Electronic AT-ACT (mit Jyn Erso, C2-B5 & AT-ACT Driver)

Alles über die Hasbro Figuren, Fahrzeuge ect. zu
Anthology: Rogue One - A Star Wars Story
Benutzeravatar
Vokoun
........
........
Beiträge: 1385
Registriert: Do 24. Dez 2015, 16:27
Wohnort: Wuppertal

Re: Electronic AT-ACT (mit Jyn Erso, C2-B5 & AT-ACT Driver)

Beitragvon Vokoun » Mo 18. Sep 2017, 17:56

Die dunkle Seite des Sonderangebots war jetzt doch zu verführerisch...149 EUR war mein gesetztes Limit für das Teil. ;) AT-ACT incoming! :D
Du wirst es nicht bereuen :mrgreen:
Der ist cool

Benutzeravatar
Joonogor
.....
.....
Beiträge: 131
Registriert: Do 2. Aug 2012, 21:51
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

Re: Electronic AT-ACT (mit Jyn Erso, C2-B5 & AT-ACT Driver)

Beitragvon Joonogor » Sa 23. Sep 2017, 13:36

Man fragt sich ja immer (also ich frag mich das manchmal), was man denn da für sein Geld bekommt, weil man ja auch nicht immer so gern ein teures Spielzeug auseinanderbaut.

Schön, dass das Gefährt aufgrund seiner Drahtlos-Technik registriert sein muss und das Innenleben deswegen so hübsch bebildert auf einer Seite der United States Federal Communications Commission abgebildet ist.

https://fccid.io/RS4-B7076/Internal-Pho ... os-3161421

Vielleicht ist das aber auch nicht schön und ich einfach nur komisch... wer weiß das schon.... :dontknow:

Benutzeravatar
Katarn
........
........
Beiträge: 1170
Registriert: Sa 27. Aug 2011, 18:17

Re: Electronic AT-ACT (mit Jyn Erso, C2-B5 & AT-ACT Driver)

Beitragvon Katarn » Sa 23. Sep 2017, 16:29

Auf jedenfall mal ganz interssantes das Innenleben mal so reich bebildert zusehen zu bekommen. Danke für den Link.
Katarn präsentiert - Äras of Star Wars: viewtopic.php?f=22&t=11998
Katarn's Sammlung:viewtopic.php?f=22&t=9051

Benutzeravatar
Eukalyptus
...........
...........
Beiträge: 6281
Registriert: Fr 2. Dez 2005, 20:21

Re: Electronic AT-ACT (mit Jyn Erso, C2-B5 & AT-ACT Driver)

Beitragvon Eukalyptus » Do 16. Nov 2017, 20:19

139 im Lidl Shop ;)
Eigentlich wollte ich hier was reinschreiben, aber dann hat mich ein Pfeil ins Knie getroffen.

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 5293
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Electronic AT-ACT (mit Jyn Erso, C2-B5 & AT-ACT Driver)

Beitragvon workhard » Do 16. Nov 2017, 20:59

Der wird ab dem 30.11 verfügbar sein..... Bis dahin ist der auf ausverkauft gestellt.
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der 6' Black Series Liebhaber :lol2:

Tripod
........
........
Beiträge: 721
Registriert: Di 28. Jun 2016, 21:36

Re: Electronic AT-ACT (mit Jyn Erso, C2-B5 & AT-ACT Driver)

Beitragvon Tripod » Do 18. Jan 2018, 01:32

Wo ist er momentan am günstigsten?
Lidl 139,— … irgendwo weniger?

Benutzeravatar
Katarn
........
........
Beiträge: 1170
Registriert: Sa 27. Aug 2011, 18:17

Re: Electronic AT-ACT (mit Jyn Erso, C2-B5 & AT-ACT Driver)

Beitragvon Katarn » Do 18. Jan 2018, 08:53

Schau mal bei Amazon.de, da gab es letztens noch Angebote für 112,- bzw. 114,- €.
Katarn präsentiert - Äras of Star Wars: viewtopic.php?f=22&t=11998
Katarn's Sammlung:viewtopic.php?f=22&t=9051

Tripod
........
........
Beiträge: 721
Registriert: Di 28. Jun 2016, 21:36

Re: Electronic AT-ACT (mit Jyn Erso, C2-B5 & AT-ACT Driver)

Beitragvon Tripod » Do 18. Jan 2018, 23:10

Kein Amazon … danke … dann noch abwarten …

Benutzeravatar
Panzerfuchs
.......
.......
Beiträge: 363
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:29
Wohnort: Illingen/Saar

Re: Electronic AT-ACT (mit Jyn Erso, C2-B5 & AT-ACT Driver)

Beitragvon Panzerfuchs » Fr 19. Jan 2018, 01:37

Habe einen vor Weihnachten bei Real gekauft. 102 Euro bei einer Sonderaktion. Leider hat die Verpackung was abbekommen. Kuttermesserschnitte in der Frontseite! Da arbeiten halt die Leute die sich mit ihrem Arbeitsplatz 100% identifizieren! Kotz! Würg! -Umtauschen ging nicht. Nur zurückgeben! Bei dem Preis wäre das aber blöd gewesen! Mal sehen, vielleicht verkauf ich ihn in 5 Jahren mit Gewinn. :scratch:

Pogo0815
.
.
Beiträge: 9
Registriert: Mi 1. Aug 2012, 18:32

Re: Electronic AT-ACT (mit Jyn Erso, C2-B5 & AT-ACT Driver)

Beitragvon Pogo0815 » Sa 27. Jan 2018, 13:23

Wer einen haben will:

HEUE (27.01.) BEI REAL ONLINE 97€, KOSTENLOSER VERSAND!!!!!

Mit den Rabattcodes noch 4fach Punkte zu den 48 die man sowieso bekommt.

Tripod
........
........
Beiträge: 721
Registriert: Di 28. Jun 2016, 21:36

Re: Electronic AT-ACT (mit Jyn Erso, C2-B5 & AT-ACT Driver)

Beitragvon Tripod » Sa 27. Jan 2018, 22:57

Merci, gleich mal geordert!

Benutzeravatar
Last Believer
.....
.....
Beiträge: 119
Registriert: Do 14. Feb 2013, 21:59

Re: Electronic AT-ACT (mit Jyn Erso, C2-B5 & AT-ACT Driver)

Beitragvon Last Believer » So 28. Jan 2018, 14:08

Same here. Thx

Benutzeravatar
Biker Scout
..........
..........
Beiträge: 4588
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:31
Wohnort: NRW

Re: Electronic AT-ACT (mit Jyn Erso, C2-B5 & AT-ACT Driver)

Beitragvon Biker Scout » So 28. Jan 2018, 17:31

Danke für die Info :-)
NEO-Junkie 2.0 :drunken: :toothy7:

Tripod
........
........
Beiträge: 721
Registriert: Di 28. Jun 2016, 21:36

Re: Electronic AT-ACT (mit Jyn Erso, C2-B5 & AT-ACT Driver)

Beitragvon Tripod » So 28. Jan 2018, 18:34

Mal sehen, wann es für nen Fuffi verscherbelt wird …

Pogo0815
.
.
Beiträge: 9
Registriert: Mi 1. Aug 2012, 18:32

Re: Electronic AT-ACT (mit Jyn Erso, C2-B5 & AT-ACT Driver)

Beitragvon Pogo0815 » Di 30. Jan 2018, 17:15

Da rechne ich auch mittlerweile schon mit.

Wenn man überlegt 400€ als Ausgabepreis, jetzt schon bei 97€ Tendenz weiter fallend, da hat Disney aber einige Käufer stark verarscht...

Man muss einfach warten bis alles rausgehauen wird. Wenn was neues rauskommt plane ich den Kauf mittlerweile immer ca. 1 bis 1,5 Jahre später ein, spart enorm viel Kohle.

Wenn man sich nur drei Beispiele in letzter Zeit ansieht:

U-Wing 90€ - 23€
A-Wing 50€ - 20€
Black Series AT-ST 55$ - 18$

Benutzeravatar
Biker Scout
..........
..........
Beiträge: 4588
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:31
Wohnort: NRW

Re: Electronic AT-ACT (mit Jyn Erso, C2-B5 & AT-ACT Driver)

Beitragvon Biker Scout » Di 30. Jan 2018, 19:38

Mittlerweile lohnt sich der Kauf echt nur noch, wenn man ein paar Monate wartet :-)
NEO-Junkie 2.0 :drunken: :toothy7:

Benutzeravatar
niffum73
........
........
Beiträge: 746
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 19:22
Wohnort: Aschaffenburg

Re: Electronic AT-ACT (mit Jyn Erso, C2-B5 & AT-ACT Driver)

Beitragvon niffum73 » Di 30. Jan 2018, 19:50

Mittlerweile lohnt sich der Kauf echt nur noch, wenn man ein paar Monate wartet :-)
DAS sage ich doch schon seit MONATEN :scratch: :drunken:
Einen Wookiee ärgert man besser nicht!

Benutzeravatar
Panzerfuchs
.......
.......
Beiträge: 363
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:29
Wohnort: Illingen/Saar

Re: Electronic AT-ACT (mit Jyn Erso, C2-B5 & AT-ACT Driver)

Beitragvon Panzerfuchs » Di 30. Jan 2018, 20:02

Hi. Naja. Kommt immer darauf an. Ich finde natürlich auch, dass einige Fahrzeuge viel zu teuer auf den Markt kommen und natürlich werden sie dann immer billiger. Konnte mir so auch schon das ein oder andere Fahrzeug billig kaufen. - Nach meiner Meinung kommt es aber auch darauf an, was man will! Für Auspacker ist das absolut die richtige Methode. Länger warten und dann zuschlagen! - Wenn man eine super Verpackung will, dann denke ich, muss man früher zuschlagen. Natürlich kann man glück haben, aber normalerweise werden die Dinger durch längere Lagerzeit und mögliches Hin- und Herschieben im Laden oder Lager vom Zustand her nicht besser.
Ich will mir noch einen A-Wing zulegen, zum Auspacken!

Tripod
........
........
Beiträge: 721
Registriert: Di 28. Jun 2016, 21:36

Re: Electronic AT-ACT (mit Jyn Erso, C2-B5 & AT-ACT Driver)

Beitragvon Tripod » Di 30. Jan 2018, 20:35

Da ja nun auch jedes Jahr ein neuer Film kommt, müssen die Sachen auch nach einem Jahr schon abverkauft werden,
ist doch praktisch … war ja bei TFA auch schon so …

Oh-Buy-One Kenobi
....
....
Beiträge: 50
Registriert: Mo 28. Aug 2017, 21:54
Wohnort: Bochum

Re: Electronic AT-ACT (mit Jyn Erso, C2-B5 & AT-ACT Driver)

Beitragvon Oh-Buy-One Kenobi » Di 30. Jan 2018, 22:19

Mittlerweile lohnt sich der Kauf echt nur noch, wenn man ein paar Monate wartet :-)
Genau deswegen habe ich auch darauf verzichtet, mir aktuell das BB-8 / Star Destroyer Playset zu kaufen. Da warte ich mal in Ruhe ab bis der Preis fällt.

Wenn ich mir vorstelle, was anfangs für Preise für den AT-ACT aufgerufen wurden, kommt man sich angesichts des gegenwärtigen Preisverfalls doch echt verar... vor.
Opportunity may only knock once, but temptation leans on the doorbell.

Benutzeravatar
very-crazy-auction
.........
.........
Beiträge: 2678
Registriert: So 23. Jan 2005, 14:51
Wohnort: Black Forest
Kontaktdaten:

Re: Electronic AT-ACT (mit Jyn Erso, C2-B5 & AT-ACT Driver)

Beitragvon very-crazy-auction » Di 30. Jan 2018, 22:58

Das BB-8 Playset hat aber nur eine kleine Auflage.
Das wird eher imPreis steigen.

Siehe Death Star Set (Vintage Collection) Hoth AT-AT oder Falke TLC
gabs mal bei TRU für 75....jaja...ich warte bis bei 50 ...die warten heute noch :D
Das muss man halt im Bauchgefühl haben.

Bei Figuren, Ok...kann man warten.
Bei Fahrzeugen und tollen Playsets. ...nur bedingt ...is so n fifty fifty ding

Tripod
........
........
Beiträge: 721
Registriert: Di 28. Jun 2016, 21:36

Re: Electronic AT-ACT (mit Jyn Erso, C2-B5 & AT-ACT Driver)

Beitragvon Tripod » Di 30. Jan 2018, 23:04

Bei mir war 100 Flocken die Grenze … der ursprüngliche Preis war ja auch lächerlich.

Oh-Buy-One Kenobi
....
....
Beiträge: 50
Registriert: Mo 28. Aug 2017, 21:54
Wohnort: Bochum

Re: Electronic AT-ACT (mit Jyn Erso, C2-B5 & AT-ACT Driver)

Beitragvon Oh-Buy-One Kenobi » Di 30. Jan 2018, 23:39

Das BB-8 Playset hat aber nur eine kleine Auflage.
Das wird eher imPreis steigen.

Siehe Death Star Set (Vintage Collection) Hoth AT-AT oder Falke TLC
gabs mal bei TRU für 75....jaja...ich warte bis bei 50 ...die warten heute noch :D
Das muss man halt im Bauchgefühl haben.

Bei Figuren, Ok...kann man warten.
Bei Fahrzeugen und tollen Playsets. ...nur bedingt ...is so n fifty fifty ding
Die geringere Auflage könnte den Preis für das BB-8 Set in der Tat oben halten. Ich will es ja auch gar nicht zum Dumping-Preis haben, aber die aktuellen 220,- € sind mir einfach viel zu hoch. Meine finanzielle Schmerzgrenze für das Set liegt bei 150,-.
Opportunity may only knock once, but temptation leans on the doorbell.

Benutzeravatar
BlueArcTrooper
.....
.....
Beiträge: 101
Registriert: So 18. Dez 2011, 13:00

Re: Electronic AT-ACT (mit Jyn Erso, C2-B5 & AT-ACT Driver)

Beitragvon BlueArcTrooper » Mi 31. Jan 2018, 03:39

Das BB-8 Set ist so ein Teil, welches ich echt überhaupt nicht haben möchte. Das mag mir einfach nicht gefallen. Selbst wenn es verschleudert werden sollte, würde ich da vermutlich nicht zuschlagen. Und Snoke wird in der Vintage Collection erscheinen, so ist auch durch diese Figur kein Anreiz für mich vorhanden.

Den AT-ACT würde ich mir vermutlich kaufen, wenn er im real Prospekt für 50-70€ auftauchen sollte. Und wenn nicht kann ich auch gut ohne ihn leben. So wäre es beim TFA Millenium Falcon auch gewesen, wenn er nicht für 40€ verramscht worden wäre xD

Abgesehen vom AT-ACT ist von TFA und R1 der Resistance X-Wing das einzige Fahrzeug/Raumschiff, welches irgendwie an mir vorbeigegangen ist. Alle anderen konnten sehr günstig beschafft werden :)
Reviews zu POTF2, RogueOne, Black Series, Episode 7 Figuren und viel mehr
https://www.youtube.com/user/ToyReviewGermany

Benutzeravatar
Panzerfuchs
.......
.......
Beiträge: 363
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:29
Wohnort: Illingen/Saar

Re: Electronic AT-ACT (mit Jyn Erso, C2-B5 & AT-ACT Driver)

Beitragvon Panzerfuchs » Mi 31. Jan 2018, 13:59

Muss halt jeder für sich selbst entscheiden, was er ausgibt. Manche Dinge, wie der TFA Millenium Falcon hab ich mir absichtlich nicht gekauft. Erstens zu teuer und zweitens gibt es bessere Millenium Falcon, für die ich dann auch mehr Geld hinlegen würde. Den AT-ACT gab es noch nicht, daher habe ich ihn mir letztens für 102,- Euro oder wie der Preis war, gekauft. Leider kam er ja beschädigt an, weshalb ich ihn mir jetzt nochmal bei real bestellt habe. Mal sehen, wie er jetzt ankommt! Ich denke aber, dass er nicht mehr viel billiger wird, vor allem kommt es mir ja viel auf die Verpackung an! Wenn es ihn mal für 50,- irgendwo in einem Ramschladen geben würde, würde die Verpackung wahrscheinlich so aussehen, als hätte jemand Fußball damit gespielt! - So hat halt jeder seine Rahmenbedingungen, nach denen er kauft.
Wenn ich den AT-ACT mit den alten AT-AT vergleiche, dann ist der Preis von ca. 100,- Euro auch ganz ok. Vor allem finde ich den AT-ACT-Driver geil! Und der ist ja auch noch mit dabei. Dem blöden Astromech fehlt mal wieder das dritte Bein! Da weiß ich nicht, ob ich mich über die Figur freuen, oder Hasbro verfluchen soll! Jyn Erso hätte es nicht gebraucht! Da wäre mal wieder irgendein Trooper besser gewesen!

Die Playsets waren für mich noch nie irgendwie interessant. Ich kann es ja verstehen, wenn man das ein oder andere Set kauft, um es aufzustellen, quasi als Diorama. Diesbezüglich gefällt mir das neue Set aber gar nicht. Sieht mir eher komisch aus. Zu kindlich gemacht, nach meinem Geschmack und daher nix für mich als Sammler. Weit weg von einem vorbildnahen "Modell"! Ist halt blöd mit den Figuren, die es bisher sonst nicht gibt. Aber deswegen extra so viel Geld ausgeben? Hoffe ich finde mal ne lose Figur auf der Messe in Lu(mpenhafen)!

Übrigens mal ne Frage, wo gibt es bei uns den AT-ST aus der Black Series? Wohl nur Online?

Benutzeravatar
Panzerfuchs
.......
.......
Beiträge: 363
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:29
Wohnort: Illingen/Saar

Re: Electronic AT-ACT (mit Jyn Erso, C2-B5 & AT-ACT Driver)

Beitragvon Panzerfuchs » Mi 31. Jan 2018, 14:30

Hab mir gerade nochmal die Bilder von der Besprechung des AT-ACT auf Rebelscum angeschaut, die CommanderCody212th mal eingestellt hatte. Da kann man manchmal nur den Kopf schütteln über die Leute! Da gibt es doch den Container im AT-ACT und der hat wohl die ein oder andere Vertiefung, in die im Bild eine Waffe!! mit der Mündung nach unten!!!! hineingesteckt wurde! Sagt mal, wie blöd kann man sein? Eine Waffe mit der Mündung in eine Ablage nach unten zu stecken, so dass die Mündung aufliegt! Na viel Spaß beim nächsten Schießen! 1. Dreck in der Mündung und die Waffe fliegt dir um die Ohren. Oder 2. Mündung bzw. Rohr verbogen und die Waffen schießt um die Ecke! Ganz toll!

Benutzeravatar
Protocoldroid
........
........
Beiträge: 748
Registriert: Fr 26. Mär 2010, 19:39
Wohnort: BI - Die Stadt, die es nicht gibt.

Re: Electronic AT-ACT (mit Jyn Erso, C2-B5 & AT-ACT Driver)

Beitragvon Protocoldroid » Mi 31. Jan 2018, 15:53

Naja. Das ist Spielzeug, auch wenn wir es mit anderen Augen betrachten. Und so krumm, wie einige Waffen sind, schießen die von sich aus schon um die Ecke ;-)
Die basieren vermutlich auf dem G36. :dontknow:

Benutzeravatar
workhard
...........
...........
Beiträge: 5293
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Electronic AT-ACT (mit Jyn Erso, C2-B5 & AT-ACT Driver)

Beitragvon workhard » Fr 2. Feb 2018, 22:07

:laughing3:
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der 6' Black Series Liebhaber :lol2:

Benutzeravatar
Wookie-Treiber
........
........
Beiträge: 908
Registriert: So 17. Apr 2011, 12:22

Re: Electronic AT-ACT (mit Jyn Erso, C2-B5 & AT-ACT Driver)

Beitragvon Wookie-Treiber » Fr 2. Feb 2018, 23:11

Ich denke aber, dass er nicht mehr viel billiger wird, vor allem kommt es mir ja viel auf die Verpackung an! Wenn es ihn mal für 50,- irgendwo in einem Ramschladen geben würde, würde die Verpackung wahrscheinlich so aussehen, als hätte jemand Fußball damit gespielt!
Du, das muss nicht sein! Die Verpackungen der TFA Fahrzeuge die gerade bei ACTION verramscht werden, sehen einwandfrei aus.
Beim Preis zu pokern macht doch auch Spass -> sometimes you win, sometimes you lose ;-)
Ich für meinen Teil, würde so bei ca. 60,- Euro beim AT-ACT schwach werden.

Benutzeravatar
Panzerfuchs
.......
.......
Beiträge: 363
Registriert: Di 21. Nov 2017, 12:29
Wohnort: Illingen/Saar

Re: Electronic AT-ACT (mit Jyn Erso, C2-B5 & AT-ACT Driver)

Beitragvon Panzerfuchs » Sa 3. Feb 2018, 11:21

Hi Wookie-Treiber. Ich verstehe deinen Standpunkt! Bei mir ist das ein Kleinwenig anders. Bei mir stehen die Verpackungen und besonders der Zustand der Pappverpackungen ganz hoch im Kurs. Blister natürlich auch, da bin ich aber nicht so kleinlich wie andere, wenn sie einige Schlieren haben. Vergilbungen oder zerdrückte Blister gehen natürlich auch gar nicht. Aber da bin ich halt so, dass ich nach Perfektion strebe. Bei mir gibt es auch nicht so viele Läden, die Star Wars Artikel führen, obwohl ich den Bereich des Saarlandes bis in die Pfalz bei Kaiserslautern, abdecken kann(großteils bin ich da beruflich unterwegs). Aber z.B. war ich bei den neuen, TFA, RO und TLJ bei Globus, Toys R Us, Rofu, Müller, TK Max, Kaufland und Real. Einige Läden hatten nur die ersten Waves der Figuren und auch nur wenige Fahrzeuge. Bei TFA und RO ging es noch, da habe ich viel bei Toys R Us gefunden, aber nur, weil ich fast alle 14 Tage reingeschaut habe. Bei TLJ ist das Angebot allgemein sehr sehr dünn. Bei Real habe ich da gar nichts gefunden.
Wenn man dann wie ich noch extrem auf den Zustand der Verpackung achtet, kann man fast gar nichts mehr kaufen, weil diverse Verpackungen einfach angedetscht sind. Beispiel von Toys R Us. Die hatten z.B. 5 von Kylo Rens Tie Silencer. Wollte ich mir gleich kaufen, aber alle 5 Verpackungen waren stark angestoßen. - Beim Tie-Jäger von TFA hatten sie anfänglich mal so 10 Stück von der Grundversion und 10 Stück von der Sonderedition. Und deren Verpackungszustand war Top! Da habe ich gewartet bis die Dinger nur noch so 35 Euro gekostet haben und mir beide dann gekauft. Später als der Preis auf 25,- Euro viel habe mir noch einen zum Auspacken geholt. Aber da waren die restlichen Verpackungen alle stark beschädigt.
Wie gesagt, man kann Glück haben, oder auch nicht. Wenn ich aber schon bei vollen Preis in einem Laden keine unbeschädigte Verpackung finde, werden die Verpackungen bei fallenden Preisen auch nicht besser. Ich würde auch keine älteren Dinge bei ebay oder sonstwo kaufen, wenn sie beschädigt bzw. angestoßen sind, wenn ich sie nicht auspacken würde. Da ist es mir lieber nichts zu kaufen, als etwas beschädigtes. Da hat halt jeder seine Meinung dazu. - Umgekehrt sehe ich es nicht ein, für Dinge, die ich eh auspacke, mehr Geld zu bezahlen, nur weil die Verpackung dabei ist, die dann noch beschädigt ist. - Da gibt es bei mir nur zwei Seiten. Verpackt und (fast)perfekt oder zum ausgepacken und Verpackung egal!

Daneben kommt es natürlich auf den persönlichen Geldbeutel an, was man sich kaufen kann und will. Der AT-ACT wäre mir für 150,- Euro und mehr auch zu teuer gewesen. Deshalb hatte ich es erst gar nicht vor mir den zu kaufen. So um die 100,- Euro ist bei mir aber o.k. für das Fahrzeug. Daher habe ich bei dem Preis zugeschlagen.


Zurück zu „Anthology: Rogue One - A Star Wars Story (2016 - )“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast