Frage zum Jabba the Hutt Playset und den Armen der Figur

Alles über die Kenner Figuren, Fahrzeuge, Playsets, aus der vintage Serie von 1977-1985
Berlincollector
...
...
Beiträge: 12
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 17:19

Frage zum Jabba the Hutt Playset und den Armen der Figur

Beitragvon Berlincollector » Do 7. Nov 2019, 19:58

Liebes Forum,

ich bräuchte eure Hilfe.

Ich habe bei Ebay ein Jabba Olayset gekauft und beim Auspacken bemerkt, dass leider ein Arm bei der Jabba Figur im Gelenk gebrochen ist. Gibt es die Möglichkeit, den oberen Teil der Jabba Figur zu öffnen, damit das gebrochene Gelenk wieder fixiert bzw. geklebt werden kann?
Ich schicke euch auch mal Fotos von dem Arm.

Danke für eure Hilfe!

Berlincollector
...
...
Beiträge: 12
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 17:19

Re: Frage zum Jabba the Hutt Playset und den Armen der Figur

Beitragvon Berlincollector » Do 7. Nov 2019, 19:59

20191106_185135-min.jpg
20191106_185129-min.jpg
20191106_185108-min.jpg

Benutzeravatar
o_b_1
..........
..........
Beiträge: 3608
Registriert: Di 25. Jan 2005, 10:39
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Frage zum Jabba the Hutt Playset und den Armen der Figur

Beitragvon o_b_1 » Do 7. Nov 2019, 23:19

Ich glaube, das geht nicht und fürchte, du brauchst einen neuen Jabba.

Benutzeravatar
TerminalStorm
.......
.......
Beiträge: 352
Registriert: Sa 14. Okt 2006, 05:15
Wohnort: Irgendwo im Norden
Kontaktdaten:

Re: Frage zum Jabba the Hutt Playset und den Armen der Figur

Beitragvon TerminalStorm » Fr 8. Nov 2019, 00:35

Das kann man flicken, benötigt allerdings etwas handwerkliches Geschick und ist dann natürlich nicht mehr im Originalstand.
Wenn es einfach wär... hätt ich es selbst gemacht! | Man kann einen guten Film 3* sehen... Nicht 3* drehen!
Meine Sammlung | Ich suche... | Instagram

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 12433
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: Frage zum Jabba the Hutt Playset und den Armen der Figur

Beitragvon MasterFliessie » Fr 8. Nov 2019, 01:42

TerminalStorm hat geschrieben:
Fr 8. Nov 2019, 00:35
Das kann man flicken, benötigt allerdings etwas handwerkliches Geschick und ist dann natürlich nicht mehr im Originalstand.
Ich würde auch dazu tendieren, daß man das reparieren kann.

Natürlich wird der Jabba dadurch zum "Custom" in gewisser Weise, aber ich glaube die Optik ließe sich wieder herstellen.

Also meine Vorgehensweise wäre wie folgt:

Ich vemute, der weiche Kopf ließe sich mit der "Boil & Pop" Methode per heißem Wasser vom Rumpf trennen, dann könnte man den Arm vielleicht mittels einer Schraube (oder anderem passenden Material) von innen wieder befestigen. :obacht:

Aber das ist reine Theorie, die ich nicht testen und Anleitung geben kann, da ich selbst keine Jabba Figur "übrig" habe
und das natürlich nicht an einem Jabba aus meiner Sammlung testen möchte. :drunken:

Wenn's meiner wäre, würde ich das so versuchen, aber ich kann natürlich keine Verantwortung übernehmen, falls ich mich irre... :dontknow:
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Berlincollector
...
...
Beiträge: 12
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 17:19

Re: Frage zum Jabba the Hutt Playset und den Armen der Figur

Beitragvon Berlincollector » Fr 8. Nov 2019, 17:39

Danke für die vielen Antworten!
Ich denke ich werde probieren den Kopf von der Figur abzunehmen und dann den Arm von innen fixieren.
Habe mich auch schon viel im Netz umgeguckt dazu aber wirklich keine Antwort finden können!
Der einzige der eingermaßen gute und informative Videos zu den alten Star Wars Spielsachen auf Youtube einstellt ist Toy Polloi. Der hat zu vielen Sachen Videos gemacht nur leider nicht zu meinem. Obwohl ich denke, dass das ein wirklich häufiges Thema bei dieser Figur ist!
Naja, dann mal auf gut Glück probieren!

Benutzeravatar
mike-skywalker
.............
.............
Beiträge: 7513
Registriert: Fr 8. Jul 2005, 15:21
Wohnort: Porta Coeli

Re: Frage zum Jabba the Hutt Playset und den Armen der Figur

Beitragvon mike-skywalker » Fr 8. Nov 2019, 18:23

Man kann den Jabba Kopf problemlos abmachen. Ziehen und dabei drehen.

Benutzeravatar
mike-skywalker
.............
.............
Beiträge: 7513
Registriert: Fr 8. Jul 2005, 15:21
Wohnort: Porta Coeli

Re: Frage zum Jabba the Hutt Playset und den Armen der Figur

Beitragvon mike-skywalker » Fr 8. Nov 2019, 18:41

Dann brauchst du eine intakte Armhalterung oder klebst deine Alte.
Dateianhänge
Jabba parts.JPG

Benutzeravatar
mike-skywalker
.............
.............
Beiträge: 7513
Registriert: Fr 8. Jul 2005, 15:21
Wohnort: Porta Coeli

Re: Frage zum Jabba the Hutt Playset und den Armen der Figur

Beitragvon mike-skywalker » Fr 8. Nov 2019, 18:41

Mach alles in warmen bis heissen Wasser. Dann ist der Kunststoff wesentlich weicher.

Berlincollector
...
...
Beiträge: 12
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 17:19

Re: Frage zum Jabba the Hutt Playset und den Armen der Figur

Beitragvon Berlincollector » Fr 8. Nov 2019, 20:47

Wow, Danke!!! Ich ziehe dann mal den Kopf ab und sehe mir das dann mal an!
Habe auch noch folgendes hierzu auf Youtube gefunden: https://www.youtube.com/watch?v=K6S6EZXFQ7o

Berlincollector
...
...
Beiträge: 12
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 17:19

Re: Frage zum Jabba the Hutt Playset und den Armen der Figur

Beitragvon Berlincollector » Fr 8. Nov 2019, 20:51

mike-skywalker hat geschrieben:
Fr 8. Nov 2019, 18:41
Dann brauchst du eine intakte Armhalterung oder klebst deine Alte.
Bei mir sind aber die Kugelgelenke mit den Armen im Gelenk verklebt. Du kannst die Arme ja direkt aus den runden Kugelgelenke ziehen. Wie gesagt ist das bei mir schon verklebt. Komisch?? :dontknow:

Benutzeravatar
Darkside
...........
...........
Beiträge: 6421
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 16:33
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Frage zum Jabba the Hutt Playset und den Armen der Figur

Beitragvon Darkside » Fr 8. Nov 2019, 21:07

Berlincollector hat geschrieben:
Fr 8. Nov 2019, 20:51
mike-skywalker hat geschrieben:
Fr 8. Nov 2019, 18:41
Dann brauchst du eine intakte Armhalterung oder klebst deine Alte.
Bei mir sind aber die Kugelgelenke mit den Armen im Gelenk verklebt. Du kannst die Arme ja direkt aus den runden Kugelgelenke ziehen. Wie gesagt ist das bei mir schon verklebt. Komisch?? :dontknow:
Wenn Deiner einer "gebrauchter" Jabba war, wurde der eventuell schon mal geklebt...? :dontknow:
...seit dem 30.03.2011 im 96er Vintage MOC-Club... :drunken:

Benutzeravatar
TerminalStorm
.......
.......
Beiträge: 352
Registriert: Sa 14. Okt 2006, 05:15
Wohnort: Irgendwo im Norden
Kontaktdaten:

Re: Frage zum Jabba the Hutt Playset und den Armen der Figur

Beitragvon TerminalStorm » Fr 8. Nov 2019, 22:12

Ich hätte da eine etwas andere Vorgehensweise.
1. Beim Arm, wo die Kugel drin ist, diese entfernen (ausbohren geht, muss man aber etwas Geschick an den Tag legen.
2. Einen Plastikstift (z.B. von LEGO: Technic Stift) an einer Seite erhitzen (sollte den selben Durchmesser haben, wie der Schaft vom Originalteil) und eine Kugel aus dem erhitzten formen.
3. Die andere Seite ebenfalls erhitzen und, wenn möglich, eine Platte formen.

Sollte Punkt 3 nicht klappen, dann kann man auch versuchen, an den Stuft per kleiner Schraube etwas gegenzukontern...
Wenn es einfach wär... hätt ich es selbst gemacht! | Man kann einen guten Film 3* sehen... Nicht 3* drehen!
Meine Sammlung | Ich suche... | Instagram


Zurück zu „Vintage 1977-1985 (SW, TESB, ROTJ, POTF, Droids, Ewoks)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste