TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Alles über die Figuren, Fahrzeuge, Playsets, aus der Vintage Collection
AlrikFassbauer
.............
.............
Beiträge: 8945
Registriert: Mo 1. Mai 2006, 17:45

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon AlrikFassbauer » So 25. Feb 2018, 22:40

Das sagt der Richtige ! Und ich habe zum Thema "Laktoseintoleranz" gerade erst einen heftigen Lach-Hust-Anfall hinter mir !

Edit : Ich nehm's zurück - die Bemerkung war gar nicht von dir !
Alrik sucht : http://www.lichtgeschwindigkeit.de/viewtopic.php?f=12&t=9037

Benutzeravatar
guanabatz
..........
..........
Beiträge: 3934
Registriert: Mi 17. Mai 2006, 00:33
Wohnort: Siegen

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon guanabatz » Mo 26. Feb 2018, 22:09

Ich habe so ein Gefühl, dass je näher die Deadline rückt, wir (die Welt) wieder in den Fokus gerät und evtl. doch mitspielen dürfen.
Das wäre zu hoffen !
We need: A BIG XXL Y-Wing Fighter [Die Hoffnung stirbt zuletzt]....and never again Leukemia.

Benutzeravatar
Vokoun
.........
.........
Beiträge: 1593
Registriert: Do 24. Dez 2015, 16:27
Wohnort: Wuppertal

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon Vokoun » Mo 26. Feb 2018, 23:37

Ich habe so ein Gefühl, dass je näher die Deadline rückt, wir (die Welt) wieder in den Fokus gerät und evtl. doch mitspielen dürfen.
Das wäre zu hoffen !
Ob Hasbro das wirklich macht :scratch:

Oh-Buy-One Kenobi
_
_
Beiträge: 93
Registriert: Mo 28. Aug 2017, 21:54
Wohnort: Bochum

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon Oh-Buy-One Kenobi » Di 27. Feb 2018, 00:22

Ich bastle inzwischen eifrig, an einem Plan, wie ich die mir die Barge beschaffen kann. Ein meiner Freunde will mir eine befreundete Person in den USA vermitteln, wohin ich die Lieferung schicken lassen könnte.

Meine eigenen US-Kontakte sind leider eingeschlafen. Zu einer Familie, bei der ich mal vor rund 35 Jahren (!) zum Schüleraustausch war, hatte ich noch viele Jahre Kontakt und ich habe sie auch mehrmals besucht. Aber dieser Kontakt ist leider um 2005 abgerissen, als der Familienvater verstarb und die Angehörigen in einen anderen Bundesstaat zogen.

Na ja, eine Shipping Adresse hätte ich also schon mal (fast) sicher. Eigentlich dachte ich, daß das Problem damit schon ein Stück weit gelöst sei, denn man kann bei der Bestellung unterschiedliche Billing und Shipping Anschriften angeben. Bei den FAQs steht auch eindeutig "We are currently shipping to the 50 United States, etc."

Doch dann tat sich die nächste Hürde auf, denn auch für die Rechnungstellung (Billing) will das System leider eine US Adresse.
Jetzt würde ich gerne bei HasLab fragen, ob sie eine deutsche Billing Adresse akzeptieren, so lange die Shipping Adresse in den USA liegt.
Dummerweise wird für den Kontakt nur eine gebührenfreie 1-800 Nummer angegeben, die man von Deutschland aus nicht anwählen kann.

Kennt jemand zufällig einen E-Mail Kontakt für HasLab?
Falls Anthony Daniels einmal einen Stormtrooper spielen sollte, würde seine Aktionsfigur dann Stormy Daniels heißen?

Benutzeravatar
Bulkhead
.....
.....
Beiträge: 145
Registriert: Mo 9. Okt 2017, 13:56
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon Bulkhead » Di 27. Feb 2018, 12:31

Gibt es das wirklich dann nur über HasLab, oder sollte man versuchen vielleicht einige US-Händler anzuschreiben, z.B. BigBadToyStore?

Finde es wirklich schandmäßig dass es das wieder nur für den US-Markt gibt. :evil:

Benutzeravatar
Spaceshop-Online.de
.......
.......
Beiträge: 557
Registriert: So 7. Jan 2007, 23:22

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon Spaceshop-Online.de » Di 27. Feb 2018, 14:24

Wenn 5000 zusammenkommen, gehen diese 5000 über Haslab. Alles was danach kommt steht in den Sternen.

Möglich wäre:
1. Es wird nur die 5000 Stück geben die über Haslab verkauft wurden.
2. Nach den 5000 bei Haslab Verkauften geht das Teil ganz regulär in Produktion und wird überall erhältlich sein.
3. Hasbro produziert mehr als 5000 und die die über 5000 hinausgehen werden als Exclusive angeboten, vielleicht sogar bei uns erhältlich.
4. Hasbro macht jetzt erstmal nur 5000 in Vintage Box für alle Haslab-Kunden und dann in ein paar Jahren eine Neuauflage für Alle in anderer Box.

Man kann es drehen und wenden wie man will, gar nichts ist sicher.

Wenn man das Ding unbedingt haben will (und egal ist falls es dann am Ende doch für Alle kommt und verramscht wird) muss man sich einen Kontakt in den USA besorgen der einem das Teil vorbestellt (Und selbst dann ist die Sache nicht 100% weil es ja sein kann das keine 5000 Backer zusammenkommen...). Dazu sollte man aber bedenken das bei der schieren Größe wahnsinns Versandkosten und auch Zoll anfallen.
Zudem besteht das Risiko das die gute Vintage Box hier total zerdellt ankommt (ich erinnere an die Probleme damals mit dem Hasbro 12" Dewback, die ausnahmslos alle hin waren)...

Habro testet mit dem Ding das Wasser. Heißt, sie wollen sehen ob genug Interessenten zusammenkommen für so ein Projekt. Sollte das der Fall sein kann es durchaus sein das die Barge in Serie geht... und dann bestehen gute Chancen das Teil irgendwann doch etwas günstiger zu erwerben. Solche Formen sind sauteuer und Kleinserien machen bei injected molded plastic keinen Sinn, das geht halt bei den Polystone-Statuen von Sideshow, aber nicht bei den Hasbro Produkten. Um wirtschaftlich zu bleiben müsste man also eigentlich ne ganze Ecke mehr herstellen als 5000....
So oder so, muss jeder für sich selber entscheiden. Wenn es bei den 5000 bei Haslab bleibt könnt ihr davon ausgehen das das Teil senkrecht nach Oben geht im Preis.

Benutzeravatar
Opi Wan
.......
.......
Beiträge: 409
Registriert: Di 23. Sep 2014, 23:17

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon Opi Wan » Mi 28. Feb 2018, 00:37

Ich denke mal Hasbro hat das bestimmt durchkalkuliert um die Formen herzustellen und die Barke zu produzieren. Es sind ja fast 2500000 $ für die Herstellung. :)

Vielleicht ist das ganze zusätzlich auch ein Test für die künftige Vintage Collection was das Interesse betrifft. :dontknow:
Zuletzt geändert von Opi Wan am Mi 28. Feb 2018, 22:50, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 5771
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon workhard » Mi 28. Feb 2018, 20:36

2100..... bei 34 Tagen...
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:

Benutzeravatar
very-crazy-auction
.........
.........
Beiträge: 2807
Registriert: So 23. Jan 2005, 14:51
Wohnort: Black Forest
Kontaktdaten:

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon very-crazy-auction » Mi 28. Feb 2018, 20:57

Sehe ich ähnlich Philip ...

Benutzeravatar
catch
.......
.......
Beiträge: 641
Registriert: Di 14. Apr 2009, 15:35

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon catch » Fr 2. Mär 2018, 22:50

Nun dürfen auch die Kanadier zuschlagen.....

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 5771
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon workhard » Fr 2. Mär 2018, 23:11

Ach nee
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:

Benutzeravatar
Vokoun
.........
.........
Beiträge: 1593
Registriert: Do 24. Dez 2015, 16:27
Wohnort: Wuppertal

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon Vokoun » Sa 3. Mär 2018, 08:54

Hahaha, ist wohl selbst den Amerikanern nicht geheuer genug. Bin Mal gespannt wann Europa dazu kommt

Benutzeravatar
BoenKenobi
.......
.......
Beiträge: 696
Registriert: Di 15. Nov 2011, 00:29
Wohnort: Berlin

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon BoenKenobi » Sa 3. Mär 2018, 13:11

Bin mir ziemlich sicher, dass Europa demnächst auch noch dazu kommt (Import- und Steuerrechtlich sind wir mit Kanada schonmal ein Stück näher dran)... spart schonmal euer Geld !

Oh-Buy-One Kenobi
_
_
Beiträge: 93
Registriert: Mo 28. Aug 2017, 21:54
Wohnort: Bochum

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon Oh-Buy-One Kenobi » Sa 3. Mär 2018, 13:49

;-) Wenn drei Tage vor Ablauf der Deadline noch 500 Bestellungen fehlen, nehmen sie Europa garantiert dazu.
Falls Anthony Daniels einmal einen Stormtrooper spielen sollte, würde seine Aktionsfigur dann Stormy Daniels heißen?

Benutzeravatar
Ronking
...........
...........
Beiträge: 5324
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 10:31
Wohnort: Franz-Beckenbauer-Region

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon Ronking » So 4. Mär 2018, 11:59

Ich verfolge das thema nur am rande, würde mich aber sagen trauen dass die europäer schon ziemlich dämlich wären, ihren etwaigen bonus, das zünglein an der waage zu sein, preislich leichtfertig zu verspielen. Man zahlt dann eben selbiges wie us kunden und keinen cent mehr. Das teil kann und darf keine, wie vorher prognostiziert, 1000 dollar kosten.

Benutzeravatar
Panzerfuchs
.......
.......
Beiträge: 535
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:29
Wohnort: Illingen/Saar

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon Panzerfuchs » So 4. Mär 2018, 12:24

Da gebe ich Ronking absolut recht! Außerdem ist es ja auch wirklich entscheidend, wie hoch der Preis ist, je tiefer der Preis ausfällt, desto mehr Bestellungen hat man. - Ich denke, dass sich bei einer Verdoppelung des Preises die Abnehmerzahl mindestens um 1/3 verringert.

Cairyn
.......
.......
Beiträge: 554
Registriert: Do 28. Apr 2011, 01:23

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon Cairyn » So 4. Mär 2018, 15:03

;-) Wenn drei Tage vor Ablauf der Deadline noch 500 Bestellungen fehlen, nehmen sie Europa garantiert dazu.
Drei Tage vor Ablauf der Deadline erreicht man aber die potentiellen Käufer nicht mehr. Da werden nur noch die Leute draufgucken, die die Entwicklung interessehalber verfolgen, oder die gerade darauf spekulieren, daß Europa doch noch beliefert wird.

Für den Europäer wäre die Situation sowieso dämlich. Drei Tage vor Ablauf, es fehlen 500 Bestellungen - warte ich da noch bis zur letzten Sekunde mit dem Abschicken meiner Bestellung (zur Lieferung an den amerikanischen Kontakt, naturalemente) und riskiere, daß gerade da mein Internet nicht mitspielt, oder schicke ich meine Bestellung, um die 5000 vollzumachen, und riskiere, daß Hasbro halt doch mehr als 5000 herstellt und dann Europa nachträglich beliefert (zu einem günstigeren Preis, als ich für das Teil & Zoll & Porto & Aufwand bezahlt habe), oder umgekehrt, riskiere, daß ich das Teil nicht bekomme und es aftermarketmäßig zu weit über 1000 Euro gehandelt wird...

Bislang warte ich noch, aber ich schätze, drei Tage vor Ablauf werde ich den Abzug gezogen haben (müssen).

BossK
.....
.....
Beiträge: 133
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 19:02

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon BossK » So 4. Mär 2018, 16:37

Stecke in dem gleichen Dilemma – jetzt über US-KOntakt ordern oder warten, bis sie international angeboten wird. Da wäre dann wiederum der Preis interessant – 500 Dollar sind ja im Moment gut 400 Euro. Da wäre ein Hasbro-Preis von 500 Euro inklusive Versand schon die Schmerzgrenze – da Zoll ja so oder so draufkommt.

Hat jemand recherchiert, wie viel Versand für das Teil kosten würde? Eher 50, eher 200 Euro?

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 5771
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon workhard » So 4. Mär 2018, 17:06

Zu viel :mrgreen:
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:

Benutzeravatar
very-crazy-auction
.........
.........
Beiträge: 2807
Registriert: So 23. Jan 2005, 14:51
Wohnort: Black Forest
Kontaktdaten:

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon very-crazy-auction » So 4. Mär 2018, 18:06

Da kommt nicht nur Zoll drau...da kommt noch Einfuhrumsatzsteuer dazu.
Und die werden auch auf die Versandkosten zugerechnet.

Cairyn
.......
.......
Beiträge: 554
Registriert: Do 28. Apr 2011, 01:23

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon Cairyn » So 4. Mär 2018, 20:41

Die 500 Dollar sind aber auch ohne VAT / MwSt / USt. Brächte Hasbro also die Barke nach DE, wären das minimal 500$ plus 19%. (Und so wie ich Hasbro kenne, plus Deutschlandaufschlag.)

Bei den Versandkosten kann man sich's bald selbst abholen... (muß man aber auch verzollen, Gepäck dieser Größe läßt sich schwer schmuggeln...)

Benutzeravatar
Vokoun
.........
.........
Beiträge: 1593
Registriert: Do 24. Dez 2015, 16:27
Wohnort: Wuppertal

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon Vokoun » So 4. Mär 2018, 20:56

Ja das ist sowieso der Witz schlechthin. Das Porto zur Einfuhr Steuer dazu Rechnen. Selbst wenn das Dingen nur 500 euro bei Bestellung kostet. Mit Porto und Steuer kann man direkt Mal Hundert Euro dazu Rechnen

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 5771
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon workhard » So 4. Mär 2018, 21:32

Der arme Staat muss doch auch Leben...... :lol2:
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:

Cairyn
.......
.......
Beiträge: 554
Registriert: Do 28. Apr 2011, 01:23

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon Cairyn » Mo 5. Mär 2018, 00:05

Der arme Staat muss doch auch Leben...... :lol2:
Und ich dachte, der wird eh von den Lobbyisten bezahlt.

Benutzeravatar
Panzerfuchs
.......
.......
Beiträge: 535
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:29
Wohnort: Illingen/Saar

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon Panzerfuchs » Mo 5. Mär 2018, 00:23

Wenn es nicht nochmal einen Schub an Käufern gibt, wird es für 5000 nicht reichen. In den letzten 10 Tagen sind "nur" 500 dazu gekommen. Meine Aussage vom 22.02. scheint sich zu bewahrheiten.

argon
.....
.....
Beiträge: 107
Registriert: Di 10. Mai 2016, 15:02

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon argon » Di 6. Mär 2018, 23:26

Meine Hoffnung ist, dass die Vorbestellung auch für den Europäischen Markt noch geöffnet wird.
Wäre Schade wenn das gute Stück aufgrund mangelnder Nachfrage in Nord-Amerika nicht produziert werden würde :scratch:

Benutzeravatar
Vokoun
.........
.........
Beiträge: 1593
Registriert: Do 24. Dez 2015, 16:27
Wohnort: Wuppertal

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon Vokoun » Di 6. Mär 2018, 23:42

Tja das ist ja auch ne stolze Summe....

Benutzeravatar
Ronking
...........
...........
Beiträge: 5324
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 10:31
Wohnort: Franz-Beckenbauer-Region

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon Ronking » Di 6. Mär 2018, 23:50

...vielleicht auch ne wertanlage

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 5771
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon workhard » Mi 7. Mär 2018, 08:00

.....aber so ein Teil möchte man doch auspacken und in die Vitrine stellen, ungeöffnet, am besten noch eingeschweißt oder in einem mega Acrylcase versiegelt..... Nee das wäre nicht mein Ding, dafür würden mir zusehr die Finger jucken.

Aber genug geträumt, für mich ist das nicht ansatzweise realisierbar. ;-)
Ich bin raus :drunken:
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:

Benutzeravatar
guanabatz
..........
..........
Beiträge: 3934
Registriert: Mi 17. Mai 2006, 00:33
Wohnort: Siegen

Re: TVC / HasLab: Jabba's Sail Barge (The Khetanna)

Beitragvon guanabatz » Mi 7. Mär 2018, 16:45


Ich bin raus :drunken:

Abwarten! Wer weiß was die Zukunft bringt- 199€ irgendwann zu ner Weihnachts-Aktion und *Schwupp* steht das Dingen in Plettenberg


:drunken:
We need: A BIG XXL Y-Wing Fighter [Die Hoffnung stirbt zuletzt]....and never again Leukemia.


Zurück zu „The Vintage Collection / TVC (2010 - )“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste