[Non Star Wars Customs] Galactica Viper *VIDEO* 03.04.15

Hier dreht sich alles um custom-made also speziell angefertigte Figuren, Raumschiffe, Dioramen usw.
Benutzeravatar
Homecine
........
........
Beiträge: 897
Registriert: Mi 8. Dez 2010, 10:47
Wohnort: Bastelwerkstatt
Kontaktdaten:

[Non Star Wars Customs] Galactica Viper *VIDEO* 03.04.15

Beitrag von Homecine »

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

*** Galactica: The Second Coming (1999) 1:32 SCARLET VIPER & Launch-Rail ***
Bilder und Video vom fertigen Model auf Seite 2 und 3 - 03.04.2015 -


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Da wir ja keinen "nicht" Star Wars Custom Bereich haben, packe ich es mal hier rein.

Neben den ganzen Hasbro Modell-Umbauten, beschäftige ich mich ja auch noch mit dem Bau diverser Display Stands (Bases oder Dioramen)
u.a. für den 1:6 Bereich. Da ich z.Z. leider nichts berichtenswertes aus dem Star Wars Custom bereich habe, gibts heute mal ein Teaser-Video
von meinem aktuellen Batman Projekt -> GOTHAM CITY STREET:

http://www.youtube.com/watch?v=D3rS1VT_VC4

Die "Base" bzw. Diorama ist für das HT 1:6 Batpod und hat die Abmessungen von ca. 80x35x37cm (BxLxH). Ist aber noch nicht ganz fertig.
Bilder und vielleicht auch ein Video des Base mit dem Batpod folgen (hoffentlich) noch bis Ende des Jahres... ;-)

Bild
Zuletzt geändert von Homecine am Fr 3. Apr 2015, 19:24, insgesamt 22-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 12782
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: [Custom] 1:6 Batpod Display Stand / Diorama

Beitrag von MasterFliessie »

Homecine hat geschrieben:Da wir ja keinen "nicht" Star Wars Custom Bereich haben, packe ich es mal hier rein.
Deine Customs sind Kunst und Kunst gehört bei uns in den Custom Bereich :obacht: , egal aus welchem Universum.

Daher hab ich den Thread mal verschoben.


Zum Thema: ick freu mir über alles was du baust.
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
Durchde
...............
...............
Beiträge: 21091
Registriert: So 2. Jan 2005, 12:43

Re: [Custom] 1:6 Batpod Display Stand / Diorama

Beitrag von Durchde »

Absolut Hardcore!!!! Wie hast Du nur so prima die Zeitungen und das Plakat hin bekommen? Wirken richtig "echt" Ich schließe mich Fliessie an, das ist Kunst auf höchstem Niveau. Bin gespannt wie es weiter geht !

Benutzeravatar
Yargh Oshca Craam
...........
...........
Beiträge: 6127
Registriert: Di 28. Sep 2010, 08:36
Wohnort: Lower Saxony
Kontaktdaten:

Re: [Custom] 1:6 Batpod Display Stand / Diorama

Beitrag von Yargh Oshca Craam »

Ich bin immer noch hin und weg von der Camel Schachtel nebst Zigaretten
seitdem ich heute Nachmittag das Foto auf FB erspähte. Absolut oberste
handwerkliche Güte!
Der Inhalt der Signatur wurde aufgrund der DSGVO entfernt.
Yargh

Benutzeravatar
Biker Scout
...........
...........
Beiträge: 5690
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:31
Wohnort: NRW

Re: [Custom] 1:6 Batpod Display Stand / Diorama

Beitrag von Biker Scout »

...ganz großes Kino :shock: :D
STAR WARS Neo-Sammler :drunken: :toothy7:

Benutzeravatar
Homecine
........
........
Beiträge: 897
Registriert: Mi 8. Dez 2010, 10:47
Wohnort: Bastelwerkstatt
Kontaktdaten:

[Custom] 1:6 Batpod Diorama - weitere Detailbilder

Beitrag von Homecine »

Vielen Dank für die tollen Kommentare :salute:
Durchde hat geschrieben:...Wie hast Du nur so prima die Zeitungen und das Plakat hin bekommen? Wirken richtig "echt"...
Das Plaket wie auch die Zeitungen habe ich zunächst mit einem Grafikprogramm in der passenden Größe erstellt (die Zeitungsvorlagen habe ich im Web gefunden) und
dann mit einem Farblaser ausgedruckt. Der Farblaser hat den Vorteil, dass beim späteren "weahtern" die Druckfarben nicht verlaufen.
Nachdem das Plakat aufgeklebt war, habe ich anschließend mit "Dreckwasser" das Plaket bemalt und die Farbe wieder etwas abgerubbelt. Dann noch mit etwas Oliv-Grün
einen leichten Moosansatz aufgemalt und das war's im Groben auch schon. Ähnlich gings mit den Zeitungen, die sind jedoch doppelseitig gedruckt.

Hier noch ein paar weitere Detailbilder:

(hier die Rückseite)
Bild

(noch ein Zigarettenbild für Yargh Oshca Craam ;-) )
Bild

Bild

Bild
Zuletzt geändert von Homecine am So 17. Nov 2013, 20:57, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Horst-Wan-Kenobi
...............
...............
Beiträge: 17701
Registriert: Mo 18. Okt 2004, 06:24
Wohnort: Schmitten
Kontaktdaten:

Re: [Custom] 1:6 Batpod Diorama - weitere Detailbilder

Beitrag von Horst-Wan-Kenobi »

Alter...!! :shock:
"Du willst mir keine Killersticks verkaufen - Du willst nach Hause gehen und Dein Leben überdenken"
Bild

:idea: https://www.instagram.com/orti2706/

Benutzeravatar
Sandtrooper-5
..........
..........
Beiträge: 3923
Registriert: Mi 12. Jul 2006, 23:58

Re: [Custom] 1:6 Batpod Diorama - weitere Detailbilder

Beitrag von Sandtrooper-5 »

Wieder eine Wahnsinns Detailarbeit!
VINTAGE VILLA 2021
Es darf wieder getanzt werden 8)

Benutzeravatar
electricdragon
...........
...........
Beiträge: 5073
Registriert: Sa 26. Jun 2004, 02:42

Re: [Custom] 1:6 Batpod Diorama - weitere Detailbilder

Beitrag von electricdragon »

Ja echt derbe, die Kleinigkeiten sind richtig liebevoll gestaltet.

Benutzeravatar
Homecine
........
........
Beiträge: 897
Registriert: Mi 8. Dez 2010, 10:47
Wohnort: Bastelwerkstatt
Kontaktdaten:

[Non Star Wars Customs] PACIFIC RIM Diorama 1-3

Beitrag von Homecine »

Danke euch - Das Diorama ist inzwischen fertig, ich warte aber noch auf Bilder des Diorama mit dem passenden 1/6 Batpod drauf.
Dann gibts die hier auch zu sehen. Ich denke mal 1-2 Wochen noch....

Bis dahin möchte ich euch an meinem aktuellen Diorama Projekt Teilhaben lassen: GIPSY DANGER
Nachdem ich den Film PACIFIC RIM (Popcornkino in Reinkultur - Godzilla meets Transformers :mrgreen: ) leider im Kino nicht sehen konnte,
sondern jetzt erst auf Bluray war ich so angefixt davon,dass ich mir in den USA gleich die 18" (ca. 45cm ) Version der GIPSY DANGER Figur von
NECA bestellt habe. Leider ist diese Figur in Deutschland über die regulären Händler noch nicht erhältlich. Bis zur Lieferung der Figur habe ich
mir daher erstmal einen "Pappkammeraden" in passender Modell-Orginalgröße gebaut.

Das Diorama soll später die 18" GIPSY DANGER Figur vor einer (leicht) zertörten ANTI-KAIJU WALL zeigen. Die Abmessungender Diorama betragen 80x40x47cm (BxTxH).

Hier nun die ersten Baubilder :

Mehr Bilder gibts wie immer auch hier: http://maxx-replicas.jimdo.com/wip-proj ... cific-rim/

Bodenplatte in Arbeit

Bild

Bild

Probestück: zerstörte Betonstruktur

Bild

Bild

Abgußvorlage für die Mauerelemente

Bild

Bild

Bild

mehr demnächst...
Zuletzt geändert von Homecine am Mi 27. Nov 2013, 19:07, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Sandtrooper-5
..........
..........
Beiträge: 3923
Registriert: Mi 12. Jul 2006, 23:58

Re: [Non Star Wars Customs] PACIFIC RIM Diorama 1-3

Beitrag von Sandtrooper-5 »

Und wieder einmal :notworthy: :headbang:
VINTAGE VILLA 2021
Es darf wieder getanzt werden 8)

Benutzeravatar
Horst-Wan-Kenobi
...............
...............
Beiträge: 17701
Registriert: Mo 18. Okt 2004, 06:24
Wohnort: Schmitten
Kontaktdaten:

Re: [Non Star Wars Customs] PACIFIC RIM Diorama 1-3

Beitrag von Horst-Wan-Kenobi »

Hoi...Spannend :D
"Du willst mir keine Killersticks verkaufen - Du willst nach Hause gehen und Dein Leben überdenken"
Bild

:idea: https://www.instagram.com/orti2706/

Benutzeravatar
Durchde
...............
...............
Beiträge: 21091
Registriert: So 2. Jan 2005, 12:43

Re: [Non Star Wars Customs] PACIFIC RIM Diorama 1-3

Beitrag von Durchde »

Ich komme mir so klein neben Dir vor ;-)
Mensch Junge, besser geht wirklich nicht mehr!
Auch wenn das Dio an meinem Thema vorbei geht bin ich schwer beeindruckt.

Wie hast Du die Base umgesetzt, sind die rechtwinkligen Linien eingeritzt ?
Was hast Du für ein Material für das zerstörte Mauerwerk verwendet, hast Du dort mit einer Flamme nachgeholfen ?

Wo Du immer nur diese Ideen her hast. Melde mich für einen Praktikums Platz

Benutzeravatar
Homecine
........
........
Beiträge: 897
Registriert: Mi 8. Dez 2010, 10:47
Wohnort: Bastelwerkstatt
Kontaktdaten:

[Non Star Wars Customs] PACIFIC RIM Diorama Teil 4 30.11.13

Beitrag von Homecine »

Danke :)
Durchde hat geschrieben:Ich komme mir so klein neben Dir vor ;-)
Da gibts aber nun wirklich keinen Grund dafür ;-)
Durchde hat geschrieben:Wie hast Du die Base umgesetzt, sind die rechtwinkligen Linien eingeritzt ?
Was hast Du für ein Material für das zerstörte Mauerwerk verwendet, hast Du dort mit einer Flamme nachgeholfen ?
Die Grundplatte sind mal wieder FOREX Hartschaumplatten. Die haben die Vorteil, dass man solche "Linien" ganz leicht mit einem
z.B. Schraubenzieher machen kann. Da ist weniger Gravieren, sondern die Linen drücken sich in die Platte. Es wird also kein Material
weggeritzt.

Die (Test-) Betonwand ist aus 20mm Styrodur auf die ich dann noch ein Stück (4mm) FOREX Platte aufgeklebt habe. Dann habe ich die
Kanten der Styrodurplatte mit einem Messer und Seitenscheider grob bearbeitet und die Rohr- und Armierungsstücke verbaut. Anschließend
wurde das Ganze mit unserer Plasticode Grundierung lackiert. Durch die darin enthaltenen Lösungsmittel ergibt sich eine recht passende
(Beton-) Struktur auf dem Styrodur. Nachdem alles getrocknet war, wurde dann noch mit Aqua-Color der Farbton angepasst und ein wenig Rost aufgemalt.
Also alles ohne "Feuer".

Teil 4: Abformen und Abgießen der Wandelement-Vorlage:

Nachdem klar war, dass ich nicht alle 8 benötigten Wandelement einzeln von Hand bauen wollte, habe ich kurzerhand 5 kg Silikon Abformmasse bestellt.
Die fertige Silikoform für das Wandelement benötigte ca. 2kg Silikon. Nicht ganz billig, spart aber jetzt extrem viel Zeit.
Bisher habe ich meine Teile immer mit RESIN abgegossen. Leider sind beiden flüssigen Komponeten des Resin sehr teuer und nicht unbedingt der
Gesundheit zuträglich wenn man damit arbeitet (ausgehärtet kein Problem). Alternativ könnte man natürlich in diesem Fall Gips nehmen, den es
auch in verschiedenen Härtestufen gibt. Letztlich habe ich mich jedoch für eine spezielle Gipsvariante mit synthetischen Materialanteil entschieden : PLASTALIN Super.
5kg davon kosten so 15-17 Euro. Zum Vergleich: 1kg Resin kostet (je nach Hersteller und Qualität) ca. 20,- Euro.
Für die hier zu gießenden Platten ist das Plastalin-Super auf jeden Fall eine Alternative zum Resin, das da Plastalin gegenüber Gips sehr bruchfest ist.
Wenn es ausgehärtet ist, wird die Oberfläche ähnlich hart wie Porzelan. Das Plastalin wird einfach mit Wasser angerührt undläßt sich super gießen.
Luftblasen sind kein Thema, da die Gießmasse fast wie Milch ist, aber innerhalb von 20-30 min. fest wird.

Hier ein paar Bilder (mehr hier: http://maxx-replicas.jimdo.com/wip-proj ... cific-rim/)

Bild

Bild

Bild

mehr in Kürze...
Zuletzt geändert von Homecine am Sa 30. Nov 2013, 16:24, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Yargh Oshca Craam
...........
...........
Beiträge: 6127
Registriert: Di 28. Sep 2010, 08:36
Wohnort: Lower Saxony
Kontaktdaten:

Re: [Non Star Wars Customs] PACIFIC RIM Diorama Teil 4 30.11

Beitrag von Yargh Oshca Craam »

Erstklassige Abgüsse! Sieht super aus. :)
Der Inhalt der Signatur wurde aufgrund der DSGVO entfernt.
Yargh

Benutzeravatar
Homecine
........
........
Beiträge: 897
Registriert: Mi 8. Dez 2010, 10:47
Wohnort: Bastelwerkstatt
Kontaktdaten:

[Non Star Wars Customs] BATMAN 1:6 Diorama Bilder & Video

Beitrag von Homecine »

Bevor es hier mit Bildern und Infos zum Pacific-Rim Diorama weitergeht hier das fertige 1:6 BATMAN Diorama:

Bild

Viele weitere Bilder hier (auch mit den passenden Sideshow Figuren): http://maxx-replicas.jimdo.com/projekte ... d-diorama/
und das Youtube Video hier: http://www.youtube.com/watch?v=ZSqidDQEKO0

Ich hoffe ich kann auch bald mit dem Hasbro X-Wing Komplettumbaubericht starten - leider warte ich noch auf ganz spezielle "Bauteile"...
Bild

Benutzeravatar
Durchde
...............
...............
Beiträge: 21091
Registriert: So 2. Jan 2005, 12:43

Re: [Non Star Wars Customs] BATMAN 1:6 Diorama Bilder & Vide

Beitrag von Durchde »

Hammer Display , besonders das "Zubehör" wie die Zigaretten, Flyer, ect sind echte Eyecatcher geworden

Benutzeravatar
Sandtrooper-5
..........
..........
Beiträge: 3923
Registriert: Mi 12. Jul 2006, 23:58

Re: [Non Star Wars Customs] BATMAN 1:6 Diorama Bilder & Vide

Beitrag von Sandtrooper-5 »

Eine wirklich erstklassige Arbeit.
VINTAGE VILLA 2021
Es darf wieder getanzt werden 8)

Benutzeravatar
Revenant12
........
........
Beiträge: 788
Registriert: Mo 18. Jul 2011, 21:21

Re: [Non Star Wars Customs] BATMAN 1:6 Diorama Bilder & Vide

Beitrag von Revenant12 »

WOW siehst wunderschön aus und Klasse arbeit und die Datails sind auch Weltklasse. Tolle Arbeit !

Benutzeravatar
unforgiven1980
.......
.......
Beiträge: 323
Registriert: Mo 28. Mai 2012, 08:21
Wohnort: Münsterland

Re: [Non Star Wars Customs] BATMAN 1:6 Diorama Bilder & Vide

Beitrag von unforgiven1980 »

Das sieht echt wahnsinnig gut aus.
Hätte da zwei Fragen zu dem Plastalin: Wie lange braucht das Zeug zum aushärten? Kann man es auch für Kleinteile wie 3 3/4" Figürchen nutzen?

Benutzeravatar
Homecine
........
........
Beiträge: 897
Registriert: Mi 8. Dez 2010, 10:47
Wohnort: Bastelwerkstatt
Kontaktdaten:

[Non Star Wars Customs] PACIFIC RIM Diorama - 14.12.2013

Beitrag von Homecine »

Danke euch vielmals :D
unforgiven1980 hat geschrieben:Das sieht echt wahnsinnig gut aus.
Hätte da zwei Fragen zu dem Plastalin: Wie lange braucht das Zeug zum aushärten? Kann man es auch für Kleinteile wie 3 3/4" Figürchen nutzen?
Also "Aushärten" lasse ich die Teile über Nacht da die Wandelement doch recht groß sind (ca. 0,7kg) Das geht am besten wenn man die auf die Heizung legt.
Entformbar sind die Teile bereits nach 15-20 min. Ich denke bei "Kleinteilen" wie z.B. Köpfe geht das alles noch schneller. Die "Detailwiedergabe" ist durch
die sehr flüssig Konsistenz sehr gut wie auch, dass dadurch auch praktisch keine Blasenbildung entsteht.

Schmale oder dünne Teile würde ich damit nicht machen, das es für sowas dann doch zu brüchig ist, da ist Resin auf jeden Fall besser. Ist halt eine Reliefgießmasse.
Für die benötigten Wandelemente aber Ideal geeignet.

mehr zum aktuellen Stand des "GIPSY DANGER" Diorama gibts hier: http://maxx-replicas.jimdo.com/wip-proj ... cific-rim/

Bild

Ein neues Star Wars 3.75" Diorama Projekt kommt auch demnächst... ;-)
Bild

Benutzeravatar
Durchde
...............
...............
Beiträge: 21091
Registriert: So 2. Jan 2005, 12:43

Re: [Non Star Wars Customs] PACIFIC RIM Diorama - 14.12.2013

Beitrag von Durchde »

"Ein neues Star Wars 3.75" Diorama Projekt kommt auch demnächst... ;-)"

Aha!!!!!

Benutzeravatar
Homecine
........
........
Beiträge: 897
Registriert: Mi 8. Dez 2010, 10:47
Wohnort: Bastelwerkstatt
Kontaktdaten:

[Non Star Wars Customs] PACIFIC RIM Diorama - 19.12.2013

Beitrag von Homecine »

Durchde hat geschrieben:"Ein neues Star Wars 3.75" Diorama Projekt kommt auch demnächst... ;-)"

Aha!!!!!
Soviel sei verraten: ist etwas aus EP V und wird die Abmessungen von ca. 40x50x40cm (BxTxH) haben...brrrrrr.. ;-)



So jetzt aber nochmal ein kleines Update mit Testaufnahmen zum nun fertig grundierten Pacific-Rim Diorama

Weitere Bilder gibts hier https://www.facebook.com/pages/MAXX-Rep ... 9979605577

Bild

Bild

Bild

...
Bild

Benutzeravatar
Durchde
...............
...............
Beiträge: 21091
Registriert: So 2. Jan 2005, 12:43

Re: [Non Star Wars Customs] PACIFIC RIM Diorama - 19.12.2013

Beitrag von Durchde »

Sieht gigantisch aus, bin aufs Finale gespannt !

Benutzeravatar
Lazzard
.....
.....
Beiträge: 100
Registriert: Mo 25. Nov 2013, 15:00
Wohnort: H-BM

Re: [Non Star Wars Customs] PACIFIC RIM Diorama - 19.12.2013

Beitrag von Lazzard »

Wow...eine fantastische Arbeit. Hut ab !

Benutzeravatar
Rookie One
.........
.........
Beiträge: 2147
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 17:14

Re: [Non Star Wars Customs] PACIFIC RIM Diorama - 19.12.2013

Beitrag von Rookie One »

Das sind doch die Beine eines Bandai Gundams oder irre ich mich da? :D
"Aren't you a little short for a stormtrooper?"
"Shut up."

Benutzeravatar
Homecine
........
........
Beiträge: 897
Registriert: Mi 8. Dez 2010, 10:47
Wohnort: Bastelwerkstatt
Kontaktdaten:

Re: [Non Star Wars Customs] PACIFIC RIM Diorama - 19.12.2013

Beitrag von Homecine »

Danke euch - ist ja noch nicht ganz fertig, da die komplette Bemalung /Weathering und ggf. noch ein wenig Beleuchtung fehlen.
Rookie One hat geschrieben:Das sind doch die Beine eines Bandai Gundams oder irre ich mich da? :D
Nein und Ja ;-)

Wie der Titel des Diorama schon andeutet, handelt es sich bei dem Modell bzw. der Figur um "GIPSY DANGER" aus dem Film Pacific-Rim.
Es ist die 45cm große Version von NECA: http://www.cooltoyreview.com/2013_sdcc/ ... ay-068.jpg

Die gibts in DE wahrscheinlich erst ab Februar 2014 zu kaufen. Habe gleich mal 2 Stück aus den USA importiert. Ist momentan eine der besten
Figuren von NECA und ist für den Preis extrem gut gelungen (hat sogar eine Beleuchtungsfunktion)

Bilder und ein Video des fertigen Diorama mit der GIPSY-DANGER Figur kommt demnächst...
Bild

Benutzeravatar
Rookie One
.........
.........
Beiträge: 2147
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 17:14

Re: [Non Star Wars Customs] PACIFIC RIM Diorama - 19.12.2013

Beitrag von Rookie One »

Ah coole Sache, aber sieht wirklich 1:1 aus wie die Füße von meinen Gundams hier. :D
"Aren't you a little short for a stormtrooper?"
"Shut up."

Benutzeravatar
Yoda34
..........
..........
Beiträge: 3255
Registriert: So 20. Mär 2011, 15:30
Wohnort: Dagobah

Re: [Non Star Wars Customs] PACIFIC RIM Diorama - 19.12.2013

Beitrag von Yoda34 »

Habe den Film nun auch auf Blu-Ray gesehen, knallt gut... Nun bin ich auf dein fertiges Dio gespannt. Weiß nun worum es geht.^^
„May the Force be with you“

Benutzeravatar
Eukalyptus
...........
...........
Beiträge: 6287
Registriert: Fr 2. Dez 2005, 20:21

Re: [Non Star Wars Customs] PACIFIC RIM Diorama - 19.12.2013

Beitrag von Eukalyptus »

Haha, musste ihn gestern auch mal gucken nachdem ich das hier gesehen hatte ^^ Super Dio bisher, bin auf die finale Version gespannt.
Eigentlich wollte ich hier was reinschreiben, aber dann hat mich ein Pfeil ins Knie getroffen.

Antworten

Zurück zu „Custom-made Bereich“