Lego Star Wars

Allgemeines, Anregungen, Tipps, Rebel Con,Jahrestreffen, Smalltalk, Neuigkeiten usw. rund ums Star Wars Figuren sammeln.
Benutzeravatar
Darkside
...........
...........
Beiträge: 5792
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 16:33
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Lego Star Wars

Beitragvon Darkside » Do 25. Mai 2017, 16:15

Im Kaufhof kann man da mittels Payback Punkte /Rabatt auch gut zuschlagen, dort gibt es den Tie Fighter und das Riesen Hoth Set sowie den Todesstern immerhin.
Oder Spielemax. Die haben den TFA Falken derzeit für 109,49 im Angebot.
Ich bin auf jeden Fall gespannt, was das für ein Set sein wird, was im Herbst
erwartet wird. Ein überarbeiteter UCS Falke oder doch "nur" ein AT-AT?

Die Rabatte auf der Rechnung waren ohne Anrechnung von PB Punkten.
Das Set kam eh nur 179. Dann eine Rabattaktion seitens GK und nochmal
ein paar Prozent beim ordern des Newsletters.
Ein Falke wäre ein tolles Set...der aus 2007 kostete "nur" 549 €, da will ich lieber gar nicht wissen, was der neue dann kosten würde...799 € ?.... :shock: :dontknow:

Der Snowspeeder macht auf den Bildern echt einen sehr guten Eindruck...! Bei einer der nächsten Rabattauktionen werde ich wohl zuschlagen (müssen) :roll: ;-) :drunken:
...seit dem 30.03.2011 im 96er Vintage MOC-Club... :drunken:

Benutzeravatar
Yargh Oshca Craam
...........
...........
Beiträge: 6027
Registriert: Di 28. Sep 2010, 08:36
Wohnort: Lower Saxony
Kontaktdaten:

Re: Lego Star Wars

Beitragvon Yargh Oshca Craam » Do 25. Mai 2017, 17:05

@ Darkside:
Im Netz war etwas von €700 bei 6000 Steinen zu lesen.
Die Quelle war unter anderem Rebelscum.

Für Rabattaktionen habe ich einen guten Tipp: brickmerge.de
Der Inhalt der Signatur wurde aufgrund der DSGVO entfernt.
Yargh

kelejedi
......
......
Beiträge: 244
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 22:43

Re: Lego Star Wars

Beitragvon kelejedi » Fr 26. Mai 2017, 13:15

144 ist ein Hammer Preis. Sehr gut! immer reinhauen. aber Payback zähle ich persönlich nicht dazu :)

Benutzeravatar
Yargh Oshca Craam
...........
...........
Beiträge: 6027
Registriert: Di 28. Sep 2010, 08:36
Wohnort: Lower Saxony
Kontaktdaten:

Re: Lego Star Wars

Beitragvon Yargh Oshca Craam » Fr 26. Mai 2017, 14:22

144 ist ein Hammer Preis. Sehr gut! immer reinhauen. aber Payback zähle ich persönlich nicht dazu :)
Wie gasagt sind die Rabatte ohne Pay-Backpunkteinlösung.
Den gab es offiziell und für jeden zu diesem Preis.
Der Inhalt der Signatur wurde aufgrund der DSGVO entfernt.
Yargh

Benutzeravatar
Yargh Oshca Craam
...........
...........
Beiträge: 6027
Registriert: Di 28. Sep 2010, 08:36
Wohnort: Lower Saxony
Kontaktdaten:

Re: Lego Star Wars

Beitragvon Yargh Oshca Craam » Sa 27. Mai 2017, 18:29

Die ersten TLJ Sets wurden geleaked.
Die Verpackung ist und bleibt langweilig.
Die Sets sehen aber soweit ganz ok aus.
Mal schauen, ob auch Hasbro einen neuen
Walker herrausbringt...
Der Inhalt der Signatur wurde aufgrund der DSGVO entfernt.
Yargh

Benutzeravatar
Vokoun
........
........
Beiträge: 1470
Registriert: Do 24. Dez 2015, 16:27
Wohnort: Wuppertal

Re: Lego Star Wars

Beitragvon Vokoun » So 28. Mai 2017, 00:44

Hast du einen link dazu?

Benutzeravatar
Schmendrik
..........
..........
Beiträge: 3661
Registriert: So 30. Dez 2007, 21:05

Re: Lego Star Wars

Beitragvon Schmendrik » Fr 2. Jun 2017, 11:05

Nachtrag zum 75144 UCS Snowspeeder:
31 Aufkleber sind eindeutig zu viel. Dazu eine absolut bescheuerte Aufbauanleitung, laut der die entsprechenden Steine zuerst eingebaut und einige Schritte später erst beklebt werden. Wir mussten teilweise wieder Teile entfernen um die Aufkleber anbringen zu können - trotz Verwendung einer Pinzette für die Aufkleber.
Die beiden Flügel lassen sich nur sehr schwer am Rumpf befestigen.
Habe dabei zwei mal Anbauteile an der Unterseite, einmal die Cockpitabdeckung und einmal die Pilotensitze abgerissen.
Drittes Manko ist der Aufsteller: Die oberen 2 Steine, an denen das Raumschiff aufgespiesst wird sind zu schwach verbunden. Hat sich nach 3x herunternehmen und wieder aufstecken verabschiedet, was zum nochmaligen Verlust der Seitenflügel führte. (siehe Punkt 1)
Ganz großer Kritikpunkt sind die beiden mitgelieferten Figuren. Passen von Massstab her nicht mal ansatzweise zum Modell.
Die Sitze sind eher für Figuren in der Größe von Playmos geeignet.

Das Modell ist jetzt endlich fertig. Ständer wurde verstärkt.
Sieht gut aus.

Benutzeravatar
Yargh Oshca Craam
...........
...........
Beiträge: 6027
Registriert: Di 28. Sep 2010, 08:36
Wohnort: Lower Saxony
Kontaktdaten:

Re: Lego Star Wars

Beitragvon Yargh Oshca Craam » Fr 2. Jun 2017, 11:28

Nachtrag zum 75144 UCS Snowspeeder:
31 Aufkleber sind eindeutig zu viel. Dazu eine absolut bescheuerte Aufbauanleitung, laut der die entsprechenden Steine zuerst eingebaut und einige Schritte später erst beklebt werden. Wir mussten teilweise wieder Teile entfernen um die Aufkleber anbringen zu können - trotz Verwendung einer Pinzette für die Aufkleber.
Die beiden Flügel lassen sich nur sehr schwer am Rumpf befestigen.
Habe dabei zwei mal Anbauteile an der Unterseite, einmal die Cockpitabdeckung und einmal die Pilotensitze abgerissen.
Drittes Manko ist der Aufsteller: Die oberen 2 Steine, an denen das Raumschiff aufgespiesst wird sind zu schwach verbunden. Hat sich nach 3x herunternehmen und wieder aufstecken verabschiedet, was zum nochmaligen Verlust der Seitenflügel führte. (siehe Punkt 1)
Ganz großer Kritikpunkt sind die beiden mitgelieferten Figuren. Passen von Massstab her nicht mal ansatzweise zum Modell.
Die Sitze sind eher für Figuren in der Größe von Playmos geeignet.

Das Modell ist jetzt endlich fertig. Ständer wurde verstärkt.
Sieht gut aus.
Die Minifigs sind Beifang. Ein Snowspeeder passend zu den Figuren
hat die Größe des 75049. Kann ich Dir empfehlen. Weniger Aufkleber,
bespielbar, kein nervender Ständer und, wie erwähnt, passend zu
den MFs.
Beim verkleben der Aufkleber nutze ich immer die Lego Minifig Brechstange.
Bei den Sitzen muss ich jedoch in den Gesang mit einstimmen.
Der Inhalt der Signatur wurde aufgrund der DSGVO entfernt.
Yargh

Benutzeravatar
Schmendrik
..........
..........
Beiträge: 3661
Registriert: So 30. Dez 2007, 21:05

Re: Lego Star Wars

Beitragvon Schmendrik » Fr 2. Jun 2017, 12:43

Es gibt doch von Lego diese beweglichen, größeren Figuren. Die passen wahrscheinlich auch rein.
Werde das demnächst mal tetsten.

Benutzeravatar
Yargh Oshca Craam
...........
...........
Beiträge: 6027
Registriert: Di 28. Sep 2010, 08:36
Wohnort: Lower Saxony
Kontaktdaten:

Re: Lego Star Wars

Beitragvon Yargh Oshca Craam » Do 24. Aug 2017, 21:30

Die Chinesen lassen den Falken aus dem Sack: https://i.redd.it/vl1n19ypbhhz.jpg
Und das Netz munkelt, ob demnächt ein neuer UCS Sternzerstörer ansteht.
Der Inhalt der Signatur wurde aufgrund der DSGVO entfernt.
Yargh

Benutzeravatar
Darkside
...........
...........
Beiträge: 5792
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 16:33
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Lego Star Wars

Beitragvon Darkside » Fr 25. Aug 2017, 07:20

Die Chinesen lassen den Falken aus dem Sack: https://i.redd.it/vl1n19ypbhhz.jpg
Und das Netz munkelt, ob demnächt ein neuer UCS Sternzerstörer ansteht.

:drunken:

Aber einen Sternenzerstörer....man bedenke die Dimensionen...und dadurch auch den zu erwartenden PReis...der Falke soll ja ca. 800 € kosten.... :shock:
...seit dem 30.03.2011 im 96er Vintage MOC-Club... :drunken:

AlrikFassbauer
.............
.............
Beiträge: 8847
Registriert: Mo 1. Mai 2006, 17:45

Re: Lego Star Wars

Beitragvon AlrikFassbauer » Sa 2. Sep 2017, 12:35

Alrik sucht : http://www.lichtgeschwindigkeit.de/viewtopic.php?f=12&t=9037

kelejedi
......
......
Beiträge: 244
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 22:43

Re: Lego Star Wars

Beitragvon kelejedi » Sa 2. Sep 2017, 20:13

In Frankfurt stand der Falke schon im Lego Store aufgebaut. Sieht gewaltig aus. Was geil ist: der hat Ständer incl. so dass er im ca. 70 Grad Winkel aufgestellt werden kann. Wenn uch dazu komme poste ich ein Bild

argon
....
....
Beiträge: 69
Registriert: Di 10. Mai 2016, 15:02

lego-Sets aus 'Solo'

Beitragvon argon » Fr 5. Jan 2018, 08:57

http://www.rebelscum.com/story/front/LE ... 178195.asp
... an den rasenden Falken muss ich mich noch gewöhnen ;-)

Benutzeravatar
elz-tek
.....
.....
Beiträge: 106
Registriert: Fr 30. Mai 2014, 17:01

Re: lego-Sets aus 'Solo'

Beitragvon elz-tek » Fr 5. Jan 2018, 13:54

Seltsam!?!;)

kelejedi
......
......
Beiträge: 244
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 22:43

Re: Lego Star Wars

Beitragvon kelejedi » Fr 5. Jan 2018, 18:54

bevor er persönlich "ein paar Extras" eingebaut hat?

Benutzeravatar
Sandman100
.......
.......
Beiträge: 439
Registriert: Mo 17. Sep 2012, 10:49
Wohnort: Niederösterreich

Re: Lego Star Wars

Beitragvon Sandman100 » Fr 5. Jan 2018, 19:53

Sieht auf den ersten Blick mal gewöhnungsbedürftig aus. Allerdings kommen in diversen Star Wars Spielen und Büchern/Comics die Optisch unterschiedlichsten YT Frachter vor.
Bin gespannt wie das dann im Film rüber kommt.
Suche:

Benutzeravatar
Ronking
...........
...........
Beiträge: 5090
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 10:31
Wohnort: Franz-Beckenbauer-Region

Re: Lego Star Wars

Beitragvon Ronking » Fr 5. Jan 2018, 19:57

Gefällt mir ehrlich gesagt ünerhaupt nicht

Benutzeravatar
Darkside
...........
...........
Beiträge: 5792
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 16:33
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Lego Star Wars

Beitragvon Darkside » Fr 5. Jan 2018, 19:59

Ich würde auch mal eher den Film abwarten wollen...ein Erklärungsversuch wäre möglicherweise ein angekoppelter Frachtcontainer oder eben der Falke vor den uns bekannten zahlreichen Modifikationen eines Han Solo... ;-)

Edit: Sowas in der Art hier:

http://starwars.wikia.com/wiki/File:YT_ ... pusher.jpg
...seit dem 30.03.2011 im 96er Vintage MOC-Club... :drunken:

Benutzeravatar
Lone Starr
.......
.......
Beiträge: 500
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 19:51
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Lego Star Wars

Beitragvon Lone Starr » Fr 5. Jan 2018, 20:48

Ich würde auch mal eher den Film abwarten wollen...ein Erklärungsversuch wäre möglicherweise ein angekoppelter Frachtcontainer oder eben der Falke vor den uns bekannten zahlreichen Modifikationen eines Han Solo... ;-)

Edit: Sowas in der Art hier:

http://starwars.wikia.com/wiki/File:YT_ ... pusher.jpg
Interessant.
Habe ich in der Art überhaupt noch nicht gesehen.
Vielen Dank.
Muss weg. Meinen Droiden putzen!

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 5496
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Lego Star Wars

Beitragvon workhard » Fr 5. Jan 2018, 23:01

Irre..... Aber übel, gefällt gar nicht so....
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der 6' Black Series Liebhaber :lol2:

kelejedi
......
......
Beiträge: 244
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 22:43

Re: Lego Star Wars

Beitragvon kelejedi » Fr 19. Jan 2018, 14:50

habe heute meinen XXL-Lego Falken bekommen, ich muss Lego hier mal echt loben.

a) kostenloser Versand (okay bei dem Preis gehört sich das)
b) Der Falke war im Original-Lego Umkarton verpackt, der steckte in einem 2. größeren Karton der noch mit Luftpolsterfolie gepolstert war. und überall Hinweise = zerbrechlich! kein Kratzer, keine Delle,

TOP!

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 5496
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Lego Star Wars

Beitragvon workhard » Fr 19. Jan 2018, 21:40

Glückwunsch.
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der 6' Black Series Liebhaber :lol2:

Benutzeravatar
Spearhead24
...............
...............
Beiträge: 10743
Registriert: Fr 4. Aug 2006, 16:58

Re: Lego Star Wars

Beitragvon Spearhead24 » Mo 12. Feb 2018, 15:44

"Klötzchenbauer in der Krise: Lego bricht der Umsatz weg - auch wegen Star Wars"

https://m.focus.de/finanzen/news/zum-60 ... 50408.html
My (Expanded) STAR WARS Universe:
TPM, AOTC, CW, ROTS, R1, ANH, ESB, SOTE, ROTJ, Thrawn-Trilogie, Dark Empire, Crimson Empire, Legacy I


"Star Wars Legends" = Bantha Poodoo!

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 5496
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Lego Star Wars

Beitragvon workhard » Mo 12. Feb 2018, 16:03

Na, das sind ja Größenordnungen die muss man nicht verstehen.... Das mit dem Preis ist wohl wahr und die Kritik an dem fehlen der Klassiker wie Ritter, Piraten und co. volkommen berechtigt.
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der 6' Black Series Liebhaber :lol2:

Tripod
........
........
Beiträge: 741
Registriert: Di 28. Jun 2016, 21:36

Re: Lego Star Wars

Beitragvon Tripod » Mo 12. Feb 2018, 23:10

Lego hat,nicht nur bei Star Wars, ein viel zu großes und dadurch unüberschaubares Sortiment. Zudem kommt dauernd was Neues raus … wenn man mal die Kataloge von heute mit denen aus den 80ern vergleicht …

Benutzeravatar
Vokoun
........
........
Beiträge: 1470
Registriert: Do 24. Dez 2015, 16:27
Wohnort: Wuppertal

Re: Lego Star Wars

Beitragvon Vokoun » Di 13. Feb 2018, 00:22

Da ich selbst wie doof Star Wars Lego sammel kann ich nur sagen selbst schuld. Obwohl in jedem lego Forum nachzulesen was wir uns wünschen werden dauernd Sets wiederholt. Dann nur noch Flieger, kaum spielsets. Einfach nur ätzend. Dazu überzogene Preise.

Tripod
........
........
Beiträge: 741
Registriert: Di 28. Jun 2016, 21:36

Re: Lego Star Wars

Beitragvon Tripod » Di 13. Feb 2018, 01:06

Die Preise verfallen auch, da einfach ein Überangebot vorhanden ist … selbst die UCS-Sets sind keine sichere Bank mehr, siehe Falcon …

Benutzeravatar
BrainDrain
.........
.........
Beiträge: 2140
Registriert: So 9. Jan 2011, 17:48
Wohnort: Herborn
Kontaktdaten:

Re: Lego Star Wars

Beitragvon BrainDrain » Di 13. Feb 2018, 11:17

Lego hat,nicht nur bei Star Wars, ein viel zu großes und dadurch unüberschaubares Sortiment. Zudem kommt dauernd was Neues raus … wenn man mal die Kataloge von heute mit denen aus den 80ern vergleicht …
Die Preise verfallen auch, da einfach ein Überangebot vorhanden ist … selbst die UCS-Sets sind keine sichere Bank mehr, siehe Falcon …
Irgendwie erinnert mich das fatal an eine andere Firma mit SW Toys :mrgreen:
Erst wenn der letzte Spielwarenhändler, der letzte Comic-& Collectorshop geschlossen hat, werdet Ihr merken, dass Drogerien, Supermärkte & Konsorten kein Spielwarenfachhandel sind.

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 5496
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Lego Star Wars

Beitragvon workhard » Di 13. Feb 2018, 11:19

Böse Mike...... :laughing8: :laughing6:
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der 6' Black Series Liebhaber :lol2:


Zurück zu „Allgemeines/Sonstiges/Rebel Con/Jahrestreffen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 22 Gäste