Rogue One - A Star Wars Story: Diskussionen & Gerüchteküche für 3,75 Zoll / Inch

Alles über die Hasbro Figuren, Fahrzeuge ect. zu
Anthology: Rogue One - A Star Wars Story
Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 11777
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Rogue One - A Star Wars Story: Diskussionen & Gerüchteküche für 3,75 Zoll / Inch

Beitragvon MasterFliessie » Sa 23. Jul 2016, 00:34

Okay solange bis wir eine eigene Rubrik haben, mach ich den Thread erstmal hier auf.

Da die kommenden Waves vermutlich alle in einem Rogue One Verpackungsdesign kommen sollen, egal ob aus dem Film, oder aus anderen Quellen, packe ich die Standard (5POA) 3,75er mal alle hier rein.
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 11777
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: Rogue One - A Star Wars Story: Diskussionen & Gerüchteküche für 3,75 Zoll / Inch

Beitragvon MasterFliessie » Sa 23. Jul 2016, 00:43

Rebels: Fen Rau
Bild
Quelle: Hasbro / http://www.toyark.com

Rebels: Grand Admiral Thrawn
Bild
Quelle: Hasbro / http://www.toyark.com

The Force Awakens: Poe Dameron vs. Snowtrooper Squad Leader 2-Pack
Bild
Quelle: Hasbro / http://www.toyark.com

Rebels: A-Wing with Hera
Bild
Quelle: Hasbro / http://www.toyark.com
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
captain-harlock
........
........
Beiträge: 1453
Registriert: Do 22. Mär 2007, 21:42
Wohnort: Stuttgart

Re: Rogue One - A Star Wars Story: Diskussionen & Gerüchteküche für 3,75 Zoll / Inch

Beitragvon captain-harlock » Sa 23. Jul 2016, 00:56

Danke für die Bilder Fliessie!
Bei Thrawn und Fenn Rau finde ich 5POA ganz stylish, für mich haben die ganzen Rebels-Figuren so einen Droids-Charme.
Bei Rogue one und EVIII ist super-articulated klar besser.

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 11777
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: Rogue One - A Star Wars Story: Diskussionen & Gerüchteküche für 3,75 Zoll / Inch

Beitragvon MasterFliessie » Sa 23. Jul 2016, 01:06

Das wären erstmal die offiziellen Pressebilder von Hasbro, die ich bislang gefunden habe, hier ein Link zu Photogallerien von Toyark:

Figurengallerie:
http://news.toyark.com/2016/07/22/sdcc- ... ate-214984

Rogue One: AT-ACT:
Rogue One AT-ACT Walker (not a typo)! Worked with Lucasfilm to develop this Walker variant from the movie trailer. The Walker not only features lights and sound, but also actually walks! They had one on hand that walked slowly across the panel table. Side-pods insides of chin-guns, and a cargo pod in the center of the body that can be removed to create a little bunker on the ground. You could control the head from the back of the body, and fire missiles as well. You can also control it from your phone! It'll come with three unique figures: a driver, a black astro-mech, and Jyn.
Quelle: rebelscum.com

Wenn's stimmt, daß der AT-ACT mit den oben genannten Figuren erscheint, wären das wohl diese hier:

Bild
Quelle: toyark.com

Toyark hat eine Gallerie mit mehreren AT-ACTs:
http://news.toyark.com/2016/07/22/sdcc- ... ama-214956
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 11777
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: Rogue One - A Star Wars Story: Diskussionen & Gerüchteküche für 3,75 Zoll / Inch

Beitragvon MasterFliessie » Sa 23. Jul 2016, 01:28

Wie von einigen hier bereits befürchtet, ist der AT-ACT wohl mit Nerf-Geschossen "bewaffnet" und ist kleiner als das "Big AT-AT":
New Mold AT-ACT Walker!
Smaller Than BAT-AT Was :(
Features Electronics, Nerf Dart Guns, AND It Walks!
AT-ACT's Mid-Section Comes Out As Construction/Equipment Pod
Comes With Driver, Jyn Erso, & Black Astromech
AT-ACT Is Smart Phone Controlled Too!
Quelle: http://www.jedidefender.com/index.php?id=2165

Auf den Bildern aus der ToyArk Gallerie hab ich noch keine Nerf-Kanonen entdeckt... vielleicht sind sie ja abmontierbar oder gut versteckt... :dontknow:
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
Biker Scout
..........
..........
Beiträge: 4782
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:31
Wohnort: NRW

Re: Rogue One - A Star Wars Story: Diskussionen & Gerüchteküche für 3,75 Zoll / Inch

Beitragvon Biker Scout » Sa 23. Jul 2016, 09:23

Warum denn nur?! :-(


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
STAR WARS Neo-Sammler :drunken: :toothy7:

Cairyn
.......
.......
Beiträge: 513
Registriert: Do 28. Apr 2011, 01:23

Re: Rogue One - A Star Wars Story: Diskussionen & Gerüchteküche für 3,75 Zoll / Inch

Beitragvon Cairyn » Sa 23. Jul 2016, 09:41

Auf den Bildern aus der ToyArk Gallerie hab ich noch keine Nerf-Kanonen entdeckt... vielleicht sind sie ja abmontierbar oder gut versteckt... :dontknow:
Vielleicht in den Tonnen zwischen den Beinen, soweit nicht von den Motoren belegt? Die Nerfs sind ziemlich groß und passen vermutlich nicht in den Kopf... (nein, gesehen habe ich auch keine...)

Das Diorama zeigt aber sehr gut, weshalb man artikulierte Figuren for seine Dioramen möchte. So eine Ansammlung steifbeiniger, streckarmiger Kämpfer... die ganze Dynamik ist flöten. :-(

Benutzeravatar
BrainDrain
.........
.........
Beiträge: 2192
Registriert: So 9. Jan 2011, 17:48
Wohnort: Herborn
Kontaktdaten:

Re: Rogue One - A Star Wars Story: Diskussionen & Gerüchteküche für 3,75 Zoll / Inch

Beitragvon BrainDrain » Sa 23. Jul 2016, 09:43

Auf den Bildern aus der ToyArk Gallerie hab ich noch keine Nerf-Kanonen entdeckt... vielleicht sind sie ja abmontierbar oder gut versteckt... :dontknow:
Die Nerf Kanone scheint vorne im Kopf gut versteckt zu sein. Jedenfalls sieht man in dem Video ab Minute 2.00 eine kleine Klappe vorne im Kopf.
Damit könnte ich leben, aber ich vermute das der Preis bei uns noch den Original Falken Preis um Längen schlagen wird :(
https://www.youtube.com/watch?v=Sy4RquB60XM
Quelle: http://www.behindthethrills.com/
Erst wenn der letzte Spielwarenhändler, der letzte Comic-& Collectorshop geschlossen hat, werdet Ihr merken, dass Drogerien, Supermärkte & Konsorten kein Spielwarenfachhandel sind.

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 11777
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: Rogue One - A Star Wars Story: Diskussionen & Gerüchteküche für 3,75 Zoll / Inch

Beitragvon MasterFliessie » Sa 23. Jul 2016, 10:25

Das Diorama zeigt aber sehr gut, weshalb man artikulierte Figuren for seine Dioramen möchte. So eine Ansammlung steifbeiniger, streckarmiger Kämpfer... die ganze Dynamik ist flöten. :-(
Auch wenn ich bereit wäre (bei entsprechender Preisgestaltung) meinen Frieden mit 5POA zu machen, hast du ja sowas von recht... die Figuren wirken irgendwie albern und deplaziert in einem actionorientirten Diorama.
Auf den Bildern aus der ToyArk Gallerie hab ich noch keine Nerf-Kanonen entdeckt... vielleicht sind sie ja abmontierbar oder gut versteckt... :dontknow:
Die Nerf Kanone scheint vorne im Kopf gut versteckt zu sein. Jedenfalls sieht man in dem Video ab Minute 2.00 eine kleine Klappe vorne im Kopf.
Damit könnte man aus ästhetischer Sicht tatsächlich Leben.
Damit könnte ich leben, aber ich vermute das der Preis bei uns noch den Original Falken Preis um Längen schlagen wird :(
War der nicht bei irgendwas um die 200 bis 250 (TLC Verpackung)? :scratch:
Ich glaube nicht, daß die SO viel dafür verlangen werden. Aber ich gehe auch davon aus, es wird üppig teuer...

Mir persönlich eh egal, denn für noch ein AT-AT (auch wenn's kleiner ist) müßte ich zu viel Platz schaffen im Regal und ich kauf das nicht für die Lagerbox... :dontknow:
erschwerend kommt hinzu, daß nach meinem Empfinden ein "Transport" AT-AT größer sein müßte als ein Kampf AT-AT, und dieser Nörgelgedanke würde immer an mir nagen, wenn die beiden nebeneinander im Regal stünden... :mrgreen: :lol2:
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
BrainDrain
.........
.........
Beiträge: 2192
Registriert: So 9. Jan 2011, 17:48
Wohnort: Herborn
Kontaktdaten:

Re: Rogue One - A Star Wars Story: Diskussionen & Gerüchteküche für 3,75 Zoll / Inch

Beitragvon BrainDrain » Sa 23. Jul 2016, 10:38

War der nicht bei irgendwas um die 200 bis 250 (TLC Verpackung)? :scratch:
Ich glaube nicht, daß die SO viel dafür verlangen werden. Aber ich gehe auch davon aus, es wird üppig teuer...
Nee, ich meinte den E7 Falken der ja UVP bei glaube ich €169,99 lag. Aber mit €200.- aufwärts rechne ich da schon, ist ja "immerhin" beweglich (auch wenn man nen Smartphone braucht)
Ob er für den Preis den weg in meinen Laden finden würde...denke eher nicht.
Persönlich hol ich ihn mir dann, wenn er wieder für'n Appel & nen Ei beim Kaufland nach Weihnachten liegt.
Vielleicht bekommt man ihn ja dann sogar mit Appel & Ei :mrgreen:
Zuletzt geändert von BrainDrain am Sa 23. Jul 2016, 10:44, insgesamt 1-mal geändert.
Erst wenn der letzte Spielwarenhändler, der letzte Comic-& Collectorshop geschlossen hat, werdet Ihr merken, dass Drogerien, Supermärkte & Konsorten kein Spielwarenfachhandel sind.

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 11777
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: Rogue One - A Star Wars Story: Diskussionen & Gerüchteküche für 3,75 Zoll / Inch

Beitragvon MasterFliessie » Sa 23. Jul 2016, 10:42

War der nicht bei irgendwas um die 200 bis 250 (TLC Verpackung)? :scratch:
Ich glaube nicht, daß die SO viel dafür verlangen werden. Aber ich gehe auch davon aus, es wird üppig teuer...
Nee, ich meinte den E7 Falken der ja UVP bei glaube ich €169,99 lag. Aber mit €200.- aufwärts rechne ich da schon, ist ja "immerhin" beweglich (auch wenn man nen Smartphone braucht)
Okay, dann hatte ich dich mißverstanden... :shock:

Den Nerf-Falken hatte ich schon wieder erfolgreich verdrängt... du bringst damit (leider ;-) ) ein sehr gutes Argument, was die Preisgestaltung angeht... :?
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
titusillu
.........
.........
Beiträge: 1678
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:57

Re: Rogue One - A Star Wars Story: Diskussionen & Gerüchteküche für 3,75 Zoll / Inch

Beitragvon titusillu » Sa 23. Jul 2016, 11:05

also erstmal finde ich es cool dass Hasbro nicht noch mehr von den 3 34" Figuren weg geht oder noch viel kindlicher wird (wie es der AWing befürchten lies). Der At At hätte ja durchaus noch viel kleiner sein können, er wirkt ungefähr passen in der Größe zu dem vintage. Die gelben Türen / Seiten ... hm. Wenn die Nerf Gun versteckt ist, okay. Und dass der geht bzw ferngesteuert werden kann ist doch ein cooles Feature. Sicher nicht billig aber egal :-)

Benutzeravatar
Balian
.......
.......
Beiträge: 412
Registriert: Mi 10. Sep 2014, 07:37
Wohnort: Saarbrücken

Re: Rogue One - A Star Wars Story: Diskussionen & Gerüchteküche für 3,75 Zoll / Inch

Beitragvon Balian » Sa 23. Jul 2016, 11:23

Trotz Nerf find ich den Walker klasse!
Denke von der Höhe her, dürfte er 50cm betragen, wie die alten AT-ATs.
Bin mal auf den Preisgespannt, rechne aber auch mit min. 180€, das heisst dann wohl abwarten bis er günstig rausgeschmissen wird.

Benutzeravatar
Horst-Wan-Kenobi
...............
...............
Beiträge: 17680
Registriert: Mo 18. Okt 2004, 06:24
Wohnort: Schmitten
Kontaktdaten:

Re: Rogue One - A Star Wars Story: Diskussionen & Gerüchteküche für 3,75 Zoll / Inch

Beitragvon Horst-Wan-Kenobi » Sa 23. Jul 2016, 23:16

Also wenn die Rouge one Figuren auch schon wieder nur 5POA haben...dann werd ich ne Menge Geld sparen :(
Sorry..dieses Stockesteif-stehen und dazu ein beweglicher Walker passt gar net...
"Du willst mir keine Killersticks verkaufen - Du willst nach Hause gehen und Dein Leben überdenken"
Bild

:idea: https://www.instagram.com/orti2706/

Benutzeravatar
guanabatz
..........
..........
Beiträge: 3815
Registriert: Mi 17. Mai 2006, 00:33
Wohnort: Siegen

Re: Rogue One - A Star Wars Story: Diskussionen & Gerüchteküche für 3,75 Zoll / Inch

Beitragvon guanabatz » So 24. Jul 2016, 00:04

so schauts aus !
We need: A BIG XXL Y-Wing Fighter [Die Hoffnung stirbt zuletzt]....and never again Leukemia.

Tripod
........
........
Beiträge: 748
Registriert: Di 28. Jun 2016, 21:36

Re: Rogue One - A Star Wars Story: Diskussionen & Gerüchteküche für 3,75 Zoll / Inch

Beitragvon Tripod » So 24. Jul 2016, 00:08

Der Walker ist doch ganz nett … nur das mit der „Smartphonesteuerung” ist völlig unnötig … gibt ja Menschen, die keins haben …
Das Diorama erinnert doch sehr an die klassischen Sachen, da standen die Figuren ja auch so steif in der Gegend …

Benutzeravatar
Balian
.......
.......
Beiträge: 412
Registriert: Mi 10. Sep 2014, 07:37
Wohnort: Saarbrücken

Re: Rogue One - A Star Wars Story: Diskussionen & Gerüchteküche für 3,75 Zoll / Inch

Beitragvon Balian » So 24. Jul 2016, 08:39

Der Walker ist doch ganz nett … nur das mit der „Smartphonesteuerung” ist völlig unnötig … gibt ja Menschen, die keins haben …
Na wenn das mal kein Grund ist sich eins zuzulegen ;-)

Benutzeravatar
darthmokki
.........
.........
Beiträge: 2981
Registriert: So 28. Okt 2007, 20:41

Re: Rogue One - A Star Wars Story: Diskussionen & Gerüchteküche für 3,75 Zoll / Inch

Beitragvon darthmokki » So 24. Jul 2016, 10:52

ich finde den walker echt gelungen, hatte weniger erwartet....mal sehen was der Preis kann ;)
Optisch sieht er zumindest sehr gut aus ( kein Billigplastik ) und von der Größe her passend ( wie teuer wäre der als Big? )
Das er laufen kann ist doch toll, die abwerf-bare Bunkersektion find ich auch gut. Also wenn es nicht zu unverschämt wird gönn ich mir einen ;)
Du junger Narr,erst jetzt da dein Ende naht,hast du die Dinge erkannt ...

Benutzeravatar
Wookie-Treiber
........
........
Beiträge: 939
Registriert: So 17. Apr 2011, 12:22

Re: Rogue One - A Star Wars Story: Diskussionen & Gerüchteküche für 3,75 Zoll / Inch

Beitragvon Wookie-Treiber » So 24. Jul 2016, 11:04

Der Walker ist doch ganz nett … nur das mit der „Smartphonesteuerung” ist völlig unnötig …
Ich bräuchte es nicht, aber für ein Spielzeug in 2016 ist es absolut zeitgemäß auf HandySteuerung und Elektronik zu setzen, finde ich.
Das Diorama erinnert doch sehr an die klassischen Sachen, da standen die Figuren ja auch so steif in der Gegend …
Für mich nicht mehr zeitgemäß, heutige Figuren sollten mehr können als nur "Arm hoch-Arm runter". Wie schon gesagt wurde, fehlt den Figuren die Dynamik.

thetypographist
......
......
Beiträge: 198
Registriert: Fr 11. Dez 2015, 18:51
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Rogue One - A Star Wars Story: Diskussionen & Gerüchteküche für 3,75 Zoll / Inch

Beitragvon thetypographist » So 24. Jul 2016, 13:38

Puh. Weiss nicht so recht was ich davon halten soll. Ich packe die Figuren ja eh nie aus, von daher egal wieviele Gelenke aber so richtig genial finde ich die Sachen jetzt nicht. :(

Benutzeravatar
BoenKenobi
.......
.......
Beiträge: 641
Registriert: Di 15. Nov 2011, 00:29
Wohnort: Berlin

Re: Rogue One - A Star Wars Story: Diskussionen & Gerüchteküche für 3,75 Zoll / Inch

Beitragvon BoenKenobi » So 24. Jul 2016, 13:47

Also...
als Neo-Super-Articualted Sammler finde ich die Neuvorstellungen von der SDCC 2016 alles in allem doch "akzeptabel".

Positiv:
-Das AT-ACT hat endlich mal als erster 4-beiniger Walker im 3,75" Maßstab ne richtige Walking-Funktion. Die Nerf Kanone scheint erstmal nicht zu stören. Die Größe des Modells könnte größer sein - aber das wünschen wir uns ja immer ! Licht und Sound hat das Teil auch.
-Die (für mich interessanten) vorgestellten 5 POAs sehen ganz gut aus (AT-ACT Driver, Astromech und Jyn). Ich gehe trotzdem mal davon aus, dass die Hauptcharaktäre wieder in einer SA-Linie angeboten werden (wie z.B. die Walmart TBS 3,75" bei TFA). Bei TFA habe ich einige 5 POA mit den wenigen SA-Figuren gemischt - damit bekommt man ein "gutes" Display-Ergebnis.

Negativ:
- alle andern Figuren (Grand Admiral Thrawn.... oh jeeee... da sieht ja die POTF2 Version besser aus !!!!, Fen Rau, Hera / A-Wing , Poe mit Snowtrooper) finde ich schlecht modeliert - oder um es auf den Punkt zu bringen: grottenschlecht ! Animated- oder Realistic-Design hin oder her... da wäre in beiden Bereichen mehr möglich gewesen !
- meine größte Befürchtung: gesalzene Preise. Ich habe kein Problem für eine GUTE 5POA bis zu 10,-€ auszugeben... allerdings schätze ich mal den "Einführungspreis" bei 15-18 € ! Ich werde also vermutlich erstmal ein paar "Angebote / Sales" abwarten, bevor ich zuschlage. Wenn ich mir angucke, was Toys "R" Us jetzt noch an TFA Kram herumstehen hat (und bestimmt bald verramschen wird), wird man wohl ALLES auch irgendwann billig hinterher geschmissen bekommen.

Mein Fazit: Für Truppen kann man ja dankenswerter Weise auf bereits vorhanden SA-Trooper zurückgreifen, ich setzte auf ein paar Hauptcharaktäre in SA-Qualität, den "Rest" 5POA + Vehicles hole ich mir über Sonderangebote (wenn ich für mich feststelle "Preis entspricht der Ware").

Tripod
........
........
Beiträge: 748
Registriert: Di 28. Jun 2016, 21:36

Re: Rogue One - A Star Wars Story: Diskussionen & Gerüchteküche für 3,75 Zoll / Inch

Beitragvon Tripod » So 24. Jul 2016, 18:55

Elektronik ist natürlich ok, aber die Telephonsteuerung bei allen möglichen Dingen ist doch irgendwie eine temporär begrenzte Erscheinung …
in 20 Jahren müssen die armen Sammler dann ein IPhone 8 (vintage!) dazukaufen … und dann ist der Akku tot und man kann ihn nicht tauschen …

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 5647
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Rogue One - A Star Wars Story: Diskussionen & Gerüchteküche für 3,75 Zoll / Inch

Beitragvon workhard » So 24. Jul 2016, 20:16

:laughing3: :lol2:
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:

Tripod
........
........
Beiträge: 748
Registriert: Di 28. Jun 2016, 21:36

Re: Rogue One - A Star Wars Story: Diskussionen & Gerüchteküche für 3,75 Zoll / Inch

Beitragvon Tripod » So 24. Jul 2016, 20:21

Das AT-ATC ist jedenfalls kaufbar … allein, weil es laufen kann … da schließt sich der Kreis von wegen Kindheitstraum … bislang hatte ich nur das von Lego … das ist auch großartig …

Benutzeravatar
Biker Scout
..........
..........
Beiträge: 4782
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:31
Wohnort: NRW

Re: Rogue One - A Star Wars Story: Diskussionen & Gerüchteküche für 3,75 Zoll / Inch

Beitragvon Biker Scout » So 24. Jul 2016, 20:39

So leid es mir tut - aber da ist meiner Meinung nach echt viel Schrott dabei :-( sehr sehr schade! Hasbro bekommt einfach nichts mehr auf die Kette! Naja, dann spare ich wenigstens Geld


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
STAR WARS Neo-Sammler :drunken: :toothy7:

Benutzeravatar
Katarn
........
........
Beiträge: 1197
Registriert: Sa 27. Aug 2011, 18:17

Re: Rogue One - A Star Wars Story: Diskussionen & Gerüchteküche für 3,75 Zoll / Inch

Beitragvon Katarn » So 24. Jul 2016, 22:35

Nicht uncool der Walker, aber irgendwie sehen die Proportionen nicht stimmig aus. Wenn er irgendwann mal auf Sonderpreisniveau wie der Nerf-Falke ist, kommt evtl. einer in meine Sammlung.
Katarn präsentiert - Äras of Star Wars: viewtopic.php?f=22&t=11998
Katarn's Sammlung:viewtopic.php?f=22&t=9051

Benutzeravatar
Biker Scout
..........
..........
Beiträge: 4782
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:31
Wohnort: NRW

Re: Rogue One - A Star Wars Story: Diskussionen & Gerüchteküche für 3,75 Zoll / Inch

Beitragvon Biker Scout » So 24. Jul 2016, 23:00

Nicht uncool der Walker, aber irgendwie sehen die Proportionen nicht stimmig aus. Wenn er irgendwann mal auf Sonderpreisniveau wie der Nerf-Falke ist, kommt evtl. einer in meine Sammlung.
Genau meine Meinung! Wenn man den für einen Schnäppchenpreis bekommen würde, wäre es in Ordnung! Aber nicht zu den überteuerten Preisen...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
STAR WARS Neo-Sammler :drunken: :toothy7:

Benutzeravatar
guanabatz
..........
..........
Beiträge: 3815
Registriert: Mi 17. Mai 2006, 00:33
Wohnort: Siegen

Re: Rogue One - A Star Wars Story: Diskussionen & Gerüchteküche für 3,75 Zoll / Inch

Beitragvon guanabatz » So 24. Jul 2016, 23:19

Grundsatz: Produkte erfahren in der Regel eine Wertverbesserung durch neues Design oder eingebaute Gimmiks.

Handys ; Autos...ectpp...und erhalten dadurch eine Rechtfertigung für höhere Preise und das Interesse / Begeisterung des Kunden.

"Schaffe ein Bedürfnis und befriedige es" [Marktwirtschaft für neue Märkte erschließen]

Wir hatten von HASBRO tolle Figuren und tolle Fahrzeuge in der Vergangenheit bekommen, Vintage Line oder Legacy , wirklich KLASSE Sachen,

abgerundet von einem wunderbaren Kindheits Traum, dem erscheinen auf Vintage Karten Design und Umverpackungen wie damals,

Ende der 70ziger, Anfang der 80ziger.

UND jetzt soll ich das aktzeptieren, ehrlich mal,- die alten Hasen hier müssten doch eigentlich genauso entäuscht sein wie ich ???

Nicht ? :dontknow:
We need: A BIG XXL Y-Wing Fighter [Die Hoffnung stirbt zuletzt]....and never again Leukemia.

Benutzeravatar
Darkside
...........
...........
Beiträge: 5861
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 16:33
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Rogue One - A Star Wars Story: Diskussionen & Gerüchteküche für 3,75 Zoll / Inch

Beitragvon Darkside » Mo 25. Jul 2016, 07:11

Die alten Hasen sind enttäuscht...daher mein Frust über die Sachen...wie so manche hier geschrieben haben, kann es nicht sein, dass man solche Sachen vorgesetzt bekommt. Aber wir sind leider nicht die Zielgruppe, sondern die Kids...und die stehen offensichtlich auf NERF(iges) Spielzeug, Telefonsteuerung und Co.

BikerScout brachte es auf den Punkt:
So leid es mir tut - aber da ist meiner Meinung nach echt viel Schrott dabei :-( sehr sehr schade! Hasbro bekommt einfach nichts mehr auf die Kette! Naja, dann spare ich wenigstens Geld
So sehe ich das auch...das Rebels Design überzeugt mich aktuell auch (nicht) mehr....Schade!
...seit dem 30.03.2011 im 96er Vintage MOC-Club... :drunken:

Benutzeravatar
Alfred_Hitchcock
........
........
Beiträge: 1305
Registriert: Sa 8. Dez 2007, 20:09

Re: Rogue One - A Star Wars Story: Diskussionen & Gerüchteküche für 3,75 Zoll / Inch

Beitragvon Alfred_Hitchcock » Mo 25. Jul 2016, 10:07

Aber wir sind leider nicht die Zielgruppe, sondern die Kids...und die stehen offensichtlich auf NERF(iges) Spielzeug, Telefonsteuerung und Co.
Und genau da bin ich echt mal gespannt...!!?! Es gab ja bereits von Ravensburger den Space-Hawk (http://www.spacehawk.de/). Persönlich fand ich die Aufmachung und die Idee super. Hat's einer gekauft? Ich schätze eher weniger, denn kürzlich habe ich noch welche für 20.-€ beim Globus rumstehen sehen.
Daher bin ich gespannt, ob das Konzept bei Star Wars besser funktioniert. Gut, das ist jetzt nicht 1:1 dasselbe, beim einen muss man Missionen erfüllen, beim anderen wird's als Fernsteuerung genutzt, aber vom Prinzip her vergleichbar - man benötigt ein Smartphone dazu. Punkt.
Elektronik ist natürlich ok, aber die Telephonsteuerung bei allen möglichen Dingen ist doch irgendwie eine temporär begrenzte Erscheinung …
in 20 Jahren müssen die armen Sammler dann ein IPhone 8 (vintage!) dazukaufen … und dann ist der Akku tot und man kann ihn nicht tauschen …
WORD!
Nicht uncool der Walker, aber irgendwie sehen die Proportionen nicht stimmig aus. Wenn er irgendwann mal auf Sonderpreisniveau wie der Nerf-Falke ist, kommt evtl. einer in meine Sammlung.
Genau meine Meinung! Wenn man den für einen Schnäppchenpreis bekommen würde, wäre es in Ordnung! Aber nicht zu den überteuerten Preisen...
WORD 2!


Zurück zu „Anthology: Rogue One - A Star Wars Story (2016 - )“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast