AT-AT XXL

Alles über die Figuren, Fahrzeuge, Playsets, aus der Shadows of the Dark Side Serie
Benutzeravatar
Spearhead24
...............
...............
Beiträge: 10738
Registriert: Fr 4. Aug 2006, 16:58

Re: AT-AT XXL

Beitragvon Spearhead24 » Di 24. Sep 2013, 18:01

hat eigentlich noch wer so einen Griff ins Klo gelandet? :(
Dateianhänge
tvcendorat-at-driverpaintjoberror.JPG
tvcendorat-at-driverpaintjoberror.JPG (110.43 KiB) 3811 mal betrachtet
My (Expanded) STAR WARS Universe:
TPM, AOTC, CW, ROTS, R1, ANH, ESB, SOTE, ROTJ, Thrawn-Trilogie, Dark Empire, Crimson Empire, Legacy I


"Star Wars Legends" = Bantha Poodoo!

Benutzeravatar
darthmokki
.........
.........
Beiträge: 2928
Registriert: So 28. Okt 2007, 20:41

Re: AT-AT XXL

Beitragvon darthmokki » Di 24. Sep 2013, 18:22

buah, übelst! ;)
Du junger Narr,erst jetzt da dein Ende naht,hast du die Dinge erkannt ...

Benutzeravatar
Skylynx
.......
.......
Beiträge: 610
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 16:21
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: AT-AT XXL

Beitragvon Skylynx » Di 24. Sep 2013, 18:58

Hab wohl Glück gehabt:
Bild
Starblight.de - Von Nerds für Nerds!

Benutzeravatar
Yoda34
..........
..........
Beiträge: 3255
Registriert: So 20. Mär 2011, 15:30
Wohnort: Dagobah

Re: AT-AT XXL

Beitragvon Yoda34 » Di 24. Sep 2013, 19:35

Haha, der Oben sieht aus, als wenn die in der China Fabrik Malkurs für Anfänger gemacht haben...Aber Prall sind die alle nicht.
„May the Force be with you“

Benutzeravatar
unforgiven1980
.......
.......
Beiträge: 325
Registriert: Mo 28. Mai 2012, 08:21
Wohnort: Münsterland

Re: AW: AT-AT XXL

Beitragvon unforgiven1980 » Di 24. Sep 2013, 19:44

Wahrscheinlich am Tag nach dem chinesischen Neujahr bemalt. Da ist die Hand noch nicht wieder ruhig genug. ;)

AlrikFassbauer
.............
.............
Beiträge: 8839
Registriert: Mo 1. Mai 2006, 17:45

Re: AT-AT XXL

Beitragvon AlrikFassbauer » Mi 25. Sep 2013, 12:17

Die Helme der AOTC Jedi-Jünglinge hatten damals alle das gleiche Problem. Offenbar gibt es da ein Problem mit einer ganz bestimmten schwarzen Farbe ?
Alrik sucht : http://www.lichtgeschwindigkeit.de/viewtopic.php?f=12&t=9037

Benutzeravatar
Yargh Oshca Craam
...........
...........
Beiträge: 6023
Registriert: Di 28. Sep 2010, 08:36
Wohnort: Lower Saxony
Kontaktdaten:

Re: AT-AT XXL

Beitragvon Yargh Oshca Craam » Mi 25. Sep 2013, 12:48

Meiner ist noch Doppel-MISB, keine Ahnung obe der das gleiche Problem
hat. Allerdings ist mir diese Hasbro Kreation eh nicht so wichtig, da die
Piloten auf Endor in meinem Universum die AT-ST Uniformen tragen.
"As you wish..."
Bild Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
guanabatz
..........
..........
Beiträge: 3797
Registriert: Mi 17. Mai 2006, 00:33
Wohnort: Siegen

Re: AT-AT XXL

Beitragvon guanabatz » Mi 25. Sep 2013, 16:01

boarrrr, - bootleg style
We need: A BIG XXL Y-Wing Fighter [Die Hoffnung stirbt zuletzt]....and never again Leukemia.

Benutzeravatar
Sandman100
.......
.......
Beiträge: 435
Registriert: Mo 17. Sep 2012, 10:49
Wohnort: Niederösterreich

Re: AT-AT XXL

Beitragvon Sandman100 » Fr 17. Jan 2014, 13:25

Kann man den AT-At auch wieder zerlegen? Hat das schonmal jemand versucht oder gemacht? Der Elektronikteil sitzt ja ziemlich fest und die Beine ebenso.
Suche:

Benutzeravatar
Gavin
.......
.......
Beiträge: 512
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 02:13
Wohnort: Korriban (WOB)

Re: AT-AT XXL

Beitragvon Gavin » Fr 17. Jan 2014, 16:07

Also ohne Gewähr bin ich der Meinung, es gäbe Probleme mit den Beinen. Die "unfallfrei" abzubekommen dürfte sehr, sehr schwer sein
Peace is a lie,there is only passion.
Through passion,I gain strength.
Through strength,I gain power.
Through power,I gain victory.
Through victory,my chains are broken.
The Force shall free me.

Benutzeravatar
Homecine
........
........
Beiträge: 897
Registriert: Mi 8. Dez 2010, 10:47
Wohnort: Bastelwerkstatt
Kontaktdaten:

Re: AT-AT XXL

Beitragvon Homecine » Fr 17. Jan 2014, 16:36

Kann man den AT-At auch wieder zerlegen? Hat das schonmal jemand versucht oder gemacht? Der Elektronikteil sitzt ja ziemlich fest und die Beine ebenso.
Man kann den XXL AT-AT (wie auch den XXL-Falcon !) wieder zerlegen.
Also ohne Gewähr bin ich der Meinung, es gäbe Probleme mit den Beinen. Die "unfallfrei" abzubekommen dürfte sehr, sehr schwer sein
Ist tatsächlich nicht so ganz einfach. Es erfordert schon einiges an "kontrollierter" Gewalt um die Beine wieder abzubekommen - aber es geht. Ich habe das schon bei 2 Modellen so gemacht um die vernünfigt lackieren zu können.
Aber man muß doch auch vorsichtig sein. Ich glaube ich habe das damals mit einem großen Flachschraubendreher gemacht und den als "Hebel" verwendet. Aber die Umsetzung dieses Hinweises erfolgt auf eigene Gefahr :obacht:
Bild

Benutzeravatar
Spaceshop-Online.de
.......
.......
Beiträge: 557
Registriert: So 7. Jan 2007, 23:22

Re: AT-AT XXL

Beitragvon Spaceshop-Online.de » Fr 17. Jan 2014, 17:42

Hast Du auch einen Tip bezüglich des Falcon? Wie man die Mandibles wieder abbekommt? Danke :)

Benutzeravatar
Homecine
........
........
Beiträge: 897
Registriert: Mi 8. Dez 2010, 10:47
Wohnort: Bastelwerkstatt
Kontaktdaten:

Re: AT-AT XXL

Beitragvon Homecine » Fr 17. Jan 2014, 17:53

Hast Du auch einen Tip bezüglich des Falcon? Wie man die Mandibles wieder abbekommt? Danke :)
Hier gehts ohne Gewalt aber dafür mit einiges an Arbeit. Man muß dazu den Falcon leider erst mal aufschrauben - sprich alle Schrauben der Unterseite rausdrehen.
U.u. reicht es wenn man die hinteren Schrauben (im Antriebsbereich) nur etwas löst, die anderen Schrauben müssen alle raus. Dann sollte man das Modell vorsichtig
an der Vorseite soweit öffnen, dass man die Mandibles (den Begriff kannt ich noch gar nicht :oops: ) herausnehmen kann. Mit ziehen geht das leider nicht, die müssen
nach oben heraus genommen werden, daher muß das Modell an der Vorderseite gut 3-4cm geöffnet werden.

Leider gibt es keinen anderen Weg (bzw. ist mir nicht bekannt) die "Mandilbles" abzubauen ohne dass der Falke dabei "drauf" geht...

Nachtrag:

Hier ein Bild des "Innenlebens". Die grünen Pfeile zeigen wo die beiden normalen "Nasen" reinkommen, der rote Pfeil zeigt wo die "Klemmnase" reinkommt:

Bild
Zuletzt geändert von Homecine am Fr 17. Jan 2014, 18:01, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Sandman100
.......
.......
Beiträge: 435
Registriert: Mo 17. Sep 2012, 10:49
Wohnort: Niederösterreich

Re: AT-AT XXL

Beitragvon Sandman100 » Fr 17. Jan 2014, 17:55

Hast Du auch einen Tip bezüglich des Falcon? Wie man die Mandibles wieder abbekommt? Danke :)

für das muss den Falken auseinander schrauben, das ist kein Problem. Einfach die Oberseite von der Unterseite trennen, sind geschätzte 10 kleine Schrauben. Dann kommt man an die Klemmen welche die Mandibels halten.


@Homecine

hast du auch den vorderen Teil, den mit Kopf drann, abgenommen? Wo sollte man da mit einem Hebel ansetzen? Um die Beine abzubekommen habe ich auch schon daran gedacht den AT AT auseinderzunehmen. Dann sollte man, ähnlich wie beim Falken, an die Klammern kommen welche die Beine halten.
Suche:

Benutzeravatar
Homecine
........
........
Beiträge: 897
Registriert: Mi 8. Dez 2010, 10:47
Wohnort: Bastelwerkstatt
Kontaktdaten:

Re: AT-AT XXL

Beitragvon Homecine » Fr 17. Jan 2014, 18:04

@Homecine
hast du auch den vorderen Teil, den mit Kopf drann, abgenommen? Wo sollte man da mit einem Hebel ansetzen? Um die Beine abzubekommen habe ich auch schon daran gedacht den AT AT auseinderzunehmen. Dann sollte man, ähnlich wie beim Falken, an die Klammern kommen welche die Beine halten.
Das weiß ich leider nicht so genau ob bzw. wie ich das mit dem Vorderteil gemacht habe. Ist leider schon ne ganze Weile her. Bilder habe ich leider dazu gemacht. Sorry.
Bild

Benutzeravatar
Spaceshop-Online.de
.......
.......
Beiträge: 557
Registriert: So 7. Jan 2007, 23:22

Re: AT-AT XXL

Beitragvon Spaceshop-Online.de » Sa 18. Jan 2014, 13:18

Vielen Dank für die Infos! Top :thumbright:

Benutzeravatar
Sandman100
.......
.......
Beiträge: 435
Registriert: Mo 17. Sep 2012, 10:49
Wohnort: Niederösterreich

Re: AT-AT XXL

Beitragvon Sandman100 » Mo 27. Jan 2014, 20:30

Nachtrag zum Zerlegen:

Ich habe mich jetzt mit dem AT-AT auseinander gesetzt und gewonnen :-).

Die Beine gehen ganz leicht ab, man braucht 2 größere flache Schraubendreher und (Putz) Lappen damit man das Plastik nicht beschädigt. Mit einem fährt man unter das ganze Bein, dort wo es gesteckt ist, als Hebel. Und mit dem zweiten setzt man bei einem der kleinen seitlichen Haken an. Den kleinen Haken etwas wegdrücken und den unteren Schraubendreher als Hebel verwenden. Das Bein schnappt dann von alleine raus.

Der Kopfteil geht schwerer wieder ab. Dazu muß der Rumpf aufgeschraubt werden, alle Schrauben auf der Unterseite raus dann kann man ihn abheben.
Dann sieht man einen großen Plastikzapfen welcher den Kopfteil festhält. Diesen aushebeln und der Kopfteil geht ab. Rumpf wieder zusammenschrauben, da kann man nichts falsch machen.

Bilder habe ich natürlich nicht gemacht während ich den AT-AT zerleget habe, war in die Arbeit vertieft :-).
Werde aber welche nachreichen mit angedeuteten Arbeitsschritten.
Suche:

Benutzeravatar
Trooper72
.......
.......
Beiträge: 320
Registriert: Mo 15. Jul 2013, 23:02
Wohnort: Schweiz

Höhe der Klappe des TVC AT-AT?

Beitragvon Trooper72 » Fr 19. Sep 2014, 21:03

Kann mir jemand weiterhelfen? Ich möchte für mein Diorama gerne wissen wie gross die Höhe zwischen Boden und der offenen seitlichen Klappe des Endor AT-AT beträgt? Also von der kleinen Rampe unterhalb des Biker Scouts zum Boden.

Vielen Dank! :D

Benutzeravatar
Trooper72
.......
.......
Beiträge: 320
Registriert: Mo 15. Jul 2013, 23:02
Wohnort: Schweiz

Re: Höhe der Klappe des TVC AT-AT?

Beitragvon Trooper72 » Fr 19. Sep 2014, 21:04

Hier noch ein Beispiel:

http://www.toymania.com/node/10558

(Quelle: toymania.com)

Benutzeravatar
Trooper72
.......
.......
Beiträge: 320
Registriert: Mo 15. Jul 2013, 23:02
Wohnort: Schweiz

Re: AT-AT XXL

Beitragvon Trooper72 » Do 25. Sep 2014, 11:53

Hat denn keiner einen AT-AT zuhause?

Benutzeravatar
Blizzard Force
.........
.........
Beiträge: 1851
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 19:39
Wohnort: Blizzard 1 / Jüchen

Re: AT-AT XXL

Beitragvon Blizzard Force » Do 25. Sep 2014, 12:00

Gerade erst gesehen...doch, kann ich heute Abend erledigen und werde dann berichten. :)

...eine Überlegung noch dazu: Durch die Beinstellung dürfte sich doch aber auch jeweils die Höhe verändern...Beine in Ruhestellung (gerade nach unten) oder wie?
"The power that we are dealing with here...is immeasurable."

Custom-Seite: https://www.facebook.com/blizzardforcecustoms

Benutzeravatar
Trooper72
.......
.......
Beiträge: 320
Registriert: Mo 15. Jul 2013, 23:02
Wohnort: Schweiz

Re: AT-AT XXL

Beitragvon Trooper72 » Do 25. Sep 2014, 12:12

Hallo BlizzardForce

Vielen Dank! Ja, möglichst in ruhender Stellung.

Bis heute Abend

Benutzeravatar
Blizzard Force
.........
.........
Beiträge: 1851
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 19:39
Wohnort: Blizzard 1 / Jüchen

Re: AT-AT XXL

Beitragvon Blizzard Force » Sa 27. Sep 2014, 20:41

So…nun aber… :) Vom Boden bis zur Plattform (in Ruhestellung) sind es 38,5 cm. Hoffe das hilft...
"The power that we are dealing with here...is immeasurable."

Custom-Seite: https://www.facebook.com/blizzardforcecustoms

Benutzeravatar
Trooper72
.......
.......
Beiträge: 320
Registriert: Mo 15. Jul 2013, 23:02
Wohnort: Schweiz

Re: AT-AT XXL

Beitragvon Trooper72 » Mo 29. Sep 2014, 04:42

So…nun aber… :) Vom Boden bis zur Plattform (in Ruhestellung) sind es 38,5 cm. Hoffe das hilft...
Hallo Blizzard Force

Das hilft - Danke! :D

Benutzeravatar
Blizzard Force
.........
.........
Beiträge: 1851
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 19:39
Wohnort: Blizzard 1 / Jüchen

Re: AT-AT XXL

Beitragvon Blizzard Force » Di 21. Okt 2014, 17:11

Bräuchte mal eine Info: Ist der XXL-AT-AT in der Hoth Version hier in Deutschland auch mit Sprachausgabe erschienen? Oder nur mit den Geräuschen? Ob SOTDS oder TVC ist mir egal, geht mir nur um den AT-AT an sich, will mich ungern auf Suche nach etwas machen, dass es nicht gibt... ;)
"The power that we are dealing with here...is immeasurable."

Custom-Seite: https://www.facebook.com/blizzardforcecustoms

Benutzeravatar
Sandman100
.......
.......
Beiträge: 435
Registriert: Mo 17. Sep 2012, 10:49
Wohnort: Niederösterreich

Re: AT-AT XXL

Beitragvon Sandman100 » Di 21. Okt 2014, 18:01

Meines Wissen nach haben die alle die selben Sounds und Phrasen drauf. Der Endor AT-AT hat ja auch die Hoth Phrasen drauf. Bin aber auch auf weitere Meinungen gespannt.
Suche:

Benutzeravatar
Yoda34
..........
..........
Beiträge: 3255
Registriert: So 20. Mär 2011, 15:30
Wohnort: Dagobah

Re: AT-AT XXL

Beitragvon Yoda34 » Di 21. Okt 2014, 18:47

Meines Wissen nach haben die alle die selben Sounds und Phrasen drauf. Der Endor AT-AT hat ja auch die Hoth Phrasen drauf. Bin aber auch auf weitere Meinungen gespannt.


Meines Wissens hat der in der normalen Hoth Verpackung nur Sound und in der TVC Vintage Verpackung auch die englischen Sätze mit an Bord. Der Endor hat die Hoth Phrasen an Bord, das stimmt.
„May the Force be with you“

Benutzeravatar
Homecine
........
........
Beiträge: 897
Registriert: Mi 8. Dez 2010, 10:47
Wohnort: Bastelwerkstatt
Kontaktdaten:

Re: AT-AT XXL

Beitragvon Homecine » Di 21. Okt 2014, 19:17

doppelpost - sry
Zuletzt geändert von Homecine am Di 21. Okt 2014, 19:20, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Homecine
........
........
Beiträge: 897
Registriert: Mi 8. Dez 2010, 10:47
Wohnort: Bastelwerkstatt
Kontaktdaten:

Re: AT-AT XXL

Beitragvon Homecine » Di 21. Okt 2014, 19:19

Meines Wissen nach haben die alle die selben Sounds und Phrasen drauf. Der Endor AT-AT hat ja auch die Hoth Phrasen drauf. Bin aber auch auf weitere Meinungen gespannt.
Meines Wissens hat der in der normalen Hoth Verpackung nur Sound und in der TVC Vintage Verpackung auch die englischen Sätze mit an Bord. Der Endor hat die Hoth Phrasen an Bord, das stimmt.
...ich glaube mich auch zu erinnern, dass es bei den (zumindest bei den allerersten) XXL ATAT's einen Unterschied in der Anzahl der "Sätze" gab zwischen der US-Version und der "EU-Version". Ich hatte mir darauf hin extra die "US-Version" (Vintage Verpackung) besorgt.

Hier steht auch nochmal was dazu: viewtopic.php?f=29&t=6554&start=90
Bild

Benutzeravatar
Yoda34
..........
..........
Beiträge: 3255
Registriert: So 20. Mär 2011, 15:30
Wohnort: Dagobah

Re: AT-AT XXL

Beitragvon Yoda34 » Di 21. Okt 2014, 19:26

Meines Wissen nach haben die alle die selben Sounds und Phrasen drauf. Der Endor AT-AT hat ja auch die Hoth Phrasen drauf. Bin aber auch auf weitere Meinungen gespannt.
Meines Wissens hat der in der normalen Hoth Verpackung nur Sound und in der TVC Vintage Verpackung auch die englischen Sätze mit an Bord. Der Endor hat die Hoth Phrasen an Bord, das stimmt.
...ich glaube mich auch zu erinnern, dass es bei den (zumindest bei den allerersten) XXL ATAT's einen Unterschied in der Anzahl der "Sätze" gab zwischen der US-Version und der "EU-Version". Ich hatte mir darauf hin extra die "US-Version" (Vintage Verpackung) besorgt.

Hier steht auch nochmal was dazu: viewtopic.php?f=29&t=6554&start=90

Jau, genau ich auch. ;-) Den normalen mit Sound habe ich ausgepackt, der mit Vintage Verpackung ist noch Jungfräulich.^^
„May the Force be with you“


Zurück zu „Shadows of the Dark Side / SDS (2010 - 2012)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste