SW-VINTAGE Identifikationsthread - Was ist das?

Alles über die Kenner Figuren, Fahrzeuge, Playsets, aus der vintage Serie von 1977-1985
Benutzeravatar
Plastikheld
..........
..........
Beiträge: 3696
Registriert: Mi 23. Aug 2006, 23:04
Wohnort: Ückerbronx
Kontaktdaten:

Re: SW-VINTAGE Identifikationsthread - Was ist das?

Beitrag von Plastikheld »

Auf mich wirken die leicht gelblichen Dots wie Klebestellen. Denke nicht, dass es eine non-sonic welded Figur sein könnte, deutet eher auf Beater hin.
Hast Du mehr Informationen zum Ursprung der Sammlung/Figur?
http://www.condition10.de | Tagebuch eines Star Wars Action-Figuren Sammlers | Follow me on Bild

LukeFartblaster
.
.
Beiträge: 7
Registriert: Do 4. Aug 2016, 21:55

Re: SW-VINTAGE Identifikationsthread - Was ist das?

Beitrag von LukeFartblaster »

Mit den Klebestellen hast du wohl Recht. Non-Sonic welded ist es dann wohl nicht. Die Sammlung habe ich auf eBay Kleinanzeigen ergattert mit einigen anderen Figuren und kreaturen. Die Sachen stammten laut Verkäufer aus seiner Kindheit, mehr Infos habe ich nicht. Grüße

thrillwood
.....
.....
Beiträge: 102
Registriert: Do 29. Mai 2014, 07:35

Re: SW-VINTAGE Identifikationsthread - Was ist das?

Beitrag von thrillwood »

Hallo,
Dieser ziemlich mitgenommene Luke ist heute bei mir gelandet.
Ist das ein spannender Braunton, oder nix besonderes?

Bild

Bild

Bild

Gruß Marc

Benutzeravatar
DarthBane
........
........
Beiträge: 1014
Registriert: Do 20. Aug 2015, 17:56
Wohnort: Pfalz

Re: SW-VINTAGE Identifikationsthread - Was ist das?

Beitrag von DarthBane »

Das ist ein olive brown hair...!
Es gibt noch einen Dark Brown hair..
Schöne Variante aber nicht mega seltenes!
„Es sollen zwei sein, nicht mehr, nicht weniger. Einer, um die Macht zu verkörpern, und einer, der danach giert.“
Handelthread viewtopic.php?f=12&t=11190

thrillwood
.....
.....
Beiträge: 102
Registriert: Do 29. Mai 2014, 07:35

Re: SW-VINTAGE Identifikationsthread - Was ist das?

Beitrag von thrillwood »

Super,
Danke für die Info. Auf alle Fälle eine Farbe die ich noch nicht habe. Von daher freue ich mich über meinen günstigen Kauf.

Benutzeravatar
DarthBane
........
........
Beiträge: 1014
Registriert: Do 20. Aug 2015, 17:56
Wohnort: Pfalz

Re: SW-VINTAGE Identifikationsthread - Was ist das?

Beitrag von DarthBane »

Super :) jede neue Variante ist eine schöne Variante :D
„Es sollen zwei sein, nicht mehr, nicht weniger. Einer, um die Macht zu verkörpern, und einer, der danach giert.“
Handelthread viewtopic.php?f=12&t=11190

Benutzeravatar
Ronking
...........
...........
Beiträge: 6841
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 10:31
Wohnort: Franz-Beckenbauer-Region

Re: SW-VINTAGE Identifikationsthread - Was ist das?

Beitrag von Ronking »

DarthBane hat geschrieben:
Do 8. Aug 2019, 19:47
Super :) jede neue Variante ist eine schöne Variante :D

Dito, gerade was die Bemalung betrifft!!!

Benutzeravatar
Plastikheld
..........
..........
Beiträge: 3696
Registriert: Mi 23. Aug 2006, 23:04
Wohnort: Ückerbronx
Kontaktdaten:

Re: SW-VINTAGE Identifikationsthread - Was ist das?

Beitrag von Plastikheld »

DarthBane hat geschrieben:
Do 8. Aug 2019, 19:47
Super :) jede neue Variante ist eine schöne Variante :D
Genau! :D
http://www.condition10.de | Tagebuch eines Star Wars Action-Figuren Sammlers | Follow me on Bild

VINTAGE 69
.
.
Beiträge: 6
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 21:16
Wohnort: Im Speckgürtel des Ruhrgebietes

Re: SW-VINTAGE Identifikationsthread - Was ist das?

Beitrag von VINTAGE 69 »

Hallo ihr Lieben,

ich bin jetzt schon seit einiger Zeit bei euch Mitglied, habe aber bisher noch nichts veröffentlicht.

Bin selbst (im kleinen) Sammler von alten SW Sachen aber auch an der Vintage Collection komme ich nicht vorbei. Anscheinend setzt da immer etwas bei mir Kopf aus, wenn Star Wars draufsteht und nach 80er aussieht.

So jetzt aber zu meinem Anliegen. Ich habe bei einem Kauf eines Konvolutes das abgebildete Laserschwert erstanden. Dachte erst die Spitze sei abgebrochen – aber beim reinigen kam eine gewisse Verwunderung bei mir auf, als ich ein Doppelteleskop Laserschwert in der Hand hielt.

Da ich aber selbst so ein Teil in der Hand hatte – könnt ihr mir schreiben, ob das Ding echt ist?
Fehlt ein Stück?

Vorab vielen Dank für eure Antworten.
Dateianhänge
IMG_2049.JPG
IMG_2047.JPG
IMG_2046.JPG

Benutzeravatar
DarthBane
........
........
Beiträge: 1014
Registriert: Do 20. Aug 2015, 17:56
Wohnort: Pfalz

Re: SW-VINTAGE Identifikationsthread - Was ist das?

Beitrag von DarthBane »

Hallo erst mal. Vielleicht stellst du dich einfach mal im "ICH BIN NEU UND MÖCHTE MICH VORSTELLEN" Thread vor! viewtopic.php?f=24&t=6440&p=450644&hili ... er#p450644

Um es zu identifizieren bräuchte man noch bessere, schärfere Bilder! Sind auf dem Schieber hinten irgendwelche Buchstaben zu erkennen?
„Es sollen zwei sein, nicht mehr, nicht weniger. Einer, um die Macht zu verkörpern, und einer, der danach giert.“
Handelthread viewtopic.php?f=12&t=11190

VINTAGE 69
.
.
Beiträge: 6
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 21:16
Wohnort: Im Speckgürtel des Ruhrgebietes

Re: SW-VINTAGE Identifikationsthread - Was ist das?

Beitrag von VINTAGE 69 »

So - habe mal ein Foto bei Tageslicht gemacht. Hoffe es ist besser.
Buchstabe ist vorhanden! Ist ein R
Dateianhänge
IMG_2055[977].jpg

Benutzeravatar
Schmendrik
..........
..........
Beiträge: 3808
Registriert: So 30. Dez 2007, 21:05

Re: SW-VINTAGE Identifikationsthread - Was ist das?

Beitrag von Schmendrik »

Habe schon seit einigen Jahren keine Repros mehr als Vergleichsmaterial gekauft.
Wenn die letzten Jahre keine neuen TOP-Repros aufgetaucht sind, ist das LS ok.

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2687
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: SW-VINTAGE Identifikationsthread - Was ist das?

Beitrag von veers74 »

VINTAGE 69 hat geschrieben:
Do 20. Feb 2020, 18:40
So - habe mal ein Foto bei Tageslicht gemacht. Hoffe es ist besser.
Buchstabe ist vorhanden! Ist ein R
Das steht für Revalveit. Spätere Auflagen hatten dann `Rev` als Kürzel...
Ist also Repro. Für Displayzwecke schön anzusehen. ;-)

Benutzeravatar
Plastikheld
..........
..........
Beiträge: 3696
Registriert: Mi 23. Aug 2006, 23:04
Wohnort: Ückerbronx
Kontaktdaten:

Re: SW-VINTAGE Identifikationsthread - Was ist das?

Beitrag von Plastikheld »

Hmmm, soweit ich weiß, sind die ersten Revalveit Saber gar nicht mit einem Buchstaben markiert und später dann mit "Rev" und "II".
Bei den regulären (nicht DT) Sabern gibt es den Buchstaben "R" auf dem Hilt.
Die Wahrscheinlichkeit, dass man heutzutage bei einem Konvolut-Kauf in D einen Vader DT Lightsaber dabei hat, gehen gegen Null, aber ich denke, der DT LS könnte tatsächlich original sein.
http://www.condition10.de | Tagebuch eines Star Wars Action-Figuren Sammlers | Follow me on Bild

Benutzeravatar
DarthBane
........
........
Beiträge: 1014
Registriert: Do 20. Aug 2015, 17:56
Wohnort: Pfalz

Re: SW-VINTAGE Identifikationsthread - Was ist das?

Beitrag von DarthBane »

Also das "R" für Revalveit steht ist mir auch neu! Ich kenne nur kein Buschstabe, Rev oder II als Makierung für Revalveit!
Steht auch hier:
https://www.starwarsfigurevariations.co ... -vs-repro/

Also das Teil mit dem R drauf würde ich sagen sieht gut aus, bei dem ausfahrbaren Teil bin ich mir nicht so sicher!
„Es sollen zwei sein, nicht mehr, nicht weniger. Einer, um die Macht zu verkörpern, und einer, der danach giert.“
Handelthread viewtopic.php?f=12&t=11190

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2687
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: SW-VINTAGE Identifikationsthread - Was ist das?

Beitrag von veers74 »

Hab tasächlich auch II, nicht R....sah so aus.
Gab es hier auch schon mal...
https://forum.rebelscum.com/threads/dou ... r.1098889/

Wenn man die Wahrscheinlichkeit außen vor lässt...sieht auch ganz schön abgenutzt aus....Haptik und so....:scratch:
Ihr könntet Recht haben!

Wie sah denn das Konvolut sonst so aus?

VINTAGE 69
.
.
Beiträge: 6
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 21:16
Wohnort: Im Speckgürtel des Ruhrgebietes

Re: SW-VINTAGE Identifikationsthread - Was ist das?

Beitrag von VINTAGE 69 »

Mensch - vielen Dank für die fundierten Infos und die Links!
Der Rest vom Konvolut sieht authentisch aus.
Dateianhänge
s-l500.jpg
s-l500.jpg (22.64 KiB) 1060 mal betrachtet

Benutzeravatar
DarthBane
........
........
Beiträge: 1014
Registriert: Do 20. Aug 2015, 17:56
Wohnort: Pfalz

Re: SW-VINTAGE Identifikationsthread - Was ist das?

Beitrag von DarthBane »

Von wann ist das Lot? Das war doch vor ein paar Tage/Wochen erst bei eBay oder? Oder ist es nur ähnlich? Das ist mir dann nämlich nicht aufgefallen :D Aber was wäre den das für ein Zufall o.O
„Es sollen zwei sein, nicht mehr, nicht weniger. Einer, um die Macht zu verkörpern, und einer, der danach giert.“
Handelthread viewtopic.php?f=12&t=11190

VINTAGE 69
.
.
Beiträge: 6
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 21:16
Wohnort: Im Speckgürtel des Ruhrgebietes

Re: SW-VINTAGE Identifikationsthread - Was ist das?

Beitrag von VINTAGE 69 »

Ist das Lot von eBay!

Benutzeravatar
Plastikheld
..........
..........
Beiträge: 3696
Registriert: Mi 23. Aug 2006, 23:04
Wohnort: Ückerbronx
Kontaktdaten:

Re: SW-VINTAGE Identifikationsthread - Was ist das?

Beitrag von Plastikheld »

Oh Gott, ich sterbe .. hatte das sogar in der Beobachtungsliste. :shock:
http://www.condition10.de | Tagebuch eines Star Wars Action-Figuren Sammlers | Follow me on Bild

Benutzeravatar
mike-skywalker
.............
.............
Beiträge: 7540
Registriert: Fr 8. Jul 2005, 15:21
Wohnort: Porta Coeli

Re: SW-VINTAGE Identifikationsthread - Was ist das?

Beitrag von mike-skywalker »

Wieviele Bruchpunkte hat das Lichtschwert? Also wo das Schwert vom "Gussbaum" herausglöst worden ist.

VINTAGE 69
.
.
Beiträge: 6
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 21:16
Wohnort: Im Speckgürtel des Ruhrgebietes

Re: SW-VINTAGE Identifikationsthread - Was ist das?

Beitrag von VINTAGE 69 »

Habe nicht wirklich welche finden können - siehe Bilder. Ggf. einen Punkt auf der Rückseite. Sieht aber wie ein R aus.
Dateianhänge
IMG_2073a.jpg
IMG_2067a.jpg
IMG_2064a.jpg
IMG_2062.JPG

Benutzeravatar
Dyna Hero
..
..
Beiträge: 38
Registriert: So 29. Jan 2017, 15:25

Re: SW-VINTAGE Identifikationsthread - Was ist das?

Beitrag von Dyna Hero »

Hallo zusammen,

vielleicht könnt ihr mir hier bei der Identifikation weiter helfen .......

Was für eine Boba Version ist das ?



DANKE euch vorab für eure Unterstützung
Dateianhänge
April 2020 _ 1.JPG
April 2020 _ 1 (1).JPG
April 2020 _ 1 (2).JPG

Benutzeravatar
DarthBane
........
........
Beiträge: 1014
Registriert: Do 20. Aug 2015, 17:56
Wohnort: Pfalz

Re: SW-VINTAGE Identifikationsthread - Was ist das?

Beitrag von DarthBane »

Das ist ein Boba Fett!

Genauer gesagt einer der aus der spanischen Produktion stammt. Die Firma nannte sich PBP! Erschien dann bei uns meistens auf Tri-Logo Karte, weswegen er auch Tri-Logo Boba Fett genannt wird ;)

PBP/Tri-Logo Boba Fett (hellblau gegen den "normalen)
mit double Scar no Coo, Black belt and Visor, unpainted dart, unpainted knee!
in geilem Zustand!!!

Denke mal so 140€ aufwärts kann der locker bringen! ;)
Sind die Gelenke fest?
„Es sollen zwei sein, nicht mehr, nicht weniger. Einer, um die Macht zu verkörpern, und einer, der danach giert.“
Handelthread viewtopic.php?f=12&t=11190

Benutzeravatar
Dyna Hero
..
..
Beiträge: 38
Registriert: So 29. Jan 2017, 15:25

Re: SW-VINTAGE Identifikationsthread - Was ist das?

Beitrag von Dyna Hero »

Ja danke für die fixe Antwort

Gelenke sind alle stramm ....... vom Gefühl her wie neu & unbespielt

Benutzeravatar
Tuxmaster
..
..
Beiträge: 41
Registriert: Do 3. Dez 2015, 20:53

Re: SW-VINTAGE Identifikationsthread - Was ist das?

Beitrag von Tuxmaster »

Ich gehe bei diesem Vader LS von einem Repro aus. Kann mir das jemand bitte bestätigen oder widerlegen?
Das LS ist dünner als normal und hat auch einen ovalen Querschnitt. Es wirkt fast wie platt gedrückt. Die Farbe erscheint mir auch etwas zu "leuchtend" rot zu sein. Kein Buchstabe oder sonstige Kennzeichnung auf dem Griff. Was meint ihr?
Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Ronking
...........
...........
Beiträge: 6841
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 10:31
Wohnort: Franz-Beckenbauer-Region

Re: SW-VINTAGE Identifikationsthread - Was ist das?

Beitrag von Ronking »

Lackiert scheint es nicht zu sein. Ohne Haptik immer schwer zu sagen. Sieht an sich nicht so schlecht aus, Bild 4 ist halt etwas seltsam. Hat es Markierungen am Steg, schwimmt es, wie fühlt es sich an. Ist der Übergang zum tip schmaler/dicker/abgerundet?
Eine verlässliche Aussage per Ferndiagnose bei nem LS wäre nicht seriös.
Ich würde zunächst mal den Teufel nicht an die Wand malen

Benutzeravatar
Tuxmaster
..
..
Beiträge: 41
Registriert: Do 3. Dez 2015, 20:53

Re: SW-VINTAGE Identifikationsthread - Was ist das?

Beitrag von Tuxmaster »

Ronking hat geschrieben:
Do 30. Apr 2020, 17:00
Hat es Markierungen am Steg, schwimmt es, wie fühlt es sich an. Ist der Übergang zum tip schmaler/dicker/abgerundet?
Markierungen kann ich keine erkennen.
Ich hab´ mal das Vader LS mit den LS von meinem Ben und Luke verglichen. Jetzt bin ich noch unsicherer als vorher. :roll:
Das Vader LS fühlt sich "dünner" und "graziler" an als die beiden anderen. Ich hab´ mal die jeweiligen Querschnitte gemessen:
Vader LS: 1,45-2,0mm (ist wie beschrieben im Profil oval, deshalb die starke Diskrepanz von ca. 0,5mm)
Luke LS: 2,0-2,1mm
Ben LS: 2,0-2,25mm

Hier mal Bilder aller LS im Größenvergleich zueinander:
Bild Bild Bild

Detailbilder beider Seiten der Schäfte:
Bild Bild

Unter UV-Licht fluoreszieren die LS von Luke und Vader. Das von Ben nicht:
Bild

Beim Hörtest verhalten sie sich eigentlich alle gleich.

Beim Schwimmtest kam raus:
Luke LS: schwimmt nicht
Vader LS: schwimmt
Ben LS: schwimmt

Ich hab´ dann nochmal ein kaputtes aber 100% originales Luke LS daneben gehalten und bin der Meinung dass sich beide LS (abgesehen vom fehlenden Tip) gleichen:
Bild
Auch das kaputte fluoresziert und sinkt im Wasser.

Wenn ich auf TIG (https://www.imperialgunnery.com/lightsabers) schaue denke ich, dass es sich bei dem Luke LS um ein V3 handeln könnte. Allerdings "stört" mich der kleine EPM (Spritzgussansatz) unten am Schaftboden. Könnte demnach auch ein Repro V4 sein.

Mir ist noch ein Detail am Vader LS aufgefallen. Und zwar hat es ganz am Ende vom Tip noch so eine kleine Kunststoff-"Fahne" dran. Ich hab´ noch ein anderes Vader LS daneben gelegt, welches genau die selbe Fahne hat. Sieht mir nach einem V1 aus. Bin mir aber da eben nicht sicher:
Bild

Das Ben LS lässt mich ebenfalls etwas ratlos zurück. Fluoresziert nicht, schwimmt aber. Die Versionen auf TIG sind alle nicht wirklich passend.
:dontknow: :scratch:

Benutzeravatar
Ronking
...........
...........
Beiträge: 6841
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 10:31
Wohnort: Franz-Beckenbauer-Region

Re: SW-VINTAGE Identifikationsthread - Was ist das?

Beitrag von Ronking »

Da hast du dir ja viel mühe gegeben. Jetzt fehlt nur noch der coronatest, dann hast du alle durch ;-)

Du merkst wahrscheinlich selbst, dass du bei deinem LS der größte Experte bist. Als Aussenstehender kann man da nicht viel mehr sagen/analysieren.
Kann nur von meiner Warte aus sagen, dass ich mich mit Varis von Figuren und Waffen befasse, aber ein solches LS noch nicht hatte. Ich würde ja grundsätzlich kein Repro vermuten (vllt hast du es zudem.von ner vertrauenswürdigen Quelle). Am ersten Foto scheint es so, als wär nur das vordere Drittel beim Tip schmaler?! Als wäre es da "geschmolzen"? Der Rest sieht sauber aus.

Benutzeravatar
Ronking
...........
...........
Beiträge: 6841
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 10:31
Wohnort: Franz-Beckenbauer-Region

Re: SW-VINTAGE Identifikationsthread - Was ist das?

Beitrag von Ronking »

DarthBane hat geschrieben:
Sa 4. Apr 2020, 11:47
Das ist ein Boba Fett!

Genauer gesagt einer der aus der spanischen Produktion stammt. Die Firma nannte sich PBP! Erschien dann bei uns meistens auf Tri-Logo Karte, weswegen er auch Tri-Logo Boba Fett genannt wird ;)

PBP/Tri-Logo Boba Fett (hellblau gegen den "normalen)
mit double Scar no Coo, Black belt and Visor, unpainted dart, unpainted knee!
in geilem Zustand!!!

Denke mal so 140€ aufwärts kann der locker bringen! ;)
Sind die Gelenke fest?
Gut analysiert ;-) Beim Betrachten des Visors würde ich sogar auf ne PBP tippen.
Übrigens gingen die vermeintlichen "Trilogos" zuletzt in Ebay richtig ab. Der Zustand scheint bombe zu sein. Da
Sind 140 due allerunterste Grenze

Antworten

Zurück zu „Vintage 1977-1985 (SW, TESB, ROTJ, POTF, Droids, Ewoks)“