Werbung für Vintage Toys

Alles über die Kenner Figuren, Fahrzeuge, Playsets, aus der vintage Serie von 1977-1985
Benutzeravatar
bonglee23
.........
.........
Beiträge: 2387
Registriert: Do 7. Aug 2003, 15:42

Re: Werbung für Vintage Toys

Beitrag von bonglee23 »

mudo hat geschrieben:
So 29. Mär 2020, 15:27
Deutsches ROTJ Ladendisplay aus den 80er Jahren

Herkunft: Obletter München, Abverkauf von SW Spielsachen, ca. 1988/89

Maße: 65cm x 25cm
ALTER! :shock:
Kannst du was zur Herkunft erzählen, bzw. woraus ersichtlich wird dass das Display vom Obletter stammt?
Ganz ganz starkes Teil mudo, Glückwunsch!

mudo
.......
.......
Beiträge: 352
Registriert: Mi 24. Sep 2008, 12:26
Wohnort: Franken (Bayern)

Re: Werbung für Vintage Toys

Beitrag von mudo »

bonglee23 hat geschrieben:
Sa 4. Apr 2020, 09:59
mudo hat geschrieben:
So 29. Mär 2020, 15:27
Deutsches ROTJ Ladendisplay aus den 80er Jahren

Herkunft: Obletter München, Abverkauf von SW Spielsachen, ca. 1988/89

Maße: 65cm x 25cm
ALTER! :shock:
Kannst du was zur Herkunft erzählen, bzw. woraus ersichtlich wird dass das Display vom Obletter stammt?
Ganz ganz starkes Teil mudo, Glückwunsch!
Das Display war Teil einer Kindheitssammlung die ich vor einiger Zeit durch puren Zufall bzw Glück kaufen konnte. Der Verkäufer war offensichtlich kein Sammler. Bei ungewöhnlichen Teilen Frage ich gerne die Geschichte mit ab und er erzählte eben, dass er das Schild selber als Kind gegen Ende der 80er von einem Obletter-Mitarbeiter nach langem betteln erhalten hat.
Suche:
-> alles mit "Krieg der Sterne" Aufdruck
-> ISP-6, PDT-8, MTV-7 in Bi-Logo Box
-> B-Wing u MTV-7 in Tri-Logo Box
-> dt. ESB cardbacks

Benutzeravatar
bonglee23
.........
.........
Beiträge: 2387
Registriert: Do 7. Aug 2003, 15:42

Re: Werbung für Vintage Toys

Beitrag von bonglee23 »

mudo hat geschrieben:
Sa 4. Apr 2020, 10:24
bonglee23 hat geschrieben:
Sa 4. Apr 2020, 09:59
mudo hat geschrieben:
So 29. Mär 2020, 15:27
Deutsches ROTJ Ladendisplay aus den 80er Jahren

Herkunft: Obletter München, Abverkauf von SW Spielsachen, ca. 1988/89

Maße: 65cm x 25cm
ALTER! :shock:
Kannst du was zur Herkunft erzählen, bzw. woraus ersichtlich wird dass das Display vom Obletter stammt?
Ganz ganz starkes Teil mudo, Glückwunsch!
Das Display war Teil einer Kindheitssammlung die ich vor einiger Zeit durch puren Zufall bzw Glück kaufen konnte. Der Verkäufer war offensichtlich kein Sammler. Bei ungewöhnlichen Teilen Frage ich gerne die Geschichte mit ab und er erzählte eben, dass er das Schild selber als Kind gegen Ende der 80er von einem Obletter-Mitarbeiter nach langem betteln erhalten hat.
Ich kann mir vorstellen wie er sich gefühlt haben muss als er es endlich bekommen hat :drunken:
Und bei dir kann ich es mir auch ungefähr vorstellen :D
Danke fürs Teilen, ziemlich einzigartiges Stück!

mudo
.......
.......
Beiträge: 352
Registriert: Mi 24. Sep 2008, 12:26
Wohnort: Franken (Bayern)

Re: Werbung für Vintage Toys

Beitrag von mudo »

mudo hat geschrieben:
So 29. Mär 2020, 15:27
Deutsches ROTJ Ladendisplay aus den 80er Jahren:
Screenshot_2020-04-23 rotj_ladendisplay jpg (JPEG-Grafik, 1008 × 567 Pixel).png
Herkunft: Obletter München, ca. 1988/89

Maße: 65cm x 25cm
Ich habe noch ein Update für euch...
Ich konnte mittlerweile die ursprüngliche Verwendung meines Schildes recherchieren und somit die Echtheit (zusammen mit einem anderen Sammler) bestätigen:
Das Schild stammt von einer 180cm hohen und 65cm breiten deutschen Spielzeugladen-Vitrine, in der gegen Mitte/Ende der 80er Jahre (zur ROTJ Ära) ein Kenner Ewok-Village (in einer Art "Diorama" zusammen mit Figuren und einem AT-ST) ausgestellt wurde. Das hier gezeigte Schild, war Teil davon (eines an jeder der vier Seiten). Die Vitrine steht auf vier Füßen (wie Tischbeine) welche die aus Plexiglas gearbeitete Vitrine halten. An der Oberseite dieser Vitrine, waren diese Schilder dann befestigt...
Suche:
-> alles mit "Krieg der Sterne" Aufdruck
-> ISP-6, PDT-8, MTV-7 in Bi-Logo Box
-> B-Wing u MTV-7 in Tri-Logo Box
-> dt. ESB cardbacks

Benutzeravatar
titusillu
.........
.........
Beiträge: 2345
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:57

Re: Werbung für Vintage Toys

Beitrag von titusillu »

wirklich tolles Teil. ich dachte erst an dieses britische, aber das hat keine Schruftzüge an den Seiten und kein Village, nur Bunker und AtSt ...
Auf jeden fall grlückwunsch, Ein Foto wäre ein Traum. Ob das ein Einzelstück war?

mudo
.......
.......
Beiträge: 352
Registriert: Mi 24. Sep 2008, 12:26
Wohnort: Franken (Bayern)

Re: Werbung für Vintage Toys

Beitrag von mudo »

titusillu hat geschrieben:
Do 23. Apr 2020, 18:51
wirklich tolles Teil. ich dachte erst an dieses britische, aber das hat keine Schruftzüge an den Seiten und kein Village, nur Bunker und AtSt ...
Auf jeden fall grlückwunsch, Ein Foto wäre ein Traum. Ob das ein Einzelstück war?
Ich habe ein Foto gesehen, aber leider nicht die Freigabe zu Veröffentlichung bekommen. Was ich aber auch verstehe... Ich möchte auch nicht Bilder meiner Sammlung im Netz sehen, bzw. diese Bilder so gering wie möglich halten...
Suche:
-> alles mit "Krieg der Sterne" Aufdruck
-> ISP-6, PDT-8, MTV-7 in Bi-Logo Box
-> B-Wing u MTV-7 in Tri-Logo Box
-> dt. ESB cardbacks

Benutzeravatar
titusillu
.........
.........
Beiträge: 2345
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:57

Re: Werbung für Vintage Toys

Beitrag von titusillu »

mudo hat geschrieben:
Do 23. Apr 2020, 20:25
titusillu hat geschrieben:
Do 23. Apr 2020, 18:51
wirklich tolles Teil. ich dachte erst an dieses britische, aber das hat keine Schruftzüge an den Seiten und kein Village, nur Bunker und AtSt ...
Auf jeden fall grlückwunsch, Ein Foto wäre ein Traum. Ob das ein Einzelstück war?
Ich habe ein Foto gesehen, aber leider nicht die Freigabe zu Veröffentlichung bekommen. Was ich aber auch verstehe... Ich möchte auch nicht Bilder meiner Sammlung im Netz sehen, bzw. diese Bilder so gering wie möglich halten...
Alles gut, ist absolut nachvollziehbar!!!

Benutzeravatar
Biker Scout
...........
...........
Beiträge: 5596
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:31
Wohnort: NRW

Re: Werbung für Vintage Toys

Beitrag von Biker Scout »

Das Display würde ich auch gerne mal sehen :-) Scheint ja wirklich ein Unikat gewesen zu sein :-D
STAR WARS Neo-Sammler :drunken: :toothy7:

mudo
.......
.......
Beiträge: 352
Registriert: Mi 24. Sep 2008, 12:26
Wohnort: Franken (Bayern)

Re: Werbung für Vintage Toys

Beitrag von mudo »

Biker Scout hat geschrieben:
Fr 24. Apr 2020, 11:06
Das Display würde ich auch gerne mal sehen :-) Scheint ja wirklich ein Unikat gewesen zu sein :-D
Nein, es scheint so als ob es ein zu der damaligen Zeit in höherer Menge in Umlauf gebrachte Vitrine gewesen zu sein. Es gibt noch mehrere Exemplare bzw. Einzelteile (wie mein Schild) davon...
Suche:
-> alles mit "Krieg der Sterne" Aufdruck
-> ISP-6, PDT-8, MTV-7 in Bi-Logo Box
-> B-Wing u MTV-7 in Tri-Logo Box
-> dt. ESB cardbacks

Benutzeravatar
Tuxmaster
..
..
Beiträge: 35
Registriert: Do 3. Dez 2015, 20:53

Re: Werbung für Vintage Toys

Beitrag von Tuxmaster »

"Die Rückkehr der Jedi-Ritter" startete ja bekanntlich am 9.12.1983 in den deutschen Kinos. Wisst ihr ob zum Weihnachtsgeschäft ´83 schon die Spielsachen, Actionfiguren, etc. im Handel waren, oder kamen die erst später im Jahr ´84? Auf manchen deutschen Werbungen sehe ich "TM 1983" aufgedruckt. Ich hab´ aber auch schon deutsche Fernsehwerbung gesehen mit "TM 1984" im Logo. Wie war das damals?

Benutzeravatar
Schneider
..........
..........
Beiträge: 3197
Registriert: Fr 17. Aug 2007, 20:14

Re: Werbung für Vintage Toys

Beitrag von Schneider »

Wenn mich die Erinnerung nicht trügt, war die Versorgung mit Spielzeug damals eher träge. Zum Filmstart war wohl nichts zu bekommen. Ende 1983 wurde auch noch das Imperium-Sortiment beworben (siehe Kataloge von vedes und Spielzeug Ring), Jedi ging erst 1984 los (Anzeige aus Fix & Foxi).
Dateianhänge
29537671074_c9c3128a31_o.jpg
vedes-83-MOTU-SW.jpg
SpielzeugRing-83-MOTU-SW.jpg
“Everyone has a plan until they get punched in the mouth.” Mike Tyson

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 6656
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Werbung für Vintage Toys

Beitrag von workhard »

Ohhh wie geil Masters und Star Wars auf einer Seite :lol2:
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:

Benutzeravatar
Jawa61274
...............
...............
Beiträge: 11944
Registriert: Fr 4. Apr 2008, 13:19
Wohnort: Fangorn

Re: Werbung für Vintage Toys

Beitrag von Jawa61274 »

Ein Traum.......wie habe ich damals die Werbungen verschlungen .
Gründer der Vintage Villa 2015.
Es geht weiter, Part 5 Pfingsten 2020 in Gelsenkirchen.
Lasst uns Vintage jagen.

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 6656
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Werbung für Vintage Toys

Beitrag von workhard »

:drunken: Ich auch
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der Anonymen 6' Black Series Liebhaber :lol2:
.......und VADER Anhänger mit intensiven Focus :mrgreen:

Benutzeravatar
Spearhead24
...............
...............
Beiträge: 11205
Registriert: Fr 4. Aug 2006, 16:58

Re: Werbung für Vintage Toys

Beitrag von Spearhead24 »

Das ist krass, ESB-Toys und MOTU sind bei mir gefühlt von der Zeit weit auseinander - und da steht beides auf der selben Reklame-Seite... :shock:
Strictly 4-inch:
VITRUVIAN H. A. C. K. S.
MARVEL (Universe, Infinite, Legends...)
STAR WARS Neo Original Trilogy

Benutzeravatar
argon
......
......
Beiträge: 280
Registriert: Di 10. Mai 2016, 15:02

Re: Werbung für Vintage Toys

Beitrag von argon »

Spearhead24 hat geschrieben:
Di 12. Mai 2020, 21:01
Das ist krass, ESB-Toys und MOTU sind bei mir gefühlt von der Zeit weit auseinander

... geht mir ähnlich.

"Eine neue Phantastische Spiel- und Figurenserie im Zwischenfeld von Weltenraum und Planeten." .... what? :scratch:
"Die Spielidee ist positiv, d.h. das Gute gewinnt gegen das Böse. So können Kinder auch ihre Aggressionen abbauen."... aha! :mrgreen:

Danke fürs posten!
" μολών λαβέ "

Benutzeravatar
Ronking
...........
...........
Beiträge: 6755
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 10:31
Wohnort: Franz-Beckenbauer-Region

Re: Werbung für Vintage Toys

Beitrag von Ronking »

Die Werbung ist gigantisch. Die beiden geilsten Toylines in Kombination...lechz

Benutzeravatar
Schneider
..........
..........
Beiträge: 3197
Registriert: Fr 17. Aug 2007, 20:14

Re: Werbung für Vintage Toys

Beitrag von Schneider »

Die Kombination aus MOTU und SW war in den Marketing-Abteilungen scheinbar sehr beliebt, hier noch eine Seite aus dem Obletter Katalog von 1983.
Dateianhänge
Obletter1983MOTU-SW.jpg
“Everyone has a plan until they get punched in the mouth.” Mike Tyson

Benutzeravatar
Schneider
..........
..........
Beiträge: 3197
Registriert: Fr 17. Aug 2007, 20:14

Re: Werbung für Vintage Toys

Beitrag von Schneider »

Im Gegensatz zu den Spielzeugen wurden die Videospiele zeitnah beworben, hier in der BRAVO Nr. 51 von 1983.
Dateianhänge
36814607881_af258a2822_o.jpg
“Everyone has a plan until they get punched in the mouth.” Mike Tyson

Benutzeravatar
guanabatz
..........
..........
Beiträge: 4139
Registriert: Mi 17. Mai 2006, 00:33
Wohnort: Siegen

Re: Werbung für Vintage Toys

Beitrag von guanabatz »

Klasse Papier!

In unserem Dorf Karstadt und den Vedes Läden,
wurde das Star Wars Spielzeug von MotU abgelöst,
für mich brach damals eine Welt zusammen.
Die hingen nicht zusammen, Star Wars war über Nacht wech und MotU hing,
wo sonst meine geliebten Kenner Figuren platziert waren.

Das Ende war abzusehen, als nur noch Bib Fortuna in Massen am Haken hing und nix nach kam. :D

Darum ist für mich diese Werbung auch verwirrend, aber die Zeit von 40 Jahren verklärt vielleicht manche Erinnerung.

VG
We need: A BIG XXL Y-Wing Fighter [Die Hoffnung stirbt zuletzt]....and never again Leukemia.

Benutzeravatar
titusillu
.........
.........
Beiträge: 2345
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:57

Re: Werbung für Vintage Toys

Beitrag von titusillu »

Schneider hat geschrieben:
Di 12. Mai 2020, 18:50
Ende 1983 wurde auch noch das Imperium-Sortiment beworben (siehe Kataloge von vedes und Spielzeug Ring), Jedi ging erst 1984 los (Anzeige aus Fix & Foxi).
oh wie geil diese ganzen VEDES Seiten. "Ratgeber" haha. DANKE fürs zeigen, man richt direkt das Papier wieder(weil - man lag ja auf dem Boden auf dem Bauch beim Studium dieser Lektüre, Nase quasi im Katalog ... )

:drunken: :drunken: :drunken:

Benutzeravatar
Tuxmaster
..
..
Beiträge: 35
Registriert: Do 3. Dez 2015, 20:53

Re: Werbung für Vintage Toys

Beitrag von Tuxmaster »

Sehr geniale Werbungen! Danke fürs zeigen. Die "pädagogischen Hinweise" um die Eltern zu beruhigen und sanft an das Thema ran zu führen sind echt drollig. :lol2:
Hab´ mittlerweile ein Bild von einem Kumpel von Weihnachten 1983 gesehen, auf dem ein MTV-7 (ROTJ Box) und ein General Madine drauf sind. Also gab´s zumindest einen Teil der Figuren aus ROTJ wohl schon zum Weihnachtsgeschäft ´83. :obacht:

Benutzeravatar
Jawatechniker
..........
..........
Beiträge: 4528
Registriert: Sa 6. Aug 2005, 08:17
Wohnort: Tatooine, ca. 3,5 Klicks vor Mos Eisley

Re: Werbung für Vintage Toys

Beitrag von Jawatechniker »

Die Kombiwerbung STAR WARS und MOTU ist ja genial :drunken:

@ Schneider: Vielen Dank für die Bilder :thumbright:
Stell sofort sämtliche Müllpressen auf der Inhaftierungsebene ab!

CaptainTypho
......
......
Beiträge: 279
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 00:23

Re: Werbung für Vintage Toys

Beitrag von CaptainTypho »

Super Werbungen! Da geht mein Herz auf! Allerdings ist mein Geldbeutel dafür letztens auch aufgegangen. In einem wahnhaften Moment mitten in einer nichtdurchschlafenen Nacht hat mein Zeigefinger den "Sofort kaufen"-Button auf einer uns allen bekannten Plattform betätigt, ohne das Hirn prüfen zu lassen, was es da gab. Und Zack! hatte ich eine primitivst aus einem Comic vielleicht desselben Namens ausgeschnittene Anzeige für Toys erworben. Für natürlich mehr als den Wert eines kompletten Comics. Naja, so lässt sich das halt irgendwann mal in einem Rahmen an die Wand oder eine Vitrine tackern.

In reuevollen Nachgedanken hatte ich denn dann mal überlegt, ob es eine Liste der Werbungen und ihres Erscheinens in Publikationen der 70er udn 80er gab. Aber ob man das als Comicsammler braucht? Ich sehe hier schon einen Trend bei Captain Future und der Bewerbung in Bastei-Comics und dem Erscheinen in der Hörzu,nämlich nach oben.

Benutzeravatar
titusillu
.........
.........
Beiträge: 2345
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:57

Re: Werbung für Vintage Toys

Beitrag von titusillu »

CaptainTypho hat geschrieben:
So 17. Mai 2020, 14:42
Super Werbungen! Da geht mein Herz auf! Allerdings ist mein Geldbeutel dafür letztens auch aufgegangen. In einem wahnhaften Moment mitten in einer nichtdurchschlafenen Nacht hat mein Zeigefinger den "Sofort kaufen"-Button auf einer uns allen bekannten Plattform betätigt, ohne das Hirn prüfen zu lassen, was es da gab. Und Zack! hatte ich eine primitivst aus einem Comic vielleicht desselben Namens ausgeschnittene Anzeige für Toys erworben. Für natürlich mehr als den Wert eines kompletten Comics. Naja, so lässt sich das halt irgendwann mal in einem Rahmen an die Wand oder eine Vitrine tackern.

In reuevollen Nachgedanken hatte ich denn dann mal überlegt, ob es eine Liste der Werbungen und ihres Erscheinens in Publikationen der 70er udn 80er gab. Aber ob man das als Comicsammler braucht? Ich sehe hier schon einen Trend bei Captain Future und der Bewerbung in Bastei-Comics und dem Erscheinen in der Hörzu,nämlich nach oben.
ich persönlich find es nicht so schön wenn lauter Hefte aus den 70er und 80er Jahren zerschnippelt werden wegen 2-3 Anzeigen, und diese werden dann widerum für jeweils ein paar Euro angeboten. Da haben einige Leute ein richtiges Geschäftsmodell draus gemacht und massakrieren diese Hefte unwiederbringlich. Sehr sehr schade.

CaptainTypho
......
......
Beiträge: 279
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 00:23

Re: Werbung für Vintage Toys

Beitrag von CaptainTypho »

titusillu hat geschrieben:
Mo 18. Mai 2020, 15:14
CaptainTypho hat geschrieben:
So 17. Mai 2020, 14:42
Super Werbungen! Da geht mein Herz auf! Allerdings ist mein Geldbeutel dafür letztens auch aufgegangen. In einem wahnhaften Moment mitten in einer nichtdurchschlafenen Nacht hat mein Zeigefinger den "Sofort kaufen"-Button auf einer uns allen bekannten Plattform betätigt, ohne das Hirn prüfen zu lassen, was es da gab. Und Zack! hatte ich eine primitivst aus einem Comic vielleicht desselben Namens ausgeschnittene Anzeige für Toys erworben. Für natürlich mehr als den Wert eines kompletten Comics. Naja, so lässt sich das halt irgendwann mal in einem Rahmen an die Wand oder eine Vitrine tackern.

In reuevollen Nachgedanken hatte ich denn dann mal überlegt, ob es eine Liste der Werbungen und ihres Erscheinens in Publikationen der 70er udn 80er gab. Aber ob man das als Comicsammler braucht? Ich sehe hier schon einen Trend bei Captain Future und der Bewerbung in Bastei-Comics und dem Erscheinen in der Hörzu,nämlich nach oben.
ich persönlich find es nicht so schön wenn lauter Hefte aus den 70er und 80er Jahren zerschnippelt werden wegen 2-3 Anzeigen, und diese werden dann widerum für jeweils ein paar Euro angeboten. Da haben einige Leute ein richtiges Geschäftsmodell draus gemacht und massakrieren diese Hefte unwiederbringlich. Sehr sehr schade.
Ganz Deiner Meinung.

Antworten

Zurück zu „Vintage 1977-1985 (SW, TESB, ROTJ, POTF, Droids, Ewoks)“