Star Wars Episode VIII - Spoiler -

Alles über Star Wars Bücher, Comics, Filme, Musik und Spiele etc.
Benutzeravatar
workhard
..........
..........
Beiträge: 4851
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Star Wars Episode VIII

Beitragvon workhard » Fr 15. Dez 2017, 07:53

Also Wir gehen zu Viert am Samstag Abend in die Spät Vorstellung, ich bin mal gespannt auf unsere Jungs wie die das sehen.
Bis dahin bleibe ich vollkommen neutal und freue mich trotzdem.
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der 6' Black Series Liebhaber :lol2:

Benutzeravatar
Biker Scout
..........
..........
Beiträge: 4499
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:31
Wohnort: NRW

Re: Star Wars Episode VIII

Beitragvon Biker Scout » Fr 15. Dez 2017, 09:46

Ich bin gestern Abend im Film gewesen und für mich war es ein wirklich mega cooler Film. :drunken: :D
NEO-Junkie 2.0 :drunken: :toothy7:

Benutzeravatar
Darkside
...........
...........
Beiträge: 5526
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 16:33
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Star Wars Episode VIII

Beitragvon Darkside » Fr 15. Dez 2017, 09:50

Also Wir gehen zu Viert am Samstag Abend in die Spät Vorstellung, ich bin mal gespannt auf unsere Jungs wie die das sehen.
Bis dahin bleibe ich vollkommen neutal und freue mich trotzdem.
Lass den Film einfach auf Dich zukommen....und lass Dir die Vorfreude nicht vermiesen...

Ach ja, ich fand den Film sehr gelungen!
...seit dem 30.03.2011 im 96er Vintage MOC-Club... :drunken:

Benutzeravatar
workhard
..........
..........
Beiträge: 4851
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: Star Wars Episode VIII

Beitragvon workhard » Fr 15. Dez 2017, 10:18

:thumbright:
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der 6' Black Series Liebhaber :lol2:

Benutzeravatar
Spearhead24
...............
...............
Beiträge: 10671
Registriert: Fr 4. Aug 2006, 16:58

Re: Star Wars Episode VIII

Beitragvon Spearhead24 » Fr 15. Dez 2017, 10:24

habe inzwischen ein paar Kritiken gelesen und bin letztlich überrascht, wie positiv der Film doch von der Mehrheit bewertet wird.

Meiner einer ist da leider zwiegespalten: Das größte Problem...

Nicht, daß der Film nicht auch seine großen Momente hatte, aber wer auch immer die neuen Sequels schreibt, hat nicht unbedingt ein Händchen für Plotlogik, Charaktere, oder Worldbuilding.

(Ich habe manchmal den Eindruck, daß zur Zeit des großen Autorenstreiks in Hollywood alle fähigen Autoren in einer Seitengasse den Genickschuß bekommen haben.)
Ach Du sprichst mir aus dem Herzen. Hast allerdings noch ungefähr 25 weitere Punkte nicht erwähnt, aber die dicksten Bellos hast Du schon mal ganz gut aufgereiht. Und ich muss echt sagen, ich hab wirklich versucht unvoreingenommen ins Kino zu gehen. Aber unbesehen aller "Tradition" und "Kontinuität" die man als Fan der ersten Stunde geschätzt hätte, fand ich den Film rein handwerklich voller Plot-holes, Ungereimtheiten, handwerklicher Fehler. Weil auch ein Science Fiction Film mit Macht eine
Spoiler:Versteckten Text anzeigen
Leia die als "Force Mary Poppins" rumsaust
nur schwer verträgt. Plus unzähliger anderer Punkte. Warum wird das dem Regisseur nun als "toller Befreiungsschlag" gegen das schlimme Erbe von Lucas und dem äußerst mässigen (aber sehr erfolgreichen - also guten (???) TFA von Abrams ausgelegt dass er ein Kuddelmuddel zusammen rührt dass einem die Augen tränen? Werde ich alt und verstehe die (SW) Welt nicht mehr?

edit Spearhead24: Spoiler gesetzt


@titusillu: Ich habe mir mal erlaubt, einen "Spoilermantel" in deinen Beitrag einzubauen. ;)
My (Expanded) STAR WARS Universe:
TPM, AOTC, CW, ROTS, R1, ANH, ESB, SOTE, ROTJ, Thrawn-Trilogie, Dark Empire, Crimson Empire, Legacy I


"Star Wars Legends" = Bantha Poodoo!

Benutzeravatar
Luke Starkiller
.........
.........
Beiträge: 1906
Registriert: Mo 4. Mai 2015, 18:20
Wohnort: Dortmund

Re: Star Wars Episode VIII

Beitragvon Luke Starkiller » Fr 15. Dez 2017, 10:27

Natürlich kann wie immer alles kontrovers diskutiert werden, dennoch bin ich überrascht, wie negativ hier vielfach gewertet wird. Mir hat der Film gut gefallen. Ich werde ihn mir auf jeden Fall noch ein paar mal gönnen. Nach E7 war ich eher enttäuscht und dann irritiert, wie positiv hier gewertet wurde...diesmal ist es genau umgekehrt. :scratch:

Benutzeravatar
titusillu
........
........
Beiträge: 1471
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:57

Re: Star Wars Episode VIII

Beitragvon titusillu » Fr 15. Dez 2017, 11:04



@titusillu: Ich habe mir mal erlaubt, einen "Spoilermantel" in deinen Beitrag einzubauen. ;)
[/quote]

Alles klar vielen Dank. Hab jetzt auch erstmal die "Spoiler" Funktion gesucht und gefunden ;-)

Benutzeravatar
Plastikheld
.........
.........
Beiträge: 2938
Registriert: Mi 23. Aug 2006, 23:04
Wohnort: Ückerbronx
Kontaktdaten:

Re: Star Wars Episode VIII

Beitragvon Plastikheld » Fr 15. Dez 2017, 11:08

Der Film an sich ist ja gute Kino-Unterhaltung, aber dieses Star Wars Feeling wollte sich einfach nicht einstellen.
Hatte mehr was von Luc Besson Sci-Fi. Einige Szenen waren einfach unverzeihlich behämmert.
http://www.condition10.de | Tagebuch eines Star Wars Action-Figuren Sammlers | Follow me on Bild

Benutzeravatar
daimeon
.......
.......
Beiträge: 347
Registriert: Di 5. Okt 2004, 13:34
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: Star Wars Episode VIII

Beitragvon daimeon » Fr 15. Dez 2017, 11:54

Gestern Abend gesehen.
Sehr guter Film. Hat durchaus ein paar Szenen, die man sich hätte sparen können, überzeugt aber insgesamt schon.
Ich hatte ja nach Force Awakens ein wenig die Befürchtung das die Original-Trilogie "nachgemacht" wird, in The Last Jedi festigt sich dieser Eindruck keineswegs. Ein eher untypischer zweiter Teil.

kelejedi
......
......
Beiträge: 221
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 22:43

Re: Star Wars Episode VIII

Beitragvon kelejedi » Fr 15. Dez 2017, 12:23

also ich muss hier auch was spoilerfrei loswerden. Die Erwartung nach EP7 war nicht groß und das war auch gut so, weil EP8 meiner Meinung nach wie EP7 gut gemacht ist, gute Szenen hat, aber ich habe Gänsehautfeeling vermisst. Vlt. muss ich den Film nochmal schauen, aber mich hat er nicht umgehauen wir R1 z. B. Es war zu viel Klaumauk im Film und ich meine wirklich unnötige Witze und Szenen, die die Ernsthaftigkeit des Films teilweise ins lächerliche ziehen. So Szenen wie bei den alten Filmen mit Goldlöckchen gehören dazu, aber hier war einiges einfach fehl am Platz oder zum falschen Zeitpunkt. Es wirkte wie gewollt aber nicht gekommt. Ich wünschte mir eine Ernsthaftigkeit und eine Ausführung wie bei R1. Was ich noch zu bemängeln habe ist, dass es kaum neue Planeten zu sehen gab, und neue wegweisende Figuren kamen auch nicht drin vor. Da fand ich EP7 doch was die Charaktere anging intensiver. Ich bin kein Fan von EP7 aber die Szene als Han den Falken betritt oder er zu Ray sagt, dass das mit der Macht alles wahr ist, oder als das Lichtschwert zu Rey im Schnee fliegt und die Musik dazu... da hatte ich schon etwas Gänsehaut..in EP8... hm.. ich glaube nicht einmal

Allerdings muss ich auch sagen, dass mich die Porgs weniger genervt haben, als ich befürchtet hatte. Und ich fand am Ende Luke grandios, schauspielerisch denke ich das Beste von ihm was ich gesehen habe. 2 weitere Sachen haben mich postiv überrascht. Das eine hat mit Snoke zu tun und das andere mit einem alten Bekannten...

Auf jeden Fall ist was das Merchendising angeht eigentlich schon alles erschienen, was im Film vorkam und das finde ich sehr erstaunlich. Wenn ich an TFA denke und die ca. 50 vorhandenen Figuren kann ich hier im Gegensatz dazu nur schmunzeln. die 15 Figuren die erschienen sind, reichen eigentlich alle aus...also viel Stoff für Repacks...

Benutzeravatar
wa_schu
.......
.......
Beiträge: 426
Registriert: Fr 13. Aug 2004, 07:46

Re: Star Wars Episode VIII

Beitragvon wa_schu » Fr 15. Dez 2017, 12:25

Also ich hab Ihn mir gestern angesehen und fand Ihn gut :D

Morgen gehen ich mit meinem 8 Jährigen nochmal rein mal sehen was der sagt.

Genervt haben mich nur die Nonnen und die komischen Vögel da bin ich aber wohl nicht alleine ;-)
Gründungsmitglied des 1. Lichtgeschwindigkeit Stammtisch in München

Benutzeravatar
Biker Scout
..........
..........
Beiträge: 4499
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:31
Wohnort: NRW

Re: Star Wars Episode VIII

Beitragvon Biker Scout » Fr 15. Dez 2017, 13:05

Also Wir gehen zu Viert am Samstag Abend in die Spät Vorstellung, ich bin mal gespannt auf unsere Jungs wie die das sehen.
Bis dahin bleibe ich vollkommen neutal und freue mich trotzdem.
Lass den Film einfach auf Dich zukommen....und lass Dir die Vorfreude nicht vermiesen...

Ach ja, ich fand den Film sehr gelungen!
Gute Einstellung, Torsten :-) Endlich mal jemand, der nicht meckert ;-)
NEO-Junkie 2.0 :drunken: :toothy7:

Cairyn
.......
.......
Beiträge: 403
Registriert: Do 28. Apr 2011, 01:23

Re: Star Wars Episode VIII

Beitragvon Cairyn » Fr 15. Dez 2017, 13:28

Auf jeden Fall ist was das Merchendising angeht eigentlich schon alles erschienen, was im Film vorkam und das finde ich sehr erstaunlich. Wenn ich an TFA denke und die ca. 50 vorhandenen Figuren kann ich hier im Gegensatz dazu nur schmunzeln. die 15 Figuren die erschienen sind, reichen eigentlich alle aus...also viel Stoff für Repacks...
Naja, kommt drauf an, was man als merchandisewürdig erachtet. Zur ANH Cantina gibt es Dutzende von Ein-Sekunden-Charakteren als Figur. Selbst zu TFA fehlen mir noch diverse Aliens aus Maz' Palast (Grummgar und die Moskitos hätte ich mindestens gerne), nicht zu vergessen Lor San Tekka.

Zu TLJ kommt mir in den Sinn:
Spoiler:Versteckten Text anzeigen
Vize-Admiral Holdo
Jedi-Tempel-Hüter
Canto Bight-Aliens (Spieler/Waffenhändler)
Canto Bight-Kinder (Pferdepfleger/Sklaven?)
Creature: Canto Bight Rennpferd (was sollte man sonst mit dem Police Speeder verfolgen)
Creature: Kristallfuchs
Creature: Blaumilchkuh (na gut, das ist vielleicht nicht unbedingt die geeignete Merchandising-Vorlage)

Aber da Hasbro sich nur noch auf die wesentlichen Charaktere konzentriert, ist es durchaus möglich, daß die Figurenreihe zu TLJ in der Tat schon am Ende ist.

Interessanterweise hat Disney zwecks Astromech-Mold-Vermarktung schon mal zwei grüne Astromechs unter dem TLJ-Namen rausgebracht, sowie ein 4-Pack BBs. Bewußt gesehen habe ich keine klassischen Astromechs im Film außer R2, nur einen neuen BB bei den Rebellen sowie den imperialen BB-9E.

Bei den 50(?) Figuren zu TFA muß man natürlich auch bedenken, daß dieselben Charaktere/Uniformen auch in TLJ auftreten, so daß Repacks zwangsläufig die Folge sind. Das kann man also so nicht vergleichen.

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2202
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: Star Wars Episode VIII

Beitragvon veers74 » Fr 15. Dez 2017, 13:55

Unser Forum spiegelt derzeit gut die Stimmungslage.
Interessant finde ich auch, dass die unabhängigen Medien den Film zerreißen.
Das Boulevard feiert wie üblich alles.
Ein Schelm wer Böses dabei denkt. ;-)

https://www.musikexpress.de/star-wars-d ... ll-982193/

Benutzeravatar
Jawatechniker
..........
..........
Beiträge: 4243
Registriert: Sa 6. Aug 2005, 08:17
Wohnort: Tatooine, ca. 3,5 Klicks vor Mos Eisley

Re: Star Wars Episode VIII

Beitragvon Jawatechniker » Fr 15. Dez 2017, 14:22

:happy1:
Stell sofort sämtliche Müllpressen auf der Inhaftierungsebene ab!

Benutzeravatar
very-crazy-auction
.........
.........
Beiträge: 2575
Registriert: So 23. Jan 2005, 14:51
Wohnort: Black Forest
Kontaktdaten:

Re: Star Wars Episode VIII

Beitragvon very-crazy-auction » Fr 15. Dez 2017, 14:47

Ob im Directors Cut ....
Spoiler:Versteckten Text anzeigen
Chewie doch in den knusprigen Braten beisst :)

Tripod
.......
.......
Beiträge: 692
Registriert: Di 28. Jun 2016, 21:36

Re: Star Wars Episode VIII

Beitragvon Tripod » Fr 15. Dez 2017, 18:54

Ich werde ihn erst in der kommenden Woche sehen und freue mich, denn es ist ein neuer Krieg-der-Sterne-Film,
jawohl … und solange kein Jar Jar auftaucht ist alles gut!!

Benutzeravatar
Wookie-Treiber
........
........
Beiträge: 880
Registriert: So 17. Apr 2011, 12:22

Re: Star Wars Episode VIII

Beitragvon Wookie-Treiber » Fr 15. Dez 2017, 19:05

Ich finde den Film durchwegs blöd. Kein Star Wars Feeling bei mir, sondern Entfremdung. Und das bei meinem 40-jährigen SW Jubiläum!
Kein Raum- oder Schwertkampf hat mir gefallen.
Selten dämliche Einfälle drin: wir verfolgen sie so lange bis Ihnen der Sprit ausgeht... :scratch: Bar-Dame im Fummel kommandiert Rebellenkreuzer.
Teilweise kams mir wie eine Parodie vor... echt!

Aber deswegen geht meine SW Welt nicht unter: Film vergessen und die grandiose Rogue One Blue Ray einlegen.

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2202
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: Star Wars Episode VIII

Beitragvon veers74 » Fr 15. Dez 2017, 19:06

Hier ist auch noch mal eine schöne Kritik. Dabei geht es vor allem um die verschiedenen Generationen und die Anspruchshaltung.
Da kriegen wir ü40 Kritiker uffn Deckel. :D

https://www.youtube.com/watch?v=JrW9bowdpfk

Benutzeravatar
darthmokki
.........
.........
Beiträge: 2864
Registriert: So 28. Okt 2007, 20:41

Re: Star Wars Episode VIII

Beitragvon darthmokki » Fr 15. Dez 2017, 19:32

Ich hab ihn auch gesehen und mir hat er gut gefallen ;)
Es gibt eine Szene, die ich total unnötig fand, gerade weil es auch super ohne funktioniert hätte - aber sonst hat mir alles gut gefallen, Mark Hamill war grandios! Die Musik war gut, ich wurde einige male Überrascht - viel Action, alles gut! Nächste Woche nochmal ... ;)
Du junger Narr,erst jetzt da dein Ende naht,hast du die Dinge erkannt ...

Benutzeravatar
titusillu
........
........
Beiträge: 1471
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:57

Re: Star Wars Episode VIII

Beitragvon titusillu » Fr 15. Dez 2017, 19:42

Unser Forum spiegelt derzeit gut die Stimmungslage.
Interessant finde ich auch, dass die unabhängigen Medien den Film zerreißen.

https://www.musikexpress.de/star-wars-d ... ll-982193/
Das finde ich auch sehr interessant. Und wie schon bei TFA beneide ich diejenigen ein wenig denen der Film so gut gefällt.
Die Kritik im Musikexpress finde ich extrem auf den Punkt. Bzw ich sage mal; sie trifft meine Meinung. LOL

ZITAT:
Fans dürften alle ihre wilden Theorien (...) in den Müll werfen und die Erkenntnis mitnehmen, dass sie sie sich mehr Gedanken um Antworten gemacht haben als die Filmemacher selbst. Wichtiger als stringentes Storytelling scheinen unter Disney beispielsweise die prominente Platzierung der neuen Aliens „Porgs“, der Weihnachtsrenner im Spielzeugladen, der den Film allerdings nicht bereichert.

:D :D :D

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2202
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: Star Wars Episode VIII

Beitragvon veers74 » Fr 15. Dez 2017, 20:07

...Und wie schon bei TFA beneide ich diejenigen ein wenig denen der Film so gut gefällt.
Mir wird Licht... Jetzt habe ich das selbe Gefühl wie Du, ich hab ja TFA noch gefeiert, Du mich beneidet.
Jetzt beneide ich die anderen. Das müssen die 2 Jahre sein die uns trennen.
Ich bin jetzt so alt wie Du damals. Eine erschlagende Erkentniss. Ich will nicht älter werden...
NEEEEEIIIIIIIINNNNN :D :D :D

Jetzt noch mal in`s Kino. Ich tue einfach so als ob ich ihn noch nicht gesehen habe, so überstehe ich das sicher. :mrgreen:

Benutzeravatar
alfgrau
.......
.......
Beiträge: 598
Registriert: Di 26. Mai 2015, 21:23
Wohnort: Oberpfalz in Bayern

Re: Star Wars Episode VIII

Beitragvon alfgrau » Fr 15. Dez 2017, 20:18

... muss ihn nochmal anschauen
Tickets für Sonntag nachmittag sind gebucht - vielleicht weiß ich dann, ob er mir gefällt :D
„90jährige in Begleitung ihrer Eltern haben freien Eintritt...“

Benutzeravatar
Ronking
..........
..........
Beiträge: 4765
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 10:31
Wohnort: Franz-Beckenbauer-Region

Re: Star Wars Episode VIII

Beitragvon Ronking » Fr 15. Dez 2017, 23:59

Morgen um 13 Uhr kriegt der Film seine zweite Chance. Ich weiß, dass er sie nicht nutzen wird, aber was solls...

Benutzeravatar
Sandman100
.......
.......
Beiträge: 404
Registriert: Mo 17. Sep 2012, 10:49
Wohnort: Niederösterreich

Re: Star Wars Episode VIII

Beitragvon Sandman100 » Sa 16. Dez 2017, 10:43

Gestern im Kino gewesen. Mir hat der Film recht gut gefallen, ein paar hier schon angesprochene Kritikpunkte teile ich aber.
Es steht zwar Star Wars drauf aber es fühlt sich nicht mehr so an.
Dem jüngeren Publikum im Kino (geschätzte 12 bis 15 Jahre) dürfte er aber uneingeschränkt gefallen haben. Gab ja auch genug Action.
Suche:

Benutzeravatar
Ronking
..........
..........
Beiträge: 4765
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 10:31
Wohnort: Franz-Beckenbauer-Region

Re: Star Wars Episode VIII

Beitragvon Ronking » Sa 16. Dez 2017, 13:03

Ja, da diese quasi eine neuauflage von guardians of the galaxy sehen...

Benutzeravatar
Wookie-Treiber
........
........
Beiträge: 880
Registriert: So 17. Apr 2011, 12:22

Re: Star Wars Episode VIII

Beitragvon Wookie-Treiber » Sa 16. Dez 2017, 13:20

Dieses Hinterherfahren von Fist Order Schiffen und Rebellen Flotte kommt so statisch und unspannend, verglichen mit den Verfolgungsjagden
des Falken in ESB. Wie schon vorher geschrieben: "oh sie sind zu schnell, müssen wir sie verfolgen bis Ihnen der Sprit ausgeht". Das ist Spaceballs Niveau!

Oder die Szene mit den großen Walkern, auch so statisch. Die Rebellen fahren mit ein paar KufenSchrottmühlen auf die zu, ohne Chance.
Was ist Battle of Hoth gut dagegen, was für eine Dynamik.

Benutzeravatar
Darth_V
........
........
Beiträge: 1190
Registriert: So 17. Apr 2011, 13:00
Wohnort: Hannover

Re: Star Wars Episode VIII

Beitragvon Darth_V » Sa 16. Dez 2017, 13:28

Sind wir eigentlich langsam zu alt für sowas? :roll:
Läuft die Cineastische Zeit an uns vorbei? :scratch:

Hmmm :?
Nein unsere Erwartungen sind einfach viel zu hoch. Alles muss hoch komplexe kurze Dialoge haben, nicht zu viel Action aber Action, vielleicht Humor aber auch nicht zuviel. Auch hatte man dies oder jenes erzählen müssen. Furchtbar.

Egal wie und wo, es ist unsere Anspruchshqltung die einen Star Wars Film noch komplizierter macht das er nicht funktioniert
Nein, das stimmt einfach nicht. Dass wir zu alt für so gemachte Filme sind, mag sein. Aber meine Erwartungshaltung war sehr niedrig, sprich: Ich hatte da ein ganz miese Gefühl. Ich erwarte lediglich, wie bei jedem Film, dass er eine stimmige kohärente Geschichte erzählt. Ist das zu viel verlangt?
Hier bekomme ich aneinandergereihte Fetzten von diversen Handlungsträngen. Ich habe mich nach dem Film gefragt: Könnte ich die Handlung des Films für jemanden in ein paar Sätzen zusammenfassen? Versucht das mal!
Und ich fand E7 eigentlich ziemlich gut: tolle neue Charaktere, spannende Geschichte. Die Aufgabe für den Regiesseur war für E8 viel einfacher als für Abrams. Aber er will es besser machen und scheitert.
Die Parallelen zu den Filmen der Originaltrilogie sehe ich in beiden Fällen übrigens als nicht so problematisch an. Wer sich mit der Ringtheorie zu Star Wars oder Geschichtstheorie beschäftige weiß, dass sich im Universum immer nur die gleichen Geschichten mit kleinen Variationen wiederholen, mal als Komödie, mal als Tragödie... ;-) Nur den Starkiller-Base Strang hätte man sich vllt. sparen können...
Es gab viele Ansatzpunkte, die eine interessante Geschichte versprochen hätten:
Spoiler:Versteckten Text anzeigen
Luke oder Rey auf der dunklen Seite der Macht oder Kylo auf der guten;
aber all das wird nur angedeutet und dann gleich wieder zurückgenommen. Somit bringt der Film die Geschichte kein Stück weiter sondern ist eher ein retardierendes Moment. Vllt. kann Abrams es ja in E9 retten...

Benutzeravatar
Lone Starr
.......
.......
Beiträge: 435
Registriert: Fr 7. Mär 2014, 19:51
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Star Wars Episode VIII

Beitragvon Lone Starr » Sa 16. Dez 2017, 14:03

Morgen um 13 Uhr kriegt der Film seine zweite Chance. Ich weiß, dass er sie nicht nutzen wird, aber was solls...
Um beim FC zu bleiben...
Ist ja dann jetzt wie Hin- und Rückspiel.
Wünsche viel Spaß beim zweiten Mal.
Muss weg. Meinen Droiden putzen!

Benutzeravatar
very-crazy-auction
.........
.........
Beiträge: 2575
Registriert: So 23. Jan 2005, 14:51
Wohnort: Black Forest
Kontaktdaten:

Re: Star Wars Episode VIII

Beitragvon very-crazy-auction » Sa 16. Dez 2017, 14:06

Es ist wie so oft....
Der Trailer verspricht mir so vieeeeel Düsternis, Bittere Süße, goßé Helden die die Seiten wechseln.... Hoffnung auf ein paar Antworten.
Alles dann sich steigernd in ein Episches Finale in EP IX.
Wie eben eine gute Verpackung aussehen muss damit ich sie kaufe.

Dann mache ich die auf und was bekomme ich ?
Hätte ich nur auf Tom Hanks gehört als er sagte das das Leben wie eine Pralinenschachtel ist.... :D


Alle die den Film gut fanden, es sei ihnen von Herzen gegönnt.
Den anderen sag ich...die wollen ja noch ne Trilogy machen....kann ja besser werden.
Ich kauf ja immer wieder Pralinen ;)


Zurück zu „Mediathek“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste