De Agostini 1:18 scale X-Wing

Alles aus dem Bereich der handelsüblichen & lizensierten Modellbausätze, was noch nicht in den Bereich "Custom-Made" fällt
Benutzeravatar
Schneider
..........
..........
Beiträge: 3214
Registriert: Fr 17. Aug 2007, 20:14

De Agostini 1:18 scale X-Wing

Beitrag von Schneider »

“Everyone has a plan until they get punched in the mouth.” Mike Tyson

CaptainTypho
......
......
Beiträge: 292
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 00:23

Re: De Agostini 1:18 scale X-Wing

Beitrag von CaptainTypho »

GEILE Sache! Das wäre dann passend zu den klassischen 3 3/4"-Figuren, und somit der erste wirklich massstabsgetreue X-Wing. Die letzten Inkarnationen waren meine ich immer etwas zu kurz.

Benutzeravatar
Hangar7
.......
.......
Beiträge: 563
Registriert: Fr 30. Jan 2015, 15:00
Wohnort: Duisburg

Re: De Agostini 1:18 scale X-Wing

Beitrag von Hangar7 »

Das wäre ja was !

Benutzeravatar
workhard
.............
.............
Beiträge: 7031
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: De Agostini 1:18 scale X-Wing

Beitrag von workhard »

Oha, a lot of money......
...Sammlung in Auflösung!!

Benutzeravatar
Schneider
..........
..........
Beiträge: 3214
Registriert: Fr 17. Aug 2007, 20:14

Re: De Agostini 1:18 scale X-Wing

Beitrag von Schneider »

“Everyone has a plan until they get punched in the mouth.” Mike Tyson

Benutzeravatar
Buraki
......
......
Beiträge: 253
Registriert: Mi 20. Jul 2016, 08:15
Wohnort: Halstenbek

Re: De Agostini 1:18 scale X-Wing

Beitrag von Buraki »

Feine Sache, da wäre ich mit von der Partie, FALLS er nach Deutschland kommt.
Tu es...Oder tu es nicht, es gibt kein versuchen :thumbup:

Benutzeravatar
Vokoun
.........
.........
Beiträge: 1840
Registriert: Do 24. Dez 2015, 16:27
Wohnort: Wuppertal

Re: De Agostini 1:18 scale X-Wing

Beitrag von Vokoun »

Wenn der erfolgreich läuft kommander auf jedenfall nach Deutschland, denke aber nicht bevor der Falke zu ende ist

Benutzeravatar
Yargh Oshca Craam
...........
...........
Beiträge: 6126
Registriert: Di 28. Sep 2010, 08:36
Wohnort: Lower Saxony
Kontaktdaten:

Re: De Agostini 1:18 scale X-Wing

Beitrag von Yargh Oshca Craam »

Sehr interessant. Aber ich mache dennoch kein X für ein Y :sad3: ;)
Der Inhalt der Signatur wurde aufgrund der DSGVO entfernt.
Yargh

Benutzeravatar
Jawa61274
...............
...............
Beiträge: 12026
Registriert: Fr 4. Apr 2008, 13:19

Re: De Agostini 1:18 scale X-Wing

Beitrag von Jawa61274 »

Yargh Oshca Craam hat geschrieben:Sehr interessant. Aber ich mache dennoch kein X für ein Y :sad3: ;)
Er nun wieder :laughing3:
Schön wieder von Dir zu hören.
Gründer der Vintage Villa 2015.
Es geht weiter, Part 5 Pfingsten 2021 in Gelsenkirchen.
Lasst uns Vintage jagen.

Benutzeravatar
Buraki
......
......
Beiträge: 253
Registriert: Mi 20. Jul 2016, 08:15
Wohnort: Halstenbek

Re: De Agostini 1:18 scale X-Wing

Beitrag von Buraki »

Neuigkeiten vom DeAgostini X-Wing: mehrere Quellen haben verlauten lassen
das der Xer im Frühjahr 2019, spätestens im Sommer desselben Jahres hier
in Deutschland erscheinen wird.
Zu diesem Thema äußerte sich DeAgo nicht offiziell.
Jedoch erscheint mir die Info plausibel:
1. Die deutsche Fangemeinde ist enorm groß
2. DeAgo hat zurzeit kein großes Sci-fi Modell im Angebot
3. Der extreme Erfolg des Falcon, bestätigte 4,5 Millionen verkaufte Exemplare,
Nach anderen Quellen sogar 6 Millionen, weltweit. :shock:

Dagegen spricht:
1. Es laufen mehrere Serien, Autos, Schiffe, andere Sammelwerke...
2. Es ist kein Testlauf bekannt, üblicherweise 4 Hefte.
3. Der R2D2 ist auch nicht in Deutschland erscheinen :crybaby:

Ich vermute das er, wenn er nach Deutschland kommt, kurz vor dem
Kinostart von Episode 9 erhältlich sein wird.
Tu es...Oder tu es nicht, es gibt kein versuchen :thumbup:

Benutzeravatar
Detaleader
.......
.......
Beiträge: 333
Registriert: Do 22. Mär 2012, 17:53
Kontaktdaten:

Re: De Agostini 1:18 scale X-Wing

Beitrag von Detaleader »

Würde ich nehmen, wenn er hier rauskommt! Definitiv cool!

Benutzeravatar
Panzerfuchs
........
........
Beiträge: 1381
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:29
Wohnort: Illingen/Saar

Re: De Agostini 1:18 scale X-Wing

Beitrag von Panzerfuchs »

Grundsätzlich mal nix gegen die Ideen von de Agostini. Ich habe mir immer die Teile angesehen und von vielen mal Heft Nr. 1 gekauft. Aber! Oft war es Schrott! Zumindest für gehobene Ansprüche! Wenn man nicht selbst viel nacharbeiten will sind die Modelle für den Preis, nach meiner Meinung, zu schlecht! Letztes Negativbeispiel bei mir: Der Panther-Panzer!

Benutzeravatar
Buraki
......
......
Beiträge: 253
Registriert: Mi 20. Jul 2016, 08:15
Wohnort: Halstenbek

Re: De Agostini 1:18 scale X-Wing

Beitrag von Buraki »

Gegenbeispiel: der Falcon. Ok, man musste viel nacharbeiten.Aber das
Modell an sich ist sehr ordentlich.
Ich stimme dir aber durchaus zu, viele Sammelwerke sind schlecht.
Das gilt aber nicht nur für DeAgo.
Was den X-Wing angeht, die Teile des Testrun in UK sahen sehr gut aus.
Ob man sich das Teil zulegt, oder nicht, jeder muss das selber entscheiden.
Nacharbeiten sind wohl auch hier vonnöten.

Benutzeravatar
Vokoun
.........
.........
Beiträge: 1840
Registriert: Do 24. Dez 2015, 16:27
Wohnort: Wuppertal

Re: De Agostini 1:18 scale X-Wing

Beitrag von Vokoun »

Ich mag meinen deago Falken, trotzdem bin ich bei einigen sehr enttäuscht. Allein das Triebwerk ist echt kacke geworden.
Bin beim x-wing definitiv nicht dabei.

Benutzeravatar
Buraki
......
......
Beiträge: 253
Registriert: Mi 20. Jul 2016, 08:15
Wohnort: Halstenbek

Re: De Agostini 1:18 scale X-Wing

Beitrag von Buraki »

So, deAgostini nimmt Vorbestellungen zum X-Wing an.
Start ist 22. August, 100 Hefte zu 11,99 Euro. Wieder viel
Schotter und ich glaube ein Repaint ist auch hier sinnvoll.
Bin dabei, Bestellung ist abgesendet und bestätigung erhalten.
Ich halte euch natürlich auf dem laufenden, :mrgreen:
Weia, der Platz wird nun doch knapp. Stardestroyer, X-Wing
und ein deLorean, dazu das fertige Diorama.
Bude ist voll!!!
Tu es...Oder tu es nicht, es gibt kein versuchen :thumbup:

Benutzeravatar
workhard
.............
.............
Beiträge: 7031
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: De Agostini 1:18 scale X-Wing

Beitrag von workhard »

Ich wusste es, du wirst wieder ein Mega Projekt an den Start bringen :thumbright:
...Sammlung in Auflösung!!

Benutzeravatar
Warto
.......
.......
Beiträge: 695
Registriert: Di 14. Jun 2005, 11:23
Wohnort: Schrottplatz 1

Re: De Agostini 1:18 scale X-Wing

Beitrag von Warto »

Bin da wohl raus
Suche Star Wars und Science Fiction Schrott aller Art, Neo und Vintage

Benutzeravatar
Durchde
...............
...............
Beiträge: 21101
Registriert: So 2. Jan 2005, 12:43

Re: De Agostini 1:18 scale X-Wing

Beitrag von Durchde »

1200 Euro und so toll sieht der garnicht mal aus

Benutzeravatar
darklighter184
..........
..........
Beiträge: 3986
Registriert: So 28. Sep 2008, 18:41

Re: De Agostini 1:18 scale X-Wing

Beitrag von darklighter184 »

Da war der Falcon die bessere Wahl was Preis/Leistung angeht, finde ich zumindest. Und die Proportionen scheinen beim X-WING auch nicht wirklich zu passen bzw. ist er wohl nicht wirklich 1:18.
"Verpiss dich...das ist ein Kopfgeldjägertreffen und kein Kindergeburtstag!!"

Benutzeravatar
Durchde
...............
...............
Beiträge: 21101
Registriert: So 2. Jan 2005, 12:43

Re: De Agostini 1:18 scale X-Wing

Beitrag von Durchde »

Mit/bei dem Falcon stimme ich zu

Benutzeravatar
argon
.......
.......
Beiträge: 413
Registriert: Di 10. Mai 2016, 15:02

Re: De Agostini 1:18 scale X-Wing

Beitrag von argon »

Ein AT-AT wäre die bessere Wahl gewesen :scratch:
" μολών λαβέ "

Benutzeravatar
Durchde
...............
...............
Beiträge: 21101
Registriert: So 2. Jan 2005, 12:43

Re: De Agostini 1:18 scale X-Wing

Beitrag von Durchde »

argon hat geschrieben:
Fr 27. Jul 2018, 00:06
Ein AT-AT wäre die bessere Wahl gewesen :scratch:
Stimmt!

Benutzeravatar
Protocoldroid
........
........
Beiträge: 769
Registriert: Fr 26. Mär 2010, 19:39
Wohnort: BI - Die Stadt, die es nicht gibt.

Re: De Agostini 1:18 scale X-Wing

Beitrag von Protocoldroid »

Einen AT-AT hätte ich auch gut gefunden. Vermutlich ist der X-Wing aber ikonischer und spricht eher die breite Masse an.
Ich ringe noch mit mir, da ich schon den Falken gebaut habe und momentan den DeLorean in Arbeit habe. Zwei Abos gleichzeitig hauen schon mächtig ins Kontor. Auf der anderen Seite kommt von Big H ja im Moment nicht viel, so dass noch Budget übrig ist.
Ich werde mir mal die ersten 3-4 Ausgaben gönnen und dann urteilen.

Benutzeravatar
maxbundy
........
........
Beiträge: 952
Registriert: Mo 28. Sep 2009, 23:51
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: De Agostini 1:18 scale X-Wing

Beitrag von maxbundy »

Wer sich informieren möchte, kann das hier machen:

https://www.starwars-descriptions.com/m ... en-x-wing/

Alle Infos und Bilder der Bauteile sind dort zu finden

Benutzeravatar
Schmendrik
..........
..........
Beiträge: 3834
Registriert: So 30. Dez 2007, 21:05

Re: De Agostini 1:18 scale X-Wing

Beitrag von Schmendrik »

Ein Bekannter will/muss seinen X-Wing verkaufen. Nach seinen Angaben sauber gebaut und voll funktionsfähig. Was wäre das Teil wert? Hat jemand eine Einschätzung für mich?

Er hat mich als potenziellen Käufer ausgesucht. :drunken: Ich wehre mich aber bisher noch erfolgreich. :mrgreen:

Benutzeravatar
Buraki
......
......
Beiträge: 253
Registriert: Mi 20. Jul 2016, 08:15
Wohnort: Halstenbek

Re: De Agostini 1:18 scale X-Wing

Beitrag von Buraki »

Hallo Schmendrik.
Das gesamte Abo hat fast 1200 Euro gekostet.
Ist beim X-wing das Zubehör dabei (Tanks, Leiter, Kisten,,,) aus dem
aufpreispflichtigen Premiumabo?
Wenn nicht, würde ich nicht mehr als 900, maximal 1000 Euro bezahlen.
Kommt aber auf den Gesamtzustand an.
Ist das Modell sauber gebaut, funktioniert alles oder ist es ein Repaint?
Alles Faktoren die eine Rolle spielen.
Viel Spaß beim Handeln. :mrgreen:
Tu es...Oder tu es nicht, es gibt kein versuchen :thumbup:

Benutzeravatar
Schmendrik
..........
..........
Beiträge: 3834
Registriert: So 30. Dez 2007, 21:05

Re: De Agostini 1:18 scale X-Wing

Beitrag von Schmendrik »

Das premiumabo ist mir neu. Da muss ich noch mal beim Verkäufer nachfragen.
Ist das fertige Set nicht viel weniger wert, als das Abo?
Finde leider nirgends irgendwelche Verkäufe von dem Teil.

Hat hier aus dem Forum jemand Interesse?

Cairyn
........
........
Beiträge: 891
Registriert: Do 28. Apr 2011, 01:23

Re: De Agostini 1:18 scale X-Wing

Beitrag von Cairyn »

Schmendrik hat geschrieben:
So 21. Feb 2021, 18:07
Ist das fertige Set nicht viel weniger wert, als das Abo?
Das kommt drauf an, ob man das Bauen als "oh yeah, ich liebe das Basteln, das ist doch das Beste daran" oder als "OMG jetzt muß ich den ganzen Kram auch noch selber zusammenpuzzeln" wertet...

Wenn der Bau professionell ist, kann man für ein fertiges Modell auch schon mal wesentlich mehr als für den Rohbausatz blechen.

Benutzeravatar
Buraki
......
......
Beiträge: 253
Registriert: Mi 20. Jul 2016, 08:15
Wohnort: Halstenbek

Re: De Agostini 1:18 scale X-Wing

Beitrag von Buraki »

Da hat Cairyn recht.
Dazu ist der Xer nicht gerade selten, das ist wie mit unseren
Püppchen: unausgepackt ist teurer. :mrgreen:
Ich kenne Bausätze für damals 30,- Mark die jetzt 1000,-Euro
bringen würden.
Für Verkäufe in der Bucht ist es wohl noch zu früh, das Abo
ist ja erst vor einigen Wochen zuende gegangen und viele
bauen noch, mich eingeschlossen.
Und Material wie Kleber, Farben usw...oder die Arbeitszeit
bekommt man nur selten wieder raus.
Tu es...Oder tu es nicht, es gibt kein versuchen :thumbup:

CaptainTypho
......
......
Beiträge: 292
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 00:23

Re: De Agostini 1:18 scale X-Wing

Beitrag von CaptainTypho »

Bei dem X-Wing ist es so, dass das Bauen wohl im Vergleich zum Falken eine Pest sein muss. Ein gebauter X-Wing genau wie ein Falke sind nur noch einen Bruchteil des Originalpreises wert. Allerdings gilt das sowieso für die Sammelsets. Ich habe heute die ersten 25 Ausgaben komplett verpackt für 150 Euro gesehen, da kann man dran messen, was der Markt dazu meint.

Antworten

Zurück zu „Star Wars Modellbau“