** SPOILER ** The Rise of Skywalker ** SPOILER **

Alles über Star Wars Bücher, Comics, Filme, Musik und Spiele etc.
Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2657
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: ** SPOILER ** The Rise of Skywalker ** SPOILER **

Beitragvon veers74 » Fr 10. Jan 2020, 15:13

Cairyn hat geschrieben:
Fr 10. Jan 2020, 14:43
Habe sie gefunden, wollte sie grad teleportieren, da wurden sie von einem jakkuischen Metallvogel gefressen. Der Plot wollte es so! Nur der Plot ist mächtiger als die Macht, und der Plot hat entschieden, daß du zu Fuß gehst!
:laughing3:

Verdammter Plot!
Habe aber immer noch eine letzte Waffe. Die Portal Gun! :D

Benutzeravatar
titusillu
.........
.........
Beiträge: 2205
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:57

Re: ** SPOILER ** The Rise of Skywalker ** SPOILER **

Beitragvon titusillu » So 12. Jan 2020, 17:02

Cairyn hat geschrieben:
Fr 10. Jan 2020, 14:43
veers74 hat geschrieben:
Fr 10. Jan 2020, 13:23
Sehr gut, dann wird irgendwer meine Autoschlüssel finden. Bitte den Finder höflichst, sie mir machtmäßig zu teleportieren.
Jibt`n Snickers! :mrgreen:
Habe sie gefunden, wollte sie grad teleportieren, da wurden sie von einem jakkuischen Metallvogel gefressen. Der Plot wollte es so! Nur der Plot ist mächtiger als die Macht, und der Plot hat entschieden, daß du zu Fuß gehst!
Kein Ding, kannst ja die Schlüsseö einfach clonen und "Snoke" nennen ... damit ist dann ein "Snokers", der wiederbelebende Schokoriegel, redlich verdient!

Benutzeravatar
Jawatechniker
..........
..........
Beiträge: 4483
Registriert: Sa 6. Aug 2005, 08:17
Wohnort: Tatooine, ca. 3,5 Klicks vor Mos Eisley

Re: ** SPOILER ** The Rise of Skywalker ** SPOILER **

Beitragvon Jawatechniker » Mo 13. Jan 2020, 22:18

Durchde hat geschrieben:
Mo 6. Jan 2020, 11:32
Ich habe gestern Abend Episode 9 zum ersten mal gesehen. Ich habe mir den Luxus gegönnt mich bis dahin nicht Spoilern zu lassen.
Nachdem Episode 8 Debakel, war ich auf alles gefasst und hatte meine Erwartungen niedrig angesetzt.
So konnte ich völlig entspannt den Film schauen, und kann heute schreiben das es genau die richtige Endscheidung für mich war, locker und unverkrampft an den Streifen ran zu gehen. Was soll ich groß drumherum schreiben, ich bin völlig zufrieden mit dem Film. Natürlich ist es kein Gassenhauer, aber ich habe mich sehr gut unterhalten gefühlt. Und das sollte meiner Meinung ein Kino Film bieten.....
Die entspannte Haltung ist sehr begrüßenswert :thumbright:

Ich werde mir diese Woche nochmal EP 7 und 8 auf Blu-Ray und am Wochenende EP 9 zum zweiten mal im Kino ansehen, vielleicht schreibe ich dann auch nochmal was dazu, alles ganz entspannt natürlich 8)
Stell sofort sämtliche Müllpressen auf der Inhaftierungsebene ab!

kelejedi
.......
.......
Beiträge: 327
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 22:43

Re: ** SPOILER ** The Rise of Skywalker ** SPOILER **

Beitragvon kelejedi » Mo 13. Jan 2020, 22:58

3 Oscar-Nominierungen für Rise of Skywalker....

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2657
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: ** SPOILER ** The Rise of Skywalker ** SPOILER **

Beitragvon veers74 » Di 14. Jan 2020, 09:27

kelejedi hat geschrieben:
Mo 13. Jan 2020, 22:58
3 Oscar-Nominierungen für Rise of Skywalker....
Beste Filmmusik, bester Tonschnitt & visuelle Effekte.
https://www.spiegel.de/kultur/alle-osca ... 78b041aeb3

Benutzeravatar
Wookie-Treiber
........
........
Beiträge: 1080
Registriert: So 17. Apr 2011, 12:22

Re: ** SPOILER ** The Rise of Skywalker ** SPOILER **

Beitragvon Wookie-Treiber » Di 14. Jan 2020, 19:16

Schade, dass man den Imperator wieder aufleben lassen musste. Die Geschichte von Luke und Vader (Anakin) (E1 bis E6) verliert dadurch immens an Wert. Für mich ist die Disney Trilogie ein überflüssiges Mickey Mouse Kino.

G. Lucas ist der Genius. JJ. Abrams ist der überbewertete Kopist.

G.Lucas hätte nicht so ein Zeug abgeliefert und die Leistung seiner Helden aus der OT herabgespielt. Vielleicht ist er deshalb auch der
Premiere von TROS ferngeblieben!

In Respekt und Liebe für die OT (und das Werk von G. Lucas) lehne ich die Disney Trilogie ab und ignoriere sie fortan.
Ich werde die ST nie mehr ansehen und auch Null Toys davon kaufen.

ROTJ was the Final! Vader killed the Emperor!

Benutzeravatar
argon
......
......
Beiträge: 234
Registriert: Di 10. Mai 2016, 15:02

Re: ** SPOILER ** The Rise of Skywalker ** SPOILER **

Beitragvon argon » Mi 15. Jan 2020, 08:56

Wookie-Treiber hat geschrieben:
Di 14. Jan 2020, 19:16
ROTJ was the Final! Vader killed the Emperor!
Volle Zustimmung! Eine überflüssige Trilogie.
Übrigens hatte ich beim letzten Terminator-Film ähnliche Gedanken. Die ersten 3 Minuten haben meine Favoriten (Teil 1&2) ad absurdum geführt. Auch hier gilt zum. für mich: nach Teil 2 existiert keine Fortsetzung ...
" μολών λαβέ "

Benutzeravatar
Detaleader
......
......
Beiträge: 274
Registriert: Do 22. Mär 2012, 17:53
Kontaktdaten:

Re: ** SPOILER ** The Rise of Skywalker ** SPOILER **

Beitragvon Detaleader » Mi 15. Jan 2020, 09:22

Aber so geht's ja mit jedem Terminator Film seit T2 :D

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2657
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: ** SPOILER ** The Rise of Skywalker ** SPOILER **

Beitragvon veers74 » Mi 15. Jan 2020, 12:54

Detaleader hat geschrieben:
Mi 15. Jan 2020, 09:22
Aber so geht's ja mit jedem Terminator Film seit T2 :D
Und Alien2.

Früh gelernt, man bastelt sich seither seinen eigenen Kanon bei allem.
So wie auch die Sequels nicht existieren. :D

Cairyn
........
........
Beiträge: 790
Registriert: Do 28. Apr 2011, 01:23

Re: ** SPOILER ** The Rise of Skywalker ** SPOILER **

Beitragvon Cairyn » Mi 15. Jan 2020, 14:20

Und RoboCop, und Ghostbusters, und Predator, und wenn ich mir Avatar (mit seinen geplanten vier Fortsetzungen) angucke, habe ich ein ganz schlechtes Gefühl bei der Sache.

Und dann Zurück in die Zukunft als Remake?

"Casablanca, jetzt in Farbe - und mit einem glücklicheren Ende!"

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2657
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: ** SPOILER ** The Rise of Skywalker ** SPOILER **

Beitragvon veers74 » Mi 15. Jan 2020, 16:10

Robocop 2 hat mir ja noch gefallen. :oops: :D
Auch Alien vs Predator 1, den ich insgeheim feiere, obwohl der so mäßig bewertet wird, verstehe nicht warum. :scratch:

Avatar, sollen sie machen, aussortieren kann man immer, wenn es daneben geht. So sehe ich das bei allen Vorhaben...
Beispiel Ghostbusters, hätte nichts gegen einen Reboot, dazu eine Serie etc...Da wäre so viiiieeeeel Potenzial.
Gespannt bin ich auf DUNE von Denis Villeneuve.

Benutzeravatar
Panzerfuchs
........
........
Beiträge: 991
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:29
Wohnort: Illingen/Saar

Re: ** SPOILER ** The Rise of Skywalker ** SPOILER **

Beitragvon Panzerfuchs » Mi 15. Jan 2020, 22:35

Bei den Terminator Filmen muss ich sagen, dass mir Teil 2 noch am allerbesten gefallen hat. Teil 3 fand ich etwa so gut wie Teil 1. Teil 4 und 5 haben dann aber schon stark abgebaut, obwohl ich mir die auch anschauen kann. Den neusten Teil von letztem Jahr kenne ich aber noch nicht. Für mich hängt da auch viel mit Arnold Schwarzenegger zusammen und mit dem Alter hat der für mich auch auf dem Bildschirm an Wirkung verloren.

Alien 2 ist für mich der beste Alien-Film, dann Teil 4., dann Teil 3., Teil 1 ist mir persönlich zu lahm. Ghostbusters 2 fand ich damals, obwohl mit der Originalbesetzung etwas schlechter als den ersten Teil. Dafür hat mir der "Frauen"-Ghostbusters ganz gut gefallen. Da soll es übrigens einen neuen Film mit "Kindern" bzw. "Jugendlichen" geben, da habe ich schon einen Trailer gesehen.

Die Neuverfilmung von Robocop die es vor einigen Jahren gab war auch nicht schlechter als das Original, vielleicht etwas zu sauber gegenüber dem Original.

Bei Predator war der erste Teil natürlich schon sehr geil. Teil 2 gefiel mir aber auch. Teil 3 war auch nicht verkehrt. Alien vs. Predator 1 fand ich auch nicht schlecht. Da ist aber der zweite Teil totaler Müll.

Ich finde, dass viele neuere Filme oder Filmfortsetzungen schon sehr gute Spezial Effekte und Action haben, was für mich schon einen Teil der Faszination eines Filmes ausmacht. Andererseits muss ich aber auch eingestehen, dass die Storys dafür nicht so sehr ausgearbeitet sind bzw. bei Fortsetzungen die Story öfter mal hinter dem oder den ersten Teil/en zurückbleibt.
Ich bin jetzt mal auf Bad Boys 3 gespannt. Da war Teil 2 nach meiner Meinung auch besser als Teil 1.

Die Klapperschlange Teil 1 fand ich damals super, Teil 2 war dann eher ein trauriger Versuch.

Ich bin auch mal auf die Fortsetzung von Avatar gespannt. Vor allem auf die Geschichte. - Avatar hat mir zwar ganz gut gefallen, aber die Bilder wirkten für mich nie richtig stimmig und viel zu fremd. Daher rangiert der Film bei mir nicht sehr weit oben in meiner Bestenliste.

Ich denke, es kommt immer darauf an, welchen Teil man zuerst gesehen hat, um sich ein persönliches Bild vom Thema, der Geschichte und den Schauspielern zu machen. So ist das z.B. bei mir bei Alien 2 und Terminator 2 die ich jeweils vor Teil 1 gesehen habe. Da ist man dann schon etwas festgefahren in seinen Vorstellungen und eine "andere" Geschichte hat es dann schwer.

Wenn ich mir ein Remake wünschen dürfte, dann vielleicht einen neuen Film mit Buck Rogers.

AlrikFassbauer
.............
.............
Beiträge: 9299
Registriert: Mo 1. Mai 2006, 17:45

Re: ** SPOILER ** The Rise of Skywalker ** SPOILER **

Beitragvon AlrikFassbauer » Sa 8. Feb 2020, 21:43

So, ich habe den Film jetzt auch gesehen.

So scheiße ich Episode 8 fand, dagegen fand ich diesen Film richtig gut.

Ich hatte Schlimmes erwartet.

Ich möchte jetzt nur noch 2 Dinge .

- Ein Buch "Die sagenhaften und unglaublichen Abenteuer des Imperators nach seinem Sturz im Todesstern"

- Ein völlig unaufgeregtes Buch von den neuen Bewohnern jener Farm auf Tatooine ... nur über die tagtäglichen sogen und Nöte. Kein krieg. kein Kampf. Kein gar nichts. Nur tagtägliches , ganz normales Leben.

P.S. : War das nicht Anthony Daniels für ein paar Sekunden an den Kanonenkontrollen des Millennium Falken ?
Alrik sucht : http://www.lichtgeschwindigkeit.de/viewtopic.php?f=12&t=9037

Benutzeravatar
Detaleader
......
......
Beiträge: 274
Registriert: Do 22. Mär 2012, 17:53
Kontaktdaten:

Re: ** SPOILER ** The Rise of Skywalker ** SPOILER **

Beitragvon Detaleader » So 9. Feb 2020, 03:14

Ne, das am Falke war Wedge Antilles, gespielt von seinem OT Schauspieler.

AlrikFassbauer
.............
.............
Beiträge: 9299
Registriert: Mo 1. Mai 2006, 17:45

Re: ** SPOILER ** The Rise of Skywalker ** SPOILER **

Beitragvon AlrikFassbauer » So 9. Feb 2020, 13:49

Oh.

Aber ich wußte doch, daß ich das Gesicht irgendwoher kenne !

Laut Abspann war einer der Ewoks übrigens tatsächlich Wicket W. Warrick, gespielt von Warwick Davis ...


Am weitaus gruseligsten fand ich übrigens im gesamten Film die plötzliche Veränderung von C-3PO ... Das kam etwas ... unerwartet ...
Alrik sucht : http://www.lichtgeschwindigkeit.de/viewtopic.php?f=12&t=9037


Zurück zu „Mediathek“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste