Lego

Diskussionen über andere Serien usw. (MotU, Captain Future, Indiana Jones, StarTrek, G. I. Joe, Actionforce, Playmobil etc.)
Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 6174
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Lego

Beitragvon workhard » Mi 19. Dez 2018, 20:18

Nun, die große Kritik zielt ja eigentlich auf Legos Strategie hier ein UCS Set zu vermarkten und ein Playset im UCS Look zu veröffentlichen.
Der Preis ist UCS like, als Playset, was es ja ist sind 199,90 vollkommen Gerechtfertigt.
Die Hardcore Legofanboys gehen da im Moment mit Lego hard ins Gericht.
Ich kann die Kritik in der Hinsicht gut nachvollziehen .
Das Set als solches finde ich für Kids super.......wenn die Kohle da ist.
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2559
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: Lego

Beitragvon veers74 » Do 20. Dez 2018, 14:11

workhard hat geschrieben:
Mi 19. Dez 2018, 20:18

Die Hardcore Legofanboys gehen da im Moment mit Lego hard ins Gericht.
Ich kann die Kritik in der Hinsicht gut nachvollziehen .
Das Set als solches finde ich für Kids super.......wenn die Kohle da ist.
Ist ja auch richtig. LEGO macht viel Murks.
Aber der Designer dieses Sets hat`s nicht verdient, dass Cloud City so in der Luft zerissen wird.
Das Set lässt sich von allen Seiten bespielen, bietet alles Szenen des Films. Sogar die Verfolgung durch
die Sturmtruppen lässt sich nachspielen. Die Carbonite Sache ist richtig toll.
Die Raumschiffe cool. Dazu noch die Figuren, boah ich wäre als Kind ausgeflippt.
(Und meine Eltern wegen dem Preis) :mrgreen:

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 6174
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Lego

Beitragvon workhard » Do 20. Dez 2018, 15:28

Ach jaaa......das hätte es früher geben müssen, als ich noch ein Steppke war.......Ich denke es hätte eine Art Crowdfunding unter den Verwandten gegeben :mrgreen:
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2559
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: Lego

Beitragvon veers74 » Do 20. Dez 2018, 15:49

workhard hat geschrieben:
Do 20. Dez 2018, 15:28
Ach jaaa......das hätte es früher geben müssen, als ich noch ein Steppke war.......Ich denke es hätte eine Art Crowdfunding unter den Verwandten gegeben :mrgreen:
:D

Stimmt. Rechnen wir doch mal um, 350 Euronen, 700 Mark :geek: ....Da hätten mich meine Eltern zur Adoption freigegeben.
Oma/Opa 100, Eltern 300, Tanten/Onkels 100 ... Für den Rest hätte ich mit Hut Weihnachtlieder am Straßenrand gesungen. :santa:

Meine Eltern wären mit dem Spruch gekommen, dann gibt es aber nur das Eine. Mehr nicht.
Am Ende liegen sowiese mehrere kleine Geschenke bei, kenne doch Mutti :D :love10:

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 6174
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Lego

Beitragvon workhard » Do 20. Dez 2018, 17:13

:thumbright: gaaanz genau.
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:

Benutzeravatar
Schneider
..........
..........
Beiträge: 3161
Registriert: Fr 17. Aug 2007, 20:14

Re: Lego

Beitragvon Schneider » Sa 22. Dez 2018, 11:27

Lego Classic Space Adventure
http://jalex.se/classicspaceadventure/
“Everyone has a plan until they get punched in the mouth.” Mike Tyson

Cairyn
.......
.......
Beiträge: 678
Registriert: Do 28. Apr 2011, 01:23

Re: Lego

Beitragvon Cairyn » Sa 22. Dez 2018, 12:56

veers74 hat geschrieben:
Do 20. Dez 2018, 15:49
Am Ende liegen sowiese mehrere kleine Geschenke bei, kenne doch Mutti :D :love10:
Socken und ein Schlips zum Üben?

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2559
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: Lego

Beitragvon veers74 » So 23. Dez 2018, 12:23

Cairyn hat geschrieben:
Sa 22. Dez 2018, 12:56
veers74 hat geschrieben:
Do 20. Dez 2018, 15:49
Am Ende liegen sowiese mehrere kleine Geschenke bei, kenne doch Mutti :D :love10:
Socken und ein Schlips zum Üben?
Um Gottes Willen, Du mußt Übles erlebt haben. Falls Du darüber reden möchtest,-ruf mich an. :mrgreen:

Obwohl Socken ja unterbewertet sind. Habe mir noch nie (!) welche selbst gekauft.
Entweder eine meiner Lebenspartnerinnen, oder ganz verlässlich Mutti. :reindeer:

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 6174
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Lego

Beitragvon workhard » So 23. Dez 2018, 12:41

veers74 hat geschrieben:
So 23. Dez 2018, 12:23
Cairyn hat geschrieben:
Sa 22. Dez 2018, 12:56
veers74 hat geschrieben:
Do 20. Dez 2018, 15:49
Am Ende liegen sowiese mehrere kleine Geschenke bei, kenne doch Mutti :D :love10:
Socken und ein Schlips zum Üben?
Um Gottes Willen, Du mußt Übles erlebt haben. Falls Du darüber reden möchtest,-ruf mich an. :mrgreen:

Obwohl Socken ja unterbewertet sind. Habe mir noch nie (!) welche selbst gekauft.
Entweder eine meiner Lebenspartnerinnen, oder ganz verlässlich Mutti. :reindeer:
Wie sieht's denn mit dem Verschleiß aus?...................Sockentechnisch natürlich :mrgreen:
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2559
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: Lego

Beitragvon veers74 » So 23. Dez 2018, 12:50

workhard hat geschrieben:
So 23. Dez 2018, 12:41
Wie sieht's denn mit dem Verschleiß aus?...................Sockentechnisch natürlich :mrgreen:
Habe nie daran gedacht, dass es da einen Zusammenhang geben könnte. Aber es liegt auf der Hand.
Waren die Socken durch, endete auch die Liebe. Toll, bringst mich zum weinen, und das kurz vor dem Fest.
Danke :D :mrgreen: ;-)

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 6174
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Lego

Beitragvon workhard » So 23. Dez 2018, 13:44

:oops: Sorry :lol2:
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:

Benutzeravatar
BrainDrain
.........
.........
Beiträge: 2368
Registriert: So 9. Jan 2011, 17:48
Wohnort: Herborn
Kontaktdaten:

Re: Lego

Beitragvon BrainDrain » Di 22. Jan 2019, 20:44

Held der Steine von Lego abgemahnt
https://www.hessenschau.de/wirtschaft/l ... e-100.html
Unfassbar. :evil:
Erst wenn der letzte Spielwarenhändler, der letzte Comic-& Collectorshop geschlossen hat, werdet Ihr merken, dass Drogerien, Supermärkte & Konsorten kein Spielwarenfachhandel sind.

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 6174
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Lego

Beitragvon workhard » Di 22. Jan 2019, 20:58

Jaaaa, das geht gerade Viral auf allen Ebenen.
Das hätte Lego auch etwas anders komunizieren können.
Ich denke da hat die Kanzlei einfach nach Schema F gearbeitet, was ja im Prinzip wohl auch angebracht ist, bei der Markenrechtslage in dem Fall.....aber da weht Lego ordentlich Wind ins Gesicht.
Fortsetzung folgt :)
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:

Tripod
........
........
Beiträge: 837
Registriert: Di 28. Jun 2016, 21:36

Re: Lego

Beitragvon Tripod » Mi 23. Jan 2019, 01:44

Nun ja, Markenrechte sind eben solche, wenn die meinen, dies sei angebracht …

Benutzeravatar
Jawatechniker
..........
..........
Beiträge: 4410
Registriert: Sa 6. Aug 2005, 08:17
Wohnort: Tatooine, ca. 3,5 Klicks vor Mos Eisley

Re: Lego

Beitragvon Jawatechniker » Mi 23. Jan 2019, 16:44

Interessanter Artikel auf stonewars.de zu dem Thema mit einem zutreffenden Fazit wie ich finde :

https://www.stonewars.de/news/lego-vs-held-der-steine/
Stell sofort sämtliche Müllpressen auf der Inhaftierungsebene ab!

Benutzeravatar
Sandman100
.......
.......
Beiträge: 454
Registriert: Mo 17. Sep 2012, 10:49
Wohnort: Niederösterreich

Re: Lego

Beitragvon Sandman100 » Mi 23. Jan 2019, 21:31

Jawatechniker hat geschrieben:
Mi 23. Jan 2019, 16:44
Interessanter Artikel auf stonewars.de zu dem Thema mit einem zutreffenden Fazit wie ich finde

Dem kann ich mich nur anschließen. Vorallem gefällt mir dass das Thema sachlich und unaufgeregt erklärt wird.
In den Sozialen Medien wird da ja durchaus heftiger reagiert.

Ich wünsche dem Helden auf jeden Fall viel Erfolg auf seinem weiteren Weg.
Suche:

Oh-Buy-One Kenobi
......
......
Beiträge: 162
Registriert: Mo 28. Aug 2017, 21:54
Wohnort: Bochum

Re: Lego

Beitragvon Oh-Buy-One Kenobi » Mi 23. Jan 2019, 22:01

Jawatechniker hat geschrieben:
Mi 23. Jan 2019, 16:44
Interessanter Artikel auf stonewars.de zu dem Thema mit einem zutreffenden Fazit wie ich finde :

https://www.stonewars.de/news/lego-vs-held-der-steine/
Das erklärt in der Tat einiges. Ein Markenlogo, das faktisch ein Lego Produkt abbildet, sollte man sich wirklich nicht eintragen lassen. Da hat er schlichtweg unvorsichtig gehandelt und Lego war m.E. vollkommen im Recht, ein Veto einzulegen.
Falls Anthony Daniels einmal einen Stormtrooper spielen sollte, würde seine Aktionsfigur dann Stormy Daniels heißen?

Benutzeravatar
Spearhead24
...............
...............
Beiträge: 10958
Registriert: Fr 4. Aug 2006, 16:58

Re: Lego

Beitragvon Spearhead24 » Do 24. Jan 2019, 09:23

Jawatechniker hat geschrieben:
Mi 23. Jan 2019, 16:44
Interessanter Artikel auf stonewars.de zu dem Thema mit einem zutreffenden Fazit wie ich finde :

https://www.stonewars.de/news/lego-vs-held-der-steine/
Ist doch wie so oft gut, sich ausreichend zu informieren, bevor man sich aufregt. Danke für's posten! :thumbright:
Strictly 4-inch:
VITRUVIAN H. A. C. K. S.
MARVEL (Universe, Infinite, Legends...)
STAR WARS Neo Original Trilogy

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2559
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: Lego

Beitragvon veers74 » Do 24. Jan 2019, 11:51

Spearhead24 hat geschrieben:
Do 24. Jan 2019, 09:23
Jawatechniker hat geschrieben:
Mi 23. Jan 2019, 16:44
Interessanter Artikel auf stonewars.de zu dem Thema mit einem zutreffenden Fazit wie ich finde :

https://www.stonewars.de/news/lego-vs-held-der-steine/
Ist doch wie so oft gut, sich ausreichend zu informieren, bevor man sich aufregt. Danke für's posten! :thumbright:
Hier noch ein Anwalt zu dem Thema.
https://www.youtube.com/watch?v=g1n9peRdCy0

Benutzeravatar
Vokoun
.........
.........
Beiträge: 1675
Registriert: Do 24. Dez 2015, 16:27
Wohnort: Wuppertal

Re: Lego

Beitragvon Vokoun » Do 24. Jan 2019, 21:15

Für mich ist Legoim Star Wars bereich schon lange nicht mehr hurra.
Zuviele Dinge die einfach Kacke sind

Oh-Buy-One Kenobi
......
......
Beiträge: 162
Registriert: Mo 28. Aug 2017, 21:54
Wohnort: Bochum

Re: Lego

Beitragvon Oh-Buy-One Kenobi » Do 24. Jan 2019, 22:22

veers74 hat geschrieben:
Do 24. Jan 2019, 11:51
Spearhead24 hat geschrieben:
Do 24. Jan 2019, 09:23
Jawatechniker hat geschrieben:
Mi 23. Jan 2019, 16:44
Interessanter Artikel auf stonewars.de zu dem Thema mit einem zutreffenden Fazit wie ich finde :

https://www.stonewars.de/news/lego-vs-held-der-steine/
Ist doch wie so oft gut, sich ausreichend zu informieren, bevor man sich aufregt. Danke für's posten! :thumbright:
Hier noch ein Anwalt zu dem Thema.
https://www.youtube.com/watch?v=g1n9peRdCy0


Also entweder ist dieser Anwalt ein unfähiger Vollpfosten oder der Titel des Video "LEGO mahnt Held der Steine ab" ist eine besonders perdide Klickbait Masche. :roll:

Lego hat den Held der Steine nicht abgemahnt!!! Das wird doch in dem sehr sachlichen Artikel, der weiter oben verlinkt ist, ausführlich erläutert. Sie haben ihn nur schriftlich aufgefordert, dass er sich sein Logo nicht markenrechtlich schützen lassen darf. :obacht:
Falls Anthony Daniels einmal einen Stormtrooper spielen sollte, würde seine Aktionsfigur dann Stormy Daniels heißen?

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2559
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: Lego

Beitragvon veers74 » Fr 25. Jan 2019, 22:27

Oh-Buy-One Kenobi hat geschrieben:
Do 24. Jan 2019, 22:22
ein unfähiger Vollpfosten oder der Titel des Video "LEGO mahnt Held der Steine ab" ist eine besonders perdide Klickbait Masche. :roll:
Nicht aufregen.
Alles möglich. Schreib ihm doch mal.... :D

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2559
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: Lego

Beitragvon veers74 » So 3. Feb 2019, 16:03

Zur Weihnachtszeit und bis gestern hatte ich eine 80er LEGO Winterlandschaft aufgebaut.
Einige Kindergartengruppen waren zu Besuch.
Alle haben ein Tütchen mit Süßigkeiten bekommen.... :santa:

Jedenfalls sind dabei stolze 126 € Spenden für einen guten Zweck zusammen gekommen. :notworthy:
(Geklaut wurde nix, nur Bäume umgestürzt und die Kids hatten einen ausgeprägten Hang dazu die Züge kollidieren zu lassen) :scratch: :mrgreen:

DANKE SEHR!

Bild

Tripod
........
........
Beiträge: 837
Registriert: Di 28. Jun 2016, 21:36

Re: Lego

Beitragvon Tripod » So 3. Feb 2019, 23:09

Sehr geil, wieviele Stunden waren notwendig? Ich brauche allein für die Verkabelungen immer ewig, da zig Weichen, Signale, Lampen etc.

Hier noch mal Bilder von meinem letzten Aufbau … leider immer zuwenig Platz …
Dateianhänge
LB_01.jpg
LB_02.jpg

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2559
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: Lego

Beitragvon veers74 » Mo 4. Feb 2019, 17:11

Tripod hat geschrieben:
So 3. Feb 2019, 23:09
Sehr geil, wieviele Stunden waren notwendig? Ich brauche allein für die Verkabelungen immer ewig, da zig Weichen, Signale, Lampen etc.

Hier noch mal Bilder von meinem letzten Aufbau … leider immer zuwenig Platz …
Hammer. Hast auch einiges aus der 7777 gebaut, wie ich das sehe....
Und mit den Pappen im Hintergrund...stark! :thumbright:
So muß ich das beim nächsten mal auch machen.

Ich brauch immer 2-3 Tage. Was auf dem Bild oben fehlt, ist ein Berg mit Tunnel, den ich schon abgetragen hatte...

Aber sag mal, ich habe auch ca 40 original Lichter. Wenn ich die in Reihe schalte, nimmt mit dem normalen LEGO
Trafo die Leuchtleistung mit jeder Lampe ab.

Wie hast Du das gelöst? Deine Lampen sind schön hell :sunny: ...seperater Trafo?

Tripod
........
........
Beiträge: 837
Registriert: Di 28. Jun 2016, 21:36

Re: Lego

Beitragvon Tripod » Mo 4. Feb 2019, 22:27

Separater Trafo für die Lampen plus vier weitere Stromkreise für die Strecken … zudem habe ich auch noch 4,5-Volt-Lampen verbaut, die über Batteriekästen versorgt wurden.
Das Baubuch habe ich als Kind stundenlang studiert, leider hatte ich zumeist nicht genug Steine
für die coolen Bauten — mittlerweile aber schon … natürlich alles zeitgenössische Steine …
Dateianhänge
LB_03.jpg
LB_04.jpg
LB_05.jpg
LB_06.jpg
LB_07.jpg
LB_08.jpg
LB_09.jpg
LB_10.jpg

Benutzeravatar
Luke Starkiller
.........
.........
Beiträge: 2183
Registriert: Mo 4. Mai 2015, 18:20
Wohnort: Dortmund

Re: Lego

Beitragvon Luke Starkiller » Mo 4. Feb 2019, 22:40

Tolle Bilder. Mann, was habe ich meine Lego-Eisenbahn damals geliebt. Leider eine der wenigen Sachen, die in den wirren der Zeit verschütt gegangen ist.

Tripod
........
........
Beiträge: 837
Registriert: Di 28. Jun 2016, 21:36

Re: Lego

Beitragvon Tripod » Mo 4. Feb 2019, 22:49

Habe meine damals auch verkauft — um eine Märklinbahn aufzubauen … aber dann, vor ein paar Jahren kam die neue alte Bahn … und ich habe fast noch soviel Spaß damit wie 1985 … und viel mehr ist es natürlich auch …

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2559
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: Lego

Beitragvon veers74 » Mo 4. Feb 2019, 22:51

Tripod hat geschrieben:
Mo 4. Feb 2019, 22:27
Separater Trafo für die Lampen plus vier weitere Stromkreise für die Strecken … zudem habe ich auch noch 4,5-Volt-Lampen verbaut, die über Batteriekästen versorgt wurden.
Sogar in dem Lok-Werk hast Du die 4,5 Volt Steine untergebracht. Wie im Buch. Klasse.
Tripod hat geschrieben:
Mo 4. Feb 2019, 22:27
Das Baubuch habe ich als Kind stundenlang studiert, leider hatte ich zumeist nicht genug Steine
für die coolen Bauten — mittlerweile aber schon … natürlich alles zeitgenössische Steine …
Das habe ich auch so hinter mir. Der Traum ist und bleibt die 7750 (2x) :occasion9: um das Feuerross zu bauen.
Sogar die blaue Lok hast Du in Rot. Exzessiv :D
Dabei gefällt mir genau die Blaue mit den 4 Mineralöl-Wagen besonders gut.
Genau so kenne ich das aus meiner (realen) Kindheit, nicht weit vom Wohnort waren damals riesige Ölspeicher...
...wir haben als Kids die ewig langen Züge beobachtet.
So möchte ich das zukünftig auch. :oops:

Sehr inspirierend und danke für die tollen Bilder.
Nächstes Jahr schicken wir die Kids zu Dir. :mrgreen:

Bitte die Schuhe ausziehen, bitte die Schuhe ausziehen, bitte..... :toothy10:

Tripod
........
........
Beiträge: 837
Registriert: Di 28. Jun 2016, 21:36

Re: Lego

Beitragvon Tripod » Mo 4. Feb 2019, 23:45

Die Bahn ist aber zu komplex für das ungeübte Kind, die Steuerung müßte ich übernehmen … ja, die 7750 und die aus dem Buch, die fehlen mir leider auch noch. Da ich mit OVP sammle (mit Einsätzen natürlich) kommt die 7750 nicht gerade günstig … Damals 60 Mark …
Das Problem beim Aufbau ist dann, daß ich dann wieder noch mehr kaufen muß …


Zurück zu „Non Star Wars - Toys“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste