Fahrzeuge ausgepackt

Alles über die Figuren, Fahrzeuge, Playsets, aus der Power of the Jedi Serie von 2000-2002
Benutzeravatar
bonglee23
.........
.........
Beiträge: 2372
Registriert: Do 7. Aug 2003, 15:42

Fahrzeuge ausgepackt

Beitragvon bonglee23 » Di 11. Jul 2006, 11:22

Angeregt von dem Thread unter diesem, habe ich mich mal ans Auspacken meiner POTJ- Fahrzeuge gemacht, den TIE Bomber und den TIE Interceptor. Den B- Wing habe ich auch, aber da ich auch den Vintage besitze und die Windows- Box so geil ist, bleibt der MISB.

Zu den Fahrzeugen selber kann ich sagen dass sich das Auspacken gelohnt hat, was ich aber eigentlich eh schon wusste. Der Interceptor ist eine schöne Weiterentwicklung des Vintage Fahrzeugs, vor allem die aufgerauhten (mir fällt kein besseres Wort dafür ein) Flügel gefallen mir sehr gut. Keine Aufkleber mehr, korrekt. Und außerdem wurde an der Unterseite die Standfläche ein klein wenig verbreitert, so dass der Fighter jetzt nicht mehr so leicht nach vorne kippen kann. Gut mitgedacht!
Der Pilot ist... ein TIE Pilot halt, nicht mehr und nicht weniger. Keine Ahnung was an dem unique ist, ist mir aber auch recht wurscht. Allerdings ist der Kopf ziemlich wackelig. Vielleicht ist das das Einzigartige an ihm? ;)
Fazit: ein Fahrzeug der Sorte "warum hab ich den eigentlich nicht gleich ausgepackt???"

Ein ebensolches ist der TIE Bomber. Den hatte ich seither nur wegen der Window- Box noch nicht ausgepackt, aber jetzt war er auch fällig.
Auch der Bomber ist sehr schön gearbeitet, mit viel Liebe zum Detail. Macht sich sehr gut im Regal.
Der Pilot sieht mir auf den ersten Blick genauso aus wie der vom Interceptor, aber es wird schon einen Unterschied geben.
Das einzige wo ich noch nicht dahintergestiegen bin ist der Auswurfschacht für die Bomben. Es sollte laut Beschreibung so sein dass man eine Bombe oben in den Schacht einlegt und die dann per Knopfdruck unten ausgeworfen wird. Bei mir ist es allerdings so dass die Bomben direkt durchfallen, da der Riegel der sie im Schacht halten soll, zurückgezogen ist. Erst wenn man den Knopf drückt, fährt der Riegel raus. Also genau umgekehrt wie es eigentlich sein soll. Ich vermute dass es sich ganz einfach um einen Baufehler handelt, kann das jemand bestätigen? Es ist kein schlimmes Manko, da ich die Spielerei eh nicht nutze, aber irgendwie nervig ist es schon wenn das Spielzeug nicht richtig funktioniert.

Auch wenn die Reviews vielleicht ain zwei Jahre zu spät kommen, wollte ich euch meine Eindrücke dennoch nicht vorenthalten, weil es sich IMO einfach um zwei absolute Highlights der gesamten Neo- Toys handelt.

Benutzeravatar
Eukalyptus
...........
...........
Beiträge: 6283
Registriert: Fr 2. Dez 2005, 20:21

Fahrzeuge ausgepackt

Beitragvon Eukalyptus » Di 11. Jul 2006, 12:51

Wenn ich mich nicht irre, dürften die Kniegelenke den Jungen einzigartig machen - bisher. Den TIE Pilot hätte man natürlich auch für die OTC Linie oder für zukünftigen Vintagekram nehmen können.
Eigentlich wollte ich hier was reinschreiben, aber dann hat mich ein Pfeil ins Knie getroffen.

Benutzeravatar
Durchde
...............
...............
Beiträge: 20984
Registriert: So 2. Jan 2005, 12:43

Fahrzeuge ausgepackt

Beitragvon Durchde » So 16. Jul 2006, 00:58

Cool das auch Reviews zu alten Toys kommen, weiter So!
Also bei meinem Tie Bomber funktioniert der Mechanismus,
Deiner wird leider kaputt sein ;-(


Zurück zu „Power of the Jedi (POTJ)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast