Buraki's Modellwerkstatt

Alles aus dem Bereich der handelsüblichen & lizensierten Modellbausätze, was noch nicht in den Bereich "Custom-Made" fällt
Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 6200
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon workhard » Sa 27. Apr 2019, 17:35

Klasse :thumbright:
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:

Benutzeravatar
Pellaeon
..
..
Beiträge: 47
Registriert: Fr 28. Dez 2018, 23:40
Wohnort: Bei Augsburg

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon Pellaeon » So 28. Apr 2019, 11:43

Top! Allein die Details, die jetzt schon absehbar sind... Ganz großes Kino :headbang:

Benutzeravatar
beginner+
.......
.......
Beiträge: 332
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 13:04
Wohnort: RLP bei Koblenz

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon beginner+ » So 28. Apr 2019, 12:44

wow sehr cool

LG Beginner
So sprach der Hund von Yoda: ,, In dein schuh gekakt ich habe."

Benutzeravatar
darthmokki
..........
..........
Beiträge: 3188
Registriert: So 28. Okt 2007, 20:41

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon darthmokki » So 28. Apr 2019, 13:23

Sehr Detailverliebt - Hut ab! Das könnte ich nie und muss dich beneiden ;) Supergeile Arbeit(en)
Du junger Narr,erst jetzt da dein Ende naht,hast du die Dinge erkannt ...

Benutzeravatar
Biker Scout
...........
...........
Beiträge: 5288
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:31
Wohnort: NRW

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon Biker Scout » So 28. Apr 2019, 18:02

Toller Fortschritt :-) Weiter so...
STAR WARS Neo-Sammler :drunken: :toothy7:

Benutzeravatar
Buraki
......
......
Beiträge: 216
Registriert: Mi 20. Jul 2016, 08:15
Wohnort: Halstenbek

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon Buraki » Do 16. Mai 2019, 20:39

Hallo zusammen. Heute habe ich nur kleine Fortschritte
zu vermelden.
Ich stellte eine weitere Tankleitung fertig, aus Zugfedern,
Plastiksheet und Blumendraht.
20190516_150324-1024x768.jpg
Den Draht verwendete ich als Griffe.
20190516_160717-1024x768.jpg
Auch ein Wandanschluss fehlt jetzt nicht mehr.
20190516_154214-1024x768.jpg
Die Landelichter hatte ich ebenfalls bearbeitet. Hier seht ihr, wie
üblich, ein fertiges Teil und ein unbearbeitetes.
Der Lichtaustritt ist jetzt beseitigt.
20190516_201858-1024x768.jpg
20190516_201933-1024x768.jpg
Bald ist auch dieses Diorama fertig.
Viel Spaß beim ansehen der Bilder.
Zuletzt geändert von Buraki am Sa 18. Mai 2019, 20:55, insgesamt 1-mal geändert.
Tu es...Oder tu es nicht, es gibt kein versuchen :thumbup:

Benutzeravatar
BoenKenobi
........
........
Beiträge: 788
Registriert: Di 15. Nov 2011, 00:29
Wohnort: Berlin

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon BoenKenobi » Fr 17. Mai 2019, 00:08

Hammergeil ! Ich liebe ja Deine Detail-Verliebtheit. Das Diorama wird mit Licht und den ganzen Details bestimmt ein Mega-Blickfang ! Bis zum fertigen X-Wing wirds ja noch ein paar Monate dauern. Planst Du noch, Hasbro 3,75" Figuren im Display zu verwenden ? ... es gäbe ja z.B. das hier:

http://www.rebelscum.com/SOTDS_Rebel_Tr ... peeder.asp

Benutzeravatar
Buraki
......
......
Beiträge: 216
Registriert: Mi 20. Jul 2016, 08:15
Wohnort: Halstenbek

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon Buraki » Fr 17. Mai 2019, 07:54

Genau dieser Speeder/Transporter liegt im Premiumabo
bei, natürlich nicht der von Hasbro. Plus diverse Techniker
und Zubehör. Ist also nicht nötig Hasbro mehr Geld als
nötig zu geben. :mrgreen:
Beim X-wing warte ich auf die Hefte 34 bis 37, exakt ein
Jahr noch bis Ende der Serie.
Mit dem X-Wing selber habe ich noch nicht angefangen,
eine Erfahrung vom Bau vom Falcon.
Dio und Modell haben eine beachtliche Größe und langsam
wird es eng in der Werkstatt. Dazu kommen noch andere
"kleine" Projekte und einige Auftragsbauten.
Zuletzt geändert von Buraki am Sa 18. Mai 2019, 20:58, insgesamt 2-mal geändert.
Tu es...Oder tu es nicht, es gibt kein versuchen :thumbup:

Benutzeravatar
Biker Scout
...........
...........
Beiträge: 5288
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:31
Wohnort: NRW

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon Biker Scout » Fr 17. Mai 2019, 08:21

Sieht wirklich toll aus :-)
STAR WARS Neo-Sammler :drunken: :toothy7:

Benutzeravatar
Buraki
......
......
Beiträge: 216
Registriert: Mi 20. Jul 2016, 08:15
Wohnort: Halstenbek

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon Buraki » Sa 25. Mai 2019, 20:50

Hallo zusammen. Hier ein weiteres Detail für das Diorama.
Eine Abdeckung für das Batteriefach das ich benötige um
die Landelichter mit Strom zu versorgen.
Intelligenterweise ist das Kabel, an dem die 8 Lichter
hängen, am Ende zu kurz. 2,5 meter und dann nur ca. 30 cm
zwischen Licht und Anschluss. :(
Aber natürlich konnte DeAgo nicht ahnen das jemand daraus
ein Dio baut.
Wieder aus Modellresten und Plastiksheet zusammengebaut.
20190521_102220-1024x768.jpg
20190525_203500-1024x768.jpg
20190525_203507-1024x768.jpg
20190525_203639-1024x768.jpg
Und für alle Rätselfreunde unter euch:
20190525_203541(0)-1024x768.jpg
Viel Spaß beim Entziffern. :mrgreen:
Tu es...Oder tu es nicht, es gibt kein versuchen :thumbup:

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 6200
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon workhard » So 26. Mai 2019, 09:46

Hammer :hello1:
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:

Benutzeravatar
beginner+
.......
.......
Beiträge: 332
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 13:04
Wohnort: RLP bei Koblenz

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon beginner+ » So 26. Mai 2019, 18:57

schick bis ins Detail
So sprach der Hund von Yoda: ,, In dein schuh gekakt ich habe."

Cairyn
.......
.......
Beiträge: 684
Registriert: Do 28. Apr 2011, 01:23

Buraki's Modellwerkstatt - Fertigmodelle

Beitragvon Cairyn » Mo 3. Jun 2019, 13:20

So, versprochen habe ich es schon lange, hier kommen Buraki-Modelle aus der (u.a.) Revell-Ecke.

Beginnen wir mit der Scimitar, aka Sith Infiltrator...
P1010211_small.JPG
P1010212_small.JPG
P1010214_small.JPG
P1010215_small.JPG
P1010222_small.JPG

Cairyn
.......
.......
Beiträge: 684
Registriert: Do 28. Apr 2011, 01:23

Burakis Modellwerkstatt - Modellbausätze

Beitragvon Cairyn » Mo 3. Jun 2019, 13:26

(hmm, sagt man da "Fertigmodelle"? Ich glaube, das bezieht sich eher auf komplett fertige Schiffchen wie die von Fantasy Flight... Wie sagt man zu einem Bausatz, an dem man keine großen Modifikationen vornimmt? Und wie sagt man zu einem Bausatz, den man wesentlich aufmotzt? Pimp My Bausatz? Und was ist das Nomen zu "scratchbuilt"?)
P1010217_small.JPG
P1010218_small.JPG
P1010219_small.JPG
P1010224_small.JPG
P1010225_small.JPG

Benutzeravatar
Buraki
......
......
Beiträge: 216
Registriert: Mi 20. Jul 2016, 08:15
Wohnort: Halstenbek

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon Buraki » Di 4. Jun 2019, 17:22

Hi, Cairyn.
Du hast recht, Fertigmodelle braucht man nur ins Regal
stellen. Ich baue aber lieber selber.
Modelle ohne Umbau: oob- out of box
Mit Umbau : Mods, Refit oder Customs
Zwei unterschiedliche Zusammengefügt: Kitbash
Alte Modelle für andere Bauten: Renaissance
Der komplette Eigenbau: Scratchbuild
Nur neu bemalen: Repaint
Neue Markierungen: Relabeln
Altern des Modells: Weathering, alle Methoden.
Ist aber leicht zu merken, da viele Begriffe auch in anderen
Bereichen verwendet werden.
Das was du posten willst sind eher fertig gebaute Modelle.
Der Infiltrator war ein Easy Kit und damit ein Repaint.
Und ich sehe das ich ihn ein zu schwaches Weathering
verpasst habe,
Oh welche Schande! :oops:
Tu es...Oder tu es nicht, es gibt kein versuchen :thumbup:

Cairyn
.......
.......
Beiträge: 684
Registriert: Do 28. Apr 2011, 01:23

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon Cairyn » Di 4. Jun 2019, 18:02

Dann schieben wir hier gleich noch eins nach: AT-M6 oder First Order Heavy Assault Walker aus unser aller Lieblingsfilm TLJ :D
P1010200_small.JPG
P1010202_small.JPG
P1010208_small.JPG
P1010209_small.JPG

Cairyn
.......
.......
Beiträge: 684
Registriert: Do 28. Apr 2011, 01:23

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon Cairyn » Di 4. Jun 2019, 18:04

Zu der generellen Qualität dieses Bausatzes hat Buraki sicherlich noch ein Wort oder zwei zu sagen...
P1010199_small.JPG
P1010203_small.JPG
P1010205_small.JPG
P1010207_small.JPG
P1010210_small.JPG

Benutzeravatar
Buraki
......
......
Beiträge: 216
Registriert: Mi 20. Jul 2016, 08:15
Wohnort: Halstenbek

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon Buraki » Di 4. Jun 2019, 18:09

Ja, und zwar: SCH%£¥$#dreck.
Trotzdem :mrgreen:
Tu es...Oder tu es nicht, es gibt kein versuchen :thumbup:

Benutzeravatar
Buraki
......
......
Beiträge: 216
Registriert: Mi 20. Jul 2016, 08:15
Wohnort: Halstenbek

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon Buraki » Sa 8. Jun 2019, 09:14

Hallo zusammen, die Rückwand des Dios ist fertig.
Nachdem ich das Grundgerüst mit etlichen Platten verziert
habe musste ich die Zwischenräume ausmalen und mit
etwas grünwuchs garnieren.
20190603_141002-768x1024.jpg
20190603_140954(0)-768x1024.jpg
20190608_072820-1024x768.jpg
Nun ein Gesamteindruck.
20190608_072218-1024x768.jpg
Dann stellte ich die Details an ihrem Platz.
20190608_072930-1024x768.jpg
20190608_072455-1024x768.jpg
Aber irgendwas fehlte noch, aber was? :scratch:
Dann sah ich mir vor ein paar Tagen Jäger des verlorenen Schatzes
an und sah an/in dem Tempel Bäume.
Runter in die Natur, einige Zweige geholt und verbaut.
Tja, wer mich besuchen kommt läuft Gefahr das sein Auto als Teil
eines Dioramas endet. :mrgreen:
20190608_085745-1024x768.jpg
So ganz zufrieden bin ich nicht, einige Zweige werde ich noch mehr
verbauen, aber der Look und Gegensatz alte Steinmauern und
Hightechteile gefallen mir.
Viel Spaß beim ansehen der Bilder.
Tu es...Oder tu es nicht, es gibt kein versuchen :thumbup:

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 6200
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon workhard » Sa 8. Jun 2019, 09:41

:mrgreen: Sowas von genial.. KULISSEN BAU in perfektion.
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:

Benutzeravatar
beginner+
.......
.......
Beiträge: 332
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 13:04
Wohnort: RLP bei Koblenz

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon beginner+ » Sa 8. Jun 2019, 10:14

weiter weiter....schneller schneller.....mehr mehr...…...bitte bitte
So sprach der Hund von Yoda: ,, In dein schuh gekakt ich habe."

Benutzeravatar
Opi Wan
.......
.......
Beiträge: 513
Registriert: Di 23. Sep 2014, 23:17

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon Opi Wan » Sa 8. Jun 2019, 22:23

Wieder perfekt umgesetzt, ich bin beeindruckt. :thumbright:
@Bäume, ich würde da Wurzel verwenden, die sind schön filigran verzweigt.

Hier mal einen Link wie es aussehen könnte:
https://de.dreamstime.com/stockfotograf ... mage907242

Benutzeravatar
Biker Scout
...........
...........
Beiträge: 5288
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:31
Wohnort: NRW

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon Biker Scout » Di 11. Jun 2019, 08:20

Bisher ein tolles Ergebnis :-) Eventuell noch ein bisschen mehr "Dreck" an den Wänden :-)
STAR WARS Neo-Sammler :drunken: :toothy7:

Benutzeravatar
Buraki
......
......
Beiträge: 216
Registriert: Mi 20. Jul 2016, 08:15
Wohnort: Halstenbek

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon Buraki » Di 11. Jun 2019, 19:26

@ Opi Wan Danke für den Link, ich kann die Zweige zwar nicht
mehr entfernen ohne die Platten zu zerstören, aber für weitere
Projekte wird er gespeichert.
Muss wohl etwas modellieren, hoffentlich klappt das. :-?
@ Biker Scout Da hast du Recht. Also habe ich die Wand erneut
verdreckt, auf den Fotos wirkt die Schmutzschicht immer noch recht
schwach, ist aber jetzt wesentlich ausgeprägter.
Zudem fügte ich noch eine "Stromleitung" hinzu.
20190611_191409(0)-1024x768.jpg
20190611_191421-1024x768.jpg
Es wird langsam. Sehr langsam. :mrgreen:
Zuletzt geändert von Buraki am Fr 14. Jun 2019, 00:22, insgesamt 1-mal geändert.
Tu es...Oder tu es nicht, es gibt kein versuchen :thumbup:

Benutzeravatar
beginner+
.......
.......
Beiträge: 332
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 13:04
Wohnort: RLP bei Koblenz

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon beginner+ » Di 11. Jun 2019, 20:25

wirklich sehr cool
So sprach der Hund von Yoda: ,, In dein schuh gekakt ich habe."

Benutzeravatar
Opi Wan
.......
.......
Beiträge: 513
Registriert: Di 23. Sep 2014, 23:17

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon Opi Wan » Di 11. Jun 2019, 23:10

Buraki hat geschrieben:
Di 11. Jun 2019, 19:26
@ Opi Wan Danke für den Link, ich kann die Zweige zwar nicht
mehr entfernen ohne die Platten zu zerstören, aber für weitere
Projekte wird er gespeichert.
Muss wohl etwas modellieren, hoffentlich klappt das. :-?
Mach Dir keinen Streß, die Platte würde ich auch nicht beschädigen. :)
@ Modellieren, da könnte Dir das Video weiterhelfen:

https://www.youtube.com/watch?v=0FNQTxX_jT4

Benutzeravatar
Biker Scout
...........
...........
Beiträge: 5288
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:31
Wohnort: NRW

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon Biker Scout » Mi 12. Jun 2019, 08:32

Buraki hat geschrieben:
Di 11. Jun 2019, 19:26
@ Opi Wan Danke für den Link, ich kann die Zweige zwar nicht
mehr entfernen ohne die Platten zu zerstören, aber für weitere
Projekte wird er gespeichert.
Muss wohl etwas modellieren, hoffentlich klappt das. :-?
@ Biker Scout Da hast du Recht. Also habe ich die Wand erneut
verdreckt, auf den Fotos wirkt die Schutzschicht immer noch recht
schwach, ist aber jetzt wesentlich ausgeprägter.
Zudem fügte ich noch eine "Stromleitung" hinzu.
20190611_191409(0)-1024x768.jpg
20190611_191421-1024x768.jpg
Es wird langsam. Sehr langsam. :mrgreen:
Ah, sehr gut :-) Wirkt doch gleich noch besser :D
STAR WARS Neo-Sammler :drunken: :toothy7:

Benutzeravatar
Buraki
......
......
Beiträge: 216
Registriert: Mi 20. Jul 2016, 08:15
Wohnort: Halstenbek

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon Buraki » Mi 12. Jun 2019, 09:09

Darum freue ich mich über konstruktive Kritik.
Wer nicht in den Bau involviert ist sieht Schwachstellen,
oder gar Fehler, die mir entgangen sind. Auch bin ich manchmal
etwas zu vorsichtig mit dem Weathering. Daher danke für
den Hinweis. :thumbright:
@ Opi Wan Auch dir ein herzliches Dankeschön, das Video
hat mir in der Tat sehr geholfen. Ich habe sofort die Tips
umgesetzt, zumindest habe ich es versucht.
Hier die Ergebnisse.
20190612_085539-1024x768.jpg
Jetzt noch etwas üben und ein weiteres Problem ist beseitigt.
Tu es...Oder tu es nicht, es gibt kein versuchen :thumbup:

Benutzeravatar
Opi Wan
.......
.......
Beiträge: 513
Registriert: Di 23. Sep 2014, 23:17

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon Opi Wan » Mi 12. Jun 2019, 23:20

Man bist Du schnell. :shock:

Die Wurzel sehen richtig gut aus, da gibts nicht zu meckern. :thumbright:

Benutzeravatar
Buraki
......
......
Beiträge: 216
Registriert: Mi 20. Jul 2016, 08:15
Wohnort: Halstenbek

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon Buraki » Do 13. Jun 2019, 00:08

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Nur Wunder brauchen etwas länger.
Das sind ja nur die ersten Versuche, insgesamt benötige ich
6 Wurzeln und die Bodenplatten muss ich jetzt auch wieder ändern.
Egal, nur das Endergebnis zählt.
Tu es...Oder tu es nicht, es gibt kein versuchen :thumbup:


Zurück zu „Star Wars Modellbau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast