The Last Jedi (TLJ): Rathtar & Bala-Tik - Class A - Multipacks

Alles über die Hasbro Figuren, Fahrzeuge ect. zu
Episode VIII: The Last Jedi
Benutzeravatar
Katarn
........
........
Beiträge: 1281
Registriert: Sa 27. Aug 2011, 18:17

Re: The Last Jedi (TLJ): Rathtar & Bala-Tik - Class A - Multipacks

Beitrag von Katarn »

Darkside hat geschrieben:
MasterFliessie hat geschrieben:In irgendeinem Interview wurde vom "Hasbro Brand Team" gesagt, es gäbe "einen Trick":
die Beine müßten in der Halterung durch drehen arretiert werden...
da ich selbst kein Rathtar habe, weiß ich aber nicht ob das stimmt. :dontknow:
Sowas sollte dann in der Beschreibung stehen... ;-)
Der Trick ist wahrscheinlich das eine Heißklebepistole zur Fixierung der Beine benötigt wird :mrgreen:

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 12608
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: The Last Jedi (TLJ): Rathtar & Bala-Tik - Class A - Multipacks

Beitrag von MasterFliessie »

Darkside hat geschrieben:
MasterFliessie hat geschrieben:In irgendeinem Interview wurde vom "Hasbro Brand Team" gesagt, es gäbe "einen Trick":
die Beine müßten in der Halterung durch drehen arretiert werden...
da ich selbst kein Rathtar habe, weiß ich aber nicht ob das stimmt. :dontknow:
Sowas sollte dann in der Beschreibung stehen... ;-)
Da hast du natürlich recht...
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
titusillu
.........
.........
Beiträge: 2357
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:57

Re: The Last Jedi (TLJ): Rathtar & Bala-Tik - Class A - Multipacks

Beitrag von titusillu »

Darkside hat geschrieben:
Do 9. Nov 2017, 21:21
MasterFliessie hat geschrieben:In irgendeinem Interview wurde vom "Hasbro Brand Team" gesagt, es gäbe "einen Trick":
die Beine müßten in der Halterung durch drehen arretiert werden...
da ich selbst kein Rathtar habe, weiß ich aber nicht ob das stimmt. :dontknow:
Sowas sollte dann in der Beschreibung stehen... ;-)
ich muss noch mal diesen seit einiger Zeit ruhenden Thread hervor holen um meinem Ärger Luft zu machen; habe vor ein paar Tagen das Rathtar günstig bekommen und aufgebaut. Zuerst dachte ich mir "was meckern die alle über die Tentakel, geht doch". Bei den letzten 3-4 wurde es aber haarig. Dann stand er, sieht ganz gut aus. Dann kam meine Tochter: innerhalb weniger Sekunden waren die Hälfte der Tentakel abgefallen, sie stellte ihn sofort weg weil es witzlos zum Spielen war. Beim zweiten Anlauf die Tentakel wieder dran zu machen hab ich den Vollföhn bekommen, ständig vielen andere ab wenn ich einen wieder drinne hatte. Wie kann man so einen Mist für Kinder machen? Dieses Teil ist ABSOLUT ungeeignet um damit "hart" zu spielen. Schrott. Sieht nett aus, aber schon beim Posen (Erwachsenenspaß) möchte man es in die Ecke pfeffern. Ich verstehe null komma gar nicht wie man sowas in Produktion gehen lassen kann. SEHR schade, eigentlich ein nettes Teil, so aber Müll. Wenn ich das mit dem Opee von Ep1 vergleiche, damit konnte man Nägel in die Wand hauen und danach weiter spielen. Archetypisch für den ganzen Schrott den sie gerade veranstalten. Man stelle sich vor sie würden mit dieser Qualität SA Figuren machen - beängstigend. Hasbro ist gerade ungefähr bei dem Standart der TrU Eigenmarke der 334 Inch Abenteuer Figuren angekommen. Nur dass die nur 1/5 Kosten ... krasse Enttäuschung mal wieder.

Benutzeravatar
Biker Scout
...........
...........
Beiträge: 5611
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:31
Wohnort: NRW

Re: The Last Jedi (TLJ): Rathtar & Bala-Tik - Class A - Multipacks

Beitrag von Biker Scout »

Habe es inzwischen auch von anderen Leuten gehört, dass die das Teil sogar entsorgt haben. Ein riesiger Mist ist das :-(
STAR WARS Neo-Sammler :drunken: :toothy7:

Benutzeravatar
Panzerfuchs
........
........
Beiträge: 1043
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:29
Wohnort: Illingen/Saar

Re: The Last Jedi (TLJ): Rathtar & Bala-Tik - Class A - Multipacks

Beitrag von Panzerfuchs »

Na ja, ich habe mich eh gefragt, ob der Aufbau der Figur nicht stellenweise falsch ist. Wenn ich den Film nehme, dann müsste der Körper, weil schwer, viel tiefer, ggf. fast auf dem Boden liegen und das Vieh bewegt sich eher so fort, dass es sich mit den Armen vorwärts zieht.
Nach meiner Meinung ist das Vieh stark durch einen Oktopuss beeinflusst. Dabei vergisst man aber, dass die im Wasser leben und sich an Land niemals so fortbewegen könnten, da sie kein Knochenskelett haben, dass den Körper stützen würde. Die Fortbewegung an Land mit Knochen im Körper wäre für so ein wesen sehr problematisch. Die Arme müssten den Körper tragen. Das kann man jetzt mit allen lebenden Wesen vergleichen. Die Beine des Viehs sind viel zu dünn, um den Körper zu tragen. Es sei denn, die Knochen wären hohl wie bei Vögeln. Dann aber könnte man dem Teil die Arme wohl locker abbrechen und es dürfte sich nicht mit Lebewesen von der Größe eines Menschen anlegen.
Außerdem finde ich den Maßstab des Viehs im Vergleich zur Figur von Bala Tik zu unterdimensioniert. Wo soll da der Magen bzw. Verdauungstrakt in dem Vieh noch Platz haben? Im Film werden ja Menschen als Ganzes gefressen. Würde bei den Figuren jetzt nicht wirklich hinhauen.

Mantis84
.......
.......
Beiträge: 329
Registriert: Sa 11. Feb 2017, 20:57

Re: The Last Jedi (TLJ): Rathtar & Bala-Tik - Class A - Multipacks

Beitrag von Mantis84 »

Ich habe mir das Set auch gekauft und den Rathtar wieder verkauft. Ich finde die Unsetzung auch mehr als schlecht... schade eigentlich, da diese Kreatur echt Potential hat...

Benutzeravatar
Alfred_Hitchcock
.........
.........
Beiträge: 1692
Registriert: Sa 8. Dez 2007, 20:09

Re: The Last Jedi (TLJ): Rathtar & Bala-Tik - Class A - Multipacks

Beitrag von Alfred_Hitchcock »

Ich hätt's für 10.-€ haben können und ich habe nicht 1 Sekunde damit verschwendet darüber nachzudenken ob ich es kaufe. NEIN. Braucht niemand. Vollkommen unnötig. Auch die Bala-Tik Figur reizt mich NULL.

Benutzeravatar
Ronking
...........
...........
Beiträge: 6778
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 10:31
Wohnort: Franz-Beckenbauer-Region

Re: The Last Jedi (TLJ): Rathtar & Bala-Tik - Class A - Multipacks

Beitrag von Ronking »

Das teil sieht doch schon so schlecht aus. Als es bei amazon.us für unter 5$ angeboten wurde, hätte ich ne ganze kiste voll genommen. Dankenswerterweise klappte der kauf irgendwie nicht.

Benutzeravatar
titusillu
.........
.........
Beiträge: 2357
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:57

Re: The Last Jedi (TLJ): Rathtar & Bala-Tik - Class A - Multipacks

Beitrag von titusillu »

Ronking hat geschrieben:
Mi 20. Jun 2018, 17:52
Das teil sieht doch schon so schlecht aus. Als es bei amazon.us für unter 5$ angeboten wurde, hätte ich ne ganze kiste voll genommen. Dankenswerterweise klappte der kauf irgendwie nicht.
Du hast aber auch immer ein Glück ... :mrgreen: ...

Mantis84
.......
.......
Beiträge: 329
Registriert: Sa 11. Feb 2017, 20:57

Re: The Last Jedi (TLJ): Rathtar & Bala-Tik - Class A - Multipacks

Beitrag von Mantis84 »

Die Figur ist auch nicht wirklich schön, aber die habe ich behalten ;-) gehört irgendwie dazu..

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 6673
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: The Last Jedi (TLJ): Rathtar & Bala-Tik - Class A - Multipacks

Beitrag von workhard »

Schrott aus Plastik ist das. Need meins ist das nicht.
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:

Benutzeravatar
Vokoun
.........
.........
Beiträge: 1787
Registriert: Do 24. Dez 2015, 16:27
Wohnort: Wuppertal

Re: The Last Jedi (TLJ): Rathtar & Bala-Tik - Class A - Multipacks

Beitrag von Vokoun »

ich fand den jetzt nicht so übel....

Benutzeravatar
Ronking
...........
...........
Beiträge: 6778
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 10:31
Wohnort: Franz-Beckenbauer-Region

Re: The Last Jedi (TLJ): Rathtar & Bala-Tik - Class A - Multipacks

Beitrag von Ronking »

titusillu hat geschrieben:
Mi 20. Jun 2018, 18:17
Ronking hat geschrieben:
Mi 20. Jun 2018, 17:52
Das teil sieht doch schon so schlecht aus. Als es bei amazon.us für unter 5$ angeboten wurde, hätte ich ne ganze kiste voll genommen. Dankenswerterweise klappte der kauf irgendwie nicht.
Du hast aber auch immer ein Glück ... :mrgreen: ...
Das Schicksal scheint ein gutbezahltes Freudenmädchen zu sein :-)

Antworten

Zurück zu „Episode VIII: The Last Jedi (2017-2018)“