Buraki's Modellwerkstatt

Alles aus dem Bereich der handelsüblichen & lizensierten Modellbausätze, was noch nicht in den Bereich "Custom-Made" fällt
Benutzeravatar
Jawatechniker
..........
..........
Beiträge: 4445
Registriert: Sa 6. Aug 2005, 08:17
Wohnort: Tatooine, ca. 3,5 Klicks vor Mos Eisley

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon Jawatechniker » Mo 15. Jul 2019, 09:27

BoenKenobi hat geschrieben:
Mo 8. Jul 2019, 14:30
Ganz großes Kino !!! Gefällt mir mit den Neo Schiffen und Figuren RICHTIG GUT !
Mir auch :thumbright:
Stell sofort sämtliche Müllpressen auf der Inhaftierungsebene ab!

Benutzeravatar
Panzerfuchs
........
........
Beiträge: 907
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:29
Wohnort: Illingen/Saar

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon Panzerfuchs » Fr 19. Jul 2019, 17:12

Also von mir: Riesiges Lob und Respekt!

- Besonders gefällt mir die Verwendung der Vintage "Tankstelle". Die passt in so einem Diorama ja super!

Benutzeravatar
Opi Wan
.......
.......
Beiträge: 556
Registriert: Di 23. Sep 2014, 23:17

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon Opi Wan » Di 23. Jul 2019, 23:30

Buraki hat geschrieben:
Fr 5. Jul 2019, 21:10
@ Opi Wan Ja der R2 ist weg. :crybaby:
Aber er war als Geschenk gedacht, nun spielt er mit ca 250
Artgenossen in Cairyns Sammlung, siehe seine Fotos.
Wie etliche andere auch habe ich die ersten 5 Hefte doppelt.
Wegen der LEDs, den Blueprints und natürlich R2.
Und bis vor ein paar Tagen war ich mir nicht sicher welchen
X-Wing ich bauen soll, Rot 2, 3, 6? Oder einen aus Rogue One?
Mit blauen Markierungen?
Aber aus praktischen Überlegungen bleibt es bei Lukes Xer.
Im Premiumabo liegt ein Luke bei und zudem habe ich mehrere
hundert Fotos des Originalprops.
Alles klar. :)
Ich dachte Du musst jetzt selber einen R2 für den X-Wing bauen.

@ welcher X-Wing? Ich wäre auch für den von Luke.
Das Diorama sieht super aus, wieder beide Daumen hoch.

Benutzeravatar
beginner+
.......
.......
Beiträge: 638
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 13:04

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon beginner+ » Do 25. Jul 2019, 16:38

nice

Benutzeravatar
Buraki
......
......
Beiträge: 230
Registriert: Mi 20. Jul 2016, 08:15
Wohnort: Halstenbek

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon Buraki » Fr 26. Jul 2019, 20:58

Ein herzliches hallo zusammen.
Zum Wochenende ein neuer Blick auf meine Werkbank.
Leider schafft deAgostini es nicht, pünktlich
oder überhaupt was zu liefern.
Ob ich noch mal ein Abo von denen gönne? Eher nicht.
Also arbeite ich einige Autragsbauten ab.
Ein Rudel R2s, der ganz rechts ist der deAgo R2, sozusagen
der Erzwo zwo.
20190726_202710-1024x768.jpg
Und hier die ganzen X-wings dazu, im Rohbau.
20190726_202904-1024x768.jpg
Von rechts: Natürlich der deAgo, dann der 1:29 von Revell, nun
kommt der Easy Kit, der nächste ist der von MPC und damit fast
40 Jahre alt (merkt man ein wenig an den Details).
Der letzte ist der Pocket Xer. Dafür das ich Revell nicht besonders
mag, habe ich viel aus ihrem Sortiment. :mrgreen:
Die Modelle versuche ich vollkommen identisch zu bemalen,
das ist bei einem Xer der so lang ist wie mein Zeigefinger nicht
leicht.
Ps: den Stardestroyer gibt es auch noch und sowie ich einige
Aufträge von der Backe habe geht es auch damit weiter.
Tu es...Oder tu es nicht, es gibt kein versuchen :thumbup:

Benutzeravatar
beginner+
.......
.......
Beiträge: 638
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 13:04

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon beginner+ » Fr 26. Jul 2019, 21:20

sehr schön wie immer

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 6407
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon workhard » So 28. Jul 2019, 13:26

Geil, :thumbright:
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:

Benutzeravatar
Buraki
......
......
Beiträge: 230
Registriert: Mi 20. Jul 2016, 08:15
Wohnort: Halstenbek

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon Buraki » Mo 26. Aug 2019, 10:26

Hallo zusammen, hier endlich was neues.
Die X-Wing Maquette ist fertig.
20190826_095843-1024x768.jpg
Ein kleiner Vergleich vorher nachher.
Dies untermauert meine Meinung das man aus den Revell Pockets
durchaus ansprechende Modelle fertigen kann.
20190826_100023-1024x768.jpg
Und wie üblich ein paar Bilder von allen Seiten.
20190826_100133-1024x768.jpg
20190826_100105-1024x768.jpg
20190826_100205-1024x768.jpg
20190826_100226-1024x768.jpg
Viel Spaß weiterhin mit den Bildern.
Tu es...Oder tu es nicht, es gibt kein versuchen :thumbup:

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 6407
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon workhard » Mo 26. Aug 2019, 20:12

Absolutely Awesome.

Sehr geil gemacht! :thumbright:
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:

Benutzeravatar
Opi Wan
.......
.......
Beiträge: 556
Registriert: Di 23. Sep 2014, 23:17

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon Opi Wan » Mo 26. Aug 2019, 23:40

Super was Du aus den kleinen Revell X-Wing herausgeholt hast.

Noch mal zum Diorama. Hätte ich einen Vorschlag, falls Du es noch machen möchtest.
Etwas Moos bzw. Gras zwischen den Wurzeln würde gut aussehen. Da gibt es kleine fertige Büschel zum aufkleben.
Hier mal ein Link:
https://www.fantasywelt.de/Oedland-Bues ... eland-Tuft

Aber auch ohne Moos/ Gras ist das Diorama phantastisch geworden. :thumbright:

Benutzeravatar
Buraki
......
......
Beiträge: 230
Registriert: Mi 20. Jul 2016, 08:15
Wohnort: Halstenbek

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon Buraki » Di 17. Sep 2019, 22:45

Was meint ihr wohl was ich aus dem deAgo Xer mache? :evil:
@ Opi Wan Wieder mal eine klasse Idee von dir, werde ich
umsetzen wenn mein Dio vom Fotoshooting zurück ist.
Ein paar Freunde habe für ihren 1: 29 Revell X-Wing einen
Hintergrund gebraucht.
Nun zu meinem Xer. Die erste Kanone ist fertig.
Natürlich werde ich das ganze noch altern.
20190917_174849-1024x768.jpg
Aber warum man den Lasergenerator so schön darstellt und
dann auf Nimmerwiedersehen verschwinden lässt kapiere
ich nicht. Hier seht ihr die Lichtblockade und den Generator.
20190917_220025-1024x768.jpg
Wieder ein Repaint. Bitte denkt daran das die Farbe beim
Weathern etwas abdunkelt.
Und dann der obligatorische Check der Beleuchtung.
20190917_220500-1024x768.jpg
Viel Spaß beim betrachten der Bilder
Tu es...Oder tu es nicht, es gibt kein versuchen :thumbup:

Benutzeravatar
Yargh Oshca Craam
...........
...........
Beiträge: 6127
Registriert: Di 28. Sep 2010, 08:36
Wohnort: Lower Saxony
Kontaktdaten:

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon Yargh Oshca Craam » Mi 18. Sep 2019, 11:22

Buraki hat geschrieben:
Di 17. Sep 2019, 22:45
[...] Aber warum man den Lasergenerator so schön darstellt und
dann auf Nimmerwiedersehen verschwinden lässt kapiere
ich nicht. [...]
Na um den X-Wing mit geöffneter Revisionsklappe darzustellen.
Ansonsten müsste der Generator von nicht so begabten Personen selbst
konstruiert werden. ;)
Oder falls jemand einen geschrotteten X-Wing bauen möchte, bei dem
die Verkleidung an der Stelle aufgerissen ist.
Den Vergleich der R2s bzw. Kanzeln gefällt mir sehr. So lassen sich die
Größenverhältnisse gut einfangen.
Zum Weathering sag ich nix, das ist top. :)
Der Inhalt der Signatur wurde aufgrund der DSGVO entfernt.
Yargh

Benutzeravatar
Buraki
......
......
Beiträge: 230
Registriert: Mi 20. Jul 2016, 08:15
Wohnort: Halstenbek

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon Buraki » Sa 21. Sep 2019, 11:40

Hallo zusammen, ein kleines Update.
Jetzt fängt der Fuzzelkram an, gigantische Bauteile. :mrgreen:
20190921_110425-1024x768.jpg
Zur garnierung des Triebwerkes.
20190921_110542-1024x768.jpg
Hier seht ihr die schönen Details der Flügelinnenseite.
20190921_110615-1024x768.jpg
Das meiste wird nicht zu sehen sein.
Und mal wieder ein Grössenvergleich: Pocket vs deAgo.
20190921_110648-1024x768.jpg
Im Gegensatz zum MF ist die Serienbemalung recht ordentlich,
aber für meinen Geschmack zu dunkel.
20190921_110841-1024x768.jpg
Nicht vergessen: nach dem Weathering wird meine Bemalung
ebenfalls dunkler werden.
Und die nicht sichtbaren Teile? Um evtl. Umbauten zu ermöglichen
verklebe ich alles nur punktuell. D.h. ich kann alles noch mal
zerlegen ohne Schaden zu verursachen.
Yargh Oshca Craam hat recht, vielleicht 1,2 Wartungsklappen.
Aber erst muss deAgostini zuverlässiger werden ehe ich
am Xer rumsäge. :evil:
Der Ersatzteilnachschub muss gewährleistet sein.
Viel Spaß beim betrachten der Bilder.
Tu es...Oder tu es nicht, es gibt kein versuchen :thumbup:

Benutzeravatar
Buraki
......
......
Beiträge: 230
Registriert: Mi 20. Jul 2016, 08:15
Wohnort: Halstenbek

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon Buraki » Di 24. Sep 2019, 13:59

Und hier ein weiteres Update.
Jetzt kommen die Triebwerke an die Reihe.
20190921_225605-1024x768.jpg
Ein Blick auf das demnächst versteckte Innere.
20190921_225631-1024x768.jpg
Dann der übliche Funktionstest, läuft.
20190921_230141-1024x768.jpg
Auch den Energiewandler wird man kaum sehen können,
wirklich Schade.
20190922_141357-1024x768.jpg
Hier der Einbau.
20190922_144407-1024x768.jpg
20190922_144430-1024x768.jpg
Dann alles unter einer Abdeckung verstecken...
20190923_152649-1024x768.jpg
Der fertige obere rechte Flügel.
20190924_132346-1024x768.jpg
20190924_132233-1024x768.jpg
20190924_132549-1024x768.jpg
Und jetzt alles noch 3mal. :help:
Tu es...Oder tu es nicht, es gibt kein versuchen :thumbup:

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 6407
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon workhard » Di 24. Sep 2019, 20:41

Boah ey :thumbright:
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:

Benutzeravatar
BoenKenobi
........
........
Beiträge: 899
Registriert: Di 15. Nov 2011, 00:29
Wohnort: Berlin

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon BoenKenobi » Di 24. Sep 2019, 21:26

Wahnsinn ! Frage mich nur, warum das alles SO detailliert gebaut wird, wenn man es am Ende eh gar nicht mehr sieht ??? Ich meine: tolle Sache von DeAgostini... und es macht bestimmt auch mehr Spaß zu bauen, wenn alles so realistisch gestaltet ist.

Großes Lob an Dich !

Benutzeravatar
Biker Scout
...........
...........
Beiträge: 5381
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:31
Wohnort: NRW

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon Biker Scout » Do 26. Sep 2019, 18:55

Hammer :-)
STAR WARS Neo-Sammler :drunken: :toothy7:

Benutzeravatar
darthmokki
..........
..........
Beiträge: 3291
Registriert: So 28. Okt 2007, 20:41

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon darthmokki » Do 26. Sep 2019, 19:06

der Klopfer! :thumbright:
Du junger Narr,erst jetzt da dein Ende naht,hast du die Dinge erkannt ...

Benutzeravatar
CommanderCody212th
.........
.........
Beiträge: 2134
Registriert: Sa 2. Okt 2010, 22:51
Wohnort: OWL (HQ der 212th / Strategieplanung)

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon CommanderCody212th » Do 26. Sep 2019, 21:20

Sieht klasse aus !!! Bild
Codys SW-Sammlung: Magie der Klone
viewtopic.php?f=22&t=8213


Codys Suchanfragen:
viewtopic.php?f=12&t=8192

Benutzeravatar
TerminalStorm
.......
.......
Beiträge: 378
Registriert: Sa 14. Okt 2006, 05:15
Wohnort: Irgendwo im Norden
Kontaktdaten:

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon TerminalStorm » Di 1. Okt 2019, 15:04

Hab mal "so ein wenig" durch die Bilder gescrollt...
Da bleibt einem aber die Spucke weg.
Ist ja der Hammer. Besonders gefallen hat mir der Falke, der AT-AT und X-Wing.
Wenn es einfach wär... hätt ich es selbst gemacht! | Man kann einen guten Film 3* sehen... Nicht 3* drehen!
Meine Sammlung | Ich suche... | Youtube

Benutzeravatar
Buraki
......
......
Beiträge: 230
Registriert: Mi 20. Jul 2016, 08:15
Wohnort: Halstenbek

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon Buraki » Do 3. Okt 2019, 20:37

Vielen Dank an alle.
BoenKenobi hat geschrieben: Wahnsinn ! Frage mich nur, warum das alles SO detailliert gebaut wird, wenn man es am Ende eh gar nicht mehr sieht ??? Ich meine: tolle Sache von DeAgostini... und es macht bestimmt auch mehr Spaß zu bauen, wenn alles so realistisch gestaltet ist.

Das frage ich mich auch.
Aber in vielen Foren, auch in UK und USA, störten sich viele Käufer
des Falcon an dem recht lieblos gestalteten Innenraum. Aussen hui, innen pfui.
Ich finde die "Überflüssige" Detailierung gut, gibt sie erfahrenen Modellbauern
die Möglichkeit Klappen und Panele zu bauen.
Und es macht tatsächlich eine menge Spaß das alles zu bauen. :P
Hier nun ein paar neue Bilder.
Die Unterseite des 1. Flügels, Details versteckt. :mrgreen:
20191003_130456-1024x768.jpg
Und die Nase des Xers vor dem Repaint.
20191003_105859-1024x768.jpg
...und danach. Magnete, Kabel und den Empfänger für die
Fernbedienung sind eingebaut.
20191003_190804-1024x768.jpg
Die Unterseite.
20191003_190605-1024x768.jpg
Für diejenigen die es interessiert: im Fahrwerksschacht befindet
sich der Schalter für die Beleuchtung, hinstellen und das Licht
geht an, wie beim MF.
Vor dem Schacht ist der Empfänger platziert.
20191003_190713-1024x768.jpg
Weiterhin viel Spaß mit den Bildern.
Tu es...Oder tu es nicht, es gibt kein versuchen :thumbup:

Benutzeravatar
Buraki
......
......
Beiträge: 230
Registriert: Mi 20. Jul 2016, 08:15
Wohnort: Halstenbek

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon Buraki » So 13. Okt 2019, 18:09

Der 2. Flügel (links unten) ist fertig, hier noch ohne Weathering.
Zunächst ein Blick auf die 4 Metallrahmen, gehalten von 25
Schrauben. Das ganze ist sehr Stabil aber auch Schwer.
Jeder Flügel wiegt mehr als ein halbes Kilo.
20191006_200150-768x1024.jpg
Hier unten befindet sich logischerweise auch der Fahrwerksschacht.
20191013_164320-1024x768.jpg
Die Bemalung der Innenseite ist von jedem einzelnen Flügel anders.
Manchmal war es wirklich sehr schwer an vernünftiges
Referenzmaterial zu kommen, denn Rot 5 ist meistens nur von der
linken Seite zu sehen. Und wenn von rechts, ist es meistens ein
Modell eines anderen Xers oder alles ist Gespiegelt. :cussing:
20191013_163813-1024x768.jpg
Zum Schluss noch der Vergleich zum 1. Flügel, alt und neu.
20191013_164044-1024x768.jpg
20191013_164009-1024x768.jpg
Inzwischen ziert auch diesen Flügel ein ausgeprägtes Weathering.
Auch hier viel Vergnügen mit den Bildern.
Tu es...Oder tu es nicht, es gibt kein versuchen :thumbup:

Benutzeravatar
Buraki
......
......
Beiträge: 230
Registriert: Mi 20. Jul 2016, 08:15
Wohnort: Halstenbek

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon Buraki » Mo 28. Okt 2019, 21:15

Hallo zusammen.
Zur Zeit baue ich die letzten beiden Flügel der Xers, 61 Hefte
nur Flügel, ich dreh durch, noch mehr als sonst. :mrgreen:
Aber nebenher sitze ich an einigen kleineren X-wings, wie
ich bereits gezeigt habe. Cairyn brachte mich auf eine Idee.
Warum nur Red 5 zeigen? Und hier ist das Ergebnis:
Saw Gerrera's Cavern Angel.
20191028_193616-1024x768.jpg
20191028_193629-1024x768.jpg
20191028_193642-1024x768.jpg
20191028_193657-1024x768.jpg
20191028_194029-1024x768.jpg
Fragt besser nicht wie wenig Referenzbilder es gibt, von
Fertigmodellen genug, aber die sind extrem ungenau.
Viel Spaß beim betrachten der Bilder.
Tu es...Oder tu es nicht, es gibt kein versuchen :thumbup:

Benutzeravatar
TerminalStorm
.......
.......
Beiträge: 378
Registriert: Sa 14. Okt 2006, 05:15
Wohnort: Irgendwo im Norden
Kontaktdaten:

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon TerminalStorm » Mo 28. Okt 2019, 22:42

Coole Sache... :thumbright:
Ist der Red 5 X-Wing denn schon weiter gediehen?
Wenn es einfach wär... hätt ich es selbst gemacht! | Man kann einen guten Film 3* sehen... Nicht 3* drehen!
Meine Sammlung | Ich suche... | Youtube

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 6407
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Buraki's Modellwerkstatt

Beitragvon workhard » Di 29. Okt 2019, 20:57

Sehr geil
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:


Zurück zu „Star Wars Modellbau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast