Lego Star Wars

Allgemeines, Anregungen, Tipps, Rebel Con,Jahrestreffen, Smalltalk, Neuigkeiten usw. rund ums Star Wars Figuren sammeln.
Benutzeravatar
Darkside
...........
...........
Beiträge: 5751
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 16:33
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Lego Star Wars

Beitragvon Darkside » Di 13. Feb 2018, 21:45

Lego hat,nicht nur bei Star Wars, ein viel zu großes und dadurch unüberschaubares Sortiment. Zudem kommt dauernd was Neues raus … wenn man mal die Kataloge von heute mit denen aus den 80ern vergleicht …
Die Preise verfallen auch, da einfach ein Überangebot vorhanden ist … selbst die UCS-Sets sind keine sichere Bank mehr, siehe Falcon …
Irgendwie erinnert mich das fatal an eine andere Firma mit SW Toys :mrgreen:
Muss man leider so bestätigen...auch bei Lego ist ganz schön der Wurm drin...wie bei allem was mit Star Wars irgendwie zu tun hat.... :dontknow:
...seit dem 30.03.2011 im 96er Vintage MOC-Club... :drunken:

Benutzeravatar
Sandman100
.......
.......
Beiträge: 435
Registriert: Mo 17. Sep 2012, 10:49
Wohnort: Niederösterreich

Re: Lego Star Wars

Beitragvon Sandman100 » Di 13. Feb 2018, 22:35

Bei Lego ist nicht Star Wars das wirkliche Problem, das geht immer.
Wie schon geschrieben wurde, es fehlen die klassischen Zugpferde von Lego. Ritter, Piraten, Züge, City. Das wollen die Leute haben, jung oder alt.
Auch bei den Technic Sachen liegt Lego bei manchen Teilen sehr weit daneben.

Mich persönlich stören diese "neuen" Anleitungen. Da wird ja pro Schritt teilweise nur ein (1) Stein gesetzt. Bei einem tausend Teile Set blättert man dann ganz schön herum bis was weiter geht und es gibt 3 Anleitungen für das Set mit je 100 Seiten.
Wie haben wir es früher geschafft mit einer 20 Seiten Anleitung ganze Burgen oder sonstwas zu bauen wo pro Schritt 20 Steine gesetzt wurden?
Suche:

Benutzeravatar
Vokoun
........
........
Beiträge: 1436
Registriert: Do 24. Dez 2015, 16:27
Wohnort: Wuppertal

Re: Lego Star Wars

Beitragvon Vokoun » Di 13. Feb 2018, 23:23

Bei den neuen Anleitung ist das Problem eh das grau und schwarz Töne oft nicht zu unterscheiden sind..

Benutzeravatar
Sandman100
.......
.......
Beiträge: 435
Registriert: Mo 17. Sep 2012, 10:49
Wohnort: Niederösterreich

Re: Lego Star Wars

Beitragvon Sandman100 » Mi 14. Feb 2018, 13:10

Und ich dachte schon das ich eine Sehschwäche hätte was das angeht :-)
Suche:

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2244
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: Lego Star Wars

Beitragvon veers74 » Mi 14. Feb 2018, 13:16

Bei Lego ist nicht Star Wars das wirkliche Problem, das geht immer.
Wie schon geschrieben wurde, es fehlen die klassischen Zugpferde von Lego. Ritter, Piraten, Züge, City. Das wollen die Leute haben, jung oder alt.
Auch bei den Technic Sachen liegt Lego bei manchen Teilen sehr weit daneben.

Mich persönlich stören diese "neuen" Anleitungen. Da wird ja pro Schritt teilweise nur ein (1) Stein gesetzt. Bei einem tausend Teile Set blättert man dann ganz schön herum bis was weiter geht und es gibt 3 Anleitungen für das Set mit je 100 Seiten.
Wie haben wir es früher geschafft mit einer 20 Seiten Anleitung ganze Burgen oder sonstwas zu bauen wo pro Schritt 20 Steine gesetzt wurden?
Absolut Deiner Meinung.
LEGO fährt eine unübersichtliche Strategie, die Themenwelten sind mau.
Machen gefühlt den selben Fehler wie Anfang der 2000er.

Tripod
........
........
Beiträge: 730
Registriert: Di 28. Jun 2016, 21:36

Re: Lego Star Wars

Beitragvon Tripod » Mi 14. Feb 2018, 21:55

Es gab ja bei Lego Star Wars mal einen „Hype“,
da waren Sets regelmäßig bei Neuerscheinung ausverkauft und wurden dann in der Bucht hoch gehandelt …
das war mal, ggf. noch bei Teilen wie dem neuen Falcon, aber auch das wird nachlassen … interessant wäre zu wissen, wie sich das in 20 Jahren so gestaltet … falls die Welt dann nicht andere Probleme hat …

Benutzeravatar
bonglee23
.........
.........
Beiträge: 2340
Registriert: Do 7. Aug 2003, 15:42

Re: Lego Star Wars

Beitragvon bonglee23 » Sa 17. Feb 2018, 02:17

Mich persönlich stören diese "neuen" Anleitungen. Da wird ja pro Schritt teilweise nur ein (1) Stein gesetzt. Bei einem tausend Teile Set blättert man dann ganz schön herum bis was weiter geht und es gibt 3 Anleitungen für das Set mit je 100 Seiten
Dafür hast du doch dann den Mehrwert von drei collectible Anleitungen! Gerade wir wissen, Papier kann zu Gold werden :mrgreen: [/ironie]

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2244
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: Lego Star Wars

Beitragvon veers74 » Sa 17. Feb 2018, 13:00

...auch bei Lego ist ganz schön der Wurm drin...wie bei allem was mit Star Wars irgendwie zu tun hat.... :dontknow:
LEGO scheint tiefgreifende Probleme zu haben:
https://www.youtube.com/watch?v=n5GSxr3xC68

Viele Entlassungen:
http://www.spiegel.de/wirtschaft/untern ... 66167.html

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 11654
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: Lego Star Wars

Beitragvon MasterFliessie » Sa 17. Feb 2018, 14:11

Mal unabhängig vom Thema (bei Lego bin ich ja nicht so drin), aber der Typ, der den Katalog bespricht, ist ja echt klasse.

Ich hab mir das Video komplett angeschaut, obwohl mich Lego nicht wirklich prikelt... :drunken: :thumbright:
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 5430
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Lego Star Wars

Beitragvon workhard » Sa 17. Feb 2018, 15:27

Ja stimmt der hats drauf.
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der 6' Black Series Liebhaber :lol2:

Benutzeravatar
Sandman100
.......
.......
Beiträge: 435
Registriert: Mo 17. Sep 2012, 10:49
Wohnort: Niederösterreich

Re: Lego Star Wars

Beitragvon Sandman100 » Sa 17. Feb 2018, 15:38

Der Held der Steine macht seine Arbeit sehr gut, immer ein Spaß seine Videos anzusehen. Ich finde er beschreibt das Problem welches Lego (gerade) hat, sehr gut.

Man kann nur hoffen das Lego aus den "Fehlern" lernt und wieder die Kurve kriegt.
Suche:

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 5430
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Lego Star Wars

Beitragvon workhard » Sa 17. Feb 2018, 15:52

Ich denke schon das Lego wieder in die Spur kommt, allerdings muss da was im Managment passieren. Immer mit Entlassen der einfachen Mitarbeiter beginnen ist nur ein kurzzeitiger Effekt und ist in meinen Augen falsch.
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der 6' Black Series Liebhaber :lol2:

Benutzeravatar
Spearhead24
...............
...............
Beiträge: 10738
Registriert: Fr 4. Aug 2006, 16:58

Re: Lego Star Wars

Beitragvon Spearhead24 » Sa 17. Feb 2018, 16:31

LEGO scheint tiefgreifende Probleme zu haben:
https://www.youtube.com/watch?v=n5GSxr3xC68
Was der gute Mann zu den Duplo-Bereichen
- Bauernhof
- Around The World Set
- Polizei und Feuerwehr
sagt, kann ich so voll unterschreiben.
My (Expanded) STAR WARS Universe:
TPM, AOTC, CW, ROTS, R1, ANH, ESB, SOTE, ROTJ, Thrawn-Trilogie, Dark Empire, Crimson Empire, Legacy I


"Star Wars Legends" = Bantha Poodoo!

Benutzeravatar
Sandman100
.......
.......
Beiträge: 435
Registriert: Mo 17. Sep 2012, 10:49
Wohnort: Niederösterreich

Re: Lego Star Wars

Beitragvon Sandman100 » So 18. Feb 2018, 10:49

https://www.youtube.com/watch?v=wpiztiZ6TgA

Das neuste Review Video vom Held der Steine, passend zu einem Lego Star Wars Set. Auch toll erklärt was bei Lego zur Zeit falsch läuft.
Suche:

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 5430
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Lego Star Wars

Beitragvon workhard » So 18. Feb 2018, 13:07

:obacht: der hat's total getroffen!
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der 6' Black Series Liebhaber :lol2:

Benutzeravatar
Spearhead24
...............
...............
Beiträge: 10738
Registriert: Fr 4. Aug 2006, 16:58

Re: Lego Star Wars

Beitragvon Spearhead24 » So 18. Feb 2018, 15:52

https://www.youtube.com/watch?v=wpiztiZ6TgA

Das neuste Review Video vom Held der Steine, passend zu einem Lego Star Wars Set. Auch toll erklärt was bei Lego zur Zeit falsch läuft.
Das Set hatte ich vergangenes Wochenende in der Hand und habe mich direkt gefragt, wie man so bescheuert sein kann und die Käufer verarscht, weil der AT-ST nicht mal komplett gebaut werden kann... bei DEM Preis... :banghead:
My (Expanded) STAR WARS Universe:
TPM, AOTC, CW, ROTS, R1, ANH, ESB, SOTE, ROTJ, Thrawn-Trilogie, Dark Empire, Crimson Empire, Legacy I


"Star Wars Legends" = Bantha Poodoo!

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2244
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: Lego Star Wars

Beitragvon veers74 » Mi 21. Feb 2018, 20:29

Der Held der Steine macht seine Arbeit sehr gut, immer ein Spaß seine Videos anzusehen. Ich finde er


Kannte ihn bis dato nicht. Bin aber auch an seinen Videos kleben geblieben.
Hier hat er mich überzeugt. Musste ich jetzt bestellen: :drunken:
https://www.youtube.com/watch?v=BOrZURsnLZc

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 5430
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Lego Star Wars

Beitragvon workhard » Mi 21. Feb 2018, 20:59

Ja der ist genial. Die Art gefällt mir.
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der 6' Black Series Liebhaber :lol2:

Benutzeravatar
Sandman100
.......
.......
Beiträge: 435
Registriert: Mo 17. Sep 2012, 10:49
Wohnort: Niederösterreich

Re: Lego Star Wars

Beitragvon Sandman100 » So 25. Feb 2018, 18:01

Ein guter Einblick auf den neuen Falken aus dem Solo Movie. Schaut ja nicht schlecht aus, bin schon gespannt wie das Feature im Film eingebaut wird.
Ob man ihn als Lego Fan haben will wird der Film zeigen.

https://www.youtube.com/watch?v=8bghC0uIJTA
Suche:

Benutzeravatar
Vokoun
........
........
Beiträge: 1436
Registriert: Do 24. Dez 2015, 16:27
Wohnort: Wuppertal

Re: Lego Star Wars

Beitragvon Vokoun » So 25. Feb 2018, 21:04

Also für 100 bis 120 werde ich vielleicht schwach, habe eh schon drei lego Falken deswegen brennt der Kaufzwang nicht so.
Gerade weil die alte Struktur der letzten zwei Falken nahezu identisch ist

Benutzeravatar
Blizzard Force
.........
.........
Beiträge: 1851
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 19:39
Wohnort: Blizzard 1 / Jüchen

Re: Lego Star Wars

Beitragvon Blizzard Force » Mo 26. Feb 2018, 23:55

https://www.youtube.com/watch?v=wpiztiZ6TgA

Das neuste Review Video vom Held der Steine, passend zu einem Lego Star Wars Set. Auch toll erklärt was bei Lego zur Zeit falsch läuft.
...made my day... :lol2:
"The power that we are dealing with here...is immeasurable."

Custom-Seite: https://www.facebook.com/blizzardforcecustoms


Zurück zu „Allgemeines/Sonstiges/Rebel Con/Jahrestreffen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste