Ebay Preise am explodieren?!

Alles über die Kenner Figuren, Fahrzeuge, Playsets, aus der vintage Serie von 1977-1985
Benutzeravatar
Ronking
...........
...........
Beiträge: 6133
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 10:31
Wohnort: Franz-Beckenbauer-Region

Re: Ebay Preise am explodieren?!

Beitragvon Ronking » Di 8. Okt 2019, 15:53

Dieses Ebay Kleinanzeigen...ich weiss nicht, aber ich werd damit nicht warm.
Tut mit leid, dass es bei dir so gelaufen ist. Ich teile auch deine Vermutung. Wäre es nicht so, würde er seinem Sohnemann auf die Finger klopfen und den Deal durchziehen...
Ist ziemlich schäbig von ihm, aber auch der Plattform geschuldet. Konnte dort schon Sachen kaufen bzw verkaufen (Konsole, Vitrine, Antiquitäten) aber was Star Wars betrifft scheint es einfach nicht zu passen.

Benutzeravatar
TerminalStorm
......
......
Beiträge: 170
Registriert: Sa 14. Okt 2006, 05:15
Wohnort: Irgendwo im Norden
Kontaktdaten:

Re: Ebay Preise am explodieren?!

Beitragvon TerminalStorm » Di 8. Okt 2019, 16:16

rolletho hat geschrieben:
Di 8. Okt 2019, 15:19
Hallo Zusammen,
Muss mal eine kleine Episode aus dem Sammlerleben zum Besten geben. Ich habe (nach langer Zeit mal wieder) was auf EbayKleinanzeigen gekauft. Der Verkäufer hatte mehrere Star Wars Annoncen. Ein Lot mit diversen Figuren aus Vintage und 1990+ hatte mein Interesse geweckt. Vintage war etwa ein Drittel. Davon nur 3-4 mit Waffe (Vader, Biker, Weequay). Bei den unbewaffneten noch ein Boba und Tusken mit Mantel. Der Rest war 3-4€ Figuren. Jedenfalls wollte er 120€ und für mich schien es fair. Wir waren uns einig und ich überweise ihm das Geld. Am Montag dann eine E-Mail von ihm. Sinngemäßer Inhalt: „Geld da, danke. Paket geht heute raus. Du hast ja bestimmt nix dagegen, dass sich mein Sohn noch den Boba abgegriffen hat“. Daraufhin habe ich ihm geschrieben, das sein Sohn sich jede Neo Figur nehmen kann die er mag. Aber ohne Boba kein Deal. Jetzt will er mir das Geld zurück überweisen.
Ich vermute mal er hat den Boba einzeln verkauft und wollte mich vera ....en.
Musste ich mal loswerden...
Interessante Geschäftspolitik!
Ob meine Kunden dass auch toll finden, wenn ich sage:
"Ach, so nebenbei: Der 4. Server hab ich rausgenommen, den kann ICH gut gebrauchen." :D

Aber sowas hab ich auch schonmal erlebt:
Günstig was bei eBay geschossen.... und dann war die Ware auf einmal "auf dem Postweg" verschollen... obwohl er DHL Paket (also mit Sendungsnummer) angegeben hat, ist die Ware als Päckchen angeblich raus gegangen.
Ich vermute, das ihm das Geld zu wenig war und er die Ware gar nicht erst losgeschickt hat. Kann ich aber natürlich nicht beweisen.
Sorry, aber wer so trickst, hat es dann auch nicht anders verdient, jedenfalls hab ich mir über PayPal mir mein Geld zurück geholt.
Wenn es einfach wär... hätt ich es selbst gemacht! | Man kann einen guten Film 3* sehen... Nicht 3* drehen!
Meine Sammlung | Ich suche... | Instagram

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 12359
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: Ebay Preise am explodieren?!

Beitragvon MasterFliessie » Di 8. Okt 2019, 16:21

Da wird ihn jemand angeschrieben haben und ihm ein Angebot gemacht haben, daß er nicht ablehnen kann.
Will in dem Fall heißen: ein Angebot, bei dem man Moral und Fairness mal hintanstellt...
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
rolletho
......
......
Beiträge: 241
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 10:40
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

Re: Ebay Preise am explodieren?!

Beitragvon rolletho » Mi 9. Okt 2019, 06:42

Ronking hat geschrieben:
Di 8. Okt 2019, 15:53
Dieses Ebay Kleinanzeigen...ich weiss nicht, aber ich werd damit nicht warm.
Tut mit leid, dass es bei dir so gelaufen ist. Ich teile auch deine Vermutung. Wäre es nicht so, würde er seinem Sohnemann auf die Finger klopfen und den Deal durchziehen...
Ist ziemlich schäbig von ihm, aber auch der Plattform geschuldet. Konnte dort schon Sachen kaufen bzw verkaufen (Konsole, Vitrine, Antiquitäten) aber was Star Wars betrifft scheint es einfach nicht zu passen.
Ich habe auf Kleinanzeigen in der Vergangenheit schon tolle Funde gemacht aber einige Sachen dort ärgern mich auch massiv (keine Preise, hohe Preise, schlechtes Bewertungssystem, Moral von Verkäufern...) bzw. sind auch gefährlich (Betrüger rund um Paypal Friends). Deshalb hat es bei mir massiv abgenommen. Ich bemerke tatsächlich, dass ich verstärkt wieder auf Ebay (vor allem UK und USA) einkaufe. Konnte dort zB eine komplette Vintage Cantina in Box für 50 USD ersteigern. Versand und Zoll waren leider teuerer. Aber schon irre, dass es trotzdem noch günstiger war als bei uns.
Wo kauft ihr denn aktuell so?
Nun, er hielt wohl einen Überraschungsangriff für das Klügste.

Benutzeravatar
Ronking
...........
...........
Beiträge: 6133
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 10:31
Wohnort: Franz-Beckenbauer-Region

Re: Ebay Preise am explodieren?!

Beitragvon Ronking » Mi 9. Okt 2019, 08:08

Ebay.uk
Ebay.com
Manchmal ebay.de

Benutzeravatar
TerminalStorm
......
......
Beiträge: 170
Registriert: Sa 14. Okt 2006, 05:15
Wohnort: Irgendwo im Norden
Kontaktdaten:

Re: Ebay Preise am explodieren?!

Beitragvon TerminalStorm » Mi 9. Okt 2019, 10:01

rolletho hat geschrieben:
Mi 9. Okt 2019, 06:42
...
Wo kauft ihr denn aktuell so?
Ich bin bei Ebay.de, Amazon und bei einigen Händlern. Mittlerweile auch mal über die internationalen Pendants. Allerdings lohnen sich Käufe im Ausland nur dann, wenn die Artikel wirklich günstig sind, da ansonsten über Fracht und Ausfuhrabgaben die Artikel schnell sehr teuer werden können. Einzel-Figuren lohnen sich m.m.n. eher selten, bei Konvoluten kann es manchmal passen.
Ich würd ja auch gerne mal einen lokalen Händler aufsuchen, aber die sind hier spärlich gesät und bei denen, die es hier gibt, sind die Waren entweder noch teurer als bei Ebay und Co. oder sie haben die Ware nicht.
Wenn es einfach wär... hätt ich es selbst gemacht! | Man kann einen guten Film 3* sehen... Nicht 3* drehen!
Meine Sammlung | Ich suche... | Instagram

Benutzeravatar
Ronking
...........
...........
Beiträge: 6133
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 10:31
Wohnort: Franz-Beckenbauer-Region

Re: Ebay Preise am explodieren?!

Beitragvon Ronking » Mi 9. Okt 2019, 12:36

Vintagekäufe im Ausland lohnen meist!

Benutzeravatar
titusillu
.........
.........
Beiträge: 2054
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:57

Re: Ebay Preise am explodieren?!

Beitragvon titusillu » Mi 9. Okt 2019, 15:25

Ronking hat geschrieben:
Mi 9. Okt 2019, 12:36
Vintagekäufe im Ausland lohnen meist!
Das ist auch meine Erfahrung. Irgendwie liegt da mehr rum!?! Da ich auch abseits von Star Wars "wildere" sind natürlich auch toylines interessant die hier wenig oder gar nicht verbreitet waren.

Benutzeravatar
Panzerfuchs
........
........
Beiträge: 812
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:29
Wohnort: Illingen/Saar

Re: Ebay Preise am explodieren?!

Beitragvon Panzerfuchs » Mi 9. Okt 2019, 23:46

Ich habe bei ebay-Kleinanzeigen schon einige wenige Käufe zu fairen Preisen getätigt. Allerdings tätige ich nichts über paypal Familie und Freunde. Da hat man gar nichts als Sicherheit. - Andererseits habe ich schon günstig Sachen bei ebay gekauft und nicht bekommen. Habe aber das Geld per Paypal zurück erhalten. - Ich kaufe auch ab und zu in den USA oder im sonstigen Europa bei ebay. Meist ist das kein Problem. Aber mit Käufen in den USA bin ich bezüglich des Zustandes der Lieferung oft unzufrieden, da Verpackungen beschädigt ankommen und das liegt meist daran, dass sie vor Versand schon beschädigt waren. - Allgemeine Aussagen kann man da nicht treffen, finde ich. Ebay ist meist schon ok und man sollte sich die Bewertungen anschauen. Im Ausland sollte man auch nur per Paypal zahlen. - Einiges liegt auch an der Post bzw. DHL. Ich finde ja, dass man heute alles nachverfolgen können sollte. Auch bei geringen Postpreisen. - Man hört ja oft, dass ein Postbote Post unterschlagen hat. Ich kriege auch öfter mal Post für ein Haus in der Nachbarstrasse mit der gleichen Hausnummer! Ich bin aber ehrlich und gebe sie bei der Post zurück! Andererseits habe ich schon Postsendungen zurück bekommen, weil sie nicht abgeholt wurde und der Empfänger hat gesagt, dass nie versucht wurde etwas zu zu stellen. Die Zusteller verhunzen also auch einen Teil. Ich habe da schon einige Geschichten gehört, erlebt und beobachtet!

Benutzeravatar
TerminalStorm
......
......
Beiträge: 170
Registriert: Sa 14. Okt 2006, 05:15
Wohnort: Irgendwo im Norden
Kontaktdaten:

Re: Ebay Preise am explodieren?!

Beitragvon TerminalStorm » Do 10. Okt 2019, 00:34

Da könnt ich Dir als leidgeprüfter DHL Kunde Storys erzählen... Aber wer wiederum nicht?
Wenn es einfach wär... hätt ich es selbst gemacht! | Man kann einen guten Film 3* sehen... Nicht 3* drehen!
Meine Sammlung | Ich suche... | Instagram

mudo
.......
.......
Beiträge: 309
Registriert: Mi 24. Sep 2008, 12:26
Wohnort: Franken (Bayern)

Re: Ebay Preise am explodieren?!

Beitragvon mudo » Do 10. Okt 2019, 12:41

titusillu hat geschrieben:
Mi 9. Okt 2019, 15:25
Ronking hat geschrieben:
Mi 9. Okt 2019, 12:36
Vintagekäufe im Ausland lohnen meist!
Das ist auch meine Erfahrung. Irgendwie liegt da mehr rum!?!
Auch ich kann das für mich bestätigen. Mir kommt es auch vor, als ob der DE Markt (eBay), gerade was vintage in Kombination mit europäischem Fokus (z.B.BiLogo/TriLogo, allg. dt. vintage Sachen) langsam leergekauft ist...
Suche:
-> alles mit "Krieg der Sterne" Aufdruck
-> ISP-6, PDT-8, MTV-7 in Bi-Logo Box
-> B-Wing u MTV-7 in Tri-Logo Box
-> dt. ESB cardbacks

Benutzeravatar
rolletho
......
......
Beiträge: 241
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 10:40
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

Re: Ebay Preise am explodieren?!

Beitragvon rolletho » Sa 12. Okt 2019, 08:45

mudo hat geschrieben:
Do 10. Okt 2019, 12:41
titusillu hat geschrieben:
Mi 9. Okt 2019, 15:25
Ronking hat geschrieben:
Mi 9. Okt 2019, 12:36
Vintagekäufe im Ausland lohnen meist!
Das ist auch meine Erfahrung. Irgendwie liegt da mehr rum!?!
Auch ich kann das für mich bestätigen. Mir kommt es auch vor, als ob der DE Markt (eBay), gerade was vintage in Kombination mit europäischem Fokus (z.B.BiLogo/TriLogo, allg. dt. vintage Sachen) langsam leergekauft ist...
Ich würde hier nur den Bereich lose Figuren rausnehmen. Ansonsten 100-prozentige Zustimmung. Wenn ich sehe für welche Beträge die paar Raumschiffe und Playsets jeden Sonntagabend auf ebay.de weggehen. :shock:
Nun, er hielt wohl einen Überraschungsangriff für das Klügste.

Benutzeravatar
Ronking
...........
...........
Beiträge: 6133
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 10:31
Wohnort: Franz-Beckenbauer-Region

Re: Ebay Preise am explodieren?!

Beitragvon Ronking » Sa 12. Okt 2019, 09:03

Liegt wohl daran, dass das angebot zigfach größer ist als bei uns. Da findet man sogar das, was man sucht

Benutzeravatar
Jawa61274
...............
...............
Beiträge: 11695
Registriert: Fr 4. Apr 2008, 13:19
Wohnort: Fangorn

Re: Ebay Preise am explodieren?!

Beitragvon Jawa61274 » Sa 12. Okt 2019, 09:13

Ronking hat geschrieben:
Sa 12. Okt 2019, 09:03
Liegt wohl daran, dass das angebot zigfach größer ist als bei uns. Da findet man sogar das, was man sucht
Der deutsche ebay Markt ist doch schon seit jahren tot.
Gründer der Vintage Villa 2015.
Es geht weiter, Part 5 Pfingsten 2020.
Lasst uns Vintage jagen.


Zurück zu „Vintage 1977-1985 (SW, TESB, ROTJ, POTF, Droids, Ewoks)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste