X - Wing Varianten.

Alles über die Kenner Figuren, Fahrzeuge, Playsets, aus der vintage Serie von 1977-1985
Benutzeravatar
BikerScout425
...........
...........
Beiträge: 5223
Registriert: Di 30. Sep 2008, 10:34
Wohnort: Bernau

Re: Vintage X-Wing

Beitragvon BikerScout425 » Mo 27. Dez 2010, 17:21

Ach verdammt, habe ich übersehen... Sorry!

Aber ich wusste, dass ich mich auf euch verlassen kann...

Vielen Dank. In der tat, sind dort nützliche Infos vorhanden...

Wo bekomme ich jetzt Battle Damage Aufkleber her.... :dontknow: ;)
Go, get your ride, take her back to base!

[url=http://www.World-of-Smilies.com][img]http://www.world-of-smilies.com/wos_starwars/starwars035.gif[/img][/url]

Yes, Sir!

Benutzeravatar
Darkside
...........
...........
Beiträge: 5803
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 16:33
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Vintage X-Wing

Beitragvon Darkside » Mo 27. Dez 2010, 17:37

Ach verdammt, habe ich übersehen... Sorry!

Aber ich wusste, dass ich mich auf euch verlassen kann...

Vielen Dank. In der tat, sind dort nützliche Infos vorhanden...

Wo bekomme ich jetzt Battle Damage Aufkleber her.... :dontknow: ;)
Gern geschehen...bei Originalen wirst Du Dich sehr schwer tun...geh mal in die Bucht...rest per PM!
...seit dem 30.03.2011 im 96er Vintage MOC-Club... :drunken:

Benutzeravatar
Spearhead24
...............
...............
Beiträge: 10744
Registriert: Fr 4. Aug 2006, 16:58

Re: Vintage X-Wing

Beitragvon Spearhead24 » Mo 27. Dez 2010, 21:55

Tipp: die Suchfunktion kann keine Bindestriche verarbeiten - daher beim Suchen nach den Fliegern in der Vintage-Rubrik einfach nur "Wing" im Betreff der Themen suchen, dann kommt eine übersichtliche Liste (nur im Titel suchen - als Themen anzeigen) ;)
My (Expanded) STAR WARS Universe:
TPM, AOTC, CW, ROTS, R1, ANH, ESB, SOTE, ROTJ, Thrawn-Trilogie, Dark Empire, Crimson Empire, Legacy I


"Star Wars Legends" = Bantha Poodoo!

Benutzeravatar
mcobulus
........
........
Beiträge: 1449
Registriert: Sa 4. Sep 2010, 16:50
Wohnort: NRW

sticker-sheet

Beitragvon mcobulus » Mi 2. Apr 2014, 16:24

Hab heute nen X-Wing mit benutzten sticker sheet bekommen.
Der sticker-sheet ist doch Repro?
Würde gern weitere Meinungen lesen, bevor ich mich an den Verkäufer wende.
Dateianhänge
sticker2.jpg
sticker2.jpg (58.5 KiB) 2447 mal betrachtet
sticker1.jpg
sticker1.jpg (69.82 KiB) 2447 mal betrachtet
Suche : X-Wing`s

Benutzeravatar
Protocoldroid
........
........
Beiträge: 751
Registriert: Fr 26. Mär 2010, 19:39
Wohnort: BI - Die Stadt, die es nicht gibt.

Re: sticker-sheet

Beitragvon Protocoldroid » Do 3. Apr 2014, 22:18

Ich kann mich noch gut an die Rückseiten der Stickerbögen erinnern und denke daher, die sind echt.

Benutzeravatar
mcobulus
........
........
Beiträge: 1449
Registriert: Sa 4. Sep 2010, 16:50
Wohnort: NRW

Re: sticker-sheet

Beitragvon mcobulus » Fr 4. Apr 2014, 07:28

Dank dir!!
Suche : X-Wing`s

Benutzeravatar
Schmendrik
..........
..........
Beiträge: 3665
Registriert: So 30. Dez 2007, 21:05

Re: sticker-sheet

Beitragvon Schmendrik » Fr 4. Apr 2014, 08:49

Ich habe gerade etwas gegoogelt.
Fasson FasPrint scheint offizielle Aufkleber für alle möglichen große Firmen herzustellen. Fraglich, ob es von denen Blankobögen zu beziehen gibt.

Benutzeravatar
Lafos
...............
...............
Beiträge: 10751
Registriert: So 12. Mär 2006, 17:44
Kontaktdaten:

Re: X - Wing Varianten.

Beitragvon Lafos » Fr 4. Apr 2014, 14:02


Benutzeravatar
mcobulus
........
........
Beiträge: 1449
Registriert: Sa 4. Sep 2010, 16:50
Wohnort: NRW

Re: X - Wing Varianten.

Beitragvon mcobulus » Fr 4. Apr 2014, 14:14

Dat kommt mir doch bekannt vor ;-)
Suche : X-Wing`s

Benutzeravatar
mike-skywalker
.............
.............
Beiträge: 7443
Registriert: Fr 8. Jul 2005, 15:21
Wohnort: Porta Coeli

Re: X - Wing Varianten.

Beitragvon mike-skywalker » Fr 4. Apr 2014, 15:11

Die Stickerbögen sind echt.
Hatte selber vor nicht allzu langer Zeit auch an denen gezweifelt (War bei dem BD TIE) aber ein
Forenmitglied hat mich über die Echtheit aufgeklärt. Anschl. hatte ich ein Blick auf die Stickerbögen von meinem X-Wing geworfen, den ich schon etliche Jahre habe und der hat auch diegleiche Rückseite.

Benutzeravatar
mcobulus
........
........
Beiträge: 1449
Registriert: Sa 4. Sep 2010, 16:50
Wohnort: NRW

Re: X - Wing Varianten.

Beitragvon mcobulus » Fr 4. Apr 2014, 19:36

Und wieder was dazu gelernt.
Dank euch allen!
Suche : X-Wing`s

Benutzeravatar
DarthBane
........
........
Beiträge: 757
Registriert: Do 20. Aug 2015, 17:56
Wohnort: Pfalz

Re: Vintage X-Wing

Beitragvon DarthBane » Di 5. Jan 2016, 17:50

Sorry, habe jetzt auf die schnelle keinen passenden Beitrag gefunden, aber

wieviel verschiedene X-Wing Varis gab es?

Weiß - mit sound

Weiß - ohne Sound

Grau / Battle Damaged - mit Sound...

Richtig?

Gab's noch mehr?

Welche ist die seltenste Version?

Karton und Verpackung etc ist erstmal Wurscht...

Danke schonmal, ich weiß, dass ich mich auf euch verlassen kann :)
Gibt es auch einen "weißen Battle Damaged" ohne Elektronik
„Es sollen zwei sein, nicht mehr, nicht weniger. Einer, um die Macht zu verkörpern, und einer, der danach giert.“
Handelthread viewtopic.php?f=12&t=11190

Benutzeravatar
Luke Starkiller
.........
.........
Beiträge: 2041
Registriert: Mo 4. Mai 2015, 18:20
Wohnort: Dortmund

Re: X - Wing Varianten.

Beitragvon Luke Starkiller » Di 5. Jan 2016, 18:01

Den weißen Battle Damaged X-Wing ohne Elektronik habe ich seit Kindheitstagen.

Benutzeravatar
mcobulus
........
........
Beiträge: 1449
Registriert: Sa 4. Sep 2010, 16:50
Wohnort: NRW

Re: X - Wing Varianten.

Beitragvon mcobulus » Di 5. Jan 2016, 18:44

Es gibt jweils den weißen und den grauen X-Wing mit und ohne Elektronik.
Suche : X-Wing`s

Benutzeravatar
DarthBane
........
........
Beiträge: 757
Registriert: Do 20. Aug 2015, 17:56
Wohnort: Pfalz

Re: X - Wing Varianten.

Beitragvon DarthBane » Di 5. Jan 2016, 19:45

Okay Danke. Ich habe
-weißen Battle Damaged ohne Elektronik mit eher orangenen Aufklebern und glänzenden R2-D2 und
-weißen normalen X-Wing mit Elektronik mit eher roten Aufklebern und matten R2-D2.

Ist es normal das die Damaged Aufkleber über die anderen geklebt sind? Hat jemand ein Bild oder einen Link zu den Stickerbögen?
„Es sollen zwei sein, nicht mehr, nicht weniger. Einer, um die Macht zu verkörpern, und einer, der danach giert.“
Handelthread viewtopic.php?f=12&t=11190

Benutzeravatar
Protocoldroid
........
........
Beiträge: 751
Registriert: Fr 26. Mär 2010, 19:39
Wohnort: BI - Die Stadt, die es nicht gibt.

Re: X - Wing Varianten.

Beitragvon Protocoldroid » Di 5. Jan 2016, 19:53

Ja, die "Damaged" Aufkleber sollten/konnten über die normalen geklebt werden, je nachdem, ob man den damaged look haben wollte oder nicht.

Benutzeravatar
DarthBane
........
........
Beiträge: 757
Registriert: Do 20. Aug 2015, 17:56
Wohnort: Pfalz

Re: X - Wing Varianten.

Beitragvon DarthBane » Di 5. Jan 2016, 21:32

Okay :D weil die Aufkleber sehen furchtbar billig aus :D
„Es sollen zwei sein, nicht mehr, nicht weniger. Einer, um die Macht zu verkörpern, und einer, der danach giert.“
Handelthread viewtopic.php?f=12&t=11190

Benutzeravatar
titusillu
.........
.........
Beiträge: 1631
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:57

Re: X - Wing Varianten.

Beitragvon titusillu » Di 5. Jan 2016, 21:52

Es gibt jweils den weißen und den grauen X-Wing mit und ohne Elektronik.
echt es gibt nen grauen ohne electronic? hast du vielleicht ein bild? wo ist der erschienen?

Benutzeravatar
mike-skywalker
.............
.............
Beiträge: 7443
Registriert: Fr 8. Jul 2005, 15:21
Wohnort: Porta Coeli

Re: X - Wing Varianten.

Beitragvon mike-skywalker » Di 5. Jan 2016, 23:33

http://www.servimg.com/view/15084758/5569

Palitoy ESB und die späetere ROTJ EU-Box

Benutzeravatar
DarthBane
........
........
Beiträge: 757
Registriert: Do 20. Aug 2015, 17:56
Wohnort: Pfalz

Re: X - Wing Varianten.

Beitragvon DarthBane » Mi 6. Jan 2016, 08:51

Fehlt da das rote Lämpchen?

Und das die Aufkleber zwischen rot und orange variieren ist auch normal?
„Es sollen zwei sein, nicht mehr, nicht weniger. Einer, um die Macht zu verkörpern, und einer, der danach giert.“
Handelthread viewtopic.php?f=12&t=11190

Benutzeravatar
mike-skywalker
.............
.............
Beiträge: 7443
Registriert: Fr 8. Jul 2005, 15:21
Wohnort: Porta Coeli

Re: X - Wing Varianten.

Beitragvon mike-skywalker » Mi 6. Jan 2016, 09:18

Ohne Elektronik... dann macht das Lämpchen ja auch wenig Sinn.

Benutzeravatar
DarthBane
........
........
Beiträge: 757
Registriert: Do 20. Aug 2015, 17:56
Wohnort: Pfalz

Re: X - Wing Varianten.

Beitragvon DarthBane » Mi 6. Jan 2016, 09:52

:scratch: Wieso hat es dann aber ein Batteriefach mit Knopf oben drauf? Oder sieht das nur so aus? Irgendwie bin ich jetzt verwirrt :D
„Es sollen zwei sein, nicht mehr, nicht weniger. Einer, um die Macht zu verkörpern, und einer, der danach giert.“
Handelthread viewtopic.php?f=12&t=11190

Benutzeravatar
mcobulus
........
........
Beiträge: 1449
Registriert: Sa 4. Sep 2010, 16:50
Wohnort: NRW

Re: X - Wing Varianten.

Beitragvon mcobulus » Mi 6. Jan 2016, 14:40

Und das die Aufkleber zwischen rot und orange variieren ist auch normal?
Ja! Da hab ich bisher noch keine Systematik entdeckt.
:scratch: Wieso hat es dann aber ein Batteriefach mit Knopf oben drauf? Oder sieht das nur so aus? Irgendwie bin ich jetzt verwirrt :D
Es wurde einfach die gleiche Form genommen und nur kein Loch für die Lampe gebohrt. Das war bestimmt einfacher als eine neue Form zu erstellen.

Der graue X-Wing ohne Elektronik ist auch nicht so leicht zu finden.
Bei den Euroboxen gab es keine Systematik, ob ein grauer oder ein weißer X-Wing enthalten ist.
Suche : X-Wing`s

Benutzeravatar
niffum73
........
........
Beiträge: 755
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 19:22
Wohnort: Aschaffenburg

Vintage X-Wing Rätsel

Beitragvon niffum73 » Sa 23. Dez 2017, 14:21

Hi zusammen,

ich bin etwas ratlos gerade ... :scratch:

Ich habe dieses kuriose Teil hier die Tage aus der Bucht gefischt:

IMG_9765.jpg
IMG_9766.jpg
IMG_9768.jpg
IMG_9770.jpg
Was ich mich frage:

Was ist das für einer?

Okay,- er ist mal lackiert worden, aber ein Kenner ist es nicht (oder?),- weil kein Batteriefach von oben.
Ein Palitoy aber auch nicht denn von hinten schaut es so aus:
IMG_9769.jpg

Ein Schalter??? Für was? Beim betätigen passiert nichts ...

Aufschrauben geht auch nicht weil hinten über den Steg diese Plastikteile geklebt (?) sind ...

So, Frage an die Spezies hier:

What is it? So einen schon mal gesehen? :scratch: :drunken:
Einen Wookiee ärgert man besser nicht!

Benutzeravatar
Luke Starkiller
.........
.........
Beiträge: 2041
Registriert: Mo 4. Mai 2015, 18:20
Wohnort: Dortmund

Re: Vintage X-Wing Rätsel

Beitragvon Luke Starkiller » Sa 23. Dez 2017, 15:39

Wenn er lackiert wurde, würde ich in Anbetracht des Hecks und der unsauberen Schalteröffnung von einer Custom-Arbeit ausgehen. Auch die Aufkleber sind ja nicht original. Sieht aber dennoch gut aus.

Benutzeravatar
mcobulus
........
........
Beiträge: 1449
Registriert: Sa 4. Sep 2010, 16:50
Wohnort: NRW

Re: Vintage X-Wing Rätsel

Beitragvon mcobulus » Sa 23. Dez 2017, 20:12

Das sieht sehr stark nach Custom aus.
Es sieht aber auch so aus, dass anstelle des Aufklebers einfach die Teile angebracht wurden.
So ein Heck hab ich noch nicht gesehen und die Qualität der Teile sieht nach "Marke Eigenbau" aus.
Die originalen lassen sich (sogar) sehr leicht aufschrauben.
Suche : X-Wing`s

Benutzeravatar
titusillu
.........
.........
Beiträge: 1631
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:57

Re: Vintage X-Wing Rätsel

Beitragvon titusillu » Sa 23. Dez 2017, 20:21

Mal ganz aus der hohlen Hand ohne Bücher und Web zu konsultieren: die späteren US XWings hatten doch keine Elektronik mehr. Und den Heckkleber hatten ja nur die Euro. Oder lieg ich falsch!?!

Benutzeravatar
Panzerfuchs
.......
.......
Beiträge: 409
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:29
Wohnort: Illingen/Saar

Re: Vintage X-Wing Rätsel

Beitragvon Panzerfuchs » Sa 23. Dez 2017, 20:24

Also von der Geschichte der X-Wing habe ich jetzt keine Ahnung, aber das Heck sieht sehr nach Custom aus. Ich würde sagen, dass man da klar Fahrwerksbeine von älteren Miltiärflugzeugen in 1:72 erkennen kann. Die runden Teile erinnern mich irgendwie an Verschraubungsdeckel von Panzerfahrzeugen.

Benutzeravatar
niffum73
........
........
Beiträge: 755
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 19:22
Wohnort: Aschaffenburg

Re: X - Wing Varianten.

Beitragvon niffum73 » Mo 15. Jan 2018, 19:00

Hello again,

das Mysterium um den kuriosen X-Wing hat mir doch keine Ruhe gelassen :drunken:

Da blieb dann nur eines: Aufschrauben :obacht:

Und was da zum Vorschein kam, erinnerte doch sehr an einen ziemlich amateurhaften Versuch, dem guten Stück eine Art "Elektronik" einzubauen :scratch:

IMG_0074.jpg

Da hatte wohl mal jemand versucht, mit einem "Kaugummi" einen Schalter einzukleben :pukeright: der - nebenbei bemerkt - auch keinerlei Funktion hatte.

Aber der Plan war wohl, eine Diode an der Spitze des X-Wings einzubauen wie es bei den Modellen mit serienmässiger Elektrik der Fall war. Denn ein ziemlich ausgefressenes Loch war ebenfalls vorhanden :laughing6:

s-l1600-3.jpg

Hhhmmm :dontknow: Wat nu :?: ... war ja so in dem Zustand auch nicht gerade das gelbe vom Ei ...

Da fiel mir dann ein Satz aus unserem Universum ein, den ich ziemlich passend fand:

I will finish, what you have started! :idea1:

Also gut, ich hab zwar keinerlei Ahnung von Elektrik, aber "Kann ich nicht" wohnt ja bekanntlich in der "Will ich nicht"-Straße :shock: :-D

Hab mich dann mal schlau gemacht was man braucht um eine einzelne Diode zum leuchten zu bringen, 1, 2 Tutorials dazu bei Youtube angeschaut und los ging der Spass ;-)

Material bestellt - man benötigt:

Einen Batteriehalter, einen Schalter, eine rote Diode, einen 300 Ohm Widerstand, Kabel und natürlich eine Batterie :idea:

IMG_0164.jpg

Den alten Schalter, das "Kaugummi" und die Aussparung für den neuen Schalter hatte ich vorher schon ordentlich mit dem Dremel ausgefräst:

IMG_0149.jpg

Dann die Diode in das noch ein wenig in Form gefräste Loch eingeklebt, alles logisch miteinander verbunden (+ der Batterie zum Schalter, Schalter zum Widerstand, Widerstand zum + der Diode, der Diode zurück zur Batterie) und verlötet (auch das war Neuland :geek:) ...

IMG_0182.jpg

... und siehe da:

FUNTZ! :mrgreen:

IMG_0183.jpg

Die Kabel noch ordentlich isoliert und im inneren des X-Wings verlegt und das gute Stück wieder zusammengesetzt und verschraubt.

Ach ja:

Im Kaufzustand waren die Laserlanzen auch bemalt:

s-l1600.jpg

Da war aber der Lack schon teilweise abgeplatzt und ausserdem hat mir das nicht so gut gefallen.

Also habe ich die Lanzen entlackt. Ganz einfach in Verdünnung immer für ein paar Minuten eingelegt und einweichen lassen und dann mit einem harten Pinsel den Lack runtergekratzt. Ging super und das Plastik der Lanzen wurde durch die Verdünnung auch nicht angegriffen:

IMG_9929.jpg

Tja, und nu isser fertig und gefällt Luke, Han, Chewie und mir richtig gut :lol2:

Darauf ein High-Five:

IMG_0186.jpg
IMG_0185.jpg

Fazit: Hat super Spass gemacht, das "Projekt" das irgendwann mal jemand angefangen hat, zu Ende zu bringen.

Und was gelernt habe ich dabei auch noch!

:toothy7:
Zuletzt geändert von niffum73 am Mo 15. Jan 2018, 19:08, insgesamt 1-mal geändert.
Einen Wookiee ärgert man besser nicht!

Benutzeravatar
rolletho
......
......
Beiträge: 164
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 10:40

Re: X - Wing Varianten.

Beitragvon rolletho » Mo 15. Jan 2018, 19:07

Tolle Arbeit - Daumen hoch. Sieht gut aus.
Nun, er hielt wohl einen Überraschungsangriff für das Klügste.


Zurück zu „Vintage 1977-1985 (SW, TESB, ROTJ, POTF, Droids, Ewoks)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste