ASIS Film Models in 1:19 / 3,75" Maßstab

Alles aus dem Bereich der handelsüblichen & lizensierten Modellbausätze, was noch nicht in den Bereich "Custom-Made" fällt
Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 12661
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: ASIS Film Models in 1:19 / 3,75" Maßstab

Beitrag von MasterFliessie »

BoenKenobi hat geschrieben:
Mi 10. Jun 2020, 04:40
Es sollte die 3,75“ Version sein. Tatsächlich find ich sie auch ein wenig groß. In der Serie gabs ja keinen direkten Größenvergleich, da die Katze unterm Tisch lag... [...]
Aber es gibt diese Szene:
Bild
Quelle: www.pinterest.at

...und wenn ich mir überlege, wie klein "das Kind" in 3,75 von ihm ist, dann kommt die Katze mir schon etwas überdimensioniert vor, selbst wenn sie in der Szene vermutlich nicht aufgerichtet ist...

Sieht trotzdem toll aus - Glückwunsch zu dem Kauf.
BoenKenobi hat geschrieben:
Mi 10. Jun 2020, 04:40
[...] wenn jemand ne kleinere Loth Cat von Asis geliefert bekommt (oder die größere 6“) bitte mal nen Foto einstellen

Das würde mich auch brennend interessieren.
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Cairyn
........
........
Beiträge: 819
Registriert: Do 28. Apr 2011, 01:23

Re: ASIS Film Models in 1:19 / 3,75" Maßstab

Beitrag von Cairyn »

Scheint mir maßstäblich nicht so weit ab zu sein - The Child ist in der Szene ja kaum größer als der Kopf der Katze; die liegt ja unter einem Stuhl. Zeig mal jemand beide Figuren direkt nebeneinander...

Benutzeravatar
BoenKenobi
........
........
Beiträge: 1023
Registriert: Di 15. Nov 2011, 00:29
Wohnort: Berlin

Re: ASIS Film Models in 1:19 / 3,75" Maßstab

Beitrag von BoenKenobi »

Hab auch nochmal recherchiert; hilfreich ist war dieser Link:

https://starwarstrack23.tumblr.com/post ... ppy-i-love

- Im liegenden Zustand geht der Kopf der Loth-Cat (inkl. Ohren) bis über das Knie des daneben stehenden menschlichen Charakters (GIF1)
- Kopf der Loth Cat inkl. Ohren scheint ungefähr so groß wie Baby Yoda (GIF2)
- in vergleichbarer Pose ist die Loth Cat inkl. Ohren etwas höher als Ezras Knie, bzw. Augen Loht Cat = Kniehöhe... das ist bei TVC Cara (habe leider keinen Ezra) ziemlich ähnlich:
540B0FBE-4035-4491-B697-FD8C25FB423E.jpeg

Benutzeravatar
BoenKenobi
........
........
Beiträge: 1023
Registriert: Di 15. Nov 2011, 00:29
Wohnort: Berlin

Re: ASIS Film Models in 1:19 / 3,75" Maßstab

Beitrag von BoenKenobi »

Letzter direkter Vergleich Baby Yoda <-> Loth Cat (im Hintergrund unscharf das Vergleichsfoto)
99A9EDA0-20CB-44C7-B5E6-3DFEF0EDBC2A.jpeg
... passt !

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 12661
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: ASIS Film Models in 1:19 / 3,75" Maßstab

Beitrag von MasterFliessie »

Stimmt, war wohl meine Fehlinterpretation: paßt!
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
Panzerfuchs
........
........
Beiträge: 1086
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:29
Wohnort: Illingen/Saar

Re: ASIS Film Models in 1:19 / 3,75" Maßstab

Beitrag von Panzerfuchs »

So, ich wollte die folgenden Bilder schon früher posten, bin aber zeitlich nicht dazu gekommen. Mit meinem Baby Yoda habe ich auch noch zwei der vier Droiden aus The Force Awakens von ASIS Film bestellt und bekommen. Das war ja auch der Grund warum meine Baby Yodas so spät geliefert wurden. Hier mal KT-310. Die Beine des Droiden kann man etwas bewegen und der "Kopf" ist drehbar - wobei da noch Kabel drangeklebt sind, und der Kopf daher nicht 360 Grad drehbar ist. Der Bemalung bzw. der Paintjob ist wirklich großartig!
Die Figur hat Magnete in den Füßen und kann somit auf den beigefügten Ständer magnetisch "befestigt" werden.
Dateianhänge
P1140909.jpg
P1140907.jpg
P1140912.jpg
P1140913.jpg
P1140914.jpg

Benutzeravatar
Panzerfuchs
........
........
Beiträge: 1086
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:29
Wohnort: Illingen/Saar

Re: ASIS Film Models in 1:19 / 3,75" Maßstab

Beitrag von Panzerfuchs »

Und weiter geht es mit dem GNK-Droid. Ich bin auch mit dieser Figur sehr zufrieden. Bei ihm kann man die Beine etwas bewegen und die "Antenne" auf dem Kopf ist nur eingesteckt, so dass man sie drehen und auch abnehmen kann.
Was etwas schlechter ist, ist die Tatsache, dass das seitliche schwarze Kabel etwas weit herausschaut und somit den Blister-"Deckel" etwas nach außen verbeult. Die Figur ist dadurch im Blister eingequetscht, was der Figur aber nichts ausmacht.

Ich finde es schade, dass ASIS-Film auf ihrer Website nicht bessere Bilder bzw. auch kleine Präsentationsfilme zu all ihren Figuren hat. Das würde den Absatz sicherlich noch mehr ankurbeln. Die Figuren sind einfach großartig. An den Blistern und Karten könnten sie noch etwa arbeiten. Da gibt es meiner Meinung noch Mängel. - Habe ich Ihnen auch geschrieben. Zusammen mit einer Anfrage bezüglich meiner beschädigten Karte zum Baby Yoda, aber bisher hat sich keiner gemeldet. Entweder sie sind wieder überlastet oder sie wollen sich nicht melden. Mal sehen, wie es weiter geht. :dontknow:
Dateianhänge
P1140916.jpg
P1140915.jpg
P1140917.jpg
P1140918.jpg
P1140919.jpg
P1140920.jpg
P1140921.jpg

Benutzeravatar
Panzerfuchs
........
........
Beiträge: 1086
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:29
Wohnort: Illingen/Saar

Re: ASIS Film Models in 1:19 / 3,75" Maßstab

Beitrag von Panzerfuchs »

Hier noch Bilder vom "beschädigten" Blisterdeckel des GNK-Droid. Man sieht auf dem ersten Bild, dass das schwarze Kabel den Blister nach außen drückt. Auf dem anderen Bild sind die Eindruckstellen im Blister zu sehen, die dadurch entstanden sind.
Dateianhänge
P1140929.JPG
P1140930.JPG

Benutzeravatar
BoenKenobi
........
........
Beiträge: 1023
Registriert: Di 15. Nov 2011, 00:29
Wohnort: Berlin

Re: ASIS Film Models in 1:19 / 3,75" Maßstab

Beitrag von BoenKenobi »

Die Droiden sind wirklich toll. Ich meine das ist alles Handarbeit, das Weathering ist wirklich schön und aufwendig ! Sowas in Serie herzustellen ist echt ne Herausforderung !
Hast Du "nur" die beiden ? Konnte man die einzeln erwerben ? Aktuell bietet er ja nur die 4er Sets davon an.

Benutzeravatar
Panzerfuchs
........
........
Beiträge: 1086
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:29
Wohnort: Illingen/Saar

Re: ASIS Film Models in 1:19 / 3,75" Maßstab

Beitrag von Panzerfuchs »

BoenKenobi hat geschrieben:
So 21. Jun 2020, 09:40
Die Droiden sind wirklich toll. Ich meine das ist alles Handarbeit, das Weathering ist wirklich schön und aufwendig ! Sowas in Serie herzustellen ist echt ne Herausforderung !
Hast Du "nur" die beiden ? Konnte man die einzeln erwerben ? Aktuell bietet er ja nur die 4er Sets davon an.
Ich hatte den Baby Yoda per Mail bestellt und dabei geschrieben, dass ich ja gerne zwei der vier Droiden kaufen würde, mir die beiden anderen Droiden aber nicht gefallen würden. Dann bekam ich eine Antwortmail, worin er nach den beiden Typen fragte, die ich wollte und mir angeboten hat, nur diese beiden für mich zu "produzieren". Das war aber schon letztes Jahr im Dezember. Der Preis war jetzt anteilig zu den vier Droiden. - Tolle Figuren, aber die Kommunikation ist echt nicht so leicht mit denen. Bis man eine Antwort erhält dauert es ganz schön lange.

Der GNK-Droide ist halt sehr viel schöner und detaillierte als z.B. die bisherigen von Hasbro. Die von Hasbro haben die Beine auch so komisch versetzt stehen, und man kann sie daher nicht einfach als "stehend" hinstellen. Daher hat der von ASIS Film mir gut gefallen. Den KT-310 fand ich von der Größe her interessant. Dass man bei beiden die Beine etwas drehen kann, die Magneten und der Standfuß und beim KT-310 der drehbare Kopf werten die Modelle für mich nochmals ungemein auf. Das wusste ich aber vorher nicht! Da ist die Darstellung von ASIS Film bezüglich ihrer Figuren ehrlich gesagt ziemlich schlecht. Ich hatte schon lange herumüberlegt ob ich denen das überhaupt schreiben soll, dass mich "nur" die beiden Figuren interessieren. Wenn ich gewusst hätte, dass die oben beschriebenen Dinge "dabei" sind, dann hätte ich die Mail mit der Frage nach den beiden Figuren schon viel früher und wesentlich überzeugter geschrieben.
Wie gesagt, aus meiner Sicht machen die Super-Modelle, aber zu wenig aus der Werbung, bzw. der Darstellung ihrer Produkte auf ihrer Website.
Ich bin jetzt dran, die beiden Droiden aus "Solo" zu bestellen, aber bisher habe ich auf meine Anfrage keine Antwort erhalten. - Ist jetzt schon fast 4 Wochen her und vor drei Wochen hab ich die Mail nochmals geschickt. :scratch:

Antworten

Zurück zu „Star Wars Modellbau“