Star Wars - Resistance ab 2019 Gerüchteküche & allgemeine Diskussion

Alles über die Hasbro Figuren, Fahrzeuge ect. zu Star Wars: Resistance
Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 11879
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Star Wars - Resistance ab 2019 Gerüchteküche & allgemeine Diskussion

Beitragvon MasterFliessie » Mi 10. Okt 2018, 17:21

Auch wenn wir vermutlich noch nicht so viel allgemeines zu diskutieren oder zu gerüchteln haben,
hier auch mal der obligatorische "Quassel & Spekulierthread" zu den Produkten der neuen Star Wars Serie.

Zu der ersten Basisfigurenwave und zu den 2-Packs, bestehen jetzt auch Einzelthreads, mit Bildern.

Basisfiguren, Wave 1: viewtopic.php?f=57&t=12423

2-Packs, Wave 1: viewtopic.php?f=57&t=12424


Der Diskussionsthread zu TV-Serie selbst, befindet sich ja in der Medienabteilung: viewtopic.php?f=30&t=12294&p=425929&hil ... ce#p425929
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
Detaleader
....
....
Beiträge: 55
Registriert: Do 22. Mär 2012, 17:53
Kontaktdaten:

Re: Star Wars - Resistance ab 2019 Gerüchteküche & allgemeine Diskussion

Beitragvon Detaleader » Mi 10. Okt 2018, 19:26

Was bei der Serie ja gedrucktes Geld wäre, sind Fahrzeuge. Eine Serie über Rennen braucht dann ja auch die Racer, nicht nur die Piloten! Oder bin ich da alleine?

Cairyn
.......
.......
Beiträge: 542
Registriert: Do 28. Apr 2011, 01:23

Re: Star Wars - Resistance ab 2019 Gerüchteküche & allgemeine Diskussion

Beitragvon Cairyn » Mi 10. Okt 2018, 20:19

naja, bei Episode 1 hat es auch nur für die beiden Haupt-Podracer (Fahrzeuge) gereicht, obwohl alle Piloten als Figur rauskamen...

...und auf eine Ghost warten wir ja auch vergeblich.

Benutzeravatar
Detaleader
....
....
Beiträge: 55
Registriert: Do 22. Mär 2012, 17:53
Kontaktdaten:

Re: Star Wars - Resistance ab 2019 Gerüchteküche & allgemeine Diskussion

Beitragvon Detaleader » Mi 10. Okt 2018, 23:12

...und auf eine Ghost warten wir ja auch vergeblich.
Weil die auch wesentlich größer wäre als der Falke! Kaufen würd ich das trotzdem. Haslab vielleicht irgendwann mal :D

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 11879
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: Star Wars - Resistance ab 2019 Gerüchteküche & allgemeine Diskussion

Beitragvon MasterFliessie » Do 11. Okt 2018, 01:27

Eigentlich hat Detaleader recht. Bei einer Serie in der es zu wesentlichen Teilen um Raumschiffrennen geht, auf Schiffe in der Produktlinie zu verzichten wäre schon etwas eigenartig.
Bei Rebels gab's ja auch Fahrzeuge (AT-DP, Troop Transporter, Speederbikes).
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
captain-harlock
........
........
Beiträge: 1492
Registriert: Do 22. Mär 2007, 21:42
Wohnort: Stuttgart

Re: Star Wars - Resistance ab 2019 Gerüchteküche & allgemeine Diskussion

Beitragvon captain-harlock » Do 11. Okt 2018, 09:15

Gibt’s schon Infos wann die Figuren erscheinen?

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 11879
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: Star Wars - Resistance ab 2019 Gerüchteküche & allgemeine Diskussion

Beitragvon MasterFliessie » Do 11. Okt 2018, 09:44

Auf der Hasbro Präsentation hieß es Frühjahr (Spring) 2019, genaueres hab ich noch nicht gefunden.
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Cairyn
.......
.......
Beiträge: 542
Registriert: Do 28. Apr 2011, 01:23

Re: Star Wars - Resistance ab 2019 Gerüchteküche & allgemeine Diskussion

Beitragvon Cairyn » Do 11. Okt 2018, 11:46

Eigentlich hat Detaleader recht. Bei einer Serie in der es zu wesentlichen Teilen um Raumschiffrennen geht, auf Schiffe in der Produktlinie zu verzichten wäre schon etwas eigenartig.
Bei Rebels gab's ja auch Fahrzeuge (AT-DP, Troop Transporter, Speederbikes).
Rebels hatte im Wesentlichen die Phantom und den Inquisitor-TIE als Gute Seite / Böse Seite-Repräsentanten, plus AT-DP und Troop Transporter, alles Schiffe im unteren/mittleren Preissegment. Die Bikes waren schon kaum mehr als Accessoires, nicht mal die Transportanhänger hat man denen gegönnt, und von dem Chibi-Y-Wing, dem man Kanan zugesellt hatte, wollen wir lieber nicht reden. Die Ghost und Vizagos Schiff oder der imperiale Gozanti-Kreuzer waren wohl zu groß, und die Phantom II oder der Bergbau-TIE oder Sabines TIE Repaint oder der beschädigte U-Wing oder das Wookiee-Schiff kamen nicht lange genug vor, um von Interesse zu sein. Stimmt schon, die Serie hatte nicht so viele neue einprägsame Schiffe in einer figurengerechten Größe; dennoch finde ich die produzierte Ausbeute mager für eine Serie mit vier Staffeln.

Ich warte mal ab, was in der Serie überhaupt vorkommt. Ein Flieger für den Helden und einer für den Schurken wird sicher kommen; in welchem Relativmaßstab bleibt abzuwarten (evtl. stark runterskaliert). Aber jeder der Piloten scheint einen eigenen komplett anderen Fliegertyp zu haben, das kann man sich vermutlich als Fahrzeug abschminken. (Siehe Beispiel mit den Podracern, und da ging es um einen Kinofilm...)

Hasbro könnte dazu noch den blauen T-70 X-Wing wieder auflegen und einen TIE-Interceptor rot anmalen, wenn ich das richtig gesehen habe.

Benutzeravatar
captain-harlock
........
........
Beiträge: 1492
Registriert: Do 22. Mär 2007, 21:42
Wohnort: Stuttgart

Re: Star Wars - Resistance ab 2019 Gerüchteküche & allgemeine Diskussion

Beitragvon captain-harlock » Do 11. Okt 2018, 13:52

Auf der Hasbro Präsentation hieß es Frühjahr (Spring) 2019, genaueres hab ich noch nicht gefunden.
Ein Vierteljahr nachdem die Serie im Fernsehen gestartet ist???
Den Hype um eine neue Fernsehserie nicht nutzen?
Das wäre ja noch schlechteres Marketing als bei Solo...

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 11879
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: Star Wars - Resistance ab 2019 Gerüchteküche & allgemeine Diskussion

Beitragvon MasterFliessie » Do 11. Okt 2018, 14:11

Cairyn:
Eigentlich hat Detaleader recht. Bei einer Serie in der es zu wesentlichen Teilen um Raumschiffrennen geht, auf Schiffe in der Produktlinie zu verzichten wäre schon etwas eigenartig.
Bei Rebels gab's ja auch Fahrzeuge (AT-DP, Troop Transporter, Speederbikes).
Rebels hatte im Wesentlichen die Phantom und den Inquisitor-TIE [...]
Stimmt, die beiden hatte ich bei meiner Aufzählung glatt vergessen.

Ich vermute jedenfalls stark, daß wir von den "jäger-artigen" Rennmaschinen, bestimmt, die ein oder andere erwarten können...
Auf der Hasbro Präsentation hieß es Frühjahr (Spring) 2019, genaueres hab ich noch nicht gefunden.
Ein Vierteljahr nachdem die Serie im Fernsehen gestartet ist???
Den Hype um eine neue Fernsehserie nicht nutzen?
Das wäre ja noch schlechteres Marketing als bei Solo...
Auf der Hasbropräsentation, hat man das als absichtliches Vermarktungsinstrumentinstrument erklärt.
Es hieß sinngemäß, man wolle sozusagen, der Serie erst mal Gelegenheit geben eine Fangeméinschaft aufzubauen über die nächsten Monate.

Hat vielleicht auch damit zu tun, daß Resistance doch wohl, soweit ich das gelesen habe, auf einem Streaming- oder Abonementportal von Disney läuft.
Ich kenn mich mit diesen Neo-TV-Variationen nicht so aus, aber vielleicht gucken das schon deswegen noch nicht sooo viele, wie eine Serie auf einem "normalen" TV-Kanal...
wenn dem so wäre, könnte es sogar recht vernünftig sein, nicht sofort in die Vollen zu gehen mit der Vermarktung von Spielfiguren. :dontknow:

Wenn die Serie nicht gleich komplett Schiffbruch erleidet, dürfte sie ja eine Weile laufen, dann kann ich mir vorstellen, daß es sogar funktioniert, später erst den Kram auf den Markt zu bringen.
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt


Zurück zu „Star Wars: Resistance - Animationsserie (2018 -)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast