Deutsches Darth Vader Store Display

Alles über die Kenner Figuren, Fahrzeuge, Playsets, aus der vintage Serie von 1977-1985
Benutzeravatar
Katarn
........
........
Beiträge: 1193
Registriert: Sa 27. Aug 2011, 18:17

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon Katarn » Do 19. Jan 2017, 15:01

Anbei nochmal ein bissel Info bzgl. den Vader Köpfen und Racks aus einem alten Rebelscum Thread, demnach gab es die auch in Dänemark:

http://forum.rebelscum.com/showthread.php?t=944370

Da stand auch auf der ersten Seite das, dass die unbearbeiteten Repros sein könnten (8. Post).
Katarn präsentiert - Äras of Star Wars: viewtopic.php?f=22&t=11998
Katarn's Sammlung:viewtopic.php?f=22&t=9051

Benutzeravatar
titusillu
.........
.........
Beiträge: 1655
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:57

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon titusillu » Do 19. Jan 2017, 15:25

Anbei nochmal ein bissel Info bzgl. den Vader Köpfen und Racks aus einem alten Rebelscum Thread, demnach gab es die auch in Dänemark:

http://forum.rebelscum.com/showthread.php?t=944370

Da stand auch auf der ersten Seite das, dass die unbearbeiteten Repros sein könnten (8. Post).
Im RS Thread bezeugen diverse Mitglieder dass es den vader auch in Norwegen, Schweden, Finland und Dänemark gab. Und anscheinend auch in UK? Aber die Repro Annahme ist nicht mehr als das, eine Annahme. Wäre toll wenn man 2 (normal und unbearbeitet) direkt vergleichen könnte. Gibts hier nicht 2 Mitglieder die nicht zu weit von einander wohnen? Fände ich spannend. Dennoch: nirgends ein Foto von einem "unbearbeiteten" vader in ganz nord europa im netz (foto aus den 80ern!) bei den einschlägigen threads (hab gerade meinen Mittag verdummbeutelt damit) - fühlt sich für mich nicht so an als ob der tatsächlich "benutzt" wurde als Display. Bleibt für michnoch Repro vs Überproduktion, und da könnte man mit einem vergleich zumindest ein wenig näher "an die wahrheit" kommen? Spannend.

Benutzeravatar
Schmendrik
..........
..........
Beiträge: 3674
Registriert: So 30. Dez 2007, 21:05

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon Schmendrik » Do 19. Jan 2017, 15:43

@ mike-skywalker:
Kannst du mal bitte Detailfotos von denínem Vaderkopf machenm?
Seitenansicht und von unten. Ist der Kopf komplett geschlossen?

Wie ich das sehe, ist Mike der einzige, der so ein Teil ohne die roten Linsen und ohne Elektronik besitzt. Richtig?

Benutzeravatar
el loco
.....
.....
Beiträge: 104
Registriert: Fr 20. Mär 2015, 22:33

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon el loco » Do 19. Jan 2017, 19:30

denn ich hab zwar schon ca 1 Dutzend Bilder aus den 80ern mit dem Rack gesehen, aber noch NIE einen rein schwarzen der im Regal steht ]
Bilder aus den 80ern ? Aus Läden ? Mit diesem Aufsteller ?

Wäre ja mal cool zu sehen, bitte mal zeigen !!!

Benutzeravatar
titusillu
.........
.........
Beiträge: 1655
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:57

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon titusillu » Do 19. Jan 2017, 20:00

denn ich hab zwar schon ca 1 Dutzend Bilder aus den 80ern mit dem Rack gesehen, aber noch NIE einen rein schwarzen der im Regal steht ]
Bilder aus den 80ern ? Aus Läden ? Mit diesem Aufsteller ?

Wäre ja mal cool zu sehen, bitte mal zeigen !!!
uff - gesehen - aber nicht auf den rechner gezogen, müsste man suchen :scratch:

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2270
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon veers74 » Fr 20. Jan 2017, 07:53

Solange wir das Bild nicht haben ist aber alles Spekulation. Deswegen eher b) ich tippe auf Überproduktion, die haben vlt 50 oder 100 gemacht,
und da der Kunststoff danach bearbeitet wurde haben die halt einige mehr gemacht, und irgendwann den Rest verschenkt oder verkauft. REPRO halte ich für extrem unwahrscheinlich,
denn die unbearbeiteten Teile gab es schon zu einer Zeit als man das Display um die 70 - 80 Euro bekam, und das ist kein Preis der den Aufwand lohnt, 20 oder 30 Stück zu fälschen.
Sehe ich ganz genau so, an Repros glaube ich hier nicht.
Überproduktion oder sogar in kleiner Menge beabsichtigt um ihn einfach als simpleren Aufsteller zu nutzen...

Hatte auch genug von den Regulären, interessant bei denen ist, dass die Kerben zum aufsetzen auf das Gestell bei allen sehr ungleichmäßig geschnitten wurden.
Fast könnte man glauben da war ein Azubi mit Säge unterwegs. ;-)
Bilder aus den 80ern ? Aus Läden ? Mit diesem Aufsteller ?
Wäre ja mal cool zu sehen, bitte mal zeigen !!!
Ich recycle mal direkt aus dem Dezember.... :D
Bild
Quelle: http://mediathek.rbb-online.de/tv/30-Fa ... d=17399976

Benutzeravatar
JAWA1968
.....
.....
Beiträge: 114
Registriert: Mi 26. Nov 2008, 21:20
Wohnort: Esslingen

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon JAWA1968 » Fr 20. Jan 2017, 10:42

Ich mache am Wochenende mal ein paar Bilder von meinem unbearbeiteten Vader Kopf.

mudo
......
......
Beiträge: 203
Registriert: Mi 24. Sep 2008, 12:26
Wohnort: Franken (Bayern)

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon mudo » Fr 20. Jan 2017, 13:22

Habe einen elektronisch blinkenden Vaderkopf, rote Augen, Aufkleber vorne und das original Rack - aber leider ohne den unteren Teil (Füße u. Korb)
Suche:
--> alles mit "Krieg der Sterne" Aufdruck
--> B-Wing, AST-5 und MTV-7 in Tri-Logo Box
--> Hengstenberg Senfgläser 1983
--> deutsche ESB cardbacks

Benutzeravatar
el loco
.....
.....
Beiträge: 104
Registriert: Fr 20. Mär 2015, 22:33

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon el loco » Fr 20. Jan 2017, 19:31

Jo, das Bild aus dem rbb-Bericht ! Hatte ich mir auch als screenshot gespeichert.
Dank nochmal an dich (veers74) das du das entdeckt hast, auch wenn die Aufnahmen etwas unscharf waren.
Ich denke es gibt leider relativ wenig Fotos aus deutschen Läden :(

Benutzeravatar
titusillu
.........
.........
Beiträge: 1655
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:57

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon titusillu » Fr 20. Jan 2017, 19:40

Ich denke es gibt leider relativ wenig Fotos aus deutschen Läden :(
ich muss auch ehrlich sagen dass ich nicht 100 % sicher bin ob ich mich etwas zu weit aus dem Fenster gelehnt habe - von wegen "Dutzend Bilder". Da spielt einem die Erinnerung manchmal einen Streich. ich weiss dass ich es gesehen habe auf alten Fotos, auch nicht nur 1 mal. Aber so oft ... :oops:

Benutzeravatar
catch
.......
.......
Beiträge: 612
Registriert: Di 14. Apr 2009, 15:35

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon catch » Mo 23. Jan 2017, 00:26

Aus dem "Gemeinsam zum Erfolg" Händler Katalog,der gerade bei FB angeboten wird:

Bild

Benutzeravatar
titusillu
.........
.........
Beiträge: 1655
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:57

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon titusillu » Mo 23. Jan 2017, 12:18

Aus dem "Gemeinsam zum Erfolg" Händler Katalog,der gerade bei FB angeboten wird:
Lol - wollte ich auch gerade posten. Ein weiterer Hiinweis dass der "unbearbeitete" Kopf nicht zu den offiziellen Werbemaßnahmen gehört hat, würde ich mal spekulieren!?! Sonst würde der da ja auch angeboten ...

Benutzeravatar
catch
.......
.......
Beiträge: 612
Registriert: Di 14. Apr 2009, 15:35

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon catch » Mo 23. Jan 2017, 12:48

Hatte Marco Frömter vom OSWFC heute mal angeschrieben.Er würde einen Nachguss auch ausschließen,da es schlichtweg zu teuer gewesen wäre.Ihm selber wurde vor kurzen sogar ein Kopf mit gelben Star Wars Sticker angeboten :shock: :dontknow: .

Benutzeravatar
battletank
..........
..........
Beiträge: 3334
Registriert: Do 27. Sep 2007, 19:40

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon battletank » Mo 23. Jan 2017, 23:51

Also die unbearbeiteten sind m.E. Rohlinge. Eine weitere Theorie ist, dass die Büsten als "Bausätze" zu den Händlern gelangte, wo sie zusammengebaut werden mussten. Bei den Büsten der Racks sieht man häufig, dass die nicht einheitlich ausgefräst wurden unten, um auf die Racks zu passen. Das sieht manchmal richtig dilettantisch gemacht aus.

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2270
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon veers74 » Di 24. Jan 2017, 07:17

Hatte auch genug von den Regulären, interessant bei denen ist, dass die Kerben zum aufsetzen auf das Gestell bei allen sehr ungleichmäßig geschnitten wurden.
Fast könnte man glauben da war ein Azubi mit Säge unterwegs. ;-)
Bei den Büsten der Racks sieht man häufig, dass die nicht einheitlich ausgefräst wurden unten, um auf die Racks zu passen. Das sieht manchmal richtig dilettantisch gemacht aus.

Echte Handarbeit. :thumbright:

Hat jemand einen Plan wieviele davon hergestellt wurden?
Hab mal was von 1000 Stück gehört.
In Anbetracht dessen wieviele Kaufhäuser und Spielzeugläden es damals gab, nämlich auch nicht so viele wie man immer denkt,
hab ich diese Zahl bisher als passend empfunden....

(Die Zahl ist ohne Gewähr, postfaktisch oder als alternativer Fakt zu beurteilen!) :mrgreen:

mudo
......
......
Beiträge: 203
Registriert: Mi 24. Sep 2008, 12:26
Wohnort: Franken (Bayern)

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon mudo » Di 24. Jan 2017, 20:18

Aus dem "Gemeinsam zum Erfolg" Händler Katalog,der gerade bei FB angeboten wird:
Auf die Gefahr das ich mich lächerlich mache: Aber in welcher der bekannten Facebook-Gruppen wird dieser Katalog angeboten? Danke.. :dontknow:
Suche:
--> alles mit "Krieg der Sterne" Aufdruck
--> B-Wing, AST-5 und MTV-7 in Tri-Logo Box
--> Hengstenberg Senfgläser 1983
--> deutsche ESB cardbacks

Benutzeravatar
catch
.......
.......
Beiträge: 612
Registriert: Di 14. Apr 2009, 15:35

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon catch » Mi 25. Jan 2017, 12:30

Aus dem "Gemeinsam zum Erfolg" Händler Katalog,der gerade bei FB angeboten wird:
Auf die Gefahr das ich mich lächerlich mache: Aber in welcher der bekannten Facebook-Gruppen wird dieser Katalog angeboten? Danke.. :dontknow:
Wieso lächerlich?Bei den zig 1000 Gruppen kann man mal den Überblick verlieren: Star Wars Vintage Sammler Germany 1977-85

mudo
......
......
Beiträge: 203
Registriert: Mi 24. Sep 2008, 12:26
Wohnort: Franken (Bayern)

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon mudo » Mi 25. Jan 2017, 13:45

@catch: Danke! :-)
Suche:
--> alles mit "Krieg der Sterne" Aufdruck
--> B-Wing, AST-5 und MTV-7 in Tri-Logo Box
--> Hengstenberg Senfgläser 1983
--> deutsche ESB cardbacks

CaptainTypho
......
......
Beiträge: 177
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 00:23

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon CaptainTypho » Mo 6. Feb 2017, 18:12

Guten Tag liebe Forumsmitglieder,

das ist mein erster Post, und ich hoffe, ein wenig zu dem Thema beitragen zu können ;)

Zu den schon genannten Varianten kann ich noch folgendes beitragen. Ich hatte selber oft genug Gelegenheit, das Rack im Spielwarenladen meines Vertrauens sehen zu dürfen. Bei mir war das vornehmlich Feldhaus in Köln auf der Schildergasse, die Dependence in der Frühpassage, im Kaufhof in Köln und bei Spielwaren

Der "Rohling" ist definitiv kein "Nachguss". Ich habe in meiner langen Sammelkarriere (seit 1991) mehrere davon gesehen und auch gehabt. Kein Unterschied zu den "endverarbeiteten" Versionen. Gleiches Material, gleiche Grösse. Ich habe 1993 auf einer Börse in Köln einen erstanden und konnte ihn mit einem "Leuchtauge" vergleichen, den ich auf gleicher Börse gekauft hatte. Letzteren habe ich dann schön "zerstört", indem ich den Star Wars-Aufkleber fein säuberlich runtergerubbelt habe, weil ich dachte er sei "fanmade" :p Ich war jung, und hatte keine Ahnung :D

Die nächste Stufe ist wohl die Variante "Schwarzer Rohling mit Folienaugen". Diese Variante habe ich erst vor ein paar Wochen auf der Bucht gesehen. Hierbei kann ich nicht genau sagen, ob es sich um ein Original handelt. Die Folien schienen allerdings genau so geschnitten wie bei den "Leuchtaugen". , Der Preis war mir aber mit 500 Euro zu hoch.

Einer weitere Variante ist "Standdekoration mit Leuchtaugen". Hier handelt es sich um einen Vaderkopf, der unten keinen Ausschnitt für das Rack hat. Dafür befinden sich auf der Rückseite zwei sich überlappende Bohrungen mehr als bei der Rack-Variante, die wir alle kennen. Ich vermute, dass aufgrund der Glühlampe mehr Lüftungsöffnung benötigt wurde, weil der Boden noch komplett geschlossen ist. Auch wurde das Kabel für die Lampe durch die Öffnungen geführt. Hier ist mir bisher nur eine Variante ohne Aufkleber bekannt.

Die "Leuchtauge auf Rack"-Version und alle losen Köpfe haben zwar manchmal ausgefranst wirkende Ausschnitte, aber diese sind meiner Meinung nach nicht durch amateurhaftes Bearbeiten entstanden, sondern durch das Abnehmen vom und Aufsetzen auf das Rack. Bei diesem Vorgang ist wohl einfach das Plastik manchmal verkanten und dann gebrochen. Nicht schön, aber es gibt auch noch gute Exemplare da draussen.

Zum Rack selber kann ich sagen, dass der Korb exakt 20 Minirigs aufnehmen kann.

Der Händlerkatalog ist ein tolles Teil und ein super Ergänzung für jeden Vader-Rack-Sammler. Wenn also einer einen ´rumliegen hat ... :^)

Benutzeravatar
catch
.......
.......
Beiträge: 612
Registriert: Di 14. Apr 2009, 15:35

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon catch » Mo 6. Feb 2017, 19:33

Vielen Dank für die weiteren Informationen.Das mit geschlossenem Unterboden und leuchtenden Augen finde ich auch seeeeehr interessant.Hätte eher gedacht das so mancher Ladeninhaber eher das Untergestell von vorne herein weggelassen hat,und den Kopf einfach so auf ein Regal gestellt hat.

CaptainTypho
......
......
Beiträge: 177
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 00:23

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon CaptainTypho » Mo 6. Feb 2017, 20:03

Ja, das hätte man wirklich meinen können. Vor gut zehn Jahren habe ich einmal einen Sammler getroffen, der mir erzählt hat, dass er eine Menge der Racks bei gezielten Touren durch alte Läden gefunden habe, und dass sie nur die Köpfe mitgenommen hätten, weil die Racks zu sperrig waren. Schade eigentlich. Aber lieben wir nicht alle solche alten Sammlerräuberpistolen? ;)
Die meisten Vader, die ich in den Jahren gesehen habe, hatten aber auch ein wichtiges Originalbauteil nicht mehr, und zwar den Metallbügel, der innen sass und den Kopf auf dem Rack hielt. Bei manchen Köpfen war das Teil noch dabei, wurde aber wohl irgendwann einmal mit Gewalt nach Innen gedrückt und hat somit ab und an zu Beschädigungen geführt, meistens im Halsbereich, da dort der Kunststoff durch das Tiefziehen dünner war.

Benutzeravatar
catch
.......
.......
Beiträge: 612
Registriert: Di 14. Apr 2009, 15:35

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon catch » Mo 6. Feb 2017, 20:21

Der ist bei mir noch drin.Steckten die zwei nach unten stehenden "Stangen" also in zwei Löchern oben am Rack?

CaptainTypho
......
......
Beiträge: 177
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 00:23

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon CaptainTypho » Mo 6. Feb 2017, 20:42

Genau.

mudo
......
......
Beiträge: 203
Registriert: Mi 24. Sep 2008, 12:26
Wohnort: Franken (Bayern)

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon mudo » Fr 10. Feb 2017, 13:31

...
Die meisten Vader, die ich in den Jahren gesehen habe, hatten aber auch ein wichtiges Originalbauteil nicht mehr, und zwar den Metallbügel, der innen sass und den Kopf auf dem Rack hielt.
:shock:

Krass. Ich habe das Rack und mit ist noch nie aufgefallen, dass der Metallbügel (der den Kopf stabil hält) auch abgeht. Ich dachte bisher, er wäre fest mit dem unteren Metallgestell verbunden... Man lernt nie aus... :P
Suche:
--> alles mit "Krieg der Sterne" Aufdruck
--> B-Wing, AST-5 und MTV-7 in Tri-Logo Box
--> Hengstenberg Senfgläser 1983
--> deutsche ESB cardbacks

Benutzeravatar
titusillu
.........
.........
Beiträge: 1655
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:57

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon titusillu » Fr 10. Feb 2017, 19:55

Prima da wird ja wirklich mal etwas zusammen getragen aus den unterschiedlichsten Quellen.
ich hab beim rumstöbern auch noch etwas gefunden was vielleicht interessant ist: ein Weilchen später wurden von Palitoy Militär und Adventurefiguren aufgelegt um die sinkenden Verkäufe von SW aufzufangen, die sogenannten "Action Force". In einem Prospekt findet sich diese "Absatzstarke Zweitplatzierungseinheit" - was für ein Wortmonster (Jahresendflügelpuppen style ...) - natürlich ohne Vader. Trotzdem: scheint nicht unbedingt selten gewesen zu sein ...

Von dem Vader Kopf mit nicht geschlitztem Boden habe ich auch neulich (zum ersten Mal) gehört. Gesehen habe ich das Teil selber aber noch nie ...
Display5.jpg

CaptainTypho
......
......
Beiträge: 177
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 00:23

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon CaptainTypho » Sa 11. Feb 2017, 10:48

Ich kann mich nicht erinnern, Action force hier in Deutschlamd iegendwann mal gesehen zu haben. Wir hatten die Figuren als Kinder immer in Holland bekommen. Aber supergeile Beobachtung, vielen Dank!

Benutzeravatar
titusillu
.........
.........
Beiträge: 1655
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:57

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon titusillu » Sa 11. Feb 2017, 23:01

Ich kann mich nicht erinnern, Action force hier in Deutschlamd iegendwann mal gesehen zu haben. Wir hatten die Figuren als Kinder immer in Holland bekommen. Aber supergeile Beobachtung, vielen Dank!
Doch die wurden hier ganz regulär verkauft, es gibt sogar eine Menge mit deutschen Verpackungen. Hab sogar nen deutschen Werbecomic irgendwo :-D.

CaptainTypho
......
......
Beiträge: 177
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 00:23

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon CaptainTypho » So 12. Feb 2017, 14:41

Ich kann mich nicht erinnern, Action force hier in Deutschlamd iegendwann mal gesehen zu haben. Wir hatten die Figuren als Kinder immer in Holland bekommen. Aber supergeile Beobachtung, vielen Dank!
Doch die wurden hier ganz regulär verkauft, es gibt sogar eine Menge mit deutschen Verpackungen. Hab sogar nen deutschen Werbecomic irgendwo :-D.
Okay, irgendwer hier, der das bestätigen kann, dass das nicht vielleicht nur eine regionale Sache war, sprich in qelchen Bundesländern es die gab? :p Ich dachte, ich hätte da ein einwandfreies Gedächtnis :D Kann aber auch an der zu dem Zeitpunkt des Erscheinens der Serie pubertätsbedingten Verschiebung der Realität gelegen haben, dass ich das nimmer weiss. Die Preissticker auf den alten Cardbacks könnten da Aufschluss geben...

Benutzeravatar
titusillu
.........
.........
Beiträge: 1655
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:57

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon titusillu » So 12. Feb 2017, 15:15

Ich kann mich nicht erinnern, Action force hier in Deutschlamd iegendwann mal gesehen zu haben. Wir hatten die Figuren als Kinder immer in Holland bekommen. Aber supergeile Beobachtung, vielen Dank!
Doch die wurden hier ganz regulär verkauft, es gibt sogar eine Menge mit deutschen Verpackungen. Hab sogar nen deutschen Werbecomic irgendwo :-D.
Okay, irgendwer hier, der das bestätigen kann, dass das nicht vielleicht nur eine regionale Sache war
Sicher wurde nicht immer überall alles verkauft, aber das ist wohl eher von den lokalen Händlern abhängig. Und mal abgesehen davon dass die Artikel in deutschen Händlerprospekten gelistet waren und mit deutschen Verpackungen erhältlich, der Tatsache dass ich einen deutschen Werbecomic habe, wenn das nicht reicht :scratch: kannst Du hier mal checken, die deutsche Sektion der Action Team Sachen:

http://bloodforthebaron.com/info/germany/index.html

die deutschen Sachen sind unter AT und GI Joe Sammlern nicht ganz unbekannt weil sie etwas anders waren als der Rest. Vor allem wurde im "deutschen" Sprachgebrauch (genauso übrigens wie bei den 12" Puppen die Schildkröt vertrieben hat) der Abenteuer- und Polizei gegen böse Bubenaspekt herausgestrichen und weniger der kriegerische. "Friedliche" 70ties.

CaptainTypho
......
......
Beiträge: 177
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 00:23

Re: Deutsches Darth Vader Store Display

Beitragvon CaptainTypho » So 12. Feb 2017, 17:55

Super, vielen Dank! Ja, die pazifistischen 1980er... wie schon geschrieben, ich erinnere mich halt nicht mehr, es ist halt doch das Alter...


Zurück zu „Vintage 1977-1985 (SW, TESB, ROTJ, POTF, Droids, Ewoks)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste