Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Alles über die Kenner Figuren, Fahrzeuge, Playsets, aus der vintage Serie von 1977-1985
Benutzeravatar
DarthBane
........
........
Beiträge: 723
Registriert: Do 20. Aug 2015, 17:56
Wohnort: Pfalz

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon DarthBane » So 17. Jan 2016, 13:48

Cool Glückwunsch! Hast ihn also auch schon daheim? Was ist dein eigener Eindruck?
„Es sollen zwei sein, nicht mehr, nicht weniger. Einer, um die Macht zu verkörpern, und einer, der danach giert.“
Handelthread viewtopic.php?f=12&t=11190

Alec Stardust
..
..
Beiträge: 27
Registriert: Mi 7. Dez 2016, 14:56

Lightsaber: Original oder Repro (Ben, Luke und Vader)

Beitragvon Alec Stardust » Fr 9. Dez 2016, 16:10

Hallo,

und einen freundlichen ersten Gruß an die Runde!

Bei mir ist das Sammelthema immer mal wieder da und dann ist auch mal wieder ne Zeit lang Ruhe. Gerade ist es mal wieder da ;). Ich habe mich registriert, da ich eine Frage habe. Ich bin im Moment dabei, die Zubehörteile meiner Figuren zu prüfen. Bei Luke, Ben und Vader bin ich mir sehr unsicher, ich hab auch verschiedenste Aussagen zum Thema schwimmen/nicht schwimmen etc. dazu gelesen.

Kann mir bitte jemand sagen, ob diese Lichtschwerter in Ordnung sind? Sie gehen unter. Die Figuren sind aus verschiedenen Quellen erworben.
Dateianhänge
20161207_152953.jpg
20161207_152805.jpg


Benutzeravatar
mindzei84
.......
.......
Beiträge: 338
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 18:58
Wohnort: Dagobah

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon mindzei84 » Sa 10. Dez 2016, 11:45

sehen original aus aber will mich da nicht zu weit aus dem fenster lehnen. da gibts hier genug experten ;)
[I :love4: VINTAGE]

suche (only vintage):

- gelbes lichtschwert (luke farmboy)
- lightsaber für den r2d2 pop up
- lose stormtrooper, jawa & luke bespin

Alec Stardust
..
..
Beiträge: 27
Registriert: Mi 7. Dez 2016, 14:56

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon Alec Stardust » Sa 10. Dez 2016, 11:48

Danke für den Link. Dort hatte ich auch schon geschaut, kam aber zu keinem Ergebnis. Es könnte jeweils eine originale "Rounded Tip Transition" Variante sein. Aber es gibt auch Repros die für mich gleich aussehen. Leider sind die Fotos dort nicht so gut und es steht auch meist (jedenfalls nicht bei den infrage kommenden Versionen) dazu, ob sie schwimmen müssen oder nicht. Deshalb meine Frage hier, hatte die Hoffnung, dass das erfahrene Sammlerauge das auf einen Blick erkennen kann...

Benutzeravatar
Plastikheld
.........
.........
Beiträge: 2773
Registriert: Mi 23. Aug 2006, 23:04
Wohnort: Ückerbronx
Kontaktdaten:

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon Plastikheld » Sa 10. Dez 2016, 12:43

Für mich sehen die alle nach Repro aus, allerdings ohne das ganz exakt begründen zu können.
Ist mehr so eine Bauchentscheidung anhand Erfahrungswerten (Sollbruchstellen, ggf. Buchstaben auf den Hilts, Dicke der Tips usw.).
Am ehesten könnte noch das Luke LS ein original sein.
Um das genau beurteilen zu können, müsste man die Saber in natura sehen.
http://www.condition10.de | Tagebuch eines Star Wars Action-Figuren Sammlers | Follow me on Bild

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2115
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon veers74 » Sa 10. Dez 2016, 13:06

Was sagt der UV/Schwarzlicht Test?!
Zwar auch keine Garantie aber die meisten Repros fallen durch.

Alec Stardust
..
..
Beiträge: 27
Registriert: Mi 7. Dez 2016, 14:56

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon Alec Stardust » Sa 10. Dez 2016, 21:05

Was sagt der UV/Schwarzlicht Test?!
Kannte ich bisher nicht. Danke für den Tipp! Mal gucken was ich dazu lesen kann...

Kennt ihr den schon? :arrow: "Kommt 'n Star Wars Sammler mit 3 Lichtschwertern in die Disco... " :lol2:

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2115
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon veers74 » So 11. Dez 2016, 13:37

Das funzt aber nicht mit Ben`s Lichtschwert!
Hier ist es ungleich schwerer das Original vom Repro zu unterscheiden.

Schönen dritten Advent wünsch ich. :santa:

Benutzeravatar
DarthBane
........
........
Beiträge: 723
Registriert: Do 20. Aug 2015, 17:56
Wohnort: Pfalz

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon DarthBane » So 11. Dez 2016, 21:09

Also auf den ersten Blick würde ich sagen dass, das Luke Saber am ehesten original aussieht.. die dünne Spitze (thin Tip) wirkt für mich original.. weil sie so platt gedrückt aussieht.. hab selber ein original Saber das so aussieht und kenne kein derartiges Repro Schwert. Bei den anderen tue ich mir schwer... Müsste ich in der Hand halten.. Schwimmtests bringen da überhaupt nix.. manche schwimmen manche nicht.. so hat es sich zumindest bei mir herausgestellt..
„Es sollen zwei sein, nicht mehr, nicht weniger. Einer, um die Macht zu verkörpern, und einer, der danach giert.“
Handelthread viewtopic.php?f=12&t=11190

Tripod
.......
.......
Beiträge: 571
Registriert: Di 28. Jun 2016, 21:36

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon Tripod » So 11. Dez 2016, 21:32

Schwimmen die Originale? Oder auch nicht alle?

Benutzeravatar
DarthBane
........
........
Beiträge: 723
Registriert: Do 20. Aug 2015, 17:56
Wohnort: Pfalz

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon DarthBane » So 11. Dez 2016, 22:16

Wie gesagt.. ich hab original die schwimmen und die untergehen.. genauso wie repros...
„Es sollen zwei sein, nicht mehr, nicht weniger. Einer, um die Macht zu verkörpern, und einer, der danach giert.“
Handelthread viewtopic.php?f=12&t=11190

Tripod
.......
.......
Beiträge: 571
Registriert: Di 28. Jun 2016, 21:36

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon Tripod » So 11. Dez 2016, 22:25

Mein Obi Wan hat eines mit Thin Tip, welches sinkt … gerade getestet …

Alec Stardust
..
..
Beiträge: 27
Registriert: Mi 7. Dez 2016, 14:56

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon Alec Stardust » Mo 12. Dez 2016, 13:22

Vielen Dank für die bisherigen Kommentare. Für mich sehen ja alle gleich aus wie das 3. von rechts auf diesem Bild

http://www.imperialgunnery.com/Vader%20Sabers.png

Platt gedrückt ist da nix, und auch nicht dünn / thin tip (wie im 5. von rechts.)

Anbei mal noch die 3 Spitzen...
Dateianhänge
20161207_152830.jpg

Benutzeravatar
DarthBane
........
........
Beiträge: 723
Registriert: Do 20. Aug 2015, 17:56
Wohnort: Pfalz

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon DarthBane » Mo 12. Dez 2016, 15:56

Mit Thin Tip meinte ich nicht die Variante sondern einfach nur den Teil vom Saber... das was meistens abbricht! (Siehe Bild)
Zum Vader und Ben Schwert kann ich so wie gesagt nix sagen... die besten Repros sind eigentlich die von ReValveiT (Cast in Blue Plastic. Floats in Water) das Ben Repro scheint immer zu schwimmen wenn es von ReValveiT ist..!
Ich meinte mit platt gedrückt die Flat Tip (Thick) Variante... dachte das beim Luke Saber so zu erkennen...
Habe gerade mal ein original Vader Schwert getestet, dass müsste V4 sein bei IG das geht unter! Kein Buschstaben auf dem Griff!
Dateianhänge
20161207_152830.jpg
„Es sollen zwei sein, nicht mehr, nicht weniger. Einer, um die Macht zu verkörpern, und einer, der danach giert.“
Handelthread viewtopic.php?f=12&t=11190

Alec Stardust
..
..
Beiträge: 27
Registriert: Mi 7. Dez 2016, 14:56

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon Alec Stardust » Mo 12. Dez 2016, 20:01

Mit Thin Tip meinte ich nicht die Variante sondern einfach nur den Teil vom Saber... das was meistens abbricht!
Achso ;)
Habe gerade mal ein original Vader Schwert getestet, dass müsste V4 sein bei IG das geht unter! Kein Buschstaben auf dem Griff!
So auch hier: Alle sinken, keine Buchstaben. Ja, sehen rein optisch wie z.B. die Vader V4 bei IG aus. Aber es gibt eben auch den Eintrag "Darth Vader Telescoping Lightsaber REPRO V4 (Spotted in 2015 on eBay. This saber is moulded in plastic with the seller offering a cheaper painted version as well.") - den gibt es von allen 3 LS - und da kann ich anhand der Bilder beim besten Willen keinen Unterschied erkennen. Und es steht nicht dazu, ob die Repro schwimmt.

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2115
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon veers74 » Mo 12. Dez 2016, 20:02

UV Licht! Danach kann man spekulieren. ;-)

Tripod
.......
.......
Beiträge: 571
Registriert: Di 28. Jun 2016, 21:36

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon Tripod » Mo 12. Dez 2016, 20:25

Wann hast Du denn die Teile erworben? Wenn es weit vor 2015 war, scheiden die o. g. ja aus, falls es die nicht auch schon länger gibt …

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2115
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon veers74 » Mo 12. Dez 2016, 20:29

Oben echt, aus der losen Kiste gegriffen, daher ohne Tip.
Unten ein gebrochener ReValveiT DT Saber. UV wirkt nicht.
Bisher haben nur die Reproschwerter zurückgleuchtet, die aus altem original Plastik gegossen wurden.
Nur ganz wenige ReValveiT Schwerter, die auch noch teurer sind!!! :roll:
Die Wahrscheinlichkeit ein solches zu haben ist aber äußerst gering. Daher ist wenigstens bei Luke und Vader
dieser Test vor allen zu machen. Schwimmtest ist völlig sinnlos...
Bild

Bild

Alec Stardust
..
..
Beiträge: 27
Registriert: Mi 7. Dez 2016, 14:56

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon Alec Stardust » Mo 12. Dez 2016, 21:12

Wann hast Du denn die Teile erworben? Wenn es weit vor 2015 war, scheiden die o. g. ja aus, falls es die nicht auch schon länger gibt …
Vor ca. 2 Jahren gekauft. War mir zeitlich zu nah, um mich ganz entspannt zurückzulehnen.
Oben echt, aus der losen Kiste gegriffen, daher ohne Tip.
Unten ein gebrochener ReValveiT DT Saber. UV wirkt nicht.
Bisher haben nur die Reproschwerter zurückgleuchtet, die aus altem original Plastik gegossen wurden.
Nur ganz wenige ReValveiT Schwerter, die auch noch teurer sind!!! :roll:
Die Wahrscheinlichkeit ein solches zu haben ist aber äußerst gering. Daher ist wenigstens bei Luke und Vader
dieser Test vor allen zu machen. Schwimmtest ist völlig sinnlos...
Werde mir so eine Lampe noch besorgen. Danke für die Fotos, kriminaltechnisch ja ganz großes Kino. Genau so hab ich mir das hier vorgestellt ;) Ich rege hiermit an, dass wir uns noch einen Apparat zur Radiokohlenstoffdatierung zulegen :lol2: .

Am Rande: Zum ReValveiT Repro (Darth Vader Telescoping Lightsaber REPRO V2) steht auf IG übrigens nix zum Thema UV. Dafür aber, dass sie schwimmen ;). UV-Licht soll aber bei REPRO V5 und REPRO V6 wirksam sein. Ob die wie du sagst aus altem Plastik gegossen wurden, weiß ich natürlich nicht, aber zumindest scheinen mir UV-leuchtende LS jetzt keine Seltenheit zu sein.

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2115
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon veers74 » Mo 12. Dez 2016, 21:19

Ich rege hiermit an, dass wir uns noch einen Apparat zur Radiokohlenstoffdatierung zulegen :lol2:
Bin damit unterwegs:
http://picclick.de/1St%C3%BCck-60-X-Min ... 56490.html

Auch wunderbar für COOs etc...Wer will kann auch Insekten erforschen. :D

Benutzeravatar
DarthBane
........
........
Beiträge: 723
Registriert: Do 20. Aug 2015, 17:56
Wohnort: Pfalz

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon DarthBane » Mo 12. Dez 2016, 21:36

Übrigens zu den ReValveiT einige davon sind auf dem "hilt" mit II oder Rev gekennzeichnet ;)
„Es sollen zwei sein, nicht mehr, nicht weniger. Einer, um die Macht zu verkörpern, und einer, der danach giert.“
Handelthread viewtopic.php?f=12&t=11190

Alec Stardust
..
..
Beiträge: 27
Registriert: Mi 7. Dez 2016, 14:56

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon Alec Stardust » Mo 12. Dez 2016, 21:37

Danke für den Tipp.

Alec Stardust
..
..
Beiträge: 27
Registriert: Mi 7. Dez 2016, 14:56

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon Alec Stardust » So 18. Dez 2016, 21:28

So, hier nun das Ergebnis des UV-Tests:

Das 1., 3. und 4. v.l. sind die LS nach denen ich gefragt hatte. Das 2.v.l. ist noch ein anderes zum Vergleich. Also sind die nicht auf UV-Licht reagierenden Nummern 1. und 4. damit tatsächlich als Repro identifiziert und nur Luke Farmboy (3.) LS ist original?
20161218_200516_2.jpg

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2115
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon veers74 » So 18. Dez 2016, 23:17

Okay, kommen wir zum nächsten Testverfahren. Bitte am Tip anzünden....
Advent Advent ihr Schwerter brennt! :santa:

Na bitte, hast da also sehr wahrscheinlich 1 Originales von Deinem ursprünglichen Bild.
Und bedenke, wie schon oben beschrieben, mit Ben`s Schwert funzt dieser Test sowieso nicht!

Grundsätzlich geht nichts über Haptik,
aber per Ferndiagnose hast Du da zwei Schwerter auf Deinem letzten Bild die i.O. sind. :thumbright:

Alec Stardust
..
..
Beiträge: 27
Registriert: Mi 7. Dez 2016, 14:56

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon Alec Stardust » Mo 19. Dez 2016, 00:51

Na bitte, hast da also sehr wahrscheinlich 1 Originales von Deinem ursprünglichen Bild.
Und bedenke, wie schon oben beschrieben, mit Ben`s Schwert funzt dieser Test sowieso nicht!
Ach ja, hatte ich oben glatt überlesen. Ben ist aber vom gleichen Verkäufer auf eBay Kleinanzeigen. Wird wohl dann auch nix sein.
Grundsätzlich geht nichts über Haptik,
aber per Ferndiagnose hast Du da zwei Schwerter auf Deinem letzten Bild die i.O. sind. :thumbright:
Na das hätte doch schlimmer ausgehen können ;-) , danke nochmal für die Hilfe!

Benutzeravatar
Plastikheld
.........
.........
Beiträge: 2773
Registriert: Mi 23. Aug 2006, 23:04
Wohnort: Ückerbronx
Kontaktdaten:

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon Plastikheld » Mo 19. Dez 2016, 09:33

Advent Advent ihr Schwerter brennt! :santa:
:D
Der UV-Test ist schon eine prima Sache. Trotzdem sollte man diesen, wie Veers andeutet, nicht als einziges Kriterium nehmen, um einen Saber auf Originalität zu testen. Das gesamtpaket muss stimmen, da es zu viele Varianten aus unterschiedlichen Produktionsstätten gibt.
Freut mich aber für Dich, dass zumindest der Luke-Saber ein echter zu sein scheint. Eigentlich der, der am schwersten einzeln zu bekommen ist.
http://www.condition10.de | Tagebuch eines Star Wars Action-Figuren Sammlers | Follow me on Bild

Benutzeravatar
DarthBane
........
........
Beiträge: 723
Registriert: Do 20. Aug 2015, 17:56
Wohnort: Pfalz

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon DarthBane » Fr 24. Mär 2017, 02:19

Ich habe etwas neues zu den UV Tests... Vielleicht kann uns da mal ein MOC Sammler weiter helfen.
In einem Englischsprachigen Forum habe ich einen Beitrag gelesen, bei dem es um den UV Test bei den Sabern geht.
Da hat einer Lose und MOC Sabers getestet.
Ergebnis war folgendens:

Darth Vader Saber: 4 lose und 2 MOC´s leuchten unter UV/Schwarzlicht
Luke FB Saber: 8 lose und 3 MOC´s leuchten unter UV/Schwarzlicht
Ben Kenobi: 5 lose und 2 MOC´s leuchten ALLE nicht unter UV/Schwarzlicht
„Es sollen zwei sein, nicht mehr, nicht weniger. Einer, um die Macht zu verkörpern, und einer, der danach giert.“
Handelthread viewtopic.php?f=12&t=11190

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2115
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon veers74 » Fr 24. Mär 2017, 03:10

Ich habe etwas neues zu den UV Tests...
Ben Kenobi: 5 lose und 2 MOC´s leuchten ALLE nicht unter UV/Schwarzlicht
:scratch:
Und bedenke, wie schon oben beschrieben, mit Ben`s Schwert funzt dieser Test sowieso nicht!
:D ;-)

Benutzeravatar
DarthBane
........
........
Beiträge: 723
Registriert: Do 20. Aug 2015, 17:56
Wohnort: Pfalz

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon DarthBane » Fr 24. Mär 2017, 04:16

Jab.. wollt aber nur anmerken, dass es die originalen Ben Saber unter UV scheinbar nicht leuchten... Das heißt das Saber muss kein Repro sein :D
„Es sollen zwei sein, nicht mehr, nicht weniger. Einer, um die Macht zu verkörpern, und einer, der danach giert.“
Handelthread viewtopic.php?f=12&t=11190


Zurück zu „Vintage 1977-1985 (SW, TESB, ROTJ, POTF, Droids, Ewoks)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste