Zerstörung von Fake-Items

Alles über die Kenner Figuren, Fahrzeuge, Playsets, aus der vintage Serie von 1977-1985
Benutzeravatar
Plastikheld
..........
..........
Beiträge: 3550
Registriert: Mi 23. Aug 2006, 23:04
Wohnort: Ückerbronx
Kontaktdaten:

Zerstörung von Fake-Items

Beitragvon Plastikheld » Fr 8. Nov 2019, 14:29

"Spannende" Aktion von Michael Havens - ob man den Typen jetzt mag oder nicht:
https://www.youtube.com/watch?v=2muVUk-Zz08

Bin wahrlich kein Fan von Grading, aber die Punkte, die Tom Derby bzgl. Fakes anbringt, sind durchaus nachvollziehbar und beziehen sich ja auf das Sammeln von originalen Items generell.
http://www.condition10.de | Tagebuch eines Star Wars Action-Figuren Sammlers | Follow me on Bild

__4X__
......
......
Beiträge: 213
Registriert: Sa 16. Mär 2013, 19:13

Re: Zerstörung von Fake-Items

Beitragvon __4X__ » Fr 8. Nov 2019, 19:09

@Plastikheld
Könntest du wohl freundlicherweise für die User, die nicht direkt die Möglichkeit haben sich das Video, welches die Diskussionsgrundlage bildet, anzuschauen kurz zusammenfassen, worum es in dem Video geht? wird wohl irgendwie mit tom derby, Zerstörung von fakes, Grading und einem Michael havens zusammenhängen, nur wie genau erschliesst sich halt nicht. Wer ist Michael Havens? Der Name sagt mir so jetzt erstmal garnichts.

Benutzeravatar
Plastikheld
..........
..........
Beiträge: 3550
Registriert: Mi 23. Aug 2006, 23:04
Wohnort: Ückerbronx
Kontaktdaten:

Re: Zerstörung von Fake-Items

Beitragvon Plastikheld » Fr 8. Nov 2019, 21:13

Ist nicht böse gemeint, aber ich denke der Aufwand hier eine Zusammenfassung des Videos niederzuschreiben, wäre unverhältnismäßig hoch.
http://www.condition10.de | Tagebuch eines Star Wars Action-Figuren Sammlers | Follow me on Bild

Benutzeravatar
rolletho
......
......
Beiträge: 246
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 10:40
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

Re: Zerstörung von Fake-Items

Beitragvon rolletho » Sa 9. Nov 2019, 15:14

Plastikheld hat geschrieben:
Fr 8. Nov 2019, 14:29
"Spannende" Aktion von Michael Havens - ob man den Typen jetzt mag oder nicht:
https://www.youtube.com/watch?v=2muVUk-Zz08

Bin wahrlich kein Fan von Grading, aber die Punkte, die Tom Derby bzgl. Fakes anbringt, sind durchaus nachvollziehbar und beziehen sich ja auf das Sammeln von originalen Items generell.
Danke für den Link. Tolles Video! Anschauen lohnt sich denke ich für alle Vintage Sammler.
Ich habe hier eine kleine Dose mit ca. 20 Repro-Waffen. Die dienen mir noch eine Zeit als Vergleich, aber irgendwann kommt das Streichholz dran.
Nun, er hielt wohl einen Überraschungsangriff für das Klügste.

Benutzeravatar
Jawa61274
...............
...............
Beiträge: 11779
Registriert: Fr 4. Apr 2008, 13:19
Wohnort: Fangorn

Re: Zerstörung von Fake-Items

Beitragvon Jawa61274 » Sa 9. Nov 2019, 15:20

rolletho hat geschrieben:
Sa 9. Nov 2019, 15:14
Plastikheld hat geschrieben:
Fr 8. Nov 2019, 14:29
"Spannende" Aktion von Michael Havens - ob man den Typen jetzt mag oder nicht:
https://www.youtube.com/watch?v=2muVUk-Zz08

Bin wahrlich kein Fan von Grading, aber die Punkte, die Tom Derby bzgl. Fakes anbringt, sind durchaus nachvollziehbar und beziehen sich ja auf das Sammeln von originalen Items generell.
Danke für den Link. Tolles Video! Anschauen lohnt sich denke ich für alle Vintage Sammler.
Ich habe hier eine kleine Dose mit ca. 20 Repro-Waffen. Die dienen mir noch eine Zeit als Vergleich, aber irgendwann kommt das Streichholz dran.
Repro :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Gründer der Vintage Villa 2015.
Es geht weiter, Part 5 Pfingsten 2020.
Lasst uns Vintage jagen.

Benutzeravatar
argon
......
......
Beiträge: 226
Registriert: Di 10. Mai 2016, 15:02

Re: Zerstörung von Fake-Items

Beitragvon argon » Sa 9. Nov 2019, 23:13

rolletho hat geschrieben:
Sa 9. Nov 2019, 15:14
Ich habe hier eine kleine Dose mit ca. 20 Repro-Waffen. Die dienen mir noch eine Zeit als Vergleich, aber irgendwann kommt das Streichholz dran.
Bitte nicht! Ich benötige welche ... ähm natürlich auch nur zum Vergleich ;-)
" μολών λαβέ "

Benutzeravatar
titusillu
.........
.........
Beiträge: 2148
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:57

Re: Zerstörung von Fake-Items

Beitragvon titusillu » So 10. Nov 2019, 00:54

auf FB geht es ja zu dem Video jetzt auch "hoch her", es gibt einige Sammler mit gutem Namen die das Zerstören eines Reseals (also alles original nur Figur gewechselt) für völlig überzogen halten. Zumal es sich um ein relativ seltenes irisches 3er Pack gehandelt hat. Interessant.

Benutzeravatar
Detaleader
......
......
Beiträge: 231
Registriert: Do 22. Mär 2012, 17:53
Kontaktdaten:

Re: Zerstörung von Fake-Items

Beitragvon Detaleader » So 10. Nov 2019, 02:56

Finde ich auch unsinnig. Wenn man weiß, dass es fake ist, irgendwo markieren und fertig. Das kaputt machen "weil fake" find ich zu viel. Da kann jemand der kein Purist ist trotzdem noch Spaß mit haben. Sieht man ja auch an der Retro collection, scheint sich gut zu verkaufen. Vielen Leuten ist egal ob original.

Benutzeravatar
THX1138
.......
.......
Beiträge: 387
Registriert: Fr 6. Sep 2013, 23:26

Re: Zerstörung von Fake-Items

Beitragvon THX1138 » So 10. Nov 2019, 04:28

Total beknackt. In einer Ecke "Reseal" mit einem Edding draufschreiben und gut is.

Benutzeravatar
TerminalStorm
.......
.......
Beiträge: 378
Registriert: Sa 14. Okt 2006, 05:15
Wohnort: Irgendwo im Norden
Kontaktdaten:

Re: Zerstörung von Fake-Items

Beitragvon TerminalStorm » So 10. Nov 2019, 09:49

Detaleader hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 02:56
Finde ich auch unsinnig. Wenn man weiß, dass es fake ist, irgendwo markieren und fertig. Das kaputt machen "weil fake" find ich zu viel. Da kann jemand der kein Purist ist trotzdem noch Spaß mit haben. Sieht man ja auch an der Retro collection, scheint sich gut zu verkaufen. Vielen Leuten ist egal ob original.
Das stimmt, aber warum ist die Retro Collection "kein Original"?
Ok, es ist kein Vintage mehr, aber original ist es schon ;)
Wenn es einfach wär... hätt ich es selbst gemacht! | Man kann einen guten Film 3* sehen... Nicht 3* drehen!
Meine Sammlung | Ich suche... | Youtube

Benutzeravatar
Ronking
...........
...........
Beiträge: 6294
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 10:31
Wohnort: Franz-Beckenbauer-Region

Re: Zerstörung von Fake-Items

Beitragvon Ronking » So 10. Nov 2019, 09:57

Die Sammlererlite muss natürlich polarisieren, sonst wär man doch zu gewöhnlich...

Benutzeravatar
TerminalStorm
.......
.......
Beiträge: 378
Registriert: Sa 14. Okt 2006, 05:15
Wohnort: Irgendwo im Norden
Kontaktdaten:

Re: Zerstörung von Fake-Items

Beitragvon TerminalStorm » So 10. Nov 2019, 10:06

Naja, man muss differenzieren.
Dass die Retro Collection bei vielen nicht auf Gegenliebe stößt, weil sie die Vintage Collection "nur" nachahmen hab ich schon mitbekommen. Ich war zuerst auch am überlegen, ob ich mir die RC zulegen soll, hab mir dann aber gesagt: Hey, an die echten Teile kommt man sowieso nicht mehr ran, ohne gleich Haus und Hof zu Verpfänden, also was solls?
So schau ich mir die Teile halt an und denke "Ja, damals..." ;) :D
Wenn es einfach wär... hätt ich es selbst gemacht! | Man kann einen guten Film 3* sehen... Nicht 3* drehen!
Meine Sammlung | Ich suche... | Youtube

Benutzeravatar
Path
.........
.........
Beiträge: 1508
Registriert: Di 24. Aug 2004, 12:21

Re: Zerstörung von Fake-Items

Beitragvon Path » So 10. Nov 2019, 11:54

Lächerlich. Ist mir aber auch egal. Vor 10 Jahren gab es auch Repros, Reseals etc.. Keine Ahnung, warum das jetzt so eskaliert. Ich wiederhole mich, wenn ich sage: es ist ein Hobby, es ist streng genommen nur Spielzeug bzw. Plastik. Wenn es um das Thema "Betrügen" geht: das Problem gibt es schon seit tausenden von Jahren. Man könnte meinen, dass es sowas nur bei Star Wars Spielzeug gibt. An die Original-Eliten: ihr könnt ja gerne für teuer Geld gut gemachte Repros kaufen, nur um diese dann zu zerstören. Ist ja euer Geld. Und wenn ihr dann alle Repros zerstört habt und ihr dann nicht mehr wisst wohin mit eurem Geld, dann könnt ihr es gerne mir schicken. Mir fällt schon was ein, was ich damit machen soll.
[url]http://community.webshots.com/user/path_de[/url]

(\_/) Das ist Hase.
(O.o) Kopiere Hase in deine Signatur
(>< ) und hilf ihm so auf seinem Weg zur Weltherrschaft.

Benutzeravatar
TerminalStorm
.......
.......
Beiträge: 378
Registriert: Sa 14. Okt 2006, 05:15
Wohnort: Irgendwo im Norden
Kontaktdaten:

Re: Zerstörung von Fake-Items

Beitragvon TerminalStorm » So 10. Nov 2019, 13:01

Klar gab es schon immer RePros, diese sind aber ReTros und streng genommen ja keine Repros in dem Sinne, als das sich jemand hingesetzt hat und die Figuren nachgebaut hat... kommen ja immerhin vom Godfather persönlich: Von Hasbro... ;)
Wenn es einfach wär... hätt ich es selbst gemacht! | Man kann einen guten Film 3* sehen... Nicht 3* drehen!
Meine Sammlung | Ich suche... | Youtube

Benutzeravatar
Plastikheld
..........
..........
Beiträge: 3550
Registriert: Mi 23. Aug 2006, 23:04
Wohnort: Ückerbronx
Kontaktdaten:

Re: Zerstörung von Fake-Items

Beitragvon Plastikheld » So 10. Nov 2019, 15:07

Ronking hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 09:57
Die Sammlererlite muss natürlich polarisieren, sonst wär man doch zu gewöhnlich...
Da ist defintiv was dran, und war eigentlich auch meine erste Empfindung.
Allerdings finde ich es gut, mal wieder ein Statement gegen Repro- und Fakes zu setzen.
Das Aufchneiden des Bubbles wurde, soweit ich das mitbekommen habe, auch selber als nicht ganz so genialer Gesitesblitz eingestuft.
Eine andere eindeutige Markierung hätte hier sicher gereicht.

Es ist einfach schade, dass der Markt immer mehr mit Fake-Ware verwässert wird und man als Käufer sozusagen in der "Bringschuld" ist, was bedeutet, dass - sofern man sich ein schönes und seltenes Teil zulegen möchte - sich erstmal zu 100% vergwissern muss, wo das Zeug herkommt und sich mit Produktionsprozessen beschäftigen, damit man in der Lage ist, die Ware möglichst genau zu untersuchen.
Klar, das macht in gewisser Weise auch Spaß, sich so tief mit der Materie auseinanderzusetzen, und gerade wenn es in der höherpreisigen Bereich geht, sollte man sich ohnehin genau ansehen, was man da erwirbt.
Ich denke, dass jemand wie Tom Derby sich auch nicht bechweren darf (was er ja auch nicht tut), dass es immer mehr Fakes gibt, die immer schwerer zu identifizieren sind ... und von ihm wird absolute Fehlerlosigkeit erwartet, die er bringen muss, da er sich seine Dienstleistung ja auch auch nicht schlecht entlohnen lässt.
http://www.condition10.de | Tagebuch eines Star Wars Action-Figuren Sammlers | Follow me on Bild

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2628
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: Zerstörung von Fake-Items

Beitragvon veers74 » Mo 11. Nov 2019, 00:17

Ich habe einen kompletten Figurensatz & viele Varis mit ausschließlich nur original Waffen. Darauf lege ich auch extrem Wert :!:

Einen weiteren Figurensatz und massig Truppen jeder Art, für den Zweck sie aufzubauen.
Im Garten, zu Hause...
Dafür verwende ich nur gute Repro-Waffen. Allein schon die ganzen Sturmtruppen bewaffnen :shock: ...
Also bevor hier irgendwas auf dem Scheiterhaufen landet...mir schicken, übernehme jegliches Porto. PN.


Zurück zu „Vintage 1977-1985 (SW, TESB, ROTJ, POTF, Droids, Ewoks)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste