Disney arbeitet an Übernahme von 20th Century Fox

Alles über Star Wars Bücher, Comics, Filme, Musik und Spiele etc.
Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 5769
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Disney arbeitet an Übernahme von 20th Century Fox

Beitragvon workhard » Di 5. Dez 2017, 21:45

Disney möchte weiter Expandieren.....


Der US-Unterhaltungsriese Disney steht laut US-Medien vor der Übernahme großer Geschäftsteile des Rivalen 21st Century Fox.

Die Gespräche zwischen den Konzernen seien auf der Zielgeraden, ein mehr als 60 Milliarden US-Dollar (50,76 Mrd Euro) teurer Deal könne möglicherweise bereits in der kommenden Woche verkündet werden, berichtete der Sender CNBC am Dienstag unter Berufung auf eingeweihte Kreise. Es geht demnach um den Verkauf etlicher Fernsehsender sowie des traditionsreichen Hollywood-Studios 20th Century Fox. Die Unternehmen wollten sich nicht dazu äußern.

Comcast war auch interessiert

Vor rund einem Monat hatte es bereits Berichte gegeben, der Fox-Konzern von Medien-Mogul Rupert Murdoch suche nach einem Käufer und wolle sich künftig auf seine Nachrichten- und Sportkanäle konzentrieren. Nachdem sich die Parteien zunächst nicht einigen konnten, sollen die Verhandlungen wieder aufgenommen worden sein. Laut CNBC hat auch der US-Konkurrent Comcast Interesse an Fox, doch Disney soll derzeit die besseren Karten haben.

Wenn ein Verkauf zustande käme, würde dies die Medienbranche umkrempeln: Zu Murdochs Reich gehören außer dem legendären Filmstudio 20th Century Fox Teile des britischen Bezahlsenderkonzerns Sky sowie wichtige politische TV-Sender in den USA wie Fox News. Neben 21st kontrolliert Murdoch den Verlagskonzern News Corp, unter dessen Dach das „Wall Street Journal“ und die „New York Post“ erscheinen. Zu Walt Disney wiederum gehören neben den weltberühmten Studios zahlreiche Unterhaltungs- und Sportsender, Freizeitparks sowie eine Kreuzfahrt-Flotte.

dpa
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:

Benutzeravatar
Opi Wan
.......
.......
Beiträge: 409
Registriert: Di 23. Sep 2014, 23:17

Re: Disney arbeitet an Übernahme von 20th Century Fox

Beitragvon Opi Wan » Di 5. Dez 2017, 22:45

Disney hat bestimmt Interesse an der Star Wars und Marvel Lizenz.

Benutzeravatar
alfgrau
.......
.......
Beiträge: 685
Registriert: Di 26. Mai 2015, 21:23
Wohnort: Oberpfalz in Bayern

Re: Disney arbeitet an Übernahme von 20th Century Fox

Beitragvon alfgrau » Di 5. Dez 2017, 22:49

War gerade auch schon im Radio (hab leider nur das Ende der Nachricht mitbekommen).
„90jährige in Begleitung ihrer Eltern haben freien Eintritt...“

Tripod
........
........
Beiträge: 765
Registriert: Di 28. Jun 2016, 21:36

Re: Disney arbeitet an Übernahme von 20th Century Fox

Beitragvon Tripod » Di 5. Dez 2017, 23:01

Die reine Krake … gruselig …

Benutzeravatar
nikto1978
......
......
Beiträge: 188
Registriert: Fr 28. Okt 2011, 13:49
Wohnort: Linz

Re: Disney arbeitet an Übernahme von 20th Century Fox

Beitragvon nikto1978 » Mi 6. Dez 2017, 11:48

Super News! Die Fox Fanfaren gehören einfach zu den STW Filmen :mrgreen:
Zuletzt geändert von nikto1978 am Mi 6. Dez 2017, 11:55, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2385
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: Disney arbeitet an Übernahme von 20th Century Fox

Beitragvon veers74 » Mi 6. Dez 2017, 12:29

Die reine Krake … gruselig …
Kartellinstitutionen sind, wie auch der Bund der Steuerzahler hier, nette Einrichtungen. Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen...
Aber besonders im ersten Fall weltweit gesehen, absolute Witzfiguren. :?

Solange es hier nur die Unterhaltungsindustrie betrifft, kann ich damit leben.

Tripod
........
........
Beiträge: 765
Registriert: Di 28. Jun 2016, 21:36

Re: Disney arbeitet an Übernahme von 20th Century Fox

Beitragvon Tripod » Mi 6. Dez 2017, 23:17

Ist ja eher der Trend, hin zum allumfassenden Weltkonzern und so …

Benutzeravatar
Buraki
......
......
Beiträge: 185
Registriert: Mi 20. Jul 2016, 08:15
Wohnort: Halstenbek

Re: Disney arbeitet an Übernahme von 20th Century Fox

Beitragvon Buraki » Do 7. Dez 2017, 01:12

Disney hat bereits seine Finger überall, nicht nur in der Unterhaltungsindustrie.
Ich vermute ebenfalls das der Unterhaltungskrake die Rechte von SW und
Marvel haben will, aber Fox hat diese nur noch bis 2020.
Vielleicht ist was großes im Busch, evtl. die Originalfassung der OT auf BD?
Schön wäre es, ist aber nur Spekulation.
Tu es...Oder tu es nicht, es gibt kein versuchen :thumbup:

Benutzeravatar
Bulkhead
.....
.....
Beiträge: 145
Registriert: Mo 9. Okt 2017, 13:56
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Disney arbeitet an Übernahme von 20th Century Fox

Beitragvon Bulkhead » Do 7. Dez 2017, 18:25

Disney hat mit Lucas Film also nur Star Wars außerhalb von MultiMedia gekauft und Fox hat alle Kino und TV Rechte?
Dachte Disney würde schon bei den Kinokassen die Preise Diktieren und nicht Fox.
Oder stehe ich gerade auf dem Schlauch?

Benutzeravatar
Schmendrik
..........
..........
Beiträge: 3721
Registriert: So 30. Dez 2007, 21:05

Re: Disney arbeitet an Übernahme von 20th Century Fox

Beitragvon Schmendrik » Do 7. Dez 2017, 19:27

Alles egal. Ab Montag geht es mit Disney rapide bergab.
Da werde ich Aktien von denen kaufen, und bisher gingen alle Firmen von denen ich Aktien erworben habe pleite.
Hypo Real Estate, Solarworld, Q-sells.

Tripod
........
........
Beiträge: 765
Registriert: Di 28. Jun 2016, 21:36

Re: Disney arbeitet an Übernahme von 20th Century Fox

Beitragvon Tripod » Do 7. Dez 2017, 20:40

Alles egal. Ab Montag geht es mit Disney rapide bergab.
Da werde ich Aktien von denen kaufen, und bisher gingen alle Firmen von denen ich Aktien erworben habe pleite.
Hypo Real Estate, Solarworld, Q-sells.
Sehr gut!!

Benutzeravatar
Buraki
......
......
Beiträge: 185
Registriert: Mi 20. Jul 2016, 08:15
Wohnort: Halstenbek

Re: Disney arbeitet an Übernahme von 20th Century Fox

Beitragvon Buraki » Fr 8. Dez 2017, 10:46

@Bulkhead
Ist etwas kompliziert, vereinfacht gesagt: Fox darf die Teile vermarkten
die unter ihrem Logo entstanden sind und Disney die ihren.
Würde einiges vereinfachen sollten die Firmen fusionieren.
Tu es...Oder tu es nicht, es gibt kein versuchen :thumbup:

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2385
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: Disney arbeitet an Übernahme von 20th Century Fox

Beitragvon veers74 » Fr 8. Dez 2017, 13:55

Alles egal. Ab Montag geht es mit Disney rapide bergab.
Da werde ich Aktien von denen kaufen, und bisher gingen alle Firmen von denen ich Aktien erworben habe pleite. ...
:laughing3: :thumbright:

Aktien...pffff....Bitcoins sind doch jetzt "in". ;-)

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 5769
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Disney arbeitet an Übernahme von 20th Century Fox

Beitragvon workhard » Do 14. Dez 2017, 22:58

Nu isses offiziell, 52,4 Milliarden bezahlt Disney und übernimmt Fox.
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:

Tripod
........
........
Beiträge: 765
Registriert: Di 28. Jun 2016, 21:36

Re: Disney arbeitet an Übernahme von 20th Century Fox

Beitragvon Tripod » Do 14. Dez 2017, 23:08

Krake is rising …

Benutzeravatar
stormtrooper1980
...........
...........
Beiträge: 5484
Registriert: Do 1. Jun 2006, 00:04
Wohnort: Hagen

Re: Disney arbeitet an Übernahme von 20th Century Fox

Beitragvon stormtrooper1980 » Mo 19. Mär 2018, 16:59

War irgendwie abzusehen.
Join the dark Side

Benutzeravatar
Darkside
...........
...........
Beiträge: 5990
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 16:33
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Disney arbeitet an Übernahme von 20th Century Fox

Beitragvon Darkside » Mo 19. Mär 2018, 19:44

Das Grauen geht also weiter....! Vielfalt wird doch wirklich überschätzt... :roll:
...seit dem 30.03.2011 im 96er Vintage MOC-Club... :drunken:

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 5769
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Disney arbeitet an Übernahme von 20th Century Fox

Beitragvon workhard » Mo 19. Mär 2018, 20:45

Die Sache ist noch nicht 100% durch. Fox soll zerschlagen werden, Film und Co an Disney, Sport und Tv soll ausgelagert weden :roll:
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:

Benutzeravatar
Schmendrik
..........
..........
Beiträge: 3721
Registriert: So 30. Dez 2007, 21:05

Re: Disney arbeitet an Übernahme von 20th Century Fox

Beitragvon Schmendrik » Di 20. Mär 2018, 00:39

Alles egal. Ab Montag geht es mit Disney rapide bergab.
Da werde ich Aktien von denen kaufen, und bisher gingen alle Firmen von denen ich Aktien erworben habe pleite.
Hypo Real Estate, Solarworld, Q-sells.
Ich zwinge den Disney-Konzern in die Knie. Seitdem ich die Aktien gekauft habe ging der Kurs schon um 8% runter. Tendenz fallend. Unglaublich, welches Händchen ich dafür habe bei Aktien so richtig daneben zu greifen. :roll:

Benutzeravatar
Vokoun
.........
.........
Beiträge: 1593
Registriert: Do 24. Dez 2015, 16:27
Wohnort: Wuppertal

Re: Disney arbeitet an Übernahme von 20th Century Fox

Beitragvon Vokoun » Di 20. Mär 2018, 01:02

Alles egal. Ab Montag geht es mit Disney rapide bergab.
Da werde ich Aktien von denen kaufen, und bisher gingen alle Firmen von denen ich Aktien erworben habe pleite.
Hypo Real Estate, Solarworld, Q-sells.
Ich zwinge den Disney-Konzern in die Knie. Seitdem ich die Aktien gekauft habe ging der Kurs schon um 8% runter. Tendenz fallend. Unglaublich, welches Händchen ich dafür habe bei Aktien so richtig daneben zu greifen. :roll:
:mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar
Darkside
...........
...........
Beiträge: 5990
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 16:33
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Disney arbeitet an Übernahme von 20th Century Fox

Beitragvon Darkside » Mi 21. Mär 2018, 22:15

Alles egal. Ab Montag geht es mit Disney rapide bergab.
Da werde ich Aktien von denen kaufen, und bisher gingen alle Firmen von denen ich Aktien erworben habe pleite.
Hypo Real Estate, Solarworld, Q-sells.
Ich zwinge den Disney-Konzern in die Knie. Seitdem ich die Aktien gekauft habe ging der Kurs schon um 8% runter. Tendenz fallend. Unglaublich, welches Händchen ich dafür habe bei Aktien so richtig daneben zu greifen. :roll:
Könntest Du dann bitte die Disneyaktien abstoßen und dafür ein paar Hasbro-Aktien kaufen....bei Deinem Händchen könnten wir uns dann evtl. mal über einen kompeten Hersteller von Toys erfreuen, wenn sich Big H endlich vom Markt verabschiedet hat ;-) ...Sorry, ist nicht böse gemeint... :oops:
...seit dem 30.03.2011 im 96er Vintage MOC-Club... :drunken:

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 5769
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Disney arbeitet an Übernahme von 20th Century Fox

Beitragvon workhard » Mi 21. Mär 2018, 22:21

Hast du auch evtl Facebook Aktien? :mrgreen:
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 11923
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: Disney arbeitet an Übernahme von 20th Century Fox

Beitragvon MasterFliessie » Mi 21. Mär 2018, 23:06

Darkside:
Könntest Du dann bitte die Disneyaktien abstoßen und dafür ein paar Hasbro-Aktien kaufen....bei Deinem Händchen könnten wir uns dann evtl. mal über einen kompeten Hersteller von Toys erfreuen, wenn sich Big H endlich vom Markt verabschiedet hat ;-) ...Sorry, ist nicht böse gemeint... :oops:
Den Wunsch verstehe ich und manches mal hab ich ihn auch gehegt, aber wenn man das mal ernsthaft durchdenkt, kann man sich das als langjähriger Neo 3,75er Sammler nicht wirklich wünschen.

Ein neuer Hersteller, würde ja vermutlich nicht bei dem Format bleiben, da er ja sonst auf einige Umsätze verzichten müßte.

Warum sollte ein neuer Hersteller nochmal alle Standardfiguren (Vader, Luke, C-3PO und was weiß ich) im gleichen Format rausbringen, daß alle schon haben?

... und ich für meinen Teil möchte nicht mit einem neuen Lizenznehmer auch das Format wechseln (ich verweigere mich ja schon bei 6-Zoll).
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
Schmendrik
..........
..........
Beiträge: 3721
Registriert: So 30. Dez 2007, 21:05

Re: Disney arbeitet an Übernahme von 20th Century Fox

Beitragvon Schmendrik » Do 22. Mär 2018, 09:09

Alles egal. Ab Montag geht es mit Disney rapide bergab.
Da werde ich Aktien von denen kaufen, und bisher gingen alle Firmen von denen ich Aktien erworben habe pleite.
Hypo Real Estate, Solarworld, Q-sells.
Ich zwinge den Disney-Konzern in die Knie. Seitdem ich die Aktien gekauft habe ging der Kurs schon um 8% runter. Tendenz fallend. Unglaublich, welches Händchen ich dafür habe bei Aktien so richtig daneben zu greifen. :roll:
Könntest Du dann bitte die Disneyaktien abstoßen und dafür ein paar Hasbro-Aktien kaufen....bei Deinem Händchen könnten wir uns dann evtl. mal über einen kompeten Hersteller von Toys erfreuen, wenn sich Big H endlich vom Markt verabschiedet hat ;-) ...Sorry, ist nicht böse gemeint... :oops:
Passt schon. Heute sind es schon 8,6% Minus. :drunken: Hasbro als nächstes Opfer ... werde ich mir überlegen.
Ich werde demnächst mit sämtlichen DAX-Unternehmen in Verhandlung treten. Gegen eine entsprechende Abstandszahlung, würde ich mich bereit erklären von entsprechenden Firmen keine Aktien zu kaufen. :mrgreen:

edith: Innerhalb eines Tages auf - 9,8% gefallen. :mrgreen:


Zurück zu „Mediathek“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste