> Star Wars Klamotten < Marc Ecko, Adidas, Cards Inc + mehr

Allgemeines, Anregungen, Tipps, Rebel Con,Jahrestreffen, Smalltalk, Neuigkeiten usw. rund ums Star Wars Figuren sammeln.
Benutzeravatar
Ronking
...........
...........
Beiträge: 5365
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 10:31
Wohnort: Franz-Beckenbauer-Region

Re: > Star Wars Klamotten < Marc Ecko, Adidas, Cards Inc + mehr

Beitragvon Ronking » Mi 5. Dez 2018, 23:13

Das ist jetzt wiederum sehr geil. Vor dem Hintergrund nehm ich beinahe alles zurück :-) !

Oh-Buy-One Kenobi
.....
.....
Beiträge: 100
Registriert: Mo 28. Aug 2017, 21:54
Wohnort: Bochum

Re: > Star Wars Klamotten < Marc Ecko, Adidas, Cards Inc + mehr

Beitragvon Oh-Buy-One Kenobi » Do 6. Dez 2018, 10:29

In der aktuellen Ausgabe der Star Wars Show auf Youtube tragen die beiden Hosts übrigens die Jacke.

https://www.youtube.com/watch?v=2NDOZIZ ... 2O2an&t=0s

Sieht für meinen Geschmack nicht sonderlich gut aus. Die etwas grellen Farben sollen vermutlich dazu dienen, dass man im Schneegestöber draußen in der Wildnis leichter erkannt gefunden wird. Im Alltag auf der Straße finde ich so etwas deplaziert.
Falls Anthony Daniels einmal einen Stormtrooper spielen sollte, würde seine Aktionsfigur dann Stormy Daniels heißen?

Benutzeravatar
darklighter184
..........
..........
Beiträge: 3902
Registriert: So 28. Sep 2008, 18:41

Re: > Star Wars Klamotten < Marc Ecko, Adidas, Cards Inc + mehr

Beitragvon darklighter184 » Do 6. Dez 2018, 13:33

In der aktuellen Ausgabe der Star Wars Show auf Youtube tragen die beiden Hosts übrigens die Jacke.

https://www.youtube.com/watch?v=2NDOZIZ ... 2O2an&t=0s

Sieht für meinen Geschmack nicht sonderlich gut aus. Die etwas grellen Farben sollen vermutlich dazu dienen, dass man im Schneegestöber draußen in der Wildnis leichter erkannt gefunden wird. Im Alltag auf der Straße finde ich so etwas deplaziert.
Du glaubst doch nicht wirklich, das der Großteil der Jacken getragen wird? Die verschwinden ruck Guck hinter Glas oder landen bei eBay.
"Verpiss dich...das ist ein Kopfgeldjägertreffen und kein Kindergeburtstag!!"

Oh-Buy-One Kenobi
.....
.....
Beiträge: 100
Registriert: Mo 28. Aug 2017, 21:54
Wohnort: Bochum

Re: > Star Wars Klamotten < Marc Ecko, Adidas, Cards Inc + mehr

Beitragvon Oh-Buy-One Kenobi » Do 6. Dez 2018, 22:21

In der aktuellen Ausgabe der Star Wars Show auf Youtube tragen die beiden Hosts übrigens die Jacke.

https://www.youtube.com/watch?v=2NDOZIZ ... 2O2an&t=0s

Sieht für meinen Geschmack nicht sonderlich gut aus. Die etwas grellen Farben sollen vermutlich dazu dienen, dass man im Schneegestöber draußen in der Wildnis leichter erkannt gefunden wird. Im Alltag auf der Straße finde ich so etwas deplaziert.
Du glaubst doch nicht wirklich, das der Großteil der Jacken getragen wird? Die verschwinden ruck Guck hinter Glas oder landen bei eBay.
Das ist gut möglich, wobei man einschränkend hinzufügen muss, dass der Hersteller ja kein Kostümfabrikant für Cosplay ist, sondern tatsächlich tragbare Outdoor-Bekleidung herstellt. Dies soll doch vermutlich der Clou an der ganzen Sache sein, was auch den hohen Preis rechtfertigt: Man erwirbt eine (quasi) Filmrequisite, die echte Funktionalität für den Alltag hat.
Falls Anthony Daniels einmal einen Stormtrooper spielen sollte, würde seine Aktionsfigur dann Stormy Daniels heißen?

Benutzeravatar
darklighter184
..........
..........
Beiträge: 3902
Registriert: So 28. Sep 2008, 18:41

Re: > Star Wars Klamotten < Marc Ecko, Adidas, Cards Inc + mehr

Beitragvon darklighter184 » Do 6. Dez 2018, 23:08

In der aktuellen Ausgabe der Star Wars Show auf Youtube tragen die beiden Hosts übrigens die Jacke.

https://www.youtube.com/watch?v=2NDOZIZ ... 2O2an&t=0s

Sieht für meinen Geschmack nicht sonderlich gut aus. Die etwas grellen Farben sollen vermutlich dazu dienen, dass man im Schneegestöber draußen in der Wildnis leichter erkannt gefunden wird. Im Alltag auf der Straße finde ich so etwas deplaziert.
Du glaubst doch nicht wirklich, das der Großteil der Jacken getragen wird? Die verschwinden ruck Guck hinter Glas oder landen bei eBay.
Das ist gut möglich, wobei man einschränkend hinzufügen muss, dass der Hersteller ja kein Kostümfabrikant für Cosplay ist, sondern tatsächlich tragbare Outdoor-Bekleidung herstellt. Dies soll doch vermutlich der Clou an der ganzen Sache sein, was auch den hohen Preis rechtfertigt: Man erwirbt eine (quasi) Filmrequisite, die echte Funktionalität für den Alltag hat.
Das wird den meisten Käufern egal sein, da spekulieren viele auf nen Wiederverkauf.
"Verpiss dich...das ist ein Kopfgeldjägertreffen und kein Kindergeburtstag!!"

Benutzeravatar
HAL2000
.........
.........
Beiträge: 1509
Registriert: Mi 24. Jan 2007, 02:07

Re: > Star Wars Klamotten < Marc Ecko, Adidas, Cards Inc + mehr

Beitragvon HAL2000 » Fr 7. Dez 2018, 12:02

das Thema hat sich erledigt - war in kürzester Zeit ausverkauft.
Aber wenn, hätte ich einen für mich gekauft und den auch GETRAGEN und NICHT weiterverzockt.
"Haben wir den nicht schon?" (Frau eines Troopbuilders)


Zurück zu „Allgemeines/Sonstiges/Rebel Con/Jahrestreffen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 16 Gäste