SOLO - A Star Wars Story ab 2018: TIE-Fighter

Alles über die Hasbro Figuren, Fahrzeuge ect. zu SOLO: A Star Wars Story
Benutzeravatar
argon
.......
.......
Beiträge: 486
Registriert: Di 10. Mai 2016, 15:02

Re: SOLO - A Star Wars Story ab 2018: TIE-Fighter

Beitrag von argon »

Der Tie ist bei mir auch angekommen. Gefällt mir gut, bis auf die Flügel. Diese sind teilweise aus einem sehr weichen Gummi. Befürchte, dass sie irgendwann zerbröseln. Darüber hinaus sind sie leicht verformt. :scratch: Habt ihr das gleiche Problem?

Hab diese Woche auch den Assault Tank erhalten. Ist von der Umsetzung her ne andere Liga (und preislich aktuell nicht weit auseinander) :|

Warum zwei unterschiedliche Ties in kurzem Zeitraum rauskommen, kann ich auch nicht nachvollziehen :dontknow:
"Der Weg zum Griechen immer lohnt, auch wenn man etwas weiter wohnt!"
aus Bud Spencers "Zwei sind nicht zu bremsen"

Benutzeravatar
botrooper
.......
.......
Beiträge: 428
Registriert: Mo 17. Aug 2015, 22:12
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: SOLO - A Star Wars Story ab 2018: TIE-Fighter

Beitrag von botrooper »

argon hat geschrieben:
Sa 8. Sep 2018, 15:17
Der Tie ist bei mir auch angekommen. Gefällt mir gut, bis auf die Flügel. Diese sind teilweise aus einem sehr weichen Gummi. Befürchte, dass sie irgendwann zerbröseln. Darüber hinaus sind sie leicht verformt. :scratch: Habt ihr das gleiche Problem?

Hab diese Woche auch den Assault Tank erhalten. Ist von der Umsetzung her ne andere Liga (und preislich aktuell nicht weit auseinander) :|

Warum zwei unterschiedliche Ties in kurzem Zeitraum rauskommen, kann ich auch nicht nachvollziehen :dontknow:
Habe schon das Schlimmste befürchtet und musste direkt an den TFA Tie denken, da waren die Flügel ja komplett gummiartig und verformt.
Bei meinem SOLO Tie sind die schwarzen Solarflächen aus einem härteren Plastik, nur der graublaue Rahmen und die Streben sind aus einem weicheren Material. Leider sind die Flügel dadruch bei mir aber auch nicht 100 % gerade. Ist aber nur schwer zu erkennen und somit ist die Kombination ist für mich ok.
Nur frage ich mich warum der so produziert wird ? Sicherheitsauflage kann ich mir kaum vorstellen, da der neue VC Tie dann ja auch solche weichen Flügel bekommen müsste.
Mich stört eher die untere "Bruchstelle", da diese nicht ganz genau anliegt. Paar rote Cockpit Aufkleber wären auch gut gewesen.
Insgesamt aber für den Preis von 35 € aber absolut ok. Sieht optisch super aus und die Größe gefällt mir auch :thumbup: .

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 13137
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: SOLO - A Star Wars Story ab 2018: TIE-Fighter

Beitrag von MasterFliessie »

Hallo,

ich hab mir mal erlaubt, einen neuen Thread für den TVC TIE-Fighter anzulegen und die dazu passenden Diskussion um die Mängel an der Flügelmechanik dorthin verschoben.
Den Thread findet ihr hier:
viewtopic.php?f=53&t=12399
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
Cairyn
........
........
Beiträge: 925
Registriert: Do 28. Apr 2011, 01:23

Re: SOLO - A Star Wars Story ab 2018: TIE-Fighter

Beitrag von Cairyn »

Heute angekommen - Flügel verbogen. Ich hab ja so was von Schnauze voll.

Die schwarzen Panels sind gerade, aber das Gummi des Rahmens zieht das Teil in die Kurve. Nicht ganz so grotesk unbrauchbar wie beim TIE/sf, aber wenn ich das vorher gewußt hätte, hätte Hasbro den Mist behalten können.

Alles unter 90 Euro scheint nur noch halbgar auf den Markt geschmissen zu werden.

Antworten

Zurück zu „SOLO: A Star Wars Story (2018)“