Shops, Läden, Händler, usw.

Allgemeines, Anregungen, Tipps, Rebel Con,Jahrestreffen, Smalltalk, Neuigkeiten usw. rund ums Star Wars Figuren sammeln.
Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 6408
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Shops, Läden, Händler, usw.

Beitragvon workhard » Sa 26. Okt 2019, 21:07

Nicht zu verwechseln mit Dorkside Toys.....
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:

Benutzeravatar
TerminalStorm
.......
.......
Beiträge: 384
Registriert: Sa 14. Okt 2006, 05:15
Wohnort: Irgendwo im Norden
Kontaktdaten:

Amazon und Star Wars

Beitragvon TerminalStorm » Mi 30. Okt 2019, 20:50

So ein wenig genervt bin ich von Amazon schon.
Hab nun diverse Teile bestellt (und dieverse sind auch angekommen), nur manchmal hab ich das Gefühl, dass Amazon Ware, die zu einem günstigen Preis herausgeschickt werden soll, einfach mal "vergisst" oder meldet, dass der Artikel endgültig aus der Bestellliste herausgenommen wurde, weil der Artikel nicht lieferbar ist.

Fall 1: Star Wars Escape from Death Star Brettspiel mit exklusiver Tarkin-Figur
Am 1. Oktober für ~22€ Bestellt, wurde aber nie versandt (Lieferbar war er aber... für 28 €).
Habe dann bei Amazon angerufen und gefragt, wo die Ware denn bliebe. Vorschlag: Stornieren und neu bestellen, da man auch nicht wisse, warum die Ware noch nicht verschickt worden ist.
Da hab ich mal kurz den Finger gehoben (Zeigefinger, keine Angst!) und angemerkt, dass die Ware nun 6€ teurer ist... Die Dame, die im übrigen wirklich sehr freundlich war und sich Mühe gegeben hat, hat mir denn einen Gutschein angeboten. OK, war die Ware nun doch etwas teurer aber immerhin.

Fall 3: Tatooine Skiff
Amazon.de stornierte, während Amazon.fr die hatte (gibt es da keine Kommunikation?!?)

Fall 3: Hasbro Star Wars Luke Skywalker Cerimony
Auch der Artikel wurde von Amazon storniert.
Ich wette drauf, dass in den nächsten zwei Wochen der wieder verfügbar ist... nur deutlich teurer.

Fall 4: Retro Collection Figuren
Ja, liebes Amazon, solche Figuren gehören eindeutig nicht in einen A2 Umschlag
3* Hab ich Leia zurückgeschickt, beim 4. mal bekam ich die Meldung, dass der Artikel nicht mehr vorrätig sein... Hmpf, was?
Hättet Ihr die gleich richtig verpackt, wäre es dazu gar nicht erst gekommen.
Wenn es einfach wär... hätt ich es selbst gemacht! | Man kann einen guten Film 3* sehen... Nicht 3* drehen!
Meine Sammlung | Ich suche... | Youtube

Benutzeravatar
Darkside
...........
...........
Beiträge: 6457
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 16:33
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Amazon und Star Wars

Beitragvon Darkside » Mi 30. Okt 2019, 21:03

Ich mag Amazon im Bezug auf Star Wars nicht (mehr)...gleiches Spiel mit dem Skiff bei mir...vorbestellt, dann wurde der Termin verschoben, zwischenzteitlich die Bestellung storniert, im Angebot war das Skiff aber trotzdem für den regulären Preis (knapp 20 € über dem Vorbestellerpreis)...beschwert bei Amazon, da wurde mir gesagt, dass ich den Vorbestellerpreis bekommen werde, wenn das Skiff regulär zu haben sei...war es dann aber wieder nicht...irgendwann war mir es zu blöd und ich habe das Skiff nicht bei Amazon sondern in Speyer bei VCA gekauft...ohne Ärger, ohne Transportschaden, netter Plausch, usw...Amazon und Star Wars? Passt meiner Meinung nach nicht wirklich...

Ach ja als Tipp, Saturn hat das Spiel aktuell für 21,99 € im Onlineshop, Du kannst es für diesen Preis aber auch in der Filiale Deines Vertrauens nach Vorbestellung abholen...
...seit dem 30.03.2011 im 96er Vintage MOC-Club... :drunken:

Benutzeravatar
Panzerfuchs
........
........
Beiträge: 916
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:29
Wohnort: Illingen/Saar

Re: Amazon und Star Wars

Beitragvon Panzerfuchs » Mi 30. Okt 2019, 21:18

Ich kaufe bei Amazon nur noch Star Wars, wenn ich es auspacken will, oder der Preis saugünstig ist. Ansonsten lasse ich da die Finger davon.
Ich finde es immer auch komisch, dass Amazon Sachen in manchen Ländern hat und in anderen wieder nicht. Auch habe ich auf Amazon.com schon Sachen gefunden, die ich gerne (Preis war mir egal!) gekauft hätte. Die wurden aber nicht nach Deutschland versandt!

Benutzeravatar
TerminalStorm
.......
.......
Beiträge: 384
Registriert: Sa 14. Okt 2006, 05:15
Wohnort: Irgendwo im Norden
Kontaktdaten:

Re: Amazon und Star Wars

Beitragvon TerminalStorm » Mi 30. Okt 2019, 21:22

Darkside hat geschrieben:
Mi 30. Okt 2019, 21:03
Ich mag Amazon im Bezug auf Star Wars nicht (mehr)...gleiches Spiel mit dem Skiff bei mir...vorbestellt, dann wurde der Termin verschoben, zwischenzteitlich die Bestellung storniert, im Angebot war das Skiff aber trotzdem für den regulären Preis (knapp 20 € über dem Vorbestellerpreis)...beschwert bei Amazon, da wurde mir gesagt, dass ich den Vorbestellerpreis bekommen werde, wenn das Skiff regulär zu haben sei...war es dann aber wieder nicht...irgendwann war mir es zu blöd und ich habe das Skiff nicht bei Amazon sondern in Speyer bei VCA gekauft...ohne Ärger, ohne Transportschaden, netter Plausch, usw...Amazon und Star Wars? Passt meiner Meinung nach nicht wirklich...

Ach ja als Tipp, Saturn hat das Spiel aktuell für 21,99 € im Onlineshop, Du kannst es für diesen Preis aber auch in der Filiale Deines Vertrauens nach Vorbestellung abholen...
Danke für den Tipp mit Saturn.
Mit dem Transport liegt Amazon mit Saturn nun gleichauf, aber sollte das Set (wiedermal) eher ramponiert aufschlagen, werd ich es mir da holen.
Panzerfuchs hat geschrieben:
Mi 30. Okt 2019, 21:18
Ich kaufe bei Amazon nur noch Star Wars, wenn ich es auspacken will, oder der Preis saugünstig ist. Ansonsten lasse ich da die Finger davon.
Ich finde es immer auch komisch, dass Amazon Sachen in manchen Ländern hat und in anderen wieder nicht. Auch habe ich auf Amazon.com schon Sachen gefunden, die ich gerne (Preis war mir egal!) gekauft hätte. Die wurden aber nicht nach Deutschland versandt!
Hab ich auch schon erlebt, wobei mir die Strategie dahinter nicht ganz klar ist. Wirkt fast so ein wenig, als wollen die nicht, dass man hier einige der Artikel nicht bekommt. Als würde ich Militärtechnik bestellen... :? :roll:
Wenn es einfach wär... hätt ich es selbst gemacht! | Man kann einen guten Film 3* sehen... Nicht 3* drehen!
Meine Sammlung | Ich suche... | Youtube

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 6408
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Amazon und Star Wars

Beitragvon workhard » Mi 30. Okt 2019, 21:45

Das mit den mangelhaften Verpackungen grad bei unserer schönen Sammlerware ist so richtig mies.... aber nicht zu ändern.
Das Personal in den Versandabteilungen der Logistikzentren unterscheidet da nicht. Kann es auch nicht bei der Masse an Ware.
Anders sieht es bei diversen Marketplace Händlern aus, wo die Versandkosten ein paar Euro betragen und der Versand einige Zeit beträgt.
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:

Benutzeravatar
TerminalStorm
.......
.......
Beiträge: 384
Registriert: Sa 14. Okt 2006, 05:15
Wohnort: Irgendwo im Norden
Kontaktdaten:

Re: Amazon und Star Wars

Beitragvon TerminalStorm » Mi 30. Okt 2019, 21:51

workhard hat geschrieben:
Mi 30. Okt 2019, 21:45
Das mit den mangelhaften Verpackungen grad bei unserer schönen Sammlerware ist so richtig mies.... aber nicht zu ändern.
Das Personal in den Versandabteilungen der Logistikzentren unterscheidet da nicht. Kann es auch nicht bei der Masse an Ware.
Anders sieht es bei diversen Marketplace Händlern aus, wo die Versandkosten ein paar Euro betragen und der Versand einige Zeit beträgt.
Stimmt, als ich seinerzeit den Transportsticker von meinem Vintage Collection AT-AT runterpuhlen musste, war ich nicht sehr begeistert.
Amazon hat wohl gemeint, dass der Karton auch als Frachtkarton genutzt werden kann.
Den armen Tröpfen, die dort den "Packer" machen kann ich das nicht vorwerfen, weil die auch ihre Anweisungen haben, wie sie was verpacken sollen.
Wenn es einfach wär... hätt ich es selbst gemacht! | Man kann einen guten Film 3* sehen... Nicht 3* drehen!
Meine Sammlung | Ich suche... | Youtube

Benutzeravatar
Vokoun
.........
.........
Beiträge: 1738
Registriert: Do 24. Dez 2015, 16:27
Wohnort: Wuppertal

Re: Amazon und Star Wars

Beitragvon Vokoun » Mi 30. Okt 2019, 22:51

Amazon ist irgendwie Kacke und irgendwie Super.

In Deutschland nicht lieferbar oder teurer als wenn ich es in den USA bestelle.
Aber bis jetzt sind bis auf vier bis fünf Vorbestellungen alle mega günstig auch bis zur Lieferung günstig geblieben

Benutzeravatar
Tracker-SW1
.......
.......
Beiträge: 488
Registriert: So 5. Jun 2005, 14:35
Wohnort: Berlin

Re: Amazon und Star Wars

Beitragvon Tracker-SW1 » Do 31. Okt 2019, 22:48

workhard hat geschrieben:
Mi 30. Okt 2019, 21:45
Das mit den mangelhaften Verpackungen grad bei unserer schönen Sammlerware ist so richtig mies.... aber nicht zu ändern.
Das Personal in den Versandabteilungen der Logistikzentren unterscheidet da nicht. Kann es auch nicht bei der Masse an Ware.
Anders sieht es bei diversen Marketplace Händlern aus, wo die Versandkosten ein paar Euro betragen und der Versand einige Zeit beträgt.
...und dennoch wäre das immer wieder was worüber ich mich aufregen könnte... auch wenn es um nicht-Sammelware geht. Wenn ich Elektronik oder Bücher oder was weiß ich was bestelle, erwarte ich da auch dass die Umverpackung unbeschädigt ist, die Kaufe ich ja schließlich mit. Im Laden nichts anderes, da nimmt man ja auch nicht den "schlechtesten" Karton aus dem Regal.

Zum Glück hatte ich bisher nur sehr sehr selten Probleme dabei. Lustigerweise immer bei den Sachen die ich mit Geschenkverpackung bestellt habe :D
Gruß
Ich will noch nicht sterben. Es gibt noch so viele Dinge die nicht mir gehören.

>>> www.starwars-freakz.de <<<

Benutzeravatar
TerminalStorm
.......
.......
Beiträge: 384
Registriert: Sa 14. Okt 2006, 05:15
Wohnort: Irgendwo im Norden
Kontaktdaten:

Re: Amazon und Star Wars

Beitragvon TerminalStorm » Fr 1. Nov 2019, 08:49

Figuren verschicken kann Amazon gar nicht. Da hatte ich bis auf eine Lieferung immer Probleme bei. Und diese eine Lieferung war auch nur deshalb halbwegs zu gebrauchen, weil da 2 Figs im Paket waren, die sich gegenseitig gestützt haben. Bei nur einer Figur gabs immer die A2/A3 Umverpackung und damit Bruch.
Wenn es einfach wär... hätt ich es selbst gemacht! | Man kann einen guten Film 3* sehen... Nicht 3* drehen!
Meine Sammlung | Ich suche... | Youtube

Benutzeravatar
Panzerfuchs
........
........
Beiträge: 916
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:29
Wohnort: Illingen/Saar

Re: Amazon und Star Wars

Beitragvon Panzerfuchs » Fr 1. Nov 2019, 12:00

Tracker-SW1 hat geschrieben:
Do 31. Okt 2019, 22:48
workhard hat geschrieben:
Mi 30. Okt 2019, 21:45
Das mit den mangelhaften Verpackungen grad bei unserer schönen Sammlerware ist so richtig mies.... aber nicht zu ändern.
Das Personal in den Versandabteilungen der Logistikzentren unterscheidet da nicht. Kann es auch nicht bei der Masse an Ware.
Anders sieht es bei diversen Marketplace Händlern aus, wo die Versandkosten ein paar Euro betragen und der Versand einige Zeit beträgt.
...und dennoch wäre das immer wieder was worüber ich mich aufregen könnte... auch wenn es um nicht-Sammelware geht. Wenn ich Elektronik oder Bücher oder was weiß ich was bestelle, erwarte ich da auch dass die Umverpackung unbeschädigt ist, die Kaufe ich ja schließlich mit. Im Laden nichts anderes, da nimmt man ja auch nicht den "schlechtesten" Karton aus dem Regal.

Zum Glück hatte ich bisher nur sehr sehr selten Probleme dabei. Lustigerweise immer bei den Sachen die ich mit Geschenkverpackung bestellt habe :D
Gruß
Ja, genauso sehe ich das auch mit der Verpackung! Die bezahlen wir ja schließlich auch mit! - Ich vergleiche das immer gerne mit einem Auto. Wenn da mal ein Kratzer im Lack drin ist - hatte ich auch schon bei einem Neuwagen - dann geht das auch nicht! - Bei mir hat sich der Autoverkäufer förmlich überschlagen und den Kratzer gleich wegpolieren lassen, als ich ihn bei der Autoübernahme darauf hingewiesen habe! Irgendwie herrscht bei manchen Menschen der Glauben, bei weniger teureren Artikeln muss man mit Beschädigungen leben können, auch wenn sie gerade ganz fabrikfrisch sind, so habe ich zumindest manchmal das Gefühl.

Ich habe auch vor einigen Monaten gleichzeitig zwei identische Figuren bei amazon.com bestellt. Eine habe ich mal in eine Geschenkverpackung packen lassen. Nur so zum Test! - Da kann ich aber nur von abraten! Die haben die Figur in einen Geschenksack gesteckt und diese Figur war dann von der Verpackung her total zerdeppert, während die anderen noch tipp topp war.
Zuletzt geändert von Panzerfuchs am Fr 1. Nov 2019, 12:06, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Panzerfuchs
........
........
Beiträge: 916
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:29
Wohnort: Illingen/Saar

Re: Amazon und Star Wars

Beitragvon Panzerfuchs » Fr 1. Nov 2019, 12:05

Bei Figurenverpackungen habe ich auch meist negative Erfahrungen gemacht. Einen Doppelpack aus der RO-Reihe haben sie bei mir einmal in einen so kleine Verpackung reingequetscht, dass sie das obere "Schild" mit dem Aufhänger um den Rest der Verpackung "wickeln" mussten. Ts ts.

Ansonsten kaufe ich meist mehrere Figuren, da ist dann ab und zu was dabei, was man noch gebrauchen kann. Von Einzelbestellungen bei Figuren rate ich ab!

Bezüglich Fahrzeugen bzw. dem Jabbas Palast Set habe ich jetzt mehr positive Erfahrungen gemacht. Meist waren die Originalkartons dann in einem etwa gleich großen Karton verpackt und kamen in gutem Zustand an. Einmal allerdings war der Umkarton riesig und nur alibiweise war ein Luftpolstersack drin. Da war die Originalverpackung dann auch hinüber.

Wie gesagt, wenn man auf eine Originalverpackung in super Zustand steht, lieber nicht bei amazon kaufen. Ist dann eher ein Glücksspiel!
Wenn doch, dann eher diese Punkte beachten:
- Nie einzelne Figur bestellen!
- Figuren nur in größeren Mengen (mindestens 3) bestellen! Bei zwei könnte es sein, dass sie auch in einen zu kleinen Karton gequetscht werden.
- Nie eine Geschenkverpackung wählen!
- Zu den Figuren keine Fahrzeuge oder "schwerere" Gegenstände mit bestellen!
- Fahrzeuge eigentlich immer NUR EINZELN bestellen!
- Zu den Fahrzeugen zumindest keine "schwereren" Gegenstände mitbestellen!

Benutzeravatar
TerminalStorm
.......
.......
Beiträge: 384
Registriert: Sa 14. Okt 2006, 05:15
Wohnort: Irgendwo im Norden
Kontaktdaten:

Re: Amazon und Star Wars

Beitragvon TerminalStorm » Fr 1. Nov 2019, 13:12

Auch wenn ich mehrere Figuren bestellt habe, haben die Bei Amazon es immer geschafft, mir wenigstens Kratzer auf die Karten zu bekommen und oftmals auch auf die Blister. Casefresh sieht dann doch anders aus. Wobei die Teile bei Smyths und Co auch nicht besser sind.
Dabei sei aber gesagt, dass dies (grade bei den TVC 2.0 Karten) wohl nun eher die Regel als die Ausnahme sein dürfte.
Schön finde ich auch immer die "Blindgeschrubbten" Blister... :?
Wenn es einfach wär... hätt ich es selbst gemacht! | Man kann einen guten Film 3* sehen... Nicht 3* drehen!
Meine Sammlung | Ich suche... | Youtube

Benutzeravatar
CommanderCody212th
.........
.........
Beiträge: 2135
Registriert: Sa 2. Okt 2010, 22:51
Wohnort: OWL (HQ der 212th / Strategieplanung)

Re: AT-ST Raider The Mandalorian

Beitragvon CommanderCody212th » Fr 1. Nov 2019, 14:57

Codys SW-Sammlung: Magie der Klone
viewtopic.php?f=22&t=8213


Codys Suchanfragen:
viewtopic.php?f=12&t=8192

Benutzeravatar
Lone Starr
.......
.......
Beiträge: 698
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 19:51
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: AT-ST Raider The Mandalorian

Beitragvon Lone Starr » Fr 1. Nov 2019, 15:20

Dann war die Barke ja doch verhältnismäßig günstig.
Muss weg. Meinen Droiden putzen!

Benutzeravatar
Last Believer
.......
.......
Beiträge: 381
Registriert: Do 14. Feb 2013, 21:59

Re: Shops, Läden, Händler, usw.

Beitragvon Last Believer » Sa 2. Nov 2019, 09:37

Nachdem auch die letzte Frist mit der Aufforderung zur Rückerstattung meiner Anzahlung durch DARKSIDETOYS UK ignoriert wurde, schreibe ich die Kohle endgültig ab. Kann nur jede/n vor dem Händler und seiner Hinhaltetaktik warnen.

Benutzeravatar
Pellaeon
.....
.....
Beiträge: 117
Registriert: Fr 28. Dez 2018, 23:40
Wohnort: Bei Augsburg

Re: Shops, Läden, Händler, usw.

Beitragvon Pellaeon » Sa 2. Nov 2019, 10:02

Last Believer hat geschrieben:
Sa 2. Nov 2019, 09:37
Nachdem auch die letzte Frist mit der Aufforderung zur Rückerstattung meiner Anzahlung durch DARKSIDETOYS UK ignoriert wurde, schreibe ich die Kohle endgültig ab. Kann nur jede/n vor dem Händler und seiner Hinhaltetaktik warnen.
Sehr ärgerlich! Ging mir mal mit einer Vorbestellung bei swblackseries.de vor 2 oder 3 Jahren ähnlich, auch da war das Geld futsch.

Benutzeravatar
Biker Scout
...........
...........
Beiträge: 5381
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:31
Wohnort: NRW

Re: AT-ST Raider The Mandalorian

Beitragvon Biker Scout » Sa 2. Nov 2019, 11:44

AF24 kann man wirklich vergessen. Habe nur schlechte Erfahrungen mit denen gemacht :-(
STAR WARS Neo-Sammler :drunken: :toothy7:

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 12468
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: AT-ST Raider The Mandalorian

Beitragvon MasterFliessie » Sa 2. Nov 2019, 13:36

Biker Scout hat geschrieben:
Sa 2. Nov 2019, 11:44
AF24 kann man wirklich vergessen. Habe nur schlechte Erfahrungen mit denen gemacht :-(
Kann ich SO pauschal nicht bestätigen.

Gut, die Preise sind z.T. heftig, aber wir wissen ja von Händlern hier im Forum, daß die Schuld da nicht zwingend beim Händler liegen muß.

Die Sachen die ich bisher dort bestellt und bekommen habe, waren immer in Topzustand, gut verpackt und auch schnell geliefert, wenn vorrätig.

Allein die Kommunikation - besonders, wenn man bei längeren Vorbestellungen mal Fragen hat, könnte allerdings tatsächlich besser sein.
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
TerminalStorm
.......
.......
Beiträge: 384
Registriert: Sa 14. Okt 2006, 05:15
Wohnort: Irgendwo im Norden
Kontaktdaten:

Re: Shops, Läden, Händler, usw.

Beitragvon TerminalStorm » Sa 2. Nov 2019, 13:55

Pellaeon hat geschrieben:
Sa 2. Nov 2019, 10:02
Last Believer hat geschrieben:
Sa 2. Nov 2019, 09:37
Nachdem auch die letzte Frist mit der Aufforderung zur Rückerstattung meiner Anzahlung durch DARKSIDETOYS UK ignoriert wurde, schreibe ich die Kohle endgültig ab. Kann nur jede/n vor dem Händler und seiner Hinhaltetaktik warnen.
Sehr ärgerlich! Ging mir mal mit einer Vorbestellung bei swblackseries.de vor 2 oder 3 Jahren ähnlich, auch da war das Geld futsch.
Du machst mir ja Spaß... Da hab ich grade bestellt :shock:
Aber das, was bis jetzt angekommen ist, war ordentlich im Zustand und Verpackt.

Bei AF24 hab ich nur einmal bestellt. Es wurde gefragt, ob ich einwandfreie Ware haben wollte (so war sie auch bestellt, also keine B-Ware) und nachdem ich das bejaht hatte... Kam nur das Geld wieder zurück (na, immerhin).
Wenn es einfach wär... hätt ich es selbst gemacht! | Man kann einen guten Film 3* sehen... Nicht 3* drehen!
Meine Sammlung | Ich suche... | Youtube

Benutzeravatar
Pellaeon
.....
.....
Beiträge: 117
Registriert: Fr 28. Dez 2018, 23:40
Wohnort: Bei Augsburg

Re: Shops, Läden, Händler, usw.

Beitragvon Pellaeon » Sa 2. Nov 2019, 14:08

TerminalStorm hat geschrieben:
Sa 2. Nov 2019, 13:55
Pellaeon hat geschrieben:
Sa 2. Nov 2019, 10:02
Last Believer hat geschrieben:
Sa 2. Nov 2019, 09:37
Nachdem auch die letzte Frist mit der Aufforderung zur Rückerstattung meiner Anzahlung durch DARKSIDETOYS UK ignoriert wurde, schreibe ich die Kohle endgültig ab. Kann nur jede/n vor dem Händler und seiner Hinhaltetaktik warnen.
Sehr ärgerlich! Ging mir mal mit einer Vorbestellung bei swblackseries.de vor 2 oder 3 Jahren ähnlich, auch da war das Geld futsch.
Du machst mir ja Spaß... Da hab ich grade bestellt :shock:
Aber das, was bis jetzt angekommen ist, war ordentlich im Zustand und Verpackt.

Bei AF24 hab ich nur einmal bestellt. Es wurde gefragt, ob ich einwandfreie Ware haben wollte (so war sie auch bestellt, also keine B-Ware) und nachdem ich das bejaht hatte... Kam nur das Geld wieder zurück (na, immerhin).
Die 4 Bestellungen davor war bei dem Shop alles ok, keine Ahnung, warum das in dem letzten Fall so war.
Seitdem hab ich dort auch nichts mehr bestellt, daher kann ich nicht beurteilen, wie das aktuell so läuft.

Und du kannst dir über PayPal das Geld ja ein halbes Jahr lang zurückholen. Ging bei mir damals nur nicht mehr, weil es eine Vorbestellung mit mehrmals verschobenem Lieferdatum war und das halbe Jahr in der Zwischenzeit verstrichen war. Wenn du also mit PayPal gezahlt hast und die Frist im Auge behältst, bist ziemlich save.

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 6408
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: AT-ST Raider The Mandalorian

Beitragvon workhard » Sa 2. Nov 2019, 20:39

CommanderCody212th hat geschrieben:
Fr 1. Nov 2019, 14:57
Lachen ist was Wunderbares... :lol2: :lol2: :lol2:

https://actionfiguren24.de/star-wars/st ... ive?c=3481
Unglaublich.... Wenn der stationäre Laden meines Vertrauens einen solchen Kurs aufrufen würde hätte ich sogar Verständnis dafür aber hier...... Neeeeeeeee
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 6408
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Shops, Läden, Händler, usw.

Beitragvon workhard » Sa 2. Nov 2019, 20:40

Abgesehen davon, online kaufe ich meine Sachen äußerst selten und ungern. Ich bin da zu altmodisch...
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:

Benutzeravatar
Opi Wan
.......
.......
Beiträge: 556
Registriert: Di 23. Sep 2014, 23:17

Re: Shops, Läden, Händler, usw.

Beitragvon Opi Wan » Sa 2. Nov 2019, 23:23

Ich habe jetzt mal was Positives. :D

Ich habe bei Futuristica zwei Figuren zur The Dark Crystal Serie von Netflix bestellt (Deet und Rian). Die Figuren wurden super verpackt und die Karten sind in einfach nur Top. :thumbright:

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 6408
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Shops, Läden, Händler, usw.

Beitragvon workhard » So 3. Nov 2019, 17:26

Opi Wan hat geschrieben:
Sa 2. Nov 2019, 23:23
Ich habe jetzt mal was Positives. :D

Ich habe bei Futuristica zwei Figuren zur The Dark Crystal Serie von Netflix bestellt (Deet und Rian). Die Figuren wurden super verpackt und die Karten sind in einfach nur Top. :thumbright:
Futuristica ist ja auch der beste Sience Fiction Laden der Welt :mrgreen:
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:

Benutzeravatar
Biker Scout
...........
...........
Beiträge: 5381
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:31
Wohnort: NRW

Re: AT-ST Raider The Mandalorian

Beitragvon Biker Scout » Mi 6. Nov 2019, 10:31

MasterFliessie hat geschrieben:
Sa 2. Nov 2019, 13:36
Biker Scout hat geschrieben:
Sa 2. Nov 2019, 11:44
AF24 kann man wirklich vergessen. Habe nur schlechte Erfahrungen mit denen gemacht :-(
Kann ich SO pauschal nicht bestätigen.

Gut, die Preise sind z.T. heftig, aber wir wissen ja von Händlern hier im Forum, daß die Schuld da nicht zwingend beim Händler liegen muß.

Die Sachen die ich bisher dort bestellt und bekommen habe, waren immer in Topzustand, gut verpackt und auch schnell geliefert, wenn vorrätig.

Allein die Kommunikation - besonders, wenn man bei längeren Vorbestellungen mal Fragen hat, könnte allerdings tatsächlich besser sein.
Habe immer mit dem Collector-Zusatz bestellt und bisher kam alles beschädigt an. Zudem ist der Besitzer sehr unfreundlich :-(
STAR WARS Neo-Sammler :drunken: :toothy7:

Benutzeravatar
Panzerfuchs
........
........
Beiträge: 916
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:29
Wohnort: Illingen/Saar

Re: Shops, Läden, Händler, usw.

Beitragvon Panzerfuchs » Mi 6. Nov 2019, 12:04

Ich hatte im Jahr 2018 einmal bei AF24 bestellt. Zuerst einmal muss ich sagen, dass die damals wohl noch irgenwie eine Uralt-Webseite parallel laufen hatten, auf der ich gelandet war. Dort hatten sie noch Figuren die ca. 2011 aktuell waren. Da konnte man Sachen durch Anklicken genauer ansehen und in den Warenkorb legen. Erst als ich bezahlen wollte, ging die Webseite nicht mehr. - Schon mal sehr komisch gewesen.

Meine Bestellung über einige ältere Figuren war dann zwar schnell verschickt worden, aber die Verpackung der Figuren war eher ein Witz. Figuren nur in dünnes Papier und noch dazu schlampig eingewickelt. Viel zu viel "Luft" im Karton, so dass die Figuren darin herumfliegen konnten. So ein wenig in Richtung Amazon. Und natürlich waren die Figurenverpackungen allgemein nicht für eine "Sammlung" geeignet, weil sie alle schon stark ramponiert waren.
Ich hatte mich damals beschwert. Als Antwort habe ich gesagt bekommen, dass man halt den Collector-Zusatz wählen sollte.

Ich sehe ja ein, dass man durchaus mal Figuren mit kleine Beschädigungen an den Verpackungen bekommt, wenn man normal bestellt. Aber die Figuren damals waren eher etwas was unter der Rubrik "NUR FÜR AUSPACKER" angeboten werden sollte. - Meine Meinung.

Ich habe dann zurückgeschrieben, dass sie meine Account löschen sollen und ich bei ihnen nie wieder etwas bestelle!

Benutzeravatar
Alfred_Hitchcock
.........
.........
Beiträge: 1600
Registriert: Sa 8. Dez 2007, 20:09

Re: AT-ST Raider The Mandalorian

Beitragvon Alfred_Hitchcock » Mi 6. Nov 2019, 15:19

Biker Scout hat geschrieben:
Mi 6. Nov 2019, 10:31
Habe immer mit dem Collector-Zusatz bestellt und bisher kam alles beschädigt an. Zudem ist der Besitzer sehr unfreundlich :-(
Aber zum Glück ist die Kundendienstgeschäftsführerdame gesund geschrieben! - LOL ;-)

Benutzeravatar
Bulkhead
.......
.......
Beiträge: 305
Registriert: Mo 9. Okt 2017, 13:56
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Shops, Läden, Händler, usw.

Beitragvon Bulkhead » Mi 6. Nov 2019, 17:32

Ich bestelle viel bei AF24, der Kundenservice ist manchmal recht mangelhaft oder gar nicht vorhanden, das stimmt.
Aber beschädigt kam nie was an, alles immer in Top Zustand.

Ein Pluspunkt ist, ich muss erst bezahlen wenn die Ware bei denen auf Lager ist.
Ich habe mir von NECA Shredder, Splinter und die zwei Foots bestellt, die kommen erst 2020 im Mai, ich sehe eben nicht ein, dass ich die in einem anderen Shop schon jetzt bezahlen muss und die das Geld bis Mai haben, bei AF24 kann ich gemütlich auf die Mail warten und muss erst dann überweisen.

Auch haben die sehr günstige Preise, und ab 65€ ist Portofrei.

Habe wo anders mal SW Figuren für 150€ bestellt und es kamen noch ca. 5€ Versand dazu, und ich musste gleich nach der Bestellung bezahlen und 1 Monat auf die Sachen warten.
Ja ich würde, wegen des Kundenservices, gerne wo anders kaufen, aber die günstigen Preise und die Bezahloption sind schon ein großer Pluspunkt.

Sobald ich bei BlacksBricks erst bezahlen muss wenn die Waren da sind kauf ich dort, vorher muss ich mir das Geld einteilen, will aber auch nicht das Sachen die erst später rauskommen, bis dahin ausverkauft sind.

Habe mir den BlackSeries Boba Helm vorbestellt, bin aber mittlerweile noch nicht zu 100% sicher ob ich ihn mir wirklich kaufe, stornieren kann ich ihn jederzeit, also auch noch ein Pluspunkt.

Bei Transformers ist AF24 auch der einzige Shop in Deutschland der eine Auswahl hat.
In Holland gibt es zwei super TF-Händler aber da kostet das Porto nach Deutschland 10€ und ich muss bei Vorbestellungen gleich bezahlen.

Benutzeravatar
Detaleader
......
......
Beiträge: 236
Registriert: Do 22. Mär 2012, 17:53
Kontaktdaten:

Re: Shops, Läden, Händler, usw.

Beitragvon Detaleader » Mi 6. Nov 2019, 18:01

AF24 und sehr günstige Preise? Hab ich mich da verhört? 30-38€ für eine Black Series Figur finde ich jetzt nicht gerade gut. Über 20€ für eine TVC ist auch nicht wenig. Armory Sith Trooper für 35€? Lächerlich.

Der AT-ST mit 170€ schießt den Vogel ab.


Zurück zu „Allgemeines/Sonstiges/Rebel Con/Jahrestreffen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste