Gelenke der BS "6

Alles über die Hasbro Toys zur Black Series ab 2013
ELcalibra
........
........
Beiträge: 1013
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 20:03
Wohnort: Hagen NRW

Gelenke der BS "6

Beitragvon ELcalibra » Do 22. Okt 2015, 21:26

Hallo, mittlerweile ist die Blackseries seit fast zwei Jahren bei uns erhältlich.

Wie sehen mittlerweile die Gelenke bei euch aus?
Sind die schon ausgelutscht und eiern sie rum oder sind die nach wie vor straff?

Ich kann dazu leider keinen Feedback geben, da ich die Figuren kaum bewege aus angst, dass die Gelenke auslutschen ( kann ich mir ja eigentlich mini Statuen kaufen).

Bei meinem Boba sehe ich, dass langsam der Kopf leicht wackelt und habe das gefühl, je öfters ich den bewege, desto lockerer wird der.


Wie sind eure Erfahrung?
Wie sind die Gelenke der Figuren aus TFA?

Benutzeravatar
Darkside
...........
...........
Beiträge: 5995
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 16:33
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Gelenke der BS "6

Beitragvon Darkside » Sa 24. Okt 2015, 19:28

Meine Erfahrungen mit den Gelenken der Figuren sind unterschiedlich...ich hatte welche, bei denen die Gelenke von Anfang an eher "ausgelutscht" waren, andere hingegen waren sehr stabil und sind es immer noch...TFA (habe nur zwei) sind die Gelenke schön fest...
...seit dem 30.03.2011 im 96er Vintage MOC-Club... :drunken:

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 5771
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Gelenke der BS "6

Beitragvon workhard » Sa 24. Okt 2015, 19:54

Also ich glaube schon das es keine generelle : fest, labberig, ausgelutscht nach.... Aussage geben kann, leider. Es ist wirklich unterschiedlich. Meine Storm und Sandtrooper aus der ersten Black Series sind echt ok. Es liegt zum Teil an der Art wie die Figuren gepackt werden, meist haben die Figuren schiefe Füße in der Verpackung. Achtet beim Kauf mal drauf. Manchmal sind sie gerade, meistens schräg im Blister. Mein Eindruck ist (vielleicht subjektiv) das Figuren mit schiefen Füssen in der Verpackung schlechter stehen. Sonst bin ich ganz zufrieden. Mein Luke zum Beispiel hat spitzen Gelenke. Zu den neuen kann ich nicht viel sagen die möchte ich verpackt lassen ;-)
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:

ELcalibra
........
........
Beiträge: 1013
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 20:03
Wohnort: Hagen NRW

Re: Gelenke der BS "6

Beitragvon ELcalibra » So 25. Okt 2015, 01:15

Alle 3 Klone(phase 2 cap, sarge und normal) haben irgendso jeweils lockdere gelenke. Einer am fuss, der anders am oberkörper und sowas. Boba ist generell etwas lockerer und sonst die ersten (sandtrop, luke, stormi) sind alle fest.


Also bewegt ihr die figuren oft und die bleiben fest?

Das ist nur meine Sorge, deswegen spiele ich da nich viel rum.

Benutzeravatar
Balian
.......
.......
Beiträge: 414
Registriert: Mi 10. Sep 2014, 07:37
Wohnort: Saarbrücken

Re: Gelenke der BS "6

Beitragvon Balian » Mi 28. Okt 2015, 11:28

Bei mir ist am schlimmsten der Han Solo als stormtropper!
Den nahm ich aus der packung und dachte es handelt sich um eine dieser Wackelfiguren, die oberschenkel gelenke sind sehr locker, genau so wie das hüftgelenk.
Gerade hinstellen nicht möglich, da der Oberkörper immer nach vorne kippt.
Dazu hat er noch extreme O-beine.

ELcalibra
........
........
Beiträge: 1013
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 20:03
Wohnort: Hagen NRW

Re: Gelenke der BS "6

Beitragvon ELcalibra » Mi 28. Okt 2015, 11:49

Hast du die Figur behalten?

Mein erster Stormtrooper hatte auch diese Probleme und ich hatte die Figur direkt beim ToysRus umgetauscht. So was geht mal gar nicht.

Benutzeravatar
Balian
.......
.......
Beiträge: 414
Registriert: Mi 10. Sep 2014, 07:37
Wohnort: Saarbrücken

Re: Gelenke der BS "6

Beitragvon Balian » Mi 28. Okt 2015, 13:53

Ja ich hab ihn noch!
Umtausch ging leider nicht mehr, hab die verpackung erst 2 monate später geöffnet.
Hatte die bei nem internet händler gekauft und das mit den beinen viel im verpackten zustand nicht auf.
Werd mal versuchen die Beine mittels erwärmen gerade zu bekommen.

ELcalibra
........
........
Beiträge: 1013
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 20:03
Wohnort: Hagen NRW

Re: Gelenke der BS "6

Beitragvon ELcalibra » Mi 28. Okt 2015, 14:07

Hab mal mit dem erhitzen zwei waffen gerade bekommen. Geht beim erhitzen nicht der weichmacher eigentlich raus?

Benutzeravatar
Balian
.......
.......
Beiträge: 414
Registriert: Mi 10. Sep 2014, 07:37
Wohnort: Saarbrücken

Re: Gelenke der BS "6

Beitragvon Balian » Mi 28. Okt 2015, 23:40

Kann ich nicht sagen :dontknow:

Benutzeravatar
very-crazy-auction
.........
.........
Beiträge: 2807
Registriert: So 23. Jan 2005, 14:51
Wohnort: Black Forest
Kontaktdaten:

Re: Gelenke der BS "6

Beitragvon very-crazy-auction » Do 29. Okt 2015, 21:53

Heute 2 Kylo 6" von AMA bekommen, gingen gleich zurück, die Lichtschwerter Griff / Klinge total schief :(

Weichmacher entweichen beim erwärmen, das kannst auch gockeln...
die sind eh nicht gesund ;)

ELcalibra
........
........
Beiträge: 1013
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 20:03
Wohnort: Hagen NRW

Re: Gelenke der BS "6

Beitragvon ELcalibra » Do 29. Okt 2015, 22:14

Ja hatte ja hier im Forum gelesen, dass manche es machen.

Na toll, hatte meine Waffen im heißen Wasser erhitzt.:(

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 5771
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Gelenke der BS "6

Beitragvon workhard » Fr 30. Okt 2015, 13:30

Update : Darth Vader Gelenke alle takko. Bei Slave Leia, Katastrophe....
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:

dr.sleaze
.......
.......
Beiträge: 598
Registriert: Sa 14. Feb 2009, 00:07

Re: Gelenke der BS "6

Beitragvon dr.sleaze » Mi 20. Jan 2016, 01:45

Ja hatte ja hier im Forum gelesen, dass manche es machen.
Na toll, hatte meine Waffen im heißen Wasser erhitzt.:(
Keine Sorge - das ist überhaupt nicht dramatisch.

Ansonsten hatte die offenen 6Inch-Figuren, die ich bis jetzt in der Hand hatte meist so feste Gelenke,
dass ich hier und da schon Angst hatte sie überhaupt zu bewegen.

dr.sleaze
.......
.......
Beiträge: 598
Registriert: Sa 14. Feb 2009, 00:07

Re: Gelenke der BS "6

Beitragvon dr.sleaze » Mi 20. Jan 2016, 02:00

Ja hatte ja hier im Forum gelesen, dass manche es machen.
Na toll, hatte meine Waffen im heißen Wasser erhitzt.:(
Keine Sorge - das ist überhaupt nicht dramatisch. Und Du hast wahrscheinlich ja auch nicht vor die regelmäßg stundenlang zu kochen ;-)

Ansonsten hatte die offenen 6Inch-Figuren, die ich bis jetzt in der Hand hatte meist so feste Gelenke,
dass ich hier und da schon Angst hatte sie überhaupt zu bewegen.

Benutzeravatar
Rookie One
.........
.........
Beiträge: 2129
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 17:14

Re: Gelenke der BS "6

Beitragvon Rookie One » Sa 5. Nov 2016, 14:37

Kommt mir das nur so vor, oder hat Jyn zienlich weiche Gelenke? Habe teilweise wirklich bedenken beim posieren, besonders das linke Knie macht da Probleme.
"Aren't you a little short for a stormtrooper?"
"Shut up."

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 5771
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Gelenke der BS "6

Beitragvon workhard » Sa 5. Nov 2016, 19:50

Kommt mir das nur so vor, oder hat Jyn zienlich weiche Gelenke? Habe teilweise wirklich bedenken beim posieren, besonders das linke Knie macht da Probleme.
Mir kommt es, so vor als wäre grade diese Figur mehr so "Puppenartig" gefertigt, alleine das Gesicht ist in dem "grandiosen" Puppenplastik in Hautfarbe und nur Lippen, Augen, Augenbrauen leicht gepinselt......
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:


Zurück zu „The Black Series (2013 - )“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste