Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked ?

Alles über die Kenner Figuren, Fahrzeuge, Playsets, aus der vintage Serie von 1977-1985
Benutzeravatar
Lafos
...............
...............
Beiträge: 10742
Registriert: So 12. Mär 2006, 17:44
Kontaktdaten:

Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked ?

Beitragvon Lafos » Fr 6. Dez 2013, 21:24

Zuletzt geändert von Lafos am Sa 7. Dez 2013, 11:03, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
battletank
..........
..........
Beiträge: 3304
Registriert: Do 27. Sep 2007, 19:40

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked

Beitragvon battletank » Fr 6. Dez 2013, 21:51

Na da bin ich ja mal gespannt, wie das weiter geht und wann Toni sich zu Wort meldet...

Benutzeravatar
Yargh Oshca Craam
...........
...........
Beiträge: 6015
Registriert: Di 28. Sep 2010, 08:36
Wohnort: Lower Saxony
Kontaktdaten:

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked

Beitragvon Yargh Oshca Craam » Fr 6. Dez 2013, 21:52

Na dann fröhliche Weihnachten, wenn es sich bewahrheiten sollte. :?
"As you wish..."
Bild Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
Darkside
...........
...........
Beiträge: 5386
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 16:33
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked

Beitragvon Darkside » Fr 6. Dez 2013, 21:58

Bin heute abend nicht mehr wirklich in der Lage soviel Englisch zu verstehen...wird da dem Toni unterstellt, dass er die Deutschen Figuren selbst auf Karte gebracht hat...? Das wäre der Hammer...habe zwar nur zwei von ihm, aber einige Deutsche MOCs...von denen ich nicht weiß, ob sie eventuell auch von Toni stammen...bin echt gespannt, was Toni dazu sagt....Schei*e, es macht immer weniger Spaß...man muss wirklich höllisch aufpassen... :angry5: :angry5:
...seit dem 30.03.2011 im 96er Vintage MOC-Club... :drunken:

Benutzeravatar
Spiderman180875
.............
.............
Beiträge: 7335
Registriert: Mo 28. Jul 2003, 23:55

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked

Beitragvon Spiderman180875 » Sa 7. Dez 2013, 00:20

Das wäre ja ein brett! Was hatte ich viele Karten von dem
Star Wars...
Ich suche nix mehr!!!

Benutzeravatar
Sandtrooper-5
..........
..........
Beiträge: 3879
Registriert: Mi 12. Jul 2006, 23:58

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked

Beitragvon Sandtrooper-5 » Sa 7. Dez 2013, 01:06

Das wäre echt der Knaller! Der Verdacht bestand immer, weil die Karten immer casefresh sind. Wenn sich dieser jetzt bestätigt.....
VINTAGE VILLA 2018

Benutzeravatar
mike-skywalker
.............
.............
Beiträge: 7413
Registriert: Fr 8. Jul 2005, 15:21
Wohnort: Porta Coeli

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked

Beitragvon mike-skywalker » Sa 7. Dez 2013, 01:28

Toni hat gerade entwarnung gegeben.

Benutzeravatar
Lafos
...............
...............
Beiträge: 10742
Registriert: So 12. Mär 2006, 17:44
Kontaktdaten:

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked

Beitragvon Lafos » Sa 7. Dez 2013, 09:45

Toni hat gerade entwarnung gegeben.
Wie üblich bei Toni eher kurz gehalten. Da wird das letzte Wort noch nicht gesprochen sein.

Benutzeravatar
bonglee23
.........
.........
Beiträge: 2314
Registriert: Do 7. Aug 2003, 15:42

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked

Beitragvon bonglee23 » Sa 7. Dez 2013, 09:51

Das wäre natürlich echt der Hammer. Allerdings scheint die Stimmung gerade eher gegen den "Ankläger" umzuschwingen. Scheint ja auch keine blütenreine Weste zu haben...

Benutzeravatar
Jawa61274
...............
...............
Beiträge: 11492
Registriert: Fr 4. Apr 2008, 13:19
Wohnort: Fangorn

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked

Beitragvon Jawa61274 » Sa 7. Dez 2013, 09:57

Ich kann mir das nicht vorstellen,dafür ist Toni schon zu lange auf dem Sw-Markt unterwegs.
Natürlich zieht so eine Behauptung einen unheimlich langen Rattenschwanz mit sich wo man erstmal gegen ankämpfen muss.
Gründer der Vintage Villa 2015

Michifromhell
.......
.......
Beiträge: 682
Registriert: Mi 9. Jun 2004, 15:31

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked

Beitragvon Michifromhell » Sa 7. Dez 2013, 10:02

Da kommt irgendjemand daher der für nix gutes bekannt ist und behauptet einfach mal irgendwas und alle drehen durch...
.. manchmal hat man das Gefühl die Leute brauchen einen Skandal sonst wird niemand glücklich..

..Popcorn schnappen, zurücklehnen, Thread lesen und zuschauen wer den Shitstorm erntet...
Wanted: Vintage German Star Wars Toys , Merchandise , Retailer items & everything else from Germany

Benutzeravatar
Jawa61274
...............
...............
Beiträge: 11492
Registriert: Fr 4. Apr 2008, 13:19
Wohnort: Fangorn

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked

Beitragvon Jawa61274 » Sa 7. Dez 2013, 10:15

Da kommt irgendjemand daher der für nix gutes bekannt ist und behauptet einfach mal irgendwas und alle drehen durch...
.. manchmal hat man das Gefühl die Leute brauchen einen Skandal sonst wird niemand glücklich..

..Popcorn schnappen, zurücklehnen, Thread lesen und zuschauen wer den Shitstorm erntet...

Micha hat schon Recht,genauso ist es doch ,ich lasse mich von solchen Räubergeschichten nicht verrückt machen und kaufe weiterhin bei ihm.
Gründer der Vintage Villa 2015

Benutzeravatar
fulgor
.......
.......
Beiträge: 507
Registriert: Do 19. Mär 2009, 10:26

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked

Beitragvon fulgor » Sa 7. Dez 2013, 10:35

Selbst Hörspielschallplatten wurden schon gefaked. Möglich ist alles.
Wollen wir das beste hoffen, Verrückt machen lasse ich mich aber nicht.
Ich glaube an die "Lagerbestände".
Die MOCS sind aber auch geil.

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2112
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked

Beitragvon veers74 » Sa 7. Dez 2013, 12:04

Mitlerweile hat Toni ein längeres Statement abgegeben.
Mich erinnert das alles irgendwie an die Mondflüge und entsprechende Verschwörungstheorien , Motto: Herr Armstrong, Herr Aldrin, sie waren nie auf dem Mond. :roll:

Schlimm ist an solchen Behauptungen, wenn einmal im­pli­zie­rt, hören entsprechende Vermutungen nicht auf, eher das Gegenteil bewiesen ist.
Im Falle der Mondflüge scheint das einfacher zu sein. ;-)

Benutzeravatar
Sandtrooper-5
..........
..........
Beiträge: 3879
Registriert: Mi 12. Jul 2006, 23:58

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked ?

Beitragvon Sandtrooper-5 » Sa 7. Dez 2013, 13:56

Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass hier gefaket wurde. Ich habe auch schon das ein oder andere Teil bei Toni gekauft und für Freunde mitbestellt. Da waren auch Trilogo, Palitoy und deutsche Karten dabei. Alles sah für mich immer OVP aus.
Toni ist in Sachen Kommunikation sehr kurz und knapp aber der Service war immer einwandfrei.
Ist aber immer so, Neider gibt es überall und immer wieder.
VINTAGE VILLA 2018

v8freak
_
_
Beiträge: 90
Registriert: Di 24. Mai 2011, 16:31

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked ?

Beitragvon v8freak » Sa 7. Dez 2013, 23:22

wenn es um große summen geht wird gefaked.
auch chromalins, proofs, sheets usw.
nur auf bekannte namen vertrauen.....ohne worte.
es ist für manche nur buisness.
wunder mich seit jahren.

Benutzeravatar
moognoir
.......
.......
Beiträge: 650
Registriert: Mo 14. Jun 2004, 20:12

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked ?

Beitragvon moognoir » So 8. Dez 2013, 07:45

Alles sah für mich immer OVP aus.
Und nach welchen Kriterien entscheidest du dabei, ob die Karten in den 80er Jahren oder in den 90ern verklebt wurden? :dontknow:

Original Karte + Original Figur + Original Blister = M(int) (o)n (C)ard!? = Ansichtssache!? :scratch:

Die eigentliche Frage lautet: Factory sealed oder nicht! :obacht:

Benutzeravatar
Darkside
...........
...........
Beiträge: 5386
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 16:33
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked ?

Beitragvon Darkside » So 8. Dez 2013, 10:44

Alles sah für mich immer OVP aus.
Und nach welchen Kriterien entscheidest du dabei, ob die Karten in den 80er Jahren oder in den 90ern verklebt wurden? :dontknow:

Original Karte + Original Figur + Original Blister = M(int) (o)n (C)ard!? = Ansichtssache!? :scratch:

Die eigentliche Frage lautet: Factory sealed oder nicht! :obacht:
Das ist die Frage...aber wie können wir das feststellen, wenn ggf. sogar das ursprüngliche Klebeverfahren verwendet wurde...AFA könnte dies wahrscheinlich auch nicht...es wäre echt schade für das Hobby...wobei Toni ja dementiert und wer ist eigentlich der "Ankläger"...? Von dem habe ich noch nie gehört, wobei ich zugeben muss, dass ich in anderen SW-Foren nicht aktiv bin...

Warten wir mal ab...hoffentlich sammeln wir nicht am Ende alle Neo ;-)
...seit dem 30.03.2011 im 96er Vintage MOC-Club... :drunken:

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2112
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked ?

Beitragvon veers74 » So 8. Dez 2013, 11:59

Selbst wenn es so wäre, dass die Karten nachträglich verpackt wurden.
Ich glaube das ist wie mit den Skandalen im Fußball. Da wird vorbildlich verdrängt, weil die schönste Nebensache der Welt
nicht beschmutzt werden soll. Wer will schon ggf. einsehen, dass vielleicht seine MOC keine Factory sealed ist?

So wie ich die Sachlage einschätze ist ein Beweis, egal in welche Richtung kaum zu erbringen.
Also? Verdrängen!

Benutzeravatar
Katarn
........
........
Beiträge: 1143
Registriert: Sa 27. Aug 2011, 18:17

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked ?

Beitragvon Katarn » So 8. Dez 2013, 12:32

Mal ganz davon abgesehen ob in diesem speziellen Fall gefaked wurde, kann ich mir schon vorstellen das man Figuren auf Karten zu 100% Original faken kann mit dem richtigen Equipment. Und bei manchen Karten die für 10.000 - 20.000,00 weggehen kann ich mir nicht vorstellen das, dass nicht schon gemacht worden sein soll.
Katarn präsentiert - Äras of Star Wars: viewtopic.php?f=22&t=11998
Katarn's Sammlung:viewtopic.php?f=22&t=9051

Benutzeravatar
Lafos
...............
...............
Beiträge: 10742
Registriert: So 12. Mär 2006, 17:44
Kontaktdaten:

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked ?

Beitragvon Lafos » So 8. Dez 2013, 13:48

...wer ist eigentlich der "Ankläger"...? Von dem habe ich noch nie gehört, wobei ich zugeben muss, dass ich in anderen SW-Foren nicht aktiv bin
http://www.starwarsforum.co.uk/viewtopi ... =1&t=11326

http://www.starwarsforum.co.uk/viewtopi ... &start=135

Benutzeravatar
guanabatz
..........
..........
Beiträge: 3669
Registriert: Mi 17. Mai 2006, 00:33
Wohnort: Siegen

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked ?

Beitragvon guanabatz » So 8. Dez 2013, 14:17

Der Ruf ist schneller zerstört als eine Vase, oder ist der Ruf erst mal ruiniert.

Das sind heftige Vorwürfe.
We need: A BIG XXL Y-Wing Fighter [Die Hoffnung stirbt zuletzt]....and never again Leukemia.

Benutzeravatar
Spiderman180875
.............
.............
Beiträge: 7335
Registriert: Mo 28. Jul 2003, 23:55

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked ?

Beitragvon Spiderman180875 » So 8. Dez 2013, 17:03

Da Toni ja wohl nicht mehr so viele hat, keine Ahnung ob der übehaupt noch verkauft kann es ihm fast egal sein!!! Oder könnte es ihm fast egal sein!!!

Und das Faken, klar, wenn ein Spielzeughersteller mit dem richtifgen Equiptment verpacken kann, dann auch jeder externe, es ist immer nur die Frage ob die Anschaffungskosten einen solchen Werkstraße im Verhältnis zum Verkauf stehen werden.
Star Wars...
Ich suche nix mehr!!!

Benutzeravatar
geisT
..........
..........
Beiträge: 3025
Registriert: Fr 18. Nov 2011, 10:16

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked ?

Beitragvon geisT » So 8. Dez 2013, 17:13

Ich kenne mich bei den alten Vintage Sachen ja nicht aus, aber über welche Beträge pro Karte, wird denn hier geredet?

Und dieser Toni hatte einen "Casefresh Lagerfund" oder wie kamen da über die Jahre soviele (wieviele eigentlich?) zusammen?

Auf jedenfall drücke ich allen Beteiligten die Daumen, das sich die Gerüchte als haltlos rausstellen...
„Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dafür dankbar sein,
dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.“– Dieter Hildebrandt.

Benutzeravatar
mr_palitoy
...
...
Beiträge: 11
Registriert: So 27. Mai 2012, 09:41

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked ?

Beitragvon mr_palitoy » So 8. Dez 2013, 17:26

Hi guys, it's a worrying time for the German MOC collecting community.

Here's how I think German cards were produced in the palitoy factory in the UK. This is a repost from what I put
on SWFUK last night. Hope it helps!

=================================================================================

Here's the story with German cardbacks.

http://www.raumhafen.de/cgi-bin/showp.p ... %20Figures

In summary there are 2 types:-

Bild

One has "STAR WARS ACTION FIGURES Collect all 45!" written on the back, the other doesnt.

Wolfgang notes that his 30 used cardbacks which were shop sold in Germany (with wear and price tags etc) are all the type without text.

Same is true for my collection of used German cardbacks. Not one has the writing on the back.

Bild

(I'm missing just an ESB Lobot to complete this run if anyone knows of one for sale).

All of the MOC that I have see out there have the writing on the back. None have price stickers indicating they were shop sold.
All cards of this type are minty mint and very few have been opened.

There are very few examples of MOC without the writing on the back.

So here's what I think happened.

These cards were produced in the Palitoy factory, initially with the "STAR WARS ACTION FIGURES Collect all 45!" text on the back.
These cards were pulled and not released to the German market because it was thought the English text on the back was not appropriate
for the German market. The cards were all stored in the factory and not released. The text was then removed and more cards were
produced which all made it to the German market. When the factory closed, Arthur bought the unused stock including these unreleased cards.
Toni then bought them all off him and has been trickling them into the general collectors market ever since. Almost all MOC that are out there in collectors
hands have originated from Toni and the unreleased cards from the Palitoy factory.

And thats it. I haven't commented on whether the unreleased cards were assembled at the factory or later from their components as that is
in dispute given the commentary from JJ and Toni.

That pretty much explains the cards we see today and their condition and whether they have price stickers on them or not.

cheers Jason

Benutzeravatar
Darkside
...........
...........
Beiträge: 5386
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 16:33
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked ?

Beitragvon Darkside » So 8. Dez 2013, 18:48

Da mich das Thema ja auch betrifft, habe ich meine 4 deutschen MOCs mal gecheckt...die Bilanz, drei mal mit dem englischen Aufdruck, einmal ohne...und der Witz dabei; die ohne Aufdruck (ein Obi Wan) habe ich bei TONI gekauft... :obacht: eine der Karten mit Audruck ist sogar UKG-gegradet...nicht unbedingt die beste Adresse, aber immerhin eine Referenz in England...soweit ich weiß sind die Burschen ja auch Sammler und werden ja auch ein wenig Ahnung haben... :scratch:

Tja, und nun...leider habe ich keine deutsche Cardback von früheren Zeiten...aber ich frage mich, warum sollten die bei Palitoy nicht auch die mit dem englischen Aufdruck verwendet haben...um den deutschen Markt von englischen Schriftzügen zu verschonen? So ein Quatsch...die Dinger kamen von Kenner und Palitoy, denen war es doch egal, was auf den Cardbacks stand...es ist schließlich nur Spielzeug... :!:
...wer ist eigentlich der "Ankläger"...? Von dem habe ich noch nie gehört, wobei ich zugeben muss, dass ich in anderen SW-Foren nicht aktiv bin
http://www.starwarsforum.co.uk/viewtopi ... =1&t=11326

http://www.starwarsforum.co.uk/viewtopi ... &start=135
Danke für den Link...tja, der Bursche ist ja auch nicht ohne... :obacht:
Zuletzt geändert von Darkside am So 8. Dez 2013, 19:33, insgesamt 1-mal geändert.
...seit dem 30.03.2011 im 96er Vintage MOC-Club... :drunken:

Benutzeravatar
mr_palitoy
...
...
Beiträge: 11
Registriert: So 27. Mai 2012, 09:41

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked ?

Beitragvon mr_palitoy » So 8. Dez 2013, 18:59

Aussiejames on imperial gunnery spotted this on ebay:-

http://www.ebay.com/itm/Vintage-Star-Wa ... 7675.l2557

This is the first card type that was produced with the english text on the back.

The missing price sticker and back story it was bought by a UK collector is interesting. It means that some of the original
cards were assembled in the factory and made it onto the market at least in the UK, though normally they had a palitoy sticker
placed over the lower half of the card replacing the german text.

This gives credence to the theory that at least some of the original cards with english text on the back were fully assembled in the
palitoy factory and made it to market, at least in the UK. It's odd that German cards without the palitoy sticker on the back would
have been sold in the UK though.

:)

Jason

Benutzeravatar
Yargh Oshca Craam
...........
...........
Beiträge: 6015
Registriert: Di 28. Sep 2010, 08:36
Wohnort: Lower Saxony
Kontaktdaten:

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked ?

Beitragvon Yargh Oshca Craam » So 8. Dez 2013, 19:02

Meine beiden ESB Cardbacks, welche ich selbst in den frühen 80ern von
den Bubbles trennte, haben keinen englischsprachigen Schriftzug auf der
Rückseite.

Darth Vader
viewtopic.php?f=18&t=2971#p224656

1x C-3PO rem. Limbs
viewtopic.php?f=18&t=2974&p=224600#p224600
"As you wish..."
Bild Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
Darkside
...........
...........
Beiträge: 5386
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 16:33
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked ?

Beitragvon Darkside » So 8. Dez 2013, 19:40

Ist zwar ROJ, aber Palitoy

Bild

Selbst gekauft...siehe Front

Bild
...seit dem 30.03.2011 im 96er Vintage MOC-Club... :drunken:

Michifromhell
.......
.......
Beiträge: 682
Registriert: Mi 9. Jun 2004, 15:31

Re: Deutsche & Palitoy MOCs massenhaft gefaked ?

Beitragvon Michifromhell » So 8. Dez 2013, 19:55

Jason, why do you think it is a worrying time for German MOC collectors.
I don´t think the most stuff which is talk about is not proven so at this time is only an rumor from one person.
I do have a few MOC in my collection with english text on the back and its 100% safe they are sold in Germany. I have seen over the years many Cardbacks and MOC which are NOT from Toni.
Wanted: Vintage German Star Wars Toys , Merchandise , Retailer items & everything else from Germany


Zurück zu „Vintage 1977-1985 (SW, TESB, ROTJ, POTF, Droids, Ewoks)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast