TVC 2019: Luke Skywalkers X-Wing Fighter

Alles über die Figuren, Fahrzeuge, Playsets, aus der Vintage Collection
Benutzeravatar
Yargh Oshca Craam
...........
...........
Beiträge: 6127
Registriert: Di 28. Sep 2010, 08:36
Wohnort: Lower Saxony
Kontaktdaten:

TVC 2019: Luke Skywalkers X-Wing Fighter

Beitragvon Yargh Oshca Craam » Fr 27. Sep 2019, 09:10

Bild
Bildquelle: https://exclucollective.com/2019/09/27/ ... -vehicles/

Pressetext (via Google Übersetzer):
STAR WARS: Das X-WING FIGHTER-Fahrzeug des VINTAGE COLLECTION LUKE SKYWALKER
(HASBRO / Ab 4 Jahren / Ungefährer Verkaufspreis: Ab 99,99 USD / Verfügbar: Herbst 2019)

Inspiriert von dem in STAR WARS pilotierten X-Wing-Jäger LUKE SKYWALKER: EPISODE IV A NEW HOPE, ist das X-WING FIGHTER-Fahrzeug von LUKE SKYWALKER ein wunderbares Geschenk für Fans der Original-Trilogie. Zu den Premium-Deko- und Designmerkmalen dieses X-Wing gehören ein Fahrwerk, ein schwenkbares Cockpitverdeck, verstellbare Flügel und ein Mini-Projektilwerfer. Details wie verwitterte Lackierung und Innenausstattung des Cockpits machen es zu einem eindrucksvollen Sammlerstück. Dieser STAR WARS: Der X-WING FIGHTER von LUKE SKYWALKER aus der VINTAGE COLLECTION ist mit STAR WARS-Actionfiguren im 3,75-Zoll-Maßstab kompatibel und daher eine hervorragende Ergänzung für jede STAR WARS-Spielzeugsammlung. (Figuren und Zusatzfahrzeuge jeweils separat erhältlich. Je nach Verfügbarkeit). Erhältlich bei ausgewählten Händlern.

Pressetext (original):
STAR WARS: THE VINTAGE COLLECTION LUKE SKYWALKER’S X-WING FIGHTER Vehicle
(HASBRO/Ages 4 years & up/Approx. Retail Price: Starting at $99.99/Available: Fall 2019)

Inspired by the X-wing fighter LUKE SKYWALKER piloted in STAR WARS: EPISODE IV A NEW HOPE, this STAR WARS: THE VINTAGE COLLECTION LUKE SKYWALKER’S X-WING FIGHTER vehicle makes a wonderful gift for fans of the original trilogy. Premium deco and design features on this X-wing include landing gear, a hinged cockpit canopy, adjustable wings, and a mini projectile launcher. Details like weathered paintwork and interior cockpit deco make this an impressive collectible display item. This STAR WARS: THE VINTAGE COLLECTION LUKE SKYWALKER’S X-WING FIGHTER is compatible with 3.75 inch-scale STAR WARS action figures, making it a great addition to any STAR WARS toy collection. (Figures and additional vehicles each sold separately. Subject to availability). Available at select retailers.
Der Inhalt der Signatur wurde aufgrund der DSGVO entfernt.
Yargh

Benutzeravatar
mcobulus
.........
.........
Beiträge: 1626
Registriert: Sa 4. Sep 2010, 16:50
Wohnort: NRW

Re: TVC 2019: Luke Skywalkers X-Wing Fighter

Beitragvon mcobulus » Fr 27. Sep 2019, 09:30

Die Box sieht schon cool aus.
Suche : X-Wing`s

Benutzeravatar
Spearhead24
...............
...............
Beiträge: 11133
Registriert: Fr 4. Aug 2006, 16:58

Re: TVC 2019: Luke Skywalkers X-Wing Fighter

Beitragvon Spearhead24 » Fr 27. Sep 2019, 10:25

ein wunderbares Geschenk für Fans der Original-Trilogie
:lol2:

Kein Bedarf. Mein TAC Dagobah X-Wing reicht mit.
Strictly 4-inch:
VITRUVIAN H. A. C. K. S.
MARVEL (Universe, Infinite, Legends...)
STAR WARS Neo Original Trilogy

Benutzeravatar
Blizzard Force
.........
.........
Beiträge: 1963
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 19:39
Wohnort: Blizzard 1 / Jüchen

Re: TVC 2019: Luke Skywalkers X-Wing Fighter

Beitragvon Blizzard Force » Fr 27. Sep 2019, 10:29

TVC Fahrzeuge gehen eigentlich immer... :D Ist halt ein weiterer X-Wing, letztes Mal war es ja Rot 3 (Biggs).

Freue mich drauf - nur die vielen Bezeichnungen in der Pillbox sehen etwas komisch aus...
"The power that we are dealing with here...is immeasurable."

Custom-Seite: https://www.facebook.com/blizzardforcecustoms

Benutzeravatar
Trooper31
.......
.......
Beiträge: 480
Registriert: Do 1. Mär 2007, 22:19

Re: TVC 2019: Luke Skywalkers X-Wing Fighter

Beitragvon Trooper31 » Fr 27. Sep 2019, 11:32

TAC Dagobah X-Wing habe ich auch, aber den neuen will ich auch haben. Hoffentlich kommt er auch zu uns.

Benutzeravatar
Detaleader
......
......
Beiträge: 231
Registriert: Do 22. Mär 2012, 17:53
Kontaktdaten:

Re: TVC 2019: Luke Skywalkers X-Wing Fighter

Beitragvon Detaleader » Fr 27. Sep 2019, 11:39

Yay, schon wieder ein repaint...

Wenn ich jetzt nicht völlig falsch liege ist das genau der gleiche X-Wing wie aus dem Death Star Trench Run set mit ein bisschen besserer Farbe, oder?

Benutzeravatar
argon
......
......
Beiträge: 226
Registriert: Di 10. Mai 2016, 15:02

Re: TVC 2019: Luke Skywalkers X-Wing Fighter

Beitragvon argon » Fr 27. Sep 2019, 12:12

Detaleader hat geschrieben:
Fr 27. Sep 2019, 11:39
Yay, schon wieder ein repaint...

Wenn ich jetzt nicht völlig falsch liege ist das genau der gleiche X-Wing wie aus dem Death Star Trench Run set mit ein bisschen besserer Farbe, oder?
Sieht so aus. Von der Farbwahl her gelungen, allerdings wieder ein neuer Grundton ... :scratch: Der Trench Run X-wing hat zumindest gut zu Bigg's X-Wing gepasst.
Die Box sieht aber top aus :drunken:
" μολών λαβέ "

Benutzeravatar
Yargh Oshca Craam
...........
...........
Beiträge: 6127
Registriert: Di 28. Sep 2010, 08:36
Wohnort: Lower Saxony
Kontaktdaten:

Re: TVC 2019: Luke Skywalkers X-Wing Fighter

Beitragvon Yargh Oshca Craam » Fr 27. Sep 2019, 12:28

Spearhead24 hat geschrieben:
Fr 27. Sep 2019, 10:25
ein wunderbares Geschenk für Fans der Original-Trilogie
:lol2:

Kein Bedarf. Mein TAC Dagobah X-Wing reicht mit.
:lol2: Jep, Geschenk ist super. Was diese Pressetexter nur immer im Müsli haben. :lol2:
.
.
.
Blizzard Force hat geschrieben:
Fr 27. Sep 2019, 10:29
TVC Fahrzeuge gehen eigentlich immer... :D Ist halt ein weiterer X-Wing, letztes Mal war es ja Rot 3 (Biggs).

Freue mich drauf - nur die vielen Bezeichnungen in der Pillbox sehen etwas komisch aus...
Zumindest ist das Ding nicht so praktikanten-stümperhaft zusammengestaucht wie beim TVC Chewie...
.
.

Das wäre dann der vierte dritte zweite Luke X-Wing bei mir. Bräuchte den im Grunde nur zum reviewen und dafür ist der Preis zu heftig.
Der Inhalt der Signatur wurde aufgrund der DSGVO entfernt.
Yargh

Benutzeravatar
titusillu
.........
.........
Beiträge: 2148
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:57

Re: TVC 2019: Luke Skywalkers X-Wing Fighter

Beitragvon titusillu » Fr 27. Sep 2019, 13:53

ob das jetzt schon die neue "Welt" Verpackung ist? Viel mehr Text passt ja kaum noch drauf.
Und ich schliesse mich vielen Vorrednern an; dafür das man schon den einen oder anderen X Wing hat ... hätte es ne Menge anderer Sachen gegeben die ich mir in Vintage Box mal hätte vorstellen können. Naaaaaa-ja!

Benutzeravatar
Yargh Oshca Craam
...........
...........
Beiträge: 6127
Registriert: Di 28. Sep 2010, 08:36
Wohnort: Lower Saxony
Kontaktdaten:

Re: TVC 2019: Luke Skywalkers X-Wing Fighter

Beitragvon Yargh Oshca Craam » Fr 27. Sep 2019, 14:12

titusillu hat geschrieben:
Fr 27. Sep 2019, 13:53
ob das jetzt schon die neue "Welt" Verpackung ist? Viel mehr Text passt ja kaum noch drauf.
Und ich schliesse mich vielen Vorrednern an; dafür das man schon den einen oder anderen X Wing hat ... hätte es ne Menge anderer Sachen gegeben die ich mir in Vintage Box mal hätte vorstellen können. Naaaaaa-ja!
Ein Merrick X-Wing aus Rogue One wäre zumindest eine Abwechslung.
Andererseits muss auch die nachfolgende Generation beglückt werden.
Der letzte LXWF kam bekanntlich 2011 im Doppelpack auf den Markt
und in TVC Verpackung ist es Lukes erster.
Vielleicht ist der erstgenannte bereits in Arbeit, wo die Maschinen
schonmal die X-Wing Gussform inne hatten. :dontknow:
Ein Speederbike oder ein neuer TIE X1 als TVC Version steht auch noch aus...
Der Inhalt der Signatur wurde aufgrund der DSGVO entfernt.
Yargh

Benutzeravatar
Detaleader
......
......
Beiträge: 231
Registriert: Do 22. Mär 2012, 17:53
Kontaktdaten:

Re: TVC 2019: Luke Skywalkers X-Wing Fighter

Beitragvon Detaleader » Fr 27. Sep 2019, 14:18

Muss aber auch ganz ehrlich sagen, mir wäre ein Blue Leader/Merrick X-Wing auch lieber gewesen. Oder einen Red Four/Six, einfach irgendwas, was es noch nicht gab. Der Partisan X-Wing aus Rogue One sieht ja auch sehr cool aus.
Bild
Quelle: https://www.therpf.com/forums/threads/f ... vy.299542/

Bild
Quelle: http://www.modelermagic.com/?p=53634

Bild
Quelle: http://www.modelermagic.com/?p=53856

argon hat geschrieben:
Fr 27. Sep 2019, 12:12
Der Trench Run X-wing hat zumindest gut zu Bigg's X-Wing gepasst.
Vielleicht gehen die Preise für den Trench Run ja ein bisschen runter, wenn der hier raus kommt.

Das nervt mich ja aber auch massiv.
2004 Red Leader -> Kaltes grau
2006 Dagobah -> Wärmeres Grau
2009 Red Two -> Cremefarben
2013 Red Three -> Mischung aus 2006 und 2009

Bleibt also die Frage ob ich zum Trench Run oder eben zum neuen Release greife. Wird wahrscheinlich darauf hinauslaufen, welchen ich günstiger bekommen kann. Den 2002 Red Five und den POTF2 spar ich mir mal, da ich finde, dass die mies aussehen.

Können wir mal ganz kurz ansprechen, dass Hasbro hier eiskalt eine Figur von 2004 auf dem Foto parkt, und immer noch kein update dafür in Sicht ist? Kann doch nicht sein, dass wir seit dem keine neue ANH Leia mit mehr als 6 Gelenken hatten.

Benutzeravatar
Vokoun
.........
.........
Beiträge: 1737
Registriert: Do 24. Dez 2015, 16:27
Wohnort: Wuppertal

Re: TVC 2019: Luke Skywalkers X-Wing Fighter

Beitragvon Vokoun » Sa 28. Sep 2019, 08:18

Spearhead24 hat geschrieben:
Fr 27. Sep 2019, 10:25
ein wunderbares Geschenk für Fans der Original-Trilogie
:lol2:

Kein Bedarf. Mein TAC Dagobah X-Wing reicht mit.
Zustimmung

Cairyn
........
........
Beiträge: 764
Registriert: Do 28. Apr 2011, 01:23

Re: TVC 2019: Luke Skywalkers X-Wing Fighter

Beitragvon Cairyn » Sa 28. Sep 2019, 14:48

Was denn, ist doch erst das achte Release eines X-Wing... darauf haben wir doch gewartet, oder? Wegen der Verpackung. *seufz*

Kein neuer (größerer) Y-Wing, der zu den neuen X-Wings passen würde.
Kein neuer A-Wing, diesmal mit Nuten als Panellinien statt Graten.
Kein neuer B-Wing in einer passenderen Größe.
Kein neuer Darth Vader-TIE. (Selbst der großflüglige TIE hatte schon mindestens drei Releases...)
Und natürlich sowieso kein TIE Defender (in Rebels), Z-95 Headhunter (in einer Variante in Clone Wars), E-Wing (okay, das Teil ist vermutlich nicht mehr Kanon), oder TIE Reaper (passend zum TIE Striker).

Aber als Geschenk nehme ich ihn :-)

Benutzeravatar
Biker Scout
...........
...........
Beiträge: 5381
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:31
Wohnort: NRW

Re: TVC 2019: Luke Skywalkers X-Wing Fighter

Beitragvon Biker Scout » Sa 28. Sep 2019, 17:15

Ich muss sagen, dass mir die Box echt gut gefällt :-) Wird bestimmt in meine Sammlung kommen :-D
STAR WARS Neo-Sammler :drunken: :toothy7:

Benutzeravatar
argon
......
......
Beiträge: 226
Registriert: Di 10. Mai 2016, 15:02

Re: TVC 2019: Luke Skywalkers X-Wing Fighter

Beitragvon argon » Sa 28. Sep 2019, 20:13

Cairyn hat geschrieben:
Sa 28. Sep 2019, 14:48
Kein neuer (größerer) Y-Wing, der zu den neuen X-Wings passen würde.
Muss gestehen, dass der Y-Wing das Vehikel ist für das ich mir am sehnsüchtigsten eine Neuauflage wünsche :drunken:
" μολών λαβέ "

Benutzeravatar
darthmokki
..........
..........
Beiträge: 3291
Registriert: So 28. Okt 2007, 20:41

Re: TVC 2019: Luke Skywalkers X-Wing Fighter

Beitragvon darthmokki » Sa 28. Sep 2019, 20:47

ein Y-wing in "Big" wäre wirklich wünschenswert.... und bestimmt ein Verkaufs-hit!
Du junger Narr,erst jetzt da dein Ende naht,hast du die Dinge erkannt ...

Benutzeravatar
Yargh Oshca Craam
...........
...........
Beiträge: 6127
Registriert: Di 28. Sep 2010, 08:36
Wohnort: Lower Saxony
Kontaktdaten:

Re: TVC 2019: Luke Skywalkers X-Wing Fighter

Beitragvon Yargh Oshca Craam » So 29. Sep 2019, 11:50

darthmokki hat geschrieben:
Sa 28. Sep 2019, 20:47
ein Y-wing in "Big" wäre wirklich wünschenswert.... und bestimmt ein Verkaufs-hit!
Bei dem wäre es mir sogar recht, wenn die TROS Resistance Version herauskommen würde.
Der LEGO Version nach zu urteilen, orientiert sich dieser, wie bereits der X-Wing und A-Wing,
am McQuarrie Y-Wing. Zumindest von der Form des Rumpfes.

Bild
Bildquelle: https://www.reddit.com/r/StarWars/comme ... mcquarrie/

Bild
Bildquelle: https://www.brickfanatics.com/lego-star ... -us-store/
Der Inhalt der Signatur wurde aufgrund der DSGVO entfernt.
Yargh

Benutzeravatar
darthmokki
..........
..........
Beiträge: 3291
Registriert: So 28. Okt 2007, 20:41

Re: TVC 2019: Luke Skywalkers X-Wing Fighter

Beitragvon darthmokki » So 29. Sep 2019, 12:06

den Lego Y-wing kannte ich noch nicht. Wenn der in TROS vorkommt wird es auch eine TVC Version geben, nachdem der Film angelaufen ist...kommt zeit, kommt Y-Wing, das ist so gut wie sicher
Du junger Narr,erst jetzt da dein Ende naht,hast du die Dinge erkannt ...

Benutzeravatar
Detaleader
......
......
Beiträge: 231
Registriert: Do 22. Mär 2012, 17:53
Kontaktdaten:

Re: TVC 2019: Luke Skywalkers X-Wing Fighter

Beitragvon Detaleader » Mo 30. Sep 2019, 01:31

Einen viel größeren Y-Wing bräuchte es mMn gar nicht. Der bisherige Mold ist etwa gleich groß wie der X-Wing aus diesem Thread. Ja, X-Wings sollten theoretisch etwas kleiner sein, aber ich empfinde den Y-Wing als absolut nicht klein.

Cairyn
........
........
Beiträge: 764
Registriert: Do 28. Apr 2011, 01:23

Re: TVC 2019: Luke Skywalkers X-Wing Fighter

Beitragvon Cairyn » Mo 30. Sep 2019, 11:22

Detaleader hat geschrieben:
Mo 30. Sep 2019, 01:31
Einen viel größeren Y-Wing bräuchte es mMn gar nicht. Der bisherige Mold ist etwa gleich groß wie der X-Wing aus diesem Thread. Ja, X-Wings sollten theoretisch etwas kleiner sein, aber ich empfinde den Y-Wing als absolut nicht klein.
Wenn ich mich recht entsinne, war das Verhältnis 16 Meter beim Y-Wing zu 12,5 Meter beim X-Wing. Das wäre fast ein Drittel länger.

Der Y-Wing sollte auch für 2 Personen konfigurierbar sein; beim aktuellen Modell ist der Platz unter der Dachkanone recht sparsam gehalten. Dazu besteht ein Drittel der Länge eines Y-Wings aus den Triebwerksstreben, was das ganze Teil sehr offen und fragil macht - viel weniger massig als der Rumpf des X-Wings.

Insofern wäre ich durchaus für einen neuen Y-Wing. Aber das ist natürlich Geschmackssache.

Benutzeravatar
Yargh Oshca Craam
...........
...........
Beiträge: 6127
Registriert: Di 28. Sep 2010, 08:36
Wohnort: Lower Saxony
Kontaktdaten:

Re: TVC 2019: Luke Skywalkers X-Wing Fighter

Beitragvon Yargh Oshca Craam » Mo 30. Sep 2019, 12:06

Cairyn hat geschrieben:
Mo 30. Sep 2019, 11:22
[...] besteht ein Drittel der Länge eines Y-Wings aus den Triebwerksstreben, was das ganze Teil sehr offen und fragil macht [...]
Welches der Grund sein kann, dass Hasbro noch keine große Version auf den Markt brachte.
Aufgrund der verkleideten Antriebe beim CW Y-Wing war dort eine hohe Stabilität gewährleistet.
Sicherlich kann man äußern, dass Hasbro sich bei der Suche nach einem Material welches zum
einen stabil genug ist, dass die Triebwerke nicht hängen und dennoch genug Flexibilität aufweist,
dass das Verletzungsrisiko bei Null bleibt, ein wenig anstrengen soll. Die aktuell in den Fahrzeugen
verwendeten Materialien sind zumindest für diese fragilen Bauteile nicht ausreichend.
Ok, bei den Y-Wings von 1983 bis 2011 waren sie es auch nicht, da die Triebwerke trotz der kurzen
Länge ein wenig durchhängen.
Ein großer Y-Wing ist definitiv überfällig. Realistisch betrachtet aber leider Wunschdenken.
Und immer wenn ich etwas zu pessimistisch sehe, bewahrheitet sich das Gegenteil. Mal schauen...

Bild
Bildkwelle: http://www.collectiondx.com/toy_review/ywing_bomber
Der Inhalt der Signatur wurde aufgrund der DSGVO entfernt.
Yargh

Benutzeravatar
Detaleader
......
......
Beiträge: 231
Registriert: Do 22. Mär 2012, 17:53
Kontaktdaten:

Re: TVC 2019: Luke Skywalkers X-Wing Fighter

Beitragvon Detaleader » Mo 30. Sep 2019, 13:33

Wäre denn ein Y-Wing in der Länge denn eurer Meinung nach groß genug? Oder findet ihr es geht noch ein wenig Größer? :D Hatte den TCW Y-Wing nie, aber der scheint ja ein echt großer Oschi zu sein!
Yargh Oshca Craam hat geschrieben:
Mo 30. Sep 2019, 12:06
Die aktuell in den Fahrzeugen verwendeten Materialien sind zumindest für diese fragilen Bauteile nicht ausreichend.
Ok, bei den Y-Wings von 1983 bis 2011 waren sie es auch nicht, da die Triebwerke trotz der kurzen
Länge ein wenig durchhängen.
Danke für das Vergleichsbild erstmal! Ich muss dir leider 100% zustimmen. Zwar könnte ich mir vorstellen die Triebwerkstangen aus Metall oder einem sehr steifen Plastik zu fertigen, aber damit kommt Hasbro als Kinderspielzeug Hersteller natürlich nicht weg. Nach den Fiaskos der letzen Jahre mit Poe's X-Wing, dem TFA TIE Flügel oder sogar mit dem neuen TVC TIE Fighter kann ich mir absolut nicht vorstellen, dass da was brauchbares rumkommen würde. Nachdem auch bei meinem TVC TIE jetzt die Flügel Clips gebrochen sind, hab ich ja schon Sorge für den neuen X-Wing und seinen Hebel, der die Flügel in Position bringt.


Außerdem hab ich ja schon ein wenig Schiss was ein großer Y-Wing kosten würde.

TCW Y-Wing in 2009: 65$
X-Wing in 2009 mit 2 Figuren und 2 Leitern: 50$
X-Wing in 2013 ohne Figuren: 60$
X-Wing in 2019 ohne Figuren: 100$
Big Y-Wing in 2020/21: ????

Cairyn
........
........
Beiträge: 764
Registriert: Do 28. Apr 2011, 01:23

Re: TVC 2019: Luke Skywalkers X-Wing Fighter

Beitragvon Cairyn » Mo 30. Sep 2019, 16:07

Wenn die Preise weiter so steigen, kann man sich die Dinger bald selbst 3D-drucken. Ich sollte mir mal einen Drucker zulegen...

Die Wabbeligkeit diverser Hasbro-Bauteile läßt sich leider nicht ändern... Bei Wedges X-Wing war ja sogar in der Packung die Leiter so zwischen die Flügelhälften geklemmt, daß es zu Verformungen der Flügel gekommen ist. Hätte nicht sein müssen. An eine magnetische Verriegelung hat man da auch nicht gedacht. Was da so alles biegt und hängt und schwabbelt und im Namen der Kindersicherheit fett und stumpf daherkommt... tja, was soll man machen.

Benutzeravatar
Yargh Oshca Craam
...........
...........
Beiträge: 6127
Registriert: Di 28. Sep 2010, 08:36
Wohnort: Lower Saxony
Kontaktdaten:

Re: TVC 2019: Luke Skywalkers X-Wing Fighter

Beitragvon Yargh Oshca Craam » Mo 30. Sep 2019, 16:27

Cairyn hat geschrieben:
Mo 30. Sep 2019, 16:07
[...] Wenn die Preise weiter so steigen, kann man sich die Dinger bald selbst 3D-drucken. Ich sollte mir mal einen Drucker zulegen... [...]
Oder Bandai bringt eine 1:18 Bausatzreihe auf den Markt.
Cairyn hat geschrieben:
Mo 30. Sep 2019, 16:07
[...] Die Wabbeligkeit diverser Hasbro-Bauteile läßt sich leider nicht ändern... Bei Wedges X-Wing war ja sogar in der Packung die Leiter so zwischen die Flügelhälften geklemmt, daß es zu Verformungen der Flügel gekommen ist. Hätte nicht sein müssen. An eine magnetische Verriegelung hat man da auch nicht gedacht. Was da so alles biegt und hängt und schwabbelt und im Namen der Kindersicherheit fett und stumpf daherkommt... tja, was soll man machen. [...]
Selbst die Einweg-Verpackung von Zigarettenblättchen eines Herstellers gibt es seit Jahren mit Magnetverschluss... :roll:

Zumindest haben die TVC X-Flügler (bislang) keine Gumminasen wie der TFA T-70. Hurra :drunken:
Ich hoffe, dass ab dem 04.10. die Fahrzeuge wirklich in den inländischen Läden vorrätig sind,
damit hinsichtlich der Verarbeitung dessen was aus der schicken Verpackung gezogen wird
ein wenig mehr Klarheit herrscht.
Der Inhalt der Signatur wurde aufgrund der DSGVO entfernt.
Yargh

Benutzeravatar
Detaleader
......
......
Beiträge: 231
Registriert: Do 22. Mär 2012, 17:53
Kontaktdaten:

Re: TVC 2019: Luke Skywalkers X-Wing Fighter

Beitragvon Detaleader » Mo 30. Sep 2019, 16:47

Also mein Dagobah X-Wing, Red Leader und Wedge X-Wing haben alle Gummi Nasen. Nur sind die mit einer schraube gesichert und wabbeln nicht irgendwo komisch rum.

So oder so, bin gespannt was wir da am 4. wirklich haben.

Benutzeravatar
TerminalStorm
.......
.......
Beiträge: 378
Registriert: Sa 14. Okt 2006, 05:15
Wohnort: Irgendwo im Norden
Kontaktdaten:

Re: TVC 2019: Luke Skywalkers X-Wing Fighter

Beitragvon TerminalStorm » Di 1. Okt 2019, 18:05

Nicht schlecht, wobei 99,99 $ auch schon am oberen Limit für ein derartiges Vehikel ist.
Allerdings habe ich schon 2 X-Wing (PotF F/X und PotF), wobei der erste immer noch den Vogel in Sachen Elektronik abschießt.

Ich würde mich auch über einen neuen B- oder Y- Wing freuen. Der letzte TVC Y-Wing war ja Ausstattungtechnisch mehr als Mau.
Dagegen war der TVC AT-AT ja ne wahre Wundertüte. Ist sowieso seltsam, dass die meisten TVC Modelle in Sachen Light & Sound eher mager sind.

Aber, und das gebe ich offen zu, ich hätte auch gegen einen (noch) größeren MF nichts einzuwenden (vielleicht mit neuer Triebwerksbeleuchtung).
Bin ja auch noch auf der Suche nach einem Snowspeeder, wobei a) das Modell in letzter Zeit auch ein wenig zu oft draußen war und b) auch hier wenig Innovation seitens Hasbro zu sehen war.
Wenn es einfach wär... hätt ich es selbst gemacht! | Man kann einen guten Film 3* sehen... Nicht 3* drehen!
Meine Sammlung | Ich suche... | Youtube

Cairyn
........
........
Beiträge: 764
Registriert: Do 28. Apr 2011, 01:23

Re: TVC 2019: Luke Skywalkers X-Wing Fighter

Beitragvon Cairyn » Di 1. Okt 2019, 22:27

TerminalStorm hat geschrieben:
Di 1. Okt 2019, 18:05
Bin ja auch noch auf der Suche nach einem Snowspeeder, wobei a) das Modell in letzter Zeit auch ein wenig zu oft draußen war und b) auch hier wenig Innovation seitens Hasbro zu sehen war.
Meinst du wirklich den Snowspeeder? Das letzte Modell war eigentlich ziemlich das Nonplusultra, und es kam nur ein einziges Mal raus. Ich habe lange darauf gewartet, daß Hasbro die Version noch mal auf den Markt bringt, die nicht die Luke-Skywalker-Farbgebung hat...

Benutzeravatar
TerminalStorm
.......
.......
Beiträge: 378
Registriert: Sa 14. Okt 2006, 05:15
Wohnort: Irgendwo im Norden
Kontaktdaten:

Re: TVC 2019: Luke Skywalkers X-Wing Fighter

Beitragvon TerminalStorm » Di 1. Okt 2019, 22:48

Jip, Rebel Snowspeeder. Aber Du hast Recht, ich ließ mich vom TSC Snowspeeder verleiten, mea culpa :D
Was ich aber wieder auch am TVC Modell vermisse, sind die sfx an dem Gerät (hat ja schon mal funktioniert ;-)).
Dafür bekomme ich die beiden Geschosse aus den Laserkanonen. Ein Gimmick, mit dem ich nie viel anfangen konnte und das in letzter Zeit immer schlimmer wurde. Verschoß nicht auch irgenein Vehikel so NERV-Artig Plüsch-Kugeln?
Schade, den Speeder gibt es in der Tat nicht mehr, genau sowenig wie der Slave 1 (und wenn doch, dann zu einem hübschen Preis).
Naja, vielleicht werde ich ja irgendwann fündig :)
Wenn es einfach wär... hätt ich es selbst gemacht! | Man kann einen guten Film 3* sehen... Nicht 3* drehen!
Meine Sammlung | Ich suche... | Youtube

Cairyn
........
........
Beiträge: 764
Registriert: Do 28. Apr 2011, 01:23

Re: TVC 2019: Luke Skywalkers X-Wing Fighter

Beitragvon Cairyn » Di 1. Okt 2019, 23:28

TerminalStorm hat geschrieben:
Di 1. Okt 2019, 22:48
Jip, Rebel Snowspeeder. Aber Du hast Recht, ich ließ mich vom TSC Snowspeeder verleiten, mea culpa :D
Was ich aber wieder auch am TVC Modell vermisse, sind die sfx an dem Gerät (hat ja schon mal funktioniert ;-)).
Dafür bekomme ich die beiden Geschosse aus den Laserkanonen. Ein Gimmick, mit dem ich nie viel anfangen konnte und das in letzter Zeit immer schlimmer wurde. Verschoß nicht auch irgenein Vehikel so NERV-Artig Plüsch-Kugeln?
Schade, den Speeder gibt es in der Tat nicht mehr, genau sowenig wie der Slave 1 (und wenn doch, dann zu einem hübschen Preis).
Naja, vielleicht werde ich ja irgendwann fündig :)
Der Snowspeeder, den ich meine, hat auswechselbare Kanonen (wie der neue AT-ST), so daß das Bumm-Bumm-Gimmick nicht auffällt.
Diverse Fahrzeuge hatte NERV-Kanonen, der TIE Striker, Heras A-Wing, der U-Wing und auch der TFA-Falke. Davon scheint man glücklicherweise aber wieder abgekommen zu sein.

Benutzeravatar
TerminalStorm
.......
.......
Beiträge: 378
Registriert: Sa 14. Okt 2006, 05:15
Wohnort: Irgendwo im Norden
Kontaktdaten:

Re: TVC 2019: Luke Skywalkers X-Wing Fighter

Beitragvon TerminalStorm » Mi 2. Okt 2019, 11:09

Auswechselbare Kanonen sind zumindest der Schritt in die Richtige Richtung :D
Aus diesem Grund habe ich mir auch den AT-ST aus der Black Series geholt. Der hat zwar andere "Unzulänglichkeiten, aber dafür sieht der Kopf bei dem nun etwas besser aus.
Stimmt, dieser TFA-Falke schoss die Pom-Poms... Ich weiß nicht, ich fand das extrem... verstörend... ;) :D
Hoffentlich sind die davon wieder weg, aber ich fürchte, da die verschluckgefahr bei Kindern hoch ist, werden auch bald die Raketen und Co verschwinden (Nicht umsonst hat es in der Vintageserie nie einen Rocket Fireing Bobafett gegeben). Irgendwann verschießen die Teile alle nur noch Zuckerwatte, bis die ersten Diabetiker damit hervorgerufen werden und dann ist auch damit Schluss ;)

BTT:
Schade, dass der X-Wing auch in diesem Fall keine korrektes Painting abbekommen hat (wenn man der Box vertrauen darf).

:obacht:
So Blau-lastig war Luke X-Wing nicht (Cockpit, Triebwerksein und -auslässe). Auch die gewundenen Streifen um die Laserkanonen waren, wenn überhaupt, blassblau (wobei auch der F/X die schon hatte). Soweit ich das sehe, sind die auch nur in den neuen, digital eingefügten X-Wings, enthalten.
Kann doch eigentlich nicht so schwierig sein, ein korrektes Painting durchzuführen. Der Durchbruch in der roten Line gabs auch nicht.
Wäre auch nicht so schlimm, wenn das modelltechnisch nicht gehen würde, aber das ist hier ja nicht der Fall
Aber wir wollen ja nicht feinsinnig werden ;-) :D
Wenn es einfach wär... hätt ich es selbst gemacht! | Man kann einen guten Film 3* sehen... Nicht 3* drehen!
Meine Sammlung | Ich suche... | Youtube


Zurück zu „The Vintage Collection / TVC (2010 - )“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste