UK GRADERS

Allgemeines, Anregungen, Tipps, Rebel Con,Jahrestreffen, Smalltalk, Neuigkeiten usw. rund ums Star Wars Figuren sammeln.
Benutzeravatar
Spiderman180875
.............
.............
Beiträge: 7339
Registriert: Mo 28. Jul 2003, 23:55

Beitragvon Spiderman180875 » Sa 10. Mai 2008, 00:30

Und was kostet da das Grading pro Figure MOC??? Und wie lange dauert der spaß so???
Star Wars...
Ich suche nix mehr!!!

Genco
.
.
Beiträge: 4
Registriert: Do 5. Jul 2007, 01:42
Wohnort: Bedburg

Beitragvon Genco » Sa 10. Mai 2008, 04:58

Markus, Du überaschst mich immer wieder. Sehr geile Teile!

Gruß aus der Nachbarschaft. :salute:

Markus_T
......
......
Beiträge: 226
Registriert: Fr 24. Aug 2007, 22:30

Beitragvon Markus_T » Sa 10. Mai 2008, 10:32

Ich habe da ja einige Karten mehr hingeschickt und auch nicht gerade die "billigeren".
Dadurch musste ich schauen, dass ich annähernd ausreichend Versicherungsschutz beim Versand hatte.
Da Hermes bei mir ganz aussen vor war (wegen zwei mal verweigerten Entschädigungen im Vorfeld), habe ich mich für GLS (je Paket bis 750 Euro versichert) entschieden und drei Paket daraus gemacht.

Inklusive aller Kosten und je nach Menge liegt die gegradete Karte für 28-30 Euro wieder zu Hause.
Sicherlich kein billiger Spaß, ABER dei dem Service und dem wirklich SUPER netten Kontakt, ist das eine absolut faire Sache!
Die UKGraders sind wirklich super Typen.

Der Versand mit graden und alles drum und dran hat ca. 3 Wochen gedauert.
Bei weniger Karten geht es vielleicht schneller.

Benutzeravatar
klaus
.........
.........
Beiträge: 2082
Registriert: Mi 23. Aug 2006, 13:05

Beitragvon klaus » Sa 10. Mai 2008, 23:18

Wow...da haste aber ein paar hübsche Figürchen graden lassen!
Falls du den Trilogo Yak loswerden willst...;)

Habe nun auch schon ein paar loser gegradeter Figuren
...werde mich demnächst auch mal an ein paar Mocs machen

Hier mal ein Foto von meinen "Kameraden"
Dateianhänge
ukgfigures.JPG
ukgfigures.JPG (337.92 KiB) 4457 mal betrachtet

Benutzeravatar
Plastikheld
..........
..........
Beiträge: 3272
Registriert: Mi 23. Aug 2006, 23:04
Wohnort: Ückerbronx
Kontaktdaten:

Beitragvon Plastikheld » Sa 10. Mai 2008, 23:44

@ Markus:
Uff - krasse teile hast Du da graden lassen. RESPEKT!
Aber was ist mit dem Luke passiert? Sieht so aus, als würde der Kopf oben aus dem Blister herausschauen und die Figur in der Luft hängen...
http://www.condition10.de | Tagebuch eines Star Wars Action-Figuren Sammlers | Follow me on Bild

Markus_T
......
......
Beiträge: 226
Registriert: Fr 24. Aug 2007, 22:30

....

Beitragvon Markus_T » So 11. Mai 2008, 00:07

@ Klaus
Danke!!
Dito!!

@Plastikheld
Jo, das ist bereits auf der Hinreise passiert, daher hat das Blister auch nur ne 65 bekommen. Schade drum, aber kann immer mal passieren.
Jetzt kannste ihn kaufen....
Dateianhänge
21b2.jpg
21b2.jpg (202.56 KiB) 4445 mal betrachtet
21b1.jpg
21b1.jpg (281.55 KiB) 4445 mal betrachtet
Han2.jpg
Han2.jpg (272.03 KiB) 4445 mal betrachtet
han1.jpg
han1.jpg (228.18 KiB) 4445 mal betrachtet

Markus_T
......
......
Beiträge: 226
Registriert: Fr 24. Aug 2007, 22:30

UKG

Beitragvon Markus_T » So 11. Mai 2008, 00:14

ukg
Dateianhänge
Greedo2.jpg
Greedo2.jpg (180.65 KiB) 4443 mal betrachtet
greedo1.jpg
greedo1.jpg (275.6 KiB) 4443 mal betrachtet
darth2.jpg
darth2.jpg (147.6 KiB) 4443 mal betrachtet
darth1.jpg
darth1.jpg (248.69 KiB) 4443 mal betrachtet

Benutzeravatar
Happy_Han!
.......
.......
Beiträge: 509
Registriert: Do 1. Mai 2008, 00:14

Beitragvon Happy_Han! » So 11. Mai 2008, 21:48

Ich stand diesem ganzen Grading bis jetzt immer sehr skeptisch gegenüber, aber irgendwie macht so ein Acryl Case mit dem Aufkleber schon etwas her! Ich denke ich werde den Jungs von UKG auch mal testhalber etwas schicken! :D Bericht und Bilder folgen dann natürlich!

Benutzeravatar
Jawa61274
...............
...............
Beiträge: 11580
Registriert: Fr 4. Apr 2008, 13:19
Wohnort: Fangorn

German Graders gesucht

Beitragvon Jawa61274 » Mo 19. Mai 2008, 21:14

Also zum Thema German-Graders .

Ich würde Harald Niedermeyer vorschlagen das beste Aushängeschild was wir zu bieten haben die meisten kennen ihn ja von den Börsen oder aus seiner zeit wo er sein schönes Geschäft hatte :hello1:
Gründer der Vintage Villa 2015
Es geht weiter Part 4 Juni 2019

Benutzeravatar
Plastikheld
..........
..........
Beiträge: 3272
Registriert: Mi 23. Aug 2006, 23:04
Wohnort: Ückerbronx
Kontaktdaten:

German Graders gesucht

Beitragvon Plastikheld » Di 20. Mai 2008, 00:05

Ich glaube Harald hat sich zu dem Thema schon mal geäußert. Er im Moment glaub ich besseres zu tun, als sich in so eine waghalsige Angelegenheit zu stürzen.
Sicher wäre es für die deutschen Sammler praktisch eine Grading-Institution "vor Ort" zu haben, aber wie schon mal im Forum diskutiert ist das zum einen eine sehr relative Angelegenheit. Da könnte ja schließlich jeder kommen und sagen: Ich kenn mich aus, das mach ich auch! Dann könnten wir ja irgendwann alle unsere karten selber graden.

Zudem müsste man bei einem solchen Vorhaben ganz schön in Vorkasse gehen. Material für die Cases, dann müssen die angefertigt werden. Werbung, eine Internetseite darf nicht fehlen (technisch natürlich 1a), Etikette mit evtl. Hologrammen oder ähnlichem Echtheitsgedönse müssten produziert werden. Man muss wissen, wie man TouchUps, Reseals oder sonstige Veränderungen usw. erkennt und ggf. Gerätschaften zur Erkennung bereit stellen, Versicherung und, und, und...

Ich denke AFA hat sich als Grading-Institution No. 1 etabliert und alternativ versuchen die Jngs von UKG etwas qualitativ etwas gleichwertiges anzubieten. Ich denke aber es ist schwer, denn immerhin sollte man davon leben können. Kann mir nicht vorstellen, dass man so etwas nebenbei betreibt. Ich mag mich irren...
http://www.condition10.de | Tagebuch eines Star Wars Action-Figuren Sammlers | Follow me on Bild

Benutzeravatar
Collector
......
......
Beiträge: 250
Registriert: Do 5. Jun 2008, 18:02

Beitragvon Collector » Mo 9. Jun 2008, 14:19

Hi,

Frage, konnte das so nicht rauslesen, wäre einer von euch mal so nett zusagen was er eingeschickt hat und was ihn das ganze gekostet hat, also vom hin mit Porto bis Rücksendung ink. Einschätzung.

Ein Vergleich vn Afa und UK Grader wäre super, überlege auch mir mal ein paar meine super losen Teile Einschätzen zu lassen.

Denke ein solcher Erfahrungsbericht von A-Z wäre toll.

Gruß

Collector

Benutzeravatar
klaus
.........
.........
Beiträge: 2082
Registriert: Mi 23. Aug 2006, 13:05

Beitragvon klaus » Mo 9. Jun 2008, 16:47

Habe jetzt schon ne Menge loser Figuren zu UKG geschickt und am günstigsten
kommt man bei losen Figuren, wenn man gleich 10 Stück hinschickt.

Hinweg: Wertbrief (bis 254 Euro versichert ohne Siegel ab 255 Euro braucht man ein Siegel) in einem kleinen Paket,
Maße ca. 30 x 20 x 6 cm , Preis ca. 8,00 Euro

Rückweg: versichert (mit Sendungsverfolgung), Preis ca. 14 Euro

Bewerten und in Acryl verpacken pro Figur 12 Pfund (ca. 15 Euro), man kann aber mal nachfragen, normalerweise
ab einer bestimmten Menge machen die Jungs es ein bisserl billiger...

Also Gesamtpreis für 10 lose Figuren inkl. Versand, etc... (ohne Rabatt) : 172 Euro (17,20 Euro / pro Figur)

AFA: Keine Ahnung, noch nie etwas hingeschickt, vielleicht könnte Jemand eine ähnliche Rechnung (zum Vergleich) aufstellen...

Benutzeravatar
Jawa61274
...............
...............
Beiträge: 11580
Registriert: Fr 4. Apr 2008, 13:19
Wohnort: Fangorn

Beitragvon Jawa61274 » So 15. Jun 2008, 18:56

Stimmt das würde mich auch mal interessieren, was man so bei AFA bezahlen würde. Für Figuren auf Karte und lose figuren +case und versand ist bestimmt eine menge da du pech haben kannst mit den Zoll und noch nachzahlen darfst
Gründer der Vintage Villa 2015
Es geht weiter Part 4 Juni 2019

Benutzeravatar
Collector
......
......
Beiträge: 250
Registriert: Do 5. Jun 2008, 18:02

Beitragvon Collector » Mo 16. Jun 2008, 14:21

Denk mal USA ist zu teuer schon wegen dem Rückporto.

Der Zoll ist das nächste Problem erkläre denen mal das du die Sachen nur zur Begutachtung verschickt hast, wenn du einen A..ch als Beamten hast bekommst du das nicht einmal so raus sondern darfst Emails ect. alles mitbringen.

Der Zoll ist das letzte !!!

MFG

Markus_T
......
......
Beiträge: 226
Registriert: Fr 24. Aug 2007, 22:30

Beitragvon Markus_T » Mo 16. Jun 2008, 14:24

Zu dem ganzen Zoll und Preisproblem kommt auch noch der Service.
Bei Afa gibt es keinen Service.
Und wenn man bei Afa wertvollere Sachen bewerten lässt, dann kostet es auch noch mehr !!!

Benutzeravatar
Imperator
.............
.............
Beiträge: 7302
Registriert: Mo 28. Jul 2003, 12:11
Wohnort: Fulda
Kontaktdaten:

Beitragvon Imperator » Mo 16. Jun 2008, 15:44


Markus_T
......
......
Beiträge: 226
Registriert: Fr 24. Aug 2007, 22:30

Beitragvon Markus_T » Mi 18. Jun 2008, 17:46

Hier mal Bilder des neuen UKG Labels
Dateianhänge
verkauf12_06_08%20220.jpg
verkauf12_06_08%20220.jpg (88.64 KiB) 3997 mal betrachtet
verkauf12_06_08%20219.jpg
verkauf12_06_08%20219.jpg (100.01 KiB) 3997 mal betrachtet
verkauf12_06_08%20244.jpg
verkauf12_06_08%20244.jpg (90.25 KiB) 3997 mal betrachtet
verkauf12_06_08%20241.jpg
verkauf12_06_08%20241.jpg (98.43 KiB) 3997 mal betrachtet
verkauf12_06_08%20259.jpg
verkauf12_06_08%20259.jpg (95.72 KiB) 3997 mal betrachtet

Benutzeravatar
Wedge
......
......
Beiträge: 283
Registriert: So 9. Dez 2007, 17:55

Beitragvon Wedge » So 22. Jun 2008, 17:01

hm?....raff ich nicht...was ist denn an dem
Label neu? :scratch:
Look at the size of that thing...

Markus_T
......
......
Beiträge: 226
Registriert: Fr 24. Aug 2007, 22:30

Beitragvon Markus_T » So 22. Jun 2008, 17:03

Die grösse der Gesamtnote (Overallgrading)

Benutzeravatar
mogwai26
..........
..........
Beiträge: 3539
Registriert: Do 20. Mai 2004, 20:17

Beitragvon mogwai26 » So 22. Jun 2008, 17:07

Denk mal USA ist zu teuer schon wegen dem Rückporto.

Der Zoll ist das nächste Problem erkläre denen mal das du die Sachen nur zur Begutachtung verschickt hast, wenn du einen A..ch als Beamten hast bekommst du das nicht einmal so raus sondern darfst Emails ect. alles mitbringen.

Der Zoll ist das letzte !!!

MFG
hier lies mal:
index.php?name=PNphpBB2&file=viewtopic&t=5184

Benutzeravatar
Jawa61274
...............
...............
Beiträge: 11580
Registriert: Fr 4. Apr 2008, 13:19
Wohnort: Fangorn

Beitragvon Jawa61274 » So 22. Jun 2008, 17:47

Wie immer der schei..... Zoll .
Ich hatte auch schon einige mal ärger mit den haufen .Am ende ist alles teurer.
Gründer der Vintage Villa 2015
Es geht weiter Part 4 Juni 2019

Benutzeravatar
Collector
......
......
Beiträge: 250
Registriert: Do 5. Jun 2008, 18:02

Beitragvon Collector » Mi 25. Jun 2008, 17:02

Hi,

falls es einen intressiert habe mal nachgeschaut und gefragt was eine lose 12" Figur beim graden kostet:
Yeah thats fine we havent done a loose doll yet and we were a bit worried about getting them to sit nice in a case without any movement or risk to breaking brackets.

But I think it should be fine to do.

Price wise,with it being a large case it's going to be £45 to do plus obviously postage at the end.
Sind derzeit 36,- Euro, weiß nicht ok ein Acryl Case in der Größe dürfte auch schon einiges kosten, aber ob sich das lohnt.

Wenn ich das Problem mit der Afa Karte sehe frage ich mich ob das überhaupt was bringt.

MFG

Markus_T
......
......
Beiträge: 226
Registriert: Fr 24. Aug 2007, 22:30

Beitragvon Markus_T » Mi 25. Jun 2008, 17:06

45 Pound sind eher ca. 55 Euro. Oder sollen das Dollar sein ?

Benutzeravatar
mogwai26
..........
..........
Beiträge: 3539
Registriert: Do 20. Mai 2004, 20:17

Beitragvon mogwai26 » Mi 25. Jun 2008, 17:07

Hi,

falls es einen intressiert habe mal nachgeschaut und gefragt was eine lose 12" Figur beim graden kostet:
Yeah thats fine we havent done a loose doll yet and we were a bit worried about getting them to sit nice in a case without any movement or risk to breaking brackets.

But I think it should be fine to do.

Price wise,with it being a large case it's going to be £45 to do plus obviously postage at the end.
Sind derzeit 36,- Euro, weiß nicht ok ein Acryl Case in der Größe dürfte auch schon einiges kosten, aber ob sich das lohnt.

Wenn ich das Problem mit der Afa Karte sehe frage ich mich ob das überhaupt was bringt.

MFG
irgendwo ist da der wurm drin...
1.
36euro sind nicht 45pfund
2.
welches problem mit welcher afakarte?

Benutzeravatar
Collector
......
......
Beiträge: 250
Registriert: Do 5. Jun 2008, 18:02

Beitragvon Collector » Mi 25. Jun 2008, 17:12

Ups falsche Tabelle geschaut da stehen immer Pfund - Euro und Euro - Pfund, sind mal eben schnucklige 56,92 Euro, also über einhundert DM für eine Expertise, ich weiß nett ob den Aufschlag einer zahlt selbst wenn es um IG-88 geht.

Das Problem mit Afa siehst du gerade unter "Neue Errungenschaften #2"

MFG

Benutzeravatar
mike-skywalker
.............
.............
Beiträge: 7458
Registriert: Fr 8. Jul 2005, 15:21
Wohnort: Porta Coeli

Beitragvon mike-skywalker » Do 26. Jun 2008, 20:20

Gestern bei ner MOC aus UK lag dieser Prospekt bei.
Vielleicht interessierts ja den einen oder anderen.
Dateianhänge
006.JPG
006.JPG (122.86 KiB) 3775 mal betrachtet
007.JPG
007.JPG (121.3 KiB) 3775 mal betrachtet

Benutzeravatar
Jawa61274
...............
...............
Beiträge: 11580
Registriert: Fr 4. Apr 2008, 13:19
Wohnort: Fangorn

Beitragvon Jawa61274 » Do 26. Jun 2008, 21:59

Danke für das reinstellen des Prospektes super Foto jetzt hat man mal so ein kleinen überblick was das so kostet.
Gründer der Vintage Villa 2015
Es geht weiter Part 4 Juni 2019

Benutzeravatar
Path
........
........
Beiträge: 1487
Registriert: Di 24. Aug 2004, 12:21

Wie hat sich UK Graders so gemacht? Erfahrungen, Meinungen,.

Beitragvon Path » Sa 7. Mär 2009, 15:53

Nachdem es ja die Jungs von UK Graders nun schon einige Zeit gibt, wie haben sie sich eurer Meinung gemacht? Wer hat schon Erfahrungen mit Ihnen gemacht? Können sie sich mit AFA messen? Und wie sieht es wertmäßig aus?
Vor allem das kann doch interessant sein. Man sieht ja, daß AFA Artikel einiges mehr wert sind-und wie sieht es mit den UKG-Teilen aus? Ab und zu sieht man ja welche, aber für mich hat es den Anschein, daß die nur minimal teurer sind als vergleichbare ungegradete Teile.
[url]http://community.webshots.com/user/path_de[/url]

(\_/) Das ist Hase.
(O.o) Kopiere Hase in deine Signatur
(>< ) und hilf ihm so auf seinem Weg zur Weltherrschaft.

Benutzeravatar
Wampa
........
........
Beiträge: 1382
Registriert: Sa 20. Jan 2007, 13:51
Wohnort: Hamburch

Wie hat sich UK Graders so gemacht? Erfahrungen, Meinungen,.

Beitragvon Wampa » Sa 7. Mär 2009, 23:19

Ich hatte da jetzt 2 mal was graden lassen und war zufrieden. Heftig sind halt immer die Rückkosten von GB nach Deutschland.
Ausserdem find ich es gut, dass es endlich mal eine europäische Alternative zu AFA gibt.
Meine Pics + Dioramen:
http://s134.photobucket.com/albums/q91/Doerfer_2007/

Benutzeravatar
Wampa
........
........
Beiträge: 1382
Registriert: Sa 20. Jan 2007, 13:51
Wohnort: Hamburch

UK Graders

Beitragvon Wampa » Sa 7. Mär 2009, 23:41

Zugegeben waren es in meinem Fall aber "Sondereier" gewesen:
Dateianhänge
IMG_5235.JPG
IMG_5235.JPG (57.96 KiB) 4630 mal betrachtet
IMG_5236.JPG
IMG_5236.JPG (55.01 KiB) 4630 mal betrachtet
IMG_5238.JPG
IMG_5238.JPG (49.45 KiB) 4630 mal betrachtet
IMG_5240.JPG
IMG_5240.JPG (65.89 KiB) 4630 mal betrachtet
Meine Pics + Dioramen:
http://s134.photobucket.com/albums/q91/Doerfer_2007/


Zurück zu „Allgemeines/Sonstiges/Rebel Con/Jahrestreffen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste