GESTERN WAR'S (Mego / Schildkröt 1977)

Diskussionen über andere Serien usw. (MotU, Captain Future, Indiana Jones, StarTrek, G. I. Joe, Actionforce, Playmobil etc.)
Agent4125
...
...
Beiträge: 17
Registriert: Do 2. Jun 2016, 20:02

GESTERN WAR'S (Mego / Schildkröt 1977)

Beitragvon Agent4125 » Do 23. Jun 2016, 19:45

Ich nehme zwar nicht an, dass diese Figuren hier jemand kennt, aber … einen Versuch ist es ja wert ;-)

In der Zeit vor Star Wars - so 1976/ 1977 - spielte ich mit Actionfiguren aus zwei anderen Serien.
Da war zum einen "Big Jim" (von Mattel), eine damals sehr erfolgreiche Reihe.
Und zum anderen hatte ich Figuren aus einer wenig bekannten Serie namens "GESTERN WAR'S".

Das waren Figuren von Mego, ca. 18 cm groß, mit Stoffkleidung und vielen Gelenken.
Hier ist ein Foto von einer der Figuren in Verpackung:

Bild

Hersteller war wie gesagt Mego und den Vertrieb in Deutschland hatte die "Schildkröt GmbH, Mannheim"
(die damals auch die "GI Joe" Figuren - unter dem Namen "Action Team" - vermarkteten).

Es gab 32 verschiedene GESTERN WAR'S Figuren, die Soldaten in Uniformen des 2. Weltkriegs darstellen,
wohl auch ein Grund für den geringen Erfolg. Schon damals wurde sog. "Kriegsspielzeug" unpopulär.

Aber in meinem Bekanntenkreis hatten mehrere Jungs ein paar solche Figuren und wir haben
damit viele Nachmittage gespielt. Leider hatte nur ein Händler in unserer Stadt die Figuren und
der hatte auch nur einen Karton bekommen, mit jeweils einem Exemplar von jeder der 32 Figuren.
Fahrzeuge dafür gab es nicht. Ich erinnere mich, dass wir uns Jeeps aus Pappe selbst gebaut haben,
mit denen die Figuren herumfahren konnten :)

Hat zufällig noch jemand hier damit gespielt oder zumindest davon gehört?

Benutzeravatar
titusillu
.........
.........
Beiträge: 1662
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:57

Re: GESTERN WAR'S (Mego / Schildkröt 1977)

Beitragvon titusillu » Do 23. Jun 2016, 21:45

Eine super Serie mit tollen Illustrationen auf der Rückseite. Bei megomuseum.com findest Du zumindest eine komplette Liste. Gabs in US, UK und deutschen Boxen. Super schwer zu kriegen ich meine die waren damals auch nur ganz kurz präsent ...
Danke für diese kleine Erinnerung. Wollte mir auch mal welche zulegen, zumal die auch so schöne schräge Chraktere wie französische oder italienische Partisanen rausgebracht hatten, habe aber vor den astronomischen Preisen schnell kapituliert ... schade!

http://www.megomuseum.com/lion/gestern.shtml

Benutzeravatar
guanabatz
..........
..........
Beiträge: 3808
Registriert: Mi 17. Mai 2006, 00:33
Wohnort: Siegen

Re: GESTERN WAR'S (Mego / Schildkröt 1977)

Beitragvon guanabatz » Do 23. Jun 2016, 21:58

BIG JIM und Action Team kenne ich von damals,

Gestern Wars nö ? Interessant.
We need: A BIG XXL Y-Wing Fighter [Die Hoffnung stirbt zuletzt]....and never again Leukemia.

Benutzeravatar
alberteinstein
......
......
Beiträge: 170
Registriert: Do 26. Nov 2015, 00:26

Re: GESTERN WAR'S (Mego / Schildkröt 1977)

Beitragvon alberteinstein » Fr 24. Jun 2016, 06:40

Gehört davon habe ich und auch mal in Frankreich auf einem Militariaflohmarkt gesehen, aber da wollte der Händler ganz schön was haben für...
Suche Pbp und Top Toys Cardback 8)

Benutzeravatar
Schneider
..........
..........
Beiträge: 3143
Registriert: Fr 17. Aug 2007, 20:14

Re: GESTERN WAR'S (Mego / Schildkröt 1977)

Beitragvon Schneider » Fr 24. Jun 2016, 09:17

Habe ich so noch nicht gesehen, danke für's Zeigen!
Von der Größe her müssten die dann ja zu den Madelman-Figuren passen.
“Everyone has a plan until they get punched in the mouth.” Mike Tyson
http://www.flickr.com/photos/119897594@N05/sets/

Agent4125
...
...
Beiträge: 17
Registriert: Do 2. Jun 2016, 20:02

Re: GESTERN WAR'S (Mego / Schildkröt 1977)

Beitragvon Agent4125 » Fr 24. Jun 2016, 16:41

Oh, hatte gar nicht mit so vielen Reaktionen gerechnet :)
... Bei megomuseum.com findest Du zumindest eine komplette Liste. ...
Ja, das megomuseum kenne ich natürlich. Da habe ich auch schon mit einigen Sammlern diskutiert.
Allerdings ist diese Serie auch in den U.S.A. wenig bekannt. Sie hieß dort "Johnny Action" bzw. "Combat Man".
Die Mego Fans interessieren sich aber hauptsächlich für die "Worlds Greatest Super Heroes".
Das war halt damals in den U.S.A. die erfolgreichste Mego-Serie.
... habe aber vor den astronomischen Preisen schnell kapituliert ...
Also die Preise, die ich so gesehen habe im Laufe der letzten Jahre, waren meistens so im Bereich $100 - $200,
für originalverpackte Figuren. Nicht ganz billig, aber ich würde das auch nicht astronomisch nennen.
Es gibt andere Serien aus den 70ern, wo ganz andere Preise gefordert werden...
Das Problem bei diesen Figuren ist eher, sie überhaupt zu finden. Da ist sehr halt sehr wenig auf dem Markt.
... mit tollen Illustrationen auf der Rückseite.
Diese Artworks auf den Rückseiten haben eine ganz interessante Geschichte.
Sie wurden ursprünglich für den britischen Verlag Fleetway gemalt und
in den 60ern und frühen 70ern für die Cover von Comic-Heften genutzt.
Hier mal ein Beispiel:
Links die Rückseite von einer der Mego Boxen, in dem Fall aus der französischen Auflage ("Il etait une fois...")
und rechts ein Comic Heft aus der Serie "War Picture Library" von Fleetway:
Bild

Benutzeravatar
titusillu
.........
.........
Beiträge: 1662
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:57

Re: GESTERN WAR'S (Mego / Schildkröt 1977)

Beitragvon titusillu » Fr 24. Jun 2016, 21:29

Oh, hatte gar nicht mit so vielen Reaktionen gerechnet :)
... habe aber vor den astronomischen Preisen schnell kapituliert ...
Also die Preise, die ich so gesehen habe im Laufe der letzten Jahre, waren meistens so im Bereich $100 - $200,
für originalverpackte Figuren. Nicht ganz billig, aber ich würde das auch nicht astronomisch nennen.
Da ist sehr halt sehr wenig auf dem Markt.
... mit tollen Illustrationen auf der Rückseite.
Diese Artworks auf den Rückseiten haben eine ganz interessante Geschichte.
Sie wurden ursprünglich für den britischen Verlag Fleetway gemalt und
in den 60ern und frühen 70ern für die Cover von Comic-Heften genutzt.
Hier mal ein Beispiel:
Links die Rückseite von einer der Mego Boxen, in dem Fall aus der französischen Auflage ("Il etait une fois...")
und rechts ein Comic Heft aus der Serie "War Picture Library" von Fleetway:
Bild
Im Grunde hast Du recht, für 1 oder 2 könnte man das ggf mal machen aber die Serie als ganzes ... und wie Du ganz richtig sagst, praktisch unauffindbar. Übrigens: von den spanischen Madelman (6") scheint es gerade odervor nicht all zu langer Zeit eine Art "Collectors" Ausgabe mit heft gegeben zu haben, die Teile liegen zZt in Spanien um die 20 Euro und die Madelman haben eine ganz eigene Geschichte auch sehr schön. nicht dass ich ablenken will ;-)

Diese britischen War Comics - ja die hab ich mir früher im Urlaub in Frankreich oder Holland auch immer geholt. Tolle Cover, räudiger Inhalt, aber hab ich geliebt. Ham die die Illustrationen einfach wieder verwertet ... pfiffig. Danke für die Info, da muss man erstmal hinter kommen. Hast Du denn welche von den deutschen (oder auch andere Boxen)? Dann zeig doch mal .

Agent4125
...
...
Beiträge: 17
Registriert: Do 2. Jun 2016, 20:02

Re: GESTERN WAR'S (Mego / Schildkröt 1977)

Beitragvon Agent4125 » So 26. Jun 2016, 09:41

... und die Madelman haben eine ganz eigene Geschichte auch sehr schön. nicht dass ich ablenken will ;-) ...
Ja, von Madelman habe ich gehört und Bilder gesehen. Ist sicher auch ne schöne Serie.
Aber mich interessieren natürlich die Figuren am meisten, die ich aus der Kindheit kenne.
Da spielt halt auch die Nostalgie eine große Rolle :)
...Diese britischen War Comics - ja die hab ich mir früher im Urlaub in Frankreich oder Holland auch immer geholt. ... ...
Interessant. Ich wusste nicht, dass es die auch in anderen Ländern gab.
Waren die in Französisch/ Holländisch übersetzt oder waren die in Englisch?
Von den Comics habe ich erst letztes Jahr erfahren, bei der Recherche nach den Artworks.
In Großbritannien scheinen solche War Comics in der 60ern und 70ern sehr populär gewesen zu sein.

Was die Verwendung der Artworks auf den Boxen angeht, scheint es da einen Deal zwischen Mego
und dem britischen Verlag (Fleetway/IPC) gegeben zu haben. Aber Details dazu konnte ich nicht finden.

Bei meinen Recherchen konnte ich die meisten der Artworks auf den Boxen identifizieren.
Aber drei Bilder habe ich nicht als Comic Cover finden können. Vielleicht waren es auch Cover
und es gibt nur keine Bilder im Web dazu? Oder sie wurden speziell für Mego gemalt? Wer weiss.
Hier mal die drei Artworks. Vielleicht hat hier jemand einen Tipp, woher die stammen?
Bild
Bild
Bild

Ansonsten waren die Bilder von den Rückseiten der Boxen auch auf den kleinen Prospekten abgedruckt,
die den GESTERN WAR'S Figuren beilagen, zusammen mit einer kurzen Geschichte.
Bild
Bild und Geschichte konnte man dann in ein "Sammelalbum" einkleben, eine nette Idee.
Da suche ich auch noch welche von den Geschichten.
...Hast Du denn welche von den deutschen (oder auch andere Boxen)? Dann zeig doch mal .
Ein paar Boxen, aus unterschiedlichen Auflagen, habe ich. Ich werde demächst mal ein paar Bilder zusammenstellen.

Benutzeravatar
Darkside
...........
...........
Beiträge: 5828
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 16:33
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: GESTERN WAR'S (Mego / Schildkröt 1977)

Beitragvon Darkside » So 26. Jun 2016, 11:14

Vielen Dank für diese tollen Informationen. Diese Serie war mir überhaupt nicht bekannt, obwohl ich ein "Kind der 70iger" bin...evtl. gab es die ja auch bei uns, wurden aber von mir eher nicht beachtet bzw. von den Eltern nicht gekauft, weil "Kriegsspielzeug und so" ;-) ...auf jeden Fall schon toll, was es so alles gab...und sogar alles in deutscher Box...!

Bin mal auf die weiteren Bilder gespannt!
...seit dem 30.03.2011 im 96er Vintage MOC-Club... :drunken:

Benutzeravatar
titusillu
.........
.........
Beiträge: 1662
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:57

Re: GESTERN WAR'S (Mego / Schildkröt 1977)

Beitragvon titusillu » So 26. Jun 2016, 15:09

...auf jeden Fall schon toll, was es so alles gab...und sogar alles in deutscher Box...!
Bin mal auf die weiteren Bilder gespannt!
Ja das finde ich auch immer wieder erstaunlich - irgendwie ist man damals noch davon ausgegangen (oder hat sich die MÜHE gemacht) dass es ne gute Idee ist Ländertypische Boxen (in der Landessprache ) herzustellen. Die schrägsten Boxen gab es auf Deutsch, zB auch Major Matt Mason oder das STAR TEAM ... oder denkt an die tollen Action Team Boxen von Schildkröt (G I Joe) ... Heute muss anscheinend Gewinn maximiert werden. Selbst bei den US neo Star Wars sind die meisten Boxen mittlerweile 3sprachig als "Nordamerika" Verpackung in Englisch, Französisch (Kanada) und Spanisch (US und Mexiko). Sehr schade. Die Amis nennen die jetzt auch Tri Logo was ich komisch finde, da das Logo ja nur in Englisch ist, lediglich der Text ist in 3 Sprachen ... aber so trinkt man sich die Braut "hübsch" nehme ich an ... :scratch:

@Agent 4125: die sind in französisch oder niederländisch gewesen ... muss mal sehen ob bei meinen Eltern noch was rumliegt ... Commando läuft immer noch, die Heftchen sind mittlerweile bei fast 5000 (!!!) Ausgaben angekommen ...

Benutzeravatar
titusillu
.........
.........
Beiträge: 1662
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:57

Re: GESTERN WAR'S (Mego / Schildkröt 1977)

Beitragvon titusillu » So 26. Jun 2016, 15:15

Hab gerade mal geschaut, bei Amazon UK gibts mehrere Bücher zur Cover Art musst mal schauen:

-The Art of War

-The War Librarie: The Fleetway Picture Library

-Aarrgghh!! It's War: The Best War Comic Cover Art

Großartiges Zeug, was haben die Cover mich als Kind "reingesaugt" ... bin ja auch ein großer Fan der Airfix 1:72 Figuren, da war auch immer grandioses Artwork drauf (auch wenn das ein eigenen Thread wert wäre ...)

Agent4125
...
...
Beiträge: 17
Registriert: Do 2. Jun 2016, 20:02

Re: GESTERN WAR'S (Mego / Schildkröt 1977)

Beitragvon Agent4125 » Mo 27. Jun 2016, 17:01

Hier mal weitere Bilder, zu den unterschiedlichen Auflagen aus den verschiedenen Ländern.

JOHNNY ACTION ((c) 1976)

Bild

Bild

In den USA hieß die Serie zunächst "JOHNNY ACTION".
Diese Box hat ein Copyright von 1976. Sie hat das gleiche Design wie die GESTERN WAR'S Boxen.
Auf der Rückseite der Boxen sind die gleichen Artworks und es liegt ein kleiner Prospekt bei,
ähnlich wie bei den GESTERN WAR'S.
Die Figuren scheinen identisch zu den GESTERN WAR'S zu sein, was Kleidung und Zubehör angeht.
Allerdings sind in der JOHNNY ACTION Serie 36 Figuren erschienen, 4 mehr als auf dem deutschen Markt.

Agent4125
...
...
Beiträge: 17
Registriert: Do 2. Jun 2016, 20:02

Re: GESTERN WAR'S (Mego / Schildkröt 1977)

Beitragvon Agent4125 » Mo 27. Jun 2016, 17:14

Il etais une fois ... (LA II EME GUERRE MONDIALE)

Bild

Bild

Dies ist eine Figur in Box aus der französichen Auflage.
Die Verpackung ist im gleichen Design wie die JOHNNY ACTION (1976) und GESTERN WAR'S Boxen.
Im beiliegenden Prospekt sind die Namen der Figuren in Deutsch und Französch abgedruckt,
so dass anzunehmen ist, dass die beiden Auflagen gemeinsam / zur gleichen Zeit produziert wurden.
Der französische Distributor war lt. Verpackung "Arbois, Paris".
Über diese Firma konnte ich wenig finden im Web. Die französische Version der GI Joe Figuren
war allerdings von "Ceji Arbois". Vermutlich gibt es da einen Zusammenhang?
Weiss jemand mehr dazu?

Agent4125
...
...
Beiträge: 17
Registriert: Do 2. Jun 2016, 20:02

Re: GESTERN WAR'S (Mego / Schildkröt 1977)

Beitragvon Agent4125 » Mo 27. Jun 2016, 17:27

STORIA DELLE GRANDI BATTAGLIE

Bild

Bild

Die italienische Auflage ist vermutlich auch 1977 erschienen, denn es gibt Werbeanzeigen für die Serie,
die Ende 1977 in der Zeitschrift "Topolino" (Mickey Mouse) abgedruckt wurden.
Die Boxen unterscheiden sich im Design etwas von den französichen und deutschen Verpackungen.
Auf der Vorderseite ist ein Aufdruck "Printed in Italy". Das erklärt wohl das leicht andere Design.
Allerdings sind auf der Rückseite auch die "Fleetway Cover-Artworks" abgedruckt.
Es lag kein Werbeprospekt bei. Die Figuren scheinen identisch zu den französischen/ deutschen zu sein.
Aber interessanterweise erschienen in Italien zwei Figuren weniger als in Frankreich und Deutschland.
Der "Italienische Partisan" und der "Französische Fremdenlegionär" fehlen.

Agent4125
...
...
Beiträge: 17
Registriert: Do 2. Jun 2016, 20:02

Re: GESTERN WAR'S (Mego / Schildkröt 1977)

Beitragvon Agent4125 » Mo 27. Jun 2016, 17:34

Ok, weitere Bilder später / morgen... :)

Benutzeravatar
Schmendrik
..........
..........
Beiträge: 3678
Registriert: So 30. Dez 2007, 21:05

Re: GESTERN WAR'S (Mego / Schildkröt 1977)

Beitragvon Schmendrik » Mo 27. Jun 2016, 17:36

An die Polistil-Figuren kann ich mich noch erinnern. Wollte ich als kleiner Junge unbedingt haben.
Besonders wegen des weiß-roten Sportschützen-Logo vorne drauf.
Wir waren damals immer in den Ferien am Gardasee, und ich hatte immer das ganze Jahr mein Taschengeld gespart um dort den kleinen Spielzeugladen leerzukaufen.
Leider waren die Figuren meinen Eltern zu militant. Ich musste mich immer mit Polistil Autos und Motorrädern begnügen. Habe heute noch eine ziemlich große Sammlung von den Sachen. Alles Ende 70er, alles noch MIB.

Agent4125
...
...
Beiträge: 17
Registriert: Do 2. Jun 2016, 20:02

Re: GESTERN WAR'S (Mego / Schildkröt 1977)

Beitragvon Agent4125 » Di 28. Jun 2016, 21:31

Hab gerade mal geschaut, bei Amazon UK gibts mehrere Bücher zur Cover Art musst mal schauen:

-The Art of War

-The War Librarie: The Fleetway Picture Library

-Aarrgghh!! It's War: The Best War Comic Cover Art

Großartiges Zeug, was haben die Cover mich als Kind "reingesaugt" ...
Ja, auf zwei der Bücher war ich letztes Jahr gestoßen, als ich anfing nach den Artworks zu recherchieren.
Von den Bildern, die Mego verwendet hat, kommen ungefähr die Hälfte der Bilder in den Büchern vor.
... Wir waren damals immer in den Ferien am Gardasee, und ich hatte immer das ganze Jahr mein Taschengeld gespart um dort den kleinen Spielzeugladen leerzukaufen. ...
Interessant. Kannst Du Dich noch erinnern, wann das war? Und hatte der Laden viele von den Figuren?
... Leider waren die Figuren meinen Eltern zu militant. ...
Ein Mitschüler damals in der Grundschule hatte auch das Problem, dass seine Eltern strikt gegen "Kriegsspielzeug" waren.
Er hat sich dann aber einige der Figuren heimlich gekauft.
Ironischerweise war er sogar der erste in meinem Bekanntenkreis, der eine GESTERN WAR'S Figur hatte ;-)

Agent4125
...
...
Beiträge: 17
Registriert: Do 2. Jun 2016, 20:02

Re: GESTERN WAR'S (Mego / Schildkröt 1977)

Beitragvon Agent4125 » Di 28. Jun 2016, 21:54

Ok, weitere Bilder von den verschiedenen Auflagen.

GESTERN WAR'S

Die Vorderseite einer GESTERN WAR'S Box haben wir ja schon gesehen. Hier ist die Rückseite dazu.

Bild

Das Interessante hier ist, dass dieses Artwork nicht das Original ist, sondern das Bild verändert wurde.
Hier zum Vergleich das entsprechende Comic (von 1967) mit dem Original-Artwork:

Bild

Wie man sieht, wurden die ursprünglich britischen Soldaten auf der Mego Box zu Fremdenlegionären ;-)

Es gab mehrere Fälle, in denen Artworks in dieser Weise verändert wurden.

Agent4125
...
...
Beiträge: 17
Registriert: Do 2. Jun 2016, 20:02

Re: GESTERN WAR'S (Mego / Schildkröt 1977)

Beitragvon Agent4125 » Di 28. Jun 2016, 22:15

And Now for Something Completely Different :D

Battle Brigade

In Großbritannien hieß die Serie "Battle Brigade". Distributor war die allseits bekannte Firma Palitoy.

Bild
Bild

Palitoy gestaltete eine eigene Box, mit schwarzem Hintergrund statt dem Tarnmuster,
welches bei den anderen Auflagen verwendet wurde. Und die Boxen hatten alle die gleiche Rückseite,
mit einem anderen Artwork, welches evtl. speziell für Palitoy gemalt worden war.
Ob das aus Kostengründen gemacht wurde oder die Fleetway Artworks, die in den anderen Ländern verwendet wurden,
aus rechtlichen Gründen in Großbritannien nicht nutzbar waren, weiss ich nicht.
(eines der vielen Rätsel bei dieser Toyline...)

In der Battle Brigade Serie erschien nur die Hälfte der Figuren, es gab teilweise Abweichungen beim Zubehör und
die Namen wurden in einigen Fällen an den britischen Markt angepasst (z.B. "British Frogman" statt "U.S. Frogman").
Außerdem waren statt einer farbigen Werbebroschüre, wie bei den meisten anderen Auflagen,
hier zwei schwarz-weiße Druckerzeugnisse beigelegt: Es gab ein Blatt mit "Top-Secret Sealed Orders" :D sowie
ein Blatt, welches Instruktionen für die Figuren mit Fallschirm und den Taucher enthält, und
eine Darstellung der 18 erhältlichen Figuren - leider alles nur in Schwarz-Weiß.

Benutzeravatar
Schmendrik
..........
..........
Beiträge: 3678
Registriert: So 30. Dez 2007, 21:05

Re: GESTERN WAR'S (Mego / Schildkröt 1977)

Beitragvon Schmendrik » Mi 29. Jun 2016, 10:50

....
Interessant. Kannst Du Dich noch erinnern, wann das war? Und hatte der Laden viele von den Figuren?
......
Ich habe mit 9Jahren angefangen sportlich zu schiessen.
Deshalb hat mich damals auch das rot-weiße Sportschützenlogo so interessiert.
Ich bin Jahrgang 71. Müsste also ungefähr 1980 oder 1981 gewesen sein.
Wobei dieser Laden im nachhinein betrachtet sehr ramschig war. Dort wurde nicht nur aktuelle Ware verkauft.
Dort gab es unter anderem auch Anglerzubehör inkl. lebender Köder und sowas.
Alles ziemlich ungeordnet und etwas schmuddelig.
Hat mich wahrscheinlich gerade deshalb so fasziniert, dass ich das ganze Jahr darauf gefiebert habe dorthin zu kommen.
War das komplette Kostrastprogramm zum sterilen Vedes-Spielwarenladen bei uns zu Hause in der Nähe.
Kann also leicht sein, dass die Figuren schon aus der Zeit Anfang der 70er waren.
Welche Figuren das waren und wieviele es davon gab, kann ich nicht sagen.
Nach der langen Zeit ist da die Erinnerung doch recht verschwommen. Ich kann mich auch wirklich nur wegen des für mich damals ganz besonderes interessanten zusätzlichem Logo erinnern.

Benutzeravatar
titusillu
.........
.........
Beiträge: 1662
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:57

Re: GESTERN WAR'S (Mego / Schildkröt 1977)

Beitragvon titusillu » Mi 29. Jun 2016, 11:45


Der französische Distributor war lt. Verpackung "Arbois, Paris".
Über diese Firma konnte ich wenig finden im Web. Die französische Version der GI Joe Figuren
war allerdings von "Ceji Arbois". Vermutlich gibt es da einen Zusammenhang?
Weiss jemand mehr dazu?


Also Ceji Arbois ist im Frankreich der 70er und 80er Jahre eine sehr wichtige Toyfirma gewesen. Sie hat sowohl produziert als auch einige Toylines in Lizenz übernommen. Die unterschiedlichen Firmierungen sind etwas verwirrend, so erschienen Toys nur unter Ceji, als auch unter Arbois, als auch unter Ceji Arbois. Aber es gibt auch Toys die unter der Marke Joustra laufen, weiß der Teufel. ZB haben die nicht nur die sehr sehr nette Toyline mit beweglichen Asterix und Obelix Figuren gemacht (in D, UK und USA zB unter dem Namen Toycloud), sondern auch Sachen von Popy und Bandai nach Frankreich importiert und umfirmiert bzw in Lizenz auch in Frankreich produziert, die bekanntesten Serien darunter sind Captain Harlock, Goldorak und, in Frankreich ganz groß damals gewesen, Ulyssess. Aber eben auch Action Team und sogar PLAY BIG aus Deutschland. Leider gibt es diese Firma seit Mitte der 80er nicht mehr was Recherchen etwas erschwert. Es gab mal ein tolles Toymagazin in Frankreich, "Le dixieme Planete" (angelehnt an die 8 klassischen Kunstformen, die Franzosen nennen Comic die 9te Kunst, deswegen Toys als Zehnte). Gibts auch nicht mehr. Die haben oft auch Hintergründe gefeatured, auch natürlich über Ceji Arbois, aber ich finde das Heft nicht.

Agent4125
...
...
Beiträge: 17
Registriert: Do 2. Jun 2016, 20:02

Re: GESTERN WAR'S (Mego / Schildkröt 1977)

Beitragvon Agent4125 » Mi 29. Jun 2016, 20:44

... Müsste also ungefähr 1980 oder 1981 gewesen sein.
Wobei dieser Laden im nachhinein betrachtet sehr ramschig war. ...
Sofern die Figuren auch in Italien 1977 auf den Markt kamen, wofür einiges spricht, ist das erstmal überraschend.
Aber die Figuren in der Polistil Verpackung sind diejenigen, die man auf dem Sammlermarkt am häufigsten findet.
Scheint also damals einige Restbestände gegeben zu haben. Insofern könnten einige noch Jahre nach dem Release
in den Läden gelegen haben, insbesondere in so kleinen "ramschigen" :) Sehr interessant!

Ich frage mich, ob die Serie in Italien besonders erfolgreich war und deswegen mehr produziert wurde,
oder im Gegenteil wenig verkauft wurde und dadurch relativ viele Figuren übrig blieben?
... Es gab mal ein tolles Toymagazin in Frankreich, "Le dixieme Planete" ..., aber ich finde das Heft nicht.
Ein prima Tipp. Ich erinnere mich, vor einigen Jahren mal eins von diesen Heften gesehen zu haben.
Hatte es damals leider nicht gekauft, vermutlich auch, weil meine Französisch-Kenntnisse nicht so toll sind ;-)

Du erinnerst Dich nicht zufällig, welches der Hefte da Infos zu Ceji Arbois enthielt?

Agent4125
...
...
Beiträge: 17
Registriert: Do 2. Jun 2016, 20:02

Re: GESTERN WAR'S (Mego / Schildkröt 1977)

Beitragvon Agent4125 » Mi 29. Jun 2016, 20:56

Weitere Verpackungsvarianten:

Johnny Action / Combat Man ((c) 1981)

Bild
Bild

Dies ist eine Figur aus einer späteren Auflage für den U.S. Markt.
Es gab zwei Verpackungs-Varianten, "JOHNNY ACTION" und "COMBAT MAN", wobei die COMBAT MAN Boxen
ein Copyright von 1981 haben. Auf den JOHNNY ACTION Boxen ist keine Datumangabe.
Ferner fehlt das Mego Logo. Stattdessen ist als Hersteller "Lion Rock" angegeben, Megos Hong Kong Tochter.
Die Boxen haben nicht mehr die "Fleetway Artworks" auf der Rückseite. Dort ist nun eine Übersicht
der Figuren abgedruckt, wobei die Bilder die gleichen sind, die zuvor in den kleinen Broschüren enthalten waren.

Die hier dargestellte Figur, der "U.S. Fighting Seabee", war übrigens eine die 4 Figuren,
die nicht in der GESTERN WAR'S Serie enthalten waren.

Agent4125
...
...
Beiträge: 17
Registriert: Do 2. Jun 2016, 20:02

Re: GESTERN WAR'S (Mego / Schildkröt 1977)

Beitragvon Agent4125 » Mi 29. Jun 2016, 21:15

"Knock-Offs" (War Heroes, Brave Soldiers, GI Combat u.a.)

Bild
Bild

Nach dem Ende von Mego (gingen 1982 Pleite) wurden die Formen in den folgenden Jahren
für weitere Auflagen genutzt, die von den Sammlern "Knock-Offs" (billige Kopie) genannt werden.
Diese Releases waren auf Blister-Karte und erreichten nicht die Qualität der früheren Auflagen.

Die hier dargestellte Variante "Brave Soldiers" wurde offenbar für die Woolworth-Kette produziert.
Es ist kein Hersteller angegeben, sondern nur der Text "Made in Hong Kong".
Auf der Rückseite der Karte waren kleine Illustrationen, die die erhältlichen Figuren darstellen sollten.

Die "Knock-Offs" waren ähnlich zu den ursprünglichen Figuren, es fehlten aber bestimmte Details
und die Farben von Zubehörteilen und Kleidung war teilweise weniger passend.

Der dargestellte "U.S. Paratrooper" war übrigens auch eine der 4 Figuren,
die nicht in der GESTERN WAR'S Serie enthalten waren ;-)

Benutzeravatar
titusillu
.........
.........
Beiträge: 1662
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:57

Re: GESTERN WAR'S (Mego / Schildkröt 1977)

Beitragvon titusillu » Mi 29. Jun 2016, 23:44

Du erinnerst Dich nicht zufällig, welches der Hefte da Infos zu Ceji Arbois enthielt?
leider nein - ärgerlich ... gab wohl so um die 50 Magazine ... :-P
Und dann ist ja erst noch nicht gesagt dass es dort mehr Infos gibt als die die man sich so zusammen basteln kann mit etwas Gedult ... sorry.

Agent4125
...
...
Beiträge: 17
Registriert: Do 2. Jun 2016, 20:02

Re: GESTERN WAR'S (Mego / Schildkröt 1977)

Beitragvon Agent4125 » Di 5. Jul 2016, 19:43

Eine Figur, die etwas aus dem Rahmen fällt, ist der U.S. Frogman:

Bild

Während die anderen 35 Figuren der Reihe den kleineren Mego-Körper nutzen und Kleidung aus Stoff haben,
ist der Frogman eine "Bendy"-Figur (Gummikörper mit Drahtskelett).
Die Figur sieht den Tauchern aus Mattels "Sea Devils" Serie aus den frühen 70ern sehr ähnlich.
Vermutlich hat Mego die gleiche Form verwendet.

Ich vermute, dass auch der beiliegende Hai nicht speziell für diese Serie modelliert wurde,
sondern Mego da auch eine schon vorhandene Form verwendete. Allerdings habe ich bei einer google-Suche
keine Spielzeug-Haie finden können, die diesem hier ähnlich sehen. Hat jemand eine Idee, woher er stammt?

Benutzeravatar
Luke Starkiller
.........
.........
Beiträge: 2047
Registriert: Mo 4. Mai 2015, 18:20
Wohnort: Dortmund

Re: GESTERN WAR'S (Mego / Schildkröt 1977)

Beitragvon Luke Starkiller » Di 5. Jul 2016, 23:25

Unglaublich! Den "Bendy"-Frogman habe ich in den späten 70ern oder frühen 80ern als Kind in England geschenkt bekommen. An das Zubehör (incl. Taucherflossen) kann ich mich noch deutlich erinnern, aber der Hai war glaube ich nicht dabei. Gab es da noch eine andere Version ohne Hai?

Agent4125
...
...
Beiträge: 17
Registriert: Do 2. Jun 2016, 20:02

Re: GESTERN WAR'S (Mego / Schildkröt 1977)

Beitragvon Agent4125 » Mi 6. Jul 2016, 06:32

Unglaublich! Den "Bendy"-Frogman habe ich in den späten 70ern oder frühen 80ern als Kind in England geschenkt bekommen. An das Zubehör (incl. Taucherflossen) kann ich mich noch deutlich erinnern, aber der Hai war glaube ich nicht dabei. Gab es da noch eine andere Version ohne Hai?
Ja, der Frogman aus der britischen "Battle Brigade" Reihe hatte keinen Hai dabei.
Auf der entsprechenden Seite des Megomuseums ist ein Bild des "British Frogman":
http://www.megomuseum.com/lionrock/battlebrigade.html

Benutzeravatar
Luke Starkiller
.........
.........
Beiträge: 2047
Registriert: Mo 4. Mai 2015, 18:20
Wohnort: Dortmund

Re: GESTERN WAR'S (Mego / Schildkröt 1977)

Beitragvon Luke Starkiller » Mi 6. Jul 2016, 07:17

Jau, genau der war´s. Danke für den Link.

Agent4125
...
...
Beiträge: 17
Registriert: Do 2. Jun 2016, 20:02

Re: GESTERN WAR'S (Mego / Schildkröt 1977)

Beitragvon Agent4125 » Do 7. Jul 2016, 17:18

Ein alter Werbeprospekt (A3-Format, war auf A5 gefaltet):

Bild

Interessant sind hier einige Punkte:

Die Verpackung, die in dem Prospekt dargestellt ist, ist ein Prototyp. Der Text ist in Englisch.
Vermutlich wurde der Prototyp einer "Johnny Action" Box genommen und mit GESTERN WAR'S Logo versehen.

Der davor liegende kleine Prospekt ist auch ein Prototyp. Lustigerweise sind die beiden in dem kleinen Prospekt
erkennbaren Figuren ausgerechnet zwei von denen, die nicht in Deutschland veröffentlicht wurden.
Als Kind habe ich immer gerätselt, was für Figuren das sein sollten :D

Und der Afrika-Korps Soldat (in der unteren Reihe, der 5. von links) trägt hier eine Fahne, die allerdings weiß ist.
Die veröffentlichte Figur kam ohne Fahne. Möglicherweise war geplant, dass eine dabei sein sollte, dann diese aber
weggelassen und das Bild von der Prototyp-Figur entsprechend retuschiert? Wer weiss.


Zurück zu „Non Star Wars - Toys“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste