Shops, Läden, Händler, usw.

Allgemeines, Anregungen, Tipps, Rebel Con,Jahrestreffen, Smalltalk, Neuigkeiten usw. rund ums Star Wars Figuren sammeln.
Benutzeravatar
Bulkhead
.......
.......
Beiträge: 368
Registriert: Mo 9. Okt 2017, 13:56
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Shops, Läden, Händler, usw.

Beitragvon Bulkhead » Mi 6. Nov 2019, 18:30

Also bei AF24 TVC Figur für 20,90€, kauf dir 4 Stück dann bist du bei 83,60€ und Portofrei.
Bei einem andern Shop kosten die 22,99€ und 4,90€ Porto, dann bist du bei 96,86€.

Also ja, günstig. ;-)
Dan hast du also Geld übrig für eine halbe Figur, kauf dir 8 Figuren dann hast du eine 9. umsonst. Das nennt man Mathe.

Benutzeravatar
Detaleader
......
......
Beiträge: 288
Registriert: Do 22. Mär 2012, 17:53
Kontaktdaten:

Re: Shops, Läden, Händler, usw.

Beitragvon Detaleader » Mi 6. Nov 2019, 18:46

Ich weiß ja nicht, bei Amazon kommen die Teile aktuell 18€/Stück und ich zahle auch keinen Versand. Jetzt weiß ich natürlich, dass die kleineren Läden die Amazon Preise nicht halten. Aber auch in einem Laden in der Stadt bekommt man die auch ohne Versandkosten, da kann ich mir sogar noch die am besten bedruckten Gesichter aussuchen. Mir als Auspacker ist der Karten Zustand herzlich egal.

Und seit ich in England wohne hab ich in der Stadt einen Laden wo ich die für umgerechnet 16€/Stück bekomme. Aber das trifft natürlich auf Deutschland nicht zu, keine Frage.

Benutzeravatar
Bulkhead
.......
.......
Beiträge: 368
Registriert: Mo 9. Okt 2017, 13:56
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Shops, Läden, Händler, usw.

Beitragvon Bulkhead » Mi 6. Nov 2019, 19:09

Wie du sagst, trifft für Deutschland und ganz besonders für den Süden wo ich wohne nicht zu.
Da gibt es TVC Wave 1 und ein paar RO Stormis eigentlich nur bei Smyth, Müller hat noch einen Snoke und das wars dann auch schon.

Und Amazon möchte ich nicht unterstützten, da bin ich eigen, sorry.

Benutzeravatar
Detaleader
......
......
Beiträge: 288
Registriert: Do 22. Mär 2012, 17:53
Kontaktdaten:

Re: Shops, Läden, Händler, usw.

Beitragvon Detaleader » Mi 6. Nov 2019, 19:21

Ist ja auch völlig okay wenn du dort kaufst, bzw bei Amazon nicht :) Will dir da auch gar nicht rein reden. Ich wollte einfach nur zur Meinung bringen, dass ich AF24 nicht als günstig empfinde.

Benutzeravatar
TerminalStorm
.......
.......
Beiträge: 529
Registriert: Sa 14. Okt 2006, 05:15
Wohnort: Irgendwo im Norden
Kontaktdaten:

Re: Shops, Läden, Händler, usw.

Beitragvon TerminalStorm » Sa 21. Dez 2019, 11:23

SWBLACKSERIES fängt an, mich zu nerven.
28.10.2019:
7 Artikel bestellt (einige davon waren als "Vorbestellbar" gekennzeichnet)

29.10.2019
Lieferung von 3 Artikeln
Recht Promt und gut geliefert. Von daher sehr gut.

20.11.2019
EMailnachfrage zu
a) den Lieferterminen der restlichen Artikel
b) meinem Shopzugang der nicht funktioniert; Angeblich, weil meine EMail-Adresse nicht bekannt sei, was aber komisch ist, weil mir über diese EMail eine Bestellbestätigung geschickt wurde.

Darauf folgte eine Automatisch generierte EMail, in der gesagt wurde wann der Shop offen ist, das man bis zu 48h auf eine Antwort warten müsse und von weiteren Anfragen absehen müsse, weil sich die Bearbeitung sonst verschieben kann.

14.12.2019
Anfrage per Mail, warum mir zur letzten Mail keine Antwort geschrieben wurde.

Darauf folgte eine Automatisch generierte EMail, in der gesagt wurde...

20.12.2019
Antrag bei Paypal gestellt, das Problem zu lösen.
Daraufhin kam umgehend eine EMail vom Shopp, dass
a) Eine Mahnung mit Mahngebüren von 50€ fällig würden, weil ich im Zahlungsverzug bin
b) und das eine Strafanzeige gegen mich wegen "Warenkreditbetrug" erwirkt wird, wenn ich dem nicht unverzüglich nachkommen werde

21.12.2019
EMail von mir an den Shop mit meiner Version der Dinge.

Darauf folgte eine Automatisch generierte EMail, in der gesagt wurde...

21.12.2019
PayPay hat GEGEN mich entschieden, weil der Händler mit denen in Kontakt getreten ist und belegt hat, dass eine Teillieferung rausgegangen ist (was ja stimmt) und der Rest als "Vorbestellung" gekennzeichnet ist.


ALSO:
  • Ja, ich will von einem Händler darüber Informiert werden, was die Aussicht auf meine Ware betrifft (und nicht nur automatisch erstellte EMails)
  • Nein, ich wollte seiten PP ersteinmal ein KLÄRUNG, da sich der Händler nicht auf meine EMails meldet und nicht sofort mein Geld zurück (was ich ja auch nicht bekommen hab)
  • Ja, der Händler redet sofort mit PP und legt den Fall aus seiner Sicht dar --> OK
  • Nein, der redet nicht mit dem Kunden und schickt ersteinmal eine Mahnung raus (vermutlich auch automatisiert), obwohl PP schon gegen mich entschieden hat.
  • Ich seh schon kommen, dass ich bis zum Sankt-Nimmerleinstag auf meine Ware warte und so auf ca. 200€ sitzen bleib
So wie ich davon begeistert war, wie die erste Warenlieferung gelaufen ist, so entsetzt bin ich, was danach passiert ist...
Wenn es einfach wär... hätt ich es selbst gemacht! | Man kann einen guten Film 3* sehen... Nicht 3* drehen!
Meine Sammlung | Ich suche... | Youtube

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 6541
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Shops, Läden, Händler, usw.

Beitragvon workhard » Sa 21. Dez 2019, 20:57

Auf der Facebook Seite gibt es doch eine Telefonnummer, da wird der Herr Olivera doch zu kontaktieren sein. Versuch das doch mal....
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:

Benutzeravatar
TerminalStorm
.......
.......
Beiträge: 529
Registriert: Sa 14. Okt 2006, 05:15
Wohnort: Irgendwo im Norden
Kontaktdaten:

Re: Shops, Läden, Händler, usw.

Beitragvon TerminalStorm » So 22. Dez 2019, 09:29

workhard hat geschrieben:
Sa 21. Dez 2019, 20:57
Auf der Facebook Seite gibt es doch eine Telefonnummer, da wird der Herr Olivera doch zu kontaktieren sein. Versuch das doch mal....
Na, mal sehen, vielleicht kommt die Ware ja doch noch, ich bin ja auch ein Stück weit Optimist.
Immerhin war die Erstlieferung ja auch Vorbildlich. Nur an der Kommunikation hapert es...
Wenn es einfach wär... hätt ich es selbst gemacht! | Man kann einen guten Film 3* sehen... Nicht 3* drehen!
Meine Sammlung | Ich suche... | Youtube

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 6541
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Shops, Läden, Händler, usw.

Beitragvon workhard » So 22. Dez 2019, 11:58

Ich will mich da nicht in die Nesseln setzen aber ich bin absolut kein Fan von diesem Laden, allein diese Vorbestellerei mit Vorabzahlung ist...... Naja da sind etliche Leute die ich kenne nicht so doll bei rumgekommen. Es ist aber nur meine Meinung.... Das muss jeder selbst wissen ob er da bestellt. Ich nicht.
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 12540
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: Shops, Läden, Händler, usw.

Beitragvon MasterFliessie » So 22. Dez 2019, 13:27

Die Berichte sowohl hier, als auch in persönlichen Gesprächen mit anderen Sammlern sowie eine eigene Erfahrung, sagen mir einfach, daß das Kundengebahren in dem Laden dahin geht, daß ich dort nicht mehr bestelle - jedenfalls nie wieder mit Vorbestellung und Vorbezahlung.

Dazu hat man eben zu viel gehört über sehr ärgerliche Geschichten, ohne mich - mit Rücksicht auf das Forum - zu weit aus dem Fenster lehnen zu wollen.
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
TerminalStorm
.......
.......
Beiträge: 529
Registriert: Sa 14. Okt 2006, 05:15
Wohnort: Irgendwo im Norden
Kontaktdaten:

Re: Shops, Läden, Händler, usw.

Beitragvon TerminalStorm » Mo 23. Dez 2019, 08:07

Na, dann will ich mal das beste hoffen.
Wenn es einfach wär... hätt ich es selbst gemacht! | Man kann einen guten Film 3* sehen... Nicht 3* drehen!
Meine Sammlung | Ich suche... | Youtube

Benutzeravatar
Darkside
...........
...........
Beiträge: 6561
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 16:33
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Shops, Läden, Händler, usw.

Beitragvon Darkside » Mo 23. Dez 2019, 22:27

Wenn ich das so höre, scheint der Laden ja tatsächlich nicht so seriös zu sein...ich bekomme schon die Krise, wenn ich als "Vorbesteller" eine ganz oder teilweise Zahlung leisten muss...das ist auch der Grund, warum ich keine Sachen bei Hot Toys und Sideshow bestellen möchte...ewig warten und dann ist die Kohle weg? Nein Danke...ich würde dem Herrn Olivera ordentlich was husten am Telefon...!

Als Tipp rate ich jedem potentiellen Besteller mal, sein Ebay-Bewertungsportal anzuschauen...insbesondere wenn es mal nicht alles so läuft und Kunden sich beschweren...!
...seit dem 30.03.2011 im 96er Vintage MOC-Club... :drunken:

kelejedi
.......
.......
Beiträge: 335
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 22:43

Re: Shops, Läden, Händler, usw.

Beitragvon kelejedi » Do 16. Jan 2020, 13:02

wenn ich mir bei Smythstoys die 4 neuen TVC Figuren ansehe und schaue, wo die verfügbar sind, fällt mir immer wieder dasselbe auf:

Köln, Ruhrgebiet, der Nordwesten, Hamburg und Berlin sind die vorrätig,

Rheinmain-Gebiet (wo ich herkomme und wir 5 Smythsytoys haben), komplett Süddeutschland nicht eins auf Lager.

DAS nenne ich mal gleichmäßige Verteilung.

Die Woche war ich in Frankfurt, einmal Poe Dameron und einmal Rey, dat wars...

Benutzeravatar
Bulkhead
.......
.......
Beiträge: 368
Registriert: Mo 9. Okt 2017, 13:56
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Shops, Läden, Händler, usw.

Beitragvon Bulkhead » Do 16. Jan 2020, 19:20

Auf die Online-Verfügbarkeits-Anzeige kann man sich nicht verlassen, bzw. bei TRU hat es noch perfekt funktioniert, seit Smyth übernommen hat stimmt da gar nichts mehr.
Beispiel: In meinem gäbe es laut Online-Shop keinen Sith Jet Trooper, es hingen aber 10 Stück im Regal!!! ;-)

Zu BlackSeriesShop:
Hab da einmal was bestellt (BS 10cm Phasma), es wurde angezeigt, dass man nur mit Paypal-Rechnung bezahlen könne, sich aber nicht dort anmelden muss und man überweisen könne. PayPal wollte aber alle meine Daten wissen und zuletzt war ich dort angemeldet und der betrag wurde per Lastschrift abgebucht (habe mich mittlerweile wieder dort abgemeldet - ich mag Paypal nicht, will nicht das die Zugang zu meinem Konto haben).
Nur ganz versteckt gab es eine Möglichkeit mit Vorkasse zu bezahlen.
Die Preise sind auch recht heftig, ist nicht so meines der Shop.
Funktioniert hat dann aber alles ganz schnell, dass muss man sagen.

Oh-Buy-One Kenobi
......
......
Beiträge: 244
Registriert: Mo 28. Aug 2017, 21:54
Wohnort: Bochum

Re: Shops, Läden, Händler, usw.

Beitragvon Oh-Buy-One Kenobi » So 19. Jan 2020, 17:17

Gestern habe ich meinen zweiten Ausflug zu Old School Toys (NL) gemacht. Ein Forums-Kollege vom Lichtgeschwindigkeit-Stammtisch hatte sich angeschlossen, so dass bereits die Autofahrt nach Holland eine sehr kurzweilige Angelegenheit wurde. Von Bochum aus haben wir etwas weniger als eine Stunde bis zur Ladentür gebraucht.

Ich hab's zwar schon einmal geschrieben, aber man kann es gar nicht oft genug erwähnen: Allen Sammlern aus dem Raum Rhein/Ruhr sei dieser Laden nachdrücklich empfohlen. Das Herz macht einfach Freudensprünge, wenn man dort vor einem ca. 5 Meter breiten Regal steht, das von oben bis unten prall mit Star Wars Toys gefüllt ist: Verpackte Neuware von der Power of the Force Collection bis zum aktuellen Vintage Collection Line-Up. Und dazwischen immer wieder ausgefallene Kuriositäten, Sonder-Editionen, etc. Außerdem gibt's ein kleines Regal mit Second Hand Ware. Das gesamte Warensortiment wird sehr übersichtlich präsentiert. Allein das Stöbern ist Entspannung pur und ein echtes Erlebnis.

Ich habe jetzt keine größeren Artikel gekauft, sondern eher die Gelegenheit genutzt, vereinzelte Figuren zu erwerben, die Lücken in Dioramen füllen werden und das Ensemble ergänzen. Hier mal eine Figur für die Cantina und da mal eine wenig Zubehör für den Hoth Rebellen-Hangar, etc.

Insgesamt war's ein großartiger und lohnenswerter Trip nach Holland. Nebenbei hab' ich mir auch noch ein Sixpack von dem leckeren Oud Bruin Bier der Brauerei Brand gekauft. Das habe ich abend geschlürft als ich meine neuen Schätze in die Vitrinen gestellt habe.

Old School Toys könnte glatt meine erste Anlaufstelle für Star Wars Einkäufe werden.
"“No good movie is too long and no bad movie is short enough.” - Roger Ebert

kelejedi
.......
.......
Beiträge: 335
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 22:43

Re: Shops, Läden, Händler, usw.

Beitragvon kelejedi » So 19. Jan 2020, 17:47

Ich gebe Dir Recht, leider ist es von mir über 350 km entfernt, aber ich habe im Sommer meinen Sohn und seine Kumpels zur Gamescon nach Köln gefahren und habe die Zeit genutzt und bin auch hingefahren. Von allem war etwas da und sogar von den Disney Battle Packs oder auch Legos.

Als ich vor ca 6 Jahren das erste Mal da war, hatte er allerdings noch mehr.

Trotz rel. hoher Preise immer eine Reise Wert!


Zurück zu „Allgemeines/Sonstiges/Rebel Con/Jahrestreffen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste