Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Alles über Star Wars Bücher, Comics, Filme, Musik und Spiele etc.
Benutzeravatar
Sandman100
.......
.......
Beiträge: 441
Registriert: Mo 17. Sep 2012, 10:49
Wohnort: Niederösterreich

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon Sandman100 » Mo 26. Feb 2018, 21:58

Gerade die erste Folge von der zweiten Hälfte Staffel 4 gesehen. Da gehts richtig ab ab Ende. Mehr verrate ich nicht. Hat mir sehr gut gefallen.
Suche:

Benutzeravatar
CommanderCody212th
.........
.........
Beiträge: 1854
Registriert: Sa 2. Okt 2010, 22:51
Wohnort: Detmold (HQ der 212th / Strategieplanung)

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon CommanderCody212th » Do 1. Mär 2018, 20:53

Die letzten 4 Folgen waren ja :crybaby: ... :shock: ... :-D

Zum Rebels-Serienfinale sage ich nur "Good Old Friends". ;-)

https://www.starwars-union.de/nachricht ... rs-Rebels/

https://www.starwars-union.de/nachricht ... ienfinale/
Codys SW-Sammlung: Magie der Klone
viewtopic.php?f=22&t=8213


Codys Suchanfragen:
viewtopic.php?f=12&t=8192

Benutzeravatar
Sandman100
.......
.......
Beiträge: 441
Registriert: Mo 17. Sep 2012, 10:49
Wohnort: Niederösterreich

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon Sandman100 » Do 1. Mär 2018, 21:32

Meiner Meinung nach waren die bisherigen Folgen der zweiten Staffelhälfte richtig gutes Star Wars Feeling, Hammer. Und dem Trialer nach geht es so weiter.
Da stelle ich mir doch dir Frage, warum ist sowas bei einer "Kinderserie" mit vergleichbar kleinem Budget möglich und nicht bei einem Millionenschweren Kinofilm?
Liegt es vielleicht an den Leuten die die Story schreiben? ;-) (ein Hoch auf Filoni)
Suche:

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 5681
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon workhard » Fr 2. Mär 2018, 07:29

Richtig, Filoni rockt die Sache ungemein.
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:

Benutzeravatar
geisT
..........
..........
Beiträge: 3069
Registriert: Fr 18. Nov 2011, 10:16

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon geisT » Fr 2. Mär 2018, 09:03

Krass, das Rebels hier so abgefeiert wird? :dontknow:

Mit TCW konnte Filoni sogar die mir eher ungeliebte PT, sehr aufwerten und hat mit den mutigen TCW Darksiderfolgen (Pong Krell bis Maul-Brüder über Nightsisters und dem Finale auf Mandalore) neue Perspektiven eröffnet, aber Rebels ist in allen Belangen, sowas von *** (mir fehlen da einfach die Worte :sad11: )

Aber ich denke, das kann man nicht unbedingt Filoni anlasten, wahrscheinlich hat er sogar das Beste aus den Vorgaben der Maus gemacht?

Aber ich beneide schon jeden, der an Rebels seine/ihre Freude hat....nur bei mir klappts halt nicht mit "Space Aladdin und seinen Gesichts-animations-emotions-kirmes-kumpels"...und ich wollte Rebels gut finden... :?
„Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dafür dankbar sein,
dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.“– Dieter Hildebrandt.

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 5681
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon workhard » Fr 2. Mär 2018, 10:33

Ja Rebels polarisiert schon, ich habe mich bei der ersten Staffel schwer getan keine Frage, bin aber doch irgendwie dran geblieben und habe bis jetzt alles davon gesehen. Natürlich gibt es Höhen und Tiefen die gab es in TCW auch.
Jedem so wie er es mag, ich würde keinen dazu zwingen wollen, von daher..... ;-)
Deshalb diskutieren wir hier doch so schön . :lol2:
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:

Benutzeravatar
Sandman100
.......
.......
Beiträge: 441
Registriert: Mo 17. Sep 2012, 10:49
Wohnort: Niederösterreich

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon Sandman100 » Fr 2. Mär 2018, 14:04

Da bin ich bei euch. Es gibt Folgen bei Rebels die kann ich mir nicht ansehen, die sind für mich wirklich schlecht. Dann gibt es viel Mittelmäßiges aber eben auch richtig gute Folgen. Dazu gehören für mich die Folgen von Staffel 4, zweite Hälfte.

@geisT: Hast du die besagten Folgen schon gesehen? Über den Animationsstil brauchen wir nicht reden, der ist einfach gehalten. Aber die Story und die Atmosphäre die da geschaffen wurde, ist schon toll.
Suche:

Benutzeravatar
elz-tek
.....
.....
Beiträge: 112
Registriert: Fr 30. Mai 2014, 17:01

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon elz-tek » Fr 2. Mär 2018, 15:23

Das Feeling ist Starwars auf jeden Fall!!!I Love Rebels ;)

Benutzeravatar
geisT
..........
..........
Beiträge: 3069
Registriert: Fr 18. Nov 2011, 10:16

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon geisT » Fr 2. Mär 2018, 18:08

@Sandman100
Bis jetzt habe nur die ersten beiden Staffeln gesehen,plus dem finalen Maul Schlussakt in Staffel 3 (den fand ich richtig gut!)...

Ich werde wohl mal auf die kommende Komplettbox im Angebot warten, und dann mal einen Rebels Marathon angehen, zumindest
der Thrawn reizt mich ja schon und ich lese ja immer fleißig Rebels Spoiler auf SW Union, von daher ist ja ein Grundinteresse da...ich muss wohl nur den TCW Vergleich reduzieren und mich unvoreingenommen (und das bin ich wohl noch nicht) darauf einlassen.. ;-)
„Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dafür dankbar sein,
dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.“– Dieter Hildebrandt.

Benutzeravatar
BlueArcTrooper
.....
.....
Beiträge: 121
Registriert: So 18. Dez 2011, 13:00

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon BlueArcTrooper » Fr 2. Mär 2018, 18:19

Ich finde Rebels gut, fesselt mich ehrlich gesagt auch mehr als die bisherigen Disney Star Wars Kinofilme. Auch wenn CloneWars insgesamt natürlich besser war. Was ich Rebels zu Gute halten muss ist aber, dass es keine völlig schlechten Folgen zwischendurch gibt wie bei CW (die Jünglings und Astromech Folgen empfand ich z.B. als ziemliche Zumutung). Und über die Propeller-Laserschwerter kann ich hinweg sehen.

Gegen den Animationsstil habe ich auch nichts....Nur diesen Zeichenstil bei der 1. CloneWars Reihe und Forces of Destiny finde ich unerträglich. Deswegen habe ich mir diese zwei alten CW DVDs auch nie für meine Sammlung angeschafft^^
Reviews zu POTF2, RogueOne, Black Series, Episode 7 Figuren und viel mehr
https://www.youtube.com/user/ToyReviewGermany

Benutzeravatar
Sandman100
.......
.......
Beiträge: 441
Registriert: Mo 17. Sep 2012, 10:49
Wohnort: Niederösterreich

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon Sandman100 » Fr 2. Mär 2018, 18:24

@Geist
Ich glaube du wirst dann positiv überrascht sein was noch alles möglich ist bei der Serie.
Frei nach Yoda: Durch die Macht Dinge wirst Du sehen, fremde Orte, die Zukunft, die Vergangenheit, alte Freunde, längst entschwunden (geglaubt).
Es werden noch mehr Brücken zu einigen Clone Wars Folgen geschlagen
Spoiler:Versteckten Text anzeigen
Mortis
Suche:

Benutzeravatar
DarthBane
........
........
Beiträge: 771
Registriert: Do 20. Aug 2015, 17:56
Wohnort: Pfalz

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon DarthBane » Sa 3. Mär 2018, 02:22

Also ich hab jetzt auf SkyGo bis Folge 9 geschaut. Leider sind die ersten 2 Folgen nicht online... warum auch immer, muss ich irgendwann mal nachholen! Wenn ich jetzt richtig verstehe fehlt jetzt nur noch das Staffelfinale, was am Montag in USA erscheint... weiß man wann man es aus Sky auf deutsch sehen kann? Finde iwie nichts :dontknow:
„Es sollen zwei sein, nicht mehr, nicht weniger. Einer, um die Macht zu verkörpern, und einer, der danach giert.“
Handelthread viewtopic.php?f=12&t=11190

Benutzeravatar
BrainDrain
.........
.........
Beiträge: 2218
Registriert: So 9. Jan 2011, 17:48
Wohnort: Herborn
Kontaktdaten:

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon BrainDrain » Sa 3. Mär 2018, 08:25

weiß man wann man es aus Sky auf deutsch sehen kann? Finde iwie nichts :dontknow:
Der zweite Teil der 4.Staffel startet ab 19.03.2018 um 17.15Uhr auf DisneyXD (Sky)
Quelle: https://www.kino.de/serie/star-wars-reb ... arttermin/
Erst wenn der letzte Spielwarenhändler, der letzte Comic-& Collectorshop geschlossen hat, werdet Ihr merken, dass Drogerien, Supermärkte & Konsorten kein Spielwarenfachhandel sind.

Benutzeravatar
geisT
..........
..........
Beiträge: 3069
Registriert: Fr 18. Nov 2011, 10:16

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon geisT » Sa 3. Mär 2018, 11:50

@Geist
Ich glaube du wirst dann positiv überrascht sein was noch alles möglich ist bei der Serie.
Frei nach Yoda: Durch die Macht Dinge wirst Du sehen, fremde Orte, die Zukunft, die Vergangenheit, alte Freunde, längst entschwunden (geglaubt).
Es werden noch mehr Brücken zu einigen Clone Wars Folgen geschlagen
Spoiler:Versteckten Text anzeigen
Mortis
Ich hab da gestern eine ziemlich geniale Vermutung bezüglich Veris Hydan gelesen:
Spoiler:Versteckten Text anzeigen
Er könnte Snoke sein, der in dem kollabierten Raum/Zeit Portal gefangen wurde (oder getötet wurde) und durch den Mortis Sohn auferweckt oder ganz übernommen wurde...quasi die kaputte, menschliche TFA/TLJ-Hülle für den Sohn! Zumindest "Son" steckt ja schonmal im Namen SNOke! :o https://www.reddit.com/r/starwarsspecul ... h=17a26aed
:drunken:

Wäre eine ziemliche geniale Brücke von PT/TCW über SWR/OT zu der ST...mal schauen ob der Plan der Storygroup so durchdacht greift, oder ob die Fanboys doch die besseren Gechichtenzusammenbastler sind... :mrgreen:
(Die Theorie könnte sogar in meinen eigenen "Erklärbär-Kanon" kommen und mich mit besagter Figur versöhnen... :D )
„Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dafür dankbar sein,
dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.“– Dieter Hildebrandt.

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 5681
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon workhard » Sa 3. Mär 2018, 15:32

Das wäre ja unglaublich Durchdacht,....... Aber neee soweit denkt Disney? :roll:
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:

Benutzeravatar
Sandman100
.......
.......
Beiträge: 441
Registriert: Mo 17. Sep 2012, 10:49
Wohnort: Niederösterreich

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon Sandman100 » Sa 3. Mär 2018, 16:01

Interessante Theorie, die sogar mal gut wäre. Man wird sehen was da noch kommt.
Suche:

Benutzeravatar
DarthBane
........
........
Beiträge: 771
Registriert: Do 20. Aug 2015, 17:56
Wohnort: Pfalz

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon DarthBane » Mo 5. Mär 2018, 01:27

weiß man wann man es aus Sky auf deutsch sehen kann? Finde iwie nichts :dontknow:
Der zweite Teil der 4.Staffel startet ab 19.03.2018 um 17.15Uhr auf DisneyXD (Sky)
Quelle: https://www.kino.de/serie/star-wars-reb ... arttermin/
Subber!! Vielen Dank ;)
„Es sollen zwei sein, nicht mehr, nicht weniger. Einer, um die Macht zu verkörpern, und einer, der danach giert.“
Handelthread viewtopic.php?f=12&t=11190

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 5681
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon workhard » Mi 7. Mär 2018, 08:03

Gestern das Finale....... Einige Schnippsel auf YouTube gesehen..... Uiuiuiuiuiuiuiuiui.....
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:

Benutzeravatar
Sandman100
.......
.......
Beiträge: 441
Registriert: Mo 17. Sep 2012, 10:49
Wohnort: Niederösterreich

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon Sandman100 » Mi 7. Mär 2018, 21:19

Hab mir heute die letzte(n) Folge(n) reingezogen. Dem Uiuiuiuiuiui von workhard kann ich nur zustimmen.
Ein überraschendes Ende wie ich finde mit viel Raum für weitere Serien oder sogar Filme. Man wird sehen.
Suche:

Benutzeravatar
Lone Starr
.......
.......
Beiträge: 529
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 19:51
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon Lone Starr » Mi 7. Mär 2018, 21:39

Habe hier nur punktuell mitgelesen und vor gefühlt langer Zeit mal die ersten Folgen der ersten Staffel gesehen.
Habe hier nun zwei Fragen, die ihr mir eventuell beantworten könnt.
Ist Rebels nun abgeschlossen?
Gab es insgesamt vier Staffeln?
Vielen Dank.
Muss weg. Meinen Droiden putzen!

Benutzeravatar
Sandman100
.......
.......
Beiträge: 441
Registriert: Mo 17. Sep 2012, 10:49
Wohnort: Niederösterreich

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon Sandman100 » Mi 7. Mär 2018, 21:56

Zur ersten Frage: Ich würde sagen ja, angeblich von Dave Filoni auch so bestätigt.
Zweite Frage: Ja
Suche:

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 5681
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon workhard » Mi 7. Mär 2018, 22:33

Yup, Staffeln 4. Abgeschlossen und beendet. :D
Serie damit beendet , kein 0815 Finale sondern sehr weitreichend im Hinblick auf die Filme gestaltet.
Spekulationen über die zukünftigen Filme oder Serien sowie Charaktere nehmen jetzt richtig Fahrt auf.
Was ich so als Fazit in den Raum werfen möchte : 1-4 Staffeln haben sich immer mehr weiterentwickelt, es gab Ausreisser in beide Richtungen aber das gibt es immer irgendwie.
Ich mag es..... Am Anfang nicht so...... doch dranbleiben wurde belohnt.
Animation ist Geschmacksache, Story bis zum Ende top.

Dies ist natürlich meine persönliche Meinung :lol2:
Daumen hoch.
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:

Benutzeravatar
Lone Starr
.......
.......
Beiträge: 529
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 19:51
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon Lone Starr » Mi 7. Mär 2018, 22:49

Vielen Dank für die schnelle Beantwortung meiner Fragen.
Muss weg. Meinen Droiden putzen!

Benutzeravatar
CommanderCody212th
.........
.........
Beiträge: 1854
Registriert: Sa 2. Okt 2010, 22:51
Wohnort: Detmold (HQ der 212th / Strategieplanung)

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon CommanderCody212th » Fr 9. Mär 2018, 15:35

Das Finale war schon nicht schlecht...es war alles dabei...leider.



Nur anklicken wenn ihr ein bissel gespoilert werden möchtet. Sonst nicht !!! :obacht:

http://www.lichtgeschwindigkeit.de/view ... 07#p423507
Codys SW-Sammlung: Magie der Klone
viewtopic.php?f=22&t=8213


Codys Suchanfragen:
viewtopic.php?f=12&t=8192

Benutzeravatar
elz-tek
.....
.....
Beiträge: 112
Registriert: Fr 30. Mai 2014, 17:01

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon elz-tek » Mo 19. Mär 2018, 11:24

Heute gehts los!!!! Finale ;)

Benutzeravatar
Darkside
...........
...........
Beiträge: 5890
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 16:33
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon Darkside » Di 27. Mär 2018, 13:04

Ein würdiges Finale für eine tolle Serie! Da hat man doch mal alles richtig gemacht. Die Staffeln wurden von mal zu mal besser, sprich auch "erwachsener"...so ein "rundes" Ende hätte ich mir seinerzeit auch für Clone Wars gewünscht...!

Ich finde, trotz anfänglicher Zweifel und ehrlicherweise nicht ganz so schöner Animation teilweise, ist das eine rundum gelungene Serie, die sich anzuschauen lohnt...!
...seit dem 30.03.2011 im 96er Vintage MOC-Club... :drunken:

AlrikFassbauer
.............
.............
Beiträge: 8906
Registriert: Mo 1. Mai 2006, 17:45

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon AlrikFassbauer » Mi 28. Mär 2018, 18:11

sprich auch "erwachsener"...
Solche Formulierungen sind bei mir - ja, ja, ich werde immer seltsamer, je älter ich werde - fast schon ein Nicht-Kaufgrund. Aber, ich wiederhole mich.
Alrik sucht : http://www.lichtgeschwindigkeit.de/viewtopic.php?f=12&t=9037

Benutzeravatar
Darkside
...........
...........
Beiträge: 5890
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 16:33
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon Darkside » Mi 28. Mär 2018, 18:36

sprich auch "erwachsener"...
Solche Formulierungen sind bei mir - ja, ja, ich werde immer seltsamer, je älter ich werde - fast schon ein Nicht-Kaufgrund. Aber, ich wiederhole mich.
Wäre schade...mit "Erwachsener" meine ich, dass hier im Gegensatz zum Anfang der Serie auch jemand "sichtbar" stirbt, Stormies, Rebellen usw...gerade am Anfang wurde das ja eher ausgeblendet...
...seit dem 30.03.2011 im 96er Vintage MOC-Club... :drunken:

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 5681
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon workhard » Mi 28. Mär 2018, 19:08

sprich auch "erwachsener"...
Solche Formulierungen sind bei mir - ja, ja, ich werde immer seltsamer, je älter ich werde - fast schon ein Nicht-Kaufgrund. Aber, ich wiederhole mich.
Tu es :mrgreen:
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2302
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: Star Wars: Rebels (animierte Serie)

Beitragvon veers74 » Do 19. Apr 2018, 20:37

Nach dem TLJ Desaster hab ich gebraucht um mich SW wieder zu nähern...
Hab also Rebels jetzt beendet.

NEIN NEIN NEIN HEUL

Ich mochte Rebels, aber das...
Spoiler:Versteckten Text anzeigen
Zeitreisen. :shock: Wie Vader VERARSCHT wird.
Jetzt muß man also damit rechnen, dass jemand aus einer anderen Dimension kommt
und einfach Leute rettet, bzw die Zeitachse verändert.
Disney, ihr habt so gut begonnen, aber was habt ihr nur aus SW gemacht. Kann es nicht fassen. :cry: :cry: :cry:


Zurück zu „Mediathek“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste