Vintage, Hasbro, Kenner...worauf achte ich als Neusammler?

Alles über die Kenner Figuren, Fahrzeuge, Playsets, aus der vintage Serie von 1977-1985
Benutzeravatar
Emperor77
.....
.....
Beiträge: 127
Registriert: Di 24. Jul 2007, 15:06
Wohnort: Essen

Beitragvon Emperor77 » Do 26. Jul 2007, 10:33

Oh ok da gibt es also auch noch einen Unterschied ... ich hatte mir die Tabelle aus dem anderen Thread mit den ganzen COO Geschichten runtergeladen da stand aber nur Macao drin ... von Macau war da nicht die rede ... man ist das alles kompliziert und dann bringts ja nicht mal was wenn der Logray das selbe wert ist *lach* ... naja zumindest hab ich dann eine Variante auch nicht schlecht :wink:

andere Frage: Macht es Sinn für die mir noch fehlenden Figuren eine Suchliste im entsprechenden Thread zu posten oder ist es einfacher und billiger die Sammlung über Ebay und Börsen zu kompletieren? Ebay hab ich jetzt ein paar Tage beobachtet und war nicht sonderlich begeistert von den Preisen. Bei Börsen ist immer der Eintritt von ca. 7¤ das Problem die muss man dann erstmal rausholen. Und wie schaut es mit Zubehörteilen Waffen, Mäntel, etc. was ich gesehen hab gefiel mir gar nicht viel zu teuer da ist ja ne komplette Figur billiger. Gibts Tipps ?

Gruß und Dank an alle Antwortenden
Emp

Benutzeravatar
mike-skywalker
.............
.............
Beiträge: 7413
Registriert: Fr 8. Jul 2005, 15:21
Wohnort: Porta Coeli

Beitragvon mike-skywalker » Do 26. Jul 2007, 12:45

Das mit dem Macao und Macau weiß ich auch erst seit kurzem. Ich kann die Tabelle nur im Moment nicht updaten, weil mein Scanner den Geist aufgegeben hat :(
Du kannst gerne eine Suchliste im Verkaufe, Suche....bereich eröffnen.
Naja, vintage Figuren sind halt nicht immer unbedingt billig, dennoch ist ebay ein großer Markt. Allerdings muß man da audpassen, daß man sich keinen Schrott an Land zieht. Vorher gut informieren, was man kauft, evtl. weitere Bilder anfordern.
Börsen haben den Vorteil, das man die Ware vor Ort begutachten kann.
Ansonsten wie gesagt, einfach hier ne Suchaktion starten....macht auch mehr spaß, weil man neue Kontakte knüpfen kann.

Gruß Mirco

Benutzeravatar
Emperor77
.....
.....
Beiträge: 127
Registriert: Di 24. Jul 2007, 15:06
Wohnort: Essen

Beitragvon Emperor77 » So 29. Jul 2007, 15:06

Danke für die Hilfe!

Benutzeravatar
mike-skywalker
.............
.............
Beiträge: 7413
Registriert: Fr 8. Jul 2005, 15:21
Wohnort: Porta Coeli

Beitragvon mike-skywalker » Do 15. Nov 2007, 00:17

Ich weiß jetzt, warum beim Biker Scout das Macao mit o am Ende ist, statt mit einem u.
Mit o am Ende ist die französische Schreibweise d.h. der Macao Biker Scout müßte ne Meccano Vari sein.

Benutzeravatar
Plastikheld
.........
.........
Beiträge: 2775
Registriert: Mi 23. Aug 2006, 23:04
Wohnort: Ückerbronx
Kontaktdaten:

Beitragvon Plastikheld » Fr 16. Nov 2007, 17:22

Dafür müsste ich ersteinmal ein loses vollständiges Set haben. Dazu fehlen mir leider noch eine ganze Reihe und natürlich leider auch die teuren :?
Das ist ja grad das geile am Vari-Sammeln. Man kann sich auch an Billig-Figs erfreuen (evtl.auch ohne Waffe) die man ggf. aus nem Lot hat, nur weil da ne Coo draufsteht die man noch nicht hat. Zudem kann man ja auch so anfangen, dass man sich einige Varis nicht sofort im High-End Zustand holt, sondern erstmal sammelt und dann nach und nach upgraded.

Hab die Typen hier anfangs auch für bekloppt gehalten, aber nachdem sich einige erbarmt hatten mich in die Geheimnisse des Vari-Sammelns (lose) einzuweihen, macht mir das momentan am meisten Spass. Zumal man da auch mal seine Sucht befriedigen kann ohne immer direkt gaaaanz tief in den Sparstrumpf zu greifen.

@ Mirco: Thanx für die Macao/u Info.
http://www.condition10.de | Tagebuch eines Star Wars Action-Figuren Sammlers | Follow me on Bild

Benutzeravatar
norbertvader
...........
...........
Beiträge: 6883
Registriert: So 20. Mär 2005, 18:00

Beitragvon norbertvader » Fr 16. Nov 2007, 17:29

Dafür müsste ich ersteinmal ein loses vollständiges Set haben. Dazu fehlen mir leider noch eine ganze Reihe und natürlich leider auch die teuren :?
Das ist ja grad das geile am Vari-Sammeln. Man kann sich auch an Billig-Figs erfreuen (evtl.auch ohne Waffe) die man ggf. aus nem Lot hat, nur weil da ne Coo draufsteht die man noch nicht hat. Zudem kann man ja auch so anfangen, dass man sich einige Varis nicht sofort im High-End Zustand holt, sondern erstmal sammelt und dann nach und nach upgraded.

Hab die Typen hier anfangs auch für bekloppt gehalten, aber nachdem sich einige erbarmt hatten mich in die Geheimnisse des Vari-Sammelns (lose) einzuweihen, macht mir das momentan am meisten Spass. Zumal man da auch mal seine Sucht befriedigen kann ohne immer direkt gaaaanz tief in den Sparstrumpf zu greifen.

@ Mirco: Thanx für die Macao/u Info.

100 % Richtig. Ich hab auch einige Platzhalter hier, mitlerweile zum Glück nicht mehr viele aber dennoch einige und man Freut sich wenn dann mal eine in besserem Zustand reinschneit. :D
...wenn Gott gewollt hätte das Autos sauber sind, wäre Spüli im Regen...!

LordHelmchen
....
....
Beiträge: 67
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 13:33

Anfängerfragen

Beitragvon LordHelmchen » Fr 11. Jan 2008, 15:13

Hallo!

Ich würde gerne wissen , wieviel eine lose Vintage Figur (SW,ESB,ROTJ) im Durchschnitt wert ist?

Was kostet eine MOC Figur (mit Karte) dieser Reihe , im Durchschnitt ?

Welche attraktive MOC Figuren sind am preiswertesten ?

Sind die Figuren aus dem ersten Film (SW) teurer als die anderen ? (ESB, ROTJ)

Was würde denn ein MOC R2D2 kosten ?

Vielen Dank im Voraus , für eure Hilfe!

Benutzeravatar
mogwai26
..........
..........
Beiträge: 3539
Registriert: Do 20. Mai 2004, 20:17

Re: Anfängerfragen

Beitragvon mogwai26 » Fr 11. Jan 2008, 15:34

Hallo!

Ich würde gerne wissen , wieviel eine lose Vintage Figur (SW,ESB,ROTJ) im Durchschnitt wert ist?

Was kostet eine MOC Figur (mit Karte) dieser Reihe , im Durchschnitt ?

Welche attraktive MOC Figuren sind am preiswertesten ?

Sind die Figuren aus dem ersten Film (SW) teurer als die anderen ? (ESB, ROTJ)

Was würde denn ein MOC R2D2 kosten ?

Vielen Dank im Voraus , für eure Hilfe!
zu 1. Durchschnitt? es gibt ca. 100 verschiedene figuren, die kosten im perfekten Zustand komplett von ca. 5-200euro. wert= qualität und seltenheit der jeweiligen figur
2. wie eins, nur das es da für fast jede Figur mehrere Karten gibt (12 back.21back ,kanadisch , amerikanisch, deutsch, trilogo?) und der preis so zwischen 20-2000 schwankt je nach Figur auf welcher Karte, in Ausnahmefällen auch mehr. Für 150-200 kriegst du auf jeden Fall schon was sehr feines falls dir das weiterhilft.
3. was ist attraktiv? da musst du schon spezifischer werden.
4. kommt drauf an welche Figuren du vergleichst
5. kommt drauf an auf welcher Karte

PS: ich verarsch dich nicht, die Fragen wie gestellt kann man nicht besser beantworten- ist wie wenn du in ein Kaufhaus gehst und dann am Infostand fragst : was kostet ein Artikel hier im Durchschnitt? Milch ist billiger als ein Pelzmantel.
Zuletzt geändert von mogwai26 am Fr 11. Jan 2008, 15:39, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Imperator
.............
.............
Beiträge: 7302
Registriert: Mo 28. Jul 2003, 12:11
Wohnort: Fulda
Kontaktdaten:

Anfängerfragen

Beitragvon Imperator » Fr 11. Jan 2008, 15:38

Hallo und willkommen hier im Forum,

ich geh mal einzeln auf deine Fragen ein
Ich würde gerne wissen , wieviel eine lose Vintage Figur (SW,ESB,ROTJ) im Durchschnitt wert ist?
Das kommt im Endeffekt auf den Zustand, die Vollständigkeit der Figur und die Figur selber drauf an ein Durchschnittspreis ist sicherlich nicht sinnvoll zu ermitteln. Das reicht halt von 0¤ Figur unvollständig, ohne Zubehör und im schlechtne Zustand bis mehrere hundert (teilweise auch tausend) ¤uro vor allem für div. Varianten. Für eine "normale" Figur im ordentlichen Zustand, mit komplettem original(!) Zubehör würde ich mal von mind. zehn ¤uro ausgehen aber das hängt halt auch stark vom Charakter der Figur selber ab. Beobachte einfach mal die Preise bei ebay
Was kostet eine MOC Figur (mit Karte) dieser Reihe , im Durchschnitt ?
Hier gilt eigentlich das gleiche wie für die losen Figuren, dass ist so nicht so einfach zu sagen.
Welche attraktive MOC Figuren sind am preiswertesten ?
Naja attraktiv definierst du für dich persönlich aber die günstigsten Figuren bekommst du z.B. auf ROTJ ab ca. 25¤ Nikto, Squidhead, AT-ST Driver usw.
Sind die Figuren aus dem ersten Film (SW) teurer als die anderen ? (ESB, ROTJ)
Das kommt wiederum auf die Karte an auf der die Figur kommt es wird nämlich grundsätzlich erstmal zwischen verschiedenen Kartenvarianten (u.a. SW, ESB, Tri Logo, ROTJ, POTF) entschieden die zu unterschiedlichen Zeiten rauskamen, diese wiederum werden zusätzlich noch nach ihren Rückseiten unterschieden 12back, 21 back, 79back usw. Um das ganze noch weiter fortzusetzen gibt es auch noch länderspezifische Karten. Grundsätzlich kamen aber viele Figuren auf mehren unterschiedlichen Karten raus, dies gilt vor allem natürlich für die Hauptcharaktere. Um so auf dein Frage zurück zu kommen, dass kann man so nicht sagen kommt vor allem auf die Karte, den Zustand, die Beliebtheit der Figur und auch die Verfügbarkeit an.
Was würde denn ein MOC R2D2 kosten ?
Naja davon gibt zu den oben genannten Faktoren auch noch insgesamt drei verschiedene Figuren aber ich denke mal so zwischen 30-40¤ könnte man evtl. einen sensorscope R2-D2 bekommen. Einfach mal bei ebay schauen dort werden u.a. die Preise gemacht.

Gruß

Marco


Benutzeravatar
Sidious
..........
..........
Beiträge: 3651
Registriert: Fr 14. Okt 2005, 07:54

Beitragvon Sidious » Fr 11. Jan 2008, 15:53

Ersteinmal hallo hier im Forum, schön, dass du beigetreten bist.

Deine Fragen sind sehr schwer pauschal zu beantworten.

Lose Figuren sind in fast allen Preisklassen zu bekommen. Hier sind natürlich Seltenheit, Zustand und die momentane Nachfrage (Trend) entscheidend. Man kann eine lose komplette Figur, welche im mittelguten Zustand ist, und keine Besonderheiten aufweißt, schon für 3 - 5 Euro bekommen. Z.B. Figuren wie Weequay, Klaatu, etc.
Es gibt aber auch lose Figuren, welche im guten Zustand mehrere Hundert Euro wert sind. Z.B. VC Jawa, Double Telescoping Figuren, Blue Snaggletooth, etc. Ein Blick zu ebay ist immer ganz sinnvoll, um die Marktpreise zu ermitteln.

Ähnlich ist es bei den MOCs. Hier ist zudem wichtig, dass die Figuren original versiegelt sind und nicht resealed (wiederversiegelt). Hier geht es preislich bei etwa 30 - 40 Euro los, in mittelmäßigem Zustand. Bei den MOCs gibt es extrem seltene Figuren, die auf Karte mehrere Tausend Euro wert sind. Z.B Anakin POTF, VC Jawa 12back, Yak Face POTF, Boba Fett 21back

Attraktivität bei MOCs liegt immer im Auge des Betrachters. Ist einfach Geschmacksache.

Die meisten Figuren aus SW sind im Durchschnitt etwas höher anzusetzen, aber das liegt hier auch ausschließlich an der Nachfrage. Und daran, dass eben damit alles begonnen hat. Es gibt viele Leute, die aus nostalgischen Gründen die ersten 12 Figuren haben wollen.

Was den MOC R2-D2 angeht, kommt es auf die Ausführeung an. Welcher R2, welche Kartenvariation? Ebay als Preisvergleich!

Ich hoffe, dass etwas Licht ins Dunkel bringen konnte! :wink:
Jahrestreffen 2006 Veteran
--------------------------------------------------------
Jahrestreffen 2007 Veteran
--------------------------------------------------------
Jahrestreffen 2008 Veteran

Benutzeravatar
o_b_1
..........
..........
Beiträge: 3336
Registriert: Di 25. Jan 2005, 10:39
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Beitragvon o_b_1 » Fr 11. Jan 2008, 17:32

Hallo und Willkommen bei uns im Forum :),

Also die Beantwortung Deiner Fragen ist schon fast ne Doktorarbeit, aber meine Vorposter haben schon mal nen guten Überblick gegeben.
Mein Tip: am besten, Du beobachtest die Preise bei ebay. Dann hast Du den direkten Marktwert, denn auf Katalogpreise kannst Du nix geben.

LordHelmchen
....
....
Beiträge: 67
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 13:33

Vielen Dank für die Antworten!

Beitragvon LordHelmchen » Fr 11. Jan 2008, 22:04

Erstmal vielen Dank für die Antworten!

Entschuldigt bitte , das ich mich so ungenau ausgedrückt habe !

Ich frage mich ob diese Figuren eine gute Wertanlage darstellen.

Also mich interessieren die alten Figurensets (1978-1984), die bei den ersten 3 Filmen angeboten wurden.
Laut Starwars-Guide sind das : SW , TESB , ROTJ

Zur Kartenwahl würde ich deutsche wählen.
Es sei denn die ausländischen wären wesentlich billiger.
Unterscheiden sich die deuschen sehr von den ausländischen?

Zum Zustand :
C6 - 8

Zu den attraktiven Figuren:
Das wären für mich die wichtigsten Haupt und Nebendarsteller:

-Darth Vader
-Luke Skywalker
-Han Solo
-Leia
-Yoda
-R2D2
-C3PO
-Obiwan Kenobi
-Boba Fett
-Imperator
-Lando Calrissian

Mich interessieren aber auch die imperialen Truppen (vor allem die roten Wachen) und die Ewoks.

Welche dieser MOC Figuren sind denn noch bezahlbar ? (20-40 ¤)

Viele Figuren sind ja absolut bezahlbar wenn sie lose angeboten werden,
und kosten OVP mehrere hundert Euro.
(logisch , die Seltenheit macht den Sammlerpreis aus)
Ist es erlaubt für die eigene Sammlung Verpackungen nachzubasteln?
Es gibt ja solche Starcases dafür.


P.S.
Ich kann mich erinnern , mal einen Stormtrooper aus den Yps besessen zu
haben.Das besondere war die Waffe?
Leider hat meine Mutter dieses Spielzeug vor Jahren verschenkt.
Was würde so eine lose Figur kosten?

Hach , es gibt soviele Fragen zu diesen Thema!
Entschuldigt bitte meine Unwissenheit und die vielen Fragen !
Der Starwars-Guide dieser Seite war sehr informativ.
Es wäre super , wenn es eine Preisdatenbank auf dieser Seite geben würde. (wie bei einigen Ü-Ei Seiten)

Ich bedanke mich im Voraus für die Antworten!

Benutzeravatar
mogwai26
..........
..........
Beiträge: 3539
Registriert: Do 20. Mai 2004, 20:17

Beitragvon mogwai26 » Fr 11. Jan 2008, 23:31

mei wertanlage....bei dingen die 20-40euro wert und im c6-c8 zustand sind würd ich mal sagen eher nicht...bei seltenen sachen oder sachen in extrem gutem zustand eventuell schon, nur garantieren kann das keiner....
bißchen wie mit aktien, wenn du sehr gutes gespür hast kann das ein oder andere schon wertvoller werden in nem relativ kurzem zeitraum (6-12monate)....insgesamt gesehen würd ich mal sagen dass die dinge die entweder selten oder im sehr gutem zustand sind oder noch besser beides am preisstabilsten sind...
hier preise in das forum einzubinden würd wenig nützen, die wären ziemlich schnell nicht mehr uptodate...außerdem kann der gleiche artikel locker um 50-100%schwanken je nachdem wo erhältlich, wann und von wem.

geh auf ebay, drück erweiterte suche und dann auf nur beendete angebote anzeigen...mach das paar wochen, dann kriegst du nen selbst nen ersten überblick, die arbeit kann dir keiner abnehmen. guck auf ebay.com ebay.de ebay.co.uk etc. und vergleiche.

ansonsten, deutsche mocs sind nicht billig.
nen darth vader auf deutscher karte finden wär schon ne mittlere sensation...

dein yps snowtrooper wär je nach zustand 20-40euro wert schätz ich mal,
gegradet auch mehr...

sich eigene verpackungen basteln kannst du schon machen solang du es nicht als original verkaufst, schau mal hier im forum im custombereich

LordHelmchen
....
....
Beiträge: 67
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 13:33

ebay

Beitragvon LordHelmchen » Fr 11. Jan 2008, 23:46

Vielen Dank für die Antwort!

Ich werde mir demnächst den Star Heroes Collector 2006 Katalog zulegen.

Ich möchte eure Meinung zu einigen Ebay-auktionen hören.
Also : ist diese Figur resealed und welchen Preis würdet ihr für diese Figuren ansetzen?

Bild

Ich bedanke mich im Voraus!

P.S. Gibt es im Netz Tipps , wie ich resealed MOCs entarnen kann ?
Einige Figuren haben doch z.b. Pappe zwischen den Füßen.

Editiert vom Imperator: Es dürfen keine laufenden Auktionen gepostet werden! Siehe Forenregeln!

Benutzeravatar
Horst-Wan-Kenobi
...............
...............
Beiträge: 17629
Registriert: Mo 18. Okt 2004, 06:24
Wohnort: Schmitten
Kontaktdaten:

ebay

Beitragvon Horst-Wan-Kenobi » Fr 11. Jan 2008, 23:54

@Lordhelmchen...erstmal herzlich willkommen hier!
...kleiner Tip...wir posten hier in der Regel keine laufenden Ebay Auktionen ;)
"Du willst mir keine Killersticks verkaufen - Du willst nach Hause gehen und Dein Leben überdenken"
Bild

:idea: https://www.instagram.com/orti2706/

LordHelmchen
....
....
Beiträge: 67
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 13:33

sorry

Beitragvon LordHelmchen » Sa 12. Jan 2008, 00:11

entschuldigung!
ich hätte die forenregeln besser lesen sollen!

wie kann man dieses verbot umgehen?
darf ich links zu den auktionsbildern posten (also nur die jpg-adresse ) ?
soll ich die bilder auf einen anderen bild-hoster hochladen?

ich würde mich freuen wenn jemand einen cirka preis nennen könnte:

- Lando Calrissian Skiff Guard MOC ROTJ , 65-back , gelblicher blister
- Chewbacca MOC ROTJ , blister gelblich
- Luke Skywalker Hoth Vintage MOC ESB , pop links ausgeschnitten
- HAN SOLO sw 20 back, MOC, Blister leicht von der Karte gelöst, die Figur ist aber immer noch KOMPLETT eingeschlossen(Bild).Die Karte ist unpunched,ohne Streßlinien
- R2-D2 Sensorscope ROTJ OVP Karte Moc
- C-3PO esb 45 back , MOC, Deutsche Karte


vielen dank im voraus , und entschuldigung für die vielen fragen!

Benutzeravatar
HAL2000
........
........
Beiträge: 1458
Registriert: Mi 24. Jan 2007, 02:07

sorry

Beitragvon HAL2000 » Sa 12. Jan 2008, 02:41

hallo Lordhelmchen,
ich entschuldige mich jetzt auch gleich mal als aller erstes - und zwar für meine Direktheit: Du bist nämlich im Moment das gefundene Fressen für Nepper, Schlepper, Bauernfänger im Vintage-Star-Wars-Bereich. Warum erkundigst du dich nicht erstmal in aller Ruhe ein paar Wochen, liest hier brav die Vintage- und Verkaufe-Threads, beobachtest ebay-Preise, bevor du gleich selber mit "einsteigst" und danach bist du "fit" für ein paar Deals - ich würde dennoch klein anfangen...und wie mogwai schon sagte: "Die Arbeit kann dir keiner abnehmen!" - da muss jeder durch ;-)
"Haben wir den nicht schon?" (Frau eines Troopbuilders)

Benutzeravatar
sw-toyhunter1980
........
........
Beiträge: 892
Registriert: Mo 10. Okt 2005, 13:40
Wohnort: Hagen/Dortmunder Süd Block 14

Beitragvon sw-toyhunter1980 » Sa 12. Jan 2008, 08:36

Wie alle hier schon sagen nimm dir Zeit dich mit der materie zu befassen + fang erstmal mit lose an, da kann nicht soviel schiefgehen wie bei mocs da kann es dir wie die meisten hier sagen, schon passieren du zahlst gutes geld und was ankommt ist reseal oder custom schrott
guck im erstmal hier im verkaufsthreath nach
denn hier im forum ist das was anderes als auf ebay hier verucht keiner einen zu bescheisen + sind wie du hier auch siehst alle sehr hilfsbereit neuen usern ( sammlern ) gegenüber
MEISTER '11 - Doublesieger '12 - CL Finale '13 - DFB Pokalfinale '08 '14 '15 Pokalsieger `17

Benutzeravatar
Lafos
...............
...............
Beiträge: 10742
Registriert: So 12. Mär 2006, 17:44
Kontaktdaten:

Beitragvon Lafos » Sa 12. Jan 2008, 10:47

Wie alle hier schon sagen nimm dir Zeit dich mit der materie zu befassen + fang erstmal mit lose an, da kann nicht soviel schiefgehen wie bei mocs
Halte ich auch für den sinnvollsten Einstieg. Eine loose Sammlung (ANH-ROTJ) ist relativ kostengünstig und in einem überschaubaren Zeitrahmen zu realisieren.

Oder Du stellst Dir nur eine Vitrine zu Hause hin und erwirbst hin und wieder mal ein (MOC) Highlight.

Ist halt Geschmacksache.

Benutzeravatar
Lafos
...............
...............
Beiträge: 10742
Registriert: So 12. Mär 2006, 17:44
Kontaktdaten:

Re: sorry

Beitragvon Lafos » Sa 12. Jan 2008, 11:07

Du bist nämlich im Moment das gefundene Fressen für Nepper, Schlepper, Bauernfänger im Vintage-Star-Wars-Bereich.
Ansonsten könnte Dir so etwas passieren ... :evil:

http://cgi.ebay.com/ws/eBayISAPI.dll?Vi ... 0205367813

Benutzeravatar
Spearhead24
...............
...............
Beiträge: 10481
Registriert: Fr 4. Aug 2006, 16:58

Beitragvon Spearhead24 » Sa 12. Jan 2008, 15:20

denn hier im forum ist das was anderes als auf ebay hier verucht keiner einen zu bescheisen + sind wie du hier auch siehst alle sehr hilfsbereit neuen usern ( sammlern ) gegenüber
na na, das ist aber gerade die rosarote Brille, durch die du da guckst :wink:

es wäre schön, wenn man sowas pauschal für "das Forum" sagen könnte - aber das Forum besteht eben nicht nur aus dem "harten Kern", die regelmäßig Deals untereinander machen und wo sich keiner eine Verfehlung leisten darf/sollte... wir haben hier mittlerweile über 450 Mitglieder und ich würde nicht für jeden davon die Hand ins Feuer legen...

grundsätzlich kann man natürlich sagen, wenn man das Forum aufmerksam verfolgt, sollte klar sein, wer die zuverlässig(st)en Handelspartner sind...

Benutzeravatar
Lafos
...............
...............
Beiträge: 10742
Registriert: So 12. Mär 2006, 17:44
Kontaktdaten:

Beitragvon Lafos » Sa 12. Jan 2008, 16:47

denn hier im forum ist das was anderes als auf ebay hier verucht keiner einen zu bescheisen + sind wie du hier auch siehst alle sehr hilfsbereit neuen usern ( sammlern ) gegenüber
na na, das ist aber gerade die rosarote Brille, durch die du da guckst :wink:
Richtig. Denke das wird Path heute noch hier öffentlich bestätigen.

Edit: ups, hat er schon.

LordHelmchen
....
....
Beiträge: 67
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 13:33

vielen dank!

Beitragvon LordHelmchen » Sa 12. Jan 2008, 17:06

danke für die guten tipps!

ich habe mir für den anfang , den katalog : Star Heroes Collector 2006 bestellt.

ich werde dieses und andere forum nach informationen durchforsten.
hoffentlich bekomme ich diese resealed-merkmale heraus.

bei ebay nach abgelaufenen auktionen zu suchen , mache ich schon lange.
kennt ihr diese seite :

http://toolhaus.org/

dort kann man negative und neutrale bewertungen der verkäufer herausfiltern.
ich empfehle euch diese seite , mit der browser-sicherheit auf hoch , zu besuchen.

vielen dank für die tipps!

Benutzeravatar
sw-toyhunter1980
........
........
Beiträge: 892
Registriert: Mo 10. Okt 2005, 13:40
Wohnort: Hagen/Dortmunder Süd Block 14

Beitragvon sw-toyhunter1980 » Mo 14. Jan 2008, 01:29

denn hier im forum ist das was anderes als auf ebay hier verucht keiner einen zu bescheisen + sind wie du hier auch siehst alle sehr hilfsbereit neuen usern ( sammlern ) gegenüber
... wir haben hier mittlerweile über 450 Mitglieder und ich würde nicht für jeden davon die Hand ins Feuer legen...
OT on: das halt ich fürn gerücht
aber auch so die chance hier von jemandem übern tisch gezogen zu werden ist deutlich niedriger als bei ebay da man das hier deutlicher nachvollziehen kann als bei ebay OT off.
MEISTER '11 - Doublesieger '12 - CL Finale '13 - DFB Pokalfinale '08 '14 '15 Pokalsieger `17

Benutzeravatar
Lafos
...............
...............
Beiträge: 10742
Registriert: So 12. Mär 2006, 17:44
Kontaktdaten:

Beitragvon Lafos » Mo 14. Jan 2008, 09:36

denn hier im forum ist das was anderes als auf ebay hier verucht keiner einen zu bescheisen + sind wie du hier auch siehst alle sehr hilfsbereit neuen usern ( sammlern ) gegenüber
... wir haben hier mittlerweile über 450 Mitglieder und ich würde nicht für jeden davon die Hand ins Feuer legen...
OT on: das halt ich fürn gerücht
aber auch so die chance hier von jemandem übern tisch gezogen zu werden ist deutlich niedriger als bei ebay da man das hier deutlicher nachvollziehen kann als bei ebay OT off.
Zumal man hier, sofern berechtigt, sofort an den "Forum Pranger gestellt wird. :D

LordHelmchen
....
....
Beiträge: 67
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 13:33

resealed-merkmale

Beitragvon LordHelmchen » Fr 1. Feb 2008, 21:03

hallo!
nochmals vielen dank für die tipps!
ich habe noch eine bitte:
könntet ihr mir links und buchtipps zum thema "resealed oder nicht" , nennen?

ich bedanke mich im voraus!

Benutzeravatar
Path
........
........
Beiträge: 1486
Registriert: Di 24. Aug 2004, 12:21

Beitragvon Path » Fr 1. Feb 2008, 21:15

Gibt es zum thema Reseal eigentlich Links?

Dazu kann ich erstmal folgenden Tipp geben: Schau dir z.B. bei www.theswca.com an, wie eine MOC in echt aussehen sollte und vergleiche vor allem den Blister mit einem original Foto. Obwohl es schon originalgetreue Blister gibt, so haben doch die meisten, vor allem Star Wars Karten, diesen komischen Guardian Dragon Blister, der sich deutlich von dem original unterscheidet.

Ansonsten: Bild einer Karte hier veröffentlichen-und wir können dir dann mit Sicherheit sagen, ob original oder Reseal.
[url]http://community.webshots.com/user/path_de[/url]

(\_/) Das ist Hase.
(O.o) Kopiere Hase in deine Signatur
(>< ) und hilf ihm so auf seinem Weg zur Weltherrschaft.

Holly
...
...
Beiträge: 10
Registriert: Do 4. Sep 2008, 15:14

star wars vintage hilfe für Anfänger

Beitragvon Holly » Mi 17. Sep 2008, 21:13

hab vor kurzem meine alten star wars figuren wieder gefunden und angefangen sie mit neuen (alten orginalen) waffen und mäntel zu bestücken
könnte ein paar tipp´s gebrauchen
wo kann mann orginal zubehör kaufen kann ausser Ebay?
wer kann mir sagen was eine figur wertvoll macht(ländercode usw.)?
und wo sind börsen oder läden wo mann vintage besorgen kann
oder wo finde ich leute zum tauschen ?
oder oder oder???
wäre echt net wenn ihr einem anfänger helfen würdet und ein paar tips gebt oder mir sagt wo ich hielfe bekommen kann !
danke schon mal
Zuletzt geändert von Holly am Mi 17. Sep 2008, 21:30, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
mogwai26
..........
..........
Beiträge: 3539
Registriert: Do 20. Mai 2004, 20:17

Beitragvon mogwai26 » Mi 17. Sep 2008, 21:30

der link könnte hilfreich sein...
http://www.loresdelsith.net/rincon/armeria/index2.htm

ansonsten, tauschen kann man ganz gut hier und in rebelscum.com
und kaufen auch...musst halt ne suchliste schreiben...

was welche figur wertvoll macht?
ne komplexere frage fällt dir gerade nicht ein? :lol2:
vieles liegt da im auge des betrachters, aber insgesamt :
da musst du dich schon einlesen oder abgelaufene ebayauktionen abchecken, da dies ne diplomarbeitsfrage ist...die einzige grundregel: "je seltener desto relativ teurer" gilt aber schon im grobem...

servas


Zurück zu „Vintage 1977-1985 (SW, TESB, ROTJ, POTF, Droids, Ewoks)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste