Ich benötige mal eine Preiseinschätzung

Alles über die Kenner Figuren, Fahrzeuge, Playsets, aus der vintage Serie von 1977-1985
Benutzeravatar
Darkside
...........
...........
Beiträge: 6089
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 16:33
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Ich benötige mal eine Preiseinschätzung

Beitragvon Darkside » Fr 14. Dez 2018, 22:09

Jawatechniker hat geschrieben:
Fr 14. Dez 2018, 16:54
Hi! Ich benötige da nochmal eine Preiseinschätzung ;-)

Ich sichte gerade weitere Stücke meiner Sammlung die nur "eingelagert" sind und und überlege, ob es Sinn macht sich davon zu trennen, bei den Droids VHS Tapes zweifle ich schon :lol2:

Ich habe hier einige Cardbacks die gut in Luftpolsterfolie gelagert in einer Kiste geschlummert haben.

Ich würde mich über eine faire Preiseinschätzung pro Karte und/oder als Paket freuen.
Ehrlicherweise kann ich keinen Preis angeben...aber diese tollen Cardbacks würde ich nicht verkaufen...warum nicht? Sind doch einige schöne europäische bzw. deutsche Cardbacks und Preissticker dabei...die würde ich genau so behalten, wie die VHS-Droids Sachen....sind doch richtig coole und schöne Sammlerartikel..!
...seit dem 30.03.2011 im 96er Vintage MOC-Club... :drunken:

Benutzeravatar
Ronking
...........
...........
Beiträge: 5405
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 10:31
Wohnort: Franz-Beckenbauer-Region

Re: Ich benötige mal eine Preiseinschätzung

Beitragvon Ronking » Sa 15. Dez 2018, 01:12

Was momemtan preislich geht ist schwer zu sagen, aber gerade die deutschen esb sind ja schmankerl, die man nicht verramschen muss/sollte

Benutzeravatar
rolletho
......
......
Beiträge: 197
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 10:40
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

Re: Ich benötige mal eine Preiseinschätzung

Beitragvon rolletho » Sa 15. Dez 2018, 11:41

Jawatechniker hat geschrieben:
Fr 14. Dez 2018, 16:54
Hi! Ich benötige da nochmal eine Preiseinschätzung ;-)

Ich sichte gerade weitere Stücke meiner Sammlung die nur "eingelagert" sind und und überlege, ob es Sinn macht sich davon zu trennen, bei den Droids VHS Tapes zweifle ich schon :lol2:

Ich habe hier einige Cardbacks die gut in Luftpolsterfolie gelagert in einer Kiste geschlummert haben.

Ich würde mich über eine faire Preiseinschätzung pro Karte und/oder als Paket freuen.
Die deutschen Cardbacks gehen eigentlich immer erst ab 20 Euro los und dann je nach Zustand und Seltenheit auch gerne mehr. Den Snaggletooth habe ich lange nicht mehr gesehen. Der könnte schon bei 35-40 € liegen?? Die RotJ Cardbacks sind vom Preis her eher immer bescheiden. Auch wenn der Zustand Deiner Karten sehr gut ist dürfte der Preis hier zwischen 5-15 € (Leia eher 15). Bei TriLogo kenne ich mich überhaupt nicht aus. Ist nur meine Meinung aber vielleicht hilft ja auch die... ;-)
Nun, er hielt wohl einen Überraschungsangriff für das Klügste.

Benutzeravatar
o_b_1
..........
..........
Beiträge: 3551
Registriert: Di 25. Jan 2005, 10:39
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Ich benötige mal eine Preiseinschätzung

Beitragvon o_b_1 » Sa 15. Dez 2018, 16:46

Die beiden deutschen Cardbacks (Greedo und Snaggletooth) sind selten und bringen richtig Geld.

Benutzeravatar
Jawatechniker
..........
..........
Beiträge: 4341
Registriert: Sa 6. Aug 2005, 08:17
Wohnort: Tatooine, ca. 3,5 Klicks vor Mos Eisley

Re: Ich benötige mal eine Preiseinschätzung

Beitragvon Jawatechniker » So 16. Dez 2018, 17:42

Vielen Dank für eure Einschätzungen :thumbright:

Ich durchsuche natürlich auch immer die beendeten Angebote in der Bucht um einen Wert zu ermitteln, aber bei den Cardbacks finde ich das noch schwerer als bei den VHS Tapes, aber auf das Forum ist Verlass.
Stell sofort sämtliche Müllpressen auf der Inhaftierungsebene ab!

Benutzeravatar
guanabatz
..........
..........
Beiträge: 3954
Registriert: Mi 17. Mai 2006, 00:33
Wohnort: Siegen

Re: Ich benötige mal eine Preiseinschätzung

Beitragvon guanabatz » Mo 7. Jan 2019, 13:30

Ich bräuchte mal einen ca. Wert:

Millenium Falcon ESB Box bespielt, mit Box ca C7+

Danke
We need: A BIG XXL Y-Wing Fighter [Die Hoffnung stirbt zuletzt]....and never again Leukemia.

Benutzeravatar
DarthBane
........
........
Beiträge: 817
Registriert: Do 20. Aug 2015, 17:56
Wohnort: Pfalz

Re: Ich benötige mal eine Preiseinschätzung

Beitragvon DarthBane » Mo 7. Jan 2019, 16:18

Man bräuchte schon ein paar mehr Infos... ist der Falken selbst komplett? Anleitung, Inlet etc ???
„Es sollen zwei sein, nicht mehr, nicht weniger. Einer, um die Macht zu verkörpern, und einer, der danach giert.“
Handelthread viewtopic.php?f=12&t=11190

Benutzeravatar
guanabatz
..........
..........
Beiträge: 3954
Registriert: Mi 17. Mai 2006, 00:33
Wohnort: Siegen

Re: Ich benötige mal eine Preiseinschätzung

Beitragvon guanabatz » Mo 7. Jan 2019, 16:52

Ich frag mal nach, ist einfach nur eine Spaß Frage für einen Kumpel,

welcher mir ein Bild gepostet hat, wo seine Kindelein mit dem ESB Falken spielen und er sagte,

dass er die Box auch noch hat.

Im Laufe des Whatsapp Chats kam halt irgendwann die Frage auf "wat meinste ist das Dingen wohl noch Wert."

Der Falke soll nicht veräußert werden, eben nur nachhören, ob seine Kinder gerade mit "Krüger Gold Rand Münzen,- Murmeln spielen.

:D
We need: A BIG XXL Y-Wing Fighter [Die Hoffnung stirbt zuletzt]....and never again Leukemia.

Benutzeravatar
Ronking
...........
...........
Beiträge: 5405
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 10:31
Wohnort: Franz-Beckenbauer-Region

Re: Ich benötige mal eine Preiseinschätzung

Beitragvon Ronking » Mo 7. Jan 2019, 18:22

Naja, die Box kann gar nicht so schlecht sein um sie mutwillig zerstören zu lassen. Nen Fuffi kriegt man doch bald für jede Pappe gleichwelchen Zustandes. Wenn er sie verkaufen möchte würde ich übrigens meinen Hut in den Ring werfen!

Benutzeravatar
Vokoun
.........
.........
Beiträge: 1617
Registriert: Do 24. Dez 2015, 16:27
Wohnort: Wuppertal

Re: Ich benötige mal eine Preiseinschätzung

Beitragvon Vokoun » Mo 7. Jan 2019, 19:13

Jetzt kommt meine Frage, Darth Vader auf star wars Kenner Karte, blister ist Klar,, keine Dellen,, keine cracks,, dasr Loch ist raus und die Karte hat eine. Stress Linie am Rand wo der blister sitzt
Ansonsten ist ist der Zustand wirklich ausgezeichnet.

Er will 1000 Euro haben.
Ich bin da so geil drauf, das ich nicht weiß ob es zu viel ist....im Moment ist nur haben in meinem Kopf..

Benutzeravatar
Darkside
...........
...........
Beiträge: 6089
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 16:33
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Ich benötige mal eine Preiseinschätzung

Beitragvon Darkside » Mo 7. Jan 2019, 22:27

Vokoun hat geschrieben:
Mo 7. Jan 2019, 19:13
Jetzt kommt meine Frage, Darth Vader auf star wars Kenner Karte, blister ist Klar,, keine Dellen,, keine cracks,, dasr Loch ist raus und die Karte hat eine. Stress Linie am Rand wo der blister sitzt
Ansonsten ist ist der Zustand wirklich ausgezeichnet.

Er will 1000 Euro haben.
Ich bin da so geil drauf, das ich nicht weiß ob es zu viel ist....im Moment ist nur haben in meinem Kopf..
Sei mir nicht böse, aber was bedeutet denn "das Loch ist raus"? Punched oder ausgeschnittenes Proof of Pruchase? Dann kommt es noch auf die Rückseite an.12 back/20/21 back...a,b,c,d, mit Offer oder ohne...mit diesen Parametern ist mit Sicherheit eine bessere Preiseinschätzung möglich....1000 € sind meiner Meinung nach ein wenig viel...es sei denn er wäre ziemlich hoch gegradet...am besten Mal bei Ebay beendete Angebote checken...gerade bei so einem Preis ist Recherche das A und O :obacht:
...seit dem 30.03.2011 im 96er Vintage MOC-Club... :drunken:

Benutzeravatar
Jawa61274
...............
...............
Beiträge: 11592
Registriert: Fr 4. Apr 2008, 13:19
Wohnort: Fangorn

Re: Ich benötige mal eine Preiseinschätzung

Beitragvon Jawa61274 » Mo 7. Jan 2019, 23:23

Vokoun hat geschrieben:
Mo 7. Jan 2019, 19:13
Jetzt kommt meine Frage, Darth Vader auf star wars Kenner Karte, blister ist Klar,, keine Dellen,, keine cracks,, dasr Loch ist raus und die Karte hat eine. Stress Linie am Rand wo der blister sitzt
Ansonsten ist ist der Zustand wirklich ausgezeichnet.

Er will 1000 Euro haben.
Ich bin da so geil drauf, das ich nicht weiß ob es zu viel ist....im Moment ist nur haben in meinem Kopf..
Bloß nicht ,viel viel zu teuer und wenn der Pop/Proof wirklich fehlt glaube mir, Du wirst nie glücklich damit sein.
Gründer der Vintage Villa 2015
Es geht weiter Part 4 Juni 2019

Benutzeravatar
Plastikheld
..........
..........
Beiträge: 3302
Registriert: Mi 23. Aug 2006, 23:04
Wohnort: Ückerbronx
Kontaktdaten:

Re: Ich benötige mal eine Preiseinschätzung

Beitragvon Plastikheld » Mo 7. Jan 2019, 23:29

Kann mich Darki hier nur anschließen. Bevor man in den Regionen investiert, sollte man genau wissen, worum es sich handelt.
Du wirst ja sicher auch Fotos der Karte haben, oder? Ich denke, bei ner schnieken 12back kann das mit dem 1000er mittlerweile hinkommen.
Dann muss die aber schon wie geleckt sein (oder gegradet, das treibt den Preis ja immer in die Höhe).
Hier ein Angebot von Oktober:https://www.ebay.com/itm/Star-Wars-1977 ... 7675.l2557
Jetzt nur nicht von der dunklen Seite der Macht verführen lassen ...
http://www.condition10.de | Tagebuch eines Star Wars Action-Figuren Sammlers | Follow me on Bild

Benutzeravatar
Ronking
...........
...........
Beiträge: 5405
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 10:31
Wohnort: Franz-Beckenbauer-Region

Re: Ich benötige mal eine Preiseinschätzung

Beitragvon Ronking » Mo 7. Jan 2019, 23:30

Ich denke er meint das punchhole und nicht den proof of purchase

Benutzeravatar
Vokoun
.........
.........
Beiträge: 1617
Registriert: Do 24. Dez 2015, 16:27
Wohnort: Wuppertal

Re: Ich benötige mal eine Preiseinschätzung

Beitragvon Vokoun » Di 8. Jan 2019, 00:26

Sorry, ja ich meinte dieses Stück Pape fehlt wo die Figur eigentlich aufgehangen wird.
Und von hinten ist es eine 12 Back, vergessen zu erwähnen.
Genau die gleiche wie von Plastikheld verlinkt worden ist.

Aber okay, 500 und 1000 ist schon echt ne krasse Hausnummer Unterschied.
Ich danke euch vielmals, wäre echt ins Unglück gelaufen....so ist meine hier echt gerade abgeflaut

Benutzeravatar
o_b_1
..........
..........
Beiträge: 3551
Registriert: Di 25. Jan 2005, 10:39
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Ich benötige mal eine Preiseinschätzung

Beitragvon o_b_1 » Di 8. Jan 2019, 12:35

Die Stressline wäre auch mal interessant. Ist es nur eine leichte, die man nur sieht wenn man die Karte gegen das Licht hält?
Und wie lang ist diese Stressline?
Und das Wichtigste überhaupt: 12-back oder 20/21-back? Das ist ein erheblicher Unterschied.
Hast Du mal ein Bild?
Kannst mir auch ne pn schicken, falls Du das nicht öffentlich posten willst. Keine Angst, ich hab schon nen schönen Vader ;)


Zurück zu „Vintage 1977-1985 (SW, TESB, ROTJ, POTF, Droids, Ewoks)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste