Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Alles über die Kenner Figuren, Fahrzeuge, Playsets, aus der vintage Serie von 1977-1985
Benutzeravatar
Bold
.......
.......
Beiträge: 621
Registriert: So 26. Dez 2010, 18:37

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon Bold » Sa 14. Mai 2011, 21:10

Ich persönlich glaube auch, das sich Fälscher immer irgendwas "einbauen" um selbst einfach zu erkennen was original und was Fälschung ist. Die müssen ja wahrscheinlich selber klarkommen und wollen nur Originale in ihrer eigenen Sammlung haben.....

Is aber nur ne Theorie...
kann gut sein - dann sind Repros aber bald nicht mehr wirklich von anderen zu unterscheiden. Denn hier macht es nur noch die Länge und nichts weiter aus. Dann gehe ich nun davon aus 2 originale und ein "dummes" Repro zu besitzen. Naja was solls.
leg dir noch n grünen zu (Taiwan-europäisch)
Werde meine Augen aufhalten, wenn jemand zufällig einen über hat, würde gerne tauschen.

Dann habe ich aber gleich wieder Fragen zu "original" oder "repro". Nach einigen Wochen Pause habe ich nun weiter Bilder aller Figuren gemacht, welche ich noch besitze. Dabei bin ich über folgende 2 Fragen gestoßen:

Bild

und dann ist die Axt in der Mitte etwas härter als die anderen beiden, hat kaum Details:
Bild

Benutzeravatar
Bold
.......
.......
Beiträge: 621
Registriert: So 26. Dez 2010, 18:37

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon Bold » Fr 29. Jul 2011, 08:20

Nachdem auf meine Fragen wohl leider niemand antworten kann oder will,
hier das feedback eines Verkäufers, welches Repros als scheinbar originale Verkauft.
Zusatz mit Wassertest und das dies nicht 100% zutrifft, ist erst seit kurzem in den Texten.
Zudem scheint er dies auch 100% zu wissen, da er die Käufer vermutlich nach der Auktion und laut deren Aussage NACH Bezahlung anschreibt:

Siehe dazu seine dafür immer noch guten Bewertungen:
Auktionen habe ich nicht gepostet, da ich nicht weiß, ob man das so darf.

*ebay-Link entfernt*
- keine negative Wertung/Aussagen von/über Verkäufern und/oder Artikeln! Nur wertneutrale Hinweise sind gültig! Siehe hier


siehe für konkrete Hinweise auf Betrug auch
viewtopic.php?f=12&t=7040
Zuletzt geändert von Spearhead24 am Fr 29. Jul 2011, 09:11, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: ebay-Link entfernt - siehe Begründung

Benutzeravatar
wbobafett
.........
.........
Beiträge: 2293
Registriert: Fr 25. Jul 2008, 18:13

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon wbobafett » Fr 29. Jul 2011, 09:02

Die Axtfrage wurde hier schon mal beantwortet.

Was willst du genau wissen?? ob alles original ist?? Sieht so aus: JA!

- weiche Axt: Macau GG
- harte Axt: HK GG
man beachte die injection points.

Wolff

Benutzeravatar
wbobafett
.........
.........
Beiträge: 2293
Registriert: Fr 25. Jul 2008, 18:13

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon wbobafett » Fr 29. Jul 2011, 09:05

und das:
YOU KNOW WHAT THEY SAY "IF THE PRICE SEEMS TO GOOD TO BE TRUE!

ist eine FRECHHEIT!! Dem gehört ne Tracht Prügel!!
YOU KNOW WHAT THEY SAY "AN EYE FOR AN EYE"!!!

Penner!...Is auf meiner Liste! Danke für den Hinweis!

Benutzeravatar
Jawa61274
...............
...............
Beiträge: 11492
Registriert: Fr 4. Apr 2008, 13:19
Wohnort: Fangorn

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon Jawa61274 » Fr 29. Jul 2011, 09:07

Kurz und schmerzlos Bild
Gründer der Vintage Villa 2015

Benutzeravatar
C-3PO PO
.......
.......
Beiträge: 622
Registriert: Fr 27. Aug 2010, 19:02
Wohnort: Sarlacc Pit

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon C-3PO PO » Fr 5. Aug 2011, 12:53

ich habe einen Schrott Squid Head mit Cape bekommen und gerade als ich ihm den Kopf abreißen wollte (nach Rebelscum Anweisung) um
das Cape einer anderen Figur zu verpassen hab ich gemerkt- das Cape hat einen Klettverschluss !?
gabs sowas wirklich oder ist das nachträglich rangenäht ?
wäre nett wenn ihr mal bei euren schauen könntet ob die vielleicht auch mit Klettverschluß sind- Danke!
BINGO BANGO BONGO BISH BASH BOSH !

Benutzeravatar
moognoir
.......
.......
Beiträge: 650
Registriert: Mo 14. Jun 2004, 20:12

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon moognoir » Fr 5. Aug 2011, 13:02

Sieht für mich nach der guten Tat einer beherzten Mutter aus :mrgreen:

Hab ich so auch noch nie gesehen. Kenne bislang nur die Snap-Cape Variante vom Luke Jedi mit Druckknopf.

Bin mal gespannt was die anderen darüber wissen.

Benutzeravatar
DarkStingray
.....
.....
Beiträge: 108
Registriert: Mi 1. Mär 2006, 12:34
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon DarkStingray » Fr 5. Aug 2011, 16:06

Also meine haben alle ein vernähtes Cape - gerade mal sicherheitshalber nachgesehn. Klettverschluss hab ich hier noch nicht gesehn.
Gruß
Heiko / DarkStingray

spielzeugjaeger.de - Demnächst in diesem Universum (und vielen anderen...)

Benutzeravatar
Bold
.......
.......
Beiträge: 621
Registriert: So 26. Dez 2010, 18:37

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon Bold » Fr 5. Aug 2011, 18:19

ich kenne mich mit Varianten auch nicht aus, aber ich habe auch sehr sicher keinen mit Klettverschluss. Die sind alle vernäht!

Benutzeravatar
C-3PO PO
.......
.......
Beiträge: 622
Registriert: Fr 27. Aug 2010, 19:02
Wohnort: Sarlacc Pit

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon C-3PO PO » Fr 5. Aug 2011, 20:50

ok danke schonmal für eure hilfe!
BINGO BANGO BONGO BISH BASH BOSH !

Benutzeravatar
wbobafett
.........
.........
Beiträge: 2293
Registriert: Fr 25. Jul 2008, 18:13

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon wbobafett » So 14. Aug 2011, 12:22

So, ich hole mal den alten Thread wieder hervor.

Ich habe hier zwei Madine-Stäbe, die nach allen üblichen Tests original sein müßten. Sie sind aber unterschiedlich lang und auch etwas anders gemouldet.
Der längere ist der "normale".

Wer weiß etwas darüber??
Inzwischen kann ich bestätigen, das es sich um Originale handelt! Hab jetzt auch zufällig zwei gefunden. Da stimmt einfach alles. Ist wirklich einfach nur kürzer ;)

Benutzeravatar
Bart
.....
.....
Beiträge: 146
Registriert: Sa 17. Dez 2005, 20:32

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon Bart » Fr 19. Aug 2011, 22:04

Das ist gut zu hören. Ich bin auch davon ausgegangen, weil eben alles andere auch stimmt.
Hast du eine Vermutung, ob es sich um einen "besonderen" Madine-Stab handelt?

Benutzeravatar
wbobafett
.........
.........
Beiträge: 2293
Registriert: Fr 25. Jul 2008, 18:13

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon wbobafett » Mo 22. Aug 2011, 10:03

nein ich denke nicht! Ich kaufe gerade jede Menge Waffen nach. Die kamen jetzt aus UK und Deutschland....also: ??????

Und Sletenheitsgrad: Ich hab glaub insgesamt 6 madine Stäbe die letzten Wochen gekauft. 2 davon waren die kürzeren....dürfte also auch nich besonders selten sein!

Wahrscheinlich ists bisher keinem aufgefallen, weil welcher Verrückte hat schon mehr als 1-2 Madine-Öd-PEG-Wärmer-Figuren... :mrgreen:

Benutzeravatar
battletank
..........
..........
Beiträge: 3304
Registriert: Do 27. Sep 2007, 19:40

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon battletank » Mo 22. Aug 2011, 10:09

na ich zum Beispiel :D

Benutzeravatar
wbobafett
.........
.........
Beiträge: 2293
Registriert: Fr 25. Jul 2008, 18:13

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon wbobafett » Mo 22. Aug 2011, 10:28

aha...noch so einer ;)

Benutzeravatar
Fluxe
........
........
Beiträge: 746
Registriert: Mi 8. Okt 2008, 18:01

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon Fluxe » Sa 27. Aug 2011, 17:49

green metalic yoda belt ! Der Effekt ist genau der selbe wie bei Chewies bag oder Leias Haaren.
Das gute Stück ist noch nicht so wirklich bestätigt. Hat noch jemand so einen grün schimmernden Gürtel ?
Dateianhänge
Yoda Gürtel.JPG
Yoda Gürtel.JPG (51.05 KiB) 2870 mal betrachtet
"Hier können wir nicht anhalten,das ist Fledermausland"

Benutzeravatar
Bold
.......
.......
Beiträge: 621
Registriert: So 26. Dez 2010, 18:37

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon Bold » So 28. Aug 2011, 15:31

sind die grün schimmernden sachen was "besonderes" ??
Wenn ich an meine kisten komme und alles wieder ausgepackt ist, schau ich mal nach.

Benutzeravatar
Fluxe
........
........
Beiträge: 746
Registriert: Mi 8. Okt 2008, 18:01

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon Fluxe » So 28. Aug 2011, 15:38

kann nicht für andere sprechen aber für mich schon :mrgreen:
"Hier können wir nicht anhalten,das ist Fledermausland"

Benutzeravatar
wbobafett
.........
.........
Beiträge: 2293
Registriert: Fr 25. Jul 2008, 18:13

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon wbobafett » So 28. Aug 2011, 16:03

Dann mach ich mal das Gegengewicht: für mich nicht!

Lässt sich abwaschen und ist lediglich eine Alterserscheinung auf der Oberfläche (schutzlack? Weichmacherablagerungen? etc...noch ungeklärt)

Also nicht "Ab Werk" entstanden...daher für mich uninteressant ;)

Benutzeravatar
Fluxe
........
........
Beiträge: 746
Registriert: Mi 8. Okt 2008, 18:01

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon Fluxe » So 28. Aug 2011, 16:22

wieso tirtt dann dieser Effekt nur bei den o.g. Stellen auf ?? und dann auch nur bei ca. jeder zwanzigsten Figur.
und du hast das mal abgewaschen, wo denn ?? also welche Stelle, Chewi bag oder Leia hair LOL
"Hier können wir nicht anhalten,das ist Fledermausland"

Benutzeravatar
wbobafett
.........
.........
Beiträge: 2293
Registriert: Fr 25. Jul 2008, 18:13

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon wbobafett » So 28. Aug 2011, 17:45

uhhhh.....agressive fragen!!

Was soll ich sagen....ich habe "gelesen" das man es abwaschen kann und ich bin mir auch ziemlich sicher, das ich es entfernen könnte (chemienahes studium).

Fakt ist: Es ist NICHT "Ab Werk" entstanden! Also ist es kein Vari und daher für mich genauso uninteressant wie irgendwelche Verfärbungen!!

Ich werde mich jetzt nicht in einen "Aufsatz" zu "metallic surface on SW figures" hinreißen lassen!! Jedoch ist klar: Es ist und bleibt eine Altererscheinung. Wer das nicht glaubt möge das sammeln und dafür unnötig Geld ausgeben! Die Diskussion ist so alt wie die vom "Ei und dem Huhn".....ermüdent! ;) (und mal ehrlich: zudem nicht wert sich näher damit zu beschäftigen....so viele Varis...so viele echte Varianten....da verschwende ich sicherlich nicht meine Zeit mit einer "Sackgasse". Klingt vielleicht grob...is aber so!)
Zuletzt geändert von wbobafett am So 28. Aug 2011, 18:09, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Fluxe
........
........
Beiträge: 746
Registriert: Mi 8. Okt 2008, 18:01

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon Fluxe » So 28. Aug 2011, 18:08

uhhhh.....agressive fragen!!
sollte so nicht rüber kommen :D
"Hier können wir nicht anhalten,das ist Fledermausland"

Benutzeravatar
wbobafett
.........
.........
Beiträge: 2293
Registriert: Fr 25. Jul 2008, 18:13

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon wbobafett » So 28. Aug 2011, 18:08

das weiß ich doch ;)...(hab den smilie vergessen...aber gedanklich war er da!) :D

Benutzeravatar
Fluxe
........
........
Beiträge: 746
Registriert: Mi 8. Okt 2008, 18:01

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon Fluxe » Do 15. Sep 2011, 17:42

habe hier 2 schöne metall Waffen, kennt jemand dazu irgendwelche Hintergründe, Hersteller oder Zugehörigkeit ?
Dateianhänge
metall waffen.jpg
metall waffen.jpg (89.94 KiB) 2765 mal betrachtet
"Hier können wir nicht anhalten,das ist Fledermausland"

Benutzeravatar
Horst-Wan-Kenobi
...............
...............
Beiträge: 17629
Registriert: Mo 18. Okt 2004, 06:24
Wohnort: Schmitten
Kontaktdaten:

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon Horst-Wan-Kenobi » Do 15. Sep 2011, 22:04

habe hier 2 schöne metall Waffen, kennt jemand dazu irgendwelche Hintergründe, Hersteller oder Zugehörigkeit ?
Gabs da nicht mal was mit so Mexikanischen Metall / ZInn Figuren? Meine mich an sowas zu erinnern..
"Du willst mir keine Killersticks verkaufen - Du willst nach Hause gehen und Dein Leben überdenken"
Bild

:idea: https://www.instagram.com/orti2706/

Benutzeravatar
MasterFliessie
...............
...............
Beiträge: 11408
Registriert: Di 29. Jul 2003, 08:27

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon MasterFliessie » Do 15. Sep 2011, 22:32

Dazu müßte doch wbobafett was sagen können...
Ich meine mich zu Erinnern, in seinen Beiträgen über Varianten mal was von gegossenen Metallfiguren aus
brasilianischer Produktion gelesen zu haben, vielleicht gehören auch die Waffen dazu?
Zuletzt geändert von MasterFliessie am Do 15. Sep 2011, 22:41, insgesamt 2-mal geändert.
...und nun schalten wir um zur Werbung, bitte dranbleiben...
klick hier ---->...Fliessie's Flohmarkt

Benutzeravatar
Horst-Wan-Kenobi
...............
...............
Beiträge: 17629
Registriert: Mo 18. Okt 2004, 06:24
Wohnort: Schmitten
Kontaktdaten:

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon Horst-Wan-Kenobi » Do 15. Sep 2011, 22:33

Btw...die Waffen hatte ich glaube auch schon mal in der Hand Flo...
"Du willst mir keine Killersticks verkaufen - Du willst nach Hause gehen und Dein Leben überdenken"
Bild

:idea: https://www.instagram.com/orti2706/

Benutzeravatar
wbobafett
.........
.........
Beiträge: 2293
Registriert: Fr 25. Jul 2008, 18:13

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon wbobafett » Do 15. Sep 2011, 23:05

Bin mir nich sicher ob die echt sind! Da bin auch ich überfragt, aber sie könnten Model Trem Waffen sein.

Sind halt sehr simple selber herzustellen muss ich sagen!...Also ich persönlich würde mal Joe_Y fragen...ansonsten weiß ich such nich :dontknow:

Benutzeravatar
Fluxe
........
........
Beiträge: 746
Registriert: Mi 8. Okt 2008, 18:01

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon Fluxe » Fr 16. Sep 2011, 07:49

Btw...die Waffen hatte ich glaube auch schon mal in der Hand Flo...
das kann gut sein, ich hatte die auch vor ca. einem Jahr schon mal in der Hand ... Quelle kennste ja
"Hier können wir nicht anhalten,das ist Fledermausland"

Benutzeravatar
Schmendrik
..........
..........
Beiträge: 3575
Registriert: So 30. Dez 2007, 21:05

Re: Vintage Waffen & Zubehör: Varianten, Repros und mehr #2

Beitragvon Schmendrik » Fr 16. Sep 2011, 09:39

Model Trem war auch mein erster Gedanke.
Gibt es noch andere bootleg Metallfiguren?


Zurück zu „Vintage 1977-1985 (SW, TESB, ROTJ, POTF, Droids, Ewoks)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 4 Gäste