TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Alles über die Figuren, Fahrzeuge, Playsets, aus der Vintage Collection
Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 11935
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon MasterFliessie » So 18. Feb 2018, 04:37

Zwar scheint es noch nicht sicher, ob sie wirklich kommen wird (5000 Vorbestellungen mit Vorrauszahlung), und noch fraglicher ist ob sie in Europa / Deutschland offizell zu kriegen sein wird, einen Diskussionsthread hat das Ding auf jeden Fall verdient:


Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Bild
Quelle: Hasbro Präsentation / theforceguide.com

Bild
Quelle: Hasbro Präsentation / theforceguide.com

Bild
Quelle: Hasbro Präsentation / theforceguide.com

Bild
Quelle: Hasbro Präsentation / theforceguide.com

Bild
Quelle: Hasbro Präsentation / theforceguide.com

Bild
Quelle: Hasbro Präsentation / theforceguide.com

Bild
Quelle: Hasbro Präsentation / theforceguide.com

Bild
Quelle: Hasbro Präsentation / theforceguide.com

Auch wenn Versand außerhalb der USA nicht angeboten wird, hier mal der Link zu HasLab: https://www.hasbrolab.com/
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 11935
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon MasterFliessie » So 18. Feb 2018, 04:41

Bildergallerie von der Toy Fair Ausstellung: http://www.yodasnews.com/nytf-18-images ... -khetanna/
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
Vokoun
.........
.........
Beiträge: 1601
Registriert: Do 24. Dez 2015, 16:27
Wohnort: Wuppertal

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon Vokoun » So 18. Feb 2018, 07:47

Extrem geil. Würde ich mir zulegen, denke aber bei der Größe rufen die 6000 Euro oder so auf

Benutzeravatar
Durchde
...............
...............
Beiträge: 20837
Registriert: So 2. Jan 2005, 12:43

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon Durchde » So 18. Feb 2018, 08:46

Der absolute Hammer! Würde ich gern kaufen

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 5797
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon workhard » So 18. Feb 2018, 08:59

Was würde denn da unser Wbobafett zu sagen?
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:

Benutzeravatar
Spearhead24
...............
...............
Beiträge: 10841
Registriert: Fr 4. Aug 2006, 16:58

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon Spearhead24 » So 18. Feb 2018, 09:08

Wenn die Aktion in den USA gut läuft, MÜSSEN die das doch auch für Europa usw. anbieten...
My (Expanded) STAR WARS Universe:
TPM, AOTC, CW, ROTS, R1, ANH, ESB, SOTE, ROTJ, Thrawn-Trilogie, Dark Empire, Crimson Empire, Legacy I


"Star Wars Legends" = Bantha Poodoo!

Benutzeravatar
BrainDrain
.........
.........
Beiträge: 2257
Registriert: So 9. Jan 2011, 17:48
Wohnort: Herborn
Kontaktdaten:

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon BrainDrain » So 18. Feb 2018, 09:54

Wenn die Aktion in den USA gut läuft, MÜSSEN die das doch auch für Europa usw. anbieten...
Denke ich leider nicht, denn auch hier wäre eine Extra Verpackung für Europa nötig, ergo Mehrkosten.
Außerdem kommen bei der Größe (ca. 1,22m, mit Umkarton und Polsterung locker 1,30m) dann auch erhöhte Transportkosten hinzu.
Aber wer weiß, denn folgendes steht auf der Webseite (www.hasbrolab.com/#faq):
Frage: "Will HASLAB products be available for purchase at other retailers?"
Antwort: "Presently, there is only one HASLAB product (The Vintage Collection Jabba's Sail Barge (The Khetanna)). Initially, this and any future HASLAB products will be available for purchase on this website only, under the terms and conditions described herein. We reserve the right to make the products (or similar versions of the products) available at other sources, such as online stores and retail locations, but such availability is not guaranteed."

EDIT: Aktuell sind es 624 Vorbesteller
Erst wenn der letzte Spielwarenhändler, der letzte Comic-& Collectorshop geschlossen hat, werdet Ihr merken, dass Drogerien, Supermärkte & Konsorten kein Spielwarenfachhandel sind.

Benutzeravatar
geisT
..........
..........
Beiträge: 3073
Registriert: Fr 18. Nov 2011, 10:16

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon geisT » So 18. Feb 2018, 09:58

Geiles Teil!!! :shock:

Bin zwar von Hasbro weg, aber wenn die Segelbarke hierzulande angeboten wird, würde ich wohl wieder
einsteigen, und dann wieder zum "bestücken" lose Jabba/Cantina Figuren jagen....sozuagen "Kohlfahrt" (dürften nur die Norddeutschen kennen :mrgreen: ) von Jabbas Palast zum abschließenden Grünkohlessen in der Cantina und natürlich mit reichlich "Schluck"! :yay:

Auch bei der Größe müsste es doch wohl möglich sein, die Sail Barge in einem!!! (einmaliges Kontingent für Europa....lasst es dann 1000 Barken für uns Europäer sein) dicken Schiffscontainer zu verschiffen...klappt doch bei anderen und übergroßen "China/Ikea/Sideshow Lifesize/Sonstwas-Plastikmüll" auch... :scratch:

Mein Preislimit wäre für den Brocken sogar 800€, sofern man die Kohle nicht im Vorfeld in voller Gänze (verbindliche dreistellige Anzahlung wäre aber okay) abdrücken muss...
„Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dafür dankbar sein,
dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.“– Dieter Hildebrandt.

Benutzeravatar
nikto1978
......
......
Beiträge: 194
Registriert: Fr 28. Okt 2011, 13:49
Wohnort: Linz

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon nikto1978 » So 18. Feb 2018, 10:05

:D Geil !!!!! Ich würde das Teil vorbestellen

Benutzeravatar
Biker Scout
..........
..........
Beiträge: 4943
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:31
Wohnort: NRW

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon Biker Scout » So 18. Feb 2018, 11:07

Extrem geil. Würde ich mir zulegen, denke aber bei der Größe rufen die 6000 Euro oder so auf
Ich meine gelesen zu haben, das es $ 499,99 kosten soll :mrgreen: ;-)
STAR WARS Neo-Sammler :drunken: :toothy7:

Benutzeravatar
Sandman100
.......
.......
Beiträge: 445
Registriert: Mo 17. Sep 2012, 10:49
Wohnort: Niederösterreich

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon Sandman100 » So 18. Feb 2018, 11:33

Ich würde mir das Teil auch holen wenn es hier verfügbar wäre (oder vielleicht doch irgendwie kommt).
Schade das sowas nicht regulär angeboten wird, ist es doch genau das was die Fans wollen und auch bereit dafür sind einiges an Geld auszugeben.
Suche:

Benutzeravatar
Boba Fett 72
..
..
Beiträge: 25
Registriert: Do 15. Feb 2018, 18:33
Wohnort: Langenhagen

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon Boba Fett 72 » So 18. Feb 2018, 11:43

Gerade gelesen ist ja Mega das Teil !!!! Würde ich mir auch zulegen;-)

Benutzeravatar
Spaceshop-Online.de
.......
.......
Beiträge: 557
Registriert: So 7. Jan 2007, 23:22

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon Spaceshop-Online.de » So 18. Feb 2018, 11:49

Die bringen das Teil in erster Linie nicht "regulär" weil es sonst wieder ein Ladenhüter in sämtlichen ToysRus dieser Erde wäre und am Ende verramscht würde. Wie bisher alle großen Vehicles.
Eine Barge in dieser Größe ist einfach was ganz Spezielles. Schade das man als Europäer nicht bestellen kann. Und Aftermarket-Preise werden die Hölle sein...

Benutzeravatar
darthmokki
..........
..........
Beiträge: 3040
Registriert: So 28. Okt 2007, 20:41

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon darthmokki » So 18. Feb 2018, 13:07

Wenns hier her kommt, bin ich dabei - ein geiles Teil, daran kommt man nicht vorbei
das sie es überhaupt möglich machen wollen - " unerwartet dies ist" :mrgreen:
Zuletzt geändert von darthmokki am So 18. Feb 2018, 14:50, insgesamt 1-mal geändert.
Du junger Narr,erst jetzt da dein Ende naht,hast du die Dinge erkannt ...

Benutzeravatar
botrooper
_
_
Beiträge: 83
Registriert: Mo 17. Aug 2015, 22:12
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon botrooper » So 18. Feb 2018, 13:41

Extrem geil. Würde ich mir zulegen, denke aber bei der Größe rufen die 6000 Euro oder so auf
Ich meine gelesen zu haben, das es $ 499,99 kosten soll :mrgreen: ;-)
wirklich tolles Teil, und in dem Detailgrad (die Küche und der Kopf des Gamorean Guard bei Jabba) und in der Größe müsste das dann das größte Hasbroschiff sein das es gibt?! Dann sind ~500$ schon fast realistisch... hoffentlich vermarkten die das nicht als absolutes Special, um nochmal 100-200€ oben drauf zu legen...
Zuletzt geändert von botrooper am So 18. Feb 2018, 16:06, insgesamt 1-mal geändert.

Cairyn
.......
.......
Beiträge: 560
Registriert: Do 28. Apr 2011, 01:23

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon Cairyn » So 18. Feb 2018, 13:45

Wenn ich das Teil im Regal stehen sehen würde, wäre es sofort gekauft, ohne Wenn und Aber.

Daß es (vorläufig?) nur per Vorbestellung zu bekommen ist, ist angesichts der üblichen Verramschungsaktionen kein Wunder. Diese Bargain Bins haben den Markt mit kaputtgemacht - es wartet doch nur jeder auf die Sonderangebote. Und diejenigen, die das nicht tun, fühlen sich hinterher verarscht, weil alle anderen das gesuchte Teil billiger bekommen haben. (Hat hier jemand einen AT-ACT zum regulären Preis gekauft?) Das Ganze als eine Art "Kickstarter" aufzuziehen, ist also die beste Art, einen tragfähigen Preis abzusichern. Verglichen mit dem AT-ACT sind die 500$, die hier aufgerufen werden, ja auch ein Schnäppchen.

Problem 1: Kann man es kriegen? Bei 500$ wäre der Verkauf in D plus 19% MwST = 100$ (fällt da noch extra Zoll an?) plus heftig Porto (200$?), also 800$ sind nicht unwahrscheinlich - vorausgesetzt, man hat Kontakte in den USA, und der Zoll stellt sich nicht quer. Durchzählen: Wer hier würde eine Barke für ungefähr 800€ kaufen? (Keine Fangfrage, ich würde schon mal...)

Problem 2: Kommt sie überhaupt? Zur Zeit 642 Besteller, da fehlt noch so einiges. Deutet das einen generellen Mangel an Interesse an, oder überlegen die Leute noch, ob sie es sich leisten können/wollen? Gibt es zum Ablauf der Frist noch mal einen Schub, oder hat es sich bloß noch nicht rumgesprochen? Werbt, Leute, werbt... (die Frist ist nicht so großzügig bemessen, als daß irgendwelche Toy-Magazine auf den Zug aufspringen könnten, also muß alle Propaganda übers Netz laufen) Gab es nicht schon mal eine Umfrage zum Thema Barke? Damals haben auch nicht genug Leute mitgemacht...

Problem 3: Die Qualität. Wird das Teil halten, was es verspricht? Wir haben bezüglich der Qualität der Hasbro-Sachen schon einiges gelitten (Kanonen am X-Wing, Flügel am TIE...). Ich müßte auch mal ausmessen, wie groß die Deckshöhe ist, ich habe so einen Verdacht, daß der Jabba mitgeliefert wird, weil er unterdimensioniert/größenangepaßt ist, um reinzupassen.

Im Grunde macht Hasbro hier alles richtig. Keine faulen Kompromisse mit den Vertrieblern, keine übertriebenen Preise, um spätere Verramschung aufzufangen, ein Produkt für die Fans, und genau das OT-Produkt, das am meisten nachgefragt wurde. Da kann man eigentlich nicht meckern.
(Und falls es sich nicht verkauft... können wir wohl annehmen, daß der Markt tot ist. Echt jetzt.)

Benutzeravatar
BoenKenobi
.......
.......
Beiträge: 699
Registriert: Di 15. Nov 2011, 00:29
Wohnort: Berlin

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon BoenKenobi » So 18. Feb 2018, 13:46

Sehr geiles Teil, würde ich definitiv kaufen ! Und ne tolle Überraschung noch dazu (damit hätte wohl keiner auf der Toy-Fair gerechnet). Der Preis von 499 $ (+ Tax) tut zwar weh... aber ist hier tatsächlich irgendwie nachvollziehbar.

Sollte das Projekt umgesetzt werden, wäre Hasbro ja dumm, die Kuh nich weiter zu melken: Entwicklungsarbeit ist bezahlt, Maschinen stehen und die Chinesen haben nen Arbeitsvertrag -> bei Stückzahlen über 5000 fallen fast nur noch Kosten für das Spritzguss-Plastik und die Farbe an. Also wartet mal ab... wenn ihr auf den „special limited edition HASLAB seal of authenticity“ verzichten könnt... werdet ihr Euer hart verdientes Geld schon bei Hasbro loswerden.

Ich denke übrigens, das BrainDrain den Nagel aufden Kopf getroffen hat: der Grund, warum die Sail-Barge nur in den USA ausgeliefert wird, hat markt- bzw. zivilrechtliche Gründe. Hasbro müsste sonst ja sicherstellen, dass jeder Empfänger auf der Welt seine Sail-Barge erhält (und müsste etliche nationale Zoll- und Produktvorschriften erfüllen). Ebenso wirds haarig, wenn irgendwer auf der Welt Klage einreicht. Gerchitsstand in den USA hin oder her... evtl. habe ich ja nach nationalen Recht Ansprüche, die über die Vertragserfüllung hinaus bestehen (Zinsen, Schadensersatz).

Kurzum: ich find es sogar leider verständlich, dass Hasbro erstmal nur den US Markt fürs Crowd Funding rannimmt.

Also fangt schonmal an zu sparen… wenn ich mal vorsichtig schätzen darf: 600-800 € werden es bestimmt … und bei TKmaxx werden wird das Teil bestimmt nie finden

Benutzeravatar
botrooper
_
_
Beiträge: 83
Registriert: Mo 17. Aug 2015, 22:12
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon botrooper » So 18. Feb 2018, 15:23

Auf rebelscum sind die ersten Bilder der International Toy Fair 2018 zu sehen. Da ist auch ein "Prototyp" der Barge dabei! Die ist schon wirkllich beeindruckend und wäre tatsächlich was Neues und Tolles!!!
Zuletzt geändert von botrooper am So 18. Feb 2018, 16:05, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Darkside
...........
...........
Beiträge: 6030
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 16:33
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon Darkside » So 18. Feb 2018, 15:24

Wie ich schon im NY-Toyfair-Thread geschrieben habe, freut es mich sehr, dass Hasbro den, auch wenn momentan nur den US-Amerikanischen, Fan wieder im Auge hat und solch tollen Sachen produziert...! Wenn das Teil hält, was es verspricht, wird es sicher ein tolles Toy werden, um nicht gar zu sagen Playset, wenn man die Wände etc. entfernen kann, damit man auch schön reinsehen und die einzelnen Decks und Ebenen schön mit Figuren bestücken kann...!

Für mich nicht nachvollziehbar ist allerdings, warum man hier nur den US-Markt bedienen möchte...man könnte glauben, das es in Europa keine Fans gibt, sondern nur in den USA...US-Vorbestellung hin oder her, das Teil wird in China produziert werden und dann in die USA verschickt...hier könnte man den europäischen Markt sehr gut mitversorgen...ob jetzt all Container in die USA gehen oder einer in Europa abgeladen wird, dürfte ja kein Problem sein...das Teil könnte ja auch problemlos als Sammlerstück deklariert sein, weiß nicht, ob dann die vielen EU-Bestimmungen greifen würden... :dontknow:

Interessant ist irgendwie der Zeitpunkt des Hasbrolab-Projektes...gehen bei Hasbro die Umsatzzahlen zurück und denkt man deshalb wieder an die vielen erwachsenen Fans, die auch in der Dürrzeit ab 2005 die Stange gehalten haben...? Oder ist das jetzt wirklicher Fanservice...ich für meinen Teil hätte nichts gegen eine "Fanlinie", die auch preislich gerne etwas höher sein darf, wenn...und nur dann...die Qualität der Sachen stimmt...detailliert, gut verarbeitet, gute Artikulation, aber bitte weg vom "Gelenksdepp", also Gelenke, aber diese eben sorgsam gearbeitet und nach Möglichkeit schön verborgen unter Mäntel usw....ach ja, bitte beim bekannten 3 3/4 Maßstab bleiben...TVC-Verpackung wäre nett, muss aber nicht... ;-)

Zurück zur Barkasse...ein tolles Projekt, dass zeigt, dass man kann, wenn man nur will...den Preis mit 500 Dollar finde ich etwas überzogen, aber bei einer kleinen Auflage nachvollziehbar....bleibt zu hoffen, dass man bei Big H nicht die Europäer aus den Augen verliert...ich bin mir sicher, wenn das Teil auch für uns vorbestellbar wäre, wären es nicht nur knapp 680 Vorbesteller, sondern schon deutlich mehr...!

Wenn die Sache nur auf die USA beschränkt bleibt, glaube ich leider, dass es das nicht geben wird...würde mich freuen wenn, aber.... :dontknow:

Warten wir also ab, was wird...ein Wort zum "Zweitmarkt"...ich befürchte, dass Ding ähnlich teuer werden wird, wie seinerzeit der Big Millennium Falcon im TVC-Gewand....die Händler hier, die über US-Kontakte verfügen, werden sicher einen 1000er nehmen für das geile Ding... :?
...seit dem 30.03.2011 im 96er Vintage MOC-Club... :drunken:

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 5797
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon workhard » So 18. Feb 2018, 16:24



Interessant ist irgendwie der Zeitpunkt des Hasbrolab-Projektes...gehen bei Hasbro die Umsatzzahlen zurück und denkt man deshalb wieder an die vielen erwachsenen Fans, die auch in der Dürrzeit ab 2005 die Stange gehalten haben...? Oder ist das jetzt wirklicher Fanservice...ich für meinen Teil hätte nichts gegen eine "Fanlinie", die auch preislich gerne etwas höher sein darf, wenn...und nur dann...die Qualität der Sachen stimmt...detailliert, gut verarbeitet, gute Artikulation, aber bitte weg vom "Gelenksdepp", also Gelenke, aber diese eben sorgsam gearbeitet und nach Möglichkeit schön verborgen unter Mäntel usw....ach ja, bitte beim bekannten 3 3/4 Maßstab bleiben...TVC-Verpackung wäre nett, muss aber nicht... ;-)

Zurück zur Barkasse...ein tolles Projekt, dass zeigt, dass man kann, wenn man nur will...den Preis mit 500 Dollar finde ich etwas überzogen, aber bei einer kleinen Auflage nachvollziehbar....bleibt zu hoffen, dass man bei Big H nicht die Europäer aus den Augen verliert...ich bin mir sicher, wenn das Teil auch für uns vorbestellbar wäre, wären es nicht nur knapp 680 Vorbesteller, sondern schon deutlich mehr...!

Wenn die Sache nur auf die USA beschränkt bleibt, glaube ich leider, dass es das nicht geben wird...würde mich freuen wenn, aber.... :dontknow:

Warten wir also ab, was wird...ein Wort zum "Zweitmarkt"...ich befürchte, dass Ding ähnlich teuer werden wird, wie seinerzeit der Big Millennium Falcon im TVC-Gewand....die Händler hier, die über US-Kontakte verfügen, werden sicher einen 1000er nehmen für das geile Ding... :?
Richtig
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:

Benutzeravatar
BlueArcTrooper
.....
.....
Beiträge: 122
Registriert: So 18. Dez 2011, 13:00

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon BlueArcTrooper » So 18. Feb 2018, 17:08

Ich glaube ehrlich gesagt, dass auf dem europäischen Zweitmarkt ein 1000er für das Teil nicht reichen wird.

Wenn das Schiff ja sowieso schon nur in kleiner Auflage produziert wird kriegen die Händler sicher nicht sehr viele nach Europa. Und bei der geringen Stückzahl und der sicher sehr großen Nachfrage ... ;-)

Ich finde die Khetanna klasse, aber glaube schon jetzt, dass ich sie nie besitzen werde xD Aber man muss ja nicht alles haben ^^ Und wenn sich doch mal die Möglichkeit bietet, dann her damit :)
Reviews zu POTF2, RogueOne, Black Series, Episode 7 Figuren und viel mehr
https://www.youtube.com/user/ToyReviewGermany

Benutzeravatar
Sandman100
.......
.......
Beiträge: 445
Registriert: Mo 17. Sep 2012, 10:49
Wohnort: Niederösterreich

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon Sandman100 » So 18. Feb 2018, 17:15

Eine Möglichkeit wäre eine Lizenzvergabe an andere Hersteller. Aber der Preis würde dadurch sicherlich auch nicht günstig sein.
Träumen davon kann man ja....
Suche:

Benutzeravatar
Katarn
........
........
Beiträge: 1224
Registriert: Sa 27. Aug 2011, 18:17

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon Katarn » So 18. Feb 2018, 21:29

Geiles, geiles Teil, der Preis über den sekundären Markt könnte aber wirlkich der Horror werden.
Katarn präsentiert - Äras of Star Wars: http://www.lichtgeschwindigkeit.de/view ... 22&t=11998

Benutzeravatar
Panzerfuchs
.......
.......
Beiträge: 546
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:29
Wohnort: Illingen/Saar

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon Panzerfuchs » So 18. Feb 2018, 22:37

Das Teil sieht ja echt geil aus! Ist aber im Vergleich mit den Zeichnungen und Fotos in "Star Wars - Raumschiffe und Fahrzeuge" klar unterdimensioniert. - OK. Das hatten wir schon öfter, trotzdem sind die Fahrzeuge in dieser Größe echt zu gebrauchen, finde ich! - Ich werde mir das Teil allerdings nicht kaufen wollen! Ist mir viel zu groß. Wo stellt man sowas hin?
- Und dann habe ich da mal ein Frage zum Konzept: Wie kommt der dicke Jabba überhaupt in die Segelbarke rein?

Tripod
........
........
Beiträge: 770
Registriert: Di 28. Jun 2016, 21:36

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon Tripod » So 18. Feb 2018, 22:50

Uih, toll …

Benutzeravatar
BrainDrain
.........
.........
Beiträge: 2257
Registriert: So 9. Jan 2011, 17:48
Wohnort: Herborn
Kontaktdaten:

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon BrainDrain » So 18. Feb 2018, 23:02

Bei JTA gibt es einen Aufruf an alle die außerhalb der USA die Sailbarge haben möchten.
"Please Read If You Want The Sail Barge And You're An International Collector!
There is rightfully a lot of angst with international collectors over securing the Khettana Sail Barge. If you currently live outside the USA, this is YOUR CHANCE to let Hasbro know that you desperately want to back this great vehicle. In our comments, please express your desire to back this item and also please list your country. This will give Hasbro a baseline of what they may need to do next to get international collectors to become a part of this campaign. Hasbro is watching, so be sure to leave your comments right away!"
Quelle: http://www.jeditemplearchives.com/2018- ... collector/
Erst wenn der letzte Spielwarenhändler, der letzte Comic-& Collectorshop geschlossen hat, werdet Ihr merken, dass Drogerien, Supermärkte & Konsorten kein Spielwarenfachhandel sind.

Cairyn
.......
.......
Beiträge: 560
Registriert: Do 28. Apr 2011, 01:23

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon Cairyn » Mo 19. Feb 2018, 10:58

- Und dann habe ich da mal ein Frage zum Konzept: Wie kommt der dicke Jabba überhaupt in die Segelbarke rein?
Ich denke, diese Frage stellt sich schon beim Originalkonzept. Eine versteckte Jabbarampe in den nicht gezeigten Schiffsteilen? Außenhülle hat auf der anderen Seite ein Tor? (Das RL-Konstrukt war auf der Rückseite ja offen...) Gamorreaner schrauben jedesmal ein Segment auf und wieder zu? Achterdeck läßt sich aufklappen? Jabba kann sich ganz schlank machen? (Fußtritte von Schmugglern machen ihm ja anscheinend nix...) Das ist gar nicht Jabba, sondern ein Klon, der da schon seit Jahrzehnten lebt? Die Barke wird um ihn rum aufgebaut?

Benutzeravatar
geisT
..........
..........
Beiträge: 3073
Registriert: Fr 18. Nov 2011, 10:16

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon geisT » Mo 19. Feb 2018, 11:39

- Und dann habe ich da mal ein Frage zum Konzept: Wie kommt der dicke Jabba überhaupt in die Segelbarke rein?
Ich denke, diese Frage stellt sich schon beim Originalkonzept. Eine versteckte Jabbarampe in den nicht gezeigten Schiffsteilen? Außenhülle hat auf der anderen Seite ein Tor? (Das RL-Konstrukt war auf der Rückseite ja offen...) Gamorreaner schrauben jedesmal ein Segment auf und wieder zu? Achterdeck läßt sich aufklappen? Jabba kann sich ganz schlank machen? (Fußtritte von Schmugglern machen ihm ja anscheinend nix...) Das ist gar nicht Jabba, sondern ein Klon, der da schon seit Jahrzehnten lebt? Die Barke wird um ihn rum aufgebaut?
Hä, :scratch: ? Irgendwie verstehe ich die Ausgangsfrage nicht? (klar, filmtechnisch wäre der dicke Huttenmoppel höchstens mit einem Kran, in die Barke geparkt werden können...der passt doch durch keine Tür! :D )

Nach dem Konzeptbildern nach, scheint doch die Vorderseite aus abnehmbaren Außenpaneelen zu bestehen, damit man in den Innenräumen "spielen" kann?

Wäre für mich auch prästentationstechnisch die beste Lösung: eine Seite die Barke als Ganzes Außenmodell und die andere Seite als "Innenleben-konzept" mit Blick auf die ganze zwielichtige Rasselbande nebst Innenausstatung?

Ps. Über 1000 Bestellungen bis jetzt und das Teil soll wohl 13,85 pounds wiegen!

PPS.Man, hab ich bock auf das Teil...ist ja fast wie früher.... :mrgreen:
„Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dafür dankbar sein,
dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.“– Dieter Hildebrandt.

Cairyn
.......
.......
Beiträge: 560
Registriert: Do 28. Apr 2011, 01:23

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon Cairyn » Mo 19. Feb 2018, 13:08

Hä, :scratch: ? Irgendwie verstehe ich die Ausgangsfrage nicht? (klar, filmtechnisch wäre der dicke Huttenmoppel höchstens mit einem Kran, in die Barke geparkt werden können...der passt doch durch keine Tür! :D )
nicht filmtechnisch - in-universe. Wie ist Jabba jemals in die Barke reingekommen, wenn es nur Treppen und relativ kleine Türen gibt?

naja, raus mußte er jedenfalls nicht mehr.

Benutzeravatar
guanabatz
..........
..........
Beiträge: 3940
Registriert: Mi 17. Mai 2006, 00:33
Wohnort: Siegen

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon guanabatz » Mo 19. Feb 2018, 16:38

Jabba`s Sail Barge, wieder ein trauriges Kapitel für die Europäische-Sammler-Gemeinde.

Die Gründe des warum, wurden ja schon angeführt!

500 Bugs würden aber auch die Dimensionen meines Taschengeldes sprengen. ;-)

Der Millenium Falcon wurde zum Schluss auch für 79 € plus > Clone Commander umsonst < raus gehauen.

Das Fahrzeug hat die gleiche Dimension, warum 500 Bugs ? Ohne Frage,- absolut Klasse Fahrzeug, aber 200 € hätten es auch getan.

Letztlich hat es auch schon ein amerikanischer Sammler bei Youtube auf den Punkt gebracht: "Warum schreddert ihr eure Fans?"

Soviel zu Thema, bislang nur knapp 700 Vorbestellungen und das bei der riesigen Sammel-Leidenschaft, in Punkto STAR WARS, in Amerika.

Ich bin auch gespannt wie viel Geld man in Deutschland hinlegen muss (über andere Kanäle) um an dieses Fahrzeug zu kommen.

Fazit: Absolut großartiges Fahrzeug, würde ich gerne haben, aber ich sehe jetzt schon meine Frau das Nudelholz aus der Küche holen,

wenn ich von 500 € & 200 € shipping + Zoll Kosten berichte :D

Geiles Teil ! 8)
We need: A BIG XXL Y-Wing Fighter [Die Hoffnung stirbt zuletzt]....and never again Leukemia.


Zurück zu „The Vintage Collection / TVC (2010 - )“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste