Ebay Preise am explodieren?!

Alles über die Kenner Figuren, Fahrzeuge, Playsets, aus der vintage Serie von 1977-1985
Alec Stardust
..
..
Beiträge: 27
Registriert: Mi 7. Dez 2016, 14:56

Re: Ebay Preise am explodieren?!

Beitragvon Alec Stardust » Mi 25. Okt 2017, 09:03

(...) während die zukunft dieser preisblase sehr ungewiss ist.
Ungewiss denkst du? Ich weiß nicht. Sammler sind doch wohl diejenigen, die das Star Wars Thema irgendwie in ihrer Kindheit begleitet hat. Sie haben vlt. noch Figuren von früher als "Keimzelle" und erweitern den Bestand jetzt in einem Alter, wo sie das Geld dazu haben. Aber die Anzahl der Sammler wird mit der Zeit sinken. Damit die Nachfrage und zusätzlich steigt das Angebot am Markt. Wenn nicht aus irgendweinem Grund die Anzahl der Sammler weiter wächst, geht den Weg der Entwicklung bei Briefmarkensammlungen... :dontknow:

Benutzeravatar
Schmendrik
..........
..........
Beiträge: 3575
Registriert: So 30. Dez 2007, 21:05

Re: Ebay Preise am explodieren?!

Beitragvon Schmendrik » Mi 25. Okt 2017, 09:39

...oder wie bei Märklin-Eisenbahn, oder wie bei Hummel-Figuren. Alles zeitlich begrenzte Renner, denen die Sammler wegsterben.
Wird in spätestens 20-30 Jahren bei SW auch so sein.

Benutzeravatar
rolletho
.....
.....
Beiträge: 118
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 10:40

Re: Ebay Preise am explodieren?!

Beitragvon rolletho » Mi 25. Okt 2017, 14:17

Finde das ein spannendes Thema. Wohin gehen die Preise langfristig? Der durchschnittliche Sammler wird Baujahr 1965 - 1980 sein. Bei einer durchschnittlichen Lebenserwartung von 82 Jahren für Männer hätten wir so etwa noch 35 Jahre. Wenn also nicht neue / junge Sammler nachkommen könnten die Preise in 20 Jahren wohl deutlich sinken. Ich glaube, dass meine Kinder das Hobby nicht übernehmen würden und meine Sammlung verkauft werden würde.

Andererseits kommen immer wieder neue Filme... Eine andere Überlegung ist, dass viele Leute jetzt schon Star Wars als Wertanlage nutzen. Dazu gab es mal eine Umfrage in einer Facebook-Gruppe. Ich war erstaunt, dass doch einige als Sammelgrund "Investment" angeklickt haben. Das ist dann wahrscheinlich wie aktuell mit den Oldtimern oder anderem antiken Spielzeugen.

Hier wurde ja auch in einem anderen Thema schon über den Star Wars Tracker diskutiert. Dieser stellt wenn ich es richtig verstanden habe die Preisentwicklung einzelner Figuren grafisch dar. Wäre also vielleicht eine geeignete Frühwarnung :-)
Nun er hielt wohl einen Überraschungsangriff für das Klügste.

123killerbrei
.......
.......
Beiträge: 646
Registriert: So 1. Mär 2015, 16:16
Wohnort: Köln

Re: Ebay Preise am explodieren?!

Beitragvon 123killerbrei » Mi 25. Okt 2017, 16:06

Extrem gute Teile werden immer was wert sein. Aber ich denke auch in 20 Jahren werden die Preise abschmieren. Vor 15 Jahren hat man Antike Puuppen gekauft und als Anlage in Tresoren gelagert. Alles vorbei. Aber das ist mir egal. Ich kaufe mir meine Kindheit zurück. Leider sind wir so langsam bei Preisklassen angekommen wo ich mir bei weiten nicht mehr alles leisten kann.
Aber ob das Geld mal irgendwann futsch ist, ist mir egal. Besser als es versoffen zu haben ......obwohl...

Benutzeravatar
Tyr Roe Durgachia
_
_
Beiträge: 79
Registriert: Fr 20. Jan 2017, 20:21

Re: Ebay Preise am explodieren?!

Beitragvon Tyr Roe Durgachia » Mi 25. Okt 2017, 16:11

Sicher ein spannendes Thema ;-)

Ich glaube keinesfalls, dass die Preise sinken und die Sammler wegsterben. Ihr seid doch auch mal in Spielwarenläden, oder? Wie sieht es denn dort aus bei den Figuren? 80% SW 20% Rest (wie Avengers usw). Da kommen weit, weit mehr Sammler als diejenigen, die bereits existieren. Und der Aufschwung geht durch die ganzen Filme weiter - zumal die ja auch wieder echt besser geworden sind als die relativ miesen 1-3.

Sammlung in der Familie weitergeben? Toyhunter gesehen??? Da waren etliche Jüngere, die vom Vater was gekriegt haben.

Aber auch bei uns geht der Cult weiter, nicht nur auf SW-Messen, sondern auch auf den ComicCons, die einen enormen neuen Markt bilden. Beim Cosplay sind auch die SW Charaktere sehr beliebt - okay die kommen an Harley Quinn, X-23 oder Deadpool nicht ganz ran, aber immerhin.

Also alle diejenigen, die die Absatz-Entwicklung mit den Eisenbahnen oder Briefmarken vergleichen liegen wohl etwas falsch :mrgreen: Im Gegenteil, der richtige Boom kommt noch :obacht: Aus dem Grund sehen viele denn auch Figuren als Wertanlage. SW passt super zur Generation Z und eben die sind die künftigen Sammler.

Habt ihr zufällig mal eine recht unbekannte Serie namens "The Big Bang Theory" gesehen ;-) Nerds sind nun alltagstauglich und verrückte Sammler auch :roll:

Benutzeravatar
rolletho
.....
.....
Beiträge: 118
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 10:40

Re: Ebay Preise am explodieren?!

Beitragvon rolletho » Mi 25. Okt 2017, 17:08

... Ich kaufe mir meine Kindheit zurück. Leider sind wir so langsam bei Preisklassen angekommen wo ich mir bei weiten nicht mehr alles leisten kann. Aber ob das Geld mal irgendwann futsch ist, ist mir egal. Besser als es versoffen zu haben ......obwohl...
Sehe ich auch so. Wobei ich in meinem Fall einschränken muss, dass es mir schon wehtun würde wenn meine Kinder in ein paar Jahren zu mir sagen: "Papa Du hast unser Erbe in so komische kleine Plastikpuppen verpulvert". Aber ein toller neuer Fang für meine Sammlung löst so viele Glückshormone in mir aus :lol2:
Also alle diejenigen, die die Absatz-Entwicklung mit den Eisenbahnen oder Briefmarken vergleichen liegen wohl etwas falsch :mrgreen: Im Gegenteil, der richtige Boom kommt noch :obacht: Aus dem Grund sehen viele denn auch Figuren als Wertanlage. SW passt super zur Generation Z und eben die sind die künftigen Sammler.
Bin mal gespannt ob es so kommt. Würde bedeuten, dass bestimmte Teile nie erschwinglich werden - heißt aber auch, dass die eigene Sammlung weiter was wert bleibt. Könnte ich gut mit leben.
Nun er hielt wohl einen Überraschungsangriff für das Klügste.

123killerbrei
.......
.......
Beiträge: 646
Registriert: So 1. Mär 2015, 16:16
Wohnort: Köln

Re: Ebay Preise am explodieren?!

Beitragvon 123killerbrei » Mi 25. Okt 2017, 17:25

Ja es kommen neue Star Wars Sammler nach, das ist richtig. Nur werden die dann die Vintage Collection oder Blackseries sammeln wenn die 30 sind, und sich so ihre Kindheit zurück holen. Das machen wir doch alle so....

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2117
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: Ebay Preise am explodieren?!

Beitragvon veers74 » Mi 25. Okt 2017, 17:38

Auf der anderen seite kommst du ins grübeln wenn du für ein paar tausend euro pappkarten rumhängen hast und jetzt eben viel geld dafür bekommen würdest während die zukunft dieser preisblase sehr ungewiss ist.
Tja, ein echtes Luxusproblem. :mrgreen:
Betrifft mich nur teilweise, hab nur 17 MOCs, hab weder vor mehr zu kaufen,-noch sie abzustoßen.
Aber auch als ex loser Vari-Sammler macht es Spaß den Markt zu beobachten...

Man(n) sitzt so da und schaut zu wie aus Wasser Wein wird.

Sonst glaube ich auch an die Blase, die wie bei Briefmarken irgendwann platzen wird.
Die Generation stirbt weg, dann fallen die Preise für die gängigen Stücke wieder. Anderes bleibt sicher wertvoll bzw recht stabil.
Early Bird,MOCs, MISB Sachen etc...

Unterm Strich gibt es einfach zu viel loses Zeug.
Aber was interessiert es mich, bin Generation X. Ich werde es also nicht mehr erleben was danach passiert.
Nach mir die Sintflut und so... :mrgreen:

Benutzeravatar
Tyr Roe Durgachia
_
_
Beiträge: 79
Registriert: Fr 20. Jan 2017, 20:21

Re: Ebay Preise am explodieren?!

Beitragvon Tyr Roe Durgachia » Mi 25. Okt 2017, 23:49

Ja es kommen neue Star Wars Sammler nach, das ist richtig. Nur werden die dann die Vintage Collection oder Blackseries sammeln wenn die 30 sind, und sich so ihre Kindheit zurück holen. Das machen wir doch alle so....
Also ich fand es irre, wie ich auf der SW celebration war: Da habe ich mit 20jährigen über vintage tie fighter pilot varianten, den yps snowtrooper, boba varianten usw. debattiert. Hey, die hatten Ahnung und die meisten Figuren auch schon. Wenn du einen trooper aus der black series hast, willst du auch noch den alten - am besten den von Top Toys :roll: Die Jungs waren noch nicht mal geboren als ANH rauskam und die ersten Figuren. :!: Die Begeisterung von den Fans - vor allem auch für das Sammeln - fand ich toll. Und genau das lässt die Preise explodieren. Die bieten auch mit und nicht nur die Generation X.

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2117
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: Ebay Preise am explodieren?!

Beitragvon veers74 » Do 26. Okt 2017, 13:11

... Da habe ich mit 20jährigen über vintage tie fighter pilot varianten, den yps snowtrooper, boba varianten usw. debattiert. Und genau das lässt die Preise explodieren. ....Die bieten auch mit und nicht nur die Generation X.
Schöne Geschichte, ohne Frage, das begeistert mich auch... :thumbright:
Allerdings, die Zahl der 20Jährigen, die für eine Bossk Vari mehr als Hundert Euronen ausgibt ist verschwindend gering.
Explodieren tun hier sicher nur die "erwachsenen" Sammler...
Klar gibt es zB den Beruf Sohn, aber die Mehrheit wird (noch) nicht so großzügig investieren können oder gar wollen.
Ich jedenfalls hatte mit dem Alter andere Sorgen. Frauen kosten viel Geld. :D

Diese Kaufgruppe ist sicher kein entscheidener Faktor.

123killerbrei
.......
.......
Beiträge: 646
Registriert: So 1. Mär 2015, 16:16
Wohnort: Köln

Re: Ebay Preise am explodieren?!

Beitragvon 123killerbrei » Do 26. Okt 2017, 13:12

Ich denke das ist ein verzerrtes Bild. Da bis 2000 kein Gut gemachtes SW Spielzeug hergestellt wurde. Ich glaube das Gen bis Ende der 80er das alte Zeug sammelt.
Wobei POF2 auch langsam im Preis steigen wird.
Auf den Convention s bekommt man auch immer alles geballt. Finde es schwer da eine generelle Tendenz draus abzulesen. Klar gibt es auch junge Sammler in den 20ern. Aber wieviel machen die Prozentual aus? Da liegt die crux, was wir ungewöhnlich finden, bleibt uns eher im Gedächtnis und erscheint uns Größer.

Benutzeravatar
rolletho
.....
.....
Beiträge: 118
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 10:40

Re: Ebay Preise am explodieren?!

Beitragvon rolletho » Mo 30. Okt 2017, 19:48

Hat Jemand zufällig gerade die Auktionen von dem Antikstore aus Karlsruhe gesehen oder sogar geboten? Die hatten viele schöne lose Figuren teilweise auch mit Cardback. Die gingen für ordentlich was weg. Ich habe mir einen Death Star Commander mit ESB Karte geschossen. Auf den Bildern konnte man leider immer nur die Vorderseite der Cardbacks sehen. Ich vermute aber, dass es deutsche Cardbacks waren. Der Luke Bespin ist zB für 72 €, der Stormtrooper für 62 €, die Bespin Guard für 42 € weggegangen. Ansonsten sind die Preise schon heftig. Ein R5-D4 lose ohne Cardback stand schon Stunden vor Ende auf über 50 €...
Nun er hielt wohl einen Überraschungsangriff für das Klügste.

Benutzeravatar
Plastikheld
.........
.........
Beiträge: 2775
Registriert: Mi 23. Aug 2006, 23:04
Wohnort: Ückerbronx
Kontaktdaten:

Re: Ebay Preise am explodieren?!

Beitragvon Plastikheld » Mo 30. Okt 2017, 21:25

Hatte ich auch zuerst gedacht, aber da viele andere Karten Palitoys waren, liegt die Vermutung nahe, dass es sich bei den von Dir beschriebenen ebenfalls um Palitoys (45B) handelt. Ich denke, einige haben so spekuliert und die Preise deshalb in die Höhe getrieben. Habe immer nur Palitoy-Preise geboten und auch nichts bekommen. ;-)
Aber evtl. gibt es ja ein paar Glückliche. Ein schöner Luke Bespin mit original Zubehör und dt. Cardback wär für € 72 ein Schnapper.
http://www.condition10.de | Tagebuch eines Star Wars Action-Figuren Sammlers | Follow me on Bild

Benutzeravatar
rolletho
.....
.....
Beiträge: 118
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 10:40

Re: Ebay Preise am explodieren?!

Beitragvon rolletho » Mo 30. Okt 2017, 22:13

Hatte ich auch zuerst gedacht, aber da viele andere Karten Palitoys waren, liegt die Vermutung nahe, dass es sich bei den von Dir beschriebenen ebenfalls um Palitoys (45B) handelt. Ich denke, einige haben so spekuliert und die Preise deshalb in die Höhe getrieben. Habe immer nur Palitoy-Preise geboten und auch nichts bekommen. ;-)
Aber evtl. gibt es ja ein paar Glückliche. Ein schöner Luke Bespin mit original Zubehör und dt. Cardback wär für € 72 ein Schnapper.
Stimmt. Ich habe den DSC 24,50 € geschossen. Mal schauen wegen dem Cardback. Wenn es dann doch nur Palitoy ist es für mich zu verkraften. ich werde berichten.
Nun er hielt wohl einen Überraschungsangriff für das Klügste.

Tripod
.......
.......
Beiträge: 571
Registriert: Di 28. Jun 2016, 21:36

Re: Ebay Preise am explodieren?!

Beitragvon Tripod » Mo 30. Okt 2017, 23:25

http://www.ebay.de/itm/STAR-WARS-vintag ... 1438.l2649

Irgendwas Spezielles? Lando geht ja ansonsten auch mal für nen Zehner weg …

Benutzeravatar
Ronking
..........
..........
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 8. Mär 2010, 10:31
Wohnort: Franz-Beckenbauer-Region

Re: Ebay Preise am explodieren?!

Beitragvon Ronking » Mo 30. Okt 2017, 23:33

Gut in szene gesetzt...hm...

Benutzeravatar
Plastikheld
.........
.........
Beiträge: 2775
Registriert: Mi 23. Aug 2006, 23:04
Wohnort: Ückerbronx
Kontaktdaten:

Re: Ebay Preise am explodieren?!

Beitragvon Plastikheld » Mo 30. Okt 2017, 23:39

Hatte ich auch zuerst gedacht, aber da viele andere Karten Palitoys waren, liegt die Vermutung nahe, dass es sich bei den von Dir beschriebenen ebenfalls um Palitoys (45B) handelt. Ich denke, einige haben so spekuliert und die Preise deshalb in die Höhe getrieben. Habe immer nur Palitoy-Preise geboten und auch nichts bekommen. ;-)
Aber evtl. gibt es ja ein paar Glückliche. Ein schöner Luke Bespin mit original Zubehör und dt. Cardback wär für € 72 ein Schnapper.
Stimmt. Ich habe den DSC 24,50 € geschossen. Mal schauen wegen dem Cardback. Wenn es dann doch nur Palitoy ist es für mich zu verkraften. ich werde berichten.
Good luck! :thumbright:
http://www.condition10.de | Tagebuch eines Star Wars Action-Figuren Sammlers | Follow me on Bild

Tripod
.......
.......
Beiträge: 571
Registriert: Di 28. Jun 2016, 21:36

Re: Ebay Preise am explodieren?!

Beitragvon Tripod » Mo 30. Okt 2017, 23:44

Dachte ggf. irgendeine mir unbekannte Variante …

Benutzeravatar
rolletho
.....
.....
Beiträge: 118
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 10:40

Re: Ebay Preise am explodieren?!

Beitragvon rolletho » Di 31. Okt 2017, 12:19

In den von mir beobachteten Fällen waren es (nach meiner Meinung) keine besonderen Varianten. ich will aber nicht ausschließen, dass ich was übersehen habe oder einfach nicht alles kenne :-)
Nun er hielt wohl einen Überraschungsangriff für das Klügste.

Tripod
.......
.......
Beiträge: 571
Registriert: Di 28. Jun 2016, 21:36

Re: Ebay Preise am explodieren?!

Beitragvon Tripod » Di 31. Okt 2017, 20:22

Nach dem fettlippigen Bossk ist alles möglich …

123killerbrei
.......
.......
Beiträge: 646
Registriert: So 1. Mär 2015, 16:16
Wohnort: Köln

Re: Ebay Preise am explodieren?!

Beitragvon 123killerbrei » Mi 1. Nov 2017, 00:35

Habe das Gefühl das sich immer verschiedene Trends entwickeln. Mal hier der Hype bei eine Figur mal da.

Tripod
.......
.......
Beiträge: 571
Registriert: Di 28. Jun 2016, 21:36

Re: Ebay Preise am explodieren?!

Beitragvon Tripod » Mi 1. Nov 2017, 01:17

Ausreißer gibt es ja immer mal wieder, wenn jemand es gerade jetzt unbedingt haben muß … kann passieren … hust …

Benutzeravatar
titusillu
........
........
Beiträge: 1387
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:57

Re: Ebay Preise am explodieren?!

Beitragvon titusillu » Mi 1. Nov 2017, 14:38

Ich tippe mal dass das Star Wars sammeln noch eine ganze Weile erhalten bleibt. der Vergleich mit Briefmarken, Eisenbahnen oder antiken Puppen hinkt, könnte ich mir zumindest vorstellen, da diese Hobbies "mit den Sammlern" leider bis zu einem gewissen Grad aussterben werden oder es gerade tuen. Star Wars kann man, wenn man sich die Markpräsenz anschaut, vielleicht eher mit Disneyana oder DC vergleichen, denke ich. Beides "Marken", die rund 100 Jahre präsent sind, und schon ein paar Generationen an Sammlern erlebt haben. Und ernsthafte Sammler wollen ihre Sammlung auch irgendwann vertiefen und um Dinge anreichern, die "einzigartig" oder "selten" sind, alte Sachen die sie vielleicht selber nicht erlebt haben die aber zur Geschichte eines Sammelgebietes gehören. Richtig, denke ich, ist aber auch, dass das Gros der losen Sachen nicht in dem Mass teuer bleiben wird wie momentan. Variantensammler sind (und das sage ich ohne Wertung) oftmals vintage Sammler die ihre 96 Originalfiguren schon seit geraumer Zeit haben. Irgendwann brauchten sie neuen "Stoff" für ihre Sucht, und das sind halt die Varianten. Ob diese Sachen auf diesen teilweise absurden Höhen bleiben weiss ich nicht, ich persönlich halte es für unwahrscheinlich. was aber nicht heisst dass man das Zeug demnächst wieder für 5 Euro kriegt, das glaube ich auch nicht.

Tripod
.......
.......
Beiträge: 571
Registriert: Di 28. Jun 2016, 21:36

Re: Ebay Preise am explodieren?!

Beitragvon Tripod » Mi 1. Nov 2017, 19:14

Krieg der Sterne ist natürlich anders gelagert als Märklin, Carrera, Briefmarken und Co., weil es eben ein weltweites Kulturphänomen ist, welches Generationen begeistert, deshalb wird gerade das Merchandise zur Originaltrilogie zukünftig einen besonderen Status innehaben … Aber die Sammler, die die Figuren, Fahrzeuge und Playsets auch heute noch mit den Kinderaugen von damals betrachten, werden irgendwann aussterben …
Kindheitserinnerungen sind unbezahlbar …

123killerbrei
.......
.......
Beiträge: 646
Registriert: So 1. Mär 2015, 16:16
Wohnort: Köln

Re: Ebay Preise am explodieren?!

Beitragvon 123killerbrei » Do 2. Nov 2017, 09:04

Ich tippe mal dass das Star Wars sammeln noch eine ganze Weile erhalten bleibt. der Vergleich mit Briefmarken, Eisenbahnen oder antiken Puppen hinkt, könnte ich mir zumindest vorstellen, da diese Hobbies "mit den Sammlern" leider bis zu einem gewissen Grad aussterben werden oder es gerade tuen. Star Wars kann man, wenn man sich die Markpräsenz anschaut, vielleicht eher mit Disneyana oder DC vergleichen, denke ich. Beides "Marken", die rund 100 Jahre präsent sind, und schon ein paar Generationen an Sammlern erlebt haben. Und ernsthafte Sammler wollen ihre Sammlung auch irgendwann vertiefen und um Dinge anreichern, die "einzigartig" oder "selten" sind, alte Sachen die sie vielleicht selber nicht erlebt haben die aber zur Geschichte eines Sammelgebietes gehören. Richtig, denke ich, ist aber auch, dass das Gros der losen Sachen nicht in dem Mass teuer bleiben wird wie momentan. Variantensammler sind (und das sage ich ohne Wertung) oftmals vintage Sammler die ihre 96 Originalfiguren schon seit geraumer Zeit haben. Irgendwann brauchten sie neuen "Stoff" für ihre Sucht, und das sind halt die Varianten. Ob diese Sachen auf diesen teilweise absurden Höhen bleiben weiss ich nicht, ich persönlich halte es für unwahrscheinlich. was aber nicht heisst dass man das Zeug demnächst wieder für 5 Euro kriegt, das glaube ich auch nicht.
Nein das sagt auch keiner das 5€ wider erreicht werden in den nächsten 20 Jahren ( Vorausgesetzt keine Weltkriesen entstehen, Plastik kann man ja nicht essen ) und seltene Sachen werden auch noch eine ganze Weile Teuer bleiben aber auf lange Sicht werden sich die hohen Mondpreise nicht halten können. Besonders nicht wenn der Markt bei den extrem Sammlern gesättigt ist und die schon alles haben. Hinzu kommt das das das Zeug bis auf ein paar Exoten nicht selten und Massenhaft vorhanden ist. Das sammeln der Figuren ging ja gleich nach Ende der Produktion los... Also noch viel Material vorhaden.

123killerbrei
.......
.......
Beiträge: 646
Registriert: So 1. Mär 2015, 16:16
Wohnort: Köln

Re: Ebay Preise am explodieren?!

Beitragvon 123killerbrei » Do 2. Nov 2017, 09:46

Hat Jemand zufällig gerade die Auktionen von dem Antikstore aus Karlsruhe gesehen oder sogar geboten? Die hatten viele schöne lose Figuren teilweise auch mit Cardback. Die gingen für ordentlich was weg. Ich habe mir einen Death Star Commander mit ESB Karte geschossen. Auf den Bildern konnte man leider immer nur die Vorderseite der Cardbacks sehen. Ich vermute aber, dass es deutsche Cardbacks waren. Der Luke Bespin ist zB für 72 €, der Stormtrooper für 62 €, die Bespin Guard für 42 € weggegangen. Ansonsten sind die Preise schon heftig. Ein R5-D4 lose ohne Cardback stand schon Stunden vor Ende auf über 50 €...
Ist das ein Auktionshaus oder Ebay Name kenne ich nicht.

Benutzeravatar
titusillu
........
........
Beiträge: 1387
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:57

Re: Ebay Preise am explodieren?!

Beitragvon titusillu » Do 2. Nov 2017, 12:25

Nein das sagt auch keiner das 5€ wider erreicht werden in den nächsten 20 Jahren
Hab ich auch nicht behauptet, war meine Einschätzung ;-)
und seltene Sachen werden auch noch eine ganze Weile Teuer bleiben aber auf lange Sicht werden sich die hohen Mondpreise nicht halten können. Besonders nicht wenn der Markt bei den extrem Sammlern gesättigt ist und die schon alles haben.
Letztendlich sind das ja von uns allen alles nur Annahmen. Aber Sammler "die schon alles haben" gibt es im "extrem" Bereich nicht, alles zu haben ist da nicht mehr als der erste Schritt. Foreign, Varianten, sealed, Special Offer, Werbeaufsteller, da geht es doch erst los. Und da werden die Preise garantiert nicht sinken. Meiner Meinung nach.

Benutzeravatar
Protocoldroid
........
........
Beiträge: 740
Registriert: Fr 26. Mär 2010, 19:39
Wohnort: BI - Die Stadt, die es nicht gibt.

Re: Ebay Preise am explodieren?!

Beitragvon Protocoldroid » Do 2. Nov 2017, 13:15

Massenhaft vorhanden stimmt schon.
Man darf aber auch nicht vergessen, dass die Qualität stetig abnimmt bzw. der Zustand immer schlechter wird. Zubehörteile gehen verloren, Blister vergilben, Figuren discolorieren usw. Naja, letzteres kann man immer noch als Farbvari anpreisen ;-)

123killerbrei
.......
.......
Beiträge: 646
Registriert: So 1. Mär 2015, 16:16
Wohnort: Köln

Re: Ebay Preise am explodieren?!

Beitragvon 123killerbrei » Do 2. Nov 2017, 17:25

Ja mit alles haben meinte ich die Standardsachen . Die werden dann im Preis Fallen. Ist jetzt teilweise schon so.

Benutzeravatar
titusillu
........
........
Beiträge: 1387
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:57

Re: Ebay Preise am explodieren?!

Beitragvon titusillu » Do 2. Nov 2017, 19:47

Ja mit alles haben meinte ich die Standardsachen . Die werden dann im Preis Fallen. Ist jetzt teilweise schon so.
Zum Beispiel?


Zurück zu „Vintage 1977-1985 (SW, TESB, ROTJ, POTF, Droids, Ewoks)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste