SOLO - A Star Wars Story ab 2018: Force Link Figuren Wave 2 (USA)

Alles über die Hasbro Figuren, Fahrzeuge ect. zu SOLO: A Star Wars Story
Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 12247
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

SOLO - A Star Wars Story ab 2018: Force Link Figuren Wave 2 (USA)

Beitragvon MasterFliessie » Mi 4. Jul 2018, 15:36

Wave 2:

neue Figuren:
- Moloch - Solo: A Star Wars Story
- Supreme Leader Snoke - The Last Jedi
- Princess Leia Organa - The Empire Strikes Back

aufgefüllt, wird die Wave mit folgenden Figuren:
- Qi'ra - Solo: A Star Wars Story
- Chewbacca - Solo: A Star Wars Story
- Kylo Ren - The Last Jedi



Moloch - Solo: A Star Wars Story

BildBild
Quelle: Hasbro Pressebilder



Supreme Leader Snoke - The Last Jedi

BildBild
Quelle: Hasbro Pressebilder



- Princess Leia Organa - The Empire Strikes Back

BildBild
Quelle: Hasbro Pressebilder
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
BrainDrain
.........
.........
Beiträge: 2396
Registriert: So 9. Jan 2011, 17:48
Wohnort: Herborn
Kontaktdaten:

Re: SOLO - A Star Wars Story ab 2018: Force Link Figuren Wave 2 (USA)

Beitragvon BrainDrain » Mi 4. Jul 2018, 16:24

Seit ca. 2 Wochen bei HEO lieferbar und laut dem anderen Forum demnächst auch bei Toys.
Erst wenn der letzte Spielwarenhändler, der letzte Comic-& Collectorshop geschlossen hat, werdet Ihr merken, dass Drogerien, Supermärkte & Konsorten kein Spielwarenfachhandel sind.

kelejedi
.......
.......
Beiträge: 310
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 22:43

Re: SOLO - A Star Wars Story ab 2018: Force Link Figuren Wave 2 (USA)

Beitragvon kelejedi » Mi 4. Jul 2018, 21:51

Geile Wave... EINE neue Solo-Figur... HAMMER! Besonders freu ich mich auf Kylo Ren, ein Must-have....???

Benutzeravatar
Panzerfuchs
........
........
Beiträge: 756
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:29
Wohnort: Illingen/Saar

Re: SOLO - A Star Wars Story ab 2018: Force Link Figuren Wave 2 (USA)

Beitragvon Panzerfuchs » Mi 6. Feb 2019, 01:19

Bei Solo wohl nichts Neues mehr in Deutschland auf dem normalen Markt im Angebot. - Wave 2 und 3 Figuren habe ich einige in Läden gesehen, dann war aber Schluss. Die "guten" neuen Solo Figuren aus Wave 4 kamen hier wohl "noch" nicht an. Habe auch Online bisher nur nordamerikanische Verpackungen gesehen. - Echt schade! Ich muss auch sagen, dass ich mittlerweile der Meinung bin, Hasbro will nichts verkaufen! Wie kann ich einen Wave eines neuen Filmes mit "alten" Figuren vollknallen? Also wirklich? Logisch, dass die weniger gekauft werden und logisch, dass die Händler darauf sitzen bleiben und dann den neuen 4 Wave nicht kaufen wollen! So macht man keine Umsatz! - Ich finde die Leia in Hoth ja ganz schön gemacht, aber gegen die TVC Leia stinkt sie gewaltig ab! Gerade bei Leia bin ich aber immer noch der Meinung, dass Hasbro es nicht hin bekommt das Gesicht von Carrie Fisher gut darzustellen.
Ich dachte ja, es geht etwas aufwärts, wenn ich gerade an die C´ai Threnalli Figur denke, aber leider ... (5 POA). Was bei C´ai auch schön war, war, dass diese Beingurte nicht am Bein angegossen, sondern lose, als extra Teil gestaltet waren. Und der Helm war sowieso der Hit. Die Figur ist echt ein Sammlerstück! Ganz ehrlich muss ich aber auch sagen, dass allgemein die Gestaltung der Figuren zu den neuen Filmen wieder ein gutes Stück besser ist, als die früheren Figuren. Mir fehlen aber trotzdem die vielen Gelenke. Leider war bei einigen TFA-Figuren auch ein Tiefpunkt mit den "gelben" undurchsichtigen Helm-Visieren erreicht!
Nach meiner Meinung kann man die neueren Figuren auch in den Verpackungen sammeln, damit man auch eine komplette Serie usw. hat bzw. auch, um eine Figur überhaupt zu haben, bevor sie vielleicht nie in der TVC heraus kommt. Aber eine Figur in 5 POA aufzulegen die es schon öfter gab und vor allem die es mit erheblich mehr Gelenken gab, finde ich absolut unnötig! Und vor allem ist sie für mich überhaupt kein Kaufanreiz!
Moloch und Leader Snoke sind zwei Figuren die ich mir grundsätzlich gekauft hätte. Da Snoke aber schon in der TVC heraus kam, viel er bei mir weg. Die anderen Figuren habe bzw. hatte ich schon. Vom ganzen Wave bleibt da für mich nur Moloch!

Benutzeravatar
titusillu
.........
.........
Beiträge: 1983
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:57

Re: SOLO - A Star Wars Story ab 2018: Force Link Figuren Wave 2 (USA)

Beitragvon titusillu » Mi 6. Feb 2019, 12:04

Panzerfuchs hat geschrieben:
Mi 6. Feb 2019, 01:19
Bei Solo wohl nichts Neues mehr in Deutschland auf dem normalen Markt im Angebot. - Wave 2 und 3 Figuren habe ich einige in Läden gesehen, dann war aber Schluss. Die "guten" neuen Solo Figuren aus Wave 4 kamen hier wohl "noch" nicht an.


Leider war bei einigen TFA-Figuren auch ein Tiefpunkt mit den "gelben" undurchsichtigen Helm-Visieren erreicht!
Also die neue SOLO Wave wird wohl definitif NICHT erscheinen.
Dabei hätte die die Wave 1 mit Han und Chewie sein müssen. Aber nein.

Mit etwas Glück taucht sie auf den Krabbeltischen in Polen oder England oder vlt bei TKMaxx auf. Es ist, gelinde gesagt, witzlose Firmenpolitik. Kann man als Käufer nicht nachvollziehen.
An das gelbe undurchsichtige Visier ... HA - das hatte ich schon wieder verdrängt.

Es ist richtig dass die Sculpts seit einiger Zeit wieder an Qualität zugelegt haben. Ich will auch keine 36 Artikulationspunkte. Aber das eine oder andere Kniegelenk oder mal n Ellenbogen, come on Hasbro!!!

Benutzeravatar
Panzerfuchs
........
........
Beiträge: 756
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:29
Wohnort: Illingen/Saar

Re: SOLO - A Star Wars Story ab 2018: Force Link Figuren Wave 2 (USA)

Beitragvon Panzerfuchs » Sa 9. Feb 2019, 10:08

Sag mal titusillu, wie sicher ist deine Aussage, dass der 4. Wave hier nicht erscheint? Gibt es dann auch keine europäische Verpackung? In dem Fall würde ich mir die Figuren dann nämlich mit der US Verpackung kaufen, wenn es nix anderes gibt. - In der Not frisst der Teufel Fliegen. :cry:
Zuletzt geändert von Panzerfuchs am Mo 1. Jul 2019, 14:37, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 6257
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: SOLO - A Star Wars Story ab 2018: Force Link Figuren Wave 2 (USA)

Beitragvon workhard » Sa 9. Feb 2019, 17:30

Ist seitens Hasbro für uns nicht geplant, leider.
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:

Benutzeravatar
titusillu
.........
.........
Beiträge: 1983
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:57

Re: SOLO - A Star Wars Story ab 2018: Force Link Figuren Wave 2 (USA)

Beitragvon titusillu » So 10. Feb 2019, 09:05

Panzerfuchs hat geschrieben:
Sa 9. Feb 2019, 10:08
Sag mal titusillu, wie sicher ist deine Aussage, dass der 4. Wave hier nicht erscheint? Gibt es dann auch keine europäische Verpackung? In dem Fall würde ich mir die Figuren dann nämlich mit der US Verpackung kaufen, wenn es nix anderes gibt. - In der Not frisst der Teufel Fliegen. 😢
Also ganz wie Workhard sagt, das sind auch meine Infos. Ob sie wie ich insgeheim hoffe, bereits tausendfach irgendwo mit Euro Karte rumliegen und irgendwann verramscht werden ... wer weiss. Aber in die Läden bzw zu HEO kommen sie definitiv nicht. :|

Benutzeravatar
Panzerfuchs
........
........
Beiträge: 756
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:29
Wohnort: Illingen/Saar

Re: SOLO - A Star Wars Story ab 2018: Force Link Figuren Wave 2 (USA)

Beitragvon Panzerfuchs » Fr 28. Jun 2019, 14:54

Mal eine Frage zum Force Link 2.0. Ich habe gerade von Amazon das Starterset Han Solo und Force Link 2.0. bekommen. Die Verpackung ist auf italienisch. Kommt mir komisch vor. Ich wollte es eh auspacken. Aber nun meine Frage:
Wenn ich das Ding benutze, sprechen die Figuren dann italienisch oder hängt das nicht mit dem Force Link zusammen, sondern mit den Chips in den Figuren. Englisch wäre ja ok, aber italienisch wollte ich jetzt nicht.

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 6257
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: SOLO - A Star Wars Story ab 2018: Force Link Figuren Wave 2 (USA)

Beitragvon workhard » Sa 29. Jun 2019, 14:40

Sie sprechen Englisch, wenn der Force Link funktioniert....... Muß man glaub ich erst updaten.
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:

Benutzeravatar
Panzerfuchs
........
........
Beiträge: 756
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:29
Wohnort: Illingen/Saar

Re: SOLO - A Star Wars Story ab 2018: Force Link Figuren Wave 2 (USA)

Beitragvon Panzerfuchs » So 30. Jun 2019, 02:05

Ich habe mir einige Videos dazu auf Youtube angesehen. Man muss es wohl allgemein updaten. Ich bin mir nur nicht sicher, ob man die Sprache dabei auswählen kann. - Ich setze mich zuerst mal hin und versuche mir diese App auf Handy zu laden. - Wenn das klappt sehe ich weiter. Ansonsten geht das Teil zurück.
Auf jeden Fall finde ich es schon mal beschissen, dass das Teil keinen Anschluss hat, wo man es mit einem PC verbinden kann. Dieser "bluetouch" Quatsch ist wieder sowas wo die Firma verhindern will, dass man auf die Software zugreifen kann. Für ein wenige Euro teures Produkt einfach nur daneben!

Benutzeravatar
Panzerfuchs
........
........
Beiträge: 756
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:29
Wohnort: Illingen/Saar

Re: SOLO - A Star Wars Story ab 2018: Force Link Figuren Wave 2 (USA)

Beitragvon Panzerfuchs » Mo 1. Jul 2019, 14:27

So, nachdem ich am Wochenende mit dem Force Link 2.0 herumexperimentiert habe, hier mein niederschlagendes Ergebnis.

Ich hatte mir ja, wie oben geschrieben bei Amazon den Force Link 2.0 mit Hans Solo bestellt. Für rund 17 Euro habe ich da zugeschlagen. Die 30 Euro vom Beginn des Angebotes vor rund einem Jahr, waren mir zu hoch. Ich wollte das Ding auch auspacken. Soweit meine Absicht.
Als ich die Lieferung bekam, war ich etwas überrascht. Eine italienisch sprachige Verpackung. - Nun gut. Nachdem ja workhard meinte, man könnte ihn updaten habe ich ihn dann mal ausgepackt. - Im Internet hat jemand ein schönes Video. Hat einen französisch sprachigen Force Link 2.0 von (wohl) Amazon bekommen. Da sprechen die Figuren dann französisch. Der Herr im Video hat das Teil aber gleich zurückgeschickt und nicht versucht es zu aktualisieren.
Ich also ausgepackt. Klar, die Figuren sprechen italienisch und die Handhabung ist, sagen wir mal, schwierig, weil man ständig herumfuchteln muss um die Sprache zu aktivieren. - Wie das bei Kindern ankommen soll ist mir schleierhaft! - Ein bis drei Knöpfe auf dem Force Link, bei denen man die unterschiedlichen Sprüche der Figur abrufen könnte, wären wohl wesentlich besser geeignet.
Dann habe ich mir die App vom Force Link 2.0 über Google Play auf meine Mobiltelefon heruntergeladen. Ging sehr schnell und kostet nichts. Dann muss man halt eine Verbindung zwischen Mobiltelefon und Force Link 2.0 mit Bluetooth herstellen. War auch kein Problem. - Ich musste dann aber das Mobiltelefon wechseln, weil meines irgendwie spinnt. Liegt aber am Mobiltelefon und habe mit dem von meiner Frau weitergemacht. -
So, Verbindung hergestellt. Dann muss man halt etwas durchs Menü klicken und den Download aktivieren. - Dann nochmal auf den Force Link 2.0 drücken (2x), was sich dann doch etwas langwierig darstellt, aber irgendwann nach ca. 20-40x drücken funktionierte. - Wozu das sein soll???? Ein Knopf wäre 1000x besser geeignet. - Download begonnen. Kann bis zur einer Stunde dauern wird angezeigt. Kein Problem, Gerät dann zwei mal aktualisiert, wobei das zweite Mal nur wenige Minuten dauerte. - Ergebnis: Keine Ahnung! Es kann sein, dass das Gerät jetzt mehr Geräusche machen kann als vorher. Ich habe einige Fahrzeuge und Figuren ausprobiert, aber keine großen Unterschiede festgestellt. - ABER: ES SPRICHT IMMER NOCH ITALIENISCH. - Im Menü der App kann man ja die Sprache auswählen, die gilt aber wohl nur für die Handhabung der App und nicht für den Force Link 2.0.

Die App ist ganz schön, kann man auch ohne Force Link benutzen. Man kann dort die Figuren als 3D Hologramm sehen, sehen, welche Figur es mit welchem Chip gibt, eine Sammlung der eigenen Figuren durch Anklicken der Figuren im Menü erstellen und einige kleine Infos über die reale Figur lesen. Überragend ist das nicht, aber für Kinder vielleicht von Interesse.

Ich habe jetzt auch längere Zeit mit der App herumgespielt und alles Mögliche versucht. Umstellen auf Deutsch oder English konnte ich die Sprachausgabe nicht. Daher schicke ich den Teil zurück. - Ich finde es halt sehr komisch, dass das nicht geht. Werde mir das Teil wohl auch nicht mehr kaufen. Ist mir echt zu unhandlich zu benutzen und die Solo Figur gibt es mittlerweile bei den TAC Figuren viel beweglicher.

Benutzeravatar
Alfred_Hitchcock
.........
.........
Beiträge: 1520
Registriert: Sa 8. Dez 2007, 20:09

Re: SOLO - A Star Wars Story ab 2018: Force Link Figuren Wave 2 (USA)

Beitragvon Alfred_Hitchcock » Mo 1. Jul 2019, 14:43

ist ein Witz, daß amazon.de nicht den deutschen "Reader" verkauft. Aber amazon ist sowieso ein Luschenladen. Sammlerartikel kann man dort wirklich nicht bestellen - sondern nur wenn man es eh auspacken möchte. Die sind alle zu doof, die Ware richtig zu verpacken, egal ob .com / .de / .co.uk. usw...

Benutzeravatar
Panzerfuchs
........
........
Beiträge: 756
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:29
Wohnort: Illingen/Saar

Re: SOLO - A Star Wars Story ab 2018: Force Link Figuren Wave 2 (USA)

Beitragvon Panzerfuchs » Mo 1. Jul 2019, 15:21

Alfred_Hitchcock hat geschrieben:
Mo 1. Jul 2019, 14:43
ist ein Witz, daß amazon.de nicht den deutschen "Reader" verkauft. Aber amazon ist sowieso ein Luschenladen. Sammlerartikel kann man dort wirklich nicht bestellen - sondern nur wenn man es eh auspacken möchte. Die sind alle zu doof, die Ware richtig zu verpacken, egal ob .com / .de / .co.uk. usw...
Ja, grundsätzlich finde ich das auch blöd, dass die nicht den deutschen oder englischsprachigen Force Link 2.0 verkaufen. - Andererseits denke ich, dass das auch wieder ein Fehler von Hasbro ist, weil die das dann genau definieren müssten, wenn sie solche Artikel anbieten. Das kann ein Großhändler wie Amazon auch nicht wissen. Die Figuren z.B. kann man ja mit jeder Verpackung kaufen, ohne, dass sich das auf den Nutzen der Figur auswirkt. Bei elektronischen Sachen, die nur eine Sprache sprechen oder bei Büchern müsste der Hersteller das schon so an seine Kunden kommunizieren, dass die wissen, das man das nur in der oder der Sprache nutzen kann.

Was das Verpacken angeht, da bin ich in weiten Teilen absolut bei dir. Ich habe schon einige Sachen von Amazon bekommen, die angeditscht, zerdrückt und einfach schlecht verpackt waren. Andererseits habe ich aber in letzter Zeit auch einige Dinge bekommen, die zumindest in einer verschweißten Plastiktüte steckten und, wenn auch nicht sehr gut, aber ordentlich in der Kiste verpackt waren, und die ich in meine Sammlung aufnehmen konnte.

Ich empfehle bei Amazon eigentlich nur, kastenförmige Dinge zu bestellen, wenn man auf den Zustand der Verpackung wert legt. Die kommen meist gut an. Ich meine damit Dinge, die in einem richtigen Kasten stecken. Figurenverpackungen sind einfach zu dünn, da sie meist lose in der Kiste herumfliegen und dann beschädigt werden. Die Figuren-Doppelpacks haben diese dünnen Pappteile wo der Aufhänger befestigt ist, auch die können bei der schlechten Verpackung von Amazon beschädigt werden. Auch der Force Link war oben an den Ecken angeditscht. Alle Dinge, die solche dünnen Pappteile haben, kann man bei Amazon nicht kaufen. Einmal wurde mir der Figuren-Doppelpack Bistan und Shoretrooper in einer kleinen Verpackung geschickt, da hatten sie den oberen Pappausleger mit dem Aufhänger einfach um die restliche Verpackung geknickt! - Echt daneben!

Ich hatte aber das Vandor-1-Set bei Amazon.com bestellt und das war schon vor Versand auf einer Seite aufgeschlitzt und mit Tesaband zugeklebt. Sowas dürfte nicht sein. Aber ich muss da wieder Hasbro angreifen. Der Karton für dieses Set ist super dünn gewählt. Während so kleine Fahrzeuge, die fast kein Gewicht haben in stabilen Wellpappkartons verpackt werden, war der Umkarton beim Vendor-Set so dünn wie der Umschlag eines normalen Schulheftes! Und dabei ist das Set echt sehr schwer! Ich bin ja auch für Umweltschutz, aber bei Pappverpackungen zu sparen ist meiner Meinung der falsche Weg. Vor allem, weil man das problemlos wiederverwerten kann bzw. eine beschädigte Verpackung eher zum Kauf einer weiteren unbeschädigten Verpackung führt, bzw. auch zur Rücksendungen usw. usw.

Benutzeravatar
botrooper
.....
.....
Beiträge: 113
Registriert: Mo 17. Aug 2015, 22:12
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: SOLO - A Star Wars Story ab 2018: Force Link Figuren Wave 2 (USA)

Beitragvon botrooper » Di 2. Jul 2019, 20:47

Panzerfuchs hat geschrieben:
Mo 1. Jul 2019, 15:21
Alfred_Hitchcock hat geschrieben:
Mo 1. Jul 2019, 14:43
ist ein Witz, daß amazon.de nicht den deutschen "Reader" verkauft. Aber amazon ist sowieso ein Luschenladen. Sammlerartikel kann man dort wirklich nicht bestellen - sondern nur wenn man es eh auspacken möchte. Die sind alle zu doof, die Ware richtig zu verpacken, egal ob .com / .de / .co.uk. usw...
Ja, grundsätzlich finde ich das auch blöd, dass die nicht den deutschen oder englischsprachigen Force Link 2.0 verkaufen. - Andererseits denke ich, dass das auch wieder ein Fehler von Hasbro ist, weil die das dann genau definieren müssten, wenn sie solche Artikel anbieten. Das kann ein Großhändler wie Amazon auch nicht wissen. Die Figuren z.B. kann man ja mit jeder Verpackung kaufen, ohne, dass sich das auf den Nutzen der Figur auswirkt. Bei elektronischen Sachen, die nur eine Sprache sprechen oder bei Büchern müsste der Hersteller das schon so an seine Kunden kommunizieren, dass die wissen, das man das nur in der oder der Sprache nutzen kann.

Was das Verpacken angeht, da bin ich in weiten Teilen absolut bei dir. Ich habe schon einige Sachen von Amazon bekommen, die angeditscht, zerdrückt und einfach schlecht verpackt waren. Andererseits habe ich aber in letzter Zeit auch einige Dinge bekommen, die zumindest in einer verschweißten Plastiktüte steckten und, wenn auch nicht sehr gut, aber ordentlich in der Kiste verpackt waren, und die ich in meine Sammlung aufnehmen konnte.

Ich empfehle bei Amazon eigentlich nur, kastenförmige Dinge zu bestellen, wenn man auf den Zustand der Verpackung wert legt. Die kommen meist gut an. Ich meine damit Dinge, die in einem richtigen Kasten stecken. Figurenverpackungen sind einfach zu dünn, da sie meist lose in der Kiste herumfliegen und dann beschädigt werden. Die Figuren-Doppelpacks haben diese dünnen Pappteile wo der Aufhänger befestigt ist, auch die können bei der schlechten Verpackung von Amazon beschädigt werden. Auch der Force Link war oben an den Ecken angeditscht. Alle Dinge, die solche dünnen Pappteile haben, kann man bei Amazon nicht kaufen. Einmal wurde mir der Figuren-Doppelpack Bistan und Shoretrooper in einer kleinen Verpackung geschickt, da hatten sie den oberen Pappausleger mit dem Aufhänger einfach um die restliche Verpackung geknickt! - Echt daneben!

Ich hatte aber das Vandor-1-Set bei Amazon.com bestellt und das war schon vor Versand auf einer Seite aufgeschlitzt und mit Tesaband zugeklebt. Sowas dürfte nicht sein. Aber ich muss da wieder Hasbro angreifen. Der Karton für dieses Set ist super dünn gewählt. Während so kleine Fahrzeuge, die fast kein Gewicht haben in stabilen Wellpappkartons verpackt werden, war der Umkarton beim Vendor-Set so dünn wie der Umschlag eines normalen Schulheftes! Und dabei ist das Set echt sehr schwer! Ich bin ja auch für Umweltschutz, aber bei Pappverpackungen zu sparen ist meiner Meinung der falsche Weg. Vor allem, weil man das problemlos wiederverwerten kann bzw. eine beschädigte Verpackung eher zum Kauf einer weiteren unbeschädigten Verpackung führt, bzw. auch zur Rücksendungen usw. usw.
:shock: Dazu habe ich aus dieser Woche ein passendes Bild..... :crybaby:

der Amazon Lieferdiesnt kennt da keine Gnade mit der Ware.....
IMG_0651 - Kopie.JPG
IMG_0657 - Kopie.JPG

Benutzeravatar
CommanderCody212th
.........
.........
Beiträge: 2075
Registriert: Sa 2. Okt 2010, 22:51
Wohnort: OWL (HQ der 212th / Strategieplanung)

Re: SOLO - A Star Wars Story ab 2018: Force Link Figuren Wave 2 (USA)

Beitragvon CommanderCody212th » Di 2. Jul 2019, 21:12

Es war einmal ein Bote...der war in eile...warum passt das Zeug nicht in den Schlitz...egal...drück...drück...jetzt passt es ja... :shock: :crybaby:

Du wolltest sie hoffentlich eh auspacken !!! :scratch:
Codys SW-Sammlung: Magie der Klone
viewtopic.php?f=22&t=8213


Codys Suchanfragen:
viewtopic.php?f=12&t=8192

Benutzeravatar
botrooper
.....
.....
Beiträge: 113
Registriert: Mo 17. Aug 2015, 22:12
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: SOLO - A Star Wars Story ab 2018: Force Link Figuren Wave 2 (USA)

Beitragvon botrooper » Di 2. Jul 2019, 21:21

Naja, den Stormtrooper eigentlich nicht.... Ich ärgere mich, dass die Karten komplett zerstört hier ankamen...quasi aufgrollt in den Briefkasten gestopft...eigentlich schon Grund genug aus Prinzip Geld zurück zu verlangen... dann freut sich der Nächste der die als "gebraucht" für den halben Preis kauft..

Benutzeravatar
CommanderCody212th
.........
.........
Beiträge: 2075
Registriert: Sa 2. Okt 2010, 22:51
Wohnort: OWL (HQ der 212th / Strategieplanung)

Re: SOLO - A Star Wars Story ab 2018: Force Link Figuren Wave 2 (USA)

Beitragvon CommanderCody212th » Di 2. Jul 2019, 21:24

Da sind wir wieder beim Thema "Damaged Packaging" für alle Auspacker und Army-Builder !!! ;-)

Amazon hat sie wohl heile verschickt und der Lieferdienst hat dermaßen Versagt das man ihn :violent1: muss...muss...muss !!!
Codys SW-Sammlung: Magie der Klone
viewtopic.php?f=22&t=8213


Codys Suchanfragen:
viewtopic.php?f=12&t=8192

Benutzeravatar
Alfred_Hitchcock
.........
.........
Beiträge: 1520
Registriert: Sa 8. Dez 2007, 20:09

Re: SOLO - A Star Wars Story ab 2018: Force Link Figuren Wave 2 (USA)

Beitragvon Alfred_Hitchcock » Di 2. Jul 2019, 21:50

Ja Entschuldigung, aber diese Art der Verpackung ist nicht dafür geeignet, daß die Figuren heile ankommen.

Benutzeravatar
botrooper
.....
.....
Beiträge: 113
Registriert: Mo 17. Aug 2015, 22:12
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: SOLO - A Star Wars Story ab 2018: Force Link Figuren Wave 2 (USA)

Beitragvon botrooper » Di 2. Jul 2019, 22:26

Ja, diese Verpackungen taugen einzig dazu, den Inhalt zu verbergen.

Benutzeravatar
Panzerfuchs
........
........
Beiträge: 756
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:29
Wohnort: Illingen/Saar

Re: SOLO - A Star Wars Story ab 2018: Force Link Figuren Wave 2 (USA)

Beitragvon Panzerfuchs » Di 2. Jul 2019, 22:29

Ich muss da echt auch mal sagen, dass die Fehler sehr unterschiedlich verteilt sein können.

Amazon und andere Verkäufer sind meiner Meinung nach, auch nicht daran interessiert, dass die Ware "mit unbeschädigter Verpackung" ankommt. Ich denke auch, dass viele dort Sachen einfach zum Auspacken und Gebrauchen kaufen, und da könnte man ja jetzt bei den Figuren nicht wirklich was dagegen sagen, wenn man sie auspacken will. - Ich muss aber auch sagen, dass Amazon oder andere Verkäufer hier durchaus auch die Möglichkeit anbieten könnten, mal eine besonders sichere Verpackung oder Verpackung für Sammler zu wählen. Ich bin Amazon Prime Kunde und wäre auch bereit mal mehr zu bezahlen. Man kann aber bei Amazon ja noch nicht mal einen Wunsch zur Lieferung oder ähnlichem Äußern. :crybaby: Ich werde mal dies Geschenkversion versuchen, ob da was besser verpackt ankommt, bezweifele ich aber. Daher kaufe ich ja, wie oben gesagt nur noch Star Wars Sachen in einem viereckigen Karton der Originalverpackung. Figuren auf Karte kaufe ich dort nur noch bei Sonderangeboten oder zum Auspacken. Bücher kaufe ich nicht mehr bei Amazon! :angry7:

Die Lieferanten sind auch ein Problem. Da darf man aber denen auch nicht immer einen Vorwurf manchen. Gerade die Auslieferer sind oft total unterbezahlt und werden eher mal ausgebeutet finde ich. - Kommt aber auch drauf an. Ich habe auch schon gesehen, dass Auslieferer die Päckchen und Pakete einfach in ihr Fahrzeug werfen und nicht sorgsam damit umgehen. Auch die Sortiermaschinen bei der Post sind da nicht so zimperlich. Ich habe schon öfter Hefte in dünnen Umschlägen bekommen, die beschädigt waren, hat die Post sogar ein Schreiben beigefügt gehabt und sich entschuldigt. Dafür konnte ich mir aber auch nix kaufen. Eine Sendung von Kriegsfotos habe ich auch mal auf diese Weise bei der Post "verloren" aber den Wert ersetzt bekommen, weil die Lieferung versichert war. :?:

Ich selbst hatte schon vor einige Jahren etwas negative Erfahrungen mit Bücher- und Heftlieferungen gemacht, weil wir eine Tür mit Briefschlitz hatten. Die Sendungen, die durch den Schlitz passten sind dann leider aus ca. 1/2 Meter auf den Marmorboden im Flur geschlagen und öfter wurde da ein Buch/Heft angeditscht. Hatte es auch schon, aber nur einmal, erlebt, dass ein verpacktes Buch brutal in den Schlitz gestopft wurde. Das war natürlich total beschädigt. - Habe mir daher einen großen Briefkasten gekauft und sogar vorteilhaft für den Briefboten unten vor der Treppe angebracht, so dass er gar nicht die Treppe hoch an die Tür muss. Innen habe ich den Briefkasten dann noch am Boden mit einer Lage Schaumstoff ausgelegt. So geht jetzt bei der Zustellung eigentlich nix mehr kaputt. :mrgreen:
Zuletzt geändert von Panzerfuchs am Di 2. Jul 2019, 23:40, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
beginner+
.......
.......
Beiträge: 638
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 13:04

Re: SOLO - A Star Wars Story ab 2018: Force Link Figuren Wave 2 (USA)

Beitragvon beginner+ » Di 2. Jul 2019, 23:07

Bild

das ist echt übel, tut mir leid für dich...…….

Cairyn
........
........
Beiträge: 703
Registriert: Do 28. Apr 2011, 01:23

Re: SOLO - A Star Wars Story ab 2018: Force Link Figuren Wave 2 (USA)

Beitragvon Cairyn » Mi 3. Jul 2019, 00:10

Vor vielen Jahren konnte man noch Bücher bei Amazon kaufen, da wurde der Bücherstapel mit Folie gewickelt auf einer Pappe fixiert, so daß nichts verrutschte, und die Ecken wurden nicht angeschlagen. (Plastik ist nicht gut für Umwelt, ok...)

Heuer werden Bücher gerne in einen Karton geschmissen, mit etwas Alibipapier "gepolstert" und so auf die Reise geschickt. Selbst bei Sendungen aus den USA. Und wehe, ein empfindliches Buch kommt zusammen mit einem schwergewichtigen groben Klotz an! Katastrophe vorprogrammiert. Daher kann man Bücher bestenfalls noch einzeln bestellen, dann kommen sie hoffentlich in einer dieser enganliegenden Buchsendepappen an und bleiben heil.

Postboten und Briefkästen sind dann gleich noch eine Hürde. Ich bekomme Zeitschriften aus UK geschickt, die werden dann gern mal in der Mitte gefaltet und mit Gewalt in den Briefkasten gestopft. Und das, obwohl der Briefkasten für einen sauberen geraden ungeknickten Einwurf groß genug ist, den habe ich ja mit diesen Maßen im Sinn gekauft! Leider kommen Zeitschriften auch nur mit einer dünnen Folie verkleidet an; keine Pappe oder sonstige Schutzmaßnahmen.

Mitunter sind die Werbeblättchen, die ungelesen in den Müll kommen, in einem besseren Zustand als gekaufte Sendungen... da kann man nur noch den Kopf schütteln.

Benutzeravatar
Alfred_Hitchcock
.........
.........
Beiträge: 1520
Registriert: Sa 8. Dez 2007, 20:09

Re: SOLO - A Star Wars Story ab 2018: Force Link Figuren Wave 2 (USA)

Beitragvon Alfred_Hitchcock » Mi 3. Jul 2019, 08:35

Panzerfuchs hat geschrieben:
Di 2. Jul 2019, 22:29
Amazon und andere Verkäufer sind meiner Meinung nach, auch nicht daran interessiert, dass die Ware "mit unbeschädigter Verpackung" ankommt.

Bei amazon.com gibt es auf jeden Fall die Auswahl im Drop-down-Menü "Product box damaged" als Grund der Kontaktaufnahme.
In der Regel bekommt man sein Geld zurück und darf die beschädigten Sachen behalten, wenn man sich beschwert.
Nur wenn noch gaaaaanz viele Leute mehr sich auf die Art und Weise beschweren, geht denen vielleicht irgendwann mal ein Licht auf, ich glaube aber aber nicht mehr dran. Also, nicht zurückschicken, sondern beschweren über die Kontaktaufnahme!

Benutzeravatar
beginner+
.......
.......
Beiträge: 638
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 13:04

Re: SOLO - A Star Wars Story ab 2018: Force Link Figuren Wave 2 (USA)

Beitragvon beginner+ » Mi 3. Jul 2019, 19:41

würde hier aber sagen, hat weniger mit Amazon zu tun als mehr mit dem Postboten der einfach der Meinung war das passt alles in einen Briefkasten

Benutzeravatar
botrooper
.....
.....
Beiträge: 113
Registriert: Mo 17. Aug 2015, 22:12
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: SOLO - A Star Wars Story ab 2018: Force Link Figuren Wave 2 (USA)

Beitragvon botrooper » Do 4. Jul 2019, 20:57

Alfred_Hitchcock hat geschrieben:
Mi 3. Jul 2019, 08:35
Panzerfuchs hat geschrieben:
Di 2. Jul 2019, 22:29
Amazon und andere Verkäufer sind meiner Meinung nach, auch nicht daran interessiert, dass die Ware "mit unbeschädigter Verpackung" ankommt.

Bei amazon.com gibt es auf jeden Fall die Auswahl im Drop-down-Menü "Product box damaged" als Grund der Kontaktaufnahme.
In der Regel bekommt man sein Geld zurück und darf die beschädigten Sachen behalten, wenn man sich beschwert.
Nur wenn noch gaaaaanz viele Leute mehr sich auf die Art und Weise beschweren, geht denen vielleicht irgendwann mal ein Licht auf, ich glaube aber aber nicht mehr dran. Also, nicht zurückschicken, sondern beschweren über die Kontaktaufnahme!
Sachen behalten und Geld zurück gabs bei mir nicht, aber lasse mir Eine neue kommen... vielleicht habe ich dann mehr Glück :D

Benutzeravatar
Panzerfuchs
........
........
Beiträge: 756
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:29
Wohnort: Illingen/Saar

Re: SOLO - A Star Wars Story ab 2018: Force Link Figuren Wave 2 (USA)

Beitragvon Panzerfuchs » Fr 5. Jul 2019, 14:57

Nochmal zurück zu meinem Force Link 2.0. Ich habe ihn jetzt zurückgeschickt. Hasbro hat sich jetzt nach 5 Tagen immer noch nicht auf meine Mail gemeldet. Ist ja auch kein "Kundenservice".

Benutzeravatar
beginner+
.......
.......
Beiträge: 638
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 13:04

Re: SOLO - A Star Wars Story ab 2018: Force Link Figuren Wave 2 (USA)

Beitragvon beginner+ » Fr 5. Jul 2019, 15:28

wie bei der Barge auch...Service Wüste...

Benutzeravatar
Panzerfuchs
........
........
Beiträge: 756
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:29
Wohnort: Illingen/Saar

Re: SOLO - A Star Wars Story ab 2018: Force Link Figuren Wave 2 (USA)

Beitragvon Panzerfuchs » Fr 5. Jul 2019, 21:17

So. Heute Abend ging dann doch noch eine Mail von Hasbro bei mir ein.

"Guten Abend!

Thank you for contacting Hasbro Consumer Care.

I'm sorry to hear that you received a figure from Amazon that spoke Italian. Unfortunately, there is no way to adjust the language settings. I strongly recommend returning the figure to Amazon for a refund or exchange, if possible.

You may also want to contact your local consumer care office. You can find more information on reaching out to them by visiting https://consumercare.hasbro.com/de-de.

Regarding the 3.75-inch figure, I greatly appreciate your interest and enthusiasm! I am happy to pass your request to my management team for future consideration.

Again, I appreciate your taking the time to contact us, and interest in the Star Wars brand.

Mach's gut!

Marina
Hasbro Consumer Care Representative"


Das ist der Originaltext!
Demnach habe ich ja alles richtig gemacht und man kann die Sprache beim Force Link 2.0 nicht ändern! - Ich hatte noch darum gebeten die Figuren aus dem letzten Solo- Figuren Wave bei einem künftigen Figurenwave mal wieder aufzulegen. L3-37, Rio Durant, Quay Tolsite, Tobias Beckett und Val.

Benutzeravatar
beginner+
.......
.......
Beiträge: 638
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 13:04

Re: SOLO - A Star Wars Story ab 2018: Force Link Figuren Wave 2 (USA)

Beitragvon beginner+ » Fr 5. Jul 2019, 21:25

wer weiss in ein paar Jahren wären die Italiener vielleicht ganz selten....lol


Zurück zu „SOLO: A Star Wars Story (2018)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast