Fragen über Fragen zum Sammlungsbeginn

Alles über die Figuren, Fahrzeuge, Playsets, aus der Shadows of the Dark Side Serie
ORKO81
...
...
Beiträge: 14
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 09:54

Fragen über Fragen zum Sammlungsbeginn

Beitragvon ORKO81 » Di 4. Apr 2017, 09:53

Hallo zusammen liebe TVC Gemeinde :wave:,

nach meinem ersten Post aus Dez 2016 bin ich nunmehr voll im Sammelfieber :mrgreen:. Allerdings stolpere ich immer mal wieder über die ein oder andere Frage zu den MOCS. Könnt ihr mir da vielleicht Unterstützung leisten und mich ein wenig aufklären? :D

Folgendes wäre für mich interessant zu wissen:

1. Gibt es die Foil-Cards ausnahmslos punched? Habe bis dato noch keine unpunched gesehen.
2. Weshalb gibt es denn keinen Chewbacca + alten Obi Wan? Wäre TOVC eine Alternative dazu?
3. Habe Folgendes gelesen: "All first edition cards VC01-VC19 were all released factory punched only"--> Ist dem so?
4. Unterscheiden sich demnach 1st + 2nd Auflage voneinander?
5. C-3PO VC06 habe ich bislang auch nicht als unpunched Card gesehen. Sehr schwer zu finden oder gar nicht vorhanden?
6. Wie viele "Canadian Cards" gibt es denn und welche Characktere sind davon betroffen?
7. Machen die Bezeichnungen ROTJ + ESB preislich einen Unterschied?

Ich weiß,.....viele, viele Fragen :dontknow: Seit mir net bös :thumbup:

VG
Björn

Benutzeravatar
very-crazy-auction
.........
.........
Beiträge: 2733
Registriert: So 23. Jan 2005, 14:51
Wohnort: Black Forest
Kontaktdaten:

Re: Fragen über Fragen zum Sammlungsbeginn

Beitragvon very-crazy-auction » Di 4. Apr 2017, 15:31

Hallo Björn

1 oder 2 Antworten mal in den Raum werfe....
Revenge of the Jedi und Return of the Jedi Cards haben keinen großen preislichen Unterschied, aber sind eben Varianten.
Vor allem die Death Star Karten haben den Revenge Aufdruck.
C-3PO ist schwer unpunshed zu finden, und um ehrlich zu sein, es bringt kaum mehr Geld wenn die Card punshed ist ...eben zu selten.
Foil Card sind auch nicht oft zu bekommen und auch da...jede kleine Berührung bzw. kleiner Stoß hinterlässt Spuren.
Die sehen dann schnell etwas unansehnlich aus.
Solche Cards würde ich empfehlen direkt auf Börsen zu kaufen oder Sammlertreffen wo man die live sieht.

Benutzeravatar
Opi Wan
.......
.......
Beiträge: 334
Registriert: Di 23. Sep 2014, 23:17

Re: Fragen über Fragen zum Sammlungsbeginn

Beitragvon Opi Wan » Di 4. Apr 2017, 18:50

2. Obi Wan und Chewbacca gibt es nur in der VOTC. Die beiden sind eine gute Alternative zur Vintage Collection.
6. Von den kanadischen Karten ist soweit ich weis nur Yoda’s Karte mit einem anderen Motiv versehen.

Benutzeravatar
BoenKenobi
.......
.......
Beiträge: 576
Registriert: Di 15. Nov 2011, 00:29
Wohnort: Berlin

Re: Fragen über Fragen zum Sammlungsbeginn

Beitragvon BoenKenobi » Di 4. Apr 2017, 19:57

Hallo Björn,
eine TVC Sammlung ist schon mal der BESTE Weg, um ins hemmungslose Sammelfieber zu verfallen :P
Ergänzend dazu kommst Du um die VOTC Line nicht drum herum... Du willst doch bestimmt auch Bossk, Lando, Greedo, Snowtrooper usw. auf einer neu aufgelegten Vintage Karte haben !?! 8)

Zu 1.: Habe auch noch keine unpunched Foil-Cards gesehen. Ich VERMUTE, dass es keine unpunched gibt... aber mit absoluter Gewissheit kann ichs Dir auch nicht sagen.

Zu 2.: Ja, du brauchst auch die VOTC (siehe ein paar Zeilen weiter oben) :P

Zu 3.: Interessante Theorie. Ich habe gerade mal bei meinen nachgeschaut. Die ersten VC Karten aus meiner Sammlung haben alle den "Boba Fett Sticker" drauf und sind alle punched !!! Ich hatte auch ewig nach einem unpunched Darth Sidious (VC12) gesucht... jedoch vergeblich. Allerdings habe ich auch Gegenbeispiele... Boba Fett VC 09 habe ich unpunched... und den Kammeraden hier habe ich auch unpunched:
IMG_1613.JPG
IMG_1614.JPG
... mir war garnicht bewußt, dass es von den ersten VCs verschiedene Versionen geben soll. Ich werde mal nachforschen... solange man die verschiedenen Sticker-Varianten nicht als eigenständige Version ansieht...

Zu 4.:... wenn überhaupt, dann nur an den "Stickern" und der Kartenrückseite, unteres Karten-Drittel ?!?

Zu 5.: ... habe ich auch nur punched. Aber wie very-crazy-auction schon richtig festgestellt hat: die Karte ist so selten, dass man kaum ne Wahl hat. Preislich ist da kein Schnäppchen zu machen.

Zu 6.: Keine Ahnung. Canada Karten hab ich gar keine. Die (aus meiner Sicht) einzig interessante Canada-Karte ist die VC20 Yoda Karte. Die "normalen" VC 20 Karten zeigen Yoda in einer ROTS Szene... die Kanadische VC20 zeigt Yoda in einer ESB Szene mit einem ROTJ Schriftzug...

Zu 7.: Nach meiner Bestandsliste gibt es die folgenden Figuren auf ESB und Return/Revenge Karte
- VC08 Darth Vader
- VC09 Boba Fett
- VC41 Stormtrooper
... oder hat jemand mehr ???
Preislich macht das nicht viel aus - aber beachte dass beim Boba Fett tatsächlich unterschiedliche Versionen der Figur enthalten sind (nämlich jeweils im ESB oder ROTJ Outfit).

Hoffe das hilft Dir weiter... 100%ige Gewissheit gibts halt keine in diesem Sammelgebiet... kann halt nur von meiner Sammlung und meinen Erfahrungen berichten...

Es würde mich aber nicht wundern, wenn Irgendwer z.B. nen VC01 Dengar unpunched besitzt... es gibt halt nichts, was es nicht gibt ;-)

Benutzeravatar
very-crazy-auction
.........
.........
Beiträge: 2733
Registriert: So 23. Jan 2005, 14:51
Wohnort: Black Forest
Kontaktdaten:

Re: Fragen über Fragen zum Sammlungsbeginn

Beitragvon very-crazy-auction » Mi 5. Apr 2017, 10:07

Card Varianten gibt es z.B. beim Rebel Trooper (hell und dunkelhäutig)
Dann Luke Jedi (da müssten es glaub ich 3 sein)
Und Ja....VOTC und VTSC passen ergänzend sehr gut :)

captainchaos
..
..
Beiträge: 34
Registriert: Mo 9. Jun 2014, 20:11

Re: Fragen über Fragen zum Sammlungsbeginn

Beitragvon captainchaos » Mi 5. Apr 2017, 17:07

Auf Rebelscum gibt es auch eine Auflistung der Card Varianten in Bild

captainchaos
..
..
Beiträge: 34
Registriert: Mo 9. Jun 2014, 20:11

Re: Fragen über Fragen zum Sammlungsbeginn

Beitragvon captainchaos » Mi 5. Apr 2017, 17:13

Der Royalguard hatte auch zwei Varianten

Benutzeravatar
Schmendrik
..........
..........
Beiträge: 3648
Registriert: So 30. Dez 2007, 21:05

Re: Fragen über Fragen zum Sammlungsbeginn

Beitragvon Schmendrik » Mi 5. Apr 2017, 18:20

Es gibt auch Figurenvaris.
Beispiel: Den Stormi ESB gibt es mit unterschiedlicher Helmbemalung.

Benutzeravatar
Darkside
...........
...........
Beiträge: 5751
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 16:33
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Fragen über Fragen zum Sammlungsbeginn

Beitragvon Darkside » Mi 5. Apr 2017, 20:28

Ich bin leider nicht so tief in der TVC-Materie drin, um vernünftige Antworten geben zu können...aber vom Design her sind die Karten mit das Beste, was es auf dem Markt gab...es geht nichts über ein Bild des Charakters, der ihn in Action, also im Film, zeigt...so weiß man was man hat...meine Vorredner haben ja schon etwas zu den VOTC-Figuren gesagt, da gab es einige Charaktäre, die es dann auf TVC nicht gab...Bossk, Chewie, um nur zwei zu nennen...diese Serie ist ein guter Start, sie ist abgeschlossen, bringt Dich wegen der Verfügbarkeit wahrscheinlich an die Schwelle des Wahninns ;-) und ist vor allem nicht soooo teuer, einige Ausreißer mal beiseite gelassen...wenn ich mit SW beginnen würde, dann damit!
...seit dem 30.03.2011 im 96er Vintage MOC-Club... :drunken:

Benutzeravatar
Opi Wan
.......
.......
Beiträge: 334
Registriert: Di 23. Sep 2014, 23:17

Re: Fragen über Fragen zum Sammlungsbeginn

Beitragvon Opi Wan » Do 6. Apr 2017, 00:32

Hier mal noch zu jeder Serie einen Link, wie very – crazy – auktion schreibt gibt es ja auch noch die VTSC. Es sind schöne Figuren dabei die es in der Vintage Collection nicht gab.

Alle Figuren der Vintage Collection: http://www.rebelscum.com/TVC.asp

VOTC: http://www.rebelscum.com/OTCvintage.asp
VTSC : http://www.rebelscum.com/TACvintage.asp
Ich hoffe es hilft weiter.

Benutzeravatar
Trooper31
.......
.......
Beiträge: 424
Registriert: Do 1. Mär 2007, 22:19

Re: Fragen über Fragen zum Sammlungsbeginn

Beitragvon Trooper31 » Fr 7. Apr 2017, 10:31

Hier ist auch eine gute Info-Quelle

http://forum.starwars-figuren.com/forum ... OPIC_ID=24

ORKO81
...
...
Beiträge: 14
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 09:54

Re: Fragen über Fragen zum Sammlungsbeginn

Beitragvon ORKO81 » Fr 7. Apr 2017, 11:11

Hallo Leute :-D ,

vielen lieben Dank für all die zusätzlichen Infos :thumbup: Damit lässt sich doch was anfangen :mrgreen: ! Auf geht´s in die nächste Etappe für mich :cheers:.

Euch allen ein schönes Wochenende!

VG
Björn

Benutzeravatar
Blizzard Force
.........
.........
Beiträge: 1851
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 19:39
Wohnort: Blizzard 1 / Jüchen

Re: Fragen über Fragen zum Sammlungsbeginn

Beitragvon Blizzard Force » Fr 14. Apr 2017, 12:33

Folgendes wäre für mich interessant zu wissen:

1. Gibt es die Foil-Cards ausnahmslos punched? Habe bis dato noch keine unpunched gesehen.
2. Weshalb gibt es denn keinen Chewbacca + alten Obi Wan? Wäre TOVC eine Alternative dazu?
3. Habe Folgendes gelesen: "All first edition cards VC01-VC19 were all released factory punched only"--> Ist dem so?
4. Unterscheiden sich demnach 1st + 2nd Auflage voneinander?
5. C-3PO VC06 habe ich bislang auch nicht als unpunched Card gesehen. Sehr schwer zu finden oder gar nicht vorhanden?
6. Wie viele "Canadian Cards" gibt es denn und welche Characktere sind davon betroffen?
7. Machen die Bezeichnungen ROTJ + ESB preislich einen Unterschied?
Moin....gerade erste gesehen, aber vielleicht kann ich noch das eine oder andere beisteuern... :)

1.
Tatsächlich ja, selbst das Jedi-Com Exclusive von 2010 (Zuckuss / 4-LOM) wurde gepunched ausgeliefert.

2.
Für einen etwas kompletteren Satz benötigt man auch die VOTC / VTSC vintage-style Figuren. Es fehlen zu einem kompletten Vintage-Ersatz dann aber immer noch (nach meiner Zählweise) 52 Figuren...

3.
Nicht ganz. ;) Die erste Wave (01 - 12) wurde nur gepunched ausgeliefert. Es gibt aber drei "Ausreißer"... ;)

VC04 - Luke Skywalker: Wurde im Rahmen einer Promo in den Disney Parks nochmal unpunched herausgebracht
VC08 - Darth Vader: Wurde im Rahmen einer Promo in den Disney Parks nochmal unpunched herausgebracht, außerdem nachfolgende Auflagen und mit weiteren Logos (ROTJ, RevengeOTJ) - jeweils unpunched
VC09 - Boba Fett: Nachfolgende Auflagen und mit weiteren Logos (ROTJ, RevengeOTJ) - jeweils unpunched

4.
Teilweise, s.o.

5.
Gibt es gar nicht, s.o. ;)

6.
Es gibt alle Karten auch als nordamerikanische Tri-Logo Variante (mehrsprachig). Meines Erachtens wirklich von Relevanz ist aber nur VC20 - Yoda, der in der Tri-Logo-Variante mit einem OT-Bild versehen wurde:

Bild
http://www.rebelscum.com/Hasbro-Star-Wa ... 20-028.jpg

7.
Das kommt auf die Karte ankann aber schon der Fall sein. So ist VC41 Stormtrooper meines Erachtens in ESB schwieriger zu bekommen als die ROTJ oder RevengeOTJ-Variante. Kann man aber wie gesagt keine pauschalen Aussagen zu treffen...

Hoffe das hilft, viele Grüße! :)

P.S.: Meines Erachtens ist das hier eine super Info-Quelle zu verfügbaren Varianten:
http://www.rebelscum.com/TVCfigures.asp

(hab mich z.B. damals erst totgesucht nach dem Rebel Commando in der zweiten Variante - dunkelhäutig - bis ich herausfand, dass es den nur auf RevengeOTJ - und nicht ReturnOTJ - Karte gibt... ;) )
"The power that we are dealing with here...is immeasurable."

Custom-Seite: https://www.facebook.com/blizzardforcecustoms

Benutzeravatar
very-crazy-auction
.........
.........
Beiträge: 2733
Registriert: So 23. Jan 2005, 14:51
Wohnort: Black Forest
Kontaktdaten:

Re: Fragen über Fragen zum Sammlungsbeginn

Beitragvon very-crazy-auction » Sa 15. Apr 2017, 10:48

Im Todesstern Set war der dunkle Rebel Trooper mit drin...oder?

Benutzeravatar
Wookie-Treiber
........
........
Beiträge: 917
Registriert: So 17. Apr 2011, 12:22

Re: Fragen über Fragen zum Sammlungsbeginn

Beitragvon Wookie-Treiber » Sa 15. Apr 2017, 13:47

Im Todesstern Set war der dunkle Rebel Trooper mit drin...oder?
http://www.rebelscum.com/photo.asp?imag ... tar/06.jpg

ORKO81
...
...
Beiträge: 14
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 09:54

Re: Fragen über Fragen zum Sammlungsbeginn

Beitragvon ORKO81 » Mo 19. Jun 2017, 07:47

:coffee:

Benutzeravatar
Ronking
...........
...........
Beiträge: 5044
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 10:31
Wohnort: Franz-Beckenbauer-Region

Re: Fragen über Fragen zum Sammlungsbeginn

Beitragvon Ronking » Mo 19. Jun 2017, 22:29

Was willst du uns damit sagen? Sammeln ist wie kalter kaffee oder macht verdammt müde?


Zurück zu „Shadows of the Dark Side / SDS (2010 - 2012)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast