YPS-Snowtrooper

Alles über die Kenner Figuren, Fahrzeuge, Playsets, aus der vintage Serie von 1977-1985
Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2115
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: YPS-Snowtrooper

Beitragvon veers74 » Do 11. Aug 2016, 19:36

Ist es automatisch ein Yps-trooper wenn er breiter steht und die coo fehlt?
Danke im Voraus?
Hallo und willkommen...

Die Antwort ist nein.

123killerbrei
.......
.......
Beiträge: 646
Registriert: So 1. Mär 2015, 16:16
Wohnort: Köln

Re: YPS-Snowtrooper

Beitragvon 123killerbrei » Do 11. Aug 2016, 23:27

Bei mir ist wieder einer dazugekommen, leider ohne schürzte ( Bild in Marian's Sammlugs Neuzugänge ).

Tripod
.......
.......
Beiträge: 571
Registriert: Di 28. Jun 2016, 21:36

Re: YPS-Snowtrooper

Beitragvon Tripod » Fr 12. Aug 2016, 00:11

Könnte jemand bitte noch mal die Kriterien auflisten, die einen YPS-Stormtrooper ausmachen?
Runde Löcher im Cape? Ausgefräste COO? Kunststoffbeschaffenheit respektive Farbe? Noch etwas?

bryums
.
.
Beiträge: 2
Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:13

Re: YPS-Snowtrooper

Beitragvon bryums » Fr 12. Aug 2016, 07:25

Das wäre mir auch recht! ..und Danke an veers74!

Benutzeravatar
DarthBane
........
........
Beiträge: 723
Registriert: Do 20. Aug 2015, 17:56
Wohnort: Pfalz

Re: YPS-Snowtrooper

Beitragvon DarthBane » Fr 12. Aug 2016, 09:07

Könnte jemand bitte noch mal die Kriterien auflisten, die einen YPS-Stormtrooper ausmachen?
Runde Löcher im Cape? Ausgefräste COO? Kunststoffbeschaffenheit respektive Farbe? Noch etwas?
Die Beinstellung ist finde ich etwas anderst... Der YPS hat etwas gespreiztere Beine
Schau mal hier http://www.pomse2001.dk/Vintage/The%20E ... 0Gear).htmAnsonsten hast ja schon ziemlich alles aufgezählt. Na gut und eben die G.I. Joe Waffe die teilweise dabei war :roll:
„Es sollen zwei sein, nicht mehr, nicht weniger. Einer, um die Macht zu verkörpern, und einer, der danach giert.“
Handelthread viewtopic.php?f=12&t=11190

__4X__
......
......
Beiträge: 206
Registriert: Sa 16. Mär 2013, 19:13

Re: YPS-Snowtrooper

Beitragvon __4X__ » Fr 12. Aug 2016, 11:29

Bei mir ist wieder einer dazugekommen, leider ohne schürzte ( Bild in Marian's Sammlugs Neuzugänge ).
Woher bist du dir denn so sicher, das dein Trooper auch ein "echter" YPS Trooper ist? Breite Beine und entfernte COO gibts doch auch bei regulären Snowtroopern. Waren solche nicht auf einigen Tri Logos zu finden?

__4X__
......
......
Beiträge: 206
Registriert: Sa 16. Mär 2013, 19:13

Re: YPS-Snowtrooper

Beitragvon __4X__ » Fr 12. Aug 2016, 11:48

Ist es eigentlich normal, das UKG auf ihren Labels den Trooper IMPERIAL STORMTROOPER nennt? Müsste da nicht was mit Hoth oder Snow im Namen sein?

Benutzeravatar
workhard
..........
..........
Beiträge: 4522
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:29
Wohnort: tiefstes Sauerland

Re: YPS-Snowtrooper

Beitragvon workhard » Fr 12. Aug 2016, 16:16

Ist es eigentlich normal, das UKG auf ihren Labels den Trooper IMPERIAL STORMTROOPER nennt? Müsste da nicht was mit Hoth oder Snow im Namen sein?

So wurde er doch im YPS genannt.... Nur auf deutsch.
...was soll das heißen, einen Auftrag? ... na das kostet...
Mitglied im Club der 6' Black Series Liebhaber :lol2:

Tripod
.......
.......
Beiträge: 571
Registriert: Di 28. Jun 2016, 21:36

Re: YPS-Snowtrooper

Beitragvon Tripod » Fr 12. Aug 2016, 21:17

Die GI-Joe Waffe ist eine weitere Frage wert … da es die ja auch beispielsweise in GI-Joe-Zubehörpacks gab,
müßten da doch massig von existieren, oder?
Denke nicht, daß die Waffen, die im YPS beigelegt waren, extra produziert wurden und sich deshalb möglicherweise von den GI-Waffen unterscheiden …
War wohl eher ein Restbestand oder so … insofern kann man ja YPS-Stormies nachträglich mit einer solchen Waffe ausstatten … wäre interessant zu wissen, wie hoch der Anteil damals war …

__4X__
......
......
Beiträge: 206
Registriert: Sa 16. Mär 2013, 19:13

Re: YPS-Snowtrooper

Beitragvon __4X__ » Fr 12. Aug 2016, 21:58

In einer älteren Ausgabe des Offiziellen STAR WARS Magazins war mal ein Bericht zum YPS Trooper und soweit ich mich erinnere mit einem Interiew vom damaligen für die Aktion Verantwortlichen. Damals hatte ich nicht wirklich Figuren gesammelt und hab den Artikel daher nur einmal interessehalber gelesen. Aber ich meine, das da das Thema Waffe kurz angesprochen wurde. Ich mag mich zwar täuschen, aber ich glaube das einfach zuwenig Wffen vorrätig waren und wegen dem nicht verschiebbaren Erscheinungsdatums des Heftes da schnell ausgeholfen werden musste.

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 11408
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: YPS-Snowtrooper

Beitragvon MasterFliessie » Fr 12. Aug 2016, 22:25

Ist es eigentlich normal, das UKG auf ihren Labels den Trooper IMPERIAL STORMTROOPER nennt? Müsste da nicht was mit Hoth oder Snow im Namen sein?
Die Figur hieß ja auf den Kenner Karten auch "Imperial Stormtrooper (Hoth Battle Gear)".

Da ich mich mit MOC's und Varis nicht so gut auskenne (wie andere hier),
weiß ich allerdings nicht ob's auch andere Karten gab. Ich persönlich kenne die Bezeichnungen Hoth-Trooper oder Snowtrooper erst seit Neo-Zeiten.
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

123killerbrei
.......
.......
Beiträge: 646
Registriert: So 1. Mär 2015, 16:16
Wohnort: Köln

Re: YPS-Snowtrooper

Beitragvon 123killerbrei » Fr 12. Aug 2016, 23:31

Nö Snowtrooper habe ich schon in den 80er Jahren gesagt.

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 11408
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: YPS-Snowtrooper

Beitragvon MasterFliessie » Sa 13. Aug 2016, 00:24

Nö Snowtrooper habe ich schon in den 80er Jahren gesagt.
Das bestreite ich ja gar nicht, aber ich kenn' den Begriff erst seit den 90ern... dabei will ich gar nicht ausschließen, daß ich den im Kinderzimmer auch mal als Hothtrooper bezeichnet habe, allein um ihn vom Stormie zu unterscheiden, aber die Vintagefigur hieß - meines Wissens - offiziell immer nur "Imperial Stormtrooper (Hoth Battle Gear)".

Die Frage wäre dann (allerdings wäre der Thread dafür nicht gedacht), wann / wo die Bezeichnung Snow- bzw Hoth Trooper das erste mal auftaucht...
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

123killerbrei
.......
.......
Beiträge: 646
Registriert: So 1. Mär 2015, 16:16
Wohnort: Köln

Re: YPS-Snowtrooper

Beitragvon 123killerbrei » So 14. Aug 2016, 09:00

Nö Snowtrooper habe ich schon in den 80er Jahren gesagt.
Das bestreite ich ja gar nicht, aber ich kenn' den Begriff erst seit den 90ern... dabei will ich gar nicht ausschließen, daß ich den im Kinderzimmer auch mal als Hothtrooper bezeichnet habe, allein um ihn vom Stormie zu unterscheiden, aber die Vintagefigur hieß - meines Wissens - offiziell immer nur "Imperial Stormtrooper (Hoth Battle Gear)".

Die Frage wäre dann (allerdings wäre der Thread dafür nicht gedacht), wann / wo die Bezeichnung Snow- bzw Hoth Trooper das erste mal auftaucht...

Da gebe ich dir natürlich recht. Die Herkunft der Begrifflichkeit wird wohl nie klären können. Glaube ich zumindest.

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2115
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: YPS-Snowtrooper

Beitragvon veers74 » Mo 15. Aug 2016, 06:53

In einer älteren Ausgabe des Offiziellen STAR WARS Magazins war mal ein Bericht zum YPS Trooper und soweit ich mich erinnere mit einem Interiew vom damaligen für die Aktion Verantwortlichen. Damals hatte ich nicht wirklich Figuren gesammelt und hab den Artikel daher nur einmal interessehalber gelesen. Aber ich meine, das da das Thema Waffe kurz angesprochen wurde. Ich mag mich zwar täuschen, aber ich glaube das einfach zuwenig Wffen vorrätig waren und wegen dem nicht verschiebbaren Erscheinungsdatums des Heftes da schnell ausgeholfen werden musste.
Der Bericht ist in Heft Nr.65!

__4X__
......
......
Beiträge: 206
Registriert: Sa 16. Mär 2013, 19:13

Re: YPS-Snowtrooper

Beitragvon __4X__ » Mo 15. Aug 2016, 19:46

@veers74
Hast du das Heft? Wenn ja, kannst du evtl nochmal schauen, ob da was wegen der Waffe gesagt wurde?

Benutzeravatar
catch
.......
.......
Beiträge: 511
Registriert: Di 14. Apr 2009, 15:35

Re: YPS-Snowtrooper

Beitragvon catch » Mo 15. Aug 2016, 20:32

Vielleicht war das hier verwendete Material einfach günstiger.Vermutlich handelte es sich hier um überproduzierten Material,das kostengünstig als Mittel zum Zweck eingesetzt worden ist.

Das steht so in der Antwort im Heft.

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 11408
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: YPS-Snowtrooper

Beitragvon MasterFliessie » Mo 15. Aug 2016, 21:25

@veers74
Hast du das Heft? Wenn ja, kannst du evtl nochmal schauen, ob da was wegen der Waffe gesagt wurde?
Ist zugegeben schon recht lange her, aber ich bin mir recht sicher, daß im YPS selbst das Thema der anderen Waffe nie erörtert wurde...

Ich weiß noch daß ich als Kind mit dem Heft schon "troopbuilding" betrieben habe (ohne daß das Wort damals bekannt war ;-) ) und über die "falsche Waffe" sehr irritiert und verärgert war, weil die gar nicht in die Hand der Figur paßte und zum Spielen denkbar ungeeignet war.

Von Action Force oder Action Man hatte ich damals auch noch nie was gehört.

Von daher vermute ich, wenn was im Heft gestanden hätte, daß mir das irgendwie in Erinnerung geblieben wäre.

Sollte jemand mich da korrigieren können, fänd ich das aber sehr interessant.
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
mvogt
......
......
Beiträge: 156
Registriert: Mi 9. Sep 2009, 19:39

Re: YPS-Snowtrooper

Beitragvon mvogt » Di 16. Aug 2016, 09:08

leider gab das interview kaum neue einsichten....die waffe war einfach verfügbar, war vielleicht ein sack voll aus der Action Force Produktion übrig. Auch warum der Trooper ausgewählt wurde konnte nicht geklärt werden, etc.

__4X__
......
......
Beiträge: 206
Registriert: Sa 16. Mär 2013, 19:13

Re: YPS-Snowtrooper

Beitragvon __4X__ » Di 16. Aug 2016, 11:12

leider gab das interview kaum neue einsichten....die waffe war einfach verfügbar, war vielleicht ein sack voll aus der Action Force Produktion übrig. Auch warum der Trooper ausgewählt wurde konnte nicht geklärt werden, etc.
Warum der Trooper ausgewählt wurde hab ich schonmal woanders gelesen. Der wurde nicht wirklich von der YPS Redaktion ausgewählt, sondern damals von KENNER vorgeschlagen. Warscheinlich, weil er gerade in grossen Mengen verfügbar war.

Tripod
.......
.......
Beiträge: 571
Registriert: Di 28. Jun 2016, 21:36

Re: YPS-Snowtrooper

Beitragvon Tripod » Di 16. Aug 2016, 20:47

Die Geschichte YPS-Stormtroopers … sehr gut …

__4X__
......
......
Beiträge: 206
Registriert: Sa 16. Mär 2013, 19:13

Re: YPS-Snowtrooper

Beitragvon __4X__ » Mi 17. Aug 2016, 11:47

Hier mal meine Yps Snowtrooper.
Bei den Heften fehlt leider der Bastelbogen.
Einmal Mit und einmal ohne GI Joe Waffe.

Bin ich günstig ran gekommen und habe für beide Sets zusammen 185€ bezahlt.
@123killerbrei
Wenn ich so wie du mehrere YPS Hefte hätte, dann würde ich eines so präsentieren, das man die Rückseite sieht. Die ist meiner meinung nach mindestens genauso hübsch wie die Vorderseite. Im Idealfall noch die 509 dazu, dann säh das ungefähr so aus:
Bild

123killerbrei
.......
.......
Beiträge: 646
Registriert: So 1. Mär 2015, 16:16
Wohnort: Köln

Re: YPS-Snowtrooper

Beitragvon 123killerbrei » Do 20. Apr 2017, 09:28

Habe gerade einen YPS Trooper über. Einfach in mein Flohmarkt schauen.

Benutzeravatar
catch
.......
.......
Beiträge: 511
Registriert: Di 14. Apr 2009, 15:35

Re: YPS-Snowtrooper

Beitragvon catch » Fr 4. Aug 2017, 09:40

In einer älteren Ausgabe des Offiziellen STAR WARS Magazins war mal ein Bericht zum YPS Trooper und soweit ich mich erinnere mit einem Interiew vom damaligen für die Aktion Verantwortlichen. Damals hatte ich nicht wirklich Figuren gesammelt und hab den Artikel daher nur einmal interessehalber gelesen. Aber ich meine, das da das Thema Waffe kurz angesprochen wurde. Ich mag mich zwar täuschen, aber ich glaube das einfach zuwenig Wffen vorrätig waren und wegen dem nicht verschiebbaren Erscheinungsdatums des Heftes da schnell ausgeholfen werden musste.
Mist,und das bringt mich wieder ins grübeln,nachdem ich diese Auktion wieder sehe (https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 9-234-6611).
Ich schrieb es hier ja schon mal vor einiger Zeit,das ein Bekannter mir zum YPS Snowtrooper genau diese Waffe auch mitgab,und er ganz klar keine Bundeswehr Figuren von Play Big hatte.Nun sehe ich schon wieder diese Figur mit der Waffe :scratch: ,ok vieleicht Zufall....
Aber wenn Waffenmangel da war,frage ich mich ernsthaft ob es nicht doch noch eine weitere "Verpackungsvariante" gab.Habe den Verkäufer mal angeschrieben (ob es was bringt,keine Ahnung,aber auf jeden Fall beschäftigt mich das schon ewig).

Benutzeravatar
Plastikheld
.........
.........
Beiträge: 2773
Registriert: Mi 23. Aug 2006, 23:04
Wohnort: Ückerbronx
Kontaktdaten:

Re: YPS-Snowtrooper

Beitragvon Plastikheld » Fr 4. Aug 2017, 11:39

Ich denke, hier wird es sich um einen Zufall handeln. Den YPS-Trooper gibt es nur mit normalem Rifle und GI-Joe Knarre.
Könnte mir vorstellen, dass diejenigen, die den Trooper mit der GI-Joe Knarre oft nicht mehr wirklich wussten, wie die aussah und nur noch wussten "schwarzes Gewehr". Dann musste halt die erstbeste Wumme herhalten. Ist evtl. auch früher beim spielen bei Freunden auch schon mal vertauscht worden. Damals war es einem ja ziemlich egal, ob die Figur nun mit der korrekten Waffe bestückt war, oder nicht.
http://www.condition10.de | Tagebuch eines Star Wars Action-Figuren Sammlers | Follow me on Bild

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2115
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: YPS-Snowtrooper

Beitragvon veers74 » Fr 4. Aug 2017, 12:29

Aber wenn Waffenmangel da war,frage ich mich ernsthaft ob es nicht doch noch eine weitere "Verpackungsvariante" gab.
Den Gedanken kannst Du besten Gewissens wieder verwerfen.
Plastikheld hat schon die schlüssige Argumentation gebracht,-und die Play Big Waffe tauchte überall mit auf.
Soviele Waffen dieser Größe gab es damals nicht, da wurde zum spielen munter gemischt.

Benutzeravatar
rolletho
.....
.....
Beiträge: 118
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 10:40

Re: YPS-Snowtrooper

Beitragvon rolletho » So 20. Aug 2017, 19:02

Gerade ist in "der Bucht" ein Heft 510 ohne Bogen oder Figur für 171 € weggegangen. Zustand war okay. Wahnsinn wie die Preise da im Moment steigen. Ich hatte vor einem Jahr eines für 75 € inklusive Versand gekauft.
Nun er hielt wohl einen Überraschungsangriff für das Klügste.

123killerbrei
.......
.......
Beiträge: 646
Registriert: So 1. Mär 2015, 16:16
Wohnort: Köln

Re: YPS-Snowtrooper

Beitragvon 123killerbrei » Mo 21. Aug 2017, 01:15

Ich dreh ab.....

__4X__
......
......
Beiträge: 206
Registriert: Sa 16. Mär 2013, 19:13

Re: YPS-Snowtrooper

Beitragvon __4X__ » Mo 21. Aug 2017, 19:28

Der YPS Trooper und das Heft erleben zzt eine unverhältnismäßige Wertsteigerung. Beide Teile weden meiner Meinung nach schon seit längerem deutlich über Wert gehandelt. Entweder versucht jemand, den Markt zu verknappen oder jeder will eins haben, weils einfach gerade "in" ist.

Benutzeravatar
Plastikheld
.........
.........
Beiträge: 2773
Registriert: Mi 23. Aug 2006, 23:04
Wohnort: Ückerbronx
Kontaktdaten:

Re: YPS-Snowtrooper

Beitragvon Plastikheld » Mo 21. Aug 2017, 21:52

Der YPS Trooper und das Heft erleben zzt eine unverhältnismäßige Wertsteigerung. Beide Teile weden meiner Meinung nach schon seit längerem deutlich über Wert gehandelt. Entweder versucht jemand, den Markt zu verknappen oder jeder will eins haben, weils einfach gerade "in" ist.
Jeder Foreign-Kram ist seit längerem "in", weil die Die-Hards die "Standard-Sachen" alle schon haben.
Glaube nicht, das es jemand hier schafft, den Markt alleine zu verknappen. ;-)
http://www.condition10.de | Tagebuch eines Star Wars Action-Figuren Sammlers | Follow me on Bild


Zurück zu „Vintage 1977-1985 (SW, TESB, ROTJ, POTF, Droids, Ewoks)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 3 Gäste