notwendige übel..starcases, actionstands, vitrinen..usw.

Allgemeines, Anregungen, Tipps, Rebel Con,Jahrestreffen, Smalltalk, Neuigkeiten usw. rund ums Star Wars Figuren sammeln.
Benutzeravatar
Darkside
...........
...........
Beiträge: 5682
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 16:33
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: notwendige übel..starcases, actionstands, vitrinen..usw.

Beitragvon Darkside » Mo 23. Nov 2015, 14:59

Kann mir jemand beantworten welche Star Cases für die Force-Awakens 3,75er Figuren passen? Meine Frau hat mir gerade nen Schwung gekauft und jetzt müssen die ja irgendwo adäquat hin :D
Da ist das Acryl am Ende mehr wert als die MOC :mrgreen:
Star Cases sind doch die wabbeligen Plastikdinger...kein Acryl... ;-)
...seit dem 30.03.2011 im 96er Vintage MOC-Club... :drunken:

Benutzeravatar
Lafos
...............
...............
Beiträge: 10749
Registriert: So 12. Mär 2006, 17:44
Kontaktdaten:

Re: notwendige übel..starcases, actionstands, vitrinen..usw.

Beitragvon Lafos » Mo 23. Nov 2015, 16:36

Kann mir jemand beantworten welche Star Cases für die Force-Awakens 3,75er Figuren passen? Meine Frau hat mir gerade nen Schwung gekauft und jetzt müssen die ja irgendwo adäquat hin :D
Da ist das Acryl am Ende mehr wert als die MOC :mrgreen:
Star Cases sind doch die wabbeligen Plastikdinger...kein Acryl... ;-)
OK, hatte noch den Morgentau in den Augen ... :|

Benutzeravatar
Tracker-SW1
.......
.......
Beiträge: 450
Registriert: So 5. Jun 2005, 14:35
Wohnort: Berlin

Re: notwendige übel..starcases, actionstands, vitrinen..usw.

Beitragvon Tracker-SW1 » Mi 6. Jan 2016, 14:39

Huhu!

Habe zwar schon ein wenig auf den vorigen Seiten gelesen aber nicht die passende Antwort gefunden, daher mal ein paar Fragen an die Case-Experten hier:

Die guten alten StarCases scheint es gar nicht mehr zu geben? Nur noch die Ultimate Guard und die auch nur noch in einer Größe? (Die scheinen qualitativ keineswegs schlechter bisher, aber passen eben nicht für alles...

Kennt jemand Cases die für folgende Serien passen und noch irgendwo für einen bezahlbaren Preis zu bekommen sind? (ohne ständiges verrutschen etc...)? Oder hat jemand eine mögliche Bezugsquelle parat?
- 2013'er Black Series
- Saga Legends/Legacy (glaube von 2008)
- TSC von 2006/2007
- Revenge of the Sith (2005)

Ich habe mir für's neue Jahr vorgenommen endlich mal alle Sammlerstücke anständig zu schützen und zu platzieren, das hatte ich bisher leider nur sporadisch... und nun muss ich feststellen dass es schwer geworden ist passende Cases zu bekommen! :(
Vielleicht hat ja jemand einen Tip?

Danke & Gruß
Ich will noch nicht sterben. Es gibt noch so viele Dinge die nicht mir gehören.

>>> www.starwars-freakz.de <<<

Benutzeravatar
Tracker-SW1
.......
.......
Beiträge: 450
Registriert: So 5. Jun 2005, 14:35
Wohnort: Berlin

Re: notwendige übel..starcases, actionstands, vitrinen..usw.

Beitragvon Tracker-SW1 » Di 2. Feb 2016, 21:46

Moin!

Habe noch eine ergänzende Frage in der Hoffnung dass da jemand was weiß:
WIE schützt man am Besten die Comicpacks? Passende Cases scheint es dafür gar nicht zu geben, hat jemand einen Trick wie man die präsentieren kann ohne sie der "Witterung" auszusetzen, wenn einem gerade keine Glasvitrine zur Verfügung steht?

Die sind echt zu schick zum verstecken, aber auch schwer irgendwo zu platzieren wo ihnen nichts passieren kann :D

Gruß
Ich will noch nicht sterben. Es gibt noch so viele Dinge die nicht mir gehören.

>>> www.starwars-freakz.de <<<

Benutzeravatar
daimeon
.......
.......
Beiträge: 347
Registriert: Di 5. Okt 2004, 13:34
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: notwendige übel..starcases, actionstands, vitrinen..usw.

Beitragvon daimeon » Mi 3. Feb 2016, 10:13


Benutzeravatar
Darkside
...........
...........
Beiträge: 5682
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 16:33
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: notwendige übel..starcases, actionstands, vitrinen..usw.

Beitragvon Darkside » Do 24. Mär 2016, 13:46

Ich habe mal eine allgemeine Frage an die Ikea-Detolf-Vitrinen-Besitzer:

Die Fachbodenhalter sind bei dieser Vitrine ja fix, d.h. diese können nicht variiert werden. Gibt es irgendwelche Zusatzstangen, die man an das Gestell anschrauben/befestigen (ohne Schweißarbeiten ;-) ) kann, damit man die Glasböden in die Höhe bringen kann, die man benötigt?
...seit dem 30.03.2011 im 96er Vintage MOC-Club... :drunken:

Benutzeravatar
sandtrooper13
.......
.......
Beiträge: 411
Registriert: Fr 23. Nov 2012, 14:46

Re: notwendige übel..starcases, actionstands, vitrinen..usw.

Beitragvon sandtrooper13 » Do 24. Mär 2016, 14:39

Mittels vier an das Stahlgestell angeschraubte Seilklemmen kann man einen Glasboden in beliebiger Höhe anbringen. Allerdings sollte die Belastung dann nicht zu groß sein, da das Gewicht ja nur auf den vier Ecken lastet und der Glasboden so brechen könnte.
sandtrooper13´s Sammelsurium: viewtopic.php?f=22&t=9414

Benutzeravatar
Darkside
...........
...........
Beiträge: 5682
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 16:33
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: notwendige übel..starcases, actionstands, vitrinen..usw.

Beitragvon Darkside » Do 24. Mär 2016, 17:47

Mittels vier an das Stahlgestell angeschraubte Seilklemmen kann man einen Glasboden in beliebiger Höhe anbringen. Allerdings sollte die Belastung dann nicht zu groß sein, da das Gewicht ja nur auf den vier Ecken lastet und der Glasboden so brechen könnte.
Danke mal für den Tipp...dachte aber an so Gewindestangen oder ähnliches... :dontknow: hat das noch keiner von uns probiert... :?: :?:
...seit dem 30.03.2011 im 96er Vintage MOC-Club... :drunken:

Benutzeravatar
Lord145
..
..
Beiträge: 40
Registriert: Mi 30. Mär 2016, 07:07
Wohnort: Münsterland

Re: notwendige übel..starcases, actionstands, vitrinen..usw.

Beitragvon Lord145 » So 3. Apr 2016, 14:12

Hallo,

sehe ich das richtig, dass man mit diesem "Actionfiguren Ständer U-Form" auch verpackte 10cm Figuren "hinstellen" kann,
indem man an den Bügel die Packung hängt?

http://www.actionfiguren-shop.com/Zubeh ... -Form.html

Möchte ich ein paar in einer Vitrine "präsentieren", aber bei Tiefen von 30cm oder so,
sieht es ja doof aus, wenn die Packung ganz hinten an der Rückwand per Nagel hängt.

Grüße Maik

Benutzeravatar
BrainDrain
.........
.........
Beiträge: 2103
Registriert: So 9. Jan 2011, 17:48
Wohnort: Herborn
Kontaktdaten:

Re: notwendige übel..starcases, actionstands, vitrinen..usw.

Beitragvon BrainDrain » Mi 18. Okt 2017, 16:17

Es gibt Neues für die Sammlungsaufbewahrung bei Ikea:
BJÖRNARP
Box aus Acryl. Kann auch aufgehängt werden.
Innen Maße bei Hochkant Ansicht: ca. 14cm breit, 22cm hoch & 12,5cm tief
Preis: € 15,99
Vit1.jpg
BARKHYTTAN
kleine Vitrine aus Metal & Polystorol. Kann auch aufgehängt werden
Innen Maße: ca. 25,5x 25,5x 15,5cm
Preis: € 17,99
Vit2.jpg
Vit2.jpg (273.48 KiB) 1362 mal betrachtet
Erst wenn der letzte Spielwarenhändler, der letzte Comic-& Collectorshop geschlossen hat, werdet Ihr merken, dass Drogerien, Supermärkte & Konsorten kein Spielwarenfachhandel sind.

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 5308
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: notwendige übel..starcases, actionstands, vitrinen..usw.

Beitragvon workhard » Mi 18. Okt 2017, 19:47

Oh cool
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der 6' Black Series Liebhaber :lol2:

Benutzeravatar
Biker Scout
..........
..........
Beiträge: 4589
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:31
Wohnort: NRW

Re: notwendige übel..starcases, actionstands, vitrinen..usw.

Beitragvon Biker Scout » Do 19. Okt 2017, 16:32

Sieht ja echt klasse aus :-) Schnell hin zu IKEA ;-)
NEO-Junkie 2.0 :drunken: :toothy7:

Benutzeravatar
Ronking
..........
..........
Beiträge: 4951
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 10:31
Wohnort: Franz-Beckenbauer-Region

Re: notwendige übel..starcases, actionstands, vitrinen..usw.

Beitragvon Ronking » Do 19. Okt 2017, 18:51

Da ist man dann ganz schnell 17300 eier los...

Benutzeravatar
Panzerfuchs
.......
.......
Beiträge: 363
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:29
Wohnort: Illingen/Saar

Frage zum Schutz der verpackten Figuren

Beitragvon Panzerfuchs » Do 23. Nov 2017, 15:48

Hi. Ich habe einen Großteil meiner Sammlung in sog. Star Cases untergebracht. (Von einer deutschen Firma :thumbup: ). Leider passen da ja nicht alle Figurenverpackungen rein. TVC, POTJ, POTF, Saga, Episode I, und 30th kann man so prima schützen. Teilweise konnte ich auch einige Cases aus den USA für TSC oder ROTS erwerben. Und natürlich gibt es ja Exclusive Figuren, die eh schon in Cases geschützt auf den Markt kommen.
Ich habe monatelang hin und her geschaut und mich schließlich dazu entschieden die anderen Figuren, die nicht wirklich in die Cases passen, z.B. The Clone Wars Serien, TSC, ROTS, TFE, RO, in kleine Pappkartons zu verpacken, teilweise noch mit einem Luftpolstersäckchen dazu, damit die Teile nicht in den Pappkartons herumrutschen.

So und jetzt meine Frage: Was macht ihr zum Schutz der Figuren so? Welche Verpackungen für die zuletzt genannten Serien?
Zuletzt geändert von Panzerfuchs am Sa 2. Dez 2017, 18:49, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Tracker-SW1
.......
.......
Beiträge: 450
Registriert: So 5. Jun 2005, 14:35
Wohnort: Berlin

Re: notwendige übel..starcases, actionstands, vitrinen..usw.

Beitragvon Tracker-SW1 » Di 28. Nov 2017, 16:38

Hoi!
Da die meisten Sorten von "Starcases" inzwischen schwer bis gar nicht mehr zu bekommen sind (zumindest nicht bezahlbar) und Ultimate Guard nach wie vor nur eine Standardgröße herstellt sind die Möglichkeiten da echt begrenzt... also ich lagere grundsätzlich alles was passt in solchen Starcases, ansonsten weiche ich auch auf die Variante Pappkarton mit Füllmaterial aus. Sieht man dann zwar nicht was drin ist, dafür ist es sicher! :D (Und dann meist noch mehrere kleine Kartons in einen großen Karton und ganz hinten in den Schrank... damit man nach ein paar Jahren auch gleich gar nicht mehr weiß was man hat... :roll: )

Ich bin immer noch auf der Suche nach passenden Cases für die Black Series oder TSC... und Comic-Packs, Deluxefiguren etc... leider sieht es da wirklich schlecht aus. Acryl ist mir da einfach noch zu teuer, vor allem da sie primär der Lagerung und zwischenpräsentation dienen - also oft gewechselt werden - das macht das Acryl nicht lange mit...

Mal noch ne andere Frage an die regelmäßigen Ikea-Gänger: Gibt es sowas im Format wie Detolf auch in Staubdicht? Also ohne diese Lücken zwischen Tür und Rahmen? Bzw. eine einfache Möglichkeit das noch weiter abzudichten? Ich hab hier Wandvitrinen mit Schiebetüren und eine mit magnetisch gehaltenen Flügeltüren (Die auch breitere Lücken haben) - der Unterschied bei der regelmäßigen Staubmenge ist schon enorm...

Und weil es passend zum Thema ist: Ich starte gerade eine Artikelserie über Sammlerzubehör und will mir dabei auch diverse Cases nach und nach vornehmen, der erste Kandidat war ein Hexagon-Acryl-Case von Android-Foundry - was eigentlich nicht für SW-Figuren da ist, aber in einem kleinen Anwendungsbereich doch nutzbar. Wer mag kann ja mal reinschauen... Artikel auf starwars-freakz.de

Gruß
Ich will noch nicht sterben. Es gibt noch so viele Dinge die nicht mir gehören.

>>> www.starwars-freakz.de <<<

Benutzeravatar
Panzerfuchs
.......
.......
Beiträge: 363
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:29
Wohnort: Illingen/Saar

Re: notwendige übel..starcases, actionstands, vitrinen..usw.

Beitragvon Panzerfuchs » Mo 8. Jan 2018, 20:14

Hi. Bin nicht ganz sicher, ob das hierher passt, habe aber keinen eigenständige Post gefunden in dem die Ständer (Stands) für NEO-Figuren behandelt werden. - Ich bin auf der Suche nach einigen Stands für neuere Figuren, also NEO. Habe mit einer Clonetrooperfigur einen schönen schwarzen Standfuß mitgeliefert bekommen. - Der Pin ist ja dünner. Die dickeren Standfüße mit Pin sind für die Vintage Figuren. Mal eine Frage: Mir gefallen eher die schwarzen Füße. Gerade wegen dem Kontrast zu den weißen Trooper-Uniformen und von den Troopern will ich einige mit solchen Standfüßen ausstatten. Was spricht denn für die durchsichtigen Standfüße, die ich immer wieder auf den Bildern sehe? Sind die billiger? - Klar schwarz zieht den Staub an, bzw. sieht man ihn dort besser. Was gibt es noch für Punkte, die man beachten sollte?

Ach ja, und ich hab noch drei schwarze Vintage Standfüße zum abgeben. (Fehlkauf :banghead: )

Benutzeravatar
Plastikheld
..........
..........
Beiträge: 3051
Registriert: Mi 23. Aug 2006, 23:04
Wohnort: Ückerbronx
Kontaktdaten:

Re: notwendige übel..starcases, actionstands, vitrinen..usw.

Beitragvon Plastikheld » Mo 8. Jan 2018, 21:16

Ich glaube, das ist einfach Geschmackssache. Die transparenten Stands sind einfach neutral und können überall eingesetzt werden. Deshalb werden die wahrscheinlich bevorzugt verwendet.
http://www.condition10.de | Tagebuch eines Star Wars Action-Figuren Sammlers | Follow me on Bild


Zurück zu „Allgemeines/Sonstiges/Rebel Con/Jahrestreffen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste