Hilfe bei Echtheitsprüfung - Kotobukiya scouttrooper

Alle Serien der Firma Kotobukiya
MrTwister
...
...
Beiträge: 11
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 18:17

Hilfe bei Echtheitsprüfung - Kotobukiya scouttrooper

Beitragvon MrTwister » Di 24. Jan 2012, 21:43

Hab da jemanden an der Hand, der den verkauft. Leider übers Netz also kann ich das Modell nicht anfassen. Woran kann man den die bootlegs erkennen? verpackungsfotos habe ich, Berpackungs sieht auch schon abgegriffen aus. fotos sehen ihrgendwie etwas prof. aus. Also hintergrund alles schwarz , man sieht nix von seiner wohnung etc.
Preis wäre 100€ ohne Versand...

Was meint ihr?

Benutzeravatar
Spaceshop-Online.de
.......
.......
Beiträge: 557
Registriert: So 7. Jan 2007, 23:22

Re: Hilfe bei Echtheitsprüfung - Kotobukiya scouttrooper

Beitragvon Spaceshop-Online.de » Di 24. Jan 2012, 22:17

Auch für einen echten Scout von Koto wäre das zu teuer. Kotobukiya hat keine Limitierungen und alte Figuren werden eigentlich immer wieder neu aufgelegt. Die Chance den Scout mal für 60-70 abzugreifen (und das neu) stehen ziemlich gut.

Ansonsten kann man die Bootlegs recht gut an der minderwertigen Qualität erkennen. Leider wohl erst wenn Du das Teil in Händen hälst.

Benutzeravatar
Spiderman180875
.............
.............
Beiträge: 7339
Registriert: Mo 28. Jul 2003, 23:55

Re: Hilfe bei Echtheitsprüfung - Kotobukiya scouttrooper

Beitragvon Spiderman180875 » Di 24. Jan 2012, 23:02

Also meiner ging letztens lose für 35€ weg!!!
Star Wars...
Ich suche nix mehr!!!

Gavin

Hilfe bei Echtheitsprüfung - Kotobukiya scouttrooper

Beitragvon Gavin » Di 24. Jan 2012, 23:18

Nen Scout für 100€? Is ja genauso krank wie der Typ in der Bucht, der den alten Boba Fett (Bespin) für 249€ verkaufen will!

MrTwister
...
...
Beiträge: 11
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 18:17

Re: Hilfe bei Echtheitsprüfung - Kotobukiya scouttrooper

Beitragvon MrTwister » Di 24. Jan 2012, 23:47

AsD problem ist ja, erstmal einen finden! Gibt zur zeit nur 2 in der Bucht. Einer in England einer in Canada. Beim Foto aus England erkennt man wenigstens den Karton (bootlegs werden doch wohl nicht auch den Karton zu 100% kopieren, oder?) woanders habe ich keinen gefunden!

Hatte das so berechnet: normalpreis war doch 79,- , dann nen extra weil sie vergriffen ist.
Zuletzt geändert von MrTwister am Di 24. Jan 2012, 23:50, insgesamt 1-mal geändert.

Gavin

Hilfe bei Echtheitsprüfung - Kotobukiya scouttrooper

Beitragvon Gavin » Di 24. Jan 2012, 23:50

Zuerst mal: kotobukiya Bootlegs kenne ich keine.
Dann würde ich lieber warten anstatt jetzt 100€ dafür zu zahlen!

Benutzeravatar
very-crazy-auction
.........
.........
Beiträge: 2778
Registriert: So 23. Jan 2005, 14:51
Wohnort: Black Forest
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei Echtheitsprüfung - Kotobukiya scouttrooper

Beitragvon very-crazy-auction » Mi 25. Jan 2012, 00:20

Der Scout Trooper ist als Fälschung (ich nenne den NICHT Bootleg) meißt ohne Verpackung angeboten worden.
Ist leichter als ein Koto und ist gefühlt häufiger im Umlauf als das Original.
ich würd auch warten. 60/70 ist so ein Richtwert für den echten.

MrTwister
...
...
Beiträge: 11
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 18:17

Re: Hilfe bei Echtheitsprüfung - Kotobukiya scouttrooper

Beitragvon MrTwister » Mi 25. Jan 2012, 00:28

Danke erstmal an alle die mir ( dem noob) helfen/geholfen haben, ohne zu sagen : "boa schon wieder die gleichen Fragen!" :-)

MrTwister
...
...
Beiträge: 11
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 18:17

Re: Hilfe bei Echtheitsprüfung - Kotobukiya scouttrooper

Beitragvon MrTwister » Sa 28. Jan 2012, 22:58

So hab sie jetzt doch geschossen, in England für 66£ ~ 79 incl. Versand. Das geht ja schon mal, war ja wohl der genaue Neupreis. Mal schaun was der Zoll noch dazu sagt...

Einfuhrumsatzsteuer 7 oder 19%? Spielzeug lief doch bei 7% oder liege ich da komplett falsch?

Dieses ihrgendwann mal wirst eine finden war mir etwas riskant, de es ja sonst nur die teure (scout trooper) und die ganz teure (scout trooper mit speederbike) Figur gibt...

Gavin

Re: Hilfe bei Echtheitsprüfung - Kotobukiya scouttrooper

Beitragvon Gavin » Sa 28. Jan 2012, 23:00

Zoll sagt gar nichts dazu, wenn der aus England kommt

MrTwister
...
...
Beiträge: 11
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 18:17

Re: Hilfe bei Echtheitsprüfung - Kotobukiya scouttrooper

Beitragvon MrTwister » Sa 28. Jan 2012, 23:53

Ach ja hatte das verwechselt, bei Gamebestellungen. Die haben ihre shops oft auf den englischen Kanalinseln und die gehören zu England, aber nicht zur EU, dort fallen die taxes an.

Ps nochmal:

Ca. 57€ für figur
Ca. 24€ Versand. Ist zwar viel aber großartig Diskutieren wollte ich nicht....

Benutzeravatar
Spiderman180875
.............
.............
Beiträge: 7339
Registriert: Mo 28. Jul 2003, 23:55

Re: Hilfe bei Echtheitsprüfung - Kotobukiya scouttrooper

Beitragvon Spiderman180875 » So 29. Jan 2012, 14:18

Wusste gar nicht, dass man die Teile aufgrund des doch eher nicht überteuerten Wertes überhaupt fälscht
Star Wars...
Ich suche nix mehr!!!

Gavin

Re: Hilfe bei Echtheitsprüfung - Kotobukiya scouttrooper

Beitragvon Gavin » So 29. Jan 2012, 14:20

ich sammel ja nun seit mehreren Jahren die Teile und ich hab da auch noch keine Fölschungen erlebt


Zurück zu „Kotobukiya“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast