Star Wars - REBELS: Diskussionen & Gerüchte

Alles über die Figuren, Fahrzeuge, Playsets, aus der Saga Legends & Mission Series

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 11935
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Star Wars - REBELS: Diskussionen & Gerüchte

Beitragvon MasterFliessie » Do 10. Okt 2013, 09:17

Hallo,

Bitte beachten, es geht hier nur um das Spielzeug, nicht um die TV Serie an sich, (die hat bereits einen eigenen Thread). :obacht:
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
geisT
..........
..........
Beiträge: 3073
Registriert: Fr 18. Nov 2011, 10:16

Re: Star Wars - REBELS: Diskussionen & Gerüchte

Beitragvon geisT » Do 10. Okt 2013, 09:59

Lass doch den hier auf, die Einleitung ist so schön... :D

Die Verpackung geht schon sehr Richtung Blue TLC, also schonmal nix für mich als MOC Sammler,
im RS Forum hab ich auch schon was gelesen das die Reihe evtl. nur 5 POAs sein könnte, das wäre schade!
Aber mal abwarten....
„Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dafür dankbar sein,
dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.“– Dieter Hildebrandt.

Benutzeravatar
TheGent
.........
.........
Beiträge: 2305
Registriert: Fr 24. Feb 2012, 13:07
Wohnort: MosEisley, Startrampe 93 Moment, wat is denn nebenan los?!

Re: Star Wars Rebels

Beitragvon TheGent » Do 10. Okt 2013, 10:54

Definitiv wird's die kinderfreundliche Reihe werden, auch clone wars war und ist zuallererst auf Kinder ausgerichtet mit eher kleineren Ausreißern Richtung Erwachsenenstory und Gewalt. Nicht anders herum. Rebels soll mal wieder eine weitere Generation für star wars begeistern, ganz klar.
TheGent's Cantina < Letztes Update: 12.06.15 Loose Varianten im Verkauf! :obacht:

Benutzeravatar
Rookie One
.........
.........
Beiträge: 2129
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 17:14

Re: Star Wars - REBELS: Diskussionen & Gerüchte

Beitragvon Rookie One » Do 10. Okt 2013, 13:05

"Rebels" und erstmal nen schönen dicken Stormtrooper auf der Karte...
"Aren't you a little short for a stormtrooper?"
"Shut up."

Benutzeravatar
Yargh Oshca Craam
...........
...........
Beiträge: 6027
Registriert: Di 28. Sep 2010, 08:36
Wohnort: Lower Saxony
Kontaktdaten:

Re: Star Wars - REBELS: Diskussionen & Gerüchte

Beitragvon Yargh Oshca Craam » Do 10. Okt 2013, 13:12

Auf FB teilte JTA vor etwa 11 Stunden mit:
rebels_5-poa_jta.jpg
rebels_5-poa_jta.jpg (135.23 KiB) 5504 mal betrachtet
Der Inhalt der Signatur wurde aufgrund der DSGVO entfernt.
Yargh

Benutzeravatar
geisT
..........
..........
Beiträge: 3073
Registriert: Fr 18. Nov 2011, 10:16

Re: Star Wars - REBELS: Diskussionen & Gerüchte

Beitragvon geisT » Do 10. Okt 2013, 17:58

Laut Volker, sollen die Rebels die Saga Legends ablösen und haben wohl auch die selber Artikelnummer und die 5 POA!!! :pukeright:
Außerdem sollen auch klassische Charaktere in der Reihe rauskommen...
http://forum.starwars-figuren.com/forum ... D=613#4738

Bin ich jetzt ein bisschen freaky, weil ich jetzt ein bisschen weniger Bock auf die Serie habe,
da ich jetzt weiß das die Figuren die (für mich) schrottige 5POAs haben, und ich mit Sicherheit
KEINE EINZIGE Rebels Figur kaufen werde! :dontknow:
„Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dafür dankbar sein,
dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.“– Dieter Hildebrandt.

Benutzeravatar
Yoda34
..........
..........
Beiträge: 3255
Registriert: So 20. Mär 2011, 15:30
Wohnort: Dagobah

Re: Star Wars - REBELS: Diskussionen & Gerüchte

Beitragvon Yoda34 » Do 10. Okt 2013, 18:31

Laut Volker, sollen die Rebels die Saga Legends ablösen und haben wohl auch die selber Artikelnummer und die 5 POA!!! :pukeright:
Außerdem sollen auch klassische Charaktere in der Reihe rauskommen...
http://forum.starwars-figuren.com/forum ... D=613#4738

Bin ich jetzt ein bisschen freaky, weil ich jetzt ein bisschen weniger Bock auf die Serie habe,
da ich jetzt weiß das die Figuren die (für mich) schrottige 5POAs haben, und ich mit Sicherheit
KEINE EINZIGE Rebels Figur kaufen werde! :dontknow:

Na warte mal ab, wenn die keiner kauft, evtl. merkt Hasbro bald mal die Einschläge...
„May the Force be with you“

Benutzeravatar
geisT
..........
..........
Beiträge: 3073
Registriert: Fr 18. Nov 2011, 10:16

Re: Star Wars - REBELS: Diskussionen & Gerüchte

Beitragvon geisT » Do 10. Okt 2013, 18:36

Irgendwer kauft die immer... :roll:

Bei der 6-7 $ Preisgestaltung kann ich mir auch vorstellen, das die in den Staaten
ein Erfolg sind (also die Saga Dinger)....
„Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dafür dankbar sein,
dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.“– Dieter Hildebrandt.

AlrikFassbauer
.............
.............
Beiträge: 8949
Registriert: Mo 1. Mai 2006, 17:45

Re: Star Wars - REBELS: Diskussionen & Gerüchte

Beitragvon AlrikFassbauer » Do 10. Okt 2013, 19:26

Laut Volker, sollen die Rebels die Saga Legends ablösen und haben wohl auch die selber Artikelnummer und die 5 POA!!! :pukeright:
Macht Sinn, wenn diese Serie primär für Kids gedacht ist ...

Edit : Von Rebel Scum : http://www.rebelscum.com/2013-NYCC/NYCC ... mage19.asp
Eine Figur wird also ein Stormtrooper sein ... :D
Alrik sucht : http://www.lichtgeschwindigkeit.de/viewtopic.php?f=12&t=9037

Cairyn
.......
.......
Beiträge: 560
Registriert: Do 28. Apr 2011, 01:23

Re: Star Wars - REBELS: Diskussionen & Gerüchte

Beitragvon Cairyn » Do 10. Okt 2013, 20:08

Irgendwer kauft die immer... :roll:

Bei der 6-7 $ Preisgestaltung kann ich mir auch vorstellen, das die in den Staaten
ein Erfolg sind (also die Saga Dinger)....
Dummerweise schlägt sich die Preisgestaltung nicht auf Deutschland nieder. Hier haben alle Figuren einen Preis... den höchstmöglichen.

Hasbro hat es ja offenbar mit Erfolg jetzt durchgezogen und die Sammlerserie von der Kidserie getrennt. Strategisch fehlt jetzt eigentlich nur, die 3 3/4-Serie komplett einzustellen und nur noch mit 6" auf den Sammlermarkt zu gehen, da man dem Käufer dann eine weitere Version der Hauptcharaktere andienen kann, ohne sich mit Hintergründlern, EU-Charakteren oder anderen Exoten abgeben zu müssen, die dann nur noch ein Nischenpublikum erreichen.

Es ist abzusehen, daß bei einem Erfolg der Strategie auch die Episode VII-Figuren als 5POA auf den Markt geworfen werden.

Benutzeravatar
geisT
..........
..........
Beiträge: 3073
Registriert: Fr 18. Nov 2011, 10:16

Re: Star Wars - REBELS: Diskussionen & Gerüchte

Beitragvon geisT » Do 10. Okt 2013, 20:21

Den (schrecklichen) Gedanken hatte ich auch schon, aber die 3.75er haben so eine riesige Fanbase,
das ich erstmal nicht glaube, das die das so konsequent durchziehen....aber die Entwicklung
kann man schon vorahnen!

Allerdings geben die letzten TBS Figuren schon wieder einen sehr guten Weg (Exoten ala
Darth Plagueis, Torryn Farr, Vizam, Ree-Yees, Meru Meru, Pablo Jill, Snowtrooper
Commander usw), das gibt Hoffnung, aber über die TBS hinaus (2013-2015) würde ich
nicht drauf wetten...
„Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dafür dankbar sein,
dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.“– Dieter Hildebrandt.

Cairyn
.......
.......
Beiträge: 560
Registriert: Do 28. Apr 2011, 01:23

Re: Star Wars - REBELS: Diskussionen & Gerüchte

Beitragvon Cairyn » Do 10. Okt 2013, 21:51

Den (schrecklichen) Gedanken hatte ich auch schon, aber die 3.75er haben so eine riesige Fanbase,
das ich erstmal nicht glaube, das die das so konsequent durchziehen....aber die Entwicklung
kann man schon vorahnen!

Allerdings geben die letzten TBS Figuren schon wieder einen sehr guten Weg (Exoten ala
Darth Plagueis, Torryn Farr, Vizam, Ree-Yees, Meru Meru, Pablo Jill, Snowtrooper
Commander usw), das gibt Hoffnung, aber über die TBS hinaus (2013-2015) würde ich
nicht drauf wetten...
Zugegeben, der Pool, aus dem man noch neue Charaktere schöpfen kann, ist eng geworden. Hasbro hat zwar immer wieder versucht, EU-Figuren einzuführen, aber so richtig Fuß gefaßt haben sie nicht. Und für einen großen Teil des EU hat sich das "window of opportunity" sowieso schon geschlossen (z.B. mit der Einstellung von KOTOR und Legacy (Cade Skywalker-Version)). Auf den Pegs kommen Darth Vader und Konsorten anscheinend (wie immer) besser an. Solange Hasbro da noch einigermaßen mischen kann, werden sie sicher versuchen, so viele Sammler wie möglich bei der Stange zu halten. Aber das Vertriebskonzept über "Cases" und große Ketten erfordert wohl ein Sortiment, das nicht unbedingt sammler-kompatibel ist.*

Die "Rebels"-Figuren wären eine gute Gelegenheit gewesen, brandneue Charaktere einzuführen (SA, natürlich ;-) ). Aber da das Primärpublikum Kinder sind, die man offensichtlich auch mit 5POA bei der Stange halten kann und bei denen die robustere Figur zum geringeren Preis besser absetzbar ist (Ausnahmen bestätigen die Regel), kommen eben 5POAs raus. Und Hasbro wird den Teufel tun und in ihrer SA-Serie (Black Series, oder was auch immer danach kommt) diesen Figuren auf den Pegs selber Konkurrenz zu machen. Das hat schon beim Start von Episode I in 3D nicht wirklich gut geklappt.**

Es ist möglich, daß Hasbro zu einem späteren Zeitpunkt auch Rebels-Charaktere in SA herausbringt, aber sicher nicht "flächendeckend", eher so, wie die realistischen Clone Wars-Charaktere eingefügt wurden. Bedenkt man noch, daß auch bei Clone Wars viele der interessantesten Charaktere unter den Tisch gefallen sind, zugunsten einer endlosen Reihe von Hauptfiguren und Klonen, Klonen, Klonen..., dann habe ich nicht so wirklich Zutrauen, daß "Rebels" in Sachen Figuren für Sammler ein großer Hit sein wird.

Und wer weiß, welche Disney-Funktionäre ihre Fettfinger da eh wieder drinhaben.


*Der große Vorteil der 6", aus Sicht des Vertrieblers, ist ja auch die klare Trennung der Reihen. Groß und SA - Sammler. Klein und 5POA - Kids. Damit kommt auch die ungelernte Regaleinräumkraft zurecht, und Fragen wie "warum kost' die hier $7 und die hier $12" werden gleich im Vorfeld vermieden.

**Wäre Hasbro nicht der Mammutkonzern, der er nun mal ist, wäre es vielleicht lohnend, eine Unterfirma mit reinem Internetvertrieb zu gründen, die sich nur um Sammlerbelange kümmert und die all die Exoten anbietet, für die im Kettenhandel keine Marge vorhanden ist. Keine Konflikte auf den Pegs, keine Pegwärmer, Einzelbestellung statt Cases, direkter Kundenkontakt statt Wal-Mart-Vorgaben, Cane Adiss statt Darth Vader Version 182. - Klar, die Figuren würden preislich anziehen, und wenn man sieht, wie Sammler auf Rebelscum schon bei zehn Dollar anfangen zu plärren...

Benutzeravatar
Darkside
...........
...........
Beiträge: 6030
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 16:33
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Star Wars - REBELS: Diskussionen & Gerüchte

Beitragvon Darkside » Do 10. Okt 2013, 22:11

Hier bekommt man noch ein paar Infos über die Serie...klingt sehr sehr interessant, wobei mich die Figuren eher nicht reizen werden...

http://www.starwars-union.de/nachrichte ... ngsdesign/
...seit dem 30.03.2011 im 96er Vintage MOC-Club... :drunken:

Benutzeravatar
vlix
........
........
Beiträge: 1294
Registriert: Mo 18. Jul 2005, 22:33
Wohnort: ZÜRICH

Re: Star Wars Rebels

Beitragvon vlix » Fr 11. Okt 2013, 11:07

Haut mich jetzt nicht wirklich aus den Socken.Ein Design mit Helm kennen wir ja alle schon."with multiple points of
articulation"lässt mich hoffen auf mehr als 5 gelenke ;-) Und ob die Figuren im animierten oder realen Stil daherkommen spielt mir kene rolle,ich mag beides.

Benutzeravatar
Yargh Oshca Craam
...........
...........
Beiträge: 6027
Registriert: Di 28. Sep 2010, 08:36
Wohnort: Lower Saxony
Kontaktdaten:

Re: Star Wars Rebels

Beitragvon Yargh Oshca Craam » Fr 11. Okt 2013, 11:10

Mmh, dieses Paintballgeschmodder kenne ich doch irgendwoher. :scratch:

Ach ja:
Bild
Quelle: Avatararchiv von LG
Der Inhalt der Signatur wurde aufgrund der DSGVO entfernt.
Yargh

Benutzeravatar
Yargh Oshca Craam
...........
...........
Beiträge: 6027
Registriert: Di 28. Sep 2010, 08:36
Wohnort: Lower Saxony
Kontaktdaten:

Re: Star Wars - REBELS: Diskussionen & Gerüchte

Beitragvon Yargh Oshca Craam » Fr 11. Okt 2013, 11:24

Dieses 5 PoA Konzept ist zwar ärgerlich, da man mitlerweile schon sehr
verwöhnt ist, doch wenn die Figuren nicht so Stock-im-Hintern mäßig
daherkommen wie die aktuellen Legends sondern eher wie zu TPM Zeiten
wäre das OK. Wenn denn die Endverbraucherpreise angemessen sind.
Da sehe ich jeoch eher einen Preisanstieg bei den 15+ PoAs. :?
Der Inhalt der Signatur wurde aufgrund der DSGVO entfernt.
Yargh

Benutzeravatar
geisT
..........
..........
Beiträge: 3073
Registriert: Fr 18. Nov 2011, 10:16

Re: Star Wars - REBELS: Diskussionen & Gerüchte

Beitragvon geisT » Fr 11. Okt 2013, 11:44

Den (schrecklichen) Gedanken hatte ich auch schon, aber die 3.75er haben so eine riesige Fanbase,
das ich erstmal nicht glaube, das die das so konsequent durchziehen....aber die Entwicklung
kann man schon vorahnen!

Allerdings geben die letzten TBS Figuren schon wieder einen sehr guten Weg (Exoten ala
Darth Plagueis, Torryn Farr, Vizam, Ree-Yees, Meru Meru, Pablo Jill, Snowtrooper
Commander usw), das gibt Hoffnung, aber über die TBS hinaus (2013-2015) würde ich
nicht drauf wetten...
Zugegeben, der Pool, aus dem man noch neue Charaktere schöpfen kann, ist eng geworden. Hasbro hat zwar immer wieder versucht, EU-Figuren einzuführen, aber so richtig Fuß gefaßt haben sie nicht. Und für einen großen Teil des EU hat sich das "window of opportunity" sowieso schon geschlossen (z.B. mit der Einstellung von KOTOR und Legacy (Cade Skywalker-Version)). Auf den Pegs kommen Darth Vader und Konsorten anscheinend (wie immer) besser an. Solange Hasbro da noch einigermaßen mischen kann, werden sie sicher versuchen, so viele Sammler wie möglich bei der Stange zu halten. Aber das Vertriebskonzept über "Cases" und große Ketten erfordert wohl ein Sortiment, das nicht unbedingt sammler-kompatibel ist.*

Die "Rebels"-Figuren wären eine gute Gelegenheit gewesen, brandneue Charaktere einzuführen (SA, natürlich ;-) ). Aber da das Primärpublikum Kinder sind, die man offensichtlich auch mit 5POA bei der Stange halten kann und bei denen die robustere Figur zum geringeren Preis besser absetzbar ist (Ausnahmen bestätigen die Regel), kommen eben 5POAs raus. Und Hasbro wird den Teufel tun und in ihrer SA-Serie (Black Series, oder was auch immer danach kommt) diesen Figuren auf den Pegs selber Konkurrenz zu machen. Das hat schon beim Start von Episode I in 3D nicht wirklich gut geklappt.**

Es ist möglich, daß Hasbro zu einem späteren Zeitpunkt auch Rebels-Charaktere in SA herausbringt, aber sicher nicht "flächendeckend", eher so, wie die realistischen Clone Wars-Charaktere eingefügt wurden. Bedenkt man noch, daß auch bei Clone Wars viele der interessantesten Charaktere unter den Tisch gefallen sind, zugunsten einer endlosen Reihe von Hauptfiguren und Klonen, Klonen, Klonen..., dann habe ich nicht so wirklich Zutrauen, daß "Rebels" in Sachen Figuren für Sammler ein großer Hit sein wird.

Und wer weiß, welche Disney-Funktionäre ihre Fettfinger da eh wieder drinhaben.


*Der große Vorteil der 6", aus Sicht des Vertrieblers, ist ja auch die klare Trennung der Reihen. Groß und SA - Sammler. Klein und 5POA - Kids. Damit kommt auch die ungelernte Regaleinräumkraft zurecht, und Fragen wie "warum kost' die hier $7 und die hier $12" werden gleich im Vorfeld vermieden.

**Wäre Hasbro nicht der Mammutkonzern, der er nun mal ist, wäre es vielleicht lohnend, eine Unterfirma mit reinem Internetvertrieb zu gründen, die sich nur um Sammlerbelange kümmert und die all die Exoten anbietet, für die im Kettenhandel keine Marge vorhanden ist. Keine Konflikte auf den Pegs, keine Pegwärmer, Einzelbestellung statt Cases, direkter Kundenkontakt statt Wal-Mart-Vorgaben, Cane Adiss statt Darth Vader Version 182. - Klar, die Figuren würden preislich anziehen, und wenn man sieht, wie Sammler auf Rebelscum schon bei zehn Dollar anfangen zu plärren...
Danke für die Volltreffer-Meinung! :thumbup:

Das sehe ich genauso, jeder Kioskbesitzer kann beim Großhandel genau die Dosen "Haribo Stückartikel"
erwerben, die sich gut im Laden verkaufen, und zb die ungeliebten "Lakritz" stehen lassen...

Nur die Online Händler oder Fachgeschäfte werden gezwungen zig Figuren mitzuordern, wo sie schon im Vorfeld wissen, das die kaum jemand haben will...das macht vielleicht bei stationären Handelsketten ala TRU Sinn, aber sonst nicht mehr! :obacht:

Frag doch mal einen Händler wie Daniel vom ATS, wieviele ERGs, RTs, Gammorean Guards, usw. er hätte verkaufen können, wenn die Möglichkeit bestanden hätte, über einen "Hasbro Direkt Vertrieb" zielgenau zu ordern?

So leiden alle unter dem Case-System:
- Nachfrage wird nicht ausreichend bedient
-Preisanstieg der begehrten Figuren durch "erzwungene" Mischkalkulation
um die "Pegwarmer" aufzufangen
-bei Ebay und Co. explodieren die Preise, ja jeder schon aus Prinzip
jede "seltene" Figur im vorbeilaufen mitnehmen muss

Aber wie schon gesagt wurde, die Amis heulen bei jedem kleinsten Anlass, und
wäre im Gegensatz zu uns, nicht gewillt 20€ für einen Deluxe Cane Adiss auf TVC
Karte mit Schutzblister hinzulegen, welcher nur über einen "Hasbro Collectors Club"
zu beziehen ist...

Und warum sollte Hasbro auch, so einen Weg gehen, wenn die Gewinmargen
bei
5 POA Figuren, Fingerhut kleine Fighter Pods die für 10€ (oder so, kenne die Preise da nicht)
oder Angry Birds,
in Relation zum Produktionsaufwand, Sculptingkosten, aufwändiger Bemalung,
Plastikmenge etc. größer ist...

Ich freue mich erstmal noch über jede "Deluxe POA" Figur die noch kommt, bin mir
aber bewusst, das es schneller damit vorbei sein, als die meisten "denken/hoffen/erwarten"....
„Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dafür dankbar sein,
dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.“– Dieter Hildebrandt.

AlrikFassbauer
.............
.............
Beiträge: 8949
Registriert: Mo 1. Mai 2006, 17:45

Re: Star Wars - REBELS: Diskussionen & Gerüchte

Beitragvon AlrikFassbauer » Fr 11. Okt 2013, 14:05

Cane Adiss statt Darth Vader Version 182.
Cane Adiss ist aber auch ein Extrembeispiel. Von Cane existiert meines Wissens nach nichts mehr als 2 giraffenartige Hälse mit Köpfen dran. Der Rest ist meines Wissens nach selbst bei Lucasfilm nie "finalisiert" worden. Daher auch der Name "Cane" = "Spazierstock".

Es könnten sogar durchaus ursprünglich auch 2 Charaktere gewesen sein.


Aber - ich weiß, was du meinst. Mir wäre z.B. ein neuer Ishi Tib vom Rebellenraumschiff auch lieber.

Ich glaube aber schon, daß Rebels brandneue Charaktere, und demzufolge auch Figuren enthalten wird.

Mein größtes Problem dabei ist bloß : Im animierten Stil, Hybrid, oder im realistischen Stil ?
Denn ich habe Hasbro/Lucasfilm immer noch nicht verziehen, daß sie die Clone Wars - Figuren im animierten Stil herausgebracht haben.
Aber scheinbar wollte das Lucasfilm so.



Übrigens finde ich, daß die "Rebels"-Verpackung ein Rebellenpilotenhelm hätte sein müssen ...
Den Sturmtruppenhelm haben sie ja lediglich recycled ...
Alrik sucht : http://www.lichtgeschwindigkeit.de/viewtopic.php?f=12&t=9037

Benutzeravatar
Yargh Oshca Craam
...........
...........
Beiträge: 6027
Registriert: Di 28. Sep 2010, 08:36
Wohnort: Lower Saxony
Kontaktdaten:

Re: Star Wars - REBELS: Diskussionen & Gerüchte

Beitragvon Yargh Oshca Craam » Fr 11. Okt 2013, 14:21

Wenn schon ein Ishi, dann den aus Jabbas Palast. Aber wenn der Kopf
schon existiert, kann gerne noch ein Rebellen Tib nachgeschoben werden. :)
Der Inhalt der Signatur wurde aufgrund der DSGVO entfernt.
Yargh

Benutzeravatar
geisT
..........
..........
Beiträge: 3073
Registriert: Fr 18. Nov 2011, 10:16

Re: Star Wars - REBELS: Diskussionen & Gerüchte

Beitragvon geisT » Fr 11. Okt 2013, 18:37

Irgendwer kauft die immer... :roll:

Bei der 6-7 $ Preisgestaltung kann ich mir auch vorstellen, das die in den Staaten
ein Erfolg sind (also die Saga Dinger)....
Dummerweise schlägt sich die Preisgestaltung nicht auf Deutschland nieder. Hier haben alle Figuren einen Preis... den höchstmöglichen.

Hasbro hat es ja offenbar mit Erfolg jetzt durchgezogen und die Sammlerserie von der Kidserie getrennt. Strategisch fehlt jetzt eigentlich nur, die 3 3/4-Serie komplett einzustellen und nur noch mit 6" auf den Sammlermarkt zu gehen, da man dem Käufer dann eine weitere Version der Hauptcharaktere andienen kann, ohne sich mit Hintergründlern, EU-Charakteren oder anderen Exoten abgeben zu müssen, die dann nur noch ein Nischenpublikum erreichen.

Es ist abzusehen, daß bei einem Erfolg der Strategie auch die Episode VII-Figuren als 5POA auf den Markt geworfen werden.
Passend dazu ein aktuelles New York Comic Con Interview von der Hasbro Preview Night,
mit JTA Paul und einem "Hasbro-Jeff"

Auszug:
"That being said, one of the first questions I asked Jeff was if the collector line was going away. He said absolutely not. That’s good right? I thought so too. I even smiled when he said that. But then I asked an unrelated question about Star Wars: Rebels. I asked “Will Star Wars: Rebels be collector-oriented or kid-oriented.” Jeff then asked me “What’s the difference?” Collectors are loving the new five points of articulation. Stunned, I lost my thought for a minute until I could regain my composure. At a loss for words, I uttered “collectors still want and need super-articulation and I think Star Wars: Rebels would become a success if you went the route of super-articulation.” Sadly, Star Wars: Rebels will be five points of articulation and the good news is the look of the characters will mirror how they appear in the show. So this is a long aside, isn’t it? I say all this to relay that Hasbro clearly doesn’t take issue with blurring the lines between kids and collectors. This is contrary to what they stated in the past. They would keep the collector line “adult” and the kids line ”under-articulated”. I still believe they will do this, but I feel we’re one step closer to a completely homogenized line."

Credits to Paul from Jedi Temple Archives

Full Story inkl TVC Fragen:
http://www.jeditemplearchives.com/conte ... 3/#details
„Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dafür dankbar sein,
dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.“– Dieter Hildebrandt.

Cairyn
.......
.......
Beiträge: 560
Registriert: Do 28. Apr 2011, 01:23

Re: Star Wars - REBELS: Diskussionen & Gerüchte

Beitragvon Cairyn » Fr 11. Okt 2013, 21:33

Tja, da kann sich der gute Jeff aus den Fingern saugen, was er will. Ohne einen Beleg glaube ich ihm das nicht.

Der letzte Rebelscum-ProbeDroid fragte dasselbe, wenn auch über Mission Series und Saga Legends. Resultat:
53% sagen "I'm out. Seriously. I'm out."
17% sagen "I hate the five points of articulation but love the lower price point."
6% sagen "I'm a completest, so I'm still buying no matter what."
14% sagen "I love them!"
10% sagen "I love the five points of articulation and the lower price point."

Also in Summe, 70% sind gegen die 5POA. 6% sind Opfer ihres Sammlerdrangs. 24% gefallen die Figuren (von denen aber nur 10% explizit die 5POA-Antwort gewählt haben).
Wenn mehr als die Hälfte der Sammler sagt "I'm out", würde ich das nicht als "Collectors are loving the new five points of articulation" bezeichnen. Aber was soll der Gute auch sagen? "Unser Geld kommt von den Kids, und wenn die blöden Gören immer die Hände abbrechen, gibt's eben nur noch 5POA, das hält mehr aus und ist billiger"? Der Rest von dem Interview ist ja genau so ein Geschwafel. "Wir haben ein tolles Verhältnis zu Lucasfilm, aber wenn jemand Schuld an der Einstellung der TVC ist, dann die!" Ja, ganz klasse, Jeff.

Hasbro will Sammler als Kunden natürlich nicht verlieren. Aber wenn sie einen signifikanten Teil der Sammler schlußendlich auf 5POA einnorden können, haben sie ja nur Vorteile. Eine neue Serie bietet da ja eine großartige Gelegenheit: Entweder die Sammler kaufen die unterartikulierten Figuren, oder sie verpassen diese neuen Charaktere. Vogel friß oder stirb. Ob das letztlich funktioniert, ist eine andere Frage; die Clone Wars-Figuren haben am Ende ja auch nicht überlebt. Und "Rebels" scheint mit Clone Wars den Nachteil gemein zu haben, daß die Figuren nicht im realistischen Stil herauskommen werden, wenn ich das richtig sehe.

War es nicht so, daß Hasbro sich über mangelnde TVC-Abverkäufe beschwert hatte? Black Series hat da nicht mal den Vorteil der klassischen Verpackung. Ich nehme an, daß die Black Series, spätestens aber deren Nachfolger, der Point of no return für sammlerorientierte superartikulierte Figuren wird. Wenn "Rebels" und die 5POA-Serien in der Gunst der (statistisch-durchschnittlichen) Käufer steigen und TBS sinkt, wird SA untergehen - der allgegenwärtigen "good enough"-Philosophie folgend.

Spätestens zu Episode VII werden wir es wissen. Ich neige dazu, vorherzusagen, daß SA erst marginalisiert und dann abgeschafft wird. Die "completely homogenized line", die das Interview erwähnt, wird 5POA sein, und es wird daneben kein Platz für eine andere Subline sein.

Benutzeravatar
geisT
..........
..........
Beiträge: 3073
Registriert: Fr 18. Nov 2011, 10:16

Re: Star Wars - REBELS: Diskussionen & Gerüchte

Beitragvon geisT » Fr 11. Okt 2013, 22:34

Tja, mal wieder vollste Zustimmung meinerseits!

Das ist aber auch wieder so ein "typischer" JTA Bericht, wer ist dieser "Jeff" (Hannemann?
Live Undead?...sorry Insider...können nur Metal Köppe verstehen :headbang: :occasion9: )
ein Praktikant oder jemand der was zu sagen hat?
Man weiß es nicht...

Lies mal die Kommentare wie zickig der JTA Paul darauf reagiert (ist doch egal wer der Jeff ist...blabla)...Dramaqueen! :roll:
Trotzdem ist die Entwicklung abzusehen, und mit meinen 20-30 Figuren/Charakteren, die ich noch
gerne in der TVC/TLC und mit Abstrichen TSC/TAC Qualität hätte, könnte ich guten Gewissens aufhören zu sammeln!

Aber was mich maßlos ärgert, ist diese Arroganz/Gier eine neue Linie mit 5 POA zu starten,
und ich im Vorfeld weiß, ich kann die lieb gewordenen Figuren (ich bin Optimist und glaube mal das SW:R mir gefallen wird) nicht kaufen kann/darf/will, weil diese fracking simplifizierung der Figuren da ist...und ich bin MOC Sammler, da könnte es mir eigentlich am Popo vorbeigehen...tut es aber nicht, ich lass mich doch nicht zur "De-Evolution" durch einen Konzern "erziehen"...da bin ich lieber irgendwann selbstbestimmt raus, und verblase die Kohle woanders...die nächste SW Anschaffung hat übrigens 0 POA und kommt aus dem Hause Sideshow (Shaak Ti PF)!
Da macht das wenigstens Sinn... :obacht:
„Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dafür dankbar sein,
dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.“– Dieter Hildebrandt.

AlrikFassbauer
.............
.............
Beiträge: 8949
Registriert: Mo 1. Mai 2006, 17:45

Re: Star Wars - REBELS: Diskussionen & Gerüchte

Beitragvon AlrikFassbauer » Fr 11. Okt 2013, 23:03

Wenn schon ein Ishi, dann den aus Jabbas Palast. Aber wenn der Kopf
schon existiert, kann gerne noch ein Rebellen Tib nachgeschoben werden. :)
Ja, da hast du schon recht. ;)

Ich meinte nur, daß es im bei der Beschrechung mit Admiral Ackbar 3 "Ishi Tibs" aus dieser Spezies mit im Raum gibt - und die hätte ich gerne alle. ;)
(Die sind nur leider auf den allermeisten Photos fast gar nicht zu sehen. Mir ist noch kein einziges Photo bekannt, das die drei in Großaufnahme zeigt.)
Alrik sucht : http://www.lichtgeschwindigkeit.de/viewtopic.php?f=12&t=9037

Benutzeravatar
Yargh Oshca Craam
...........
...........
Beiträge: 6027
Registriert: Di 28. Sep 2010, 08:36
Wohnort: Lower Saxony
Kontaktdaten:

Re: Star Wars - REBELS: Diskussionen & Gerüchte

Beitragvon Yargh Oshca Craam » Sa 12. Okt 2013, 12:48

Wenn schon ein Ishi, dann den aus Jabbas Palast. Aber wenn der Kopf
schon existiert, kann gerne noch ein Rebellen Tib nachgeschoben werden. :)
Ja, da hast du schon recht. ;)

Ich meinte nur, daß es im bei der Beschrechung mit Admiral Ackbar 3 "Ishi Tibs" aus dieser Spezies mit im Raum gibt - und die hätte ich gerne alle. ;)
(Die sind nur leider auf den allermeisten Photos fast gar nicht zu sehen. Mir ist noch kein einziges Photo bekannt, das die drei in Großaufnahme zeigt.)
Es sind vier. ;)
Der Inhalt der Signatur wurde aufgrund der DSGVO entfernt.
Yargh

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 11935
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: Star Wars - REBELS: Diskussionen & Gerüchte

Beitragvon MasterFliessie » Sa 12. Okt 2013, 13:39

...wir arbeiten dran, [...]
Erledigt.
Boah...wieviel Rebels Thread haben wir jetzt eigentlich?
Jetzt nur noch zwei.
Diesen hier für Figuren und den für die TV Serie als solche, in der Mediathek.

Vermutlich werden im Laufe der Zeit, wenn mehr bekannt wird noch welche
dazu kommen (z.B. für einzelne Waves) aber vorerst sollte es wieder überschaubar sein, für alle.

Beim Zusammenlegen werden Beiträge ja chronologisch sortiert, daß kann schon mal zu sinnverzerrender Reihenfolge führen...
Um den Diskussionfluß aus zwei Threads einigermaßen sinnvoll zu gestalten, mußten einige wenige Beiträge
redaktionell gelöscht werden (nicht zum zensieren). Das waren vorwiegend Beiträge von mir,
aber auch von zwei bis drei anderen Mitgliedern, die sich nur auf die Dopplung der Themen bezogen
und in einem zusammengefaßten Thread den Diskussionsfluß zerrissen hätten.

Ich hoffe mit diesem Thread könnt ihr weiterarbeiten.
Viel Spaß beim Diskutieren.
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
geisT
..........
..........
Beiträge: 3073
Registriert: Fr 18. Nov 2011, 10:16

Re: Star Wars - REBELS: Diskussionen & Gerüchte

Beitragvon geisT » Sa 12. Okt 2013, 14:04

Danke für die Mühen, Master! :headbang:
Die Con Zeiten sind ja immer stürmisch... ;-)

Übrigens wurde jetzt auch endlich mal gesagt, wer dieser ominöse "Jeff" ist...
Zitat von JTA Paul in den Kommentaren:
"Oh, and Jeff is Jeff Labovitz from the Hasbro Star Wars Design Team for those that must know. :)"

Hier noch ein paar Q&A die beantwortet wurden:
http://www.jeditemplearchives.com/conte ... 6/#details

Betrifft aber auch die TVC, TBS! und das meiste klingt leider nicht so toll... :(

Vielleicht hat jemand Lust, die Infos nochmal zu übersetzen und in die passenden Threads
zu posten?
Zuletzt geändert von geisT am Sa 12. Okt 2013, 17:07, insgesamt 1-mal geändert.
„Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dafür dankbar sein,
dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.“– Dieter Hildebrandt.

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 11935
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: Star Wars - REBELS: Diskussionen & Gerüchte

Beitragvon MasterFliessie » Sa 12. Okt 2013, 14:58

Hier noch ein paar Q&A die beantwortet wurden:
http://www.jeditemplearchives.com/conte ... 6/#details

Betrifft aber auch die TVC, TBS!
Dann ist das aber eigentlich falsch hier... ;-)
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

AlrikFassbauer
.............
.............
Beiträge: 8949
Registriert: Mo 1. Mai 2006, 17:45

Re: Star Wars - REBELS: Diskussionen & Gerüchte

Beitragvon AlrikFassbauer » Sa 12. Okt 2013, 15:14

Wenn schon ein Ishi, dann den aus Jabbas Palast. Aber wenn der Kopf
schon existiert, kann gerne noch ein Rebellen Tib nachgeschoben werden. :)
Ja, da hast du schon recht. ;)

Ich meinte nur, daß es im bei der Beschrechung mit Admiral Ackbar 3 "Ishi Tibs" aus dieser Spezies mit im Raum gibt - und die hätte ich gerne alle. ;)
(Die sind nur leider auf den allermeisten Photos fast gar nicht zu sehen. Mir ist noch kein einziges Photo bekannt, das die drei in Großaufnahme zeigt.)
Es sind vier. ;)
4 ? Wo denn ? Wie schon gesagt, ich kenne nur wenige Photos davon ... Und ich dachte bisher immer, es seien nur 3 ???

Edit : @Moderation : Ich weiß, ich weiß, ist off-topic, ich möchte das nur noch ganz schnell geklärt haben ... ;)
Alrik sucht : http://www.lichtgeschwindigkeit.de/viewtopic.php?f=12&t=9037

Benutzeravatar
Yargh Oshca Craam
...........
...........
Beiträge: 6027
Registriert: Di 28. Sep 2010, 08:36
Wohnort: Lower Saxony
Kontaktdaten:

Re: Star Wars - REBELS: Diskussionen & Gerüchte

Beitragvon Yargh Oshca Craam » Sa 12. Okt 2013, 15:29

Danke für Mühen, Master! :headbang:
Die Con Zeiten sind ja immer stürmisch... ;-)

Übrigens wurde jetzt auch endlich mal gesagt, wer dieser ominöse "Jeff" ist...
Zitat von JTA Paul in den Kommentaren:
"Oh, and Jeff is Jeff Labovitz from the Hasbro Star Wars Design Team for those that must know. :)"

Hier noch ein paar Q&A die beantwortet wurden:
http://www.jeditemplearchives.com/conte ... 6/#details

Betrifft aber auch die TVC, TBS! und das meiste klingt leider nicht so toll... :(

Vielleicht hat jemand Lust, die Infos nochmal zu übersetzen und in die passenden Threads
zu posten?
Es gibt die Fraktionen, deren Glas entweder halb voll oder halb leer ist.
Persönlich bevorzuge ich jedoch die Aussage "Das soll mein Glas sein?
Ich hatte definitiv ein Größeres und das war voll." So sehe ich die Q&As.

Übersetzen? Mach doch selbst. ;)
Der Inhalt der Signatur wurde aufgrund der DSGVO entfernt.
Yargh


Zurück zu „Saga Legends & Mission Series 2013 -2015“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast