Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Alles über die Kenner Figuren, Fahrzeuge, Playsets, aus der vintage Serie von 1977-1985
Benutzeravatar
Horst-Wan-Kenobi
...............
...............
Beiträge: 17629
Registriert: Mo 18. Okt 2004, 06:24
Wohnort: Schmitten
Kontaktdaten:

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon Horst-Wan-Kenobi » Sa 31. Dez 2011, 20:01

Barada hat laut dieser Seite die gleiche Waffe wie Yak Face und Nikto:
http://www.loresdelsith.net/rincon/arme ... rada_i.htm

Ob es Yak auch ohne Waffe gab (in einem Set o.ä.) weiß ich allerdings nicht.
Jup in Deutschland ;) Im Rest der Welt gabs den mit unterschiedlichen Waffen (Gaffi Stick, Palace Blaster, Barada Stick..) Mikeskywalker hatte mal alle Arten gepostet
"Du willst mir keine Killersticks verkaufen - Du willst nach Hause gehen und Dein Leben überdenken"
Bild

:idea: https://www.instagram.com/orti2706/

Benutzeravatar
mike-skywalker
.............
.............
Beiträge: 7413
Registriert: Fr 8. Jul 2005, 15:21
Wohnort: Porta Coeli

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon mike-skywalker » Sa 31. Dez 2011, 20:54

Generell in allen EU Ländern, wo er auf Trilogo Karte erschienen ohne Waffe.
Mit Waffe wurde er nur selten und willkürlich ausgestattet. Steckt keine wirklich Regelmäßigkeit drin.

Benutzeravatar
mike-skywalker
.............
.............
Beiträge: 7413
Registriert: Fr 8. Jul 2005, 15:21
Wohnort: Porta Coeli

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon mike-skywalker » Sa 31. Dez 2011, 22:03

Generell in allen EU Ländern, wo er auf Trilogo Karte erschienen ohne Waffe.
Mit Waffe wurde er auf Trilogo Karte nur selten und willkürlich ausgestattet. Steckt keine wirkliche Regelmäßigkeit drin.

Benutzeravatar
BobaFett72
.......
.......
Beiträge: 591
Registriert: Mo 27. Dez 2004, 20:19
Wohnort: Bei Gifhorn / Niedersachen

Brauche euren Rat zu diesen Vintage Waffen !!

Beitragvon BobaFett72 » So 17. Jun 2012, 11:31

Hallo Leute,

könnt ihr mir sagen ober diese Waffen in der Ebay-Auktion wirklich echt sind ?? sehen mir nicht echt aus kann mich nicht erinnern das die Waffen so eine Auswerferabdruck an der Seite habe vom Spritzgießwerkzeug.

http://www.ebay.at/itm/3-x-Original-Sta ... 1e6ef6aff0

Danke im vorraus

Gruß Michael

Benutzeravatar
Protocoldroid
........
........
Beiträge: 740
Registriert: Fr 26. Mär 2010, 19:39
Wohnort: BI - Die Stadt, die es nicht gibt.

Re: Brauche euren Rat zu diesen Vintage Waffen !!

Beitragvon Protocoldroid » So 17. Jun 2012, 12:29

Es gibt den Stormtrooperblaster mit einer rauen Oberfläche (So wie die auf dem Bild). Einen davon hat mein SDC Moc. Die haben den runden Auswerferabdruck auf dem Magazin. Ob die aus der Auktion echt sind, kann ich Dir natürlich nicht sagen, aber falls es nicht zu teuer wird würde ich es riskieren. Allerdings sehen mir die Konturen der Waffen etwas zu unscharf aus. Kann aber auch an der Vergrößerung liegen.

Benutzeravatar
BobaFett72
.......
.......
Beiträge: 591
Registriert: Mo 27. Dez 2004, 20:19
Wohnort: Bei Gifhorn / Niedersachen

Re: Brauche euren Rat zu diesen Vintage Waffen !!

Beitragvon BobaFett72 » So 17. Jun 2012, 13:08

Danke erstmal für die schnelle Antwort, mit den Konturen ist mir auch aufgefallen, hm mal sehen wenn die nicht zu Teuer werden :)

Benutzeravatar
Spearhead24
...............
...............
Beiträge: 10481
Registriert: Fr 4. Aug 2006, 16:58

Re: Brauche euren Rat zu diesen Vintage Waffen !!

Beitragvon Spearhead24 » So 17. Jun 2012, 17:58

Der Link zur laufenden (!) Auktion darf nur stehenbleiben, weil das eine Auktion eines anderen Forumsmitglieds ist. :obacht:
Ansonten bitte das Outing-Verbot für laufende Auktionen beachten:
viewtopic.php?f=12&t=2723

Dann wäre noch die Frage, ob die Nicht-Benutzung der Vintage-Rubrik einen besonderen Grund hat?

Benutzeravatar
BobaFett72
.......
.......
Beiträge: 591
Registriert: Mo 27. Dez 2004, 20:19
Wohnort: Bei Gifhorn / Niedersachen

Re: Brauche euren Rat zu diesen Vintage Waffen !!

Beitragvon BobaFett72 » So 17. Jun 2012, 18:44

Hi Spearhead,

dachte weil der Bereich hier anregungen, hilfe usw. heist und ich um hilfe gesucht habe sry wenn das nicht korrekt war.

Benutzeravatar
Spearhead24
...............
...............
Beiträge: 10481
Registriert: Fr 4. Aug 2006, 16:58

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon Spearhead24 » Mo 18. Jun 2012, 21:13

*die letzten 5 Beiträge verschoben aus der Rubrik "Anregungen, Hilfe, Forumsaktualisierungen, -änderungen, Kritik"*

Benutzeravatar
electricdragon
...........
...........
Beiträge: 5015
Registriert: Sa 26. Jun 2004, 02:42
Kontaktdaten:

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon electricdragon » Do 28. Feb 2013, 15:51

Schön gemachtes Video über die Vintage Waffen:

http://www.youtube.com/watch?v=lC3QteI7L2Y
Brought to you by Regretto - Permanent Clown Makeup

Benutzeravatar
ORDER66
_
_
Beiträge: 92
Registriert: So 3. Jun 2007, 07:14

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon ORDER66 » Di 7. Mai 2013, 18:27

hallo brauche euren rat also die linke obere waffe ist eine repro und die darunter soll eine originale sein meint der verkäufer
aber diese sind fast gleich material größe etc...zum vergleich noch eine andere bitte hilfe
Dateianhänge
IMG_0744.jpg
IMG_0744.jpg (5.74 KiB) 3401 mal betrachtet

Benutzeravatar
ORDER66
_
_
Beiträge: 92
Registriert: So 3. Jun 2007, 07:14

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon ORDER66 » Di 7. Mai 2013, 18:35

so also links angeblich original..
Dateianhänge
IMG_0741.jpg
IMG_0741.jpg (12.84 KiB) 3400 mal betrachtet

Benutzeravatar
triboba
.
.
Beiträge: 1
Registriert: Fr 4. Jan 2013, 20:40

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon triboba » Mi 8. Mai 2013, 12:01

Also die linke ist original.
Sie hat doch alle Merkmale einer originalen Waffe. Es gab damals
sehr viele Variationen von diesem Blaster auch in Größe/Dicke und Farbgebung. Über die Jahre wurden die Molds auch verändert. So sieht dieser Blaster bei den First 12 Figuren noch eher dicker und undetailierter aus was durch den Produktionsprozess bestimmt war. Waffen dieser Art die Anfang der 80er Jahre produziert wurden (z.B. aus der ROTJ-Line) waren in der Regel in Ihrer Detailgenauigkeit schon sehr viel besser (nicht alle, da auch unterschiedliche Molds und Produktionsprozess).

Fälschungen sind auch immer sehr leicht daran zu erkennen, dass z.B. eine zweite Farbschicht drauf ist (nicht bei allen). Hast Du mal auf den bekannten Websites für Waffen und Zubehör nachgeguckt. Hier kannst Du Dir auch noch einige Informationen holen. Z.B. 12back.com oder rebelscum.com oder imperialgunnery.com.
Schau da auch noch einmal nach. ich bin mir da aber ziemlich sicher das das ein original Blaster ist. Den hat auch Snaggletooth (rot) in dieser Form.
triboba

Benutzeravatar
ORDER66
_
_
Beiträge: 92
Registriert: So 3. Jun 2007, 07:14

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon ORDER66 » Mi 8. Mai 2013, 16:47

Danke...

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2117
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon veers74 » So 23. Jun 2013, 18:07

So sieht es mittlerweile aus, wenn man Sammlungen aufkauft.
Der Preis ging trotzdem i.O.

Trotzdem eine traurige Entwicklung. Auffällige Dinge wie Luke Jedi Blaster waren nicht zu erkennen.
2 translucente bei. Schön schön.

Edit:
Von einer Mutter die einfach Figuren für ihren Sohn bei eBay kaufte. Mit dem Wort Repro konnte sie nichts anfangen, Hauptsache mit Waffe/Zubehör gekauft.
Glaubwürdig!

Bild

Benutzeravatar
darklighter184
..........
..........
Beiträge: 3846
Registriert: So 28. Sep 2008, 18:41

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon darklighter184 » Do 26. Jun 2014, 17:59

Bräucht mal eure Meinungen. Ich sag Repro. Oberfläche ziemlich rau.

Bild

Bild

Bild
"Verpiss dich...das ist ein Kopfgeldjägertreffen und kein Kindergeburtstag!!"

Benutzeravatar
veers74
.........
.........
Beiträge: 2117
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 06:33
Wohnort: Müllpresse

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon veers74 » Fr 27. Jun 2014, 12:04

Bräucht mal eure Meinungen. Ich sag Repro. Oberfläche ziemlich rau.
Wenn es denn so ist, ist meines auch Repro. Was ich aufgrund der Herkunftsgeschichte meines Playsets für wahrscheinlich halte.
Die repro "Schwinger" flogen eine zeitlang zahlreich rum. Leider finde ich kein Referenzbild um die Dinger zu vergleichen.

Benutzeravatar
Darth_V
........
........
Beiträge: 1169
Registriert: So 17. Apr 2011, 13:00
Wohnort: Hannover

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon Darth_V » Mo 10. Nov 2014, 23:29

Habe Vintage-Figuren mit Waffen bei ebay ersteigert. Die Waffen sehen irgendwie "too good to be true" (sprich: zu neu) aus. Was meint ihr? Schwimmen tun sie ... ;)
Dateianhänge
Endor Blaster.jpg
Endor Blaster.jpg (34.61 KiB) 1995 mal betrachtet
rifle.jpg
rifle.jpg (103.41 KiB) 1995 mal betrachtet

Benutzeravatar
Horst-Wan-Kenobi
...............
...............
Beiträge: 17629
Registriert: Mo 18. Okt 2004, 06:24
Wohnort: Schmitten
Kontaktdaten:

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon Horst-Wan-Kenobi » Mo 10. Nov 2014, 23:31

Ich würde sagen, die sehen gut aus...empfehle aber auch noch mal die Seite hier..

http://www.loresdelsith.net/rincon/armeria/index2.htm
"Du willst mir keine Killersticks verkaufen - Du willst nach Hause gehen und Dein Leben überdenken"
Bild

:idea: https://www.instagram.com/orti2706/

z32tt
.......
.......
Beiträge: 541
Registriert: Di 9. Feb 2010, 09:38

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon z32tt » Di 11. Nov 2014, 23:17

Schwinge vom Death Star Playset ist Repro

Benutzeravatar
guanabatz
..........
..........
Beiträge: 3669
Registriert: Mi 17. Mai 2006, 00:33
Wohnort: Siegen

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon guanabatz » Mi 12. Nov 2014, 00:02

faszinierend, ich glaub ich kann in hundert Jahren,-

sowas nicht aus einander halten-> können :D
We need: A BIG XXL Y-Wing Fighter [Die Hoffnung stirbt zuletzt]....and never again Leukemia.

Benutzeravatar
BobaFett33
....
....
Beiträge: 62
Registriert: So 21. Mär 2010, 07:31
Wohnort: Tatooine
Kontaktdaten:

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon BobaFett33 » Mi 30. Dez 2015, 04:16

1.JPG
Hallo Leute,
Habe einen R2 Pop Up Lightsaber für nen recht guten Preis geschossen, die Preise sind zur Zeit ja echt nicht normal!
Jetzt meine Frage an die Experten, ist der Pop Up Lightsaber echt?
Hab versucht ein möglichst gutes Foto mit dem Phone zu machen, ich hoffe das ihr was erkennen könnt.
Laut der Seite Imperial Gunnary sieht es gar nicht so schlecht aus, der Farbton würde in etwa stimmen und die Repros scheinen nicht so scharfe Kanten am Griff zu haben, wirken "unsauberer gegossen".
Schwimmtest hab ich gemacht (Ich weiß, der sagt nichts mehr aus), Saber schwimmt und geht nach dem an stupsen unter.
Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins Jahr 2016.
DANKE für eure Hilfe
Tod nützt er mir nichts........

http://starwarsdinnerkoeln.npage.de/

Benutzeravatar
Horst-Wan-Kenobi
...............
...............
Beiträge: 17629
Registriert: Mo 18. Okt 2004, 06:24
Wohnort: Schmitten
Kontaktdaten:

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon Horst-Wan-Kenobi » Do 31. Dez 2015, 00:06

Von der Struktur her siehts gut aus...hab gerade mal live verglichen.
Aber ist die Farbe wirklich so "dunkel" ich hab das heller in Erinnerung
"Du willst mir keine Killersticks verkaufen - Du willst nach Hause gehen und Dein Leben überdenken"
Bild

:idea: https://www.instagram.com/orti2706/

Benutzeravatar
Akial
........
........
Beiträge: 1163
Registriert: Di 14. Jan 2014, 13:20

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon Akial » Do 31. Dez 2015, 12:12

Also für mich sieht er von der Farbe her nach Repro aus. Sorry Hatte mal einen Repro, der diesem sehr ähnlich war. Der echte sollte heller und ganz leicht durchscheinend sein (zumindest ist das bei meinem echten so). Könnte natürlich sein, dass das bei Deinem passt, aber dafür ist das Bild leider doch zu schlecht.

Benutzeravatar
BobaFett33
....
....
Beiträge: 62
Registriert: So 21. Mär 2010, 07:31
Wohnort: Tatooine
Kontaktdaten:

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon BobaFett33 » So 3. Jan 2016, 13:47

R2.jpg
Hallo Leute,
Das kommt hier das Bild der Auktion, ist ja beendet.
Ich hoffe das es jetzt besser zu sehen ist!
Dunkel ist der Saber nicht.
Machtvollen Gruß
Tod nützt er mir nichts........

http://starwarsdinnerkoeln.npage.de/

Benutzeravatar
Bold
.......
.......
Beiträge: 621
Registriert: So 26. Dez 2010, 18:37

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon Bold » So 3. Jan 2016, 13:52

Ganz schwer zu sagen von den Bildern her...

Benutzeravatar
DarthBane
........
........
Beiträge: 723
Registriert: Do 20. Aug 2015, 17:56
Wohnort: Pfalz

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon DarthBane » Mi 6. Jan 2016, 10:04

Also auf dem ersten Bild sieht es für mich nach Repro aus. Auf dem zweiten schon nicht mehr so arg.
Das echte Schwert ist sehr biegsam (ACHTUNG NICHT DURCHBRECHEN :lol2: ), während die Repros "meistens" sehr starr sind und sehr schnell brechen. Schau mal ob irgendwo Lackbeschädigungen dran sind und eine andere Farbe durchschimmert, also das Saber übermalt wurde. Das Grundmaterial bei den Repros hat sehr oft eine andere Farbe, weiß, grau, schwarz. Ansonsten kann man mit beiden Bilder nicht 100% was anfangen.
„Es sollen zwei sein, nicht mehr, nicht weniger. Einer, um die Macht zu verkörpern, und einer, der danach giert.“
Handelthread viewtopic.php?f=12&t=11190

Benutzeravatar
BobaFett33
....
....
Beiträge: 62
Registriert: So 21. Mär 2010, 07:31
Wohnort: Tatooine
Kontaktdaten:

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon BobaFett33 » Mo 11. Jan 2016, 22:52

Ok, ich bedanke mich bei euch für die Tips.
Den Lack kann man nicht abkratzen und vorsichtiges biegen geht.
Da ich den sowieso nicht mehr weggebe, ist es bei dem Preis auch fast egal.......
Hab mit der Auktion echt Glück gehabt, der R2 ging die auch für mehr als das doppelte weg.
Nochmals DANKE!
Tod nützt er mir nichts........

http://starwarsdinnerkoeln.npage.de/

Benutzeravatar
DarthBane
........
........
Beiträge: 723
Registriert: Do 20. Aug 2015, 17:56
Wohnort: Pfalz

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon DarthBane » Di 12. Jan 2016, 01:31

Das heißt du hast ihn jetzt gekauft oder wie? Dann mach doch einfach bessere Bilder, dann kann man vielleicht mehr sagen ;)
„Es sollen zwei sein, nicht mehr, nicht weniger. Einer, um die Macht zu verkörpern, und einer, der danach giert.“
Handelthread viewtopic.php?f=12&t=11190

Benutzeravatar
BobaFett33
....
....
Beiträge: 62
Registriert: So 21. Mär 2010, 07:31
Wohnort: Tatooine
Kontaktdaten:

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon BobaFett33 » Fr 15. Jan 2016, 23:11

Ja, er ist gekauft, der Preis war sehr gut, selbst wenn´s doch ein Repro ist ;-)
Ich schau mal ob ich ne bessere Cam bekomme!
Danke nochmals!
Tod nützt er mir nichts........

http://starwarsdinnerkoeln.npage.de/


Zurück zu „Vintage 1977-1985 (SW, TESB, ROTJ, POTF, Droids, Ewoks)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste