Star Wars - Galaxy of Adventures -

Alles über Star Wars Bücher, Comics, Filme, Musik und Spiele etc.
Benutzeravatar
Darkside
...........
...........
Beiträge: 6256
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 16:33
Wohnort: Baden-Württemberg

Star Wars - Galaxy of Adventures -

Beitragvon Darkside » So 17. Mär 2019, 18:15

Hallo Leute,

durch Zufall heute drübergestolpert...Zeichentrick-Kurzfilmchen mit unseren Helden...ganz gut gemacht...so kann man eine neue Generation an Star Wars Fans gewinnen:

https://www.youtube.com/watch?v=lD_nnP8 ... r8R3OZ5vEa

Weiß jemand mehr darüber? Sind das nur so kurze Filmchen oder gibt es da eine richtige Serie?
...seit dem 30.03.2011 im 96er Vintage MOC-Club... :drunken:

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 12201
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: Star Wars - Galaxy of Adventures -

Beitragvon MasterFliessie » So 17. Mär 2019, 18:23

Hab mich nie damit beschäftigt, aber ich glaube, daß das alles "nur" diese Kurzfilmchen sind und die scheinen (wie der Name vermuten läßt), nicht zuletzt auch als Werbekampagne für diese Figurenserie zu dienen:

https://www.starwars.com/news/star-wars ... tures-toys
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
Darkside
...........
...........
Beiträge: 6256
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 16:33
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Star Wars - Galaxy of Adventures -

Beitragvon Darkside » So 17. Mär 2019, 18:29

Ah, jetzt ja, ich wusste doch, dass ich den Namen schon mal gelesen habe...auf den Verpackungen der "Dosenmännchen".... ;-)

Aber für Kids echt cool gemacht...so ähnlich wie bei uns damals mit den Krieg der Sterne Comics... :drunken:
...seit dem 30.03.2011 im 96er Vintage MOC-Club... :drunken:

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 12201
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: Star Wars - Galaxy of Adventures -

Beitragvon MasterFliessie » So 17. Mär 2019, 18:38

Die Idee ist tatsächlich gar nicht so falsch, damit einer jüngeren Generation die - aufgrund anderer Medienkonsumgewohnheiten - vielleicht kaum einen Bezug zur OT hat, diese etwas näher zu bringen (und damit gleichzeitig ein paar Repacks zu vermarkten ;-) ).

Soweit ich weiß, sind aber die Comicheftchen (siehe mein Link von oben), die den US-Figuren beiliegen, bei uns in Deutschland gar nicht drin, sondern so 'ne Art Mini-Poster, kann ich aber nicht aus eigener Erfahrung sagen.
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
BrainDrain
.........
.........
Beiträge: 2383
Registriert: So 9. Jan 2011, 17:48
Wohnort: Herborn
Kontaktdaten:

Re: Star Wars - Galaxy of Adventures -

Beitragvon BrainDrain » Mo 18. Mär 2019, 12:09

In einer Zeit wo mittlerweile auch schon 6 Jährige jeden Freitag auf die Strasse gehen um ua. gegen Plastikmüll zu demonstrieren, weiß ich nicht, ob es so klug ist, Figuren in einer reinen Plastik Verpackung herauszubringen.
Bei den 3.75" Figuren auf Karte ist ja wenigstens noch ein Teil aus Pappe.
Erst wenn der letzte Spielwarenhändler, der letzte Comic-& Collectorshop geschlossen hat, werdet Ihr merken, dass Drogerien, Supermärkte & Konsorten kein Spielwarenfachhandel sind.

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 12201
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: Star Wars - Galaxy of Adventures -

Beitragvon MasterFliessie » Mo 18. Mär 2019, 14:19

Das Argument ist natürlich vollkommen richtig.
Ich hätte so gesehen am liebsten eh alle Figuren in kleinen Pappschachteln, so wie diese japanische Vintage Serie (ich glaub von Tomy).
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
Darkside
...........
...........
Beiträge: 6256
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 16:33
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Star Wars - Galaxy of Adventures -

Beitragvon Darkside » Di 19. Mär 2019, 20:19

Ja, die Verpackungsidee ist schon sehr grenzwertig....das Hasbro auch anders kann, beweist die Chewbacca-Maske, die ich letztens vom Wühltisch für nen 10er beim REAL gekauft habe, keinerlei Plastikteile, selbst die Maske war mittels Stoffschnüren festgezurrt...geht doch....leider glaube ich, dass ohne Plastik gerade bei den "kleinen" Figuren nichts gehen wird...dürfte doch die Sorge zu groß sein, dass die Waffen oder das Zubehör verloren gehen könnte...
...seit dem 30.03.2011 im 96er Vintage MOC-Club... :drunken:


Zurück zu „Mediathek“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste