Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked ?

Alles über die Kenner Figuren, Fahrzeuge, Playsets, aus der vintage Serie von 1977-1985
Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2115
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked ?

Beitragvon veers74 » Mi 1. Jul 2015, 20:18

...eigentlich genau das zeigt, was man ihm vorwirft. Originale Karte und Blister...quasi fertig zum bestücken,
Naja, jut. Recarded mit original Karten/Bubble gibt`s auch ohne den Toni.

Aber auch bei dieser Mode glaube ich, wenn`s richtig gut gemacht ist, könnten die bei AFA unsicher sein.
Wo sich dann wieder alles im Kreis dreht.

Für den Preis hätte ich aber auch zugeschlagen.

Benutzeravatar
nikto1978
.....
.....
Beiträge: 126
Registriert: Fr 28. Okt 2011, 13:49
Wohnort: Linz

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked ?

Beitragvon nikto1978 » So 4. Okt 2015, 10:18

Hallo Leute ich habe eine Frage an euch Profis :D
Mir wird dieser Bwing Pilot für 40€ angeboten.
Meine Frage glaubt ihr das es ein Fake Moc ist?
Wo ist der Unterschied zwischen Palitoy und Kenner.
Leider kenne ich mich bei Vintage nicht so gut aus.
Der Verkäufer ist ein Kumpel von mir er hat die Figur von einem Sammler gekauft aber er möchte mit Star Wars Vintage doch nicht zum sammeln beginnen darum trennt er sich wieder von ihm.

Ich möchte die Figur auspacken.
Ist die lose Figur gleich wie die Kenner Figur (gleiche Produktionsstätte) oder ist Palitoy ein Nachbau ?

Bitte um Hilfe! Danke!!!!!!
Dateianhänge
image.jpeg
Ich werde nie zur dunklen Seite gehören. Ihr habt versagt, Hoheit! Ich bin ein Jedi, genau wie mein Vater vor mir!

Benutzeravatar
Akial
........
........
Beiträge: 1163
Registriert: Di 14. Jan 2014, 13:20

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked ?

Beitragvon Akial » So 4. Okt 2015, 10:43

Also wenn es kein Fake ist, bitte nicht auspacken. :shock: Einen mint B-Wing Pilot findest Du lose an jeder Ecke. ;-)

Benutzeravatar
stormtrooper1980
...........
...........
Beiträge: 5475
Registriert: Do 1. Jun 2006, 00:04
Wohnort: Hagen

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked ?

Beitragvon stormtrooper1980 » So 4. Okt 2015, 11:25

Also wenn es kein Fake ist, bitte nicht auspacken. :shock: Einen mint B-Wing Pilot findest Du lose an jeder Ecke. ;-)
Kann ich zu 100% unterschreiben.
Lose ist der echt nicht selten und er ist, falls er echt sein sollte, zum auspacken viel zu schade.
Falls Fake kann er natürlich von der Karte
Join the dark Side

Benutzeravatar
nikto1978
.....
.....
Beiträge: 126
Registriert: Fr 28. Okt 2011, 13:49
Wohnort: Linz

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked ?

Beitragvon nikto1978 » So 4. Okt 2015, 12:19

Das Problem ist das die Figur einen weißen Flaum hat eventuell von den Weichmachern.
Darum möchte ich ihn rausholen.
Ich werde nie zur dunklen Seite gehören. Ihr habt versagt, Hoheit! Ich bin ein Jedi, genau wie mein Vater vor mir!

Benutzeravatar
titusillu
........
........
Beiträge: 1386
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:57

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked ?

Beitragvon titusillu » So 4. Okt 2015, 13:07

wenn er diesen (ich meine man nennt es "Frost") also diesen weissen Flaum hat, ist es ziemlich wahrscheinlich kein Fake. Ich würde sie trotzdem auf der Karte lassen, wie meine Vorredner gesagt haben ist es zu schade den auszupacken, Frost hin oder her, für 10 - 15 Euro solltest Du einen losen finden können ...

Benutzeravatar
Durchde
...............
...............
Beiträge: 20548
Registriert: So 2. Jan 2005, 12:43
Kontaktdaten:

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked ?

Beitragvon Durchde » So 4. Okt 2015, 13:09

Lege Die Karte mal in die Sonne

Benutzeravatar
Darkside
...........
...........
Beiträge: 5386
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 16:33
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked ?

Beitragvon Darkside » So 4. Okt 2015, 14:30

Kann jetzt anhand der Karte nicht ganz nachvollziehen, warum diese ein Fake sein soll...ich meine, diese Karte sieht altersgemäß aus, die Figur hat Frosting und die Karte ist auch nicht von der Qualität her das, was man von ToyToni erhalten hat (der hatte nämlich "fabrikneue" Karten ;-) ) und der Blister passt auch, soweit man dies mit dem Bild beurteilen kann...

Versuch den Tipp von Durchde mal, eine Lampe sollte es auch können...eine 30 Jahre alte Karte öffnet man nicht...! Diese Figur bekommt man lose wirklich für 15 € angeboten...daher wäre es sehr schade, dieses alte Stück zu zerstören....
...seit dem 30.03.2011 im 96er Vintage MOC-Club... :drunken:

Benutzeravatar
Horst-Wan-Kenobi
...............
...............
Beiträge: 17629
Registriert: Mo 18. Okt 2004, 06:24
Wohnort: Schmitten
Kontaktdaten:

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked ?

Beitragvon Horst-Wan-Kenobi » So 4. Okt 2015, 20:29

Seh ich ähnlich wie Darkside. Für mich wirkt das auf den ersten Blick Ok und auch das was Du dazu schreibst
passt eigentlich nicht zu nem Fake.
"Du willst mir keine Killersticks verkaufen - Du willst nach Hause gehen und Dein Leben überdenken"
Bild

:idea: https://www.instagram.com/orti2706/

Benutzeravatar
bonglee23
.........
.........
Beiträge: 2316
Registriert: Do 7. Aug 2003, 15:42

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked ?

Beitragvon bonglee23 » Mo 5. Okt 2015, 08:48

Tri Logos wurden doch nach heutigem Wissensstand gar nicht gefaked.

Benutzeravatar
o_b_1
..........
..........
Beiträge: 3336
Registriert: Di 25. Jan 2005, 10:39
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked ?

Beitragvon o_b_1 » Mo 5. Okt 2015, 12:43

Tri Logos wurden doch nach heutigem Wissensstand gar nicht gefaked.
Eben.

Und wer macht sich den Aufwand einen B-Wing auf Trilogo zu fälschen? Kommt doch nix bei rum. Gibt ja auch keine gefälschten 5-Euro Scheine.
Das ist zwar nicht nett gegenüber dem B-Wing Piloten, aber es ist halt so.
Ich würde den B-Wing dennoch nicht von der Karte rupfen. Ok, sie ist nicht mehr so schön wegen dem Abriss...aber es muss auch solche Karten geben.

Ist der Blister gelb oder sieht das nur auf dem Foto so aus?

Benutzeravatar
Schmendrik
..........
..........
Beiträge: 3575
Registriert: So 30. Dez 2007, 21:05

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked ?

Beitragvon Schmendrik » Mo 5. Okt 2015, 15:14

Das Frosting würde ich nicht beseitigen.
Ich habe in meiner ganzen großen MOC-Sammlung nur drei mit diesem Effekt.
Sind also echte Raritäten.

Benutzeravatar
nikto1978
.....
.....
Beiträge: 126
Registriert: Fr 28. Okt 2011, 13:49
Wohnort: Linz

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked ?

Beitragvon nikto1978 » Di 6. Okt 2015, 08:28

Danke für eure Hilfe!
Das es kein Fake sein kann da bin ich auch draufgekommen als ich mir den Thread genauer durchgelesen habe :mrgreen:
@o_b_i Der Blister ist klar das sieht nur am Foto so aus.

Ich werde ihn MOC lassen
Ich werde nie zur dunklen Seite gehören. Ihr habt versagt, Hoheit! Ich bin ein Jedi, genau wie mein Vater vor mir!

Benutzeravatar
Ronking
..........
..........
Beiträge: 4586
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 10:31
Wohnort: Franz-Beckenbauer-Region

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked ?

Beitragvon Ronking » Di 6. Okt 2015, 09:15

Am besten nicht rausholen! Moc sollte Moc bleiben wenn es nicht unbedingt sein muss...

Benutzeravatar
AurraSing
...
...
Beiträge: 24
Registriert: Mi 13. Jul 2005, 20:19

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked ?

Beitragvon AurraSing » Do 28. Jan 2016, 23:17

So ich benötige eure Mithilfe um folgende General Mills Figuren als echt oder als Toytoni Fake bzw. "not factory sealed" zu entlarven. Ich habe sie um 1999/2000 erstanden, von einem Händler, dem ich vertraut habe. Sie sind alle in einem traumhaften Zustand...

So los gehts mit Chewie und Han Bespin, zuerst Vorderseite, dann RS:
Dateianhänge
20160128_143355.JPG
20160128_143337.JPG
20160128_143236.JPG
20160128_143157 gif.JPG

Benutzeravatar
AurraSing
...
...
Beiträge: 24
Registriert: Mi 13. Jul 2005, 20:19

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked ?

Beitragvon AurraSing » Do 28. Jan 2016, 23:19

Weitere der Power Droid und C-3PO (Palitoy)
Dateianhänge
20160128_143606.JPG
20160128_143550.JPG
20160128_143507.JPG
20160128_143442.JPG
20160128_143433.JPG

Benutzeravatar
Schmendrik
..........
..........
Beiträge: 3575
Registriert: So 30. Dez 2007, 21:05

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked ?

Beitragvon Schmendrik » Fr 29. Jan 2016, 09:13

Den identischen Gonk habe ich direkt von Toni gekauft.
VK inkl Porto 125€
Hoffe, dein Preis war besser.

Die anderen sehen von der Machart her sehr ähnlich aus.

Benutzeravatar
AurraSing
...
...
Beiträge: 24
Registriert: Mi 13. Jul 2005, 20:19

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked ?

Beitragvon AurraSing » Fr 29. Jan 2016, 09:26

Auffällig ist, dass die Naht am Blister glatt ist, im gg.satz zu meinen anderen Karten.

Benutzeravatar
Schmendrik
..........
..........
Beiträge: 3575
Registriert: So 30. Dez 2007, 21:05

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked ?

Beitragvon Schmendrik » Fr 29. Jan 2016, 09:54

Meinst du das Wabenmuster auf der Blisterkante?
Das gab es bei den original General Mills und Palitoy leider auch nicht. Deshalb ist der Schwindel ja auch so lange nicht aufgeflogen.

Benutzeravatar
Lafos
...............
...............
Beiträge: 10742
Registriert: So 12. Mär 2006, 17:44
Kontaktdaten:

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked ?

Beitragvon Lafos » Fr 29. Jan 2016, 11:34

Alle TT.

Benutzeravatar
P.Stachel
.......
.......
Beiträge: 609
Registriert: Mi 18. Jun 2008, 14:31
Wohnort: Tatooine

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked ?

Beitragvon P.Stachel » Fr 29. Jan 2016, 11:59

Alle TT.
Kann ich nur Zustimmen! Habe leider selbst einen Tie Fighter Pilot von TT :cry:
Bild

Benutzeravatar
AurraSing
...
...
Beiträge: 24
Registriert: Mi 13. Jul 2005, 20:19

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked ?

Beitragvon AurraSing » Fr 29. Jan 2016, 12:49

Meinst du das Wabenmuster auf der Blisterkante?
Das gab es bei den original General Mills und Palitoy leider auch nicht. Deshalb ist der Schwindel ja auch so lange nicht aufgeflogen.

Das wusste ich bisher nicht!

Benutzeravatar
AurraSing
...
...
Beiträge: 24
Registriert: Mi 13. Jul 2005, 20:19

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked ?

Beitragvon AurraSing » Fr 29. Jan 2016, 12:51

:cry:
Alle TT.
Danke für die Bestätigung!

Dann werf ich die Teile wieder in den Keller, wo sie herkamen!
Zuletzt geändert von AurraSing am Fr 29. Jan 2016, 12:58, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
AurraSing
...
...
Beiträge: 24
Registriert: Mi 13. Jul 2005, 20:19

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked ?

Beitragvon AurraSing » Fr 29. Jan 2016, 12:57

Jetzt mal im Ernst, wie ist sowas preislich zubewerten?

Theorie: Wenn ich die Blister von der Karte trenne, habe ich eine Top-Figur und eine Karte, welche nie in den Handel kam-oder?

Benutzeravatar
Schmendrik
..........
..........
Beiträge: 3575
Registriert: So 30. Dez 2007, 21:05

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked ?

Beitragvon Schmendrik » Fr 29. Jan 2016, 13:06

Jetzt mal im Ernst, wie ist sowas preislich zubewerten?

Theorie: Wenn ich die Blister von der Karte trenne, habe ich eine Top-Figur und eine Karte, welche nie in den Handel kam-oder?
Kommt drauf an, ob die Karte als Original verkauft wird oder nicht.
Teile der Sammlergemeinde scheint die TT-Geschichte gerne zu verdrängen.

Den Blister würde ich nicht abfummeln. Die Karte drunter ist danach beschädigt.

Benutzeravatar
Lafos
...............
...............
Beiträge: 10742
Registriert: So 12. Mär 2006, 17:44
Kontaktdaten:

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked ?

Beitragvon Lafos » Fr 29. Jan 2016, 13:24

Entweder als TT anbieten oder behalten. Wenn Du dringend die Figuren brauchst, dann rupfen. Backcards sind nachher nichts mehr wert, da TT und Abriss.

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2115
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked ?

Beitragvon veers74 » Fr 29. Jan 2016, 13:55

Deine Erfahrung macht das Ausmaß der TT Geschichte wieder klar. Traurig.

Ich würde diesen Tipp befolgen:
Entweder als TT anbieten.....
Deswegen:
Teile der Sammlergemeinde scheint die TT-Geschichte gerne zu verdrängen.
Rupfen würde ich sie auch nicht mehr. Die Karten haben schon eine interessante Geschichte, wurden sie doch eigentlich
nie verwendet. Waren eigentlich Factory-new.

Benutzeravatar
AurraSing
...
...
Beiträge: 24
Registriert: Mi 13. Jul 2005, 20:19

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked ?

Beitragvon AurraSing » Fr 29. Jan 2016, 14:37

Ohne dezenten Hinweis auf TT, werde ich die bestimmt nicht verkaufen. Da würde ich mich ja schon strafbar machen im Grunde, zumindest hätte ich da ein ganz schlechtes Gefühl. Hab ich auch nicht nötig sowas, gerade Newbies sollten auf so etwas nicht (wie ich damals) reinfallen, sondern wissen was sie da kaufen.

Wenn jemand Interesse von euch daran hat-nur zu... Jetzt gehen sie wieder in den dunklen, dunklen Keller zurück und dürfen nochmals 15 Jahre dort schmoren. :roll:

Benutzeravatar
Schmendrik
..........
..........
Beiträge: 3575
Registriert: So 30. Dez 2007, 21:05

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked ?

Beitragvon Schmendrik » Fr 29. Jan 2016, 16:16

@ HAL: Sind bei den von Dir aufgezählten GM ESB MOCs welche mit deut-
schem und englischem Text dabei?
Bei meinen Toytoni-Karten ist tatsächlich beides vertreten, also manche haben den zusätzlichen englischen Text oben auf der Rückseite und manche nicht.

@Tobi-Wan: Wäre bestimmt einfacher einen neuen Thread mit "Toytoni-MOCs" aufzumachen, wo wir ausschließlich Bilder von seinen MOCs rein laden. Das würde den Zugriff erleichtern.
Ich darf die Anregung von Hal2000 noch mal aufgreifen.
Wäre es möglich ein kleines TT-Archiv anzulegen?
Als Referenzmaterial für alle, die befürchten derartige Basteleien im Bestand zu haben.

__4X__
......
......
Beiträge: 206
Registriert: Sa 16. Mär 2013, 19:13

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked ?

Beitragvon __4X__ » Fr 29. Jan 2016, 17:49

Ich darf die Anregung von Hal2000 noch mal aufgreifen.
Wäre es möglich ein kleines TT-Archiv anzulegen?
Als Referenzmaterial für alle, die befürchten derartige Basteleien im Bestand zu haben.
Ich bin dafür. Infothreads mit Fotos find ich immer gut.


Zurück zu „Vintage 1977-1985 (SW, TESB, ROTJ, POTF, Droids, Ewoks)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste